neue küche -nobilia-?


Mitglied seit 10.03.2010
16 Beiträge (ø0,01/Tag)

Wir sind gerade dabei eine neue Küche zu planen waren auch schon in einem kleinen Küchenstudio um Preise ein zu holen.

(3,10 x 3,10m weiße Hochglanzfront,grifflos,mit den gängigen geräten,ceranfeld, 2 gasflammen ,spülmaschine, kühlgefrierkombie, backofen und micro hoch eingebaut ,alles von siemens nur die abzugshaube ist von einem italienischen designer)

die küche würde von nobilia sein meine frage ist nun,in welchem qualitätsbereich liegt der hersteller ?

die küche soll nach allen rabatten 10.900 € kosten -realistisch?- Was denn nun?

danke für eure antworten
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.04.2008
1.722 Beiträge (ø0,5/Tag)

Generell gehört Nobilia zu den meistverkauften Küchen zur Zeit und bewegt sich im unteren Mittelfeld.

Wichtig ist das Material der Front: "hochglanz" ist nur eine optische Beschreibung. Folienfronten können nach ein paar Jahren Probleme durch Ablösungen machen (müssen nicht, aber können!). Das zieht einen teuren Frontentausch nach sich und ich würde das Risiko nicht eingehen. Kein Risiko hast du mit Melaminharz, Schichtstoff, Lack. Auf der Nobilia Homepage findest du unter Produkte eine Frontenübersicht mit Materialbeschreibung.

Lieben Gruß,

Menorca
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2011
5 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
ich habe ebenfalls vor mir eine Nobilia in hochglanz Weiß zu kaufen.

Ohne Rahmenoptik gibt es diese 5:
Gloss 841, Primo 641, Solo 691, Campo 309, Uno 523

Aber was bedeutet polymere Kante, Kofferfront und Postformingfront?

Und wo liegt der Unterschied zwischen Melaminharz und Schichtstoff?
Was ist besser? Optisch und von der Haltbarkeit her?
Und wie pflegeleicht sind die Fronten?

Lack wäre mir wohl zu teuer.

mfg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.08.2010
214 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,

Der Unterschied zwischen Lack und anderen Fronten muss nicht immer riesig sein. Wir habe eine Nobilia mit Lackfront (PG9), die war nur unwesentlich teurer als eine der Schichtstoffvarianten (in unserem Beispiel PG6). Einfach mal durchrechnen lassen und verhandeln.
Unsere jetzige Hochglanzküche ist übrigens wesentlich leichter zu säubern als damals die matte Front (Nobilia Grado).

LG Ladonja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.04.2008
1.722 Beiträge (ø0,5/Tag)

Polymere Kante ist eine aus Kunststoffmaterial extra angesetzte Kante, farbgleich oder in Kontrastfarben.

Bei der Kofferfront sind alle Kanten ziemlich rund. In Österrreich heißt das sehr anschaulich Polsterfront.

Bei Postforming ist das Kunststofffrontmaterial um die Kante gebogen.

Melaminharz ist etwas dünneres Material als Schichtstoff. Beides gibt es nicht um alle vier Kanten gebogen, sondern maximal um zwei. Die (anderen) Kanten haben die extra angesetzten Kanten.
Melamin sieht gut aus in Holznachbildung oder matt, Schichtstoff auch in glänzend. Haltbar und robust sind beide.

Ohne Extrakanten gibt es nur Folienfronten (dünne Folie, die um die gesamte Platte gezogen werden kann, weil sie dehnbar ist) und Lack. Von Folie ist abzuraten, da sie sich nach ein paar Jahren ablösen kann.

Gloss = Melamin Preisgruppe 3,
Primo = Folie PG4
Solo = Folie PG5
Campo = Schichtstoff PG6
Uno = Folie PG7

Ich würde zur Campo raten, die sieht wirklich gut aus und ist haltbar und robust. Ab hier siehst du drei Bilder einer Nobilia Campo Küche; auf dem dritten Bild die Front im Detail.

Lieben Gruß,

Menorca
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2011
5 Beiträge (ø0/Tag)

Danke, die Infos helfen mir schon mal sehr.

Ich habe mir bereits mit dem Nobilia Webplaner eine Küche zusammengestellt und werde die Woche ein paar Angebote einholen.

Gibt es bei den Nobilia Küchen auser bei den Fronten noch andere Qualitätsstufen, z.B. bei den Schanieren, oder sind die alle gleich?

mfg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2009
3.919 Beiträge (ø1,29/Tag)

Hallo

Es gibt noch die unterschiedliche Korpushöhe, verschiedene Innenausstattung - und das wars.



beste Grüsse
Nice Nofret
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.11.2007
698 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo

na ja, es gibt schon noch Unterschiede bei der Ausstattung der Schubkästen und Auszüge. Achte darauf, dass die Premium-Ausstattung angeboten wurde und nicht die Classic-Variante, sonst hast du keine Vollauszüge mit SoftClose-Schließung und andere wichtige Ausstattungen.

Wenn du aber in einem Küchenstudio warst, nehme ich an, dass wurde so angeboten.

Zur front hat ja menorca alles gesagt. Die Campo ist gut - wenn euch die nicht glänzend genug ist, die Lux in Lack mal gegenrechnen lassen. Das macht oft wirklich nicht viel aus preislich.

LG
Grike09
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.03.2010
16 Beiträge (ø0,01/Tag)

Es ist vollbracht! Lachen

Wir haben uns noch mal bei einem anderen Anbieter einen Preis eingeholt , auch hier -wie die andere Küche-eine Nobilia Hochglanz /Schichtstoff.Mit Softeinzug die Comfort Version,ausschließlich Auszüge,Apothekerschrank,Siemensgeräte s.oben, incl.der Designerhaube und die komplette Verkleidung aus Glas (weiß jetzt nicht genau wie sich das nennt ,anstelle von Wandfliesen eben:))).

Allerdings mit mehr Extras:ein zusätzlicher Hängeschrank,2 Besteckkästen,2x Licht für die Hängeschränke,2x 4er Steckdosen aus Edelstahl.

Für insgesamt 10.700€, ich der denke der Preis ist okay.

Vielen Dank für die Tipps konnte sie gut mit in die Gespräche einbringen

Liebe Grüße

Samy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2011
5 Beiträge (ø0/Tag)

Gratulliere zur neuen Küche!



Ich habe mir nun auch schon Angebote eingeholt.
Findet ihr 3100 Euro ohne Geräte und Spüle in Ordnung, oder könnte ich da noch was raushandeln.

Fronten in Hochglanz weiß CAMPO 309
Hochschrank für Kühl und Gefrierkombi
2x 30er Oberschränke.
60er OS für Mikro darunter
60er OS für Dunstabzug
45er OS
60er Eck OS
60er US für Herdumbau
90er Eck US für Spüle
45er US für Vollintegrierten Geschirrspüler
2x 30er US mit 3 und 4 Auszügen (PREMIUM)
Abschlusswange für US
Abschlusswange für OS
Rückwandpanele 170cm + 180cm
Arbeitsplatte (Dekor Schiefer)

Der Preis ist inkl. Lieferung + Montage
Die Geräte kaufe ich im Elektrofachhandel.
Und diese werden auch vom Küchenlieferanten Montiert und angeschlossen.

Beim ersten Angebot waren angeblich schon 30% Nachlass dabei (?) und ca. 15% hab ich jetzt noch runtergehandelt.
Somit bin ich im Moment bei 3100,-

Höhrt sich doch gut an, oder?

mfg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.04.2008
1.722 Beiträge (ø0,5/Tag)

Samy, dann Gratulation, genieße die Vorfreude und ich drücke die daumen, dass mit dem Aufbau alles klappt!

Gonzales, du hast hier zwar Samys thread gekapert, aber ich will trotzdem mal antworten:

Nobilia Campo ist absolut okay!

Die Unterschrankaufteilung klingt aber nicht gut. So wie ich das verstehe, planst du ein L mit 170 und 180cm Wandlänge. Dabei mimmt der Eckspülenschrank schon beidseits fast die Hälfte des Platzes weg und er ist alles andere als ein Stauraumwunder. Die tür ist relativ schmal, so dass du in die Ecken und nach hinten fast nicht hinkommst und es nicht sinnvoll nutzen kannst.
Wenn jetzt noch der Geschirrspüler direkt neben dem Eckschrank steht, dann bekommst du nicht gleichzeitig den Müll und den GSP auf, was aber wichtig wäre (Essensreste vom Teller in den Müll -> Teller in GSP). Zwei 30cm Schränkchen sind suboptimal, ein 60cm Schrank wäre nicht nur viel günstiger, sondern auch viel sinnvoller vollzuladen.

Ich schlage einen geraden Spüleneckschrank vor. Für Müll und ein paar Putzmittel und den Zugang zum Wasseranschluss reicht der. Den Herd daneben, und auf der anderen Seite den 60cm Auszugschrank und dann den GSP (ansonsten wäre wieder das Türproblem). Herdkabel lassen sich problemlos verlängern; Spülenschläuche können unter dem Unterschrank verlegt werden.

Beiden Varianten mal als Bild:









Lieben Gruß,

Menorca
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2011
5 Beiträge (ø0/Tag)

Danke Menorca für die Planungstips.

So hatte ich es mir gedacht:

http://img703.imageshack.us/img703/6456/projekt1g.jpg

Das Mülltrennsystem wird extra hinter der Tür gestellt.
Unterm Herd kommt noch ein Auszug und beim Verbau vom Dunstabzug Flügeltüren.

Mit meiner Planung war ich eigentlich schon ganz zufrieden.
Vielleicht werden noch Details geändert. Aber um Preise vergleichen zu können werde ich es vorerst mal dabei belassen.
Nur bin ich mir nicht sicher ob man da nicht doch noch was raushandeln kann. hechel...

mfg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.04.2008
1.722 Beiträge (ø0,5/Tag)

Ist der Kühlschrankumbauschrank im Preis mit drin?
Für den GSP wird übrigens keine Schrank benötigt, sondern nur eine Frontplatte, da er alleine steht.

Ich würde erst die Planung optimieren und dann vergleichen gehen.

Lieben Gruß,

Menorca
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.04.2011
5 Beiträge (ø0/Tag)

Ich war eben schon vergleichen Na! (2 Angebote)
Der Kühlschrankumbau ist im Preis mit drin.

mfg
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.03.2010
16 Beiträge (ø0,01/Tag)

hallo gonzales
bitte nicht böse sein, aber fändest du es nicht besser eine eigene frage zu stellen und dich nicht in mein thread zu hängen? na dann...
es ist für mich einfach umständlich,meine antworten raus zu filtern... zum Heulen
also nix für ungut
lieben gruß
samy
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine