Wie lange hält sich gekochter Reis im Kühlschrank?

19.04.2006 19:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Weratundrina

Mitglied seit 14.04.2006
98 Beiträge (ø0,03/Tag)

Oder auch gekochte Nudeln?

Was habt ihr da für Erfahrungen gemacht?

Grüsse,
Weratundrina
 
19.04.2006 19:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

haa1959

Mitglied seit 25.03.2005
668 Beiträge (ø0,19/Tag)

hallo weratundrina,

gekochter Reis oder auch gekochte Nudeln kann man im Kühlschrank gut 3-4 Tage aufheben.


lg
haa1959.



verschiebe auf morgen was du heute nicht unbedingt tun musst
wer tippfehler findet darf sie behalten
 
19.04.2006 19:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

heidrunb

Mitglied seit 02.04.2006
299 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo Weratundrina, wenn du den Reis in Tupper im Kühlschrank aufbewahrst, kann du ihn gut 4 Tage aufheben. Passiert nichts mit, Reis kann man aber auch gut einfrieren nur mit Nudeln habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Liebe Grüsse heidrunb
 
19.04.2006 20:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jeje

Mitglied seit 21.06.2005
371 Beiträge (ø0,11/Tag)

hallo,

habe schon ein paar mal Nudeln eingefroren und dann gerade kurz ins heiße Wasser geschmissen.

Gruß Jeje
 
19.04.2006 20:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

hobbykoechin

Mitglied seit 17.01.2002
359 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Weratundrina,

ich friere sowohl Reis als auch Nudelportionen lieber ein. Sonst passiert es mir nämlich, dass ich sie sonst schon mal im Kühlschrank vergessen /übersehen habe.

lg
hobbykoechin
 
23.04.2006 07:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rkangaroo

Mitglied seit 02.12.2005
905 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hi Weratundrina,

ich mache das genauso wie hobbykoechin, auch bei mir werden Reste von Reis und Nudeln eingefroren, hält sich fast ewig!

Gruß

rikki
 
01.05.2006 23:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

knissikoch

Mitglied seit 15.03.2006
222 Beiträge (ø0,07/Tag)

Aber hallo,
wer friert denn Nudeln ein, dass tut ja richtig weh. Man sie doch so gut weiterverarbeiten, wie z.B. Nudelaufläufe verschiedener Art, Nudelsalate, Nudeln mit Zwiebeln, Speck und Ei braten, süße Milchnudeln. Außerdem kann man die Nudeln im Wasserbad mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren. Reis dagegen nur 3- 4 Tage oder einfrieren.

LG knissikoch!
 
02.05.2006 03:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rkangaroo

Mitglied seit 02.12.2005
905 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo knissikoch,

nach dem Einfrieren werden bei mir die Nudeln auch für Aufläufe usw. genommen!!!

Gruß
rikki
 
02.05.2006 08:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

knissikoch

Mitglied seit 15.03.2006
222 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo rikki! So macht ebend jeder seine Erfahrungen bzw. das Beste daraus. Hauptsache ist doch, es schmeckt allen. Somit einen schönen Tag noch.

LG. knissikoch!
 
14.05.2006 18:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

renatuca

Mitglied seit 07.07.2005
1.108 Beiträge (ø0,33/Tag)

hallo,

also sowohl bei reis als auch bei nudeln,
habe ich mir mühsam angewöhnt \"weniger\" zu kochen.

die erfahrungen mit dem aufbewahren im kühlschrank
sind nicht die besten.
leider vergaß ich in der vergangenheit öfters, nämlich sowas, wie reste, von gekochten reis im kühlschrank.

nach 4 tagen möchte ichs aber auch nicht mehr essen.
zumal sich reis zwar ungesalzen gekocht aufbewahren läßt, aber bei gesalzenen wäre ich sehr vorsichtig. für bestimmte gerichte wie gebratenen reis sollte er sogar vom vortag sein, oder mindestens mal abgekühlt sein.

also das beste wäre den reis besser zu bemessen. aber immer funktionierts ja leider nicht. mit nudeln gelingt mir dies aber schon ganz gut.

liebe grüße
rena

sicherlich ist die tiefkühltruhe eine möglichkeit, aber der platz wäre mir zu schade und zu teuer, für gekochte kohenhydrate.





 
19.05.2006 18:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

siggi33

Mitglied seit 29.06.2005
1.478 Beiträge (ø0,44/Tag)

Reis und auch nudeln sind 3 tage im Ks haltbar.
Wenn ich Reste einfriere, dann gebe ich immer Sauce dazu, lässt sich besser verarbeiten.
wenn du ihn so einfrierst, dann nicht auftauen lassen, sondern gefroren ins Kochwasser geben, sonst matschen die LM

Siggi
 
24.05.2006 10:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

hexe163

Mitglied seit 19.07.2005
643 Beiträge (ø0,19/Tag)

hallo.........

wenn mittags reis übrigbleibt, dann gibts am nächsten tag abends nen reissalat ........

bei nudeln ist bei uns noch nie was übriggeblieben........

gruss hexe
 
04.07.2012 20:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schokovampir

Mitglied seit 11.10.2009
2 Beiträge (ø0/Tag)

darf man fragen wieso ungesalzen? salz ist doch ein natürliches konservirungsmittel
 
04.07.2012 20:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

hammerhai

Mitglied seit 31.10.2003
7.426 Beiträge (ø1,87/Tag)

Hallo,

ich habe es nicht vor, aber Pfeil nach rechts Nudeln im Wasserbad im Kühlschrank aufbewahren Pfeil nach links . Wie geht das denn?

Hai!
 
06.07.2012 19:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Bibi01

Mitglied seit 14.12.2004
1.077 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hi,

ich mache meine Nudeln nach diesem Grundrezept und friere sie dann tatsächlich portionsweise ein. Zum Genuss werfe ich sie dann in kochendes Wasser und warte bis es wieder kocht. Fertig.
Klappt super.


VG
Bibi
 
07.07.2012 21:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

magdathea

Mitglied seit 06.09.2010
216 Beiträge (ø0,15/Tag)

Pfeil nach rechts Nudeln im Wasserbad im Kühlschrank aufbewahren Pfeil nach links ???? Würde mich auch interessieren wie das geht ?
Im übrigen kann man Reis oder Nudeln 3-4 Tage problemlos in einer gut schließenden Dose aufbewahren.
Gruß magdathea
 
08.07.2012 07:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Carco

Mitglied seit 18.06.2010
10.331 Beiträge (ø6,63/Tag)

Und ihr meint, nach 6 Jahren bekommt ihr eine Antwort??¿¿ Na! Na!

Saludos, Carco
 
08.07.2012 19:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Bibi01

Mitglied seit 14.12.2004
1.077 Beiträge (ø0,3/Tag)

Oh,

hoffentlich ist der Reis inzwischen verbraucht mhmmmh hmmhmhmmmmhhh


VG
Bibi
 
09.07.2012 01:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Herbsttraum

Mitglied seit 01.12.2009
921 Beiträge (ø0,52/Tag)

Hallo Carco,

Pfeil nach rechts Und ihr meint, nach 6 Jahren bekommt ihr eine Antwort? Pfeil nach links

Warum nicht? Es kann auch jemand anders antworten. Müssen ja nicht die sein, die vor 6 Jahren geschrieben haben.
Ich frage mich auch, wie das geht Nudeln im Wasserbad aufheben!! Die armen Nudeln, da gehen die ganze Nährstoffe und Stärke verloren. Dann kann man gleich Grashalme essen, so nahrhaft sind dann die Nudeln.


Herbsttraum
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de