Kaffeevollautomat - JURA, SAECO, DÉ LONGHI, ... was soll ich mir anschaffen ???

21.08.2005 18:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Paulemann13

Mitglied seit 21.08.2005
10 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo liebe Chefköche !

Ich bin jetzt schon des öfteren in den Hochgenuss gekommen, bei Bekannten einen unglaublichen Kaffee aus einem Kaffeevollautomaten zu schlürfen.
Ich habe jetzt ein bisschen was zusammengespart und mein hart verdientes Geld würde für ein gutes Modell reichen.

Aber was soll ich kaufen ???

Eine JURA, SAECO oder ein Gerät einer anderen Marke ???

Ich habe bei guenstiger.de und anderen Web-Sites, die Preisvergleiche anbieten, verschiedene Käufermeinungen zu den gängigsten Herstellern gelesen. ES WAR ERSCHRECKEND !!! Zu jeder Maschine waren mindestens (!) ein Drittel schlechte Bewertungen. Reparaturen über Reparaturen.

Ich will doch nur guten Kaffee !!!

Zum Glück bin ich nun bei meiner Recherche auf dieses Forum gestossen, in dem mir bestimmt viele stolze (?) Besitzer von Kaffeevollautomaten eine Tip zu meiner Wahl des richtigen \"Kaffeebrühers\" geben können.

Schreibt doch einfach, welche Erfahrungen ihr gemacht habt. Welches Modell besitzt ihr ? Sind die Top-Marken wirklich empfehlenswert ?

Ich freue mich über jeden Beitrag zum Thema.


Danke schon mal im Voraus und liebe Grüße,

Paul
 
21.08.2005 18:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hexlein08

Mitglied seit 13.03.2004
5.555 Beiträge (ø1,41/Tag)

Hallo Paul

ist gar nicht so einfach die Suche!
Aber vielleicht findest du ja hier >Link von Admin entfernt --> Googlesuche: Kaffee-Netz< die Antwort auf deine viele Fragen.

Viele Grüße
Hexlein08
 
21.08.2005 18:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Frieda2003

Mitglied seit 06.07.2004
4 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

also ich habe mich hiermit genug beschäftigt und ich kann Dir nur die Saeco empfehlen habe die Profesionel und die Incanto De Luxe Sclass,
einfach 1a, kenne genug Leute die eine Jura hatten und auf saeco umgestiegen sind, bei der Jura hast Du jedes Jahr oder jedes 2. Jahr ein Services nötig und das kostet mindestens ca. 110 Euro!
 
21.08.2005 21:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

maddimouse

Mitglied seit 02.04.2004
1.331 Beiträge (ø0,34/Tag)

Hallo Paul,

wichtig bei Deiner Wahl ist zunächst einmal, was mit der Maschine überwiegend zubereitet werden soll, (Filter-)Kaffee, Espresso oder Cappucchino. Dann solltest Du auch die Menge berücksichtigen, also wieviele Tassen etwa pro Tag, und Dir einen Preisrahmen festsetzen. Mit diesen Kriterien ist schonmal eine wesentlich bessere Eingrenzung möglich, je nach Anforderung kann man auch die Maschinenauswahl schon erheblich einschränken.

Und die \"Topmarken\" sind witzigerweise Geräte, deren Hersteller im Allgemeinen garnicht so sehr bekannt sind, genauso wie Tch..o und Jac..s nicht die Topmarken unter der Kaffees sind. Na! Im Bereich der Vollautomaten ist z.B. die Gaggia Titanium nicht zu verachten.....


Grüße
Maddi
 
21.08.2005 21:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

maddimouse

Mitglied seit 02.04.2004
1.331 Beiträge (ø0,34/Tag)

grrrrrrrrrrrr......natürlich \"den Kaffees\" und nicht \"der Kaffees\"!!!!

mhmmmh hmmhmhmmmmhhh
 
24.08.2005 12:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Paulemann13

Mitglied seit 21.08.2005
10 Beiträge (ø0/Tag)

Nachtrag 23.08.2005:

1.
War gestern bei exp... und M.... M.... und habe mich ein wenig beraten lassen. Dabei durfte ich auch einige Espressi verschiedener Maschinen verköstigen.

Siemens S20/S40, bzw. Bosch B20/B40 und AEG CF400 haben mir sehr zugesagt, wobei mir schien, dass die Geräte von Bosch, obwohl fast baugleich, einen Tick stabiler wirkten als die von Siemens (Drehknöpfe heben nicht gewackelt, usw.).

Hat jemand Erfahrungswerte mit diesen Maschinen ???

2.
Wie ist das mit Internethändlern ??? Ich habe auf meiner Preissuche herausgefunden, das die Preise im Internet durchweg günstiger sind als der Fachhandel um die Ecke.

Ist es empfehlenswert, im Internet eine Maschine zu kaufen ??? Wie steht es da mit Service/Garantieleistungen ??? Haben gelieferte Maschinen oft Lieferschäden ???

Würde mich auch hierzu übermöglichstviele Beiträge freuen.

Vielen Dank.

Paul
 
24.08.2005 13:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nsalzi

Mitglied seit 16.07.2005
413 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallo Paul,
ich besitze seit über einem Jahr eine AEG und bin damit sehr zufrieden. Allerdingshabe ich nicht das neueste Modell, sondern habe mir bei ebay eine gebrauchte, generalüberholte gekauft. Ich gehe davon aus, dass der Kundendienst genauso zuständig ist, als hätte ich sie im Laden gekauft. Aber bisher hatte ich ja keine Probleme, toi, toi, toi.

Bekannte von mir haben ein neueres Modell meiner Maschine und sind damit auch zufrieden.

LG Nsalzi
 
24.08.2005 13:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

evlys

Mitglied seit 21.11.2002
2.330 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallo Paulemann,

ich besitze seit 1,5 Jahren die Siemens S40 und bin vollauf zufrieden mit. Auch dieses Gerät wurde hier schon oft besprochen, sorry wenn ich jetzt keine Details eintippe, die Forensuche bietet Dir schon viele Informationen zu diesem Gerät.
Was die S20 weniger kann, weiß ich im Moment nicht. Der 2. Heizkreislauf (S60) ist nicht unbedingt nötig, die Maschine ist wenige Sekunden nach einem Kaffeebezug bzw. Milchaufschäumen wieder einsatzbereit.

Gekauft habe ich über einen Internethändler, den ich über guen stiger . de fand. Zufällig war er hier n der Nähe, ich habe das Gerät selbst im Ladengeschäft abholen können, aber nur den Internetpreis bezahlt.

Die Sucherei nach einem für uns passenden Gerät und die anschließende Preisrecherche waren recht aufwändig und erforderten einige Monate Zeit. Vor allem wollte ich vorher den Kaffee irgendwo probieren, die meisten Geschäfte verfügen aber nur über Jura- oder Saecogeräte als Vorführmodelle.

Grüße Evlys
kaffeetrinkend
 
24.08.2005 13:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

begibe

Mitglied seit 29.12.2003
48 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Paul,
seit etwa einem Jahr habe ich eine Siemens S60 zuhause und eine S20 im Büro. Bis heute bin ich zufrieden: Der Kaffee schmeckt gut und Probleme gab es bisher noch nicht.
Ein informatives Forum für Kaffeevollautomaten ist bei www.kuntze.de. Es gibt dort auch einen Bereich für die Siemens/Bosch-Maschinen.
Die Maschinen habe ich über Internet gekauft (ohne Lieferschäden). Wo Du kaufst, ist zumindest bei Siemens-Maschinen unwichtig, da Garantiefälle und Kundendienst direkt über Siemens abgewickelt werden.
Gruß
Bernd
 
24.08.2005 13:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

chero

Mitglied seit 16.11.2004
358 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo

also ich habe seit etwas mehr als 1 Jahr die JURA E45 und bin seeehr zufrieden. Ich hatte sie mir damals bei e**y bei einem Vertragshändler gekauft. Klar mit voller Garantie und korrekter Rechnung. Weißt du wenn etwas an der Maschine defekt ist dann mußt du die Maschine eh einsenden und bekommst, jedenfalls von JURA dann Portoaufkleber etc. zugesendet. Versand ist also kostenlos und ob du nun die Maschine zu einem Händler bringst oder auf die Post ist eh egal.

Ich weiß von einer Freundin die auch diese Maschine hat, daß sie einmal wegen eines kleinen Steins im Kaffee (trotz teueren Kaffeebohnen GRRRRRR ) Probleme mit dem Mahlwerk hatte. Von ihr weiß ich auch das mit dem Porto. Die Maschine wurde als empfangen bestätigt und nach ein paar Tagen wußte sie was mit der Maschine war. Die Maschine hatte noch volle Garantie und wurde ohne Mucken (obwohl es ja im Grunde ihr Fehler war) kostenlos repariert.

Meine Maschine kann das was ich benötige und auch oft benutze. Die Reinigungsfunktionen und Entkalkungsprogramme sind kinderleicht beschrieben und lassen sich gut nachvollziehen.

Mir war damals wichtig, daß ich auch mit normalem Kaffeepulver Kaffee herstellen kann. Du weißt ja wenn die lieben koffeinfreien Kaffeetanten kommen. Da wollte ich nicht eine separate Kaffeemaschine in der Ecke stehen haben. Na ja und sonst kann wohl auch jede Maschine etwas besonderes.

Ich habe mich auch lange informiert und bin dann doch dazu gekommen, daß die Maschine welche ich von meiner Freundin bereits kenne vollkommen ausreicht. Informiere dich aber gut über die Preise, denn es gibt für das gleiche Modell extreme Preisunterschiede.

Ach ja sollte etwas beim Transport passieren, dann bist du bei einem Vertragspartner oder Firma super abgesichert. Ich würde es immer wieder so machen.

Na dann genieße mal schön in Zukunft deinen leckeren Kaffee hmmmmmmmmmmmm lecker lecker


VG
Chero
 
24.08.2005 13:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kleeneMaus

Mitglied seit 28.07.2004
6.621 Beiträge (ø1,74/Tag)

Hallo Paul,

ich habe seit über 2 Jahren die CaFamosa von AEG und bin sehr zufrieden. Bisher hatte ich keine Reparaturen, aber ich habe die Maschine auch einmal komplett auseinander gebaut und die Innenteile gereinigt.
Der Kaffee hat bisher jeden geschmeckt.
Ich hatte mich für die CaFamosa entschieden, weil sie kompakter erschien als andere Modelle, außerdem war der Preis (damals im Sonderangebot für knapp 400€) natürlich auch ausschlaggebend.
Sowohl der frischgemahlene, als auch der mit Pulver zubereitete Kaffee sind sehr heiß (wurde damals bei Stiftung Warentest bemängelt), die Milchaufschäumdüse funktioniert super.
Was ich bemängele ist, daß sie sehr laut ist. Also telefonieren und einen Milchkaffee zubereiten funktioniert nicht so gut Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Wegen Bestellung übers Netz kann ich sagen, daß ich meinen Kühlschrank übers Netz gekauft habe (über günstiger.de) und keine Probleme hatte. Der Kundenservice übernimmt ja eh nicht die Firma, wo Du die Sachen gekauft hast, sondern der, der jeweiligen Firma.

Viel Erfolg bei der Entscheidung und laß Dir den Kaffee schmecken. Dabei solltest Du aber auf gute Marken zurückgreifen, denn der beste Vollautomat nützt nichts, wenn der Kaffee schlecht ist.

LG

Kaffeevollautomat JURA SAECO DÉ LONGHI anschaffen 1029634696
 
25.08.2005 13:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kochdrachenmaus

Mitglied seit 27.11.2004
2.659 Beiträge (ø0,72/Tag)

Hallo Paul,
Siemens, AEG haben ein Jura-Innenleben, ich glaube, Bosch ebenfals wei zu Siemens gehörend. Einige andere Merkenhersteller sind mit Saeco gepaart.

Saeco-Maschinen geben dem Kunden die Möglichkeir, die Brüheinheit zum Reinigen heraus zu nehmen, bei Jura erledigt das die Reinigungstablette.
Wir besitzen seit 1 Jahre eine Jura Impressa Ultra, die wir als gebrauchte generalüberholte gekauft haben. Das hat glatte 500 Euro gespart. Innen ist sie Baugleich mikt der F70, hat also zwei Heizsysteme, was besonders in Sachen Cappuccino für uns wichtig war. Das lästige Entlüften nach dem Aufschäumen fällt weg.

Jura hatte vor einem Jahr als einziger Hersteller eine Auslaufhöhe, unter die unsere Kaffeebecher passten (geht auch bei Saeco Vienna, aber die war uns von der Qualität des Gehäuses und der Heiztechnik nicht gut genug).
Wir hätten sonst auch die Saeco incanto digital genommen.
Bevor Du also einen KVA kaufts, überlege Dir, was du von ihm erwartest und welche Kaffearten (Espresso, Kaffee, Cappu....) du überwiegend damit bereiten willst.

Wir wollen unsere Jura nicht mehr missen.

Hier mal zwei links zum stöbern

gebrauchte-vollautomaten.de
cappuplus.de/gebraucht.htm

Viel Spaß und liebe Grüße
Kochdrachenmaus mit Cappucino
 
26.08.2005 08:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

barnabass

Mitglied seit 11.01.2004
255 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Paul,
in unserem Haushalt steht seit Februar eine Siemens S 60. Wir haben sie neu bei Ebay gekauft. Nachdem es sehr kalt war, und wir die Maschine sofort angeschaltet haben (jetzt weiss ich, dass man das nicht darf) war die Maschine gleich defekt. Bei der Gelegenheit haben wir den Siemens-Kundendienst kennengelernt. Können wir nur empfehlen. Obwohl es unser Fehler war, wurde die Maschine kostenlos abgeholt und repariert. Seitdem läuft die Maschine (mittlerweile über 1000 Bezüge) super. Wir brühen uns zum Frühstück mit gemahlenem Kaffee unseren Frühstückskaffee und trinken tagsüber viel Espresso. Die Kinder machen sich mit Milchschaum gerne heisse Schokolade. Wenn du allerdings großen Wert auf super Milchschaum legst, würde ich zu weiteren Erkundigungen raten. Denn der ist leider nicht der Renner. Ich hoffe, ich konnte dir helfen. LG Maria
 
26.08.2005 09:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Frouke

Mitglied seit 24.04.2005
7 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Paul,

mir hat mal ein Vertreter von Saeco Maschinen erzählt, daß man auch beachten sollte, wieviel Kaffee man am Tag zubereitet. Ich hatte damals eine Saeco Vienna und habe mir ihr nur auf Kriegsfuss gestanden. Der Kaffee lief überall raus, nur nicht da wo er sollte. Die Brüheinheit hatte ihre Macken, was lt. des vorgenannten Herrn an der bezogenen Menge lag.

Bei einem Internetauktionshaus Na! habe ich dann eine gebrauchte Jura Impressa Ultra erstanden. Top Zustand und ein tolles Gerät. Seit einem Jahr im Einsatz und funktioniert tadellos. Wie hier schon mal beschrieben ist das Reinigen kinderleicht und wenn man einen Wasserfilter einsetzt ist auch Entkalken kein Thema mehr. Die Bedienung ist kinderleicht und fast selbsterklärend.

Viel Erfolg und liebe Grüsse
Frouke
 
26.08.2005 10:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Töpfchen13

Mitglied seit 26.08.2005
3 Beiträge (ø0/Tag)

...

Hallo paulemann!

Also ich bin auch totaler Kaffeeliebhaber und schon lange auf der Suche nach dem perfekten Kaffeegenuss.

Du wirst es nicht glauben, aber manchmal liegt das Gute doch so nah! Auch wenn meine Senseo manchmal einen Hänger hat (sprichwörtlich), finde ich ihren Kaffee super gut!!!

Gerade durch die festen und wiederbefüllbaren Pads sind den Variationen keine Grenzen gesetzt.

Dennoch verstehe ich Dich und Dein Problem kommt mir sehr bekannt vor. Manche Träume muss man leben, und so wünsche ich Dir von ganzem Herzen Glück auf der Suche nach deinem persönlichen Kaffeewunschautomat!!!

Liebe Grüße
Dein Töpfchen13

P.S.: Halt mich auf dem laufenden. Denn obwohl ich eher der sparsame Typ bin, interessiert mich dieses Thema aus ganz persönlichen Gründen brennend.

Vielleicht lädst Du mich dann mal zu einem Tässchen Kaffee ein?
 
26.08.2005 12:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Paulemann13

Mitglied seit 21.08.2005
10 Beiträge (ø0/Tag)

Lachen

Servus Töpfchen.

Freut mich, dass du in Sachen \"Träumen\" endlich Einsicht beweist. Manches muss man haben, weil es das Leben erträglicher macht. Solche Dinge sind vor allem Kaffeevollautomaten !!!

Ich denke ich kaufe mir jetzt bald die Saeco Magic de luxe bei www.mediaonline.de für glatte 469€. Toitoitoi, dass es bei Internethändlern keine Probleme gibt.

Wenn ich das Teil habe, meld ich mich sofort und du bekommst die aller erste Tasse Kaff, gleich nach mir na dann....

Adieu und bis bald,

Dein Deckelchen
 
24.09.2013 08:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

PK87

Mitglied seit 24.09.2013
1 Beiträge (ø0/Tag)

Ich empfehle Jura. Bedienung und Deisgn sind nicht von schlechten Eltern. Außerdem sind immer wieder neue Modelle auf dem Markt. Das ermöglicht die einerseits ein Auslaufmodell günstig zu bekommen oder auch die neusten Spielerein bzw. Features BOOOIINNNGG.... zu bekommen.

Schau mal hier , oder hier oder auch hier .

Das letzte ist mal ein Test zu einer Maschiene!
 
24.09.2013 11:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

A Friend

Mitglied seit 17.01.2002
8.476 Beiträge (ø1,8/Tag)

Glückwunsch!

Wie ist es dir gelungen, so gleich an deinem ersten Tag deiner "Animation" hier beim CK einen über 8 Jahre alten Thread zu re"animieren" Wichtige Frage


Fraglich ist außerdem, ob die damals anvisierte Saeco Magic de luxe heute überhaupt noch irgendeine Vitalfunktionen hat!?
 
In unserem Magazin-Artikel finden Sie weitere Informationen zum Thema Kaffeevollautomat.
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de