Geschirrspüler stinkt nach Regenwürmern/Speichel/o.ä.

zurück weiter
13.08.2009 15:49

andrexs

Mitglied seit 13.08.2009
5 Beiträge (ø0/Tag)

Liebes Forum,
unser Geschirrspüler stinkt, wobei ich den Geruch nicht so genau beschreiben kann. Am ehesten trifft es diesen Geruch nach (toten?) Regenwürmern draußen auf der Straße nach einem Regenschauer. Irgendwie erinnert es mich auch ein bissl nach Speichel...

Diesen Geruch haben wir (d.h. meine Frau und ich) nicht nur bei unserem Geschirrspüler festgestellt, auch in Restaurants (durchaus auch der gehobenen Klasse) riechen Gläser manchmal danach. (Bei Gläsern und Tassen kann man es besonders gut riechen, da man dort seine Nase so schön reinstecken kann Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Manchmal ist es aber so extrem, daß man das gar nicht braucht).

Das Komische daran:
- es tritt nur phasenweise auf: Manchmal ist plötzlich für 1-2 Spülgänge bis zu mehreren Wochen kein Gestank da
- der Geruch ist hartnäckig: Wenn die Sachen erstmal stinken, hilft manchmal nur 2x in heißem Wasser mit Spülmittel einweichen lassen und normal waschen
- manchmal kommt der Geruch erst später. Wir machen den Geschirrspüler auf und ein paar Stunden stinkt nichts. Dann fängt es auf einmal an zu stinken. Manchmal ist es umgekehrt: Es stinkt schon beim Aufmachen und der Geruch verfliegt dann...
- wir erkennen kein System, wann der Gestank kommt und wann nicht

Was wir schon alles probiert haben:
- andere Marken von Spülmitteln, Salz, Klarspülern, auch Kombi-Tabs
- leerlaufen lassen: mal ein paar Spülgänge laufen lassen nachdem man Salz / Klarspüler nachfüllen sollte
- Geschirrspüler-Reiniger
- Geschirrspüler "Duft" (2-fach aktiv, Geruchskiller und Duft). Da sind wir kein Fan von, aber es ist das einzige was manchmal etwas Linderung bringt
- Geschirrspüler mit stinkendem (aber natürlich sauberen, da frisch gespültem, Geschirr) nochmal laufen lassen, im Normalprogramm, Sparprogramm, Vorspülen, mit Tabs, ohne Tabs, mit normalem Geschirrspülmittel...
- Umgezogen (na ja, nicht deshalb Lächeln
- Reinigen (Spülarme abgebaut und auf Dreck kontrolliert)
- halbe Zitrone mit reingelegt
- Natron mit reingeschüttet
=> hat alles nix gebracht

Es ist ein Bosch-Geschirrspüler. Die ersten Monate hatten wir das Problem nicht. Er läuft meist 1x pro Tag, selten auch 2x pro Tag oder nur jeden 2. Tag. Meist nutzen wir das "höchste" Programm, d.h. 65° (das Programm macht aber keinen Unterschied...)

Kennt jemand das Problem und weiß Abhilfe?

Momentan überlegen wir, den Bosch-Service kommen zu lassen (kostet 80€ falls er nix findet), aber ich bin wenig zuversichtlich, daß das was bringt. Alternativ könnten wir uns einen neuen Geschirrspüler kaufen, aber da es ja woanders auch z.T. so stinkt, kommen wir vielleicht vom Regen in die Traufe. Und einige hundert Euro für ein Markengerät will man ja auch nicht so testweise ausgeben...

vielen Dank &
Herzliche Grüße,
Andre
13.08.2009 15:55

muuda

Mitglied seit 23.01.2006
15.971 Beiträge (ø4,02/Tag)

Hallo Andre,

ich weiß zwar nicht, wie tote Regenwürmer riechen.....aber...

hast du auch mal das Sieb gereinigt?
die Tür ständig geschlossen oder läßt du sie auch mal einen Spalt auf?

lg
muuda


Chant down Babylon

Kaum macht man's richtig - schon geht's
13.08.2009 15:59

TPunkt

Mitglied seit 21.08.2007
9.883 Beiträge (ø2,91/Tag)

Irgendwer hatte hier mal von zurückdrückendem Abwasser berichtet. Wenn das auszuschließen ist und Ihr wirklich fast immer die 65° nehmt, würde ich den Kundendienst kommen lassen. Vielleicht ist ein Thermostat kaputt: Du drückst 65°, gewaschen wird trotzdem nur kalt (macht doch mal während des Hauptprogrammes die Tür auf und haltet ein Thermometer oder einen Finger ins Wasser).
13.08.2009 16:01

TPunkt

Mitglied seit 21.08.2007
9.883 Beiträge (ø2,91/Tag)

P.S., falls Du noch drüber lachen kannst, ein hilfreicher Tipp:

Sag Deinen Kindern, sie sollen keine Regenwürmer mehr in den Spüli tun und aufhören, immer reinzuspucken hechel...
13.08.2009 16:08

andrexs

Mitglied seit 13.08.2009
5 Beiträge (ø0/Tag)

Vielen Dank schonmal für die Antworten:

- Ich weiß auch nicht wie tote Regenwürmer riechen, aber manchmal, wenn man direkt nach einem Regenschauer rausgeht, riecht es etwas wiederlich. Eigentlich v.a. auf Straßen oder so, nicht auf der grünen Wiese. Ist für mich irgendwie mit Regenwürmern assoziiert, aber vielleicht sind es auch Schnecken, oder irgendwas ganz anderes. Auf jeden Fall dieser gelegentliche Nach-Regen-"Gestank"

- Sieb natürlich auch schon gereinigt

- Tür ist immer nur angelehnt (Maschine läuft eh 1x am Tag)

- Spüler ist heiß nach dem Programm (dampft beim Aufmachen)

- das erste Kind kommt erst in 4 Wochen Lachen

- Rücklauf: halte ich für unwahrscheinlich, da 1. es vor dem Umzug auch so war und 2. es ja nicht immer auftritt. Es riecht auch nicht faulig oder nach Gammel oder Abwasser.

So langsam bin ich am Verzweifeln Welt zusammengebrochen

viele Grüsse,
Andre
13.08.2009 16:13

Raupe2012

Mitglied seit 10.01.2006
21.711 Beiträge (ø5,45/Tag)

Also ich glaub ihr habt was mit der Nase, denn nach einem Regenschauer duftet es...... kein Gestank ;)

Da du ja schon alles mögliche ausprobiert hast, würde ich zum Kundendienst raten, wenn du dir sicher bist das es von der SpüMa kommt und nicht an euren Nasen liegt Na!

Liebe Grüße
Daina


Ich bin klein?
Blumen wachsen auch langsamer als Unkraut!
13.08.2009 16:32

TPunkt

Mitglied seit 21.08.2007
9.883 Beiträge (ø2,91/Tag)

Pfeil nach rechts
- Spüler ist heiß nach dem Programm (dampft beim Aufmachen) Pfeil nach links

Ich weiß nicht: Sind für das Aufheizen beim Trocknen dieselbe Heizung und derselbe Thermostat wie für das Erhitzen des Wassers zuständig?

Wie gesagt: Ich würde mitten beim Spülen auch mal aufmachen.
13.08.2009 16:38

andrexs

Mitglied seit 13.08.2009
5 Beiträge (ø0/Tag)

> Also ich glaub ihr habt was mit der Nase, denn nach einem Regenschauer duftet es...... kein Gestank ;)
MEISTENS ja! Aber nicht immer. Habe gerade einen Calvin & Hobbes Comic-strip gelesen, da ist es auch so nach einem Regenschauer, nur hieß es dort Gestank nach "Dead worms".

> Wie gesagt: Ich würde mitten beim Spülen auch mal aufmachen.
Habe ich auch schon gemacht (um noch nen so gut wie sauberen Teller nachzulegen oder sowas), es ist definitiv heiß. Ich bin Brillenträger und stehe dann immer im Dunklen Lächeln

viele Grüsse,
Andre
13.08.2009 16:39

jule-paule

Mitglied seit 29.10.2007
6.625 Beiträge (ø1,99/Tag)

Hallo Andre,

wie tote Regenwürmer riechen weiß ich auch nicht, Daina hat recht, nach dem Regen duftet es Na!

Was Du beschreibst erinnert mich wirklich an "hoch drückende Abwässer" vor/bei Gewitter...

Ich glaube nicht daß der Kundendienst etwas bringt wenn Du doch den gleichen Gestank auch schon in der alten Wohnung (anderer Geschirrspüler???) hattest und auch meinst, in (teuren) Restaurants riecht das Geschirr genauso.

Und Euer GANZES GESCHIRR stinkt manchmal??? Kann ich mir gar nicht vorstellen Sicher nicht! sorry, aber einen Rat hab ich nicht wirklich, höchstens: die 80 Euro werden umsonst ausgegeben werden

Viel Glück
Jule
13.08.2009 16:44

HSU

Mitglied seit 04.09.2006
61 Beiträge (ø0,02/Tag)

Also ich habe die Erfahrung gemacht, daß der Geruch (für mich wie Algen im Wasser, oder abgestandenes Fischwasser -- Regenwürmer nach einem Regen könnte es aber auch treffen) meist auftritt, wenn ich die Geschirrspülmaschine nach dem Waschen lange geschlossen lasse. Seit ich zum abdampfen die Türe einfach öffne (sobald das Programm fertig ist) ist es nicht mehr so schlimm. (und außerdem Trocknet das Zeug besser/schneller).

Aber ich hatte auch gehört, daß es Eiweisspaltungsreste sein könnten ... (macht ihr oft z.B. Spätzle?)
13.08.2009 17:12

andrexs

Mitglied seit 13.08.2009
5 Beiträge (ø0/Tag)

Gleich die Tür öffnen: Hatte ich auch mal eine zeitlang gedacht, und ich versuche es auch wann immer es geht so zu machen, aber es scheint keinen Unterschied zu machen, zumindest keinen großen.

Eiweiß hatte ich auch gehört: Was dagegen spricht ist, daß wenn das Geschirr stinkt wir den Geschirrspüler manchmal einfach nochmal durchlaufen lassen. Dann ist er ja perfekt sauber, es stinkt aber trotzdem noch.

Ansonsten: Wir essen vegetarisch ohne Ei. Milch und Sahne ist dabei, aber nicht in Übermaßen und auch nicht immer.

viele Grüsse,
Andre
13.08.2009 19:55

ach-nee

Mitglied seit 21.07.2006
1.807 Beiträge (ø0,48/Tag)

Pfeil nach rechts Diesen Geruch haben wir (d.h. meine Frau und ich) nicht nur bei unserem Geschirrspüler festgestellt, auch in Restaurants (durchaus auch der gehobenen Klasse) riechen Gläser manchmal danach Pfeil nach links

in welchen Restaurants gastiert Ihr denn BOOOIINNNGG....

ach-nee
13.08.2009 20:04

uli106

Mitglied seit 28.03.2005
6.252 Beiträge (ø1,46/Tag)

Gib doch mal eine Flasche Maschinenreiniger rein und lasse es einmal einen Waschgang ohne Geschirr durchkochen.

Das tut der Maschine gut. Oder auch nur mal mit einer Flasche Essig dito.

Und--häng Dir einen Citrus Maschinen-Deo rein, dann riecht es wirklich immer gut und frisch, auch das Geschirr.
13.08.2009 21:03

Stuten_Andy

Mitglied seit 10.04.2009
627 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo ihr lieben Mitmenschen,
Der Tip von uli106 ist meiner Meinung nach der Richtige.
Ich würde allerdings niemals so ein Spülmaschinen-Deo da rein hängen!! mhmmmh hmmhmhmmmmhhh
13.08.2009 21:15

DrBayerBayer

Mitglied seit 01.04.2007
215 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,

wenn Du den Geruch meinst, den ich z.B. kenne, der erinnert mich immer ein wenig an nassen Hund!!

Dieser Geruch wird, auch bei handgespültem, dadurch hervorgerufen das das Spülmittel nicht korrekt abgewaschen wird.

Möglicherweise liegts daran.

Gruß

DR
zurück weiter

Partnermagazine