Salatsosse Schrat-SOS


stella50

Mitglied seit 05.03.2006
119 Beiträge (ø0,03/Tag)

Liebe Chefköche,

meine Mutter (bientola?)liegt derzeit im Krankenhaus.
Mittlerweile mag sie auch wieder ein bißchen essen, und es würde ihr vor allem der Salat,
den sie zu sich nehmen sollte, besser schmecken, wenn er schmackhafter angemacht ist.
Deshalb hat sie mich um "Schrats Salatsosse" gebeten. Ich finde das Rezept leider nicht, könnt Ihr mir helfen?
Danke schon mal und viele Grüße
Stella

daffodil

Mitglied seit 21.04.2005
5.244 Beiträge (ø1,41/Tag)

Hallo,

könnte dies hier sein, sonst bei dem User mal die anderen "paar" Rezepte durchkramen:

Schrats Salatsoße

Liebe Grüße und gute Besserung an deine Mutter! Doris

JellyBelly123

Mitglied seit 30.08.2006
3.517 Beiträge (ø1,09/Tag)

Hallo,

du meinst bestimmt dieses

Viele Grüße,

Jelly



Wenn dir das Wasser bis zum Hals steht, solltest du den Kopf nicht hängen lassen!

stella50

Mitglied seit 05.03.2006
119 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo danke für die schnellen Antworten, ich denke das ist das Rezept.
Noch eine Chefkochfrage: Hühnerbrühe geht wohl auch aus dem Glas oder doch selber kochen?
Gute Wünsche werde ich meiner Mutter, die ja eine fleissige Userin dieses Forums ist, ausrichten.
Viele Grüße Stella

Doctor_BOB

Mitglied seit 25.04.2010
736 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hi Stella,

dass Dressing von Schrat ist allererste Sahne! Glas reicht auch ... nimm Dir die Zeit, die zum kochen der Brühe draufginge, lieber für Deine Ma ... .

Gute Besserung von uns an Sie (unbekannterweise)!

LG
Doc

carrara

Mitglied seit 21.02.2007
26.304 Beiträge (ø8,61/Tag)

Da Schrat in seinen Kommentaren auch sagt, dass er im Bedarfsfall auf Fertigprodukte zurückgreift, geht das sicherlich voll in Ordnung, ne Brühe aus dem Glas zu nehmen.
Im Moment ist es doch ohnehin eher die Geste, die zählt.

Also mach deiner Mutter mal einen schönen Salat mit dem gewünschten Dressing -- und wenn sie dann mal Appetit auf eine Hühnersuppe bekommt, kochst du ein wenig mehr Brühe und das nächste Dressing ist gerettet. Na!

Gute Besserung für deine Mutter.


LG Carrara
Selbst das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!

stella50

Mitglied seit 05.03.2006
119 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo,
DANKE für Rezept und Anteilnahme,
und nun werde ich mal diese Sosse fabrizieren, mit Hühnerbrühe aus dem Glas.
Viele Grüße

Robert_3

Mitglied seit 23.03.2011
1.099 Beiträge (ø0,7/Tag)

Hallo stella,
schon seid langem will ich eine eigene Hühnerbrühe herstellen. Immer wieder verschiebe ich es aus Zeitmangel. Werde es aber doch mal bald aufgreifen. Den Fond den ich bis jetzt selbst erstellt habe war aus Karkassen von Langustinen und Flußkrebsen. Gibt einen ganz eigenen und besonderen Geschmack. Somit kann ich Doc nur unterstützen, dass was eigenes noch besser mundet!
Schrat hat sich leider aus Chefkoch.de quasi ausgeschaltet. Leider! Aber wenn Du persönliche Fragen hast, dann schreib einfach an ihm über eine PN.
Ich hab auch das Kochbuch von ihm bestellt. Ist toll!
Grüße,
Robert
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de