Gemüse schneiden-ich meine "schön" schneiden : -))

20.10.2009 18:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Milli73

Mitglied seit 26.11.2007
516 Beiträge (ø0,21/Tag)

Liebe CKler,

vielleicht haben ja noch mehr von Euch das Problem (ohne hier jemanden auf die Füße treten zu wollen Na! , das man in der Gastronomie immer so wundervoll geschnippeltes Gemüse auf dem Teller hat - und man selbst es nie so hinbekommt.
Mir gehts zumindest so...
Wäre das nicht mal eine Sache für Carsten , uns zu zeigen, wies geht?
Da gibts doch bestimmt für die einzelnen Gemüse, verschiedene Tricks!

Liebe Grüße,
Milli
 
20.10.2009 19:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Cookiejens

Mitglied seit 03.12.2003
8.047 Beiträge (ø2,03/Tag)

Hi!

Ich fand es recht cool, wie ein asiatischer Koch Möhrenstreifen schnitt: Möhre in Scheiben schneiden, diese der Länge nach fächern, also die Scheiben im Ganzen umklappen und dann die liegenden Möhrenscheiben in Streifen schneiden.

Bestimmte Gemüsesorten lassen sich in unterschiedlich große Würfel schneiden, wobei man oftmals mit einem schmalen Messer besser bedient ist, weil nicht so viel an der Klinge klebt.

Aber das wird der Carsten schon zeigen! Na!


Gruß Let´s cook baby!Jens


Die Welt gehört dem, der sie genießt.
Giacomo Leopardi
 
20.10.2009 19:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

-Finchen-

Mitglied seit 26.03.2008
4 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Milli,

wenn ich Gemüse in Julienne oder andere schöne Formen schneiden möchte, benutze ich die Börner Reibe.
Das ist ein Hobel mit verschiedenen Aufsätzen mit dem du viele Formen hinbekommst. Z.B.: dünne oder dicke Stifte, gewellte Scheiben, hauchdünne und dickere Scheiben. Aber es wäre wirklich praktisch mal ein paar Tricks zu sehen, wie man das mit dem Messer hinbekommt. Na!

Liebe Grüße
Finchen
 
20.10.2009 19:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Milli73

Mitglied seit 26.11.2007
516 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo Jens,

ja ganau an sowas dachte ich!

Liebe Grüße,
Milli
 
20.10.2009 19:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Milli73

Mitglied seit 26.11.2007
516 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hi Finchen,
ja ich hab auch so versch. Reiben, die aber leider am besten meine Finger "reiben".
Kann das einfach nicht mit den Dingern.
Und es geht doch nichts über ein gutes geschärftes Messer Na!

Liebe Grüße,

Milli
 
20.10.2009 20:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nick67

Mitglied seit 12.09.2004
15.632 Beiträge (ø4,26/Tag)

Moin!
Also Streifen (Julienne) mit dem Messer ist keine Kunst, nur Übung. In einem Video ist das gut zu sehen, ich meine da geht es um Gemüseeinlage für eine Suppe.
Wellenschnitt geht mit einem Buntmesser (heißt auch so wenn es einfarbig ist Lächeln, Waffelmuster: Gemüse mit Buntmessser schneiden und nach jedem Schnitt 90° drehen?
Gemüse schneiden allgemein: Rautenform anstelle von irgendwie würfelig/rechteckig und vor allem Gleichmäßig! schneiden. "Große" Gemüse wie Aubergine, Zuccini etc. kann man als "Ausgangspunkt" mit dem Allesschneider in gleich dicke Scheiben schneiden.... vllt. geht das ja sogar mit Tomaten? Mit paprika allemal, wenn ma die im "Querschnitt" aufschneiden will...

Gruß, Nick

---- YES MAN ich koche nur aus Verzweiflung. Wo kann man sonst gut essen? YES MAN ------
 
22.10.2009 09:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lili26

Mitglied seit 09.07.2004
283 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Milli,

in fast jedem Video schneidet Carsten irgendein Gemüse klein, Julienne sind tatsächlich im Video Geflügelbrühe mit Gemüsestreifen ganz gut zu sehen.
Allerdings weiß ich auch, dass eben solche Feinheiten, wenn man sie dann sucht, schwierig zu finden sind und sicherlich gibt es da noch ein paar Tricks und Kniffe, die man in einem separaten Video zusammenfassen kann. Ich werde es in meine Planung für das kommende Jahr aufnehmen! Danke für die Anregung!
Viele Grüße,

Mandy Scheffel /
Chefkoch.de
 
22.10.2009 18:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Milli73

Mitglied seit 26.11.2007
516 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo Mandy,

vielen Dank!
Freu mich dann schon mal auf Carstens Video!


Liebe Grüße,
Milli
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de