DeLonghi 3000B - welche Kaffeebohnen nehmt ihr??

21.02.2008 21:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

labom

Mitglied seit 21.02.2008
8 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

ich bin jetzt stolze Besitzerin einer DeLonghi 3000B Lachen Heute hab ich mich einmal nach Kaffee-/Espressobohnen umgesehen und wurde von der Angebotsvielfalt fast erschlagen Wichtige Frage
Welche Bohnen verwendet ihr um einen wirklich guten Espresso/Latte hinzubekommen?? Kann man auch normale Bohnen z.B. Tchibo Feine Milde verwenden? Denn den hab ich bisher immer getrunken, allerdings aus einer normalen Kaffeemaschine, und fand ihn immer total lecker.

Danke schon mal für Eure Tipps!
 
21.02.2008 22:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fisheye_hamburg

Mitglied seit 03.11.2007
561 Beiträge (ø0,22/Tag)

wir haben die DeLonghi 3000B im büro - aber wenn du "Tchibo Feine Milde" immer total lecker fandest hat es wenig sinn dir einen link meines (derzeitigen) lieblingsespresso zu posten.

(außerdem werden meine links hier eh gelöscht)
 
22.02.2008 11:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

BlueSkyX

Mitglied seit 24.12.2006
167 Beiträge (ø0,06/Tag)

Wobei man von dem Geschmack des Filterkaffees meiner Meinung nach relativ wenig auf den eines Vollautomaten schließen kann. Der kann unter Umständen ganz anders schmecken.
 
22.02.2008 11:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kleines1972

Mitglied seit 12.09.2007
1.956 Beiträge (ø0,74/Tag)

Hallo!

Da hilft nur eines, durchprobieren.

Ich habe einen Saeco Vollautomaten und ich ahbe ca. ein halbes Jahr nach meiner ultimativen Bohne gesucht. Ich nehme jetzt immer den TAZpresso, der wird von der Gepa Handelsgesellschaft vertrieben.Aber ob er dir genauso
gut schmeckt wie mir, weiß ich natürlich nicht.....stehst du eher auf kräftigen oder milden Kaffee? Das würde ich dann eventuell in die Suche mit einfließen lassen. Einfach mal kleinere Mengen Kaffee kaufen und probieren.

Viele Grüße und viel Spaß beim Probieren!
Die Kleine
 
24.02.2008 19:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mica75

Mitglied seit 13.05.2007
55 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo!

Nehme die Espressobohnen vom Tchibo (die rote Packung), die ist nicht ganz so teuer wie andere und schön stark. Die Kaffeebohnen waren mir im Geschmack zu lasch.

Gruß
Mica
 
24.02.2008 19:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fisheye_hamburg

Mitglied seit 03.11.2007
561 Beiträge (ø0,22/Tag)

espresso von tchibo? i-bäh ...
 
25.02.2008 10:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nath

Mitglied seit 17.01.2005
197 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo ,

ich nehme die Bohnen von Lavazza.
Gibt es in mild,crema oder entcoffiniert.

LG Nathalie Na!
 
25.02.2008 14:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jamima

Mitglied seit 25.10.2007
31 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo labom,

ich habe die De Longhi Magnifica und mir schmeckt am besten
der Espresso von Jacobs. Bei real und Plus für 9,99/Kilo.
Hab auch schon Krönung damit probiert und ist auch lecker.

LG Jamima
 
25.02.2008 14:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Roemer2

Mitglied seit 21.02.2008
138 Beiträge (ø0,06/Tag)

tstststs...... da investiert Ihr mehrere 100 Euronen und trinkt weiter den Schmutz aus dem Supermarkt !?! lol

Es gibt in D hunderte kleinere Privatröster, die nicht teurer sind und zig Klassen besser schmecken. Schon alleine weil die Bohnen frischer geröstet sind. Für EUR 15,00 / kg bekommt man bereits geniale Qualität für ganze Espressobohnen.

Der Römer
 
25.02.2008 15:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nath

Mitglied seit 17.01.2005
197 Beiträge (ø0,05/Tag)

@römer,
ich finde Lavazza jetzt kein Schmutz.
Mir schmeckt er sehr gut.

LG Nathalie
 
25.02.2008 19:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

thalion

Mitglied seit 22.08.2006
361 Beiträge (ø0,12/Tag)

"Schmutz" ist wirklich ein bisschen übertrieben - aber es geht mit wenig Mehraufwand auch viel besser. Ich greife gerne auf Bohnen von kleineren bis mittelgroßen Röstern zurück - z.B. Langen, Picada, Mirella, Fausto und Cafe Olivier haben allesamt Onlineshops und liefern Bohnen, die nur ein paar Tage zuvor geröstet wurden. Preislich liegen die gar nicht so viel über den Standardbohnen, geschmacklich ist's eine Offenbarung.

Links:
http://www.mirella-kaffeeroesterei.de/
http://www.picada-cafe.de/
http://www.langen-kaffeetradition.de/
http://www.kaffeebrennerei.de/
http://www.caffe-fausto.de/
(Reihenfolge zufällig)

Bei vielen Anbietern gibt es auf Anfrage (oder auch direkt im Shop) Probierpakete, so dass man schnell einen Überblick bekommt. Auf Kaffee-Netz.de treiben sich auch viele Kenner rum, einfach mal ein bisschen querlesen. Das ist allerdings eher ein Forum für Siebträgerfans, und Du würdest wahrscheinlich zuallererst aufgeklärt, dass Du aus Deiner DeLonghi niemals einen echten Espresso rausbekommst :).

Grüße,
T.
 
25.02.2008 19:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Juice

Mitglied seit 23.11.2003
214 Beiträge (ø0,05/Tag)

servus.

ich hoffe labom verzeiht mir...mein "einklinken" in diesen thread...

aus diesem grund auch ganz kurz...ich bin auch am rumprobieren und zu der erkenntnis gekommen, dass die meisten "kaffeebohnen" aus meiner delonghi 3500 zu lasch sind (obwohl kräftiges aroma eingestellt ist).

lavazza zb. schmeckt mir zu bitter...

mit anderen worten...ich suche einen richtig kräftigen geschmack der möglichst nicht/ wenig bitter ist.
gegen espresso bohnen sricht überhaupt gar nix (wenn sie nicht zu bitter sind)...
hat jemand einen schnellen und guten tipp für mich?!

@thalion...vielen dank für die links...ich werde mal blättern. Lächeln
 
26.02.2008 14:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kartoffelpuffer

Mitglied seit 27.02.2006
549 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hi,
Nr. 4 von Olivier ist ein Traum - so was von Schokolade und das nur aus einer popeligen Brikka. Ich kann dieser Rösterei wirklich sehr empfehlen. Bis auf die Nr. 1 habe ich alle inzwischen Espressi probiert und die sind alle ganz große klasse.

LG
Kartoffelpuffer
 
26.02.2008 19:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Juice

Mitglied seit 23.11.2003
214 Beiträge (ø0,05/Tag)

@kartoffelpuffer
oooh. das hört sich gut an.
also du meinst wenig bitterstoffe und schön kräftig...da liege ich mit nr. 4 richtig?!
dann könnte man da ja durchaus mal etwas bestellen...wie lange kann man eine solche packung aufbewahren?
ich meine...immerhin könnte man dann eine solche menge bestellen das man die versandkosten spart Na!

gruss
Juice
 
27.02.2008 11:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kartoffelpuffer

Mitglied seit 27.02.2006
549 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo Juice,
schau mal im Kaffee-Netz, da gibts Infos, wie man die Bohnen originalverpackt einfrieren und wieder auftauen kann.
Ich habe es bisher mangel Platz noch nicht ausprobiert und kaufe - trotz der höheren Preise - lieber nur 250 g Päckchen im . Die Versandkosten finde ich nicht so dramatisch. Autofahrt zur Bäckerei mit frischen Röster-Bohnen kostet in etwas das gleiche, nur dessen Bohnen sind nur in Papier verpackt und lassen sich ohne Aromaverlust nicht länger lagern. In den Olivier-Packungen sind die Bohnen besser geschützt. Ausserdem sind sie so frisch, daß sie ruhig noch etwas ausgasen können. Direkt geliefert war noch zu viel CO2 mit im Spiel, ich hatte eine Monster-Crema aber viel zu viel Säure in der Tasse.

Bitter im Sinne von Senseo- oder Rewe-Espresso-Ih-Bäh finde ich 2, 3, 4 und Luna nicht. 1 bleibt zu, bis ich die anderen aufgebraucht habe.

Bestell Dir doch von jeder Sorte erst mal nur 250 g. Geschmack ist sehr subjektiv und ob Dir das, was Deine Maschine aus den Bohnen herausholen kann überhaupt schmeckt, kann ich Dir nicht sagen.

LG
Kartoffelpuffer
 
27.02.2008 12:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Juice

Mitglied seit 23.11.2003
214 Beiträge (ø0,05/Tag)

ja...ich werde mich mal mit der kaffeebrennerei in verbindung setzen. Lächeln
dir ganz herzlichen dank und natürlich auch an thalion.

gruss
Juice
 
27.02.2008 12:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Herr_Kbusch

Mitglied seit 04.07.2007
372 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hi,

"Schmutz" ausm Supermarkt finde ich auch etwas hart; das mag für einige Linien hinkommen, bei denen die Marge anscheinend über Schüttmeter eingefahren wird, aber eben nicht immer. Wir kaufen gerne bei Schirmer/ Dortmund, und Supremo/ Unterhaching ist excellent, aber ziemlich lecker fanden wir letztens auch schnöde Aktionsware- den Java von Feinkost Albrecht (Süd), aus Mülheim an der Ruhr.

lg,
Herr Kbusch
 
27.02.2008 13:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rocketass

Mitglied seit 05.11.2005
1.225 Beiträge (ø0,37/Tag)

Illy schmeckt gut, ist aber auch der teuerste und ziemlich scharf gebrannt mit hohem Arabica Anteil.

Ansonsten ist der Melitta oder Dallmayr crema d´oro sehr mild und lecker.
 
27.02.2008 13:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

A Friend

Mitglied seit 17.01.2002
8.476 Beiträge (ø1,8/Tag)

Hallo zusammen,

also ich kaufe wegen der Riesenauswahl ausschließlich hier Achtung / Wichtig Lachen

Liebe Grüße
A Friend
 
27.02.2008 14:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Friesin

Mitglied seit 17.07.2002
3.569 Beiträge (ø0,79/Tag)

Hallo zusammen,

auch ich besitze seit letzten Dezember die De Longhi Magnifica und bin seitdem am Bohnen testen.

Am besten schmeckt uns die Arabicabohne von De Longhi, die uns beim Kauf der Maschine gleich
mitverkauft wurde. Ist allerdings etwas teurer als andere Marken, aber schmeckt suuuuuper gut.

Werde noch etwas weiter testen, aber bisher fand ich noch nichts Vergleichbares.

Das kleine Röstereien auch nicht teurer sind, kann ich bestätigen. Aber es kommt wohl auf die Röstung an.
Bisher hat mich noch keine Sorte aus der hiesigen Rösterei geschmeckt.
Muß dazu sagen, ich liebe starken Espresso.

LG

DeLonghi 3000B welche Kaffeebohnen nehmt 285998407
***Sei stets vergnügt und niemals sauer, das verlängert deine Lebensdauer***
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de