Rezept mit Cranberry Öl

28.02.2012 17:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sharona70

Mitglied seit 28.07.2006
50 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

ich habe mir letztens ein Cranberry-Öl gekauft. Soll für Müsli, Salate und Eis gut sein.
Hört sich ja lecker an, aber ich habe nicht die geringste Ahnung, wieviel von dem Öl z. B. für
ein Dressing (und was noch dazu muss) Lächeln
Die Verkäuferin konnte auch keine Tipps geben (ts ts.... naja ...) eben nur das, was sowieso
hinten drauf stand. Schade eigentlich ...

Gut, ich kann es einfach ausprobieren Lächeln , aber vielleicht habt Ihr ja ein paar leckere Ideen?

Vielen Dank schon mal im voraus.

Sharona70
 
28.02.2012 17:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

carrara

Mitglied seit 21.02.2007
25.360 Beiträge (ø9,05/Tag)

Hallo,

erst einmal ne Gegenfrage: Cranberries sind ja keine Ölfrüchte, also nehme ich mal an, dass das ein Öl ist, das mit Cranberries aromatisiert wurde.
Welches Öl ist es denn?


LG Carrara
Selbst das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
 
28.02.2012 17:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sharona70

Mitglied seit 28.07.2006
50 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

ja, es ist ein Pflanzenöl aromatisiert. Ein Rapsöl.

LG Sharona70
 
28.02.2012 17:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

carrara

Mitglied seit 21.02.2007
25.360 Beiträge (ø9,05/Tag)

Dann würde ich Müsli oder Eis nicht unbedingt als erste Wahl sehen, sondern erst einmal mit Salaten experimentieren.

Normalerweise ziehe ich Essig mit unterschiedlichsten Früchten plus Nussöle aller Art vor,
aber warum nicht auch umgekehrt? Lachen
Walnussessig plus Cranberry-Öl könnte doch ein sehr gutes Salatdressing geben --
oder eben einfach nur Aceto balsamico + Cranberry Öl.


LG Carrara
Selbst das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
 
28.02.2012 18:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

moura

Mitglied seit 16.08.2011
1.893 Beiträge (ø1,62/Tag)

Ich würde es auch für Salate verwenden.

Kenne da zwar auch eher die Variante "fruchtiger Essig" + "nussiges Öl", aber ich kann es mir durchaus auch mal umgekehrt vorstellen.

An Salaten würde ich Feldsalat, Chicoree, Friseesalat oder/und Endiviensalat nehmen. Ein paar Walnusskerne anrösten und drüber streuen und vielleicht noch Orangen in den Salat.


Lg moura
 
29.02.2012 10:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sharona70

Mitglied seit 28.07.2006
50 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten. Dann werde ich es mal ausprobieren. Die Frage mit den
passenden Salaten hat sich dann erübrigt - hatte gestern vergessen sie zu stellen. Lächeln


LG Sharona70
 
29.02.2012 11:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mamirah24

Mitglied seit 09.11.2005
25.809 Beiträge (ø7,89/Tag)


Moin



Ich werfe noch rote Bete Salat und lauwarmen Linsensalat in die Auswahl




Gruß
mamirah
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de