Kaufdiät am Dienstag, den 19. Februar 2013

19.02.2013 00:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

annemarie48

Mitglied seit 31.03.2008
930 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche Euch einen schönen Dienstag, auch wenn inzwischen in weiten Gebiete Deutschlands der Winter wieder einziehen wird, erst im Osten und im Laufe des Tages und der nächsten Nacht dann auch im Westen und Süden. Im Süden soll es ja bei klarem Himmel heute Nacht noch wieder zweistellige Minusgrade geben. Zur Zeit hat sich bei uns der Nebel wieder verzogen, wir haben - 5° C und es wird bestimmt noch kälter werden. Doch der Winter soll ja laut Meteorologen nicht mehr sehr lange bleiben. Hoffentlich behalten sie recht.

Liebe Frühaufsteher, ich stelle Euch erst mal Euer Frühstück mit Kaffee, Tee und Schokolade mit Zubehör hin. Belegte Brötchen unterschiedlichster Art mit diversen Aufstrichen stehen natürlich auch bereit. Guten Appetit.

Allen Kranken wünsche ich gute Besserung. Macht nicht zu viel und ruht Euch aus und sammelt Kraft für die Genesung.

Allen Neuen wünsche ich hier viel Spaß und viel Erfolg. Arbeitet die Beiträge von Anne(Amitt) durch, die sie jeden Tag einstellt (blaue Schrift und sehr lang – ich habe sie mir zu Beginn ausgedruckt) und versucht nicht, alles auf einmal machen zu wollen. Fangt wirklich erst mal bei Woche 1 an. Und wenn Ihr Fragen habt, stellt sie hier im Forum. Es ist bestimmt jemand da, der Euch antwortet. Falls mal eine Frage übersehen wird – nochmals fragen. Fragt so lange, bis Ihr alles verstanden habt. Es gibt keine dummen Fragen – nur dumme Antworten.

So nun wünsche ich Euch einen guten Morgen, geht ihn mit Ruhe und Gelassenheit an und trinkt erst mal Euern Kaffee, Tee oder ..... Die morgendliche Hektik stellt sich von ganz alleine ein - dazu braucht Ihr nichts beitragen.

Liebe Grüße

Annemarie
 
19.02.2013 03:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.083 Beiträge (ø5,18/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*

Kaufdiät Dienstag 19 Februar 2013 3312428142


Guten Morgen,

die senile Bettflucht läßt grüßen.
Noch zu gestern:

@Rosenrot: Ich rate allen die noch kein "Spätzle-Dingens" haben zur großen Spätzleria von Tupper (für Singles tut evt. auch die kleine). Seit ich die für mich entdeckt habe, mache ich Spätzle nur mehr selber.

@Tankberry: Den Rest der Woche mit 8€? Mach doch bitte einen Plan von heute bis nächsten Montag oder Dienstag der so weit es geht aus deinen Vorräten besteht - dann gucken wir weiter was du für die 8€ wirklich noch kaufen mußt.
Mit den 35/1 P Würde ich dann hier auf der Liste am kommenden Montag starten, dann hast du gleich zu Anfang solange KNTs bist du dein Gehalt in der Hand hast.Na!

@Rosenrot nochmal: Ich mache meinstens +/- 19.00 Uhr meinen PC aus, also ist vor dem dem nächsten Tag in der Früh von mir mit keiner Antwort zu rechnen.

@Thia: Ich weiß ja nicht wieviele Budgets du hast (ich bin für viele Budgets sowieso nicht "die Expertin") - aber wenn dir das zuviel Kuddelmuddel wird, dann konzentrier dich hauptsächlich auf Lebensmittel & Hygiene und evt. Taschengeld und lass das andere Geld einfach zusammen auf dem Konto. Aber wie gesagt hier gibt es Expertinnen die dir da sicher besser raten können.

@Annaly: Bitte wiederhol nochmal was du zu Amazon geschrieben hast - das habe ich anscheinend tatsächlich überlesen....aber vielleicht hattes du auch eine Frage, auf die ich keine antwort wußte - denn dann schreibe ich generell nichts.


Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
19.02.2013 03:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.083 Beiträge (ø5,18/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*

Kaufdiät Dienstag 19 Februar 2013 3312428142



Kaufdiät Dienstag 19 Februar 2013 2971276818TT/Ausnahmezustand.....
......Umzug, Überstunden oder Ähnliches stehen an.

- Wie handhabt Ihr den Wochenplan, um nicht aus der Routine zu rutschen?
- Gibt es mehr Fertiggerichte wie TK-Pizza oder ruft Ihr den Bringdienst?

Da wir im März umziehen und ich befürchte, die Planung dann nicht einzuhalten, wäre ich für Eure Vorschläge echt dankbar, damit man die Planung einhalten kann. Bei uns liegt es daran, dass das TK-Fach nur in ganz begrenztem Umfang zur Verfügung steht bzw. ich noch gar nicht weiß, wie ich die 14 Tage überbrücken soll.

Das TT ist von Schokotina.





*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
19.02.2013 05:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flamiche

Mitglied seit 01.01.2012
5.924 Beiträge (ø5,77/Tag)

Guten Morgen,

Saarbrücken meldet 0°C und trocken. Gestern schien sogar die Sonne! YES MAN

Heute wird nichts eingekauft. Zu essen wird es grüne Bohnen aus der TK geben. sie sind schon seit Sonntag vorgekocht.

Gestern abend hatte ich keinen Hunger, mein geliebtes Auto ist kaputt (Wasserpumpe, Zahnriemen und Auspuff Was denn nun?) und wir haben uns entschieden, wenn die Reparaturkosten höher als 500 € sind, es zu verschrotten. Welt zusammengebrochen Heute fahre ich zur Arbeit mit dem Auto meines Mannes und danach werde ich wahrscheinlich das Auto meiner Schwiegermutter - zumindest als Übergangslösung holen. Es ist noch angemeldet und fährt eigentlich ganz gut... Aber trotzdem... Na wenn das mal stimmt!?

Ich hoffe, ich habe gestern nicht zu viel verpaßt und werde versuchen, während der Frühstücks- und der Mittagspause nachzulesen. Nach der Arbeit ist wieder Übersetzen angesagt...

Ich wünsche euch einen schönen Dienstag!
Bleibt gesund!

LG
Flamiche
 
19.02.2013 05:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.083 Beiträge (ø5,18/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*

Kaufdiät Dienstag 19 Februar 2013 3312428142


Guten Morgen nochmal,

hier ist die aktuelle Budgetliste:

Alasta 65€/2 P
Alby 80€/2 P/1 Katze + 3 Ratten
Alfa 120€/3 P/1 Katze
Alive 40€/1 P
Alli 120€/5 P/1 Hund
Andrea 80€/2 P
Annemarie 100€/3 P
Banane 35€/1,5 P
Betty 60€/2 P/3 Tiere
Bigmama 30€/1 P
Blinker 80€/2 P
Blue 110€/5 P
Bri 120€/3 P/1 Hund
Cappuccino 40€/1 P
ChaosEmma 100€/2 P
Chidori 50€/1 P
Chrissy 35€/1 P
Christina 65€/2 P
Coco 150€/4 P/1 Hund
Dadede 35€/1 P
Daliklettern 50€/2 P
Dreigroschen 112€/4 P
Eva 80,87€/2 P
Fannvhit 100€/2 P
Fehmarngirl 40€/2 P/1 Hund
Flamiche 90€/2 P
Flora 40€/1 P/1 Katze
Fünfkids 175€/7 P/2 Kaninchen
Genuss 142€/2 P
Gisma 100€/2 P/2 Hunde + 3 Schlangen
Hasefratz 70€/2 P
Herzchen 40€/2 P
Hexenkind 70€/2 P
Hexielein 120€/3 P/1 Katze
Ickliebodino 70€/2 P
Inge 100€/2 P
Jantim 120€/3 P
Jeannette 110€/2 P/3 Kaninchen
Jenny 40€/1 P
Jeste 75€/2 P
Kaffeeline 80€/3,5 P
Kahki 90€/2,5 P
KleineSchwedin 35€/1 P
Koenigin 20€/1,5 P
Laslilas 140€/4 P/1 Katze
Laufmeter 35€/1 P
Leika 75€/2 P/2 Hunde + 2 Katzen
Lemuren 80€/3 P/Aquarium, Kaninchen
Lugona 75€/3 P
Mareike 30€/1 P
Maren 30€/1 P
Mehrmeer 35€/1 P
Mfcpi 120€/3 P
Mighty 100€/3 P/5 Kaninchen
MissElli 100€/3 P/1 Hund + 1 Katze
Mondenkind 70€/2 P
Nadinje 40€/1 P
Naninette 140€/3 P
Nawadi 35€/1 P/1 Pudel
Nessa 35€/1,5 P
Nilo 50€/2 P
Nora 35€/1 P
Nordhenne 100€/4 P
Nyx 30€/1,5 P
Obststudent 38€/1 P
Oe 75€/2 P
Ona 80€/4 P
Paehm 150€/4 P
Panbiene 180€/5 P/4 Katzen
Partyeinhorn 150€/3 P/2 Hunde
Pepsi 105€/3 P/2 Hunde + 1 Katze
Physikerin 64€/2 P
PicNic 35€/1 P
Pololuder 68€/3 P
Primelchen 50€/2 P
Pumilla 40€/2 P
Raindrop 25€/1 P
Rike 35€/1 P
Rosenante 23€/1 P
Sanchi 60€/2 P
Saschu 250€/10 P
Schandrin 75€/3 P
Schokotina 75€/2 P
Schwabenflohmarkt 70€/2 P
Snohvit 80€/2 P
Sparbiene 60€/2 P/1 Hamster
Sparfuchs 150€/5 P/2 Kaninchen
Stefferl 80€/2 P/2 Häschen
Steffi 60€/2 P
Streussel 150€/5 P
Sugar 110€/4 P
Susannesch 150€/5 P/2 Katzen
Tanner 60€/2 P
Tonimona 90€/2 P
Topolino 50€/2,5 P/1 Hase
Tori 85€/2,5 P/1 Hase
Vergismeinicht 32€/1 P
Wally 40€/1 P
Wiebus 100€/3 P/1 Hund
Wikapi 90€/4 P
Wind 125€/4 P
Wingamina 150€/6 P/2 Katzen
X-Tine 50€/1,5 P
Xyz 125€/4 P
Zimt 20€/1 P
Zissi 70€/3 P

*Disziplin*Disziplin*Disziplin*Disziplin*



....in diesem Sinne wünsche ich uns allen einen schönen Dienstag. Na!

Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
19.02.2013 05:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.083 Beiträge (ø5,18/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*

Kaufdiät Dienstag 19 Februar 2013 3312428142


Hier noch die Links für Gespräche, die mit der KD nichts zutun haben

Studentencafé


KD-Krabbelgruppe


Gesundheit


Hund, Katz, Maus, Kaninchen, etc. etc.


Haushalt


Bücher



Handarbeiten



Gärtnern



Abnehmen



Rezept der Woche


....und für alle anderen Plaudereien hier lang bitte.


Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
19.02.2013 05:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wiebus

Mitglied seit 11.10.2006
468 Beiträge (ø0,16/Tag)





Guten Morgen,

ich habe mich entschieden nachdem ich jetzt schon mit meinem Mann ein Käffchen getrunken habe ,nochmal ins Bett zu kriechen.
Eva ich kann dir da dir zustimmen, ich habe für drei Personen die kleine Spätzleria und mir kommen keine gekauften mehr auf den Tisch

Ich wünsche euch eine guten Start in den Tag, allen neuen ein herzliches Willkommen und allen Kranken gute Besserung


Kaufdiät Dienstag 19 Februar 2013 1162328122
Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen.
Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben.



Mark Twain (1835-1910)
 
19.02.2013 06:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pepsiderhund

Mitglied seit 27.06.2009
911 Beiträge (ø0,47/Tag)

Guten Morgen,

ich bin seit 05:00 Uhr wach. Heute ist VAT und ich hoffe ich erreiche endlich den Steuerberater.
Eigentlich wollte er ja zurückrufen...

Von gestern habe ich noch etwas Kartoffelgulasch. Leider habe ich bei Netto nicht alles bekommen, jetzt muß ich mal schauen ob ich heute unbedingt noch mal zu Edeka muss oder erst morgen.

Denn leider hat es geschneit und GöGa braucht das Auto nachher.

Gruß

pepsi
 
19.02.2013 06:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lena2006

Mitglied seit 20.07.2006
5.622 Beiträge (ø1,86/Tag)

Guten Morgen,

kalt, aber noch schneefrei Lachen

TT/Ausnahmezustand.....
......Umzug, Überstunden oder Ähnliches stehen an.
- Wie handhabt Ihr den Wochenplan, um nicht aus der Routine zu rutschen?
- Gibt es mehr Fertiggerichte wie TK-Pizza oder ruft Ihr den Bringdienst?

Da wir im März umziehen und ich befürchte, die Planung dann nicht einzuhalten, wäre ich für Eure Vorschläge echt dankbar, damit man die Planung einhalten kann. Bei uns liegt es daran, dass das TK-Fach nur in ganz begrenztem Umfang zur Verfügung steht bzw. ich noch gar nicht weiß, wie ich die 14 Tage überbrücken soll.

Wie man eine längere Zeit überbrückt? Mit Fertiggerichte in Zeiten des Skandals wohl eher nicht. Warum dauert der Umzug so lange?

Ich würde mit einfachen Gerichten (Pasta, Sandwiches, überbackene Baquettes etc.) arbeiten, sofern eine Küche vorhanden ist.

Keine Küche mehr vorhanden? Dann wird es schwierig, bevor ich allerdings zu Fertiggerichten greife würde ich wohl eher auf Döner und Co., sowie nach günstigen Mittagstischen in Restaurants und Metzgereien schauen.


Liebe Grüße
Lena
Kaufdiät Dienstag 19 Februar 2013 3184813579
 
19.02.2013 06:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lena2006

Mitglied seit 20.07.2006
5.622 Beiträge (ø1,86/Tag)

@Flamiche

Pfeil nach rechts Wasserpumpe, Zahnriemen und Auspuff Pfeil nach links wird mehr als 500,-- Euro kosten, die Teile sind alle nicht günstig zu bekommen - vom Einbau mal ganz zu schweigen.


Liebe Grüße
Lena
Kaufdiät Dienstag 19 Februar 2013 3184813579
 
19.02.2013 06:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

dreigroschen

Mitglied seit 15.07.2012
191 Beiträge (ø0,23/Tag)

TT/Ausnahmezustand.....
......Umzug, Überstunden oder Ähnliches stehen an.

- Wie handhabt Ihr den Wochenplan, um nicht aus der Routine zu rutschen?

ich rutsche alleinerziehend, arbeitend mit drei "kleinen" Kinder dauernd aus der Routine,
wenn es planbar ist - früher aufstehen: Kartoffeln schälen, Teig vorbereiten, Slowkooker einschalten,...
wenn nicht gibt es eben Nudeln mit Fertigsoße von alnatura ( lecker)
schnelle Rohkost mit Käsewürfeln und Vollkornbrot
oder Fischstäbchen, Hotdog, Bratwürstchen, ... ( aus dem (Notfall-)Vorrat)
die Kinder mögen abends auch gerne mal ein Müsli - für meinen Geschmack ist das nichts und wirklich nur wenn gar keine Zeit mehr ist

- Gibt es mehr Fertiggerichte wie TK-Pizza oder ruft Ihr den Bringdienst?
Bringdienst im äußersten Notfall, also 2 mal im Jahr, wenn Spontanbesuch bei uns einfällt und die Meute sonst nicht satt zu kriegen ist
TK-Pizza ist Notfallessen und immer vorrätig,
sonst siehe oben ( Fischstäbchen, Hotdog, Bratwürtchen und gekaufte Tomatensauce sind in meinen Augen Fertiggerichte)


@Schokotina
meine Kinder lieben Ravioli aus der Dose und diese asiatischen Suppenpäckchen, das bekommen sie regelmäßig bei ihrem Vater
( vielleicht auch was für den Umzug?)
ich würde Nachbarn und Bekannten meine Vorräte geben und mir je eine oder zwei Mahlzeiten kochen lassen - so lässt es sich auch mal zwei Wochen mit Freundschaftsdiensten überbrücken
 
19.02.2013 06:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rike67

Mitglied seit 10.09.2007
214 Beiträge (ø0,08/Tag)

TT Ausnahmezustand

Mein Thema!
Die letzten 3 Wochen habe ich quasi durchgearbeitet, incl. der Wochenenden und auch noch länger als eine übliches Tagesarbeitszeit in der Arbeit verbracht.
Für diese Fälle achte ich darauf, dass ich einige vorgekochte Gericht im Gefrierer habe. Die nehme ich dann mit zur Arbeit oder esse sie am Abend, wenn ich zuhause bin.
Ich koche immer mehrere Portionen und friere einen Teil davon ein.
Deshalb gibts für diese Woche keinen WP, ich esse aus dem TK. Samstag wird dann wieder vorgekocht.
Früher gabs auch schonmal TK-Pizza, wegen meiner Diät jetzt nicht mehr.

Bei Pizza- und Bringdiensten habe ich schon vor der KD nicht bestellt, war mir als Single einfach zu teuer. Ich habe/hatte allerdings auch einige Geschäfte in Laufnähe, bei denen ich schnell was kaufen kann/konnte.

So, jetzt schnell zur Arbeit.

Euch allen einen schönen Tag!
 
19.02.2013 07:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mickey83

Mitglied seit 01.05.2008
466 Beiträge (ø0,2/Tag)

Guten morgene

@ Flamiche: Die Reparatur wird 500€ uebersteigen. Sprecheaus erfahrung. Wenn ihr nicht einen Mechaniker in der Familie habt.

Heute wird ein KNT, hab gestern sowiet alles bekommen. Und maenne hat auf dem Weg zu wertstoffhof ( hatten eine ganze Anhaengerladung) noch Eier mit gebracht vom Bauernhof (30 stck fuer 4€) was mach ich bloss mich 30stck???

TT: wie waere es mitvorkochen und einwecken oder in den TK legen, evtl. auch bei Freunden? Haben uns bei unserem letzten Umzug von sandwiches und belegten Broten ernaehrt. Oder auch Muesli, Cornflakes Nudelsalat ( Nudeln kann ja evtl. einer aus der familie vorkochen.

Werd mich jetzt wieder ins Bett legen.........

LG
Bianca
 
19.02.2013 07:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

naninette

Mitglied seit 10.08.2011
1.154 Beiträge (ø0,99/Tag)

Hallo und guten Morgen,

da ich heute später zur Arbeit fahre, nutze ich mal die Gelegenheit und schaue gleich morgen hier rein. Tagsüber werde ich wohl wieder nicht schaffen.

@flamiche
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass ihr mit weniger bzw. gleich 500 Euro auskommen werdet. Schon alleine der Auspuff kostet doch schon mit Einbau mal mindestens 500. Außer ihr habt eine gute Werkstatt oder einen Privat an der Hand, der es euch günstiger anbieten kann.

@TT
Grundsätzlich mag ich sowieso keine Fertiggerichte und im Moment würde ich diese auch meiden. Obwohl ich selbst nichts gegen Pferdefleisch habe. Aber dies sollte dann auch ausgewiesen werden.

Daher würde ich auf schnelle Gerichte wie Pasta mit schneller Soße oder Suppen zurück greifen. Im aller äußersten Notfall würde ich auch mal Döner und Co beauftragen. Aber das wird natürlich für jeden Tag zu teuer. Es gehen sicher auch mal Sandwiches oder belegte Brote.
Ich denke, dass ist entscheidend wie stressig der Tag vorher war.

So, nun wünsche ich euch einen schönen Tag und hoffentlich nicht zu stressig. Allen Kranken gute Besserung und allen Neuen ein herzliches Willkommen.

Viele Grüße
Nanett
 
19.02.2013 07:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

paehm

Mitglied seit 31.08.2008
6.942 Beiträge (ø3,09/Tag)

Moin, allerseits,

wird wieder ein VAT und heute abend ist noch Info-Abend an einem der Gymnasien hier, die für unsere Große in Frage kommen....

Zum TT:

es kommt drauf an, ob Zugang zum Herd besteht oder nicht, ggf. kann man auch was vorkochen udn einkochen (das geht wenn man keinen Einkochtopf hat, auch im Backofen) und dann in der Mikrowelle warmmachen (bin ja sonst gegen Mikrowelle, aber in so einer Ausnahmesituation wie Umzug..... na dann... )
Wenn Zugang zu einem Herd, viele einfache Sachen wie PEllkartoffeln mit Quark, Nudeln mit Tomatensosse einplanen, wenn Helfer verköstigt werden müssen, nen großer Topf Eintopf (Erbsensuppe, Wirsingdurcheinander usw.), das wird schon.
Oberste Regel: BAnge machen gilt nciht!!! Also nciht stressen lassen, vorher alles einigermassen planen und das "Ommmmmmmmmmmmmmmmmmmm" auch einplanen, wenn alles gegen den Plan läuft.... na dann... Na!
Ansonsten bin ich wohl noch nicht lange genug bei der KD, um da Tips geben zu können, hatte ja dieses Jahr noch keine Ausnahmesituationen.... na dann...

Schönen Tag allerseits!

Liebe Grüße
Paehm


"Wenn Du Mittwoch überlebst, dann ist Donnerstach"
Matta und Lissbett
 
19.02.2013 07:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

vergismeinnicht1

Mitglied seit 21.06.2009
835 Beiträge (ø0,43/Tag)

Einen schönen guten Morgen auch von mir!

Heute wird's ein langer Tag, bin aber fit und munter, also wird das schon Na!

Zum TT:
Hatte ich so in der Form auch noch nicht (zumindest nicht über einen längeren Zeitraum). Ich würde wahrscheinlich
auch auf Sandwiches/Brote zurückgreifen. Wenn noch keine Küche da ist, vielleicht gibt's die Möglichkeit sich von
Bekannten zwei Kochplatten auszuleihen, dann kann man wenigstens Pasta mit Tomatensauce oder mal Pellkartoffeln
oder eine Supper kochen. Zu Fertiggerichten würde ich persönlich jetzt nicht greifen, dann lieber ein paar Tage Rohkost
mit Brot, oder Gemüsebrühe (geht mit Wasserkocher ja ganz schnell), Obst, etc. oder eben mal eine Pizza beim Italiener
holen.

So, die Arbeit ruft - ich wünsch Euch einen schönen Tag!

lg vergis

Wer nicht mit dem zufrieden ist, was er hat, wäre auch nicht mit dem zufrieden, was er gerne hätte.
 
19.02.2013 08:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hasefratz

Mitglied seit 15.11.2008
4.155 Beiträge (ø1,92/Tag)

Hallo Ihr Lieben


Also unser Umzug im Oktober war da GSd unproblematisch da eine Küche drin war also wurde normal gejocht!
Die Zeit vor dem Umzug war problematisch weil unsere Küche da schon verkauft war, ich war 8 Wochen ohne Küche!

Es gab viel Brot/Aufschnitt
Nudel und Kartoffelsalat( von Mama gekocht)
Frikadellen
Lieferservice
Karottensalat, Couscoussalat, Gurkensalat etc.

Mittlerweile kann ich auch wieder Salate sehen Na!

Unser Hausstand war zum Glück klein, mit 4 Stunden war der Umzug erledigt.
Kommt ja auch drauf an wieviel ist es...






Liebe Grüße Claudia

...und wenn du mich küsst, dann ist alles andere weniger Scheiße...



 
19.02.2013 08:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Christina-87

Mitglied seit 06.02.2008
168 Beiträge (ø0,07/Tag)

Wunderschönen guten Morgen liebe KD'ler,

mein Kopf brummt seit gestern Abend extrem, aufstehen mit Kopfschmerzen macht wirklich keinen Spaß traurig Da ich früher aber regelmäßig Schmerztabletten genommen hab, versuche ich es zu vermeiden. Mal schauen, was der Tag noch bringt.

Heute gibt's das erste mal diesen Kartoffeleintopf , ich bin gespannt!

@TT/Ausnahmezustand.....
......Umzug, Überstunden oder Ähnliches stehen an.
- Wie handhabt Ihr den Wochenplan, um nicht aus der Routine zu rutschen?

Wenn ich weiß, dass so etwas ansteht versuche ich alles so gut wie möglich zu organisieren & zu planen. Also Brötchen, Sandwiches, frisches Obst. Alles was man so auf der Hand essen kann. Das aber auch nur an den "schlimmsten" Tagen. Ich würde aber auch versuchen Freunde / Verwandte etwas einzuspannen. Vielleicht hat jemand Zeit eine deftige Suppe zu kochen und vorbeizubringen?

Wenn nach dem eigentlichen Umzug noch keine Küche steht würde ich zu alten Tricks greifen. Würstchen im Wasserkocher warm machen, Nudeln im Wasserkocher kochen, mir einen Campingkocher besorgen oder eine elektrische Kocheplatte. Damit lässt scih zwar kein 3-Gänge-Menü zaubern, aber für den Übergang reicht es :)

- Gibt es mehr Fertiggerichte wie TK-Pizza oder ruft Ihr den Bringdienst?

Bringdienst sowieso nicht (nur gaaanz selten), dann eher mal eine Notfall Pizza oder anderes aus dem TK.

Liebe Grüße,

Christina
 
19.02.2013 08:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tankberry

Mitglied seit 12.03.2012
93 Beiträge (ø0,1/Tag)

guten morgen!

bezüglich meiner 8€:

heute bin ich im hotel, morgen auch, zumindest bis abends.

abends gibts ein aufbackbrötchen. hab ich. (KNT)

am donnerstag mittag nehm ich eine portion vorgekochtes tk gulasch mit zur arbeit, im kühlschrank hab ich noch karotten, selerrie und ne stange lauch, da bastel ich mir ne suppe draus. mit reis oder so. also KNT.

freitag kann ich eine portion suppe vom vortag mit zur arbeit nehmen, oder eine protion grünkerneintopf aus der froste.

abends parasitiere ich bei meinem freund, samstag feiern seine eltern goldene hochzeit (8€ für blumen? kann ich wohl noch ein bisschen aufstocken..).
da wir da übernachten fällt die nächste selbst zu betreitenden mahlzeit auf sonntag.

da ist dann auch immer noch gulasch im tk, sollte ich mehr zeit haben sins auch noch nudeln da, tomatenmark oder h-sahne, tk brokkoli..

bis auf die blumen könnte ich also eine KNWoche durchziehen..

bezünglich des TT:

das ist irgendwie das, was mich die letzten monate so fertig gemacht hat.
da ich aber ja weiss, dass ich extrem wenig zeit habe unter der woche, kann ich mich drauf einstellen.

meine maxime (großes wort..;o)) ist es, nicht zum imbiss, keine fertiggerichte.
da nehm ich nämlich zu von. und teuer ist es auch. und da ich das ja nicht "mal ein paar tage oder wochen" habe, kann ich mir das nicht leisten.

ich mache mir am vorabend 500g quark an, mit tk-beeren drauf in ein L&L gefäß und ab in den kühlschrank.

die hälfte vormittags, die hälfte nachmittags und ich komme nicht in heisshungersituationen, in denen ich dann unsinn kaufe.

da reicht dann mittags notfalls auch mal ein schüsselchen rohkost, da muss ich dann halt morgens etwas zeit investieren.

so, ich muss zum seminar..

Liebe grüße und nen schönen tag euch!! :o)
 
19.02.2013 08:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Steff_89

Mitglied seit 07.05.2011
1.059 Beiträge (ø0,84/Tag)

Guten morgen!

Mein Beitrag gestern ist nicht bis ins Forum gekommen traurig Dann eben nochmal:

@Meine KD
Meine Woche sieht wie folgt aus:
Mo: WEK - max. 40€ (eingehalten)
Di: KNT
Mi: KWT - Biofleisch max. 10€
Do: KWT - Wochenmarkt max. 3€
Fr - So: KNT
Prognose also grün und es werden 3 Läden betreten. Die Spardose freut sich. Das Grüngeld verwenden wir für den Kauf einer Satellitenschüssel mit Receiver. Die Hälfte haben wir dafür schon zusammen. Angefangen dafür zu sparen haben wir am 1.1.13 Lächeln

@TT
Während unseres Umzuges haben wir bei meinen Eltern mit gegessen. Es war quasi so, wie es dreigroschen beschrieben hat "ich würde Nachbarn und Bekannten meine Vorräte geben und mir je eine oder zwei Mahlzeiten kochen lassen"
Bei VAT gab es entweder Pizzalieferdienst, TK-Vorrat oder einfach Nudeln.

Liebe Grüße
Steffi
 
19.02.2013 08:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mightymuh

Mitglied seit 16.11.2007
2.138 Beiträge (ø0,84/Tag)

Guten Morgen!


Gestern konnte ich leider nicht mehr reinschauen und lesen bzw. schreiben. Bin gerade am Nachlesen.

@cappucino
Ein Taschengeldbudget ist auf jeden Fall sinnvoll, Göga und ich haben auch jeder ein Taschengeldbudget. Wenn es bei Dir finanziell möglich ist, würde ich auf jeden Fall eins einrichten. Wir bezahlen davon Restaurantbesuche, Eiscafé-Besuche, Aufwendungen für Hobbies, den Besuch in der Betriebskantine oder mal ein Buch, eine CD, Musikdownloads usw.
Wenn unser hier gemeldetes Haushaltsbudget zur Neige geht in der Woche und wir aber wie Du z.B. einen größeren Milka-Vorrat kaufen möchten, dann würden wir das durchaus auch mal vom Taschengeld bezahlen. Ist ja uns überlassen, was wir damit machen, und wenn wir es für einen Berg Schokolade ausgeben möchten, dann ist das eben so. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Wenn die Gögas ihre nicht ins WB passenden Einkäufe von ihrem Taschengeld bezahlen sollen/müssen, dann denke ich ist es ok, wenn man nicht ins WB passende Süsskram-Sonderwünsche auch vom eigenen Taschengeld bezahlen kann.
In Deinem Fall würde ich aber wohl diese Woche Rot melden und erst ab nächster Woche mit dem neuen System WB und Taschengeld starten. Diese Woche bist Du nunmal Rot.


@alby
Erstmal noch herzlich Willkommen auch von mir! Lachen
Ich finde es toll zu lesen, wie Du Schritt für Schritt die KD bei Dir zu Hause umsetzt. Manche Aha-Erlebnisse, die Du beschreibst, hatten viele von uns auch zu Beginn der eigenen KD. Für mich war es damals auch erschreckend zu sehen, welche Massen an Vorräten ich horte bzw. wie planlos unser Kaufverhalten ist.
Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg!
Wir sind übrigens auch Kunden bei bofrost UND Eismann. Der Eismann-Fahrer bekommt von uns fast immer eine SMS bzw. der bofrost-Typ eine Email mit der Mitteilung, dass wir nichts bestellen möchten. Dann kommen die auch nicht und klingeln. Wir bestellen nur ganz selten mal Eis oder ein paar Produkte, die es im normalen Laden nicht so zu kaufen gibt.


@Anhalter
Das sind für mich Dinge, für die ich erst in dem Moment den Kaufwunsch entwickle, wenn mein Blick darauf fällt. Also alles, was weder eingeplant wurde bei der EKZ-Planung noch tatsächlich benötigt wird. Auch der Joghurt, der mich plötzlich im Laden anlacht und dann im Wagen landet, ist für mich ein Anhalter, auch wenn ich im WB grün bleibe. Habe ich nur vergessen, z.B. Klopapier auf den Zettel zu schreiben obwohl es fast leer ist, dann ist es kein Anhalter. Da habe ich einfach nur was bei der Planung vergessen.


@auris
Auch Dir ein herzliches Willkommen! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Ich schaue an der Kasse übrigens auch IMMER, was die Anderen so im Einkaufswagen liegen haben. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Macht doch Spaß zu raten, ob sich noch ein KDler finden lässt oder ob nur ahnungslose Opfer der Marketingstrategen um einen herum sind... Na!


@bluediamant
Gestern Dein Statement zum TT find ich super! Genauso sehe ich das auch, entweder oder!
Bei uns ist ja z.B. auch "genug Geld" vorhanden, wir müssten eigentlich keine so strengen Regeln befolgen. Aber wir machen es freiwillig und auch sehr sehr gerne, denn nur mit der KD habe ich eine optimale Übersicht über meine Finanzen und kann dann auch wahnsinnig effektiv mit unserem Einkommen "arbeiten". Da wir auf unnötigen Kram verzichten bleibt eben recht viel hängen vom Einkommen, und das konnten wir z.B. schon in einen Traum-Urlaub stecken, der eigentlich nicht mehr in unserer Preisklasse lag. Und aktuell stecken wir jeden Cent in die Abtragung unserer Hauskredite und sind die so rasendschnell bald wieder los, dass wir es selbst kaum glauben können!
Leute, die eher eine Schmalspur-KD bevorzugen haben meiner Meinung nach noch nicht erkannt, was die vollständige KD für ein Potenzial bietet.


@Würstchen im Brezenteig
Hat die schonmal jemand gebacken und danach eingefroren? Klappt das, schmecken die dann? Das wäre eine Idee für das Bürofrühstück von meinem Göga, nur würde ich dann einen Schwung auf Vorrat backen und das ganze dann einfrieren. Göga würde morgens 1-2 aus der TK-Truhe rausnehmen und so gegen Mittag dann essen. Eine Mikrowelle oder eine Aufbackmöglichkeit gibt es am Arbeitsplatz leider nicht.


@panbiene
Die Geschichte mit den gebratenen Täubchen, die "Deinem Göga in den Mund fliegen" find ich ja süss! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Ich finde viele Gögas können der KD echt dankbar sein, denn viele werden sicher seitdem viel mehr mit selbstgemachtem Essen verwöhnt! Das ist bei uns zu Hause genauso, Göga bekommt selbstgemachtes Bürofrühstück, und abends gibts immer etwas frisch Selbstgekochtes. Seine Kollegen gucken ab und zu auch neidisch.


@wingamina
Deine Situation gestern war ein ganz klassisches Beispiel für so ein schnelles Notfallgericht, das man immer zu Hause haben sollte. Wir hätten in dem Fall Spaghetti Napoli gemacht, dafür haben wir immer alles zu Hause, es geht schnell und die benötigten Produkte sind ultralange haltbar.
Hat sich echt gruselig angehört, Dein Tag gestern. Ich hoffe, Du kannst Dich heute von dem Drama gestern etwas erholen. Küsschen


@Mareikepueh
Als Auflaufsauce kann man auch gerne Kräuterfrischkäse mit Sahne oder ganz einfach Kräuterbutter nehmen.


@Möhni
Ich wünsche Dir und Deiner Familie viel Kraft in der nächsten Zeit und alles Gute! Und natürlich freuen wir uns, wenn Du wieder mitmischen kannst.


Hups, ganz schön lang. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Ich schicke schonmal ab, die Kleine wird ggfs. eh gleich wach.
Ich wünsche Euch schonmal einen tollen Tag und melde mich ggfs. gleich oder später nochmal!


Liebe Grüße Andrea
 
19.02.2013 09:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

laufmeter

Mitglied seit 05.10.2012
694 Beiträge (ø0,93/Tag)

Schönen guten Morgen aus Wien!

Der Stress in der Arbeit flaut langsam ab. Es wird Zeit.

TT:
Ich selber bin zwar noch nicht umgezogen (nur von meinen Eltern aus, das war entsprechend relaxed), habe aber wohl schon einige Umzüge von Freunden miterlebt.

Grundsätzlich gilt: die Küche wird als letztes verpackt und als erstes ausgepackt. So denn eine Küche vorhanden ist. Wenn nicht, tut´s für den Anfang auch ein Campingkocher oder eine mobile Herdplatte, damit kann man schon mal jede Form von Eintopf machen. Salat ist auch immer eine Option. Und wie man ohne Kühlschrank auskommt... da ist Raindrop die richtige Ansprechpartnerin. Na!

Meistens hat man auch eine Menge Helferleins für den Umzug (also bei uns helfen jedenfalls alle zusammen) und Umzugshilfe kann vielfältig sein. Meiner Freundin zum Beispiel habe ich geholfen, indem ich auf ihr Baby aufgepaßt habe, damit sie in der neuen Wohnung die Küche ausräumen kann. Anfang März steht der nächste Umzug im Freundeskreis an und auch da habe ich keine "tragende Rolle", sondern wurde gebeten, die Verpflegung zu organisieren (es ist keine Küche vorhanden). Blöd ist´s nur, wenn man allein ans andere Ende des Landes zieht und dort niemand kennt...

Es läßt sich mit ein bisschen Kreativität viel machen. Und zur Not tut´s auch der Mittagstisch im Dorfgasthof oder tatsächlich die Tiefkühlpizza.

Liebe Grüße,
Laufmeter
 
19.02.2013 09:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tonimona

Mitglied seit 10.02.2010
148 Beiträge (ø0,09/Tag)

Morgen zusammen,

heute wirds ein ruhiger Tag. Für meinen kranken Göga habe ich gestern alles besorgt, HH ist soweit erledigt, evtl. etwas bügeln.

@mickey83
Ich würde Spätzle machen und die einfrieren. Da braucht man immerhin 8 Stück bei 500gr Mehl.

TT/Ausnahmezustand.....
......Umzug, Überstunden oder Ähnliches stehen an.
- Wie handhabt Ihr den Wochenplan, um nicht aus der Routine zu rutschen?
- Gibt es mehr Fertiggerichte wie TK-Pizza oder ruft Ihr den Bringdienst?

Da wir im März umziehen und ich befürchte, die Planung dann nicht einzuhalten, wäre ich für Eure Vorschläge echt dankbar, damit man die Planung einhalten kann. Bei uns liegt es daran, dass das TK-Fach nur in ganz begrenztem Umfang zur Verfügung steht bzw. ich noch gar nicht weiß, wie ich die 14 Tage überbrücken soll.

Bei mir wäre das einfach, wir würden uns bei meiner Schwester einladen lassen Na!
14 Tage ohne Küche ist bestimmt schwer. Nur Brote und Rohkost oder immer essengehen wohl nicht machbar. Viele Salate (Nudel, Kartoffel, Couscous), vieles vorkochen und einfrieren (Eintöpfe, Frikadellen, Pfannkuchen), Nachbarn und Familie mit einbinden. Und vor allem sehr sehr viel planen.

LG Toni
 
19.02.2013 09:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

PicNic_34

Mitglied seit 27.09.2010
2.175 Beiträge (ø1,46/Tag)

Hallo zusammen,

Pfeil nach rechts Ausnahmezustand......Umzug, Überstunden oder Ähnliches stehen an.
Wenn ich weiß, dass ich "geplant" Stress haben werde, dann schaue ich beim Wochenplan darauf, dass ich viele schnelle Gerichte oder Fertiggerichte einplane. Mit Fertiggericht meine ich keine gekaufte Pony-Lasagne, sondern die Gerichte, die ich noch in der TK habe vom Vorkochen. Das ist bei mir normalerweise genug, um 4-5 Tage zu überstehen und kann auch relativ spontan, also z.B. am Vorabend aufgetaut werden, wenn sich kurzfristig ein Termin für den nächsten Tag ergibt. Fertigpizza oder Bringdienst gibt es auch schon mal, aber eher dann, wenn ich darauf Lust habe und nicht, weil es stressig ist. Allerdings lebe ich alleine, es macht mir nichts aus, auch mal "nur" ein Brot zu essen.

Gerade in stressigen Zeiten ist für mich die Planung besonders wichtig, ich kann morgens nicht mehr aus dem Haus gehen, ohne dass ich weiß, was ich abends essen werde Na! ich bin seitdem auch mit der Regelmäßigkeit der Mahlzeiten sehr verwöhnt, wenn mal das Mittagessen ausfällt, werde ich zum Tier *ups ... *rotwerd*

Seit der KD plane ich auch außer Haus viel besser. Wenn ich weiß, dass ich einen beruflichen Termin, einen Ausflug oder irgendetwas vorhabe, das länger dauert, nehme ich immer eine Flasche Wasser und oft etwas Obst, Brot oder Ähnliches mit. Das spart Kosten, Zeit und Nerven, wenn man selbst etwas dabei hat und nicht darauf angewiesen ist, erstmal eine Bäckerei zu suchen und dann auch noch viel Geld dort zu lassen.

Ein Umzug allerdings ist eine besondere Herausforderung, weil es oft weder Herd noch Kühlmöglichkeit gibt. Da bin ich auch Eure Antworten gespannt Lächeln Gerade im Winter kann man einiges draußen lagern, aber im Sommer?!

Die Idee von Dreigroschen finde ich prima, einfach mal Freunde fragen, ob sie mitkochen! Das Leben kann ja manchmal so einfach sein Na!

Viele Grüße und allen einen schönen Tag!
 
19.02.2013 09:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

auris85

Mitglied seit 17.02.2013
316 Beiträge (ø0,52/Tag)

Guten Morgen und danke für das Herzliche Willkommen,

melde Schneeee soweit das Auge reicht. Und es ist noch nicht alles, es schneit weiter.

@ Mightymuh Ja, das ist wirklich interessant. In den Laden bei uns im Ort, gibt es auch eine Familie die KD/ler sind, denn die sind auch immer mit einem Einkaufszettel unterwegs. Ich finde es sehr beindruckent, wie sehr man mit wenig auskommt.

@ Möhni Ich wünsche Dir und Deinen Lieben sehr viel Kraft und Alles Gute!

TT: Ich schließe mich meinen VR/innen an, mit der Kochplate oder Kochen bei Verwandten / Bekannten oder Fingerfood.

Wichtige Frage Ist das mit den Wochenbuget immer möglich?? Und in welchen Fällen ist eher zu einem Monatsbuget zu raten??
 
19.02.2013 09:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

PicNic_34

Mitglied seit 27.09.2010
2.175 Beiträge (ø1,46/Tag)

Hallo zusammen,

@Anhalter: Es waren ja noch sehr interessante Beiträge dabei zum Thema. Danke dafür! Ich sollte meine Definition überdenken Na! Stimmt, das Toilettenpapier, das man dringend braucht, wäre auch für mich kein echter Anhalter. Es ist ja keine Schrankleiche Lachen

Viele Grüße.
 
19.02.2013 09:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

imsbach

Mitglied seit 31.08.2009
12.522 Beiträge (ø6,66/Tag)

Guten Morgen,

@Mighty, das einfrieren und auftauen der Würstchen im Brezenteig hab ich letzte Woche getestet. Geht wunderbar! Ich hatte auch noch Reste von der Fladenbrot-Pizza und wollte wissen, ob ich das aufbacken und dann noch genießen kann.
Beides habe ich auf den Rost gelegt und in den kalten Backofen geschoben, 200° O+U-Hitze eingestellt. Als sich der Backofen aus-
geschaltet hat, war auch beides fertig. Die Pizza war sehr knusprig, eigentlich so wie ich sie mag. Die Würstchen waren heiß.
Ich werd das auf jeden Fall wieder so machen.






Liebe Grüße Beate
___________________________________________

Der Mensch ist alles im Nichts,
aber nichts im All.

-Blaise Pascal-
 
19.02.2013 09:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lemuren0905

Mitglied seit 19.06.2011
101 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo zusammen,

ich schau vor meiner "Abreise" zu meiner Mutter nochmal kurz rein. Die letzten ruhigen Minuten genießen Lächeln .

Zum TT:

Ich bin jetzt bestimmt schon 10 mal umgezogen, davon 2mal über 600km Entfernung und ohne Bekannte bzw Freunde am neuen Wohnort.
Meine ganz klare Empfehlung: einen Zwei-Platten-Kocher für die Steckdose ( z.B. so einen ) . Ich hatte bislang immer Glück das ich mir das Ding ausleihen konnte, würde aber bei dem Preis wohl auch einen kaufen, kommt auf jedenfall billiger als die Lieferservice-Variante. Damit ist der Küchenaufbau nicht gar sooo eilig. Damit lässt sich dann auch alles mögliche zaubern, seis nun Nudeln mit Soße, Schnitzel im Brötchen, Suppe etc.

FAST noch wichtiger ist ein Kochplan für die Zeit. Wirklich die Tage durchplanen die ihr braucht bis die Küche wieder einsatzbereit ist, das Essen für die Zeit notieren und dementsprechend in einen separaten Karton packen (natürlich nur Dinge die sich halten, alles andre dann frisch vor Ort Lächeln )
Einen zweiten Karton mit benötigten Tellern, Messern, Gläsern, Tassen, Pfanne, Topf etc deutliche beschriften und als letztes einladen. Der wenn in den allgemeinen Kartons untergeht ist Chaos vorprogrammiert und nerviges Suchen angesagt (mir leider auch schon passiert...und das mit von der Schlepperei fertigen und hungrigem Mann zum Heulen )

Eigentlich kann dann nichts mehr schiefgehen, selbst wenn es 4 Wochen mit der Küche dauern sollte. Abwasch kann zur Not im Bad erledigt werden, ist nicht rückenfreundlich, aber funktioniert. ....

LG
die Lemu
 
19.02.2013 09:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

laslilas

Mitglied seit 26.11.2012
1.233 Beiträge (ø1,77/Tag)

TT

Das ist ja mein Thema (ich muss direkt mal nachzählen, wie oft ich schon übersiedelt bin):

Wie ich schokotina schon schrieb: Das Um und Auf ist ein kleines Überlebenspaket mit Topf, Kochlöffel, gutem Messer, Unterlage zum Schneiden; Besteck und Teller x Personenanzahl, Häferl und Löffel, Wassergläser,Salz, Pfeffer, Zuckerdose und gaaanz wichtig Dosenöffner!!!!! – evtl. noch Pfanne und ein Sieb und ein paar Dosen und Zwiebeln und Öl – jeder Doseninhalt schmeckt gleich besser, wenn man Zwiebeln anröstet. Dazu Kaffee oder Tee und Haltbarmilch, eventuell die kleinen Portionen Milch, Geschirrspülmittel, schwamm, Geschirrtuch.
Das Paket wird als letztes eingeladen und als erstes ausgeladen. Notfalls mit Leuchtfarben kennzeichnen. Damit und mit dem Wochenplan übersteht man den Umzug.

Aber Fertiggerichte und auch Pizzadienst oder ähnliches auf alle Fälle einplanen. Am besten Plan A erstellen (Küche schnell einsatzbereit) und Plan B (Katastrophenszenario – Küche in Chaos)
Streichen kann man Plan B immer noch, solltet die schnell die Küche ordentlich sein. Mit abgesagten Katastrophen lebt es sich einfach besser.

Wenn man keine Küche hat, tut die Mikrowelle ihre Dienste. Obwohl ich diese nicht mag, war ich doch sehr froh, während des Küchenumbaues im Wohnzimmer die MW anwerfen zu können.

Das Überlebenspaket wird nach individuellen Bedürfnissen erstellt, Dosen, auch mal Kn*rr oder M*ggi Fixtüten einplanen, in solchen Situationen verwende ich das auch.

Diese Anleitung ist auch für Camping-Urlaube verwendbar. Obwohl ich bis zur KD nicht annähernd so organisiert war, für Camping-Urlaube war ich organisiert und habe Checklisten für alles Notwendige schon seit Jahren. Wenn es im Sommer wieder mal zum Campen geht, hole ich die ganz entspannt raus.

lg laslilas
 
19.02.2013 09:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zimtnelkenzauber

Mitglied seit 11.04.2012
2.053 Beiträge (ø2,22/Tag)

Guten Morgen

@@TT
März ... hmmm... je nach Wetter könnte man auch grillen. (manche Leuten halten auch Minusgrade nicht vom Grillen ab)
Ich denke jedoch, dass die Variante Nachbarn/Familie zu fragen zwecks Vorräte hingeben und zusammen kochen oder so, wäre vielleicht die beste Variante, wenn gar kein Zugang zu Küchengeräten besteht.

@@Tankberry
So wie ich das lese hast Du noch einiges an TK-Vorrat da. Hast Du dort einen Überblick? Eine Inventurliste? Wenn nicht: Überblick verschaffen und auch die kommenden Wochen einbeziehen (TK Vorrat ist jetzt nicht schlimm, man sollte nur den Überblick haben)

Mit Deinen wenigen Euros bist Du natürlich grad in einer extremen Situation, aber ich finde gut, dass Du Dir schonmal eine Finanzaufstellung gestern gemacht hast!

@@auris
Uhm... also Lebensmittelgeld ist denke ich immer besser im wöchentlichen Budget, denn teilweise ist es schon haarig 7 Tage nur zu planen. Bei einem Monatsbudget müssten man ja noch weiter planen.
Sinn machen wöchentliche Budgets bei Dingen, die sehr unregelmäßig und/oder dann im größeren Maße anfallen. Zum Beispiel Bahnfahrten (laufen bei mir monatlich)
Ich habe Hygiene auch als monatliches Budget, genauso wie das Tierbudget. Beides aus dem Grund, weil bei mir die Kosten unregelmäßig anfallen, mein Wochenbudget ansich nicht so megagroß ist und ich mir dann teilweise keinen Kopf über wochengenaue Planung machen muss (also wann Toipa und so weiter...) Man muss aber mit vielen Budgets zurecht kommen können.
Nun bin ich mir nicht sicher, worauf Du mit Deiner Frage genau hinaus willst.

Grüßle
Zimtnelke
 
19.02.2013 09:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schokotina1

Mitglied seit 13.11.2007
1.369 Beiträge (ø0,54/Tag)

Hallo und Guten Morgen Euch allen,

ich kopiere den Beitrag einfach mal hier rüber, habe versehentlich im Plaudern geschrieben... *ups ... *rotwerd*

Hier fieselt es Schnee vom Himmel- schlackerig und grau siehts aus.

Zum TT kann ich mal nix sagen, außer dass ich auf Eure Tipps gespannt bin. Vielleicht noch zur Erklärung: wir ziehen natürlich nicht 14 Tage lang um. Der beste Ehemann von allen hat aber so lange Urlaub und wir wollen mangels Helfern das Meiste allein schaffen. Das heißt, dass wir den Umzug über 14 Tage mit PKW machen, evtl. einmal einen Sprinter leihen für große Sachen.
Ich fürchte halt, dass ich dann abends einfach keine Lust mehr habe, um noch zu kochen, und auch nicht weiß, was mir noch zur Verfügung steht: teils sind die Sachen schon eingepackt, teils noch vorhanden. Die Küche ist mit dem Haus verkauft worden, sie bleibt also hier. Wir haben dann zwar eine Küche in unserer Übergangswohnung, aber mit der muß ich mich ja auch erst "vertraut machen".

Ich habe schon angefangen, "Rohwaren" in selbstgemachte Fertiggerichte zu verwandeln: Gulasch, Bolognese, Suppe etc. Das ist jetzt halt eingefroren und wartet dann auf seine Verwendung in drei Wochen.

@ laslilas: danke für die "Grundausstattung"!

@ nyx: danke für die KM mit dem Link- ein tolles Teil! Wir werden es wohl nicht brauchen, da ja die Küche da ist, aber trotzdem eine tolle Sache.


LG von
schoko
 
19.02.2013 09:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zimtnelkenzauber

Mitglied seit 11.04.2012
2.053 Beiträge (ø2,22/Tag)

Entschuldigung
Ich meinte "Sinn machen monatliche Budgets bei Dingen"

Grüßle
Zimtnelke
 
19.02.2013 09:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

auris85

Mitglied seit 17.02.2013
316 Beiträge (ø0,52/Tag)

@ zimtnelkenzauber (Ich habe für mich die wichtigen Sätze zitiert)

Bei einem Monatsbudget müssten man ja noch weiter planen.
Sinn machen wöchentliche Budgets bei Dingen, die sehr unregelmäßig und/oder dann im größeren Maße anfallen.
Ich habe Hygiene auch als monatliches Budget, genauso wie das Tierbudget. Beides aus dem Grund, weil bei mir die Kosten unregelmäßig. anfallen Man muss aber mit vielen Budgets zurecht kommen können.
Nun bin ich mir nicht sicher, worauf Du mit Deiner Frage genau hinaus willst.

Pfeil nach rechts Ich wohne zur Zeit in einer 2-er-WG. Mal sind wir eine Woche zu zweit und mal sind wir alleine und jedes 2. Wochende sind wir zu zweit (jedes 2. Wochende arbeiten) Dann würde es mit einenm Wochenbuget, wenn wir zu zweit wären total eng sein und wenn wir alleine sind total üppig... Also müsste man wenn man das mit den WB machen würde sowieso schon mind. 14 tätgig schauen, damit das so ungefähr hinhaut.

Ja, das ist ein wenig komplizierter...

lg auris
 
19.02.2013 10:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zimtnelkenzauber

Mitglied seit 11.04.2012
2.053 Beiträge (ø2,22/Tag)

@@auris
Du musst ja nicht jede Woche das gleiche Budget haben

Woche 1 (solo) nimmst Du 35€
Woche 2 (zu zweit) nimmst Du 60€

Das sind jetzt Beispiele natürlich.
Das kannst Du auch so eva melden.

Wäre das nicht auch eine Option?
Grüßle
Zimtnelke
 
19.02.2013 10:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

auris85

Mitglied seit 17.02.2013
316 Beiträge (ø0,52/Tag)

@Zimtnelke

Das wäre in der Tat eine Option. Ich dachte, dass man immer das gleiche Budget haben müsste.

Für weitere Vorschläge wäre ich dankbar.

lg auris
 
19.02.2013 10:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lena2006

Mitglied seit 20.07.2006
5.622 Beiträge (ø1,86/Tag)

@schokotina

Dann bist Du doch schon auf dem richtigen Weg, Du kochst vor und kannst im Grunde genommen in zwei Küchen kochen, das ist doch schon mal ein guter Ansatzpunkt.

Pack Dir ein Karton mit Küchenkram für die "neue" Küche, dann hast Du dort alles Notwendige vor Ort, muß ja nicht perfekt sein, Messer, Schneidebrett, Pfanne, 2 Töpfe, das langt eigentlich schon.

Ich bin schon oft umgezogen, die Variante "wir nehmen immer etwas mit in die neue Wohnung" klappt zwar, ist aber extrem aufwendig, dann lieber einmal einen Transporter mieten, alles rein und ab in die neue Behausung, kostet einen Tag, spart viel Zeit und Nerven Na!



Liebe Grüße
Lena
Kaufdiät Dienstag 19 Februar 2013 3184813579
 
19.02.2013 10:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

panbiene

Mitglied seit 21.12.2011
1.518 Beiträge (ø1,46/Tag)

Guten Morgen zusammen,

war heute morgen schon fleißig, Kartoffelgulasch steht auf dem Herd. Zwei von drei Kindern sind in Betreuung, mein Mann beim Wertstoffhof...

@ Flamiche: Da werden die 500 € nicht reichen. Mein Altes war letztes Jahr auch total hin. Getriebeschaden...

@ Paehm: Gymnasium - du Glückliche Na! Deine Aufforderung letztens hat übrigens gewirkt - alle Rezepte sind im Ordner YES MAN

@ Mighty: Ohne KD musste er immer selber einkaufen und seine Brote auch selber schmieren. Da das aber recht teuer ist, übernehm ich das Na! Ich versteh auch nicht, wie ein Mann was gegen die KD haben kann. Mit geht's ihnen doch viel besser.

@ Spätzle: ich hab die kleine Spätzleria für 5 Personen. Das geht schon, ich mach die Spätzle sowieso portionsweise. Vorher hatte ich ja so eine Reibe, das ging gar nicht Sicher nicht!

Zum TT meld ich mich später noch, darüber muss ich erst mal nachdenken.

LG

panbiene
 
19.02.2013 10:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

amitt

Mitglied seit 15.09.2003
5.217 Beiträge (ø1,29/Tag)

Hallo Ihr Lieben,

habt einen guten Tag!

Liebe Grüße
Anne

Das tägliche KD-Plaudern findet Ihr HIER.

Und Vorschläge für Tagesthemen bitte HIER eintragen.


Die Eule ist ein Uhu und bezieht sich nicht auf meine Weisheit, sondern auf mein Alter!
aa
Kaufdiät Dienstag 19 Februar 2013 2971276818 Allen Neuen ein HERZLICH WILLKOMMEN! Kaufdiät Dienstag 19 Februar 2013 2971276818


Pfeil nach rechts "WORUM ES UNS GEHT" Pfeil nach links

Kaufdiät ist keine Kaufentsagung sondern bewusstes Leben mit bewussten Entscheidungen und bewusstem und kalkuliertem Konsum statt einfach nur wahllos zu konsumieren...

Es ist schwer sich frei zu machen von Werbung und Angeboten, die dauernd aWünsche wecken!

Wir wollen nicht sparen um jeden Preis - wir lieben das gute Leben.
Wir wollen haushalten mit dem Geld, das wir uns verdient haben.
Wir wollen es für Dinge ausgeben die es uns wirklich wert sind.

Und gemeinsam geht es besser!
Wir sind ein bunter Haufen aus Leuten mit ganz unterschiedlichem (auch finanziellen) Hintergrund, die aus den unterschiedlichsten Gründen mehr oder weniger mit Ihrem Geld haushalten möchten oder auch müssen.

Pfeil nach rechts So findet Ihr unseren täglich neuen Thread Pfeil nach links

CK Startseite==>Community==>Foren==>Kochen==>Günstig kochen - günstig leben==>Kaufdiät öffentlicher Thead aktuelles Datum sowie der WP

Auf der Startseite der Gruppe ist in roter Schrift ebenfalls der Link zum „Günstig kochen – günstig leben“ zu finden.

Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee

Es ist nicht genug, zu wissen,
man muß auch anwenden;
es ist nicht genug, zu wollen,
man muß auch tun.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Wilhelm Meisters Wanderjahre)

Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee

Ich möchte einen Satz von Gerda hier aufnehmen:
Gerdanic
Pfeil nach rechtsDie Kaufdiät lebt von Vielfalt ihrer Mitglieder und ihrer unterschiedlichen Lebenserfahrungen. Ich lerne jeden Tag dazu und denke dass der Eine oder Andere auch von meiner Erfahrung profitieren kann, so wie ich von eurer profitiere. Pfeil nach links

Und ich möchte hinzufügen, dass JEDER willkommen ist der BEWUSST mit seinem Geld umgehen will.
Was, wie viel, wo gekauft wird bleibt jedem selbst überlassen. Und jeder darf darüber hier schreiben, es sind alles MEINUNGEN, die man nicht teilen und auch nicht übernehmen muss!

In der Gruppe ist vieles gesammelt, Anfänger finden dort die Grundzutaten zur Kaufdiät, Fortgeschrittene finden hier den Auffrischkurs Na! .
Der Leitfaden für Anfänger soll Euch etwas Orientierung für den Anfang geben.

Hier geht es zum Plaudern und anderes: Für Themen die nicht ins öffentliche Forum gehören, da zu privat oder absolut nicht im Zusammenhang mit der Kaufdiät, bitte den Gruppen-Thread benutzen. Man kann sich ja immer für eine Woche gleich den Link in die Favoriten legen.

Schnelleinstieg:
Ein kleines 4 Wochen-Programm als Orientierung für den Anfang folgt diesem Beitrag. Man kann also gleich starten, ohne sich durch alle Threads zu lesen.

Viele Einsteiger-Tipps bekommt Ihr, wenn Ihr das Tagesthema vom 12. März durchlest:
Hallo ich bin die Neue Ich möchte hier gerne einsteigen, wie geht das????

-----------------
Für Leute die nicht bei CK angemeldet sind, also nicht der Gruppe beitreten können findet sich ein Teil der Sammlung unserer bisherigen Erkenntnisse auch im öffentlichen Bereich: Beitrag um 13:26 Uhr:
Hier zu erkennen an den vielen Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee

Ihr findet dort:
Pfeil nach rechts Regeln die wir bisher erarbeitet haben Pfeil nach links
Pfeil nach rechts Sonstige Informationen, die wir nicht vergessen wollen Pfeil nach links
Pfeil nach rechts Muster für Budgetlisten Pfeil nach links
-----------------

Wer in die wöchentliche Budget-Liste eingetragen werden will braucht es hier nur zu schreiben. Anmeldung jeweils für die nächste Woche, ab Montag ist man dann in der Liste.
Wenn ein Wochenergebnis abgeliefert wird erfolgt eine automatische Aufnahme in die Folgewoche. Wenn kein Ergebnis geliefert wird, man aber wieder mitmachen will
– einfach wieder melden.
Wenn man mag, kann man Zwischenberichte geben, ist aber nicht zwingend.
Noch kurz zu den Abkürzungen in der Liste:
amitt 100€/3 P/1 Katze
Name / Budget für eine Woche / Anzahl der Personen / Anzahl der Tiere
wenn das Budget überzogen wird heißt es in Rot + Betrag in Euro der zuviel verbraucht wurde oder wenn eingehalten in Grün - Betrag in Euro der noch da ist.

Die Budget-Liste ist kein Wettbewerb wer mit dem geringsten Betrag auskommt. Es ist eine Meßlatte die jeder für sich ganz alleine legt.
Die Frage warum manche sooooo wenig in der Woche brauchen, lässt sich oft dadurch erklären, dass dafür einmal im Monat ein Großeinkauf gemacht wird und dann das Wochenbudget nur für frische „Zukäufe“ verwenden. Es heißt nicht dass derjenige immer nur 40 Euro für 4 Personen in der Woche braucht!

Eine BITTE:
Die Meldungen an Eva zum Budget bitte immer am Anfang des Beitrages schreiben und möglichst mit Pfeil nach rechts Pfeil nach rechts markieren, dann erkennt Eva dieses besser und muss die Beiträge nicht danach absuchen. Die Meldung macht Ihr am letzen Tag Euerer Budgetwoche, egal wann der ist. Danke!

-------------------------------------------
Noch ein Tipp: Oft entsteht bei später hinzugekommenen (und nicht nur bei denen) die Beiträge die sie schreiben werden nicht beachtet. Bitte meldet Euch dann, schreibt den Beitrag einfach noch mal, vielleicht mit dem kleinen Zusatz „um Antwort wird gebeten“. Na!
Bei über 100 Beiträgen pro Tag ist es unmöglich auf jeden einzugehen. Habt Nachsicht mit uns. Wir freuen uns über jeden Neuling, über jeden Beitrag und am meisten über Fragen
-------------------------------------------
Wir haben inzwischen etwa 90 aktive Teilnehmer die sich in die Liste eintragen lassen.
In der Gruppe sind 5234 Leute angemeldet, die hier vielleicht mitlesen und zum Teil auch Beiträge schreiben.
Es wird also viel geschrieben. Nicht alles ist zum direkten Thema.
-------------------------------------------
Pfeil nach rechts Es wird immer wieder mal die Frage gestellt was uns von der Sparrunde oder anderen Spar-Threads hier unterscheidet.

Bei der Kaufdiät ist das Sparen nicht der vorderste Grund, sonder das bewusste konsumieren.
Nicht gedankenlos weil ich das jetzt eben sehe und schön finde gleich in den Einkaufswagen legen.
Wir wollen nicht in erster Linie weniger Geld ausgeben, sondern unser eigenes Verhalten kontrollieren und das Geld bewusst für Dinge ausgeben die es uns wirklich wert sind.

Hier wird der Unterschied noch mal von beiden „Gruppen“ erklärt – Aber ich möchte betonen, dass keine Konkurrenz besteht und „Doppelmitgliedschaften“ gerne gesehen sind.

-------------------------------------------
Und noch unsere Abkürzungen, damit man uns besser versteht:

Oft gefragt: Was ist die Homer-Methode
KNT: KAUFNIXTAG
KWT: KAUFWENIGTAG
AIRT : ABSOLUTIMRAHMENTAG
WEK: WochenEinKauf
EKZ: EinKaufsZettel
VAT: VielArbeitsTag
Anhalter: Dinge die man kauft obwohl sie NICHT auf dem Einkaufzettel stehen
GöGa: Göttergatte oder Altargeschenk
Bergfest: Der Mittwoch wird gefeiert – die halbe Woche ist um.
-------------------------------------------
Faas hat uns eine Finanz- / Budget-Planungsliste zur Verfügung gestellt.
Wer sie ausprobieren mag hier findet Ihr sie:
KD-Finanz-/Budgetübersicht
Erklärungen und Fragen dazu: hier
-------------------------------------------
Egal ob Ihr nur lest oder Euch hier auch mal meldet, wir freuen uns dass Ihr dabei seid. Ihr findet hier viele Ideen, jeder hat andere Vorgaben, Ansprüche und Vorstellungen
- sucht Euch heraus was für Euch passt.
– Herzlich willkommen! –
-------------------------------------------

Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee
 
19.02.2013 10:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

amitt

Mitglied seit 15.09.2003
5.217 Beiträge (ø1,29/Tag)

Angeregt durch Evas Frage an die Neuen: „Bist Du gut vorbereitet auf Deine KD-Woche?“
habe ich mir mal einen Plan für die ersten vier Wochen Kaufdiät überlegt. Wenn Ihr Verbesserungsvorschläge habt, bitte nur her damit!


Kaufdiät für Einsteiger



1. KD-Woche
Pfeil nach rechts Budget für Lebensmittel und Haushaltsbedarf
Als Anhaltspunkt: unser Durchschnittsbudget pro Person ist 32 €.
Als Grundlage ist die Liste hier genommen. Es sind sehr kleine Budgets und sehr großzügige Budget darin enthalten, manche haben Getränke mit drin, andere nicht, manche kaufen Bio, andere im Discounter, haben einen Garten, usw. Sie sind also nicht direkt vergleichbar. Jeder hat andere Vorgaben und Ansprüche, der Betrag muss also dem persönlichen Bedarf angepasst werden.
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
Hier kann man sich Anregungen holen und den Plan selbst einstellen.
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
Damit ist gemeint vorher festzulegen was gekauft wird. Es kann auch "Gemüse, ca. 5 Euro" im Plan stehen, um dann spontan zu entscheiden welches Gemüse denn gut und günstig ist.
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage
- Je öfter man ein Geschäft betritt, um so höher ist die Gefahr dass Gelüste geweckt werden.

2. KD Woche
Pfeil nach rechts Bestandsaufnahme der vorhandenen Vorräte
Pfeil nach rechts Budget für Lebensmittel und Haushaltsbedarf
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
- unter Berücksichtigung der vorhandenen Vorräte
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
- nur einzukaufen was man wirklich innerhalb der Budgetwoche braucht.
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage
- Es ist zu empfehlen am Anfang der Budgetwoche nicht mehr als die Hälfte des Budgets auszugeben – es lebt sich entspannter.

3. KD Woche
Pfeil nach rechts Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben
um zu wissen wie viel Geld überhaupt zur Verfügung steht
Faas hat uns eine Finanz- / Budget-Planungsliste zur Verfügung gestellt.
Wer sie ausprobieren mag hier findet Ihr sie:
KD-Finanz-/Budgetübersicht

Pfeil nach rechts Budget für Lebensmittel und Haushaltsbedarf
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage

4. KD Woche
Pfeil nach rechts Festlegen, bzw. Anpassen des Haushalts-Budgets
evtl. festlegen von zusätzlichen Budgets, und / oder Sparbeträgen
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage

Und bei jedem Einkauf - ganz besonders auch bei Einkäufen ausserhalb des Haushalts-Budgets - einige der wirkungsvollsten Sätze der Kaufdiät anwenden:

Brauche ich das wirklich oder will ich es nur?
Wenn ich es nicht gesehen hätte, hätte ich es dann auch gebraucht?
Was passiert wenn ich das jetzt nicht kaufe?

Und nicht vergessen:
Nur weil ich es mir zurzeit geldmäßig leisten kann, muss ich nicht ständig von allem zu viel haben!!


Und zwischendurch immer wieder das Ziel der Kaufdiät in Erinnerung rufen, so wie Küchenschurz neulich geschrieben hat:

Pfeil nach rechts Ich gehe einfach bewusster mit dem Geld um
und das finde ich gut so.
Pfeil nach links

Weitere Vorschläge und Erfahrungen zum Anfangen:
Wie anfangen und Die erste Woche bei der Kaufdiät
Es würde uns sehr freuen, wenn Ihr hier über Euere Erfahrungen berichtet. Besonders an den Schwierigkeiten sind wir interessiert. Gemeinsam finden sich vielleicht Lösungen.

Zu allen diesen Themen könnt Ihr hier Euere Fragen stellen, oder in den Threads der letzten Jahre nachlesen Lachen Um tiefer in die Kaufdiät einzusteigen empfehle ich
den kleinen Leitfaden für Neuankömmlinge
Was wir an Tagesthemen dieses Jahr hatten könnt Ihr in der Gruppe in der Liste der Tagesthemen nachlesen.

Liebe Grüße
Anne


Die Eule ist ein Uhu und bezieht sich nicht auf meine Weisheit, sondern auf mein Alter!
 
19.02.2013 10:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wingamina

Mitglied seit 03.01.2013
1.426 Beiträge (ø2,17/Tag)

Hallo zusammen!

Hier ist es kalt aber trocken - wir warten heute Nachmittag auf große Schneefälle. Zwei meiner Kids sind immer noch krank und schlafen noch. Hatte mich bis eben auch nochmal hingelegt - hatte einiges an Schlaf aufzuholen. Eventuell erledige ich heute noch den WEK I den ich verschoben hatte. Müßte aber wegen gestern erst noch den WP umschreiben. Sonst Morgen.

LG wingamina
 
19.02.2013 10:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

capuccino1

Mitglied seit 22.09.2012
1.528 Beiträge (ø2,01/Tag)

Hallo
Hier ist es ... und es schneegelt.
@winga
Also meine Bewunderung hast du. Ich hab vor Jahren mal die B... am Sonntag ausgetragen. Nie wieder. Erhol dich erstmal.
@Ich werde mir ein Taschengeldbudjet einrichten. Wieviel nimmt man da als Single und knappem Einkommen?
@Tt
Allso ich bin lieber autark. Den Kuechenkarton hatte ich immer. Eine Mikro und ein Toaster ist gut. Warum soll man nicht mal eine Dose aufmachen. Brotzeiten sind auch nicht schlimm. Es gibt ja soviel kaltes z.B. Sahnehering etc. Super finde ich die Elektroplattenidee. Tja da bin ich selbst noch nicht drauf gekommen. Na ja und mal darf es doch auch der Imbiss oder Lieferheini sein.
 
19.02.2013 10:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Blinker1

Mitglied seit 26.12.2011
82 Beiträge (ø0,08/Tag)

Guten Morgen,


Zum TT
Ein schwieriges Thema, hatte ich auch schon ein paar mal. Allerdings habe ich immer darauf gedrängt, dass die Küche spätestens am Tag nach dem Umzug wieder betriebsbereit war. Gestern hatte schon jemand den Tipp gegeben, eine Kiste griffbereit mit den wichtigsten Utensilien zu packen.
Erst einmal würde ich noch akribischer planen als sonst. Der WP sollte auch Imbisse vorsehen. Gerade in Zeiten des Umzugs verschieben sich doch die Essenzeiten und/oder man hat schnell mal Hunger zwischendurch. Für dieses Zwischendurch sollte man unbedingt was einplanen.
An Gerichten würde ich so viel wie möglich vorkochen und einfrieren. Dann vielleicht Soßen für Nudeln und Reis einmachen. Im heiße Gläser gefüllt sollten die eine Weile halten. Gilt auch für Suppen. Aufläufe, die man roh in den Offen schiebt sind sicherlich auch dankbar.
Fertiggerchte kamen bei uns nie auf den Tisch. Schmeckt uns beiden überhaupt nicht. Noch nicht mal Pizza.

@Eva Mein WB geht von Dienstag bis Montag. Daher hatte ich gestern gemeldet. Wusste nicht, dass erst ab Mittwoch gemeldet wird. Mach ich hinkünftig. Entschuldigugn für die Verwirrung.

Einen schönen Tag

Blinker
 
19.02.2013 10:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mareikepueh

Mitglied seit 03.12.2012
479 Beiträge (ø0,7/Tag)

@Bianca: Wenn es frische Hofeier sind, halten die locker 3 Wochen, z.T. auch länger, wenn man sie in den Kühlschrank tut. :)

@Christina: Gute Besserung, hoffentlich wirds auch ohne Schmerzmittel besser!

@TT: Wenn ich weiß, dass ich viel arbeiten muss, versuche ich am Abend vorher vorzukochen (habe quasi kein TK- Fach). Sollte ich dazu keine Lust haben, gibts noch Variante a) Brot und b) Instantchinanudeln, die vom Asiaten (YumYum habe ich) sind eigentlich ganz gut.

Bei Umzug würde ich es tatsächlich ähnlich gestalten wie bereits gesagt: Sich ein Zwei- Platten- Kochfeld ausleihen/kaufen und einfache Gerichte damit kochen (zur Not eben eine Dose aufwärmen) und schauen, dass die Küche so schnell wie möglich fertig ist.

Während des Umzugs sich von Helfern versorgen lassen kenne ich ehrlich gesagt nicht, hier ist es eher Usus, dass die Helfer als Dankeschön an dem Tag ein deftiges Essen bekommen, was man natürlich auch nochmal vorbereiten muss (meist sowas wie Chilli oder Eintopf).
 
19.02.2013 10:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wingamina

Mitglied seit 03.01.2013
1.426 Beiträge (ø2,17/Tag)

TT/Ausnahmezustand.....
......Umzug, Überstunden oder Ähnliches stehen an.
- Wie handhabt Ihr den Wochenplan, um nicht aus der Routine zu rutschen?
- Gibt es mehr Fertiggerichte wie TK-Pizza oder ruft Ihr den Bringdienst?

Da wir im März umziehen und ich befürchte, die Planung dann nicht einzuhalten, wäre ich für Eure Vorschläge echt dankbar, damit man die Planung einhalten kann. Bei uns liegt es daran, dass das TK-Fach nur in ganz begrenztem Umfang zur Verfügung steht bzw. ich noch gar nicht weiß, wie ich die Zeit überbrücken soll.

Nun bin ja erst seit 03.01.2013 dabei und war noch nicht in so einer Situation und unser letzter Umzug ist schon mehr als 10 Jahre her. Ich würde trotzdem versuchen einen WP zu schreiben. Man wird ja trotzdem mindestens 3 x am Tag essen. Dann würde ich nur sehr einfache Gerichte einplanen die schnell gemacht sind. Wahrscheinlich öfter mal was Kaltes. Ja auch TK-Pizza etc. Bringdienst wäre mir zu teuer. Wir hatten damals ein paar Wochen keine Küche. Also hatten wir uns 2 Herdplatten angeschafft und in einer Plastikwanne gespült. Ging dann auch irgendwie. Bin gespannt auf Eure Tipps.

LG wingamina
 
19.02.2013 10:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nyx_81

Mitglied seit 05.01.2012
496 Beiträge (ø0,49/Tag)

@ capuccino 1
Deine Frage: Ich werde mir ein Taschengeldbudjet einrichten. Wieviel nimmt man da als Single und knappem Einkommen? - verwirrt mich. Ich bin selber "Unter der Woche Singel" mein Taschengeld ist der Rest. Mehr ist nach Abzügen aller Fixkosten und der Budgets nicht übrig. In mein "Taschengeld" fallen dann aber auch so Dinge wie: ein neuer Kochtopf oder Medikamente (außer der Pille, dafür gibts ein Budget).
Gerade wenn man wenig Geld hat, kann man sich das doch nicht aussuchen...wie schon gesagt, ich bin irritiert.

LG Nyx_81
 
19.02.2013 10:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sparfuchs12

Mitglied seit 07.02.2012
2.173 Beiträge (ø2,2/Tag)

Hallo zusammen,
mein Mann hat es geschafft und hat eine Waschmaschine ergattert. Er mußte 30 Minuten anstehen um in den Laden zu kommen, so etwas hat er noch nie gesehen BOOOIINNNGG.... .
Die Waschmaschine hat nun 469 Euro gekostet, weil mein Mann noch eine Garantieverlängerung auf 5 Jahre für 70 Euro dazugenommen hat. Ich bin im Zwiespalt ob ich das gutfinden soll oder nicht, aber gut, jetzt ist es eh schon zu spät.

Dann noch schnell zum TT:
Ausnahmezustand:
Wichtig ist es einfach auch diesen Ausnahmezustand zu planen, so fern das möglich ist und er nicht ohne Vorwarnung eintritt. Lieber einen Plan wo TK-Pizza draufsteht als überhaupt keinen Plan. Außerdem würde ich die Zeit davor nutzen um selbst Fertiggerichte für den TK zu produzieren bzw. es gäbe dann auch einfach mal ne Semmel auf die Hand (Semmeln habe ich aus eigener Produktion auch immer eingefroren).
Für unseren letzten Umzug hatte ich einen Notfallkarton gepackt, der kam als erstes in die neue Wohnung. Da waren dann die wichtigsten Dinge drin (z.B. einmal Geschirr und Besteck pro Nase, Salz, Pfeffer, Zucker, Kaffee usw. ) so konnte man wenigstens auch im Chaos normal frühstücken Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen .

LGsparfuchs
 
19.02.2013 10:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wingamina

Mitglied seit 03.01.2013
1.426 Beiträge (ø2,17/Tag)

@ Flamiche: Ist zwar "nur" ein Auto aber man hängt doch dran. *Drück* Dich mal.

Nochmal zum TT. Bei uns gibt es einige Lokale die Mittagstisch anbieten. Da kriegt man für 6,90 EUR oft ein komplettes Mittagessen. Wäre meines Erachtens zwischendurch auch mal ne gute Idee.

LG wingamina
 
19.02.2013 10:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Belean

Mitglied seit 21.11.2009
481 Beiträge (ø0,27/Tag)


Morgen zusammen,

mein Kleiner ist schon wieder krank. Das 3. Mal in 3 Wochen... na dann...


@mickey83
- Eier in Senfsoße
- Eiersalat
- Kuchen backen
- Spätzle
- Frühstückseier / zur Brotzeit mitnehmen
- Eierfrikadellen (gibts ein Rezept in der DB, das ich diese Woche auch das 1. Mal ausprobieren werde)

 
19.02.2013 10:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zimtnelkenzauber

Mitglied seit 11.04.2012
2.053 Beiträge (ø2,22/Tag)

@@Sparfuchs
Sieh es positiv: in den 5 Jahren wird mit der Maschine sowieso nichts passieren. Wenn erst nach Garantieablauf und bis dahin könnt Ihr ein Ansparbudget füttern. Na!

@@auris
14-tägiges Budget wäre nichts für mich. Entweder würde ich in der ersten Woche zu sehr drauf achten wenig auszugeben auch nicht gut beim Essen) oder des Umgekehrte. Aber das trifft auf mich zu... ich kenn mich ja ;___;

Grüßle
Zimtnelke
 
19.02.2013 10:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wingamina

Mitglied seit 03.01.2013
1.426 Beiträge (ø2,17/Tag)

@ cappuccino: Dankeschön!! Lächeln Mein Mann und ich haben jeweils ein Taschengeld ovn 50,-- EUR. Mehr ist leider nicht drin. Mir reichts.

LG wingamina
 
19.02.2013 10:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

chaos-emma

Mitglied seit 24.12.2012
323 Beiträge (ø0,48/Tag)

Guten morgen, Hamburg meldet 1° plus, zwischendurch regnet es immer mal wieder und es wie gehabt grau in grau.
Meinen WEK 2 habe ich auch schon heute morgen hinter mich gebracht. Habe gestern und heute insgesamt 46,79 Euronen ausgegeben. Jetzt muss ich morgen noch Getränke und Kaffee kaufen und am Samstag noch die Kartoffel, dann werde ich voraussichtlich Ende der Woche noch saftig grün sein. Kochen muss ich heute nicht, habe noch Hühner Nudel Topf von gestern. Also alles entspannt. Muss jetzt erstmal die WaMa anwerfen und habe noch einiges an Arbeitshemden für Herrn chaos zu bügeln. Zum TT melde ich mich daher später.

Allen Kranken gute Besserung, den Neuen ein herzliches Willkommen

LG
chaos-emma
 
19.02.2013 10:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alice1986

Mitglied seit 26.12.2012
57 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Ihr Lieben,
ich war eine Zeit nicht hier und habe keine Meldung mehr abgegeben. Ab nächste Woche wäre ich gern wie gehabt mit

Pfeil nach rechts 25 € Pfeil nach links

dabei. Meine arme Mutter ist zwar noch relativ jung, aber auf Glatteis so stark gestürzt, dass ich spontan für ein paar Tage im Norden war, um ihr zu helfen...ich hoffe, es geht Euch allen gut und der Frühling kommt nun bald...
Viele Grüße,
Alice
 
19.02.2013 10:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wingamina

Mitglied seit 03.01.2013
1.426 Beiträge (ø2,17/Tag)

@ cappuccino: Das Taschengeld meine ich natürlich monatlich - nicht wöchentlich.

@ nyx: Warum soll man sich hier nicht einen bestimmten Betrag dafür einplanen? Vielleicht bleibt ja monatlich noch etwas mehr übrig und das wird dann gespart? Ich finde es schon gut mit vielen Budgets zu planen. Man hat eine bessere Übersicht und es ist einfacher sich zu "beschränken". Finde ich.

LG wingamina
 
19.02.2013 10:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wingamina

Mitglied seit 03.01.2013
1.426 Beiträge (ø2,17/Tag)

@ Tankberry: Willkommen!! Hier bist Du genau richtig!! Wir kriegen das zusammen hin - Du wirst sehen.

@ Thia: Wenn Du mit vielen Umschlägen nicht hinkommst würde ich das lassen. Zuerst einmal würde ich nur ein wöchentliches Budget festsetzen und versuchen damit auszukommen. Die anderen Budgets kannst Du ja auch virtuell führen und alles in eine Kasse geben. Und dann ganz wichtig: Eine Grüngeldkasse. Das andere kannst Du ja später immer noch aufdröseln aber bevor alles durcheinander gerät ...

@ rosenrot: Schade daß Du Dich mißachtet fühlst. Bewußt hat Dich bestimmt niemand ignoriert. Hast Du denn eine Frage die wir Dir beantworten können? Gelobe Besserung.

LG wingamina
 
19.02.2013 11:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

auris85

Mitglied seit 17.02.2013
316 Beiträge (ø0,52/Tag)

@ zimtnelke Das wäre bei uns nicht der Fall, wir geben insgesamt wenig Geld für LM aus.

@ Taschengeld Ich habe auch Taschengeld und finde das sehr praktisch. Das habe ich mir letztes Jahr im August angeschafft, es begrenzt einen, damit mal z.b. nicht so viele DVD kauft. Im Januar habe ich das gekürzt, weil ich mir mehre Budgets angeschafft habe.

@mehrere Bugets Ich finde das total praktisch, denn so weiß ich wie viel Geld ich im einzelnen zu Verfügung habe. Ich führe die Budgets aber virtuell mit Exel. Nur das Haushaltsgeld und ein wenig Taschengeld (TG) hebe ich am Monatsanfang ab, denn ich bestelle hin und wieder auch mal etwas über das Internet wo das TG dann abgebucht wird.

lg auris
 
19.02.2013 11:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Christina-87

Mitglied seit 06.02.2008
168 Beiträge (ø0,07/Tag)

@ Mareike: Danke, hoffe auch das ich den Tag einigermaßen überstehe... Hab nur etwas Angst davor, dass es ne Migräne wird, hab nämlich auch keine Tabletten dabei... 400er wirken dann nicht mehr :(

@winga: Hoffe deinen beiden Kranken geht es bald wieder besser!

@schokotina: Ich würde mir da auch eher für einen Tag einen Sprinter mieten, das geht schneller, ist denke ich günstiger (als 20x hin und herfahren). Dann habt ihr den Umzug ziemlich flott über die Bühne gebracht und es stellt sich auch nicht die Frage, wann wie kochen. Den Tipp mit den wichtigsten Utensilien würde ich auch noch beherzigen (wie oft kommt es vor das es beim Aufbau zu Komplikationen). ansonsten nutzt die Zeit vorher zum Renovieren und wenn das fertig ist 1 Tag den Umzug.

LG Christina
 
19.02.2013 11:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mickey83

Mitglied seit 01.05.2008
466 Beiträge (ø0,2/Tag)

@ Christina: Gegen Kopfschmerzen helfen mir zur Zeit das ich auf Grund der Schwangerschaft kein Ibuprofen nehmen darf. Cola mit Zitrone. Haette ich nicht gedacht. Vielleicht waere das einen Versuch wert?!

Danke fuer die Tips was man mit so vielen Eiern machen kann. Dank euch weiss ich jetzt auch wie man testet ob diese noch gut sind. Ja es sind frische Hofeier. spaetzle wuerde ich gerne mal versuchen aber die letzten waren ein Reinfall (brettmethode) Und hier in DK kennt man keine Spaetzle, deswegen gibt es auch dieses Ding von Tupper hier nicht. Waere aber ne idee was man sich zum Geb. wuenschen koennte.

lg
 
19.02.2013 11:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

raindrop87

Mitglied seit 11.01.2013
424 Beiträge (ø0,65/Tag)

@TT

Ich bin umgezogen ohne für die neue Wohnung eine Küche zu haben...
Die kam dann durch Zufall erst später, musste abgebaut und wieder aufgebaut werden, ein befreundeter Tischler hat mir das alles gebastelt. Der hatte natürlich auch nicht immer so Zeit - es zog sich also etwas. Der Herd stand aber dann doch recht schnell, ich musste nur im Bad abwaschen, weil die Spüle eine Ecklösung ist und die Platte dafür erst im Baumarkt bestellt werden musste und 3 Wochen Lieferzeit hatte...

Da ich ohnehin immer mal wieder einiges brauchte war ich auch viel in einem schwedischen Möbelhaus (das war von der alten Wohnung 2 Autominuten entfernt, jetzt 10 Minuten). Die haben mittags z.B. für 99cent Tagessuppe, die meist echt lecker ist. War der Tischler da, waren wir mittags dann mit ihm beim Chinaimbiss essen, hier gibt es allerdings Bratnudeln immer recht günstig (um die 3-4 Euro je nachdem mit welchem Fleisch, vegetarisch entsprechend günstiger), sodass man sich das auch leisten kann. Konnte ja schlecht in der Küche kochen, wenn er gerade dort am werkeln war.

Dann hatte BurgerK*ing damals noch diese tolle Aktion, wenn man sie im Internet bewertet, dass man dann eins von 2 bestimmten Menüs für 2 Euro bekam. Das hab ich damals auch kräftig genutzt,wenn ich mal etwas Fleisch haben wollte.

Ich muss dazu allerdings sagen, dass ich jemand bin, der im Zweifel mit einer Mahlzeit am Tag zufrieden ist und sonst vllt. noch ein Stück Obst oder einen Joghurt futtert. So wurde es dann auch nicht allzu teuer.

Lief allerdings SEHR chaotisch, weil ich mittendrin dann noch angefangen habe zu arbeiten (teilweise mit ungeplanten Schichten am Wochenende) und wir fast alles selbst mit dem Auto gefahren haben, da es ja eine sehr kurze Strecke war. Außerdem gabs ja noch immer das Problem, dass wir alles auseinanderdividieren mussten. Sprich beim Einpacken auch immer wieder klären was ist meins, was nimmt er mit - und er hat gerne bereits sortierte Kisten wieder gemischt Verdammt nochmal - bin stocksauer Hätt ihn dafür so einige male an die Wand klatschen können...
Ging dann halt auch alles ziemlich schnell, sodass ich vorher nicht lange genug Zeit zum Packen hatte. Entsprechend habe ich auch null Gedanken daran verschwendet wie ich es mit dem Essen machen will, weil andere Dinge einfach wichtiger waren.
Wenn man länger im Voraus planen kann ist das natürlich was anderes.

LG raindrop87
 
19.02.2013 11:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ZoeNaMore

Mitglied seit 04.12.2008
1.636 Beiträge (ø0,76/Tag)

Guten Morgen!

Bei mir brauchts nicht viel um mich aus der Routine zu bringen. Ich verfalle nahezu sofort in alte Muster. Nun ja, ich mache das beste daraus. Wird schon werden. *ups ... *rotwerd*

Nachher mache ich erstmal Kassensturz. Ich ärgere mich so verdammt über mich selber.

TT/Ausnahmezustand.....
......Umzug, Überstunden oder Ähnliches stehen an.
- Wie handhabt Ihr den Wochenplan, um nicht aus der Routine zu rutschen?
- Gibt es mehr Fertiggerichte wie TK-Pizza oder ruft Ihr den Bringdienst?

Wichtig ist für mich zu unterscheiden, dass ich es vorher sehen kann. Also ein Umzug ist ja meist langfristig geplant. Darauf würde ich schon versuchen mich einzustellen um Bringdienst und Fertigessen auf ein für uns passendes Maß zu reduzieren. Gerade bei Fertigessen muss man ja aufpassen, weil das Zeug meist nicht viel weniger Arbeit macht als frisch zu kochen.

Für mich ständen dann Dinge auf dem Plan, die schnell gehen, wie z. B. Nudeln mit Spinatsoße. Das ist ja quasi schon Fertigessen. Oder ich koche speziell vor, z. B. für die TKT oder im Weck-Glas. Sehr beliebt auch: Gluasch aus dem Glas mit KaPü (zur Not aus der Tüte) und Rotkohl (wieder aus dem Glas). Schnell und ich weiß was ich esse im Normalfall.
Wichtig wäre mich Kettenkochen. Statt der Tüte würde ich halt nen riesen Topf Kartoffeln kochen, damits am nächsten Tag Kartoffelsalat geben kann und Abends Bratkartoffeln. Dafür braucht man in der kalten Jahreshälfte noch nichtmal einen Kühlschrank.

Aber ganz erhlich: ich würde auch den Bringdienst einkalkulieren, nur halt nicht täglich für drei Mahlzeiten. So wie es finanziell halt drin ist und wir das haben möchten.
Und wenn man es beeinflussen kann: zügig hintereinander wegarbeiten und lieber mal einen zweiten Tag einen Transporter mieten und dann auch mal zu einer normalen Uhrzeit Feierabend machen.
Und evtl. eher für ein paar Tage planen und nicht gleich für die ganze Woche. Aber ohne KD und WP wirds sicher viel teurer und du musst dauernd wieder nachdenken, was mach ich dennn heute schon wieder? Na!

LG,
Zoe
 
19.02.2013 11:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.083 Beiträge (ø5,18/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*

Kaufdiät Dienstag 19 Februar 2013 3312428142


@Blinker: No Problem.

Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
19.02.2013 11:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sparfuchs12

Mitglied seit 07.02.2012
2.173 Beiträge (ø2,2/Tag)

@Zimt ja, so wird es sein, aber dann hätten wir uns die 70 Euro sparen können. Ausserdem sind die Klauseln ja nicht wirklich toll, mein Mann hat sich überrumpeln lassen.
Wichtige Frage Es gibt doch ein 14 tägiges Rücktrittsrecht,dass müsste doch auch hier greifen, oder? Mein Mann möchte heute da nochmal hinfahren und das rückgängig machen. Meint ihr, dass das funktioniert? Bei Media markt erreiche ich telefonisch Keinen, dass habe ich schon versucht....
 
19.02.2013 12:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

raindrop87

Mitglied seit 11.01.2013
424 Beiträge (ø0,65/Tag)

@capuccino

Ich hab für mich ein Taschengeld von 10 Euro/ Woche eingeplant.
Wenn ich es nicht nutze verfällt es schlichtweg = wird am Ende des Monats mit aufs Tagesgeldkonto gepackt.

Ich brauche allerdings auch recht wenig und wirklich meistens nur Kleinbeträge.
Vom Taschengeld hole ich z.B. Badezusatz (weil das für mich Luxus ist zu Baden), mal was süßes beim Bäcker, ein ungeplantes Fischbrötchen unterwegs, im Sommer wird es wohl eher Eis...

Will/muss nachher mal los. Brauche dringend eine neue Jeans und möchte noch 1-2 T-Shirts für auf Arbeit, damit ich dort nicht immer die guten anziehen muss. Außerdem will ich mal den Fleischer auf dem Markt ausprobieren.
Da werde ich auch sicherlich noch etwas vom Taschengeld ausgeben - Innenstadt ist halt immer gefährlich.
Hab aber diese Woche noch die vollen 10 Euro (und wegen Arbeiten am Wochenende keine Chance noch was auszugeben - da bleibt nur Zeit für den wichtigsten Wocheneinkauf) und letzte Woche z.B. garnichts gebraucht.

Und ich muss sagen es ist viiiiel angenehmer wenn ich nun sagen kann ich DARF mir das nun leisten, weil ich ja mein Taschengeld habe anstatt (den selben Betrag) mit schlechtem Gewissen vom Giro zu nehmen, wenn ich etwas sehe.

LG raindrop87
 
19.02.2013 12:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ZoeNaMore

Mitglied seit 04.12.2008
1.636 Beiträge (ø0,76/Tag)

@sparfuchs
Wenn es das dabei gibt, dann stehts in den Garantieunterlagen. Ich kann mir das aber nicht vorstellen, dass da wirklich eins greift. Hast du dort schonmal nachgesehen?
 
19.02.2013 12:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Leika1974

Mitglied seit 17.09.2011
2.218 Beiträge (ø1,96/Tag)

Hei

@ Schokotina,wegen dem Umzug mach Dir doch Sachen vor,Kuchen im Glas,Suppen im Glas usw.
Heise Würstchen gehen auch mit dem Wasserkocher ,Wasser kochen und Würstchen in eine Schüssel heises Wasser drüber giesen ziehen lassen ,fertig.

Oder eben einen 2 Plattenkocher.

@ Beate hast Du meine Mail bekommen?

BEI MIR SCHNEITS SCHON WIEDER;GANZ TOLL Verdammt nochmal - bin stocksauer

LG Petra
 
19.02.2013 12:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sparfuchs12

Mitglied seit 07.02.2012
2.173 Beiträge (ø2,2/Tag)

@Zoe
Die Unterlagen sind auch im Internet auf der Homepage hinterlegt, da finde ich nichts davon. Aber kann man nicht von Verträgen innerhalb von 14 Tagen zurücktreten? Man könnte doch auch die Waschmaschine in dieser Frist zurückgeben und würde das Geld herausbekommen, dann muß doch auch der Vertrag zu kündigen sein, oder habe ich da einen Denkfehler?
 
19.02.2013 12:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

capuccino1

Mitglied seit 22.09.2012
1.528 Beiträge (ø2,01/Tag)

@nyx
Bist du auf Krawall gebuerstet oder hab ich da was falsch verstanden? Der Mensch lebt nicht vom Brot allein.
 
19.02.2013 12:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Chidori

Mitglied seit 18.05.2008
262 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo,

wenn jetzt noch die Temperaturen mitspiele würden und derSchnee weg wäre, könnte man meinen, hier wäre Sommer.

Zum TT von gestern:
Die Umsetzung eines Sparvorhabens ohne Wochenplan und EKZ erscheint mir sehr schwierig. Ich glaube nicht, dass es so besonders erfolgreich ist.

Zum TT von heute:
Wenn es bei mir stressig wird, bleibt die Küche des öfteren kalt, es gibt also nur Brot mit Aufschnitt. Wenn ich dann mal koche, sind es sehr spatanische Gerichte. Eine Tiefkühlpizza esse ich nur in äußersten Notfällen. Was ich manchmal esse; das ist allerdings auch etwas gewöhnungsbedürftig: Babybrei. Den gibt es in verschiedenen Sorten und alles was man dafür braucht, ist ein Wasserkocher und Wasser. Es geht wirklich sehr schnell. Anfangs ist es sicher seltsam, aber man gewöhnt sich an alles. Man kann auch Obst reinschnibbeln.

Viele Grüße

Chidori
 
19.02.2013 12:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

inge1975

Mitglied seit 14.02.2011
428 Beiträge (ø0,32/Tag)

Hallo,

Sparfuchs, ich würde nochmal hinfahren und mit denen reden. Aber heute, vielleicht ist das noch nicht ins System eingepflegt und lässt sich noch rückgängig machen ohne große Formalitäten. Wenn man vor Ort mit den Menschen redet und dabei nett ist, geht oft mehr als man denkt.

LG, Inge

Eine Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muss sie die Treppe hinunterboxen, Stufe für Stufe. (Mark Twain)
 
19.02.2013 12:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

raindrop87

Mitglied seit 11.01.2013
424 Beiträge (ø0,65/Tag)

@capuccino

Ich glaube es gibt Leute, die meinen man hat nur weil man ein geringes Einkommen hat sowieso alles bis auf den letzten cent verplant. In dem Fall kann man sich sein Taschengeld natürlich NICHT aussuchen - logisch.

Oder man nimmt wie nyx geschrieben hat "den Rest" als Taschengeld (wieviel das auch immer sein mag) - wobei ich persönlich da dann einen kleinen Bruchteil sinnvoller finde und die genannten Medikamente/Kochtöpfe dann lieber woanders planen würde...


LG raindrop87
 
19.02.2013 12:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sparfuchs12

Mitglied seit 07.02.2012
2.173 Beiträge (ø2,2/Tag)

@Inge
Mein Mann fährt nach der Arbeit nochmal hin und versucht es zumindest. Ich glaube das nächste Mal fahre ich selber los, ich bin gegen solche "Verkäuferüberfälle" immun Na!.
 
19.02.2013 12:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zimtnelkenzauber

Mitglied seit 11.04.2012
2.053 Beiträge (ø2,22/Tag)

@@Sparfuchs
Sieh es mal so rum. Das 70€ auf 5 Jahre (14€ pro Jahr) und wenn was passiert, dass unter Garantie fällt, kommt Euch das günstiger als wenn Ihr das ohne Garantie machen müsst.
Und 70€ für 5 Jahre in denen nichts passier ist besser als 0€ für die Unsicherheit "wenn mal was passiert". Das ist aber meine Meinung. ;)

Grüßle
Zimtnelke
 
19.02.2013 12:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

raindrop87

Mitglied seit 11.01.2013
424 Beiträge (ø0,65/Tag)

@zimt
Deine Rechnung ist Unsinn.
Du darfst das nicht auf 5 Jahre aufteilen.
Solche Großgeräte haben doch eine generelle Garantiezeit, die wird meines wissens nur auf 5 Jahre aufgestockt (und nicht um 5 Jahre verlängert) und schwupps teilt es sich nicht mehr durch 5, sondern nur noch durch 2 oder 3 (weiß grad nicht wie lang die normale Garantiezeit ist).

LG raindrop87
 
19.02.2013 12:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tonimona

Mitglied seit 10.02.2010
148 Beiträge (ø0,09/Tag)

@sparfuchs
Also ich persöhnlich kaufe auch oft die extra Garantie. Wie von Zimtnelke ausgerechnet sind es 14€ im Jahr, da würde dich auch die kleinste Reparatur mehr kosten.
Wenn natürlich nichts passiert ist es verschenktes Geld, aber mittlerweile ist es leider nicht mehr selten dass die Geräte kurz nach der Garantie kaputt gehen.

LG
Toni
 
19.02.2013 12:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zimtnelkenzauber

Mitglied seit 11.04.2012
2.053 Beiträge (ø2,22/Tag)

@@raindrop
okay, den Fakt habe ich nicht beachtet.

Dann nehmen wir eine generelle Garantiezeit von 3 Jahren und habe 70 auf 2 Jahre, was 35 in einem Jahr macht und damit nicht mal 3€ im Monat.
Das muss aber jeder für sich entscheiden, ob er lieber das Risiko eingeht oder sich auf die "sichere Seite" schlägt.
Ändert also an meiner Meinung dazu nicht viel.

Grüßle
Zimtnelke
 
19.02.2013 12:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

laufmeter

Mitglied seit 05.10.2012
694 Beiträge (ø0,93/Tag)

@Mareike:

Hier ist es natürlich auch üblich, daß die Helfer verköstigt werden. Bei dem Umzug im März ist in der neuen Wohnung noch keine Küche, daher wurde das Problem so gelöst, daß ich quasi das "Catering" übernehme, damit derjenige, der umzieht, den Umzug koordinieren kann und sich nicht auch noch drum kümmern muß, wie er die Leute satt kriegt.
Wenn der Umzug dann vorbei ist, kommt als Dankeschön eine Einladung zu einer Housewarming-Party. Und da ist dann im Allgemeinen auch ein Abendessen inkludiert.

Jaja, wir feiern halt gern... Na!

Aber das ist in Schokotinas Fall ja nicht gefragt. In dem Fall: Gute Planung und vorkochen, was das Zeug hält!

LG
 
19.02.2013 13:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

alby

Mitglied seit 19.10.2004
535 Beiträge (ø0,15/Tag)

Tach zusammen,

meine Güte, bis zum Mittag muss man hier ja ne Stunde nachlesen Lachen

TT

das sind extrem außergewöhnliche Umstände. Jedenfalls ein Umzug. Die anderen genannten (Überstunden) kann man einplanen, da sieht der WP dann halt ein bisschen anders aus. Umzug ist allerdings ein Supergau. Habe grad 3 davon in den letzen 8 Jahren gemacht. Ich weiß jetzt auch, dass der Spruch "3 mal umgezogen ist wie einmal abgebrannt" stimmt!

Solange man voll mit Renovierungs-, Pack- und sonstigen Umzugsarbeiten beschäftigt ist und nicht nur die Oberaufsicht führt, hat man doch gar keine Zeit zum Kochen. Rahmenbedingungen sind da für mich 1. keine Zeit, 2. keine Küche. Ist eins von beidem doch da, sieht es anders aus.

Beim letzten Umzug (vor ziemlich genau einem Jahr) hatte ich meinen Jahresurlaub (4 Wochen). Hab die neue 90qm-Hütte fast allein renoviert. Hatte einen Umzugsunternehmer, der an 2 Tagen alles rübergekarrt hat und die Küche ab und wieder aufgebaut hat und dann noch Endreinigung der alten Hütte und Einräumen der neuen. An 2 Wochenenden hatte ich Helfer, da gab's Dönermann und Pizzaservice. Für mich allein brauchte ich das nicht. Ein Klappkorb mit Aufschnitt, Butter, Milch, Getränken auf dem neuen Balkon (war ja kalt wie im Kühlschrank) Ein Überlebens-Klappkorb (Brotmesser, Tasse, Teller, Glas, Besteck für 2 P, Spüli, Lappen, Trockentuch) Eine Rutsche asiatische Päckchennudelsuppe, der Wasserkocher, die Kaffeemaschine, meine 2 Thermoskannen (Tee/Kaffee) Mein kleiner Balkontisch (50x50cm) und 2 Stühle. Belegte Brötchen zum Frühstück, Kaffee und Abendbrot, Nudelsuppe zum Mittag, ab und an kam Mutti mit Mittag rüber - fertig. Kein WP, kein EKZ und kein WB, das wäre echt zu viel gewesen. Ich bin auch der Meinung, Dönermann und Pizza, wenn Helferlein da sind gehört in das Budget "Umzugskosten" und nicht zu den Haushaltskosten. Bei dem, was ein Umzug kostet, fällt eine 20-Euro-Rechnung vom Pizzataxi echt nicht ins Gewicht, da kriegt der Baumarkt einen Haufen mehr Kohle.

Hab schon den ersten Fehler in meiner Planung gefunden: Vegan Wonderland geht nicht im Wochenbudget. Da bestell ich alle 2-3 Monate und dann aber gleich einen Quartalsvorrat. Das hat einen Grund: der gekühlte Versand kostet dort, unabhängig von der Bestellmenge 7,60 Euronen, das zahl ich lieber nicht öfter, um auf kleine Einkäufe zu kommen. Also muss dieser Posten ein Ansparbudget werden. Zwar aus dem Haushalt-Budget, aber in einer Woche sprengt die Rechnung das Budget, dat klappt nicht.
 
19.02.2013 13:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sparfuchs12

Mitglied seit 07.02.2012
2.173 Beiträge (ø2,2/Tag)

@Zimt
Es sind aber nicht 70 Euro auf 5 Jahre sondern auf 3 Jahre (2 Jahre sind doch sowieso Garantie). Außerdem werden nur 80%, 60% 40% (also absteigend mit den Jahren) erstattet und bei einmaliger Inanspruchnahme verfällt die Restgarantie. Also insgesamt nicht wirklich super, wenn ich bedenke, dass das Gerät 399 Euro kostet. Wenn es mehr kosten würde, wäre es vielleicht sinnvoller gewesen.....
 
19.02.2013 13:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

inge1975

Mitglied seit 14.02.2011
428 Beiträge (ø0,32/Tag)

Hallo,

Sparfuchs, Zimt, vorallem sind bei einem Kaufpreis von 400 € die 70 € für die Garantie schob 17,5 % der Neupreises, wenn die also direkt wegspart, hat man schon fast ein fünftel der Nachfolgemaschine angespart.

LG; Inge

Eine Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muss sie die Treppe hinunterboxen, Stufe für Stufe. (Mark Twain)
 
19.02.2013 13:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

inge1975

Mitglied seit 14.02.2011
428 Beiträge (ø0,32/Tag)

Huiii, denkt euch bitte fehlende Worte und Buchstaben *ups ... *rotwerd*

Inge

Eine Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muss sie die Treppe hinunterboxen, Stufe für Stufe. (Mark Twain)
 
19.02.2013 13:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

alby

Mitglied seit 19.10.2004
535 Beiträge (ø0,15/Tag)

Ach so, die Garantieverlängerung find ich auch Bauernfängerei. Weil es 1. nie ein wirkliche, volle Garantie ist, weil man jedesmal auch dort erstmal nachweisen muss, dass es ein Herstellerfehler ist (wie im 2. Garantiejahr der normalen ja auch) und weil es 2. gemessen am Wert des Gerätes immer völlig überteuert ist. Eine Versicherung beim Versicherungsvertreter meines Vertrauens ist da viel, viel billiger, wenn man meint sowas zu brauchen. Aber man sollte bedenken, der Wert des Gerätes sinkt auch noch jedes Jahr enorm....
 
19.02.2013 13:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Leika1974

Mitglied seit 17.09.2011
2.218 Beiträge (ø1,96/Tag)

Hei


@ Beate ich hab grade die Currywurst Soße gekocht ,die Du gestern gepostet hat,iss die lecker,bin mal gespannt was mein Freund dazu sagt.
Gleich gibts die mit Bratwurst und Pommes rot/weis.

LG Petra
 
19.02.2013 13:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Blinker1

Mitglied seit 26.12.2011
82 Beiträge (ø0,08/Tag)

@saprfuchs: Kann es sein, dass du bei den 14 Tagen an das ursprünglich unter Haustürwiderrufsgesetz bekannte Widerrufsrecht denkst. Das kann bei Euch aber nicht greifen, da dein Mann ja zu dem Laden gegangen ist. Nachdem ihr Euch die Bedingungen in Ruhe durchgelesen habet, würde ich mich auf den Standpunkt stellen, dass es ja gar keine wirkliche Garantie sei, mit den vielen Ausnahmen. Insbesondere ist eine Garantie im klassischen Sinne umfassend und verfällt nicht bei einmaliger Inanspruchnahme. Ich würde mal ein wenig unlautere Täuschung durchklingen lassen. Ansonsten schau mal ein wenig im Internet, da steht ein wenig was zum Laden und seiner Garantie.

Viel Erfolg

Blinekr
 
19.02.2013 13:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nyx_81

Mitglied seit 05.01.2012
496 Beiträge (ø0,49/Tag)

@ cappuc...sag mal...was soll den das? Ey, ich verdiene selber wenig und muss damit eine Wohnung & Auto etc. alleine wuppen...fahr mal zurück!!! Jajaja, was auch immer! Ich weiß also wovon ich rede!
 
19.02.2013 13:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sparfuchs12

Mitglied seit 07.02.2012
2.173 Beiträge (ø2,2/Tag)

@Inge
Genau so sehe ich das auch, bin ja mal gespannt ob mein Mann das noch hinbiegen kann. Heute Abend weiß ich dann mehr, auf jeden Fall wurmt es ihn mittlerweile ganz schön, dass er sich hinreißen lassen hat....

@Alby
Genau, eine wirkliche Garantie ist es nicht
 
19.02.2013 13:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zimtnelkenzauber

Mitglied seit 11.04.2012
2.053 Beiträge (ø2,22/Tag)

@@sparfuchs
Ich hatte doch schon korrigiert bei meiner Rechnung mit Annahme Aufstockung um 2 Jahre. na dann...
Siehe Post 12:31 :)
Die Prozentangaben wurden nicht erwähnt, konnte ich also nicht einfließen lassen.

Und ich sag es mal so: bei meinem Laptop hatte ich eine Wahl 1 Jahr Garantie und einmal 2 Jahre Garantie. Nach 1 Jahr Garantie war ein Lüfterproblem aufgetaucht. Hätte ich also nicht die aufgestockt genommen, wäre ich auf den Rep-Kosten sitzen geblieben und die wären mich weitaus teuerer als die Garantie gekommen. Und neuer Laptop ... nunja... na dann...
Wenn Eure Ansparbudgets passen, dass Ihr Euch im Zweifel eine neue kaufen könnt, dann versucht's.^^

Grüßle
Zimtnelke
 
19.02.2013 13:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sparfuchs12

Mitglied seit 07.02.2012
2.173 Beiträge (ø2,2/Tag)

@Blinker
Nein, ich dachte nicht an Haustürgeschäfte, sondern an meine Versicherung. Dort stand bei unserem Neuabschluß drauf, dass man den Vertrag innerhalb 14 Tagen widerrufen kann. Deshalb kam mir der Gedanke, ob es in diesem Fall auch so ist. Mein Mann wird heute nochmal hinfahren und dann mal schauen ob er was klären kann.
Im Internet habe ich dazu jetzt nicht wirklich was gefunden, ausser, dass die Meisten diese Versicherung nicht empfehlen (aber das hilft ja jetzt nicht mehr weiter..).
 
19.02.2013 13:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

imsbach

Mitglied seit 31.08.2009
12.522 Beiträge (ø6,66/Tag)

@Petra, wir mögen die auch am liebsten. wo bleibt das ...





Liebe Grüße Beate
___________________________________________

Der Mensch ist alles im Nichts,
aber nichts im All.

-Blaise Pascal-
 
19.02.2013 13:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Leika1974

Mitglied seit 17.09.2011
2.218 Beiträge (ø1,96/Tag)

ich hatte sonst immer die von Maggi in der Tüte son Fix,aber die schmeckt ehr nach Tomate und die ich könnt die ohne alles Löffeln.Nur was mach ich mit dem Rest?
 
19.02.2013 13:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

capuccino1

Mitglied seit 22.09.2012
1.528 Beiträge (ø2,01/Tag)

@Taschengeld
Vielen Dank fuer die Tipps. Ich werde mir 25 euro im Monat geben und es immer mit im Geldbeutel haben. Dann bin ich niccht mehr rot und ich kann mir etwas goennen. Wenns nicht ausgegeben wird, wirds gespart.
@albi
Du hast allein 90 qm renoviert? O Mann und ich verzweifel schon ,wenn ich dran denk hier die Waende zu weissen. Das faellt demnaechst an. Darf ich Dich da gegebenenfalls um Rat fragen?
 
19.02.2013 13:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Steff_89

Mitglied seit 07.05.2011
1.059 Beiträge (ø0,84/Tag)

Darf ich zum Thema Zusatzgarantie meinen Senf dazugeben?
Wir haben die bei unserem Auto auch abgeschlossen. Ich hatte damals (vor 1 Jahr) schon Bauchschmerzen dabei. Naja, dennoch 300€ für 1Jahr Zusatzgarantie bezahlt, da ich ja als weibliches Individuum kein Plan davon habe. Ende vom Lied? Unser Auto war in der Zeit 3x kaputt, insgesamt haben wir schon 500€ bezahlt. Die Durchsicht wurde uns auch mit 365€ kalkuliert. Alles keine Posten, wo die Garantie greifen würde. Von der Rabattstaffelung mal abgesehen. Als ich einmal bei der Werkstatt angefragt hatte, ob unser Türschlossproblem denn in die Garantie fällt durfte ich mir einen Vortrag anhören à la "was erdreisten Sie sich hier anzurufen und so eine Frage zu stellen".
Die Garantie läuft in 10 Tagen aus und sie war umsonst!

Was ich damit sagen will: Ob der Abschluss richtig war, siehst du wenn der Schaden da.
Man kann Glück haben oder auch nicht. Für mich steht fest: Nie wieder!

@sparfuchs
Wenn es sich nichtmehr rückgängig machen lässt, dann ist das zwar schade ums Geld (war ja nicht wenig). Aber dein Mann hat was draus gelernt Lächeln Meiner fragt mich seither auch immer nach meinem Bauchgefühl.

Liebe Grüße
Steffi
 
19.02.2013 13:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sparfuchs12

Mitglied seit 07.02.2012
2.173 Beiträge (ø2,2/Tag)

@Zimt
So wars nicht gemeint Küsschen
Ich denke mir halt, dass die 70 Euro für eine 399 Euro Gerät zu hoch sind. Die Ansparbudgets nunja, also für eine Maschine in diesem Rahmen würde es auf jeden Fall reichen....
Was noch dazu kommt unsere alte Maschine ist auch eine Siemens mittlerweile 10 Jahre alt (muckt die letzten 2 Monate rum sonst durchgehend ohne Reparatur) und hat immer funktioniert. Die hat 350 Euro neu gekostet, also vergleichbar mit dieser. Kann sein, dass es Glück war, aber wenn die Neue wieder solange hält habe ich lange Zeit um wieder anzusparen und eine zu kaufen. Vorhin habe ich noch mit unserem Hauselektriker gesprochen, der meint, dass die meisten Schäden innerhalb von 2 Jahren sind, wenn dann nichts ist laufen die Gerät wohl ziemlich sicher deutlich länger als 5 Jahre.
Also wenn ich die Maschine gekauft hätte, hätte ich diese Garantie mit Sicherheit nicht genommen meine Überlegung ist dabei einfach meine Maschinenkasse. Dort kommt 1 Euro pro Waschgang rein. 5 Wäschgänge pro Woche (also 5 Euro), dann habe ich in 20 Monaten das Geld wieder zusammen und bin wieder bei 400 Euro (also noch innerhalb der 2 Jahre Garantie die sowieso drauf sind).
 
19.02.2013 14:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mch_66

Mitglied seit 29.11.2012
910 Beiträge (ø1,31/Tag)

 
19.02.2013 14:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zimtnelkenzauber

Mitglied seit 11.04.2012
2.053 Beiträge (ø2,22/Tag)

@@sparfuchs
Hihi, habe ich auch gar nicht böse aufgefasst, keine bange Küsschen
Sogesehen ist es ja eigentlihc eine tolle Diskussion rund um Zusatzgarantien, Meinungen und willkürliche Rechnungen. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Bei den Prozenten sieht die Sache ja wieder anders aus, das konnte ich aus den ersten Texte nicht rauslesen.
Und einen Versuch mit dorthin gehen ist es wert. Eure Ansparpläne klingen auch vernünftig. (muss ja alles durchleuchtet werden *g*)

Grüßle
Zimtnelke

*eine Runde Kaffee, Kakao, Tee verteil*
 
19.02.2013 14:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sparfuchs12

Mitglied seit 07.02.2012
2.173 Beiträge (ø2,2/Tag)

@Steffi
Beim Auto haben wir die Garantie abgeschlossen, war allerdings bei einem Kaufpreis von 10000 Euro "nur" 220 Euro. Die hat sich allerdings wirklich ausgezalt. Insgesamt beliefen sich die Versicherungsleistungen auf 1000 Euro, dass spricht aber wiederum nicht für das Auto (also ich meine, dass in der Garantiezeit soviel kaputtging na dann... ). Aber ein Auto kann ich nicht so "einfach" ersetzen wie eine Waschmaschine (da gibt es ja zur Not wirklich sehr günstige), deshalb hatte ich damals keine Bedenken bei dieser Versicherung. In dem Fall der Waschmaschine passt einfach die Relation in meinen Augen nicht.
 
19.02.2013 14:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

capuccino1

Mitglied seit 22.09.2012
1.528 Beiträge (ø2,01/Tag)

@nyx
Ich weiss nun nicht,wie du mich jetzt verstanden hast. Fuehlte mich gepiekt. Was spricht gegen einen fixen Betrag zum -nennen wir es verprassen-ist ja nicht wirklich so. Besser als immer ueber die Strenge zu schlagen. Denk ich mal.
 
19.02.2013 14:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Blinker1

Mitglied seit 26.12.2011
82 Beiträge (ø0,08/Tag)

@sparfuchs Genau kenn ich die Sache ja nicht. Aber bei Versicherungen greift § 8 VVG. Das hat auch so eine Frist.
 
19.02.2013 14:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mareikepueh

Mitglied seit 03.12.2012
479 Beiträge (ø0,7/Tag)

@sparfuchs: Theoretisch müsste das doch bestimmt gehen.. Im Zweifel einfach behaupten, der Verkäufer hätte Schwachsinn erzählt oder nicht gut beraten (was sie ja meistens auch nicht tun).

@raindrop/nyx: Ich finde, als Single braucht man nicht unbedingt ein Taschengeld, man hat ja sein wöchentliches Budget und das kann man ja (je nach finanziellen Möglichkeiten) auch entsprechend großzügiger gestalten. Ich halte es da aber auch eher wie Nyx. :)

@sprachfuchs/zimt: Oft hat man aber selbst die Beweislast bei solchen Versicherungen und wenn man dann seine Waschmaschine oft benutzt hat, dann heißts "Verschleiß" und die Versicherung greift nicht. :(

@zimt: Ich glaub, ein Laptop ist wesentlich anfälliger als eine Waschmaschine. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Einen normalen Windowspc hat man ja auch längst nicht so lange wie eine Waschmaschine. :)

Oh man, gerade wollte ich meinen endlich fertigen Unterrichtsentwurf ausdrucken, um ihn dann wegzubringen. Fehlanzeige. Tinte ist restlos leer, druckt fast nicht mehr sichtbar. Da es so viel ist und ich es in zweifacher Ausfertigung brauche, kann ich das auch keinem Freund zumuten auszudrucken. Also blieb mir jetzt nichts anderes übrig, als neue Patronen bei amazon zu bestellen. Immerhin hab ich ein gutes Angebot gefunden - 4x den kompletten Satz für 20€, die Originalen hätten mich 1fach schon das Gleiche gekostet... Ärgerlich, vor allem weil das in mein Wochenbudget rein muss, da ich dafür kein weiteres Budget anlegen kann.. Mal schauen, ob ich dann diese Woche noch das Grün schaff...wird ar***eng...
 
19.02.2013 14:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Steff_89

Mitglied seit 07.05.2011
1.059 Beiträge (ø0,84/Tag)

@Sparfuchs
Unserer hat auch 10.000€ gekostet. Aber genau das mein ich, bei den einen macht die Versicherung Sinn, bei anderen wieder nicht. Aber Recht hast du! Drück euch die Daumen! Lächeln

Liebe Grüße
Steffi
 
19.02.2013 14:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

samirab

Mitglied seit 10.01.2008
32 Beiträge (ø0,01/Tag)

Also zum Thema Versicherung allgemein kann ich nur sagen, ich habe überhaupt keine versicherung (ausser haftpflicht fürs auto, weil ich ohne ja nicht fahren darf), und ich lebe trotzdem noch und bin auch nicht verschuldet...
ich finde das ist schon fast eine krankheit dieser zeit, man kann sich doch nicht gegen alle eventualitäten des lebens absichern. merkt ihr nicht das die versicherungsgesellschaften ständig neue vers. erfinden, damit sie nochmehr verkaufen können, und alle denken das sie noch der versicherung ein schnippchen schlagen, weil sie mal schadenersatz erhalten haben. das mag mal ein einzelfall sein, aber gewiss nicht die regel. in der regel macht die versicherung den reibach, oder was denkt ihr woher die riesen-glashaus-gebäude und die dicken autos davor kommen ?
aber jeder hat seine meinung dazu, und das ist meine... ich bin endgültig durch mit versicherungen aller art, seit ich mal vor langer zeit bei so einer gearbeitet habe.
 
19.02.2013 14:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Leika1974

Mitglied seit 17.09.2011
2.218 Beiträge (ø1,96/Tag)

ich finde salzigen/würzigen Kuchen ja schon irgentwie seltsam,hab ich noch nie gegessen
 
19.02.2013 14:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nyx_81

Mitglied seit 05.01.2012
496 Beiträge (ø0,49/Tag)

@ capu: Quark...es ist halt nur so...Klar hätte ich auch gerne mehr Taschengeld & das komplett zur freien Verfügung, aber wo nichts ist, naja...Augen zu und durch. Ich versuche auch von meinem "Rest-Taschengeld" mir ein kleines bischen Luxus zu leisten, aber immer klappt das nicht. Ich würde z. B. niemals ein anderes Budget verringern & ich weiß es klappt dann nicht ... um das Budget Taschengeld aufzustocken. So rum war das gemeint. Hach wie kompliziert ich mich wieder ausdrücke also...
Meine schlaue Exel-Liste hat mir gesagt: Du brauchst im Monat 50,00€ für das Budget "Feste/Feiern/Geburtstage". Jetzt kann ich mir doch nicht mein Taschengeld aussuchen sagen wir mal 100€ im Monat und kann dafür das Budget "Feste/Feiern/Geburtstage" nicht komplett befüllen. So war das gemeint. Lächeln


Es lebe die E-on. Boh sind die manchmal schwer von Begriff!!! Ich hatte am Anfang des Jahres meinen Abschlag von 40€ auf 50€ erhöht wg der Preiserhöhung. Eben kam die Rechnung *jubel* ich habe 89,XY€ Guthaben. Was machen die Helden? Ich muss Februar & März keinen Abschlag bezahlen, dann zahlen die mir noch 49,XY aus und setzen meinen Abschlag auf 38,00€ runter.
Was für Helden, die Rechnung von denen kann doch nicht aufgehen. Ich hab da jetzt angerufen, ich zahl ab April wieder 50,00€.
Die 149,XY bleiben allerdings auf dem Konto als Guthaben, ich warte auf die Nebenkostenabrechnung.

LG Nyx_81
 
19.02.2013 14:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Baileys4

Mitglied seit 15.07.2012
1.719 Beiträge (ø2,07/Tag)

Hallo Ihr Lieben !
@ Sparfuchs / Garantieverlängerung :

Also, wir hatten Glück ! Haben eine SIEMENS Waschmaschine mit Gar.verl. gekuft. Im dritten Jahr war sie kaputt. Motorschaden ! Alles per Garanie bezahlt. OK, das kommt eigentlich nicht oft vor ( anscheinend haben wir ein " Montags " - Gerät, aber trotzdem )

TT Umzug : Also wir sind bisher immer gut mit Frikadellen-Weckle, Nudelsalat, Kuchen, Kalten Pfannkuchen eingerollt mit Schinken-Käse etc. gefahren.

Liebe Grüße Baileys
 
19.02.2013 14:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zimtnelkenzauber

Mitglied seit 11.04.2012
2.053 Beiträge (ø2,22/Tag)

@@mareike
bei richtiger Wartung hält ein Laptop und PC schonmal 5 Jahre. ;) Das ist nicht länger als eine Waschmaschine, aber auch schon recht ordentlich. :)

Grüßle
Zimtnelke
 
19.02.2013 14:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Baileys4

Mitglied seit 15.07.2012
1.719 Beiträge (ø2,07/Tag)

@ Nyx, ha - das sind doch mal gute Nachrichten

@ Flamiche, tut mir leid um Dein Auto

@ allen, die übersehen wurde bei Fragen oder Beiträgen : SORRY ! Wir sind alle nur Menschen ! Und: wir machen das hier nicht beruflich, ist reines Hobby. Bitte einfach nochmal fragen mit 10 weinenden Smileys ( hab ich mal gemacht, hat funktioniert ! ) oder 5 Fragezeichen.

@ alle, die sich ungerecht behandelt fühlen von Fremden oder Freunden.... bin mal wieder auf einen Spruch von früher gestoßen : hab ihn hier eingestellt.

Liebe Grüße Baileys
 
19.02.2013 14:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mareikepueh

Mitglied seit 03.12.2012
479 Beiträge (ø0,7/Tag)

@Zimt: Das stimmt schon, aber ich habe bisher den Eindruck gehabt, dass die Computer spätestens nach 3 Jahren heillos überaltert waren oder sich das Windows selbst zerlegt hatte (sagte jedenfalls der Computerfuzzi, da viele PCs inzwischen ohne Backup Betriebssystem verkauft werden, geht das auch ins Geld). Zwar glaube ich, dass das sich inzwischen verlangsamt, aber ich bin vor einem Jahr auf Mac umgestiegen, mit dem ich hoffe, mind. 5 Jahre gut arbeiten zu können (und hin und wieder mal zu spielen).

Eine Waschmaschine kann man doch locker 20 Jahre haben, oder? In meinem Bekanntenkreis ist das so der Usus.
 
19.02.2013 14:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

akina

Mitglied seit 10.08.2003
4.478 Beiträge (ø1,09/Tag)



Hallo
Ich weiß nicht ob es schon jemand geschrieben hat, komme nicht jeden Tag dazu alles zu lesen Na!

Es gibt auch eine Spätzlepresse, damit kann man schöne lange Spätzle produzieren. Ich mache immer gleich eine größere Menge und gefriere portionsweise ein.
Einfach mal bei Google "Spätzlepresse" eingeben. Da kann man sich das Teil anschauen.

LG akina
 
19.02.2013 15:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Saliber

Mitglied seit 10.02.2011
206 Beiträge (ø0,15/Tag)

@sparfuchs + MM-Garantie
Hab mal das allwissende Internet-Orakel befragt: Das ist eine Versicherung, die von Mediamarkt und Saturn nur vertrieben wird - die kriegen dafür fette Provision. Eigentlich hast du damit einen Vertrag mit einer Versicherung abgeschlossen und kannst den innerhalb von 14 Tagen widerrufen - sagt jedenfalls ein Artikel aus der Welt (gesucht mit: Rücktritt Mediamarkt Zusatzversicherung / da kommt ein Artikel aus der Welt vom 01.03.2013 und da steht es ziemlich unten unter "komme ich aus dem Vertrag noch heraus?).

Das ist aber nur mein privater Hinweis ...

LG Saliber
 
19.02.2013 15:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zimtnelkenzauber

Mitglied seit 11.04.2012
2.053 Beiträge (ø2,22/Tag)

@@mareike =)
Ich zocke fast täglich mit dem Laptop, der auch gute 3 Jahre nun auf dem Buckel hat. Windows hat bisher nicht eine Macke, Allerdings verwende ich auch einen Unterlegkühler am Rechner, eine regelmäßige Defragmentierung, Autostartausmüllung und Programmdeinstallation gehört auch dazu. Etwas langsamer ist er natürlich geworden, allerdings habe ich Windows auch nie neuinstalliert.
Er bringt nicht ganz die Leistung wie jetz die neueren (das ist klar), aber er bringt die Leistung, die ich brauche. :)
3 Jahre sind oft Standard, ja... ist aber immer die Frage, wie die Computer auch gepflegt werden. Und von welcher Marke/Bauart die PCs sind und vom berühtem Quentchen Glück. Ich hatte bisher einen Asus und nun einen HP. Mit dem HP bin ich deutlich zufriedener.

Grüßle
Zimtnelke
 
19.02.2013 15:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

BALU511

Mitglied seit 20.02.2002
359 Beiträge (ø0,08/Tag)

@sparfuchs: wir hatten mal eine Waschmaschine über qvc gekauft, eine Haier. QVC hat von Haus aus damals die 5 jährige Garantie mitgegeben sozusagen als Schmankerl. Nach 2 JAhren liefen zum ersten mal die Lager aus und meine Wäsche hat ohje ausgesehen, wurde vor Ort (also bei uns) repariert. (War nett, der Monteur gibt mir die Edelstahltrommel und sagt: Die wird auch erneuert, aber die alte können Sie im Garten vergraben und z.B. Möhren oder Rüben einlagern. Lachen )
Ein Jahr später war genau das gleiche Problem wieder, diesmal wollte man nicht mehr umsonst reparieren, aber ich hatte die Unterlagen, die mir 5 Jahre Garantie versprachen und diesen riesen Aufkleber der als Werbung auf der Maschine klebte mit der verlängerten Garantie.

Ich habe QVC gebeten die Maschine abzuholen und mir das Geld zu erstatten was problemlos möglich war.

In Deinem Fall finde ich die Staffelung nicht gut, ich drück Dir die Daumen dass es noch möglich ist zu ändern.

Zwischenzeitlich haben wir uns für die neue Bosch Maschine entschieden und ich bin sehr zufrieden, allerdings war sie auch recht teuer.
 
19.02.2013 15:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

paehm

Mitglied seit 31.08.2008
6.942 Beiträge (ø3,09/Tag)

@panbiene: na, ob das so ein Glück ist - in Bayern ist das kein Spass!!! Auch die Entscheidung darüber WELCHES Gym. es denn nun genau sein soll, die ist schwierig.... na dann... (wir haben hier 3 zur Auswahl)

Zur Garantieverlängerung kann ich nix sagen, das haben wir nur mal beim Auto gemacht - bei ner Wama hätten wir es aber eher gebraucht......wir haben in 3 Jahren 3 Maschienen aufgearbeitet (eine AEG, damals ca. 6 Jahre alt, eine Privileg damals ca. 9 Jahre alt - waren beide aus der "zusammenlegung" unserer Wohnungen und dann noch eine Bauknecht, die hat nur etwas über 2 Jahre gehalten......und war ne gemeinsame Neuanschaffung) dann hatten wir den Kaffee auf und haben eine Miele gekauft, die haben wir jetzt ca. 4 Jahre und als dann letztes Jahr der AEG Trockner (zum "Todeszeitpunkt" ca. 15 Jahre alt) auch die Hufe umhob, haben wir auch hier einen Miele gekauft....bisher beides nicht bereut!

So, ej tzt gehe ich mal ein paar GEburtstagsgeschenke herstellen, nä. Woche stehen einige GEburtstage an, da brauche ich was!


Liebe Grüße
Paehm


"Wenn Du Mittwoch überlebst, dann ist Donnerstach"
Matta und Lissbett
 
19.02.2013 15:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mareikepueh

Mitglied seit 03.12.2012
479 Beiträge (ø0,7/Tag)

@Zimt: Das mit Defragmentierung und Konsorten kenn ich auch, hab ich auch immer gemacht. Hatte aber seltsamerweise das Problem dabei, dass Windoof dann Dateien gelöscht hat, die es eigentlich gebraucht hätte (ich weiß nicht, wieso es das getan hat o.o). Mein letzter Laptop war ein Asus, der hatte nach 1,5 Jahren nur noch 3/4 von Windows drauf. Jajaja, was auch immer! Ist dementsprechend auch nicht mehr von alleine runtergefahren und dauernd abgestürzt... Ich frag mich heute noch, worans genau gelegen hat - war Windows Vista... Vielleicht hatte ich auch nur Pech, denn meinen PC vorher wurde knapp 7 Jahre, zum Schluss war der aber richtig, richtig grottig und langsam. :D

Ich glaub ich sollte mir langsam mal Mittagessen machen.. Bratkartoffeln mit Spiegelei. :)
 
19.02.2013 15:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zimtnelkenzauber

Mitglied seit 11.04.2012
2.053 Beiträge (ø2,22/Tag)

@@mareike
Ich nehme aber nicht die Windowsfragmentierung ;) Sondern Defraggler von piri. Und mit der werden auch keine Dateien gelöscht O.o (bei ner Defragg hat löschen auch nichts verloren eigentlich O.o)
Mit Vista hatte ich keine Probleme, eigentlich mit gar keinem Windows bisher. Meistens nur mit Programmen selbst. Oder mal einer aussteigenden Hardware. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Zumindest können solche Wartungsarbeiten die Laufzeit verlängern und das schont dann auch den Geldbeutel ;)

Grüßle
Zimtnelke
 
19.02.2013 16:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Leika1974

Mitglied seit 17.09.2011
2.218 Beiträge (ø1,96/Tag)

@ Spätzle,ich hab meine sonst immer mir so einem Spätzleshobel/Schieber gemacht,aber das ganze gespüle hinter her mit den Ecken und der Kante,pfui.Deswegen hab ich nicht so gerne Spätzle selber gemacht.
Aber seit ich den Spätzleshobel,oder wie der sich da nennt,von meiner Oma geerbt habe geht das ja ganz fix und das spülen ist auch viel einfacher.

@ Cappu so jetzt komm ich auch noch,ich hab auch nicht viel Geld wie Du weist ,aber ich hab mir auch im Monat 20 Euro TG genommen ,seh ich nämlich nicht ein ,mein Freund verraucht so viel im Monat.

Wie wärs denn mit HOMER für Dich,jeden Monat 2 Euro weg,für so Grosskäufe wie jetzt bei der Milka.ich hab auch letzde Woche 5 Tafeln gekauft und diese Woche gibts Ritter Sport für 59 Cent im Angebot,da nehm ich wieder 5 mit.

ES SCHNEIT IMMER NOCH
 
19.02.2013 16:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

laslilas

Mitglied seit 26.11.2012
1.233 Beiträge (ø1,77/Tag)

Huhuu,

@schokotina:

Ok, ich sehe jetzt klarer.

Ihr braucht eine Rodel, Tragegurt, Klebebänder, Stanleymesser, viele gute Kartons, dicken Edding zum Beschriften.

Ich würde an deiner Stelle alles auf einmal einpacken in Kartons usw.
Das Problem ist, wenn man das kleinweise macht, verliert man die Übersicht. (Fixkruzi, wo ist denn das xy, das hatte ich doch schon eingepackt ........)

Also, 3 Tage alles einpacken. Küche zuletzt. Zerbrechliches in reichlich Seidenpapier (oder Zeitungspapier) einrollen, in Kartons reinstecken. Ordentliche Kartons nehmen! Kartons beschriften (Minimalvariante: Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Keller, Dachboden, besser noch Zimmerangabe mit Kurzinhalt (Bücher, Kleidung Sommer, Kleidung Winter, haltbare LM, Geschirr etc.); ganz Genaue nummerieren noch die Schachteln.
Kartons für Bücher müssen klein sein und NIE voll machen. Spätestens nach der 3. vollen Bücherschachtel schleppt das kein Mensch mehr.

Ebenso wichtig: Rückenschonend arbeiten, d.h. nicht mit gebeugten Rücken die Schachtel hochheben, sondern mit geradem Rücken in die Knie. Ebenso beim Arbeiten mit dem Tragegurt: Tragegurt über 1 Schulter schräg über den Rücken, unter dem zu transportierenden Ding durch, mit den FREIEN Händen links und rechts stützen, in die Knie, auf Kommando gleichzeitig hoch.

Als wir 4 Wochen ohne Küche waren, wg. Küchentotalumbau, habe ich auch auf dem Campingkocher im Freien gekocht, ich hab das „Luxusexemplar“ mit 2 Flammen und einer 5 kg (?) Gasflasche, das war in einem April, das ging gut auf der Terrasse. Und, wie gesagt, die Mikrowelle im Wohnzimmer.

@mickey: Vielleicht ist das was für ich: ich habe Spätzle (bei uns heißen die Nockerln und sind eine Spur größer) bei meiner Mutter so gelernt: Einen Kaffeelöffel ins kochende Wasser tauchen, ein kleines Stück vom Teig abstechen, ins Wasser gleiten lassen, danach den Löffel nochmals eintauchen , nächstes Stück usw.
Das wär ja eine Möglichkeit, bis du zum Spätzlehobel kommst. Ich wiederum kenn die Brettvariante nicht.

@ chidori: Babybrei hab ich nach einer Zahn-Entzündung gegessen, hab nix kauen können. Nun ja, ist ok für Notfälle, aber .....

lg laslilas
 
19.02.2013 16:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.083 Beiträge (ø5,18/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*

Kaufdiät Dienstag 19 Februar 2013 3312428142


Ich sehe gerade, dass es ab nächsten Montag bei Aldi-Süd Staubsaugerbeutel gibt ==> 4 Stk/2,99€
Vielleicht braucht ja jemand welche.

Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
19.02.2013 16:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

imsbach

Mitglied seit 31.08.2009
12.522 Beiträge (ø6,66/Tag)

Mein Paket von QVC ist grad gekommen! Wer hat noch? Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen






Liebe Grüße Beate
___________________________________________

Der Mensch ist alles im Nichts,
aber nichts im All.

-Blaise Pascal-
 
19.02.2013 17:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mch_66

Mitglied seit 29.11.2012
910 Beiträge (ø1,31/Tag)

@Taschengeld

Ich habe mir, nachdem ich alles budgetiert hatte, den Rest als Taschengeld zugeteilt.

Dieses Taschengeld dient aber auch dazu, allfällige Löcher zu stopfen. Sollte ich also zuviel einkaufen (egal was) ist mein Taschengeld gekürzt.

Ich finde, das ist eine sehr gute Methode immer grün zu bleiben Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

lg
Maria
 
19.02.2013 17:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alasta

Mitglied seit 15.06.2012
187 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo ihr Lieben,

hier ist es grau und regnet.. aber wenigstens kein Schnee Lächeln Hoffentlich bleibt das den Rest der Woche so.

@Flamiche: Das mit deinem Auto ist echt Mist, tut mir leid für dich traurig

@Beate: mein Paket ist heute versendet worden, also werde ich es mir erst Donnerstag im Paketshop abholen können. Vielleicht gibts von dir ja in der Zwischenzeit schon einen ersten kleinen Bericht wie sich der Roto Champ so macht Lachen

@Umzüge: wenn über das Thema hier eh schon gesprochen wird hab ich auch mal eine Frage. Hat jemand von euch Erfahrung mit der Suche nach einem Umzugsunternehmen über myhammer oder ähnliche Portale? Umzugsunternehmen sind ja leider verdammt teuer, aber ohne wirds bei unserem geplanten Umzug im Lauf des Jahres nicht gehen Was denn nun?

Liebe Grüße
 
19.02.2013 17:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

raindrop87

Mitglied seit 11.01.2013
424 Beiträge (ø0,65/Tag)

@Mareike

Man braucht als Single genau dann Taschengeld, wenn man nicht wie du ein all-in-one-Budget hat, sondern alles sein eigenes Budget. Meine 25 Euro, die hier in der Liste stehen, sind nämlich AUSSCHLIEßLICH Lebensmittel/Getränke.
Und da auch nur der normale Wochenbedarf. D.h. die eine Flasche Glühwein, die ich diesen Winter gekauft habe kam genauso aus dem Taschengeld wie mal was süßes beim Bäcker (wofür dann aber trotzdem eine Mahlzeit ausfällt bei mir).
Genauso kann ich vom Taschengeld wenn mir danach ist auch jederzeit irgendwelche non-food-Artikel kaufen, was mit meinem Wochenbudget eben "nicht geht".
Warum? Weil ich weiß, dass ich jemand bin, der notfalls auch Wochenlang Nudeln mit Ketchup essen würde, wenn irgendwas anderes anfällt - das will ich damit umgehen. So ist für Essen immer ausreichend Geld da. Ich will ja nichts unnötig horten, ist ja gerade nicht so, dass ich garnichts zur Verfügung hätte, aber ich habe IMMER das Gefühl es ist alles zu teuer für mich.
Ich muss also eher lernen vorhandenes Geld auch auszugeben Jajaja, was auch immer! auf dem Konto nützt es mir ja schließlich auf Dauer nicht wirklich viel - Ansparraten habe ich genug festgelegt denke ich.


Was den Laptop betrifft... Ich hab hier ein IBM Think Pad. Das wurde original mal mit Windows 98 verkauft (als das aktuell war halt).
Klar er ist etwas langsam und hat nur 40GB Festplatte, aber für meine Bedürfnisse reicht der (Schreibprogramme, Internet, Filme online gucken, Onlinespiele). Wäre er neulich nicht runtergefallen und hätte diesen verdammten Sternsprung und diverse schwarze Stellen auf dem Bildschirm, dann würde ein Kollege mir den auch nochmal komplett neu aufsetzen. Sprich Windows radikal runter, neu drauf (da darf man sogar eine gebrannte Version von sonstwo zu nehmen, hauptsache du hast deinen privaten eigenen, legalen Key zum Freischalten), mit meiner Nummer wieder aktivieren und alles ist gut.
Ich suche sogar ehrlich gesagt dieses total alte Modell wieder, da es wirklich seeeeehr Robust ist. Außer einem Kühler, den ich mal für 12 Euro ausgetauscht habe hat der sonst nämlich keinerlei Macken gehabt.
Ich würde nen Teufel tun einen Laptop/PC nur auszutauschen, weil er langsam ist. Lieber frag ich da rum wer sich mit auskennt und mir den wieder in den Originalzustand zurück versetzt (bisher hat sich da immer wer gefunden), denn dann sind die ja auch wieder schneller. Windows braucht eben ab und an einfach eine Neuinstallation (und die PC Freaks hatten bisher alle die nötigen CDs bei sich rumliegen, wenn ich mal was brauchte). Überleg schon das mit dem jetzigen doch nochmal zu machen um Zeit zu gewinnen - Kostenpunkt: einmal lecker kochen und Spritgeld, weil der Kollege (der sowas ursprünglich sogar gelernt hat!) von Außerhalb kommt, also quasi fast nix, da ich mir das sogar noch mit einem weiteren Kollegen reinteilen würde. Auch die Aktion würde ich übrigends dann vom Taschengeld zahlen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

@capuccino+nyx
Ist ja auch immer Definitionsfrage was ein "geringes Einkommen" als Single bedeutet...
Ich hab mit meinem Zeitarbeitstarif ja auch kein bombiges Einkommen, aber als Single reicht es finde ich.

LG raindrop87
 
19.02.2013 18:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flamiche

Mitglied seit 01.01.2012
5.924 Beiträge (ø5,77/Tag)

Hallo,

ich glaube, ich hatte heute ein Paar Schutzengel bei mir. Mein Auto ist noch zu retten! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Teile (Zahnriemen und Wasserpumpe) kosten im Internet 90 € und ein guter Bekannter (Kfz-Meister) verlangt 100 € für die Arbeit, d.h. mit knapp 200 € bin ich dabei. Der Auspuff ist noch nicht ganz durch und kann noch "geflickt" werden.
Ich bin sooo erleichtert. Danke an diejenigen, die an mich gedacht haben. Es hat bestimmt geholfen!

Jetzt werde ich ein bißchen nachlesen... und mich ggfs. wieder melden!

Erleichterte Grüße
Flamiche
 
19.02.2013 18:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

raindrop87

Mitglied seit 11.01.2013
424 Beiträge (ø0,65/Tag)

@Flamiche

ich drücke dir die Daumen, dass du gute neue Teile erwischt mit möglichst vielen bunten Punkten drauf *g* (die Qualitätskontrollen markieren wenn möglich mit Edding, dass sie es angeguckt haben). Manche Teile sind hinterher richtig bunt Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG raindrop87
 
19.02.2013 18:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.083 Beiträge (ø5,18/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*

Kaufdiät Dienstag 19 Februar 2013 3312428142


@Alasta: wir sind 2x umgezogen mit 2 verschiedenen Unternehmen.
Das 1. hatten wir aus den gelben Seiten, hat alles prima funktioniert.
Beim 2.x haben uns Freunde ein Unternehmen wärmstens empfohlen, wir haben dann von Unternehmen 1 + 2 ein Angebot machen lassen (waren ziemlich ähnlich) und uns dann auf Grund von Sympathie für Unternehmen 2 entschieden und haben es nicht bereut.

Auf der Suche nach Handwerkern (Fliesenleger) hatten wir bei MyHammer kein Glück. Diejenigen die sich gemeldet haben, waren mit dem Auftrag überfordert (obwohl ihre Websides anderes versprachen). MyHammer würde ich bestenfalls nur für kleine konkrete genau abgegrenzte Aufträge nehmen, keinesfalls für größere Sachen (was z.B. über das malern einer Wohnung hinausgeht).

Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
19.02.2013 18:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ickliebodino

Mitglied seit 05.10.2011
4.844 Beiträge (ø4,35/Tag)

Huhu,

da wir heute nach der Arbeit nirgendwo hin mussten, bin ich jetzt schon bei euch Lachen Das Abendessen, Kartoffelspalten/SourCremé/Rindersteaks, sind auch schon im Ofen - sowas nenn ich mal gut gelaufen Na! Bleibt mehr Zeit für euch und den Haushalt!

@ Flamiche: Ohje, dein armes Auto - 500€ für Zahnriemen und klimbim, wird wohl nicht reichen Was denn nun? Oh, es reicht doch Na!

@ Mickey: 30 Eier? Ach die sind schnell weg Na! Fang wir mit den ersten 6 Stck an: Schokotörtchen (das Eiweiß würde ich portioniert einfrieren), dann noch nen ordentliches Rührei und schon sind wieder 6 Eier weg Na!

@ Christina: Wenn ich Kopfschmerzen bzw. beginnende Migräne habe, dann helfen mir viel zu trinken und mir 5 Minuten Ruhe zu gönnen - dann wirds nicht so schlimm bzw. dauert nicht so lange an.

@ Auris: Ich würde das Budget auch wochenweise anpassen, wo wie auch Zimt es vorgeschlagen hat! Das wäre mir persönlich am einfachsten.

@ Cappu: Wieviel du dir an Taschengeld zu gestehen möchtest/kannst hängt von deinen Einnahmen/Ausgaben ab, d.h. was ist überhaupt drinne? Ich unterschreib da bei Nyx, wieviel du an Taschengeld nimmst - kannst nur du alleine entscheiden, denn wir wissen nicht was am Ende des Monats bei dir unterm Strich ueber bleibt.

@ Sparfuchs: Glückwunsch zur neuen Wama. 70€ für 3 Jahre (2 Jahre sind ja lt. Gesetz) Gewährleistung, wären pro Jahr 23,33€ - ich weiß nicht ob es sich lohnt, wir habens noch nie gemacht - dafür habt ihr die nächsten 5 Jahre Ruhe. Versucht es einfach mit dem Rücktritt - fragen kostet nichts und MediaMarkt ist eigentl. sehr kulant. Ah ich sehe gerade, der Zusatz ist echt blöd mit der Abstufung usw. Sicher nicht!


Pfeil nach rechts Garantie ist eine freiwillige Leistung eines Händlers, ihr meint Gewährleistung, diese ist gesetzlich vorgeschrieben!!! - Nicht verwechseln Na!

@ Zoe: Kopf hoch!

@ Alasta: Guck mal hier im Forum, da gibts ein aktuelles Thema zu Umzugsunternehmen - weiß leider nicht mehr in welchem Unterforum.


Pfeil nach rechts TT/Ausnahmezustand..... Pfeil nach links

......Umzug, Überstunden oder Ähnliches stehen an.
- Wie handhabt Ihr den Wochenplan, um nicht aus der Routine zu rutschen?
- Gibt es mehr Fertiggerichte wie TK-Pizza oder ruft Ihr den Bringdienst?

Da wir im März umziehen und ich befürchte, die Planung dann nicht einzuhalten, wäre ich für Eure Vorschläge echt dankbar, damit man die Planung einhalten kann. Bei uns liegt es daran, dass das TK-Fach nur in ganz begrenztem Umfang zur Verfügung steht bzw. ich noch gar nicht weiß, wie ich die 14 Tage überbrücken soll.

Ich denke da sind schon einige gute Tipps gefallen, ich würde mir einen Kartoon mit den wichtigsten Sachen packen und dann auf schnelle Gerichte zurückgreifen und versuchen für 2 Tage immer zu kochen.

Grüße,
Michaela


~~~ Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele ~~~
 
19.02.2013 18:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ickliebodino

Mitglied seit 05.10.2011
4.844 Beiträge (ø4,35/Tag)

@ Alasta: Hier der Link zum Umzugsunternehmen

Grüße,
Michaela


~~~ Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele ~~~
 
19.02.2013 18:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

dadede

Mitglied seit 27.07.2011
620 Beiträge (ø0,52/Tag)

Hallo,

zum Tagesthema:

Ausnahmezustand.....
......Umzug, Überstunden oder Ähnliches stehen an.
- Wie handhabt Ihr den Wochenplan, um nicht aus der Routine zu rutschen?
- Gibt es mehr Fertiggerichte wie TK-Pizza oder ruft Ihr den Bringdienst?

Da wir im März umziehen und ich befürchte, die Planung dann nicht einzuhalten, wäre ich für Eure Vorschläge echt dankbar, damit man die Planung einhalten kann. Bei uns liegt es daran, dass das TK-Fach nur in ganz begrenztem Umfang zur Verfügung steht bzw. ich noch gar nicht weiß, wie ich die 14 Tage überbrücken soll


Wenn ich es richtig verstanden habe, geht es im speziellen Fall hauptsächlich darum, dass viel Stress (wenig Zeit und Nerven) und eine ungewohnte Küche (was ist eine "Übergangswohnung"?) zu bewältigen sind. Da würde ich auf "schnelle Gerichte" zurückgreifen
Bsp:
- Nudeln/Reis mit Thunfisch/Salami-/Käsewürfeln und Gemüse (gerne auch aus der Dose: Mais, Kidneybohnen).
- die schon erwähnten Pellkartoffeln mit Quark (oder Leberkäse); evtl. fertigen Kräuterquark, z.B. "Frühlingsquark" von Milram und mit den übrigen Pellkartoffeln Kettenkochen
- (halb-)fertige Sachen wie Maultaschen, Tortellini, (Kraut-)Schupfnudeln oder auch TK-Pizza würde ich persönlich dem Lieferservice vorziehen (der ist teuer und man weiß nie, wie lange es nun dauern wird - Bekannte haben neulich 4!!! Stunden gewartet). Und von 2-3 x Lieferservice kann man schon 1x Essen gehen ...
- Eintöpfe, von denen man mindestens 2x essen kann (dafür zum Beispiel auch fertiges TK-Mischgemüse/Suppengemüse verwenden; TK-Ware hält sich begrenzte Zeit ja auch im Kühlschrank)
- Kurzgerichte wie Spiegel-/Rühreier, Bratwürste ...

Ich würde dann auch mal Gerichte ausprobieren wie
Reistopf für Bequeme
Knutschis mit Sahnesoße
Sauerkraut-Spaghetti
Weltbester Spaghettisalat


Dede
 
19.02.2013 18:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mareikepueh

Mitglied seit 03.12.2012
479 Beiträge (ø0,7/Tag)

@raindrop: Mein Laptop wurde damals leider ohne Key verkauft, da schon drauf gezogen (genauso geschehen bei meinem Bruder, beide bei Saturn gekauft - auf Reklamation wurde da gar nicht eingegangen Verdammt nochmal - bin stocksauer ). Der Laptop wurde auch bei mir von einem neu aufgesetzt, der Informatiker gelernt hatte - er war quasi nicht schneller. Jajaja, was auch immer! 10 Minuten waren mir aber ehrlich gesagt zu lange, zum starten. Jetzt hab ich 30s find ich gut, wenn mir das Windows bieten könnte, wäre ich wieder dabei. Vielleicht steig ich ja mal irgendwann auf Linux um. :=)
 
19.02.2013 18:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ickliebodino

Mitglied seit 05.10.2011
4.844 Beiträge (ø4,35/Tag)

Hab mal was im Plaudern zu meinem Goldstück, Laptop, geschrieben na dann...

Grüße,
Michaela


~~~ Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele ~~~
 
19.02.2013 19:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

raindrop87

Mitglied seit 11.01.2013
424 Beiträge (ø0,65/Tag)

@Mareike

BOOOIINNNGG.... 10 Minuten?
Selbst mein Uralt Laptop ist in 2-3 Minuten oben - trotz dass ich erst noch auswählen kann ob ich Linux oder Windoof haben möchte usw.

Total ohne Key finde ich irgendwie seltsam, kenne ich nichtmal bei Vorinstallierten, normal hat man da doch immer das kleine grüne Heftchen bekommen wo der Aufkleber dann drauf war? Denn ich meine irgendwie brauchte man den sogar im Notfall um nachzuweisen, dass man wirklich eine Original-Lizenz hat, falls sie auf eine Hausdurchsuchung bestehen (utopischer Fall - ich weiß), weil man dir was geklautes vorwirft. Wie will man denn da beweisen, dass die Lizenz legal ist, wenn man absolut nichts in den Händen hält?

Wenn du keinen Key hattest konnte der Informatiker dir den dann natürlich auch nicht "richtig" neu aufsetzen, sondern nur gewissen Dinge zurücksetzen. Das macht es sicherlich schwieriger.
Ist aber vermutlich auch eine Art Qualitätsmerkmal in welcher Form das Windows da schon drauf vorinstalliert ist und welche Optionen man dann selbst noch hat. Da würde ich persönlich immer drauf achten, dass ich nen anständigen Key bekomme.
Die CD dazu ist wie gesagt garnicht mal sooo wichtig, denn da darf man irgendeine nehmen.

LG raindrop87
 
19.02.2013 19:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

capuccino1

Mitglied seit 22.09.2012
1.528 Beiträge (ø2,01/Tag)

@leika
Danke auch dir. Und jetzt hab ich Bloed Homer kapiert. Einfach etwas zur Seite legen und es sozusagen ,Homer, nennen. Und daraus dann so Vorrat bezahlen? Ich bin nicht doof,aber das hab ich nicht verstanden die ganze Zeit.
 
19.02.2013 19:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

PicNic_34

Mitglied seit 27.09.2010
2.175 Beiträge (ø1,46/Tag)

Hallo,

es gibt ein neues Plaudern...

Viele Grüße.
 
19.02.2013 19:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Pumilla

Mitglied seit 25.06.2008
100 Beiträge (ø0,04/Tag)

Einen schönen guten Abend Ihr Lieben ,

Liebe Eva , ich bin wieder allein,bitte kannst du es noch ändern?
Pfeil nach rechts Pfeil nach rechts pumilla/ 40 € /1 Person Pfeil nach links Pfeil nach links


Liebe Grüße Pumilla
 
19.02.2013 20:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.083 Beiträge (ø5,18/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*

Kaufdiät Dienstag 19 Februar 2013 3312428142


@Cappuccino: Ganz so einfach ist die Homer-Methode nicht. Vor allem solltest du dir klar werden, dass sich dadurch dein Wochenbudget schmälern würde, und dass auch Homer nichts "beliebiges" ist, wenn es funktionieren soll - sondern dass man sich auch da an seine persönlichen, genauen Vorgaben halten muss/soll. Also es hat nichts mit Taschengeld zu tun, sondern es ist eine Möglichkeit unregelmäßige Ausgaben auszulagern, bei gleich bleibendem Gesamtbudget.

Wenn du dich dafür interressierst, dann helfe ich dir gerne einen Plan zu machen - aber wie gesagt, ohne strikte Regeln funktioniert es nicht.

Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
19.02.2013 20:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Valezqua

Mitglied seit 15.04.2006
371 Beiträge (ø0,12/Tag)

TV-Tipp:

Im ZDF jetzt gerade: Wie gut sind No-Name-Lebensmittel mit Nelson Müller?

Viele Grüße und einen schönen Abend

Valez
 
19.02.2013 20:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alasta

Mitglied seit 15.06.2012
187 Beiträge (ø0,22/Tag)

@Eva und Michaela: Danke euch für die Antworten wegen Umzugsunternehmen Küsschen
Den Link werde ich mir gleich mal durchlesen.. ich hab mit sowas halt echt keine Erfahrung weil wir unsere bisherigen Umzüge immer noch selbst organisieren konnten. Aber diesmal geht das leider einfach nicht mehr.
Mal gucken wie wirs am Ende machen... das wird in jedem Fall kein Spaß Was denn nun?
 
19.02.2013 20:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wingamina

Mitglied seit 03.01.2013
1.426 Beiträge (ø2,17/Tag)

Guten Abend!

Hier schneits, schneits ... NEIN!!!!! Schau mir "nebenher" grade den Lebensmittelvergleich im ZDF an. Sind Markenartikel wirklich besser als Noname - bin sehr gespannt.

WEK I hab ich auch gut hinter mich gebracht. Hab für diese Woche jetzt noch mehr als 60,-- EUR zur Verfügung - werd ich schon noch hinkriegen.

@ Christina: Meine beiden Mädchen sind auf dem Wege der Besserung. Auf Empfehlung der Ärztin bleiben sie noch die ganze Woche zu Hause. Geht es Dir wieder besser?

Lg wingamina
 
19.02.2013 20:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tetzel87

Mitglied seit 31.12.2007
125 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo in die Runde,

hier geht es im Moment drunter und drüber - seit dem Wochenende jagt ein Termin den nächsten und auf der Arbeit ist auch viel zu tun. Welt zusammengebrochen
Hab ein ganz schlechtes Gewissen, weil ich am WE meine Budgetmeldung nicht gemacht habe.
Eva ich würde auch diese Woche gerne wieder auf die Liste. *liebguck*
Pfeil nach rechts Tetzel/40 @/ 1 Pfeil nach links

Wenigstens konnte ich gestern im Zug meinen Wochenplan machen. Einkaufen war ich auch schon und es sieht so aus, als bräuchte ich die Woche fast gar nichts mehr. Das würde ein sattes Grün. Aber schauen wir mal.

Zum TT: Es wurden schon so viele Tipps gegeben, mehr fällt mir auch nicht ein. *ups ... *rotwerd*

LG und einen schönen Abend!
Tetzel
 
19.02.2013 20:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

thia-art

Mitglied seit 18.01.2013
47 Beiträge (ø0,07/Tag)

Winke, winke und guten Abend,

bin leider immer erst spät dran...........
trotzdem

Danke @ eva


@wingamina

werde eurem Rat folgen, ist bestimmt sinnvoller erst einmal klein anzufangen, sonst verliere ich vielleicht die Lust.

Wünsche allen noch einen schönen Abend und eine gute Nacht.

LG

thia
 
19.02.2013 20:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bluediamant

Mitglied seit 07.11.2011
1.451 Beiträge (ø1,34/Tag)

Guten Abend alle zusammen!

@Eva wegen Homer

Ich habe gerade gestern ein Aha-Erlebnis gehabt! Und zwar lege ich ja jede Woche von meinem WB 5€ für Windeln weg, dann leg ich ja jede Woche etwa 1,50 -2,00€ für Waschmittel und dann bestell ich neuerdings bei meiner Nachbarin alle paar Wochen Eier mit, da krieg ich 30 Eier für 6€. Wenn sie die Eierlieferung jetzt aber am WE bekommt möchte ich da das Geld auch noch haben, aber sie sagt es mir immer erst kurz vorher wann sie bestellt, so alle 3-4 Wochen. Nun hab ich dafür auch mal was weggelegt falls sie diese Woche kommt! Und schwupps kam mir der Gedanke dass das ja Homer ist! Ich habe den Betrag jetzt auf 10 € aufgerundet und lege jede Woche vom WB 10 € weg und bezahle davon
-Windeln, alle 2-3 Wochen eine Packung 15 / 18 €
-Eier, alle 3-4 Wochen 6 €
-Waschmittel, alle 2 Monate 9 / 13 €

Ich werde das jetzt mal weiterhin beobachten und schau mal wie ich damit hinkomme!

So ist es doch richtig? Nur was melde ich als mein WB?
 
19.02.2013 20:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wingamina

Mitglied seit 03.01.2013
1.426 Beiträge (ø2,17/Tag)

@ Baileys: Da hast Du ein wahres Wort gesprochen.

@ Eva: Danke für den Tipp mit den Staubsaugerbeuteln - finde die sind auch nicht schlecht.

@ PicNic: Danke für den Hinweis.

So - verabschiede mich für heute - hab noch einige Ebayverkäufe laufen die heute enden.

Wünsche Euch eine gute Nacht.

LG wingamina
 
19.02.2013 20:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.083 Beiträge (ø5,18/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*

Kaufdiät Dienstag 19 Februar 2013 3312428142



@Blue: Wochenbudget -10€ kommt auf die Liste. Soll ich dein Budget gleich auf 100€ reduzieren?

Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
19.02.2013 20:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bluediamant

Mitglied seit 07.11.2011
1.451 Beiträge (ø1,34/Tag)

Ja bitte liebe Eva! Whau nach fast 1 1/2 Jahren hab ich es drauf! Überhaupt finde ich läuft es viel besser seitdem ich mein WB nackisch gemacht hab.

Heute war im Kiga wieder bücherflohmarkt, ich habe ein Pferdebuch gesehen und meine noch zu meiner Tochter:"Oh schau mal das wäre was für euch" und sie sagt "Aber mama wir haben doch schon so ein ähnliches Buch" Küsschen Küsschen Küsschen Gut erzogenes Kind!
 
19.02.2013 22:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

panbiene

Mitglied seit 21.12.2011
1.518 Beiträge (ø1,46/Tag)

Hallo nochmal,

zum TT schreib ich jetzt nichts mehr. Ich glaube das waren ganz viele gute Tipps.

@ dadede: Danke für die leckeren Rezepte, ich glaube Spaghettisalat gibt's als erstes. Überleg sogar, ob ich mir den gleich noch mach Jajaja, was auch immer!

Gute Nacht

panbiene
 
20.02.2013 05:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.083 Beiträge (ø5,18/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*

Kaufdiät Dienstag 19 Februar 2013 3312428142



hier gehts weiter


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de