Wer hat Erfahrungen mit de Buyer Mandoline ?

zurück weiter

biggimaus

Mitglied seit 07.04.2004
424 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Ihr,

ich habe gerade über das Shopping TV einen Stresskauf getätigt Na! Na! und zwar eine de Buyer Mandoline.
Wer hat Erfahrungen mit diesem Gerät und kann mir hier was erzählen, über eine Info wäre ich echt froh.

Wie lange habt Ihr das Teil schon? Ist es auf dauer scharf geblieben? Ist die Handhabung einfach?
Wie ist der Vergleich zu anderen V-Hobeln?

Ich brauche die Info, da ich ein Rücksenderecht habe und so noch ein wenig nachdenken kann ob die Mandoline auch etwas für mich ist.

Ich hoffe auf Eure Erfahrungen.

Danke

LG

Biggi
Zitieren & Antworten

peter-k

Mitglied seit 01.11.2005
11.276 Beiträge (ø2,65/Tag)

Hallo Biggi,

wahrscheinlich hat Eva eine Mandoline von Bron.

Die V-Mandoline gibt es noch nicht so lange, auch ich habe sie gerade wegen des ungewöhnlich niedrigen Preises gekauft. Zwar habe ich sie noch nicht benutzt, aber ich hatte sie erst vor ein paar Tagen im Fabrikladen in der Hand. Da war sie mir allerdings viel zu teuer. Es ist ein Gastronomiewerkzeug, für große Mengen ausgelegt und stabil. Das Besondere ist für mich eigentlich nicht die V-Klinge sondern die Tatsache, dass der Schlitten schräg angesetzt ist. Das soll Ermüdung verhindern, weil man den Arm nicht so hochheben muss.

Mir hat mal ein Koch seine normale Mandoline diees Herstellers gezeigt und wärmstens ans Herz gelegt. Und während eine Kochkurses habe ich sie auch in einer Restaurantküche gesehen.

Gruß
Peter
Zitieren & Antworten

biggimaus

Mitglied seit 07.04.2004
424 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hey Peter,

das ist ja klasse, da haben wir beide ja anscheinend ein Schnäppchen gemacht. Der Preis war ja echt unglaublich, ich habe mir in der gleichen Sendung noch ein sehr schönes Kupfer Fondue-Set gekauft (natürlich auch als Schnäppchen Na! Na!)

Ich habe gerade in einem anderen Thread von Dir gesehen das Du ja auch auf die Sendung hingewiesen hast.

So nun warten wir beiden mal auf unsere Pakete. Du bist ja nun klar im Vorteil da Du das Teil ja schon live gesehen hast und Du hast sogar eine Empfehlung eines Profis.

LG

Biggi
Zitieren & Antworten

peter-k

Mitglied seit 01.11.2005
11.276 Beiträge (ø2,65/Tag)

Hallo Biggi,

das Fondueset ist wirklich schön. Richtig gutes Kupfergeschirr wie das von Mauviel finde ich ungemein dekorativ.

Jetzt brauchst Du bloß noch kleine silberne Enten, auf denen Deine Gäste dann die Fonduegabeln ablegen können Na!

Gruß
Peter
Zitieren & Antworten

biggimaus

Mitglied seit 07.04.2004
424 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hihi Peter,

ich habe kleine silberne Besteckablagen Jajaja, was auch immer! , es sind leider nur keine Enten traurig

Ach Kinder ist es nicht schön, wie freu ich mich auf das Paket Lachen Lachen

Biggi
Zitieren & Antworten

Viviane_Noir

Mitglied seit 06.02.2005
407 Beiträge (ø0,09/Tag)

Guten Morgen zusammen,

danke für den hilfreichen Tipp, ich habe die Mandoline schon in einem Katalog bewundert, sie war mir aber zu teuer, jetzt habe ich sie mir gegönnt.

*nun auch ganz hibbelig auf ihr Päckchen wartet*

Viele Grüße

Viviane.
Zitieren & Antworten

katerteddy2000

Mitglied seit 02.07.2004
1.363 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo zusammen,

danke für Euren Tipp- Dadurch habe ich mir auch gerade diese tolle Mandoline bestellt und kann es gar nicht mehr erwarten, bis der Paketbote endlich mit dem Paket bei mir eintrifft.

Wünsche allen einen guten Rutsch ins Jahr 2008 und uns allen viel Freude mit der Mandoline

LG Regina
Zitieren & Antworten

eva.h

Mitglied seit 15.03.2002
32.052 Beiträge (ø5,74/Tag)

Hallo,

genau Peter!Habe die klassische von Bron. Lachen

Kann deshalb zu dem V teil nix sagen.Bin aber gespannt auf Eure Erfahrungsberichte.

Kann sie auch gaufrettes?Muß sie mir mal anschauen.

Fröhliches,baldiges Hobeln!

LG EVA
Zitieren & Antworten

biggimaus

Mitglied seit 07.04.2004
424 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Eva,

jetzt hast Du mich aber neugierig gemacht. Ich habe mal unter Gaufrettes gegoogelt und so eine Art runde Waffel gefunden. Meinst Du sowas etwa?

Ich glaube nicht das dieses Teil sowas hinkriegt. Du kannst Dir die Mandoline übrigens noch unter QVC anschauen.

Was ist denn der Unterschied zu Deiner Bron? Bist Du zufrieden mit Deiner Bron?

LG

Biggi
Zitieren & Antworten

peter-k

Mitglied seit 01.11.2005
11.276 Beiträge (ø2,65/Tag)

Hallo Biggi,

bei QVC steht, dass die Mandoline gewellte Klinge dabei ist. Der Hersteller hat auch ein Video.

Die Mandolinen der beiden Hersteller sind halt konkurrierende Produkte. Beide Geräte haben nicht viel mit einem Gurkenhobel gemein und es ist m.E. für sehr kleine Mengen zu aufwändig, so ein Teil zu verwenden. Ein Messer ist da praktischer.

Gruß
Peter
Zitieren & Antworten

biggimaus

Mitglied seit 07.04.2004
424 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Peter,

ach so, dann kann man mit der gewellten Klinge sicher diese Röllchen herstellen. Ich fan das die Presentation bei QVC eh zu wünschen übrig ließ.

Die fertig hergestellten Chips die mal kurz eingespielt wurden, waren da wenig hilfreich. Die geben sich sonst ein bisschen mehr Mühe.

Da bin ich aber mal aufs Video bzw. auf die DVD und die Gebrauchsanleitung gespannt hoffentlich ist das aufschlussreicher.

Danke für die Info

LG

Biggi
Zitieren & Antworten

eva.h

Mitglied seit 15.03.2002
32.052 Beiträge (ø5,74/Tag)

Hallo zusammen,

schönes Video!Pommes gaufrettes sind diese Waffelkartoffeln die man frittiert.Mache ich aber nur zwei mal im Jahr.

Kann die De Buyer ja auch.Das einzige was mich daran stört ist,dass die kleinsten Julienne immerhin 4mm haben.Finde ich zu groß.
Bei der Bron,die ja ganz anders aufgebaut ist und auch kein V ,sondern eine gerade Klinge hat,hängen die senkrechten Klingen für die Juliennes unter der Schneidplatte und man kann sie hochklappen oder auch nicht.
Es sind immer zwei Abstände.Dabei waren 3 und 7 mm.Dazu gekauft habe ich 2 und 4,5mm,die ich auch immer montiert habe.Die beigefügten nutze ich nie,weil ich finde dass ja gerade die "Kleinstabstände" die meiste Arbeit ,im Vergleich zum "mit der Hand schneiden",spart.
An der De Buyer finde ich den Restehalter besser.Das haben sie pfiffig gelöst. Lächeln

Denke,da ist ein Vergleich schwierig.Sind beides gute Geräte würde ich mal sagen.Die Qualität steigt und fällt,wie immer,mit der Qualität der Klingen.
Testet das Teil halt mal aus.Ihr habt ja Rückgaberecht und der Preis ist fair.Die Bron kostet so um die 150,- und für das extra Messerset rufen sie,wenn ich mich richtig erinnere 99,- auf.

Habe meine Mandoline + Messerset noch zu Pesetenzeiten in Spanien etwas günstiger gekauft.
Die Zeiten sind ja leider seit dem (T)Euro vorbei. Welt zusammengebrochen

Es klappt auch nicht sofort.Man muß schon etwas üben.Habe mir damals ganz billigen Mist vom Discounter gekauft und ein paar Tage wie wild damit gehobelt.
Ich halte sie nach Gebrauch einfach unter den Wasserhahn und lasse sie so trocknen.Ein paar Wasserflecken stören mich nicht.
Zwei Möhren schneide ich natürlich nach wie vor von Hand.Man will ja nicht aus der Übung kommen... Na!

LG EVA
Zitieren & Antworten

peter-k

Mitglied seit 01.11.2005
11.276 Beiträge (ø2,65/Tag)

Hallo Eva,

> Das einzige was mich daran stört ist,dass die kleinsten Julienne immerhin 4mm haben.Finde ich zu groß

Man kann alle Ersatzteile kaufen, leider kenne ich mich mit Internetshops für Küchenzubehör nicht aus und kenne deutschsprachig nur Mastercuisine.

Gruß
Peter
Zitieren & Antworten

eva.h

Mitglied seit 15.03.2002
32.052 Beiträge (ø5,74/Tag)

Hallo Peter,

dann isses ja gut. Lachen Habe so ein V Teil noch nie benutzt,stelle mir aber vor das es einfacher in der Bedienung ist.

Berichtet bitte mal wie ihr damit klar kommt.

LG und immer noch einen guten Rutsch und einen "schmerzfreien" Na! Tag danach... EVA
Zitieren & Antworten

biggimaus

Mitglied seit 07.04.2004
424 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Peter,

ich habe gerade die homepage von www.cookingstore.eu gefunden und da gibt es das Zubehör auch nur viel günstiger. Schau doch einfach mal nach.

Eva, danke für die guten Infos. Ich denke das ich mir auch noch den 2mm Julienne und den Gemüsehalter für langes Gemüse zulegen werde.

Wir werden sicher berichten sobald wir unsere Errungenschaft ausprobiert haben.

LG

Biggi
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine