Albertos Cucina: Pizzablech mit gekauftem Teig

zurück weiter
12.03.2013 13:08

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
14.269 Beiträge (ø3,05/Tag)

Ciao

ja ich habe es getan. Am Samstag habe ich im Regal eine Packung Pizzateig gesehen, begutachtet und mitgenommen. Das hatte ich bis jetzt noch nie probiert. Nudelteig und Blätterteig waren schon mal dran, aber Pizzateig noch nie. Ei Blick auf die Zutatenliste hat mich schon etwas skeptisch gestimmt, aber die Neugier war stärker.

Die Tomatensoße habe ich mit karamellisierten Zwiebeln, Rotwein und Dosentomaten zubereitet und erkalten lassen. Statt Pizzakäse oder Mozzarella habe ich mit Butter, Weißwein, Sahne und reichlich Parmesan eine dickflüssige Creme zubereitet.

Dann war es so weit. Erst habe ich die kalte Tomatensoße darauf verteilt.

Albertos Cucina Pizzablech gekauftem Teig 2617751057


Dann waren rote Zwiebeln, Chiodinipilze und Oliven dran

Albertos Cucina Pizzablech gekauftem Teig 2032826092


Großzügig die Parmesancreme darauf verteilt.

Albertos Cucina Pizzablech gekauftem Teig 4052644770


Auf 230° Heißluft für 20 Minuten gebacken. Die letzte 5 Minuten auf 200° unter dem Grill gratiniert.

Albertos Cucina Pizzablech gekauftem Teig 1191325904


Es hat gar nicht so schlecht geschmeckt. Der Teig war außen knusprig und in der Mitte weich jedoch nicht pappig.

Albertos Cucina Pizzablech gekauftem Teig 2731260009


Alberto
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Wer immer das gleiche macht, kann nicht andere Ergebnisse erwarten
12.03.2013 13:11

karin1505

Mitglied seit 01.08.2012
967 Beiträge (ø0,61/Tag)

Hallo Alberto,
sieht ja super aus und hört sich auch gut an. Wieder eine Anregung mehr zum Testversuch.
Verrätst du auch, welcher Teig das war,ich habe einmal schlechte Erfahrungen mit Fertigteig gemacht.

Gruß aus dem zugeschneiten Hessen
Karin
12.03.2013 13:15

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
14.269 Beiträge (ø3,05/Tag)

Von Rewe, Pizzateig mit Olivenöl.


Alberto
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Wer immer das gleiche macht, kann nicht andere Ergebnisse erwarten
12.03.2013 13:20

karin1505

Mitglied seit 01.08.2012
967 Beiträge (ø0,61/Tag)

danke für die schnelle Antwort, werde ich bald testen.

Karin
12.03.2013 13:24

p-uli

Mitglied seit 01.06.2006
500 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo

hab Hunger Welt zusammengebrochen

sieht absolut lecker aus

LG

Uli
12.03.2013 18:00

Cheep-Chomp

Mitglied seit 23.10.2012
227 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo Alberto,

gelingt der Teig wohl auch mit jedem anderen Belag? Auf Deiner Pizza ist ja nicht so viel. Was meinst Du, wenn ich Schinken, Salami, Champignons, Thunfisch, Sardellen und Ei darauf tue, (mein Lieblingsbelag) wird das wohl in der Mitte zu weich?
Danke für Deine Profiantwort. Lächeln
C.-C.
12.03.2013 18:16

neh-zha

Mitglied seit 17.01.2010
3.314 Beiträge (ø1,32/Tag)

hi ,

und wow , das sieht schon echt genial aus . die idee mit der parmesan-creme ist super .
überwiegt das aber nicht etwas im geschmack ?

grüssle

neh-zha Let´s cook baby!
12.03.2013 18:25

winione

Mitglied seit 24.02.2010
83 Beiträge (ø0,03/Tag)

hi,

sieht ja lecker aus.
Ich mag ja gerne parmesan, aber wirkt das nicht ein zu wenig dominant ?
Oder hast du einen milderen genommen ?


lg
winione YES MAN
12.03.2013 18:27

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
14.269 Beiträge (ø3,05/Tag)

C.-C.,

wichtig ist für mich persönlich eigentlich, dass ich nicht zu viel Feuchtigkeit darauf gebe. Deswegen koche und reduziere ich die Tomatensoße, die Pilze oben habe ich bis zum "Erwürgen" gepresst Na!

Ist der Belag zu feucht oder verliert mit der Hitze zu viel Wasser, dann wird der Boden in der Mitte pappig und das mag ich überhaupt nicht. Die Menge der Zutaten ist für mich nicht wichtig, sondern sind eher deren Beschaffenheit und die Hitze im Backofen wichtiger.


Alberto
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Wer immer das gleiche macht, kann nicht andere Ergebnisse erwarten
12.03.2013 21:30

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
14.269 Beiträge (ø3,05/Tag)

In der Regel nehme ich ein 2 Jahre alter Parmesan. Der ist mild und man kann ihn für alles nehmen. Den kräftigeren 3 Jahre gereiften Parmesan nehme ich nur für Antipasti.

Zusammen mit der Butter und der Sahne ist die Parmesancreme relativ mild und passt sehr gut zu Pizza und sogar zu Nudeln.



Alberto
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Wer immer das gleiche macht, kann nicht andere Ergebnisse erwarten
12.03.2013 23:16

Dörfchen

Mitglied seit 27.02.2013
34.022 Beiträge (ø24,74/Tag)

Guten Abend, lieber Alberto !

Wie oft habe ich schon Deine köstlichen Werke auf Deinen tollen Fotos bewundert, mein Respekt sei hier endlich mal ausgedrückt !!
Heute ist es aber SO RICHTIG nach meinem Geschmack ! Deine Parmesancreme klau' ich mal, wenn's recht ist..., in die schmuggle ich zu gegebener Zeit noch ein wenig Knoblauch hinein.

Dankeschön und liebe Grüße

Dörfchen
13.03.2013 04:28

Patzi

Mitglied seit 19.10.2002
10.566 Beiträge (ø2,05/Tag)

Alberto, ich glaube, selbst wenn der Teig Mist gewesen wäre - so lecker wie das aussieht, wäre das völlig egal gewesen.
Die Idee für den Belag finde ich ganz toll und werde das direkt mal klauen. Danke


~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Liebe Grüße von Patzi Albertos Cucina Pizzablech gekauftem Teig 4128028102
13.03.2013 05:19

SvenjaL

Mitglied seit 18.09.2009
1.838 Beiträge (ø0,7/Tag)

.... und das von Dir Alberto, ne ne ne Lachen
13.03.2013 09:04

Emmy-Ly

Mitglied seit 11.12.2005
30.446 Beiträge (ø7,59/Tag)

Hallo zusammen!


Alberto nimmt fertigen Teig!! Ich bin erstaunt! Aber warum eigentlich nicht?

War der gefroren?

Der Belag gefällt mir gut, ganz besonders die Parmesan - Creme.




Liebe Grüße Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
13.03.2013 09:13

mimispace

Mitglied seit 04.01.2011
86 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Alberto,

sieht super aus deine Pizza. Möchte sie ganz bald auch mal zubereiten. Meine Frage wäre nun. Kannst du mir bitte verraten, wie genau die Parmesancreme hergestellt wird ? Also wieviel von allem und die Vorgehensweise ? Das wäre super von dir :)


Liebe Grüße
Mimsipace
zurück weiter

Partnermagazine