Kaufdiät am Donnerstag 4. Dezember 2014 TT Wenn es eng wird.....Notfallbudget

zurück weiter

Mitglied seit 25.03.2010
3.031 Beiträge (ø1,1/Tag)

Guten Morgen
Bevor wir also zum Essen ins Restaurant gehen frühstücken wir in der Launge das Sheraton Hotels.

Nachdem ihr ja nun die beengten Wohnverhältnisse kennt, werdet ihr auch verstehen das die Menschen dort grundsätzlich in ein Restaurant einladen und nicht nach Hause.
Der Weg in die Gaststube führte an einem Bassin vorbei in dem Fische schwammen die auch auf der Speisekarte stehen. Man kann sich also einen Fisch aussuchen der dann später verspeist werden soll. Unser Mr. „Tapferle“, den Namen gaben wir dem Abteilungsleiter, beaufsichtigte das Fangen und Töten des Fisches. Es war sehr klug, denn wir sahen einige der Fische schon „Kiel oben“ im Becken schwimmen. Es fehlte die Sauerstoffzufuhr die Fische, die nicht gegessen wurden erstickten. Oder wurde Gutgläubigen untergeschoben. Langnasen, also Europäer ,sahen wir keine.

Das Essen war köstlich und ich bin, und war, von der wirklichen Küche Chinas begeistert.
Wenn ihr nun erwartet das da Schlangen oder Hundefleisch auf dem Teller kam, möchte ich doch mal aufräumen mit den Geschichten die so in Deutschland durch die Köpfe geht.
Es gibt in China essbare Schlangen. Ja. Aber das Fleisch ist nur während 2 Monate im Jahr genießbar. Diese speziellen Schlangen leben auch nicht überall und ich habe sie auf keinen Märkten bei Überlandfahrten je angeboten gefunden. Auch Hundefleisch sucht man vergeblich.
Häufig aber, außer einem guten Angebot von Gemüsen und Obst, Geflügel und Rindfleisch oder Lamm. Schweinefleisch rangiert an letzter Stelle. Schon deshalb, weil es ungekühlt sehr schnell verdirbt und man sich da vor einer Fleischvergiftung schützt.
Das ist auch der reale Hintergrund dass in islamischen Ländern Schweinefleisch schon seit Jahrhunderten als unrein gilt. Es sind warme Länder und Kühlschränke gab es nicht.
Eine Freundin von mir, lebte einige Jahre in Kolumbien und kaufte „beim Metzger meines Vertrauen“ Schweinefleisch und bekam prompt eine Lebensmittelvergiftung.
Aber zurück zu unserem Essen. Als unsere Trainees in Deutschland waren luden wir sie in das angesagteste Chinarestaurant mit den besten Ruf in der Stadt ein.
Es lag in der Stuttgarter Königstraße. Für deutsche Gaumen gekocht.
Nach dem Essen dort, fragten wir nach deren Meinung. Sie waren sich in der Beurteilung einig.
Sie lautete: „ So schlecht haben wir lange nicht gegessen“ das war ein gewaltiger Schlag. Wo die Stuttgarter doch so stolz waren.
Nun, wo ich in Tianjin im Restaurant aß, sowie die vortrefflichen Speisen in der Firma, verstand ich es. Eine Köstlichkeit jagte die Andere. Zum Abschluss Reis und Suppe. Reis ist ein eigenständiges Gericht und wird am Schluss serviert.
Was machen wir aber in Deutschland, wir betrachten Reis als simple Beilage wie Kartoffeln.
Selbst unserer „Ich will aber Kartoffeln“ Fraktion hat es geschmeckt.
Zufrieden und glücklich kamen wir zurück in unser Hotel und trafen uns wie jeden Abend zur „Blauen Stunde“ in der Hotelbar.

Einmal im Monat lud das Hotel immer an einem Sonntag zu einem Ausflug ein. Da wir ja Sonntags unseren Sonntag hatten, konnten wir daran teilnehmen. Es ging in die Bergen „Pan Chen“. Eine sehr weitläufige Anlage in den Bergen wo sich die Kaiser mit Namenszügen auf den Felsen verewigten. Außer uns sah ich keine weiteren „Langnasen“
Ein sehr beliebtes Ausflugsziel. Die Tochter unseres Hotelmanager 3 Jahre alt durfte mit ihrem Kindermädchen auch mit.
Ein Hotelgast fragte sie was denn ihr Vater arbeitet. Die Antwort:“ Mein Vater Arbeitet nicht. Der sitzt nur im Büro“
Aber erst fuhren wir zu einer über 1000 Jahre alten Götterstatue. Um die Statue vor dem Unbill der Natur zu schützen wurde extra ein Haus drumherum gebaut. Die Statue ist so groß das man sie nicht im Ganzen fotografieren kann.
Dazu gibt es 2 Bilder in meinem Fotoalbum.
Nicht alles wurde also in der Kulturrevolution vernichtet.
Unser Bus hatte keine Toilette und ich fragte den Busfahrer wo in der Anlage denn eine Toilette zu finden sei. Keine Touristengegend sondern reines China mit Schriftzeichen.
Antwort:“ Das ist ein Problem“
Wie ich dieses Problem dann löste, erzähle ich das nächste Mal.

Wie immer werden Andrea die Listen, Migthy das Tagesthema und Zimtnelke den Wegweiser einstellen.


Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag.

Liebe Grüße Alegretto
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.12.2012
4.344 Beiträge (ø2,47/Tag)

Guten Morgen ihr Lieben,


die Temperaturen bewegen sich um den Gefrierpunkt, Vorsicht ist geboten stellenweise gibt es überfrierenden Sprühregen. Was denn nun?


@winnifriede, Pfeil nach rechts Ich habe es noch keinen Tag bereut hier Mitglied zu sein. Pfeil nach links
Jaaaa, wenn dich das "KD Fieber" gepackt hat YES MAN lässt es dich nicht mehr los. Mein 2tes Jahr ist fast voll und kein Ende in Sicht, man lernt immer wieder neues dazu. Lachen


Habt alle einen schönen Tag.



LG Kaffeeline
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.12.2012
4.344 Beiträge (ø2,47/Tag)

Zum Essen gibt es Seelenwärmer Gemüseeintopf und am Abend Kaiserschmarrn


LG Kaffeeline
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.11.2007
3.561 Beiträge (ø0,98/Tag)

Guten Tag!

TT/Wenn es eng wird...Notfallbudget
Immer wieder kommen Menschen unverschuldet in Not.
- Habt Ihr für finanzielle Engpässe ein Notfallbudget oder gar einen Notvorrat?
- Wie genau sollte das aussehen und was könnte davon bestritten werden?
- Wo findet man Hilfe, wenn es eng wird?



Liebe Grüße Andrea



~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wunsch-Tagesthemen bitte hier eintragen!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.02.2013
593 Beiträge (ø0,35/Tag)

Hallöle,

Zuerst das wichtigste:
Liebe Michaela, Pfeil nach rechts Pfeil nach rechts gartenkatze meldet grün mit genau 5,10 Euro Pfeil nach links Pfeil nach links Nächste Woche bitte das gleiche und vielen Dank fürs Listeführen.
Ein Weihnachtsbudget habe ich nicht, da wir weder an Heilig Abend noch den 1. Und 2. Feiertag daheim sind. Hl Abend sind wir beim Sohn eingeladen, 1. Feiertag gehen wir mit meinen Eltern essen und am 2. Feiertag mit meiner Schwiegermutter. Da das jedes Jahr so ist, brauche ich kein spezielles Budget. Weihnachtsgeschenke muss ich noch besorgen. Das mache ich nächste Woche. Ich brauche ja nur für die Kinder was.
@ mandy: Yea, d Schwoba werdet mehr.
@alegretto: Ich lese auch mit Vergnügen deine Erlebnisse aus China. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Wir haben ja letztes Jahr unserer Tochter in Peking besucht. Sie hat uns vieles gezeigt, wo keine Touristen hinkommen. Also fast das reale China. Und vieles ist noch so wie es bei dir war. Und ich liebe ich echte chinesische Küche. wo bleibt das ... wo bleibt das ... ... Da schmeckt einem das Essen im einheimischen Chinarestaurant nicht mehr. traurig Uns ist es ebenso ergangen. Egal wo wir waren, man sah keine oder fast keine Langnasen. Selbst an Plätzen, die für Tourismus prädestiniert sind.
So, jetzt ruft die Arbeit. Ich wünsche euch einen shcönen Tag.


lg gartenkatze
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2011
9.917 Beiträge (ø4,5/Tag)


Allen Neuen ein HERZLICH WILLKOMMEN!

"WORUM ES UNS GEHT"
Kaufdiät ist keine Kaufentsagung sondern bewusstes Leben mit bewussten Entscheidungen und bewusstem und kalkuliertem Konsum statt einfach nur wahllos zu konsumieren...
Es ist schwer sich frei zu machen von Werbung und Angeboten, die dauernd Wünsche wecken!

Wir wollen nicht sparen um jeden Preis - wir lieben das gute Leben.
Wir wollen haushalten mit dem Geld, das wir uns verdient haben.
Wir wollen es für Dinge ausgeben die es uns wirklich wert sind.

Kaufdiät in einem Satz:
Im Alltag spare ich an Dingen, die mir nichts bedeuten, um
mir die Dinge leisten zu können, die mir etwas bedeuten.

Gemeinsam geht es besser!
– Herzlich willkommen! –
-------------------------------------------
Und damit Ihr Euch hier auch einigermaßen zurecht findet einige Erklärungen:
-------------------------------------------
Unser täglicher Thread ist öffentlich und einer der Threads im Forum "Günstig kochen - günstig leben". Hier gibt es ein Tagesthema und es wird alles rund um die Kaufdiät besprochen.
Außerdem findet Ihr im gleichen Forum die Wochenpläne.
-------------------------------------------
Bisherige Tagesthemen findet Ihr [URL]hier [/URL]
Und wer Motivation braucht hier anzufangen oder um dabei zu bleiben, bitte lest [URL] KD-was hat es gebracht [/URL] und [URL]KD – Gründe durchzuhalten [/URL].
-------------------------------------------
Gruppe Kaufdiät: hier
Parallel zum Tagesthread gibt es noch eine sehr aktive Gruppe, derzeit 7004 Mitglieder, in der unsere bisherigen Erkenntnisse gesammelt, sowie verschiedene Plauder- und Thementhreads zu finden sind, die den Rahmen des öffentlichen "Günstig kochen - günstig leben"-Forums sprengen.
-------------------------------------------
- Die wöchentliche Budget-Liste
Wer eingetragen werden will braucht es hier nur zu schreiben.
Pfeil nach rechts amitt 100€/3P/1 Katze
Name / Budget für eine Woche / Anzahl der Personen / Anzahl der Tiere
Wenn das Budget überzogen wird heißt es in Rot + Betrag in Euro der zuviel verbraucht wurde oder wenn eingehalten in Grün - Betrag in Euro der noch da ist.

Neue Anmeldung oder Meldung des Ergebnisses spätestens bitte bis Sonntag 17:00 Uhr.
Ab Montag ist man dann in der Liste.
Wenn ein Wochenergebnis abgeliefert wird erfolgt auch die Aufnahme in die Folgewoche.
Sollte nach Sonntag 17 Uhr gemeldet werden, ist die Aufnahme in die Liste für aktuelle Montags-Liste nicht mehr möglich – man kommt auf die Liste der folgenden Woche.
Meldungen zum Wochenergebnis bitte nicht vor Mittwoch.
Die Budget-Liste ist kein Wettbewerb wer mit dem geringsten Betrag auskommt. Es ist eine Meßlatte die jeder für sich ganz alleine legt und nicht Bedingung an der KD teilzunehmen.
Genaueres über die Liste findet Ihr hier: Die Budget-Liste und wie sie funktioniert
-------------------------------------------
Und noch unsere Abkürzungen, damit man uns besser versteht:
Oft gefragt: Was ist die Homer-Methode
TT: TagesThema
KNT: KaufNixTag
KWT: KaufWenigTag
WEK: WochenEinKauf
EKZ: EinKaufsZettel
VAT: VielArbeitsTag
Anhalter: Dinge die man kauft obwohl sie NICHT auf dem Einkaufzettel stehen
Bergfest: Der Mittwoch wird gefeiert – die halbe Woche ist um.
-------------------------------------------
Es ist nicht genug, zu wissen, man muß auch anwenden;
es ist nicht genug, zu wollen, man muß auch tun.
Johann Wolfgang von Goethe
-------------------------------------------
-------------------------------------------
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2011
9.917 Beiträge (ø4,5/Tag)

Kaufdiät für Einsteiger


1. KD-Woche
Pfeil nach rechts Budget für Lebensmittel und Haushaltsbedarf
Als Anhaltspunkt: unser Durchschnittsbudget pro Person ist 35 €.
Als Grundlage ist die Liste hier genommen. Es sind sehr kleine Budgets und sehr großzügige Budget darin enthalten, manche haben Getränke mit drin, andere nicht, manche kaufen Bio, andere im Discounter, haben einen Garten, usw. Sie sind also nicht direkt vergleichbar. Jeder hat andere Vorgaben und Ansprüche, der Betrag muss also dem persönlichen Bedarf angepasst werden.
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
Hier kann man sich Anregungen holen und den Plan selbst einstellen.
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
Damit ist gemeint vorher festzulegen was gekauft wird. Es kann auch "Gemüse, ca. 5 Euro" im Plan stehen, um dann spontan zu entscheiden welches Gemüse denn gut und günstig ist.
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage
- Je öfter man ein Geschäft betritt, um so höher ist die Gefahr dass Gelüste geweckt werden.

2. KD Woche
Pfeil nach rechts Bestandsaufnahme der vorhandenen Vorräte
Pfeil nach rechts Budget für Lebensmittel und Haushaltsbedarf
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
- unter Berücksichtigung der vorhandenen Vorräte und der Termine
- wer mit sieben Tagen Planung nicht zurecht kommt, bitte mit drei Tagen anfangen!
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
- nur einzukaufen was man wirklich innerhalb der Budgetwoche braucht.
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage
- Es ist zu empfehlen am Anfang der Budgetwoche nicht mehr als die Hälfte des Budgets auszugeben – es lebt sich entspannter.

3. KD Woche
Pfeil nach rechts Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben
um zu wissen wie viel Geld überhaupt zur Verfügung steht
Faas hat uns eine Finanz- / Budget-Planungsliste zur Verfügung gestellt.
Wer sie ausprobieren mag hier findet Ihr sie:
KD-Finanz-/Budgetübersicht

Pfeil nach rechts Budget für Lebensmittel und Haushaltsbedarf
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage

4. KD Woche
Pfeil nach rechts Festlegen, bzw. Anpassen des Haushalts-Budgets
evtl. festlegen von zusätzlichen Budgets, und / oder Sparbeträgen
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage

[URL] Basics der KD [/URL] – hier werden alle Fragen beantwortet!

Nicht vergessen:
Bei jedem Einkauf - ganz besonders auch bei Einkäufen ausserhalb des Haushalts-Budgets - einige der wirkungsvollsten Sätze der Kaufdiät anwenden:

Brauche ich das wirklich oder will ich es nur?
Wenn ich es nicht gesehen hätte, hätte ich es dann auch gebraucht?
Was passiert wenn ich das jetzt nicht kaufe?

Und nicht vergessen:
Nur weil ich es mir zurzeit geldmäßig leisten kann, muss ich nicht ständig von allem zu viel haben!!
Und zwischendurch immer wieder das Ziel der Kaufdiät in Erinnerung rufen, so wie Küchenschurz neulich geschrieben hat:

Pfeil nach rechts Ich gehe einfach bewusster mit dem Geld um
und das finde ich gut so.
Pfeil nach links

Es würde uns sehr freuen, wenn Ihr hier über Euere Erfahrungen berichtet. Besonders an den Schwierigkeiten sind wir interessiert. Gemeinsam finden sich vielleicht Lösungen.

Zu allen diesen Themen könnt Ihr hier Euere Fragen stellen, oder in den Threads der letzten Jahre nachlesen Lachen Um tiefer in die Kaufdiät einzusteigen empfehle ich
den kleinen Leitfaden für Neuankömmlinge
Was wir an Tagesthemen dieses Jahr hatten könnt Ihr in der Gruppe in der Liste der Tagesthemen nachlesen.

Liebe Grüße
Michaela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 05.10.2011
9.917 Beiträge (ø4,5/Tag)

Aktuelle Budgetliste:

-Riversong- 45€ / 2 P /
adelve 150€ / 5 P /
Alegretto 60€ / 1 P / 1 Hund /
alina111 135€ / 4 P / 1 Katze /
Alive01 30€ / 1 P /
andrea5270 95€ / 2 P /
annemarie48 100€ / 2 P /
astra76 105€ / 3 P / 1 Katze /
barapblau 35€ / 1 P / 1 Hund /
bellevine 50€ / 2 P / 2 Katzen /
Capuccino 35€ / 1 P /
cb750 130€ / 3 P /
Conradsco 70€ / 1,5 P / 1 Katze /
Corduläle 25€ / 1 P /- 3.67€
Dina2000 150€ / 5 P / 1 Katze + 3 Meerschweinchen /
dorle1710 80€ / 3 P /
Eiskimo 180€ / 4 P / 2 Kaninchen /
Eissberg 100€ / 2 P /
Ella2003 80€ / 3 P / 2 Kaninchen /
fabval 120€ / 4 P /
Funny_jany1 120€ / 2,5 P / 2 Katzen + 1 Maus /
gartenkatze2013 110€ / 2,5 P / 2 Katzen /- 5.10€
Gnossienne 60€ / 2 P /
Gwenhwyvar 120€ / 4 P /- 0.28€
Hamburg2003 120€ / 4 P /
Hannover_Girl 35€ / 1,5 P / 1 Bartagame /
hasenschwaenzchen 50€ / 1,5 P /
Hawaii1950 40€ / 1 P /
ickliebodino 60€ / 2 P / 3 Kaninchen /
jamilha 85€ / 2 P /- 0.99€
Jantim 200€ / 5 P /
Kaffeeline 85€ / 3,5 P /
Kleines-Ferkel 80€ / 2 P /
Kleinesbiest7485 100€ / 4 P /
knuddelsuschen 140€ / 4 P / 2 Katzen /
Kochhexe1977 45€ / 1 P /
Laura08 80€ / 2 P /
Leika1974 100€ / 3 P / 1 Hund + 2 Katzen /- 11.21€
Lollolino 50Franken / 1 P / 4 Katzen /
Luna_70 150€ / 4 P / 1 Hund + 2 Katzen /
maike0375 120€ / 4 P /
MarieTherese 120€ / 4 P / 1 Katze /
Meli2005 115€ / 4 P /
Michi 120€ / 4 P / 1 Meerschweinchen + 1 Katze /
Migtymuh 100€ / 3 P / 3 Kaninchen /
miss_elli66 140€ / 3 P / 1 Hund + 1 Katze /
Moni_le 120€ / 5 P /
MrsAnne 50€ / 1 P /
Mugi0303 140€ / 4,5 P /
Nessa 30€ / 1 P /
Novacula 35€ / 1 P /
panbiene 150€ / 5 P / 3 Katzen /
PicNic_34 40€ / 1 P /
Salamadra 120€ / 4 P / 2 Katzen /
Sarulia 100€ / 3 P /
sasse 85€ / 2,5 P /
Schandrin 100€ / 4 P /
Schwabenflohmarkt 75€ / 2 P /- 12.28€
silvia365 115€ / 3 P /
sparfuchs12 180€ / 6 P /
Stefferl80 100€ / 3 P /
Streussel 150€ / 5 P / 1 Hund /
svecica 35€ / 1 P /
Sventje 25€ / 1 P / 2 Hunde /
Tamdrei 80€ / 2 P /
Tamsari 60€ / 1 P /
Verbania 80€ / 1 P /
Wally0407 40€ / 1 P /
Walshie 60€ / 2 P / 2 Meerschweinchen /
wikapi 120€ / 4 P /
Wingamina 180€ / 6 P /
winnifriede 50€ / 2 P /
zickeheike 70€/ 2 P / 1 Katze/

Achtung / Wichtig Bitte denkt an eure rechtzeitige Ergebnismeldung bis Sonntag 17Uhr, auch Neue heißen wir herzlich Willkommen - diese möchten sich auch bis Sonntag 17Uhr hier melden Achtung / Wichtig
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.08.2009
15.621 Beiträge (ø5,26/Tag)

Guten Morgen,

beim Wetterbericht kann ich mich Kaffeeline anschließen.

Ein Notgroschen habe ich natürlich, aber ich glaube, das ist altersbedingt. Früher hatte ich das auch nicht, da war ich auch froh, wenn das Geld bis zum Monatsende gereicht hat. Meine Mädels wissen, daß ich das habe und dürften selbst darauf zurück greifen, aber sie müssten es zurück zahlen.
Einen ganz besonderen Notgroschen habe ich für meinen ältesten Enkel im Garten deponiert. Es ist eine L&L-Dose mit 20 €, auf die er im Notfall zurückgreifen kann. Die leere Dose muss er auf den Tisch stellen, ich fülle sie wieder und lege sie an den vereinbarten Platz zurück. Klappt prima!

Bis jetzt hab ich noch keine Ahnung was ich heute kochen werde. Tochter ist bei einer Schulung und ich weiß noch nicht, wann sie heim kommt.





Liebe Grüße Beate
___________________________________________

Der Mensch ist alles im Nichts,
aber nichts im All.

-Blaise Pascal-
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.09.2014
110 Beiträge (ø0,1/Tag)

Guten Morgen

Heute scheint es hier, so ein Schmuddelwettertag zu werden. Da finde ich es doch schöner wenn es richtig kalt ist und die Sonne ein bisschen scheint.

TT Seid ich bei der KD bin, lege ich mir immer zu meinen Wochenbudget Briefumschlägen zusätzlich einen mit 20 Euro gefüllten Umschlag dazu. Bis jetzt habe ich dieses Geld noch nicht gebraucht. So habe ich einen Notgroschen angespart.

Liebe Grüße Winni
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 26.11.2011
100 Beiträge (ø0,05/Tag)

Guten Morgen,

vielen Dank für die immer interessante Eröffnung. Hier ist es trocken, aber es wird nicht hell.

TT:
Ich hab mit 15 Jahren angefangen neben der Schule zu arbeiten. Alles mögliche: im Büro, im Kino als Platzanweiserin und Filme vorgeführt. Von da an war es für mich wichtig, nicht alles auszugeben sondern einen Notgroschen auf die Seite zu legen. In dem Alter bekam ich meinen ersten Hund. Auch wenn es meine Mutter oder mein älterer Bruder bezahlt hätten: ich wollte ihn einschließlich Tierarzt alleine unterhalten können. Dafür musste Geld in der Spardose sein. Ich hätte mich auch später nie wohlgefühlt ohne ein Guthaben für unvorhersehbare Dinge. (von der gesetzlichen Krankenkasse nicht übernommene Kosten, hohe Tierarztrechnung, ungeplant notwendiger Autokauf). Jetzt wo ich Richtung Rente gehe finde ich einen Notfallgroschen richtig wichtig. Rente und Zusatzrente steigen nicht mehr so wie der Lohn und die Gesundheit wird nicht besser. Also bleibt ein bestimmter Betrag auf dem Konto der nur für überlebensnotwendige Dinge verwendet werden würde.
Ich werde immer so viele Vorräte haben dass ich im Krankheitsfall schon mal 14 Tage ohne Einkaufen zurechtkomme. Hundefutter will ich immer 3 Monate Vorrat. Es muss nicht sein dass meine Nachbarin Hundefutter besorgen muss wenn ich wieder mal schnell ins Krankenhaus muss.
So jetzt geh ich spazieren.

Liebe Grüße
Svenja
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2013
132 Beiträge (ø0,08/Tag)

Guten Morgen ihr Lieben.

Ist ja noch so still hier? oO

Ich bin heute morgen aufgewacht und hab gedacht es wär Freitag...war sauer als ich gemerkt hab, das erst Donnerstag ist.
Ich brauch echt Urlaub :D Gut, dass es bald soweit ist. In der Woche vor Weihnachten, habe ich frei.
Habe da aber nichts spezielles vor, will viel lesen und ein bisschen Ausmisten.

Heute nach der Arbeit muss ich noch in die Stadt. Weihnachtsgeschenke, Geschenkpapier etc besorgen. Möchte alles soweit zusammen haben bevor der Stress bei den meisten erst los geht. Deswegen gibt's heute Abend ein schnelles Abendessen. Fleischkäse mit Bratkartoffeln. Dafür ist alles vorbereitet.

Mein Tolino ist gestern übrigens angekommen :) Finde es toll, dass ich jetzt auch im Dunkeln lesen kann.

TT:
Ich habe ein Sparbuch wo ein "Notgroschen" drauf ist, falls mal das Auto oder die Waschmaschine kaputt geht. Der Notgroschen hat sich aber dieses Jahr ziemlich verkleinert...ich musste ja unbedingt ganz viele Urlaube machen...deswegen ist mein Ziel nächstes Jahr, den Notgroschen wieder aus zu bauen und Urlaube nur dann zu planen, wenn ich den Großteil des Geldes schon angespart habe.

Lg
Anne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.04.2013
2.472 Beiträge (ø1,5/Tag)

Guten Morgen Ihr Lieben,

heute morgen habe ich frei und muss erst um 12 los. Ich liege also noch faul mit einer Tasse Tee im Bett.
Den von Kaffeline prophezeiten gefrierenden Nieselregen hatten wir schon gestern, ich hätte mich fast mit meinen Einkäufen auf die Nase gelegt.

TT:
Mein Notfallbudget liegt auf meinem Sparkonto. Eigentlich ist dies fürs nächste Jahr gedacht, in dem wir uns den Luxus leisten wollen, für ein Jahr nach Italienzu gehen. Unsere Unkosten sind dort sehr gering, nur die deutsche Miete muss hälftig weiterlaufen und meine Krankenversicherung. Diesen Betrag habe ich just in diesem Monat erreicht. Es würde theoretisch auch für ein gebrauchtes Auto oder einige Monate zum Lebensunterhalt reichen. Es liegt mittlerweile deutlich über den drei angeratenen Monatsgehältern....liegt aber vielleicht auch am geringen Monatseinkommen. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Ich hoffe Mitte nächsten Jahres knapp fünfstellig zu sein. Das wäre eine große Erleichterung.
Vor der Kaufdiät, und ich bin seit März oder April letzten Jahres dabei, wäre das nicht möglich gewesen. Es blieb nie etwas übrig, obwohl ich das gleiche Geld verdient hatte. Seitdem war ich nie mehr in den Miesen. Und wir reden hier von wirklich wenig Geld, was verdient wird. Einer meiner Jobs wird alle paar Monate abgerechnet und dieser Betrag wandert gleich auf´s Sparkonto, ohne angetastet zu werden.
Als direkten Notgroschen habe ich hier auch mein Grüngeld liegen, das einen kurzen Engpass überbrücken könnte. Dem ist zwar ein bestimmter Zweck zugeordnet, ist aber in diesem Winter nicht notwendig. Nach Weihnachten werde ich es wohl ebenfalls dem Sparkonto zueignen und neu beginnen.
Ich bin also eindeutig eine der Erfolgsgeschichten der KD, denn wenn ich sparen kann, kann das jeder, vielleicht nicht in dem Maße, aber ein Auskommen mit dem Einkommen ist möglich.
Krankheit und Arbeitslosigkeit können allerdings das gesamte Konstrukt ins Wanken bringen. Da gilt es dann, alles auf den Prüfstand zu stellen und im schlimmsten Falle eine Schuldberberatung aufzusuchen. Zu solcherlei Schulden sollte es allerdings erst gar nicht kommen, wenn man die KD-Mantras befolgt.
Eine Haushypothek kann aber logischerweise nicht warten, da wäre der Banker des Vertrauens eine erste Anlaufstelle, aber nicht die einzige.

Es hilft nichts. Ich werde jetzt aufstehen und nach kleinem Frühstück meinen Schreibtisch aufräumen.

LG
Gnossienne
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.04.2012
3.677 Beiträge (ø1,82/Tag)

Guten Morgen =)

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag. :)
Übrigens, ein Blick in den Adventskalender und den Adventsstern lohnt sich. :)

Grüßle
Zimtnelke
- - - - - - - - - -

Der tägliche Kurzwegweiser durch die KD-Gruppe


Ein herzliches Willkommen an alle Neuen, wir freuen uns, wenn Ihr im Thread [URL]Wer dabei ist, der stelle sich bitte vor... [/URL] ein bisschen was von Euch erzählt.



Unsere aktuellen Projekte in der Gruppe

Kostet-fast-Nix-Rezepte der Woche: Spirelli-Sauerkraut-Gratin und als Adventskuchen ein Domino-Gugelhupf

[URL]Unser Obst des Monats:[/URL] Gesund und herrlich abwechslungsreich: der Apfel!

Und wer kulinarisch in die Ferne schweifen mag, ist bei den versammelten Exoten gut aufgehoben

Es weihnachtet wieder beim [URL] KD-Wichteln [/URL], bei der [URL]Weihnachtspost[/URL] und dem Weihnachtscountdown

Die Adventszeit wird uns von den fleißigen Türchenöffnerinnen versüßt und von Verbania märchenhaft begleitet. Kommentare und Weihnachtsvorfreude können an dieser Stelle mit allen geteilt werden.

[URL] Unser November-Projekt: [/URL] Kaufdiät Reloaded Neustart



Unsere Gruppenthreads

Hier findet Ihr Unterstützung, Motivation und Gleichgesinnte rund um folgende Themen:
Haushalts-Challenge: Weihnachtsmenüplanung

Zeitmanagement: Just Do It (ehemals Besser Leben)

[URL]Ausmisten und Entrümpeln[/URL] Richtig entrümpelt macht sich der Haushalt fast wie von selbst!

Abnehmen: In der Gruppe geht es leichter!

Vorräte abbauen - aber wie? Der Eichhörnchen-Thread

Planung von Festen und anderen Feierlichkeiten - damit der perfekten Party nichts mehr im Wege steht

[URL]Resteverwertung[/URL] Tipps rund um "Was mache ich mit..."

[URL]Vegetarier und Veganer[/URL]

[URL]Nachhaltigkeit:[/URL] Öko - Bio - Fair

Auch für unsere Gesundheit gibt es eine Anlaufstelle

Und in der Sportlerecke könnt Ihr Euch Tipps rund um Bewegung, Techniken und mehr geben

[URL]Für unsere Gartenfreunde[/URL] Fragen zu bestimmten Pflanzen? Dann seid Ihr hier ebenfalls richtig!

Brotbackstube Probleme mit dem Sauerteig? Hier gibt es Hilfe!

[URL]Unser Slowcooker-Erfahrungsaustausch[/URL] gibt Rat, Rezepte und Ideen für die optimale Benutzung

Handarbeiten

Unsere Bastelecke für kreative Köpfe

Technikecke Hier findet man Hilfe bei Problemen rund um die Technik

Tauschbörse

[URL]Kreativ-Werkstatt[/URL] Hier könnt Ihr Alegretto auf ihren Abenteuern begleiten



Plaudern? Bitte in der Gruppe!

Plauderecke

Unsere [URL]Studenten[/URL] entdecken das Unileben und unsere [URL]Rentner[/URL] genießen ihren Ruhestand

Meinungen, Anregungen und Ratschläge rund um die Arbeitswelt gibt es natürlich auch

Rund um die lieben Haustiere

Rund ums Kinderkriegen

Die Bücherecke und unsere Literaturempfehlungen zur KD

Viel Spaß beim Stöbern!
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 27.09.2010
2.990 Beiträge (ø1,16/Tag)

Hallo zusammen,

NRW meldet heute grau in grau.

@Alegretto: Danke Dir für die Geschichte...Du machst es ja zum Ende hin ganz schön spannend Lächeln

Pfeil nach rechts Pfeil nach rechts Notfallbudget
Grundsätzlich kennt man ja hier die Faustregel, das man ein dreifaches Monatsgehalt auf der hohen Kante haben sollte. Natürlich hat das nicht jeder wie selbstverständlich angespart. Einen Notvorrat halte ich aber auch nicht für sinnvoll, nicht jeder hat den Platz dafür, man muss sich um die Verwaltung und den Verbrauch kümmern und dann verderben unter Umständen Lebensmittel.

Daher würde ich das ganze realistisch angehen. Denn schließlich sind es nicht immer lebensbedrohliche Notlagen, von denen man hier liest, sondern oft die täglichen kleineren Katastrophen, wie eine Waschmaschine, die kaputt geht, die Grippe, die einen trifft. Wenn man von solchen Schwierigkeiten ausgeht - und auch die treffen uns ja nicht immer ganz unvorbereitet - dann sieht die Antwort für mich etwas anders aus. Natürlich sollte man etwas "auf der hohen Kante" haben, wenn das finanziell möglich ist. Und es kann auch nicht schaden, haltbare Vorräte im Haus zu haben, falls man es nicht zum Einkaufen schafft oder falls tatsächlich der Monat mal länger ist als das Geld.

Vorbereitet sein, so gut es geht, ja gern, aber immer im Rahmen der eigenen Situation. Die Versorgung in Deutschland ist gut, Lebensmittel sind günstig und von hoher Qualität und von früh bis spät verfügbar. Würde ich in Canada leben und könnte aufgrund des Schneefalls im Winter wochenlang nicht einkaufen gehen, na logo, dann hätte ich natürlich auch ein Vorratslager *winkeanBrotbäckerin*

@Beate: Deine Enkelin wäre ich auch gerne Na!

Viele Grüße.
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine