Rezept gesucht: Quiche (?) mit Spinat und Kichererbsen

16.04.2012 16:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lianh_Koromar

Mitglied seit 24.09.2004
166 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Leute,

ich hoffe ich bin in diesem Forum richtig. Gerade erst sind mein Mann und ich aus dem Toskanaurlaub zurück gekommen, da möchte ich einige geschmackliche Erfahrungen wieder aufleben lassen. Bei einer Weinverkostung haben wir abgesehen von Salami und Käse so eine leckere kalte Quiche o.ä. bekommen. Auf dem Teig (so eine Art Blätterteig vielleicht?) war eine fest-krümmelige Masse aus Spinat und Kichererbsen. Ich vermute dass auch irgendein Käse wie z.B. Ricotta oder so darin war. Von den Gewürzen habe ich absolut keine Ahnung.
Fühlt sich jemand an ein Rezept erinnert? Ich weiß nicht so recht wonach ich suchen soll, weil ich nicht mal weiß wie das "Ding" zu bezeichnen ist.
Ich habe auch keine Ahnung ob es ein regionaltypisches Gericht ist (die Salami und der Käse waren es jedenfalls).
Wäre dankbar für etwas Nachhilfe.

Liebe Grüße,
Lianh
 
16.04.2012 17:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schnurzelchen-aus-Landes

Mitglied seit 18.01.2011
5.443 Beiträge (ø4,57/Tag)

Hallo Linah

ich kenne das nur mit Yufka-Teig

LG
Sonja
 
16.04.2012 17:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

turbo-lenta

Mitglied seit 12.12.2008
7.332 Beiträge (ø3,74/Tag)

Hallo Lianh,

könnte es eine Abwandlung der farinata sein?

LG
Lenta
 
16.04.2012 17:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kochkunst174

Mitglied seit 09.04.2011
566 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hallo

war es eventuell eine Art Mürbeteig Wichtige Frage

LG
 
17.04.2012 14:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lianh_Koromar

Mitglied seit 24.09.2004
166 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo nochmal,

also Mürbteig glaube ich eher nicht, dazu ist es meines Erachtens nicht fest genug gewesen. Farinata kenn ich jetzt nicht. Ist das so ein Art Fladen?
Das ganze sah jedenfalls aus, als wäre es in einer Tortenform gebacken worden... Boden ausgelegt und rundherum, drauf die Fülle und dann (nochmal) gebacken, nehm ich an.

LG,
Lianh
 
20.04.2012 22:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

youdid91

Mitglied seit 12.02.2012
5.107 Beiträge (ø6,38/Tag)

Also geb doch mal als Suche: Spinat Blätterteig Quiche ein da kommen viele Vorschläge!
LG
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de