Nobilia LUX Preisauskunft


Mitglied seit 10.10.2010
4 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Zusammen,

da ich momentan am planen meiner Küche bin, bin ich auf Euer Forum gestoßen.

Ich hoffe Ihr könnt mir ein paar Ratschläge geben.
Eigentlich steht meine Planung fest, ich habe auch bereist ein Angebot bekommen, aber ich weiß nicht ob das ein faire Preis ist.

Diese Blockberechnung ergab 6270 Euro (mit Montage und 5 Jahre Garantie)

Daten der Küche:
Arbeitsplatte in Olive Sand Hell

Griffe: Rellingstange

Geräte:
Backofen: AEG B 31510-5M
Kochfeld: AEG BS 31506M 6
Spülmaschine: AEG Favorit 44010vi
Dunstabzug: AEG DK9360

Külschrank habe ich bereits (Standgerät)

Spülbecken: SILGRANIT von Blanco

Rechts:
- 1 Hängeschrank 30 breit 72 hoch
- 1 Hängeschrank 60 breit 72 hoch
- 1 Hängeschrank 50 breit 72 hoch
- 1 Hochschrank 60 breit für Backofen, oben eine Tür, unten 3 Auszüge
- 1 Unterschrank 60 breit mit 3 Auszügen (unterhalb des Kochfeldes)
- 1 Unterschränke 50 cm mit 3 Auszügen (rechts vom Kochfeld)

in der Ecke ein 90 Rondell

Links:
- 1 Ausziehschrank 15 cm
- 1 Spülenunterschrank 50 cm (Auszug mit Wertstofftrennung)
- 1 Unterschrank 60 cm für Spülmaschine

Ein Bild habe ich in meinem Profil eingefügt.

Nach einer kurzen Recherche im Internet, wären die Geräte für ca. 1600 Euro zu haben.

Was sagt Ihr?
Ist das Angebot angemessen?

Vielen Dank
miguel78
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2009
3.919 Beiträge (ø1,29/Tag)

Hallo Miguel

ist das der mittlere Internetpreis plus Versand plus ca €50 pro Gerät für den einbau? was ist mit der Spüle & Mischer?



beste Grüsse
Nice Nofret
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2009
3.919 Beiträge (ø1,29/Tag)

.. eine bessere Aufteilung (billiger & mehr Stauraum) wäre, den 60cm mit dem Rondell zusammen auf einen 90cm Schrank zu wählen, und auf der anderen Seite den 15&Rondell zu einem 45cm Schrank zusammenzufassen.



beste Grüsse
Nice Nofret
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2009
3.919 Beiträge (ø1,29/Tag)

Wie gross bist Du? Welche Arbeitshöhe ist geplant? Welcher Hersteller? Welche Front? Welche Innenausstattung?

Es ist nur ein 5er-Raster verplant, besser wären höhere Korpen mit 6er-Raster, das gibt mehr Stauraum - wenn die Arbeitshöhe über 90cm liegt sind höhere Korpen problemlos machbar.



beste Grüsse
Nice Nofret
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.10.2010
4 Beiträge (ø0/Tag)

Der Internetpreis ist mit Versand, den Einbau würde ich selber machen. Ich bin Elektrotechniker.

Zur Arbeitshöhe, die ist 91cm. Die Küche ist von Nobilia, Front in weiß Hochglanz Lack ( Modell LUX)

Zu deiner Aufteilung. Das was du vorschlägst versehe ich nicht ganz. Ich habe nur ein Rondell, und zwar in der Ecke, zwischen der linken und rechten Küchenzeile.

Gruß
Miguel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.08.2004
15.973 Beiträge (ø3,33/Tag)

Hallo Miguel,
wenn man das Rondell wegläßt, dann hat es aber Auswirkungen auf die Zeile rechts und die Zeile links davon. Und das hat Nice beschrieben.

Nobilia hat eine Korpushöhe von nur 72 cm, d. h. du wirst einen 15 cm Sockel haben. Wie groß bist du denn? Und wie hast du deine ideale Arbeitshöhe ermittelt?
3 Methoden haben sich da etabliert:

- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.

Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert

Liebe Grüße
Kerstin
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.06.2009
419 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo Miguel, die Nobilia LUX ist eine Lackfront und die höchste Preisgruppe bei Nobilia, also generell nicht ganz billig. Der Preis könnte angemessen sein.

Wenn Dir die Korpushöhe bei Nobilia (72 cm) zu niedrig ist, könntest Du bei Nobilia den Maxi-Korpus wählen, der ist aber nur für ganz, ganz große Leute geeignet.

Bei der hohen Preisgruppe könntest Du ggf. auf andere Hersteller wechseln, die einen höheren Korpus bieten, Pronorm, Häcker, Schüller zum Beispiel, um nur einige zu nennen.

Viele Grüße aus München, Ulla
____________________________
Meine neue Küche? Lächeln Schau' in mein Profil...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.10.2010
4 Beiträge (ø0/Tag)

Also, ich bin nicht der "GRÖßTE", bin nur 1,70 groß, somit ist die Körpushöhe von 72 schon ausreichend. Die Arbeitshöhe von 91 cm ist angenehm zu arbeiten. Habe schon ausprobiert.

Das Rondell würde ich schon gerne behalten (Stauraum).

Der Küchenberater will mir jetzt ein Angebot mit nolte Lack unterbreiten. Er meinte " Der Lack wäre bei nolte besser".

Bin mal gespannt was dabei raus kommt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.08.2004
15.973 Beiträge (ø3,33/Tag)

Hallo Miguel,
du verlierst keinen Stauraum, wenn du das Rondell rausläßt.

In deiner Planung jetzt:
- 90er Rondell mit nur 2 Ebenen!
- 60er Auszugsunterschrank
- 50er Auszugsunterschrank

In der unten anhängenden Planung:
- 80er Auszugsunterschrank mit 3 Ebenen ersetzt das 90 Rondell mehr als vollständig und bietet optimaler erreichbaren Stauraum
- 60er Auszugsunterschrank
- 40er Auszugsunterschrank ideal für die Gewürze, Öle usw. kleine Kochvorräte

Neben einer DAH sollte man auch 5 bis 10 cm Platz lassen, um sie besser reinigen zu können.

Liebe Grüße
Kerstin
Zitieren & Antworten


Nobilia LUX Preisauskunft 288014838

Nobilia LUX Preisauskunft 1451932454

Nobilia LUX Preisauskunft 4223776871
Angehängte Datei

Mitglied seit 27.06.2009
3.919 Beiträge (ø1,29/Tag)

Hallo Miguel
ich weiss, tote Ecken gehen einem gegen den Strich, weil man psychologisch glaubt, Stauraum zu verlieren; ging mir auch so... aber Einerseits verbraucht die Mechanik der Ecklösungen sehr viel Stauraum, dann hast Du häufig eine ungünstigere Aufteilung - somit mehr Schränke (und jeder Schrank verschenkt nochmal ca10cm Stauraum); Ecklösungen habe nur 2 Ebenen, andere Schränke aber 3 oder 4.. etc.

Die Stauraum-Günstigste Schranklösung liegt bei 80-100cm breite.



beste Grüsse
Nice Nofret
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.10.2010
4 Beiträge (ø0/Tag)

ok... ich werde es mir durch den Kopf gehen lassen und es nochmal rechnen lassen
Vielen Dank für eure Vorschläge.

Beste Grüße
Miguel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.09.2007
272 Beiträge (ø0,07/Tag)

Vor allem nutzen Ecklösungen wie LeMans und Rondell die Ecken nicht nur nicht optimal sondern sind auch noch vergleichsweise teuer.
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine