Alberto's Spaghetti al cartoccio

08.08.2006 22:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
13.635 Beiträge (ø3,54/Tag)


ciao

spaghetti al cartoccio (päckchen) werden meist mit
meeresfrüchte in unterschiedlichen variationen zubereitet,
aber auch mit pilze und viele anderen zutaten. hier kann man
sich austoben und eben alle zutaten dazunehmen wie man will.

für 4 päckchen

500 g spaghetti nr.5 (am besten jedoch spaghettoni nr.7)
200 g rahm- schmelzkäse
4 tomaten geschält, entkernt und in spalten geschnitten
2 zwiebeln
4 knoblauchzehen
4 esslöffel oliven schwarz (oder grün)
4 esslöffeln kapern
1 bund glatte petersilie fein gehackt
1 bund schnittlauch
1 glas olivenöl

zwiebeln grob hacken und mit dem feingehackten
knoblauch im öl glasig anbraten. tomaten und petersilie
dazugeben und mit salz und pfeffer würzen.

Alberto Spaghetti al cartoccio 2457162305

diebissfest gegarte spaghetti dazugeben und gut
untermischen.

Alberto Spaghetti al cartoccio 3926586913

die so verarbeiteten spaghetti auf backpapier legen.
mit oliven, kapern, käse und schnittlauch belegen.

Alberto Spaghetti al cartoccio 1891979794

das papier mit küchengarn zu einem päckchen binden
und im backofen auf 200° für circa 10-15 minuten
weitergaren.

Alberto Spaghetti al cartoccio 145264730

so sah das aus. vieleicht habe ich etwas zu vielen oliven
dazugegeben, aber für mich war es nicht schlimm, ich mag sie
sehr


Alberto Spaghetti al cartoccio 1626726927


buon appetito






-------------------------------------------------------------------------------------

Sperre nie eine Tür hinter Dir ab, Du könntest zurückgehen wollen (alberto)
 
08.08.2006 22:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kochbesen

Mitglied seit 30.09.2005
2.443 Beiträge (ø0,75/Tag)

Hola,

wonderful, wonderful........................


danke für den Tip


Dankbare Grüße

Elki
 
08.08.2006 22:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Krümelmonster78

Mitglied seit 31.10.2004
1.315 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hallo Alberto,

super Inspiratioin fuer diese heissen Sommertage, die wir hier haben...

Dabei so simpel.....aber es duftet schon in meinen Gedanken so wunderbar!!!!

Danke schoen, und auf bald!!!!

LG Lena


-----------
Die einfachste Methode des Abnehmens ist Trennkost - man trennt sich von der Kost.
Gabriella Leone-Eckhardt (*1946)

 
09.08.2006 13:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

grassi

Mitglied seit 19.03.2004
5.221 Beiträge (ø1,37/Tag)


Ciao Alberto,

sieht sehr lecker aus und hört sich auch sehr gut an Lachen

Eine Frage habe ich dann aber noch: Ist die zusätzliche Garzeit im Backofen von 10-15 min. nicht für bissfeste Spaghettis zu lang?? Oder hast Du die Pasta doch eher etwas \"roher\" gelassen damit sie im Backofen nicht zu weich wird ???

Fragen über Fragen Na!

Lieben Gruß
Grassi


Humor ist, wenn man trotzdem lacht!!
 
09.08.2006 13:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schmitzebilla

Mitglied seit 13.08.2003
7.487 Beiträge (ø1,85/Tag)


Hallo Alberto,

Grassis Frage finde ich interessant. Und zum anderen brätst Du die Pilze vorher an oder gibst Du z.B.Champignons roh dazu??

Auf jeden Fall ein wunderbares Rezept für Faule Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Biggi



Diät ist Mord am ungegessenen Knödel
Lebensmotto von Vincent Klink



 
09.08.2006 13:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pro-vit

Mitglied seit 17.01.2002
10.288 Beiträge (ø2,23/Tag)

Hallo Alberto,

das gefällt mir - Vom Rahm-Schmelzkäse, bis zum Glas Olivenöl Lachen
Wieviel Inhalt hatte das Glas Wichtige Frage


Kulinarische Grüße

Let´s cook baby! 18


\\\"Man muss die Welt nicht verstehen. Man muss sich nur darin zurechtfinden.\\\" Albert Einstein
 
09.08.2006 13:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
13.635 Beiträge (ø3,54/Tag)



ciao grassi,

früher hatte ich auch diese bedenken und habe sie
knapp 5-6 minuten im backofen gelassen.
aber dadurch waren die zutaten lauwarm und
der käse kaum geschmolzen. ich nehme an, dass
das papier (konzipiert als wärmeresistent) die
hitze etwas abhält. bin ich aber nicht so ganz sicher,
ob es tatsächlich so ist.

komischerweise werden die spagetti in den 15 minuten
so richtig aufgewärmt, aber nicht weitergegart.

saluti alberto






-------------------------------------------------------------------------------------

Sperre nie eine Tür hinter Dir ab, Du könntest zurückgehen wollen (alberto)
 
09.08.2006 13:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fine

Mitglied seit 17.02.2001
19.999 Beiträge (ø4,04/Tag)


BOOOIINNNGG.... Da sind doch gar keine Pilze drin Wichtige Frage Achtung / Wichtig

Sehr lecker sieht das aus Alberto wo bleibt das ... - das notiere ich dringend zur Nachahmung Let´s cook baby!

Danke für die schönen Bilder!

Gruß von fine



Never argue with an idiot. They drag you down to their level and then beat you with experience.
 
09.08.2006 13:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schmitzebilla

Mitglied seit 13.08.2003
7.487 Beiträge (ø1,85/Tag)

@Fine: ich zitiere

\"..... meeresfrüchte in unterschiedlichen variationen zubereitet, aber auch mit pilze ......\"

erstes posting von Alberto BOOOIINNNGG....

Wer lesen kann ...... *duckundwech* 11.11.11:11

Biggi



Diät ist Mord am ungegessenen Knödel
Lebensmotto von Vincent Klink



 
09.08.2006 14:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
13.635 Beiträge (ø3,54/Tag)



@biggi

ich hab sie ohne pilze gemacht, aaaaaber wenn ich sie mit pilze
machen würde, daaaann würde ich sie kurz mit dem zwiebeln
anbraten. weil die zutaten werden nicht gegart, sondern nur
stark erhitz. aber roh würden sie wahrscheinlich auch nicht
stören.

@ dieter

nehme einfach 1 esslöffel oliven pro portion. bei mir waren
doch zu viel, zumindest für meine frau, sie hat sie alle
wieder herausgepickt. Lachen




-------------------------------------------------------------------------------------

Sperre nie eine Tür hinter Dir ab, Du könntest zurückgehen wollen (alberto)
 
09.08.2006 14:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fine

Mitglied seit 17.02.2001
19.999 Beiträge (ø4,04/Tag)


*brilleaufsetz* danke Biggi *ups ... *rotwerd*



Never argue with an idiot. They drag you down to their level and then beat you with experience.
 
09.08.2006 14:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pro-vit

Mitglied seit 17.01.2002
10.288 Beiträge (ø2,23/Tag)

@Alberto

es geht mir um das Glas Olivenöl 100 Wichtige Frage150 Wichtige Frage200 Wichtige Frage ml.


Kulinarische Grüße

Let´s cook baby! 18


\\\"Man muss die Welt nicht verstehen. Man muss sich nur darin zurechtfinden.\\\" Albert Einstein
 
09.08.2006 14:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pro-vit

Mitglied seit 17.01.2002
10.288 Beiträge (ø2,23/Tag)

..und wie machst Du so tolle Fotos Wichtige Frage Spezielle Camera, Beleuchtung Wichtige Frage


Kulinarische Grüße

Let´s cook baby! 18


\\\"Man muss die Welt nicht verstehen. Man muss sich nur darin zurechtfinden.\\\" Albert Einstein
 
09.08.2006 14:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
13.635 Beiträge (ø3,54/Tag)




aaaachsooo!! 1 glas so um die 150 ml evtl nach geschmack 200 ml.


die fotos? das apparat, sollte schon etwas gutes sein,
aber das photoprogramm am pc solte es wirklich super
gut sein. frage nicht was ich habe, weil ich davon zwar
umgehen kann, aber von typen, marken usw. keine
ahnung habe. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen beleuchtung benutze ich nicht, ausser
der glühbirne in der küche.


-------------------------------------------------------------------------------------

Sperre nie eine Tür hinter Dir ab, Du könntest zurückgehen wollen (alberto)
 
09.08.2006 15:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pro-vit

Mitglied seit 17.01.2002
10.288 Beiträge (ø2,23/Tag)

...Dankeschön - Alberto.


Kulinarische Grüße

Let´s cook baby! 18


\\\"Man muss die Welt nicht verstehen. Man muss sich nur darin zurechtfinden.\\\" Albert Einstein
 
09.08.2006 16:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Beamtenwindhund

Mitglied seit 26.05.2004
5.115 Beiträge (ø1,36/Tag)

Tach \"Erfinder der Nudeln\" Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

rechten Zeigefinger zur Frage heb:

Wie Du weisst, such ich für meine Brut immer Rezepte, die so weit vorzukochen sind, dass sie sie bei der Heimkehr aus der Schule nur noch in den Ofen oder auf die Flamme schicken müssen.(Das Essen natürlich und nicht die Rezepte Jajaja, was auch immer!)

Würdest Du, wenn der Garvorgang vor dem Eintüten komplett unterbrochen wird, den Backofenaufenthalt zeitlich oder temperaturmässig verändern?

Ist es sinnvoller, die portionsweise einzutüten??


Alaaf 11.11.11:11

Paul


______________________________________________
Ubi bene, ibi Paulus
 
09.08.2006 17:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
13.635 Beiträge (ø3,54/Tag)

@paul


Würdest Du, wenn der Garvorgang vor dem Eintüten komplett
unterbrochen wird, den Backofenaufenthalt zeitlich oder temperaturmässig
verändern?


du meinst wenn du die spaghetti von gestern machen willst?
oder wenn die spaghetti nicht durchgegart sind?

nun mit der temperatur und mit der länge, des aufenthaltes
ist eine schwierige sache. auch backpapier kann nicht ewig
in backofen ohne zu verkohlen bleiben.

bei über 20 minuten auf 250° wird das zipfel des papiers
schwarz und die asche fängt an zu schweben und den
küchengarn fängt womöglich noch an zu brennen, weil
es nicht feucht ist. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
deswegen sind diese 200° bis max 15 minuten richtig.

ich empfehle die nudel (übrigens müssen nicht unbedingt
nur spaghetti sein) bissfest vorzukochen unter den zutaten mischen,
und sie dann so zubereitet auch aufbewahren. später kann man
sie weiter als cartoccio verarbeiten.

Ist es sinnvoller, die portionsweise einzutüten??

der ursprung war anders. es wurde nur ein cartoccio für alle
personen zubereitet, in der mitte des tisches gestell und jeder
hat sich genommen, was er wollte. nun, backpapier hat heute
nur einen bestimmten zuschnitt, der für einen grossen cartoccio nicht
ausreicht. die zuschnitte zu überlappen um einen grossen
paket zu schnüren, empfehle ich nicht, weil sonst die sosse
garantiert austritt.

ich hoffe ich habe deine fragen in deinem sinne beantwortet.

saluti alberto





-------------------------------------------------------------------------------------

Sperre nie eine Tür hinter Dir ab, Du könntest zurückgehen wollen (alberto)
 
09.08.2006 17:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Beamtenwindhund

Mitglied seit 26.05.2004
5.115 Beiträge (ø1,36/Tag)

Sorry Alberto,

hab mich mal wieder nicht richtig ausgedrückt. Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Ich habs jetzt auch nochmal gelesen und meinte diebissfest gegarte spaghetti dazugeben und gut
untermischen
. Aber am besten sowieso: Versuch macht kluch. Ich werd das testen und berichten.

Danke

Alaaf 11.11.11:11

Paul


______________________________________________
Ubi bene, ibi Paulus
 
10.08.2006 15:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

babel

Mitglied seit 03.02.2004
1.869 Beiträge (ø0,48/Tag)


Ciao Alberto,

schönes Rezept und schööne Bilder Na! , allerdings werde ich beim Nachkochen eine kleine Änderung vornehmen, BOOOIINNNGG.... denn ich bin ja kein Freund von diesen Schmelzkäsen *ups ... *rotwerd*, ich werde es mit Mozzarellawürfeln testen.

Bisher habe ich auch immer nur Spaghetti mit Meeresfrüchten \" al cartoccio\" zubereitet und bin von dem \"Päckchenpacken \" immer schon begeistert gewesen..das werde ich daher jetzt , angeregt durch Dein Rezept Lächeln , mal wieder verstärkt, auch mit anderen Saucen, machen.

Liebe Grüße

Babel
---------------------------------------
Man soll dem Leib etwas Gutes tun, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen.(Winston Churchill)
 
10.08.2006 15:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
13.635 Beiträge (ø3,54/Tag)


ciao babel,

das problem der mozzarella ist, dass sie, wenn sie nicht
immer heiss bleibt, zu \"gummi\" wird Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
parmesan in dünne scheiben und gorgonzola passen
auch gut dazu.

ich persönlich liebe so eine schöne cremige käsesosse
und nach und nach kam ich unweigerlich auf den
schmelzkäse.


salute alberto






-------------------------------------------------------------------------------------

Sperre nie eine Tür hinter Dir ab, Du könntest zurückgehen wollen (alberto)
 
10.08.2006 15:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pro-vit

Mitglied seit 17.01.2002
10.288 Beiträge (ø2,23/Tag)

@Alberto

Lachen Lachen Lachen


Kulinarische Grüße

Let´s cook baby! 18


\"Man muss die Welt nicht verstehen. Man muss sich nur darin zurechtfinden.\" Albert Einstein
 
11.03.2007 12:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

casasun

Mitglied seit 26.01.2003
4.357 Beiträge (ø1,03/Tag)

Lieber Alberto,

nicht nur optisch auch kulinarisch ein Genuss! Da ich kein Schmelzkäse mag, habe ich Gorgonzola genommen.

Es stimmt, die Spaghetti haben nicht mehr nachgegart.

Vielen Dank für das Rezept!

LG casasun
 
14.03.2007 18:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
13.635 Beiträge (ø3,54/Tag)




bitte schön casasun, gern geschehen Na! Lachen








Alberto
-------------------------------------------------------------------------------------

Sperre nie eine Tür hinter Dir ab, Du könntest zurückgehen wollen (alberto)
 
06.04.2011 13:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Gregor01

Mitglied seit 06.04.2011
6 Beiträge (ø0/Tag)

super! ein riesenspass und zwar beides, das zubereiten & das essen ;)

eine frage:

ich habe grade frische tagliatelle gekauft, klappts damit auch?
1-2 minuten kochen & dann ins backpapier & den ofen fuer 10 minuten ca.?

DANKE
 
06.04.2011 19:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
13.635 Beiträge (ø3,54/Tag)

Ganz sicher bin ich nicht, weil ich es mit Tagliatelle noch nie gemacht habe, aber ich denke, dass sich für dieses Rezept eher strapazierfähigeren Nudeln wie Spaghetti, Penne, Tortiglioni, Sedanini, Farfalle, Conchiglie, Gobbetti eignen.

Alberto
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
 
08.04.2011 13:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

yvonneschnecke

Mitglied seit 23.06.2007
954 Beiträge (ø0,36/Tag)

hallo Alberto,
bin auch mal hier gelandet Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Das Rezept klingt super, da wird mein söhnchen bestimmt begeistert sein, wenn die Mama mal Nudel"überraschungs"päckchen auf den Tisch stellt! und dann auch noch mit Oliven hechel... die isst er, mit 2 1/2 Jahren!, leidenschaftlich gerne.

LG
yvonne
 
08.04.2011 17:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
13.635 Beiträge (ø3,54/Tag)

Dann sei sehr sparsam mit den Oliven und großzügig mit dem Schmelzkäse Yvonne, kinder mögen es so Na!

Alberto
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Ich glaube nur Tatsachen, die ich selbst verdreht habe
 
08.04.2011 20:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

italiamann

Mitglied seit 18.07.2009
3.573 Beiträge (ø1,91/Tag)

Hi das Rezept sieht toll aus. Die Idee ist super, werde ich demnächst mal machen. Lachen





Rezepte
Gyrosmania(Kultbraten)so wird der Braten auch genannt
Alberto Spaghetti al cartoccio 3544893 Alberto Spaghetti al cartoccio 693262245 Behandle jeden so,wie du selbst behandelt werden möchtest.
Na! Bilder zum Braten in meinem BlogAlberto Spaghetti al cartoccio 1419595841
 
29.04.2011 20:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

yvonneschnecke

Mitglied seit 23.06.2007
954 Beiträge (ø0,36/Tag)

hallo Alberto,

habe deinen ratschlag befolgt und was war dass für ein hallo eben beim Essen..gibt es jetzt öffters.
Vielen Dank Alberto.

lg
yvonne
 
29.04.2011 20:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
13.635 Beiträge (ø3,54/Tag)

Gern geschehen Yvonne Na!

Alberto
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Tatsachen muss man erst kennen, um sie zu verdrehen, allerdings ich glaube nur an Tatsachen, die
ich selbst verdreht habe
 
06.06.2012 16:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Gregor01

Mitglied seit 06.04.2011
6 Beiträge (ø0/Tag)

hallo alberto

habe diese nudeln schon oft gemacht - immer wieder lecker.

ich nehme allerdings feta und keinen schmelzkaese ;)
ausserdem noch getrocknete tomaten, frischen thymian, rosmarin und basilikum.


eine frage aber doch noch mal:
heute will ich das ganze mit frischen nudeln (tagliolini) machen - die nudeln kurz 2 minuten in salzwasser (statt der üblichen 4 minuten) und dann in die säckchen und in den ofen.

denkst du das sollte ok sein?

danke!
 
06.06.2012 17:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
13.635 Beiträge (ø3,54/Tag)

Damit wird es auch gut klappen, allerdings sollten du die Nudeln in diesem Fall etwas dicker als sonst auswalzen. YES MAN


Alberto
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Wer immer das gleiche macht, kann nicht andere Ergebnisse erwarten
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de