Dressing Paprikakräuter ohne Tüte?

19.09.2010 23:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

cookiechoc

Mitglied seit 20.11.2009
102 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo!
Auch wenn ich mittlerweile das Kochen liebe und mir schon einiges gut gelingt, wollen mir die Dressings nicht gelingen. Ich versuche es, kippe es weg und nehme dann die Tüte mit Paprikakräutern Was denn nun? Das schmeckt mir natürlich sehr gut *ups ... *rotwerd* , wahrscheinlich wegen den vielen vielen Geschmacksverstärkern.
Habt ihr vielleicht ein Rezept für ein frisches Dressing, dass an das Paprikakräuterdressing ran kommt?
Grüße,
Cookie
 
20.09.2010 06:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

paulinew

Mitglied seit 24.01.2007
328 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo Cookie,
ich nehme mir ein Schraubglas ( von Spargel, Pilzen oder ähnlichem)
2-3 EL Essig (Me*for)
1 EL Maggi
1 Prise Salz
1 TL Knoblauchpulver
1 Prise Pfeffer
1/2 TL Zucker
2- 3 EL Öl
getrocknete Salatkräuter, und wenn man es mag
1TL Senf
- schütteln, und mit einem Schluck Wasser auffüllen, fertig ist das schnelle Dressing.

Mit klein geschnittenen Zwiebeln und Paprikawürfelchen kannst du es aufpeppen.
Es schmeckt dann genauso wie das aus der Packung, oder vielleicht sogar noch besser.
Wenn du ganz ohne Geschmacksverstärker auskommen willst musst du mehr Aromen durch Kräuter ersetzen bzw. mit anderem Essig, O-Saft, Gelee o.ä arbeiten.

Liebe Grüße
Pauline
 
20.09.2010 12:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

CookieKeks

Mitglied seit 17.09.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

Ich weiß zwar nicht so genau, von welchem Paprikadressing du redest, aber ich mache es immer so:

Öl
einen Spritzer Essig
Paprika Gewürz ( keine Gewürzmischung )
klein ( wirklich klein ! ) geschnittene eingelegte ( vorher vorbereitet ) Paprikastückchen
andere Salatkräuter ( nach Geschmack auswählen )
Pfeffer und Salz

Und je nach Geschmack halt die Menge. Ich finde es super lecker, es passt zu fast jedem Salat und gibt dem Salat noch eine besonders frische Note.
 
20.09.2010 12:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

missymarlow

Mitglied seit 03.11.2004
1.141 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo Cookie,

das kommt bestimmt von den Geschmacksverstärkern, mir ging es genauso!! Ohne Knaggi-Salatfix konnte ich überhaupt keinen Salat genießen *ups ... *rotwerd* traurig .

Inzwischen nehme ich die fertigen Salatkräutermischungen aus dem Glas, vorzugsweise die Mischung vom LIDL, weil diese etwas paprikalastiger ist als die Mischung aus den anderen Discountern. Da sind nur gefriergetrocknete Kräuter, d. h. keine Zusatzstoffe enthalten bzw. deklariert Na wenn das mal stimmt!?. Diese Kräuter gebe ich in eine gewöhnliche Vinaigrette, die ich nach Gefühl anrühre.

Bleib dran, irgendwann schmeckt Dir ein Salat auch wieder ohne Knaggi-Fix. Tschacka, Du schaffst es Na!.

LG
Missy
 
21.09.2010 09:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

paulinew

Mitglied seit 24.01.2007
328 Beiträge (ø0,11/Tag)

Ja genau missy hechel...
Ich nehm auch die Kräuter von Lidl hechel...


Liebe Grüße
Pauline
 
21.09.2010 09:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bender

Mitglied seit 17.01.2002
16.150 Beiträge (ø3,42/Tag)

Erstmal solltest du testen, ob dir ein "echtes" Basic-Dressing zusagt. Also 3 Teile Öl, 1 Teil Essig, etwas Salz, Zucker und Pfeffer. In einem Schraubglas gut durchschütteln und direkt mit einem frischen Salatblatt testen.

Dann anfangen, das gnaze mit frischen Kräutern (gerne auch TK) aufzupeppen. Einfach 1-2 TL Kräuter unterrühren. Nach Geschmack auch noch etwas Knofi (notfalls auch als Trockenpulver), Paprikapulver und Senf dazu.

Die Konsistenz wird nicht unbedingt genau so wie das Fertigprodukt, weil die meist noch Stärke in der Mischung haben, die das ganze etwas "schleimig" macht.
 
02.01.2012 22:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kochmokel

Mitglied seit 19.09.2011
8 Beiträge (ø0,01/Tag)

Wenn du in dein "selbst" gemachtes Dressing Maggi reinhaust, dann kannst du auch das fertig Dressing "Paprikakräuter" nehmen. Jajaja, was auch immer!
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de