Blütenpaste-Rezept für Herstellung in einer Küchenmaschine - mit Anleitung!

zurück weiter
28.02.2008 09:26

pippilotta-viktualia

Mitglied seit 14.04.2005
2.057 Beiträge (ø0,48/Tag)

Blütenpaste-Rezept von Rosemary Watson
- Herstellung nur mit einer starken Küchenmaschine möglich -

450 gr. Puderzucker gesiebt
2 EL Gum Traganth oder CMC
ca. 65 ml Wasser
1,5 TL Gelatine
1 EL Palmin
3 EL Glukosesirup, Barsirup (Riemerschmid) oder Karamellsirup (Grafschafter)

Gelatine im Wasser einweichen.
Zucker und Gum Traganth oder CMC in der Metallschüssel der Küchenmaschine mischen und dann über einem Wasserbad unter Rühren erwärmen. Die Mischung ist fertig, wenn sie sich beim Hineinfühlen angenehm warm anfühlt.
Die Gelatine in der MW auf niedriger Stufe auflösen (zwischendurch einige Male umrühren) – die Gelatine darf nicht zu heiß werden, also besser länger und schwächer als kurz und heiß....!
Wenn die Gelatine vollständig aufgelöst ist, in die klare Flüssigkeit das Palmin geben und schmelzen lassen, anschließend den Sirup. Evtl. die Mischung nochmal leicht erwärmen, dann verbindet sich alles besser.
Die Schüssel mit der PZ-Mischung in die KM setzen, in der Mitte eine kleine Kuhle formen und die Gelatine-Palmin-Sirup-Mischung hineinschütten.
Mit dem Rührwerkzeug (nicht Ballonbesen oder Knethaken) erst langsam alles vermischen und dann ca. 10 min. kräftig durchrühren. Die Masse wird dann weisser und fester, bleibt aber noch klebrig und zähflüssig. Rosemary schreibt: „so ähnlich wie ein grosser Marshmallow.....“.
Einen Gefrierbeutel von innen mit Palmin einfetten und die Blütenpaste aus der Schüssel direkt in den Beutel befördern.
Ich hatte meinen Teigschaber dafür eingefettet und damit alles aus der Schüssel gekratzt.
Den Beutel luftdicht verschließen und mindestens einen Tag ruhen lassen, besser sind jedoch einige Tage. Die Paste wird besser, je länger sie liegt.
Die Paste kann auch gut eingefroren werden.

Die Wassermenge ist nur ein Richtwert, ich hatte 75 ml genommen und die Paste war noch ziemlich weich und elastisch, trotzdem aber gut zu verarbeiten und sie wird jetzt, nach ca. 1 Woche, nach und nach immer noch etwas fester.
Wenn anstelle des Glukosesirups der Barsirup oder der Karamellsirup (hatte ich) genommen wird, reichen ca. 65 ml Wasser.....

Ich finde das Rezept super, da es sehr elastisch ist und trotzdem nicht zu schnell trocknet (wahrscheinlich, weil es kein Eiweiß enthält), die Paste läßt sich sehr dünn ausrollen und Blütenblätter lassen sich mit einem Ball-Tool noch weiter dünn ausstreichen.

Heute abend werde ich noch Bilder meiner Rosen einstellen, die ich mit dieser Paste gemacht habe.....

LG,
Pippilotta

Alle meine Torten zum Anschauen
28.02.2008 09:55

topolina1304

Mitglied seit 01.06.2007
2.154 Beiträge (ø0,62/Tag)

Hallo Pippilotta!

Oh danke für das Rezept. Werde ich sicher ausprobieren. Hab nämlich grad ein Buch zur Blumen-Herstellung gekauft und da brauche ich ja Blütenpaste.

Moni
28.02.2008 11:25

Cookqueen

Mitglied seit 02.10.2007
1.500 Beiträge (ø0,45/Tag)

Hallo,
die Blumenherstellung ist nicht so mein Ding, aber ich wollte einfach mal virtuell vor dir auf die Knie fallen, habe mir nämlich gerade dein Tortensammlung angeschaut und bin hin und weg!! BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG....
lg,
Cookqueen
28.02.2008 12:18

mäusa

Mitglied seit 21.01.2008
2.441 Beiträge (ø0,75/Tag)

Hallo!
Deine Torten sind ja alle der absolute WAHNSINN! Ich sitze hier mit offenem Mund und kann einfach nur noch staunen. Da ist ja eine schöner als die andere. Die Blütenpaste muss ich auch mal ausprobieren.

Liebe Grüße
Mäusa
28.02.2008 13:37

agatha_christie

Mitglied seit 09.01.2008
930 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo Pippilotta,

WoW ..... Du machst ja echt lauter tolle Torten,
ich bin begeistert!!!

Die Blütenpaste hab ich schon gespeichert.
Besten Dank dafür ,Lachen
werde ich mit Sicherheit bald mal ausprobieren!
ach ja, was ist ein Ball-Tool??

LG agatha_christie

p.s.:die erste Torte ist absolut der Knaller ... gefällt mir total!! hechel...
28.02.2008 13:43

smccabe

Mitglied seit 10.04.2006
152 Beiträge (ø0,04/Tag)

Ich hab mir auch gerade deine Torten angeschaut. Pahh wunderschoen. Ich bin ja nicht so suess, aber von den Torte wuerde ich mir auch mal gerne ein Stueck goennen. Wunderschoen!
28.02.2008 13:45

pippilotta-viktualia

Mitglied seit 14.04.2005
2.057 Beiträge (ø0,48/Tag)

Hallo an Alle!
Kniefälle werden natürlich immer gerne genommen Na! DANKE!

@agatha
Ich habe diesen Ball Tool - damit kann man die Ränder von Blüten wunderbar dünn ausstreichen.

LG;
Pipilotta
28.02.2008 15:02

shi_kira

Mitglied seit 29.10.2006
3.305 Beiträge (ø0,89/Tag)

Hallo Pipilotta,
vielen Dank für dein tolles Rezept. Hört sich super an und ich werde es auch bald einmal ausprobieren.


LG Gisela

Blütenpaste Rezept Herstellung Küchenmaschine Anleitung 3431370535
>>>>>>>>>>> Glück widerfährt dir nicht- Glück findet der, der danach sucht.<<<<<<<<<<<
Blütenpaste Rezept Herstellung Küchenmaschine Anleitung 3431370535
28.02.2008 23:50

mampf-mama

Mitglied seit 20.02.2008
58 Beiträge (ø0,02/Tag)

WWWOOOOOWWWW!!!!! Hab mir gerade dein Torten-Album angeschaut! Ich komme gar nicht mehr aus dem Staunen raus BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... und mir wird der Hals trocken, weil mir die Kinnlade runtergefallen ist und von alleine nicht wieder hoch kommt! Na! So was hab ich noch nicht gesehen! Welt zusammengebrochen
Das ich nicht gut backen kann ( Sicher nicht! noch nicht...... jetzt will ich das auch lernen! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen ) weiß ich ja, aber jetzt weiß ich was richtige Torten sind!

RESPEKT!!!
29.02.2008 04:14

litti

Mitglied seit 06.11.2006
1.227 Beiträge (ø0,33/Tag)

Hallo Pipilotta,

das Rezept hört sich gut an, werde ich auch mal ausprobieren. Nur zur Gelantine habe ich ne Frage, rühst du die mit etwas Wasser an und löst sie dann in de MW auf?

LG Litti
29.02.2008 07:10

plaetzchen1

Mitglied seit 17.08.2005
1.274 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo Pippilotta!

Ich habe ja schon deine Glasur für Plätzchen probiert, und freue mich nun dieses gut beschriebene Rezept für Blütenpaste zu finden!

Vielen Dank! Lachen

Liebe Grüße

Plätzchen
01.03.2008 09:44

nostra06

Mitglied seit 23.02.2008
1.561 Beiträge (ø0,49/Tag)

Hi Pippilotta,

da kann man nur noch Staunen.
Hab mir das Album angesehen ,da ist ja eine Torte schöner als die andere.

LG nostra
01.03.2008 11:26

jula82

Mitglied seit 19.12.2007
343 Beiträge (ø0,1/Tag)

hi,

womit kann man denn sonst noch rühren???

Hab nur einen normalen Mixer, mhhhhhh Welt zusammengebrochen

LG Nadine
01.03.2008 11:42

jula82

Mitglied seit 19.12.2007
343 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hups,

was vergessen.....kann man auchz nochwas anderes mit der Paste machen`??? Modellieren oder so...........

danke
04.03.2008 10:30

jula82

Mitglied seit 19.12.2007
343 Beiträge (ø0,1/Tag)

Kann man????
zurück weiter

Partnermagazine