Biofresh-Fach was kommt ´rein?

18.11.2006 12:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kochbesen

Mitglied seit 30.09.2005
2.443 Beiträge (ø0,75/Tag)

Hola,

jetzt habe ich, wie hier empfohlen einen LH mit Fresh- Fächern geliefert bekommen und muß nun nachlesen, daß sämtliches Gemüse und Obst, daß wir kaufen dort nicht ´rein darf.

Wie nutzt Ihr denn das Fach??


Ich bin für jeden Rat dankbar.


Grüße

Elki
 
18.11.2006 13:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Dready

Mitglied seit 28.02.2004
6.766 Beiträge (ø1,76/Tag)

Hallo Elki,

sorry wenn ich mich hier so einmische, auch wenn ich selbst nicht viel Ahnung hab - aber wieso heißt es \"Biofresh-Fach\" wenn da fast nix an Gemüse/Obst rein darf? Ist das nicht eigentlich der Sinn der Sache? BOOOIINNNGG....

Hmm...



~ Nr. 148 CdbU ~
 
18.11.2006 13:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

SnakeBite

Mitglied seit 06.11.2004
2.888 Beiträge (ø0,8/Tag)

Bei mir liegt dort das Bier Lachen

LG, Jan
 
18.11.2006 13:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

KerstinB

Mitglied seit 28.08.2004
15.972 Beiträge (ø4,35/Tag)

Hallo Elki,
ich nehme es nicht so genau - bei mir sind da neben Salat etc. auch Tomaten, Gurken, Kohlrabi und Paprika drin. Auch Obst packe ich dort rein. Ich habe noch keine negativen Auswirkungen gemerkt.

VG
Kerstin
 
18.11.2006 15:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kochbesen

Mitglied seit 30.09.2005
2.443 Beiträge (ø0,75/Tag)

Hola,

@ jenny so dachte ich auch.

Aber in der Gebrauchsanweisung steht:

\"nicht ins BioFresh-Teil gehören:
Hartkäse, Kartoffeln, kälteempfindliches Gemüse wie Gurken, Paprika, Auberginen, Avokados, halbreife Tomaten, Bohnen, Zuchini, alle kälteempfindlichen Südfrüchte wie Ananas, Bananen, Grapefruit, Melonen, Mango, Papaya usw. \"

@ Kerstin und hält sich das Gemüse besser als in der normal-Kühlschrank-Gemüseschale?


Das Biest hat 1400 € gekostet und ohne Biofresh würde es höchstens 500 € kosten.

Da ich das Gerät noch 1 Woche zurückgeben kann, bitte ich Euch mir noch weitere Vorteile aufzuzeigen.


@ Jan Bier trinken wir selten, da reichte auch der alte Kühlschrank.


Salat kaufe ich frisch, das Fach stiehlt mir doch dann eher Platz?

zweifelnde (entäuschte) Elki
 
18.11.2006 16:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

iobrecht

Mitglied seit 15.01.2005
8.558 Beiträge (ø2,42/Tag)

Hallo Kochbesen,

ich mache, außer Tomaten, alles Gemüse in mein 0° Fach. Zucchini, Paprika, Broccoli, sämtl. Salate, Gurken, Mohrrüben usw, usw, alles kommt hinein. (Kartoffeln natürlich nicht, ich glaube die mögen es wirklich nicht so kalt). Geriebener Käse hält sich wahnsinnig lange bei 0°. Packungen von Frischnudeln, wie Maultaschen, Tortellini & Co sind auch gut aufgehoben (ich mach die nicht selber *ups ... *rotwerd*). Ingwer, Chilischoten.....
Ich finde gar kein Ende mehr. Es gibt sovieles, das in einem 0° Fach viel länger frisch bleibt, das man gar kein Ende findet mit aufzählen.

Ich würde mir niiieee!!!! mehr einen anderen Kühlschrank kaufen, nur noch mit!

Probier es aus!!! Du wirst begeistert sein, das versprech ich dir.



Grüßle Inge

Die Neunte Muse heißt Pampel
 
18.11.2006 18:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

KerstinB

Mitglied seit 28.08.2004
15.972 Beiträge (ø4,35/Tag)

Hallo Elki,
genau wie Inge mache ich es auch. Selbst abgepacktes Fleisch riecht am Ablauftag noch total frisch. Was früher oft nicht der Fall war - da kam es mir dann immer ein wenig ekelig vor. Ich habe in dem einen Fach alles Fleisch, Käse, Wurst usw. Im anderen Fach Gemüse - wie gesagt von Paprika über Kohlrabi bis zum Salat. Und der Salat hält sich wirklich. Als Single nimmt man ja z. B. von einem Eisbergsalat immer nur ein bisschen. Bis zu 10 Tage habe ich jetzt schon Eisbergsalat gelagert. Ich packe auch die Tomaten ins 0° Fach *ups ... *rotwerd* - Auch Äpfel, Nektarinen im Sommer usw.

Kartoffeln lagern allerdings in einer dunklen Schrankschublade.

Ich hatte meine Bedienungsanleitung auch gelesen und mich gefragt, was denn da ins Fach soll - außer Salat. Dann habe ich mich einfach darüberhinweg gesetzt. Ein Genuß ist die Breite der Schublade. Man kann die Sachen wesentlich platzökonomischer lagern als in den üblichen 2 Gemüseschubladen. Bei Feiern habe ich schon vorbereitete Gemüseplatten und Käseplatten wundervoll in den Schubladen untergebracht. In bin also sehr zufrieden und kann mich Inge nur anschließen.

LG
Kerstin
 
18.11.2006 19:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

killermike2000

Mitglied seit 19.03.2003
1.096 Beiträge (ø0,26/Tag)

also meine eltern haben so 2 biofreshfächer, ich keines (wohnen im gleichen haus) & ich kann nur sagen, das bis auf kartoffel, zwiebel, knoblauch alles reinkommt & sich darin extrem lange hält!

wir machten schon den vergleich, was bei mir nach 3-4tagen unansehlich war, lagerte bei ihnen locker 2-3wochen!
sogar radieschen kann man dort 7-12 tage lagern, ohne das sie zu weichen irgendwas werden.

gurken, tomaten,.... hält auch alles locker 2w paprika bis zu 3w.


& in dem oberen fach wird nur apfel, birne, weintrauben, orangen,... gelagert! äpfel waren schon mal bis zu 3m drinnen & die waren dann noch frisch wie am ersten tag!


see you
ps: zur zeit liegt seit 3w chinakohlsalat drinnen, der eigentlich zu einem essen gereicht werden sollte, dann wurde allerdings nix draus! sieht noch aus wie gekauft!
 
18.11.2006 20:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

iobrecht

Mitglied seit 15.01.2005
8.558 Beiträge (ø2,42/Tag)

Hallo kochbesen,

ich bins nochmal.
Du darfst ihn auf gar keinen Fall wieder zurück geben. Du würdest dich ansonsten in deinen Allerwertesten beißen. Lala11.11.11:11...


Grüßle Inge

Die Neunte Muse heißt Pampel
 
18.11.2006 20:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

GrauLoewin

Mitglied seit 15.11.2005
10.685 Beiträge (ø3,31/Tag)

Hi Kochbesen,

genau wie Inge und Kerstin packe ich auch alle gängigen Gemüse in die Biofresh-Schubladen. (Kartoffeln gehören nienich in den Kühlschrank, sagt mein Gemüsehändler, hatte ich auch schon so von Muttern gelernt).

Bei mir is auch noch nix umgekommen.

Aber ich hab meinen Liebherr erst 10 Tage.


LG, Brigitte Lächeln
 
18.11.2006 20:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kochbesen

Mitglied seit 30.09.2005
2.443 Beiträge (ø0,75/Tag)

Hola,

danke für Euren Zuspruch.

Ich habe jetzt erstmal alles Gemüse eingeräumt.
Erwähnen möchte ich allerdings, das mein alter Liebherr auf minus 3 Grad eingestellt war und das 1 Woche alte Gemüse noch knackig ist.
Die übrigen Sachen hatten wir in einem Bosch 5 Grad.

Wir haben jetzt den neuen LH für die Kühlung auf 5 Grad eingestellt.---wie macht Ihr das?

Das Gemüse ist nicht eingepackt.

Was soll ich mit dem Käse im Feuchtfach machen? nackt od. verpackt?
Wie stellt Ihr das Feuchtfach ein?

Wie nutzt Ihr die Normal-Gemüseschale?

Gibt es ein Buch?

Stimmt es das man den no-froster Gefrierer wirklich nie abtauen muß?

Erstmal danke für Eure Geduld........

Grüße Elki

 
18.11.2006 20:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bender

Mitglied seit 17.01.2002
16.150 Beiträge (ø3,49/Tag)

Gerade für Fleisch ist das Biofach ideal. Meistens ist die empfohlenen Lagertemperatur bei 0-2°C und das geht eigentlich nur im Biofach.
 
18.11.2006 21:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

GrauLoewin

Mitglied seit 15.11.2005
10.685 Beiträge (ø3,31/Tag)

@Elki,

ich hab das Kühlteil auf 5° und das Gefrierteil auf -20° eingestellt.

Ob das mit dem No Frost wirklich so hinhaut, kann man nur beobachten.

Käse würde ich nicht unverpackt aufbewahren (übrigens dürfte die richtige Aufbewahrungstemperatur für Käse ein Thema für sich sein, Käsefreaks finden die Aufbewahrung im Kühlschrank nach meiner Kenntnis kulturlos).

LG, Brigitte
 
19.11.2006 00:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

KerstinB

Mitglied seit 28.08.2004
15.972 Beiträge (ø4,35/Tag)

Hallo Elki,
ich habe meinen LH auf Standard - Kühlfach 5° und TK -18°. Ich habe ihn jetzt knapp 7 Monate - und wirklich - es ist nichts im Gefrierfach, was nach abtauen aussieht - ich bin immer wieder fasziniert. Und bei mir läuft ja öfter mal Wasser in das TK-Fach ... um dort zu neuen Eiswürfeln zu werden Na!. Zwischendurch, an einem Abend, an dem ich das TK-Fach sehr häufig aufgemacht habe, hatte sich an den Fronten der Auszüge etwas Eisreif niedergelassen - ich war vielleicht geschockt - 24 Stunden später nichts mehr davon zu sehen .... und da war ich erleichtert hechel...

Im kleinen Gemüsefach habe ich ein paar Becks lemon liegen - hier packe ich auch mal Bananen rein - die dann zwar von außen leicht braun werden, aber innen noch knackig sind. Das 0°-Fach geht für die nämlich wirklich nicht. Aber das kommt sehr selten vor, da die Bananen bei mir dann doch meist vorher gegessen sind. Hier könnte man auch mal Käse lagern.

Salat oder etwas feuchteres Gemüse packe ich im 0°-Fach meist auf ein Stück Küchenrolle. Käse entweder in der Verpackung oder in einer Plastikdose, genauso Wurst.

LG
Kerstin
 
19.11.2006 00:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

iobrecht

Mitglied seit 15.01.2005
8.558 Beiträge (ø2,42/Tag)

Hallo,

die No-frost Funktion hätte ich auch gerne, hat mein Kühlschrank aber leider nicht Welt zusammengebrochen


Grüßle Inge

Die Neunte Muse heißt Pampel
 
19.11.2006 00:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

KerstinB

Mitglied seit 28.08.2004
15.972 Beiträge (ø4,35/Tag)

Hallo Inge,
tröste dich, dafür dürfte dein TK-Fach etwas größer sein. Die NoFrost-Technologie scheint auch Platz zu brauchen. Als ich meinen Kühlschrank gekauft habe, habe ich ihn mir zwar mal live angesehen - aber das TK-Fach hatte ich nur aufgemacht und gesehen, dass die Schubladenhöhen identisch mit meinem alten LH-Kühlschrank waren.... da habe ich natürlich an den gleichen Inhalt gedacht. Als ich den neuen LH dann bekommen habe, mußte ich feststellen, dass die Schubladen nicht ganz so tief sind --> weniger Platz. Aber damit kann ich jetzt ganz gut leben Na!

LG
Kerstin
 
19.11.2006 00:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kochbesen

Mitglied seit 30.09.2005
2.443 Beiträge (ø0,75/Tag)

Hola,

das Gemüse ist noch frisch!!! Lachen

Den Käse habe ich verpackt.

Ich habe extra keinen Eiswürfelbereiter mitgekauft damit ich mehr Gefrierplatz habe. (und keinen Wasseranschluß + Krach habe.)
Die Fächer sind etwa gleich groß wie beim herkömmlichen.

Wir sind keine Käsefreaks, eher Parmesan.

Fleisch kaufe ich mal in der Metro vakuumverscheißt.

Welches Vakuumgerät habt Ihr?/ gibt es vielleicht ein Buch?

Toll wieviel Geduld Ihr mit mir habt.......

Elki, etwas zuversichtlicher
 
19.11.2006 01:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

KerstinB

Mitglied seit 28.08.2004
15.972 Beiträge (ø4,35/Tag)

Hallo Elki,
der Eiswürfelbereiter macht leichte Geräusche, wenn er fertige Eiswürfel aus dem Bereiter klickern läßt und anschließend neues Wasser nachläßt. Aber ich liebe ihn und wollte ihn UNBEDINGT Na!

Ich habe kein Vakuumgerät. Aber, wie ich schon schrieb. Ich kaufe oft abgepackte oder vakuumisiertes Fleisch, weil ich denke, dass werde ich bis zum Ende des Haltbarkeitsdatums verbrauchen. Früher, wenn man es am letzten Tag der Haltbarkeitsphase geöffnet hat, hatte das Fleisch wirklich oft einen nicht mehr 100%ig frischen Geruch und fühlte sich auch nicht mehr 100%ig gut an. Seitdem das Fleisch im 0°-Fach liegt - kein Problem, ich öffne es am letzten Tag der Haltbarkeit und es riecht nicht ungewöhnlich. Hatte ich gerade letzte Woche wieder mit Hähnchenbrüstchen.

Ich denke, es wird nicht lange dauern, und du wirst deinen LH lieben. Welchen hast du übrigens?

LG
Kerstin
 
19.11.2006 01:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kochbesen

Mitglied seit 30.09.2005
2.443 Beiträge (ø0,75/Tag)

Hola Kerstin,

CBN 3857-20, ich wollte lieber weiß als metalic. Und da wir vielleicht umziehen wollen lohnte ein zusätzlicher Wasseranschluß in der Vorratskammer nicht.

Einmal hatte ich Probleme mit Metrofleisch. Ich fand es roch am letzten Tag komisch. Ich habe es dann geöffnet in neuer Plastiktüte wieder in den Kühlschrank geräumt und am nächsten Tag zurück in die Metro gebracht. Dort sah es bei der Fleischbeschauung schon stark verschimmelt aus und stank erbärmlich. Sie haben es zwar zurückgenommen, aber mich nach der Temperatur im Kühlschrank gefragt. Zwar war es 3 Grad aber für noch vakuumiertes Fleisch ausreichend.

Wir kaufen zwar wenig auf Vorrat, wollten aber einen zusätzlichen Kühlschrank. Und wenn was Neues muß es auch eine Verbesserung sein. Jedenfalls müßte ich nicht mehr das Gefrierteil abtauen und im schlimmsten Fall kann man das Fresh-Fach auch höher schalten.

Herzlichen Dank, falls ich ein Buch finde gebe ich Bescheid.........

Grüße

Elki
 
19.11.2006 01:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

iobrecht

Mitglied seit 15.01.2005
8.558 Beiträge (ø2,42/Tag)

Hallo nochmal,

ich hab ein Vakumiergerät und zwar das Vacsy-System von Zepter. Das ist eines der Geräte in meiner Küche, das ich nie mehr missen wollte.
Fleisch und Wurst muß ich so nicht ins 0° Fach geben, die bleiben auch im normalen Kühlteil lange frisch. Ich hab Fleisch schon fast 14 Tage im Vakuumbehälter aufgehoben und es war noch absolut gut. Sauerbraten muß nur noch 1 - 2 Tage in der Beize liegen und schon ist er fertig.
Seit ich dieses Vakumier-Gerät und meinen Lieblingskühlschrank Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen habe, muß ich kaum noch was wegschmeissen, im Gegensatz zu vorher.


Grüßle Inge

Die Neunte Muse heißt Pampel
 
19.11.2006 01:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kochbesen

Mitglied seit 30.09.2005
2.443 Beiträge (ø0,75/Tag)

Hola Inge,

was kostet das Gerät und viel wichtiger die Folien?

Irgendjemand hier ,im ck, hat erklärt man könnte bei manchen Geräten auch billige Gefrierbeutel nehmen.

Ich denke ich werde die Kosten mit Einsparungen an verwelkten Lebensmitteln wieder wett machen.

(So rechtfertigt jeder seinen Konsum).

Ich bin schon wieder hoffnungsvoller

erstmal danke

Grüße Elki
 
19.11.2006 11:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

iobrecht

Mitglied seit 15.01.2005
8.558 Beiträge (ø2,42/Tag)

Hallo Elki,

ich habe das Vacsy Set vor einigen Jahren beim Teleshopping Sender HSE24 gekauft. Da gab es das Einsteiger Set um einiges günstiger als im sonstigen Internethandel. Ebenso die Folien. Ich habe grad nachgeschaut aber ich glaube, daß der Sender das System nicht mehr im Sortiment hat. Auf jeden Fall hab ich nichts gefunden.
Du kannst es, wenn du googelst im Internet finden.

Es gibt aber auch andere Vakumiersysteme, die auch gut sein sollen und um einiges günstiger zu bekommen sind. Z. B. im Shopping Sender QVC da gibts eines von Genius. Da ist hier im Forum auch schon einiges dazu geschrieben worden. Von Solis gibt es auch Geräte. eva.h hat vor kurzem mal von einem Gerät gesprochen, daß auch sehr gut sein soll, den Namen weiß ich leider nicht mehr.

Also wenn du wirklich Interesse hast dann mach dich schlau. Es lohnt sich auf jeden Fall.




Grüßle Inge

Die Neunte Muse heißt Pampel
 
19.11.2006 12:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kochbesen

Mitglied seit 30.09.2005
2.443 Beiträge (ø0,75/Tag)

Hola,

leider kann ich über den Namen eva.h+Vakuumgerät nichts finden.

Also muß ich wohl wieder zum Händler meines Vertrauens------Saturn.

Da werde ich wohl 1. Erkundigungen einholen.


Danke

Elki
 
19.11.2006 12:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

iobrecht

Mitglied seit 15.01.2005
8.558 Beiträge (ø2,42/Tag)

Hallo Elki,

ich habe für dich recherchiert und habe den Thread von eva.h gefunden.
Ich bezweifle, daß du bei Saturn gute Vakumiergeräte bekommen wirst. Der Einzelhandel ist mit solch hochpreisigen Stücken nicht so gut sortiert, da die Nachfrage doch relativ gering ist. Aber probiers.

Ich vakumiere meine Lebensmittel meistens in Vacuumbehälter und nicht in Folien. Das kommt mit der Zeit billiger. Die Behälter sind zwar ganz schön teuer aber ich habe sie mir nach und nach in verschiedenen Größen angeschafft und so waren die Kosten noch überschaulich.

Hier ist noch ein Link für das Vacsy System von Zepter, das ich habe. Es gibt aber, glaube ich, auch noch andere Anbieter dieses Gerätes.

Viel Spaß beim stöbern.


Grüßle Inge

Die Neunte Muse heißt Pampel
 
19.11.2006 13:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

GrauLoewin

Mitglied seit 15.11.2005
10.685 Beiträge (ø3,31/Tag)

Hi,

ich habe einen Solis Mini Magic Vac über *Bay gekauft, die Beutel dazu kann man preisgünstig hier hier beziehen.

Vakuumieren lohnt sich wirklich.

LG, Brigitte
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de