Kaufdiät am Donnerstag, den 14. Februar 2013

14.02.2013 00:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

annemarie48

Mitglied seit 31.03.2008
927 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag. Den größten Teil der Woche haben wir bereits geschafft und langsam kommt das Wochenende in Sicht. Nur noch zwei Tage, dann ist es erreicht.
Bei uns ist es zur Zeit sternenklar und wir haben -12 °, kann aber noch kälter werden. Ab morgen Abend ist wieder Schnee angesagt - bis zu 10 cm. Ich will keinen mehr!!!!!!!!!!!!!! Ich möchte endlich wieder Sonne sehen.

Liebe Frühaufsteher, Eure Wärmekannen mit dem nötigen Zubehör stehen schon bereit. Auch ein kleines Frühstück mit belegten Brötchen, Müsli und Obst ist für Euch angerichtet. Ich wünsche Euch guten Appetit.

Allen Kranken wünsche ich gute Besserung und allen Traurigen viel Kraft.
@ Josie - gute Besserung für Deine Bronchitis - bleib bei der Kälte möglichst im Haus.
@ Flamiche - hoffentlich ist es nur eine Verstauchung - schnelle Besserung.

Allen Neuen ein herzliches Willkommen. Lest Euch die beiden Beiträge, die amit jeden Morgen einstellt, in Ruhe durch. Im ersten Beitrag findet Ihr alles Wissenswerte zur Kaufdiät. Der zweite Beitrag ist eine Anleitung zur Kaufdiät für die ersten vier Wochen. Fangt mit dem Wochenplan (WP) und Einkaufszettel (EKZ) an und tastet Euch an Euer Wochenbudget (WB) heran. Lasst es langsam angehen , sonst ist der Frust vorprogrammiert. Ihr schafft das schon.

Jetzt trinkt noch schnell einen Kaffee oder Tee und guckt kurz in die Tageszeitung, bevor der normale morgendliche Wahnsinn losgeht. Ich wünsche Euch allen einen stressfreien Tag und gutes Wetter.

Liebe Grüße

Annemarie
 
14.02.2013 02:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Physikerin

Mitglied seit 03.10.2011
1.220 Beiträge (ø1,12/Tag)

Huhu,

meine KD-Woche laeuft in einigen Gesichtspunkten ganz gut. Wir haben uns vorgenommen diese Woche unsere Vorraete aufzubrauchen, da wir noch genug eingefroren haben, bzw. im Kuehlschrank um die Woche zu "ueberleben" :D Von daher wird mein Budget unangetastet bleiben.
Diese Woche habe ich auch angefangen wieder Geld auf mein Sparkonto zu ueberweisen, 25Euro pro Monat bzw das, was überbleibt. Mein Click&Buy-Konto habe ich auch gekuendigt. Ausserdem wurde diese Woche die Ausschuettung vom Hauberg ueberwiesen, womit ich nicht gerechnet hatte. Einiges Geld muss ich Schatz und Eltern noch wiedergeben.
Am Wochenende unterschreibe ich meinen Vertrag und schicke ihn, dh sobald ich in Deutschland angekommen bin, verdiene ich wieder Geld :) Nochdazu bin ich dabei mit meinem Bruder einen Koch-Deal auszuhandeln: Er bezahlt mich, dafuer, dass ich fuer ihn koche, find ich gut ^^

@Wetter: Es ist sogar so warm, dass wir beim Mittagessen immer draussen sitzen koennen Lächeln

LG
 
14.02.2013 05:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flamiche

Mitglied seit 01.01.2012
5.916 Beiträge (ø5,89/Tag)

Guten Morgen,

Saarbrücken meldet (noch) trocken bei -4°C. Heute nachmittag soll es wieder schneien mhmmmh hmmhmhmmmmhhh

Danke für die Genesungswünsche. Mein Finger sieht heute morgen etwas dicker aus als sonst. Ich war sehr mutig und habe den Verband weggemacht und prompt hätte ich vor Schmerzen schreien können. Es ist doof, wenn man nicht daran denkt, den Finger nicht zu bewegen... Naja, in ein Paar Tagen ist alles wieder in Ordnung. Jetzt werde ich meinen Mann wecken, damit er mich verarztet. Na!

Heute ist ein KNT. Gestern abend haben wir nur die Pizza gegessen. Für heute abend ist noch die Gemüsesuppe da. Was wir dabei essen werden, ist noch unklar. Nennen wir es: Überraschung aus dem Kühlschrank! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

In der Firma gab es gestern lange Gespräche... Mal sehen, wie oft ich in der nächsten Zeit hingehen muß. Ich hoffe, daß es weniger sein wird. Ich komme zu nichts mehr, schlafe schlecht und habe Konzentrationsschwierigkeiten. Doof...

So, genug ausgeko*** heute morgen. Ich muß gleich los!

Den Neuen herzlich Willkommen, den Kranken (anscheinend sind es ganz viele) gute Besserung!

LG
Flamiche
 
14.02.2013 05:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.083 Beiträge (ø5,21/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*

Kaufdiät Donnerstag 14 Februar 2013 3312428142


Guten Morgen,

ich wünsche Euch allen einen schönen Valentinstag.
Hier findet ihr das Chefkoch-Magazin zum Valentinstag, mit vielen Rezepten und Ideen.

Dankeschön Wind wegen dem Hinweis mit der Liste!
Heute muß ich nur bis Mittag arbeiten, dann findet der WEK statt, hält sich aber in sehr moderatem Rahmen.

Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
14.02.2013 05:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.083 Beiträge (ø5,21/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*

Kaufdiät Donnerstag 14 Februar 2013 3312428142


@Flamiche und alle anderen Kranken:

Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
14.02.2013 05:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.083 Beiträge (ø5,21/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*

Kaufdiät Donnerstag 14 Februar 2013 3312428142


Hier ist die aktuelle Budgetliste:

Alasta 65€/2 P
Alfa 120€/3 P/1 Katze
Alive 40€/1 P
Alli 120€/5 P/1 Hund
Andrea 80€/2 P
Annemarie 100€/3 P
Banane 35€/1 P
Berchen 80€/3 P/1 Kater
Betty 60€/2 P/3 Tiere
Bigmama 30€/1 P
Blinker 80€/2 P/0€
Blue 110€/5 P
Bri 120€/3 P/1 Hund/-14,56€
Cany 35€/1 P
Cappuccino 33€/1 P
ChaosEmma 100€/2 P
Chidori 25€/1 P/-1,25€
Chrissy 35€/1 P
Christina 65€/2 P
Coco 150€/4 P/1 Hund
Dadede 35€/1 P
Daliklettern 50€/2 P
Dreigroschen 112€/4 P
Eva 80,85€/2 P
Fannvhit 100€/2 P
Fehmarngirl 40€/2 P/1 Hund
Flamiche 90€/2 P
Flatter 200€/6 P/1 Katze
Flora 40€/1 P/1 Katze
Fünfkids 175€/7 P/2 Kaninchen
Genuss 100€/2 P
Gisma 100€/2 P/2 Hunde + 3 Schlangen
Haasenfamilie 75€/5 P/4 Katzen, 1 Hund + 1 Hamster
Hasefratz 70€/2 P
Heckestratz 115€/5 P
Herzchen 40€/2 P
Hexenkind 70€/2 P
Hexielein 120€/3 P/1 Katze
Ickliebodino 70€/2 P
Inge 100€/2 P
Jantim 120€/3 P
Jeannette 55€/2 P/3 Kaninchen
Jenny 40€/1 P
Jeste 75€/2 P
Kaffeeline 70€/3,5 P
Kahki 90€/2,5 P
KleineSchwedin 35€/1 P
Koenigin 20€/1,5 P
Küchenfee 70€/2 P/2 Katzen
Laslilas 140€/4 P/1 Katze
Laufmeter 35€/1 P
Leika 75€/2 P/2 Hunde + 2 Katzen/-1,61€
Lemuren 80€/3 P/Aquarium, Kaninchen
Lugona 75€/3 P
Mareike 30€/1 P/-10,69€
Maren 30€/1 P
Mehrmeer 35€/1 P
Mfcpi 120€/3 P
Mighty 100€/3 P/5 Kaninchen
MissElli 100€/3 P/1 Hund + 1 Katze
Möhni 100€/2 P/1 Katze
Mondenkind 70€/2 P
Nadinje 40€/1 P
Naninette 140€/3 P
Nawadi 35€/1 P/1 Pudel
Nessa 35€/1,5 P/-6,27€
Nilo 50€/2 P
Nora 35€/1 P
Nordhenne 100€/4 P
Nyx 30€/1,5 P/-7,77€
Obststudent 38€/1 P
Oe 80€/2 P/1 Hase
Ona 80€/4 P
Paehm 150€/4 P
Panbiene 180€/5 P/4 Katzen
Partyeinhorn 150€/3 P/2 Hunde
Pepsi 105€/3 P/2 Hunde + 1 Katze
Physikerin 64€/2 P
PicNic 35€/1 P
Pololuder 68€/3 P
Primelchen 50€/2 P
Pumilla 80€/2 P
Quirina 60€/2 P
Raindrop 17,5€/1 P
Renasia 70€/3 P
Rike 35€/1 P
Rosenante 23€/1 P
Sanchi 70€/2 P
Saschu 250€/10 P
Schandrin 80€/3 P
Schnaufi 65€/3 P/1 Katze
Schokotina 75€/2 P
Schwabenflohmarkt 90€/2 P
Snohvit 80€/2 P
Sparbiene 60€/2 P/1 Hamster
Sparfuchs 150€/5 P/2 Kaninchen/-6,24€
Stefferl 80€/2 P/2 Häschen
Steffi 60€/2 P
Streussel 150€/5 P
Susannesch 150€/5 P/2 Katzen
Tanner 60€/2 P
Tetzel 40€/1 P
Tonimona 90€/2 P
Topolino 50€/2,5 P/1 Hase
Tori 85€/2,5 P
Vergismeinicht 32€/1 P
Wally 40€/1 P
Wiebus 100€/3 P/1 Hund
Wikapi 90€/4 P
Wind 125€/4 P/2 Katzen
Wingamina 150€/6 P/2 Katzen
X-Tine 50€/1,5 P
Xyz 125€/4 P/-6€
Zimt 20€/1 P
Zissi 70€/3 P
Zoe 50€/2 P



...und vor dem Wochenende nochmal die Erinnerung



nicht für die Liste oder die Kaufdiät....sondern für das Finanzmanagement jedes einzelnen hier.


Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
14.02.2013 05:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.083 Beiträge (ø5,21/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*

Kaufdiät Donnerstag 14 Februar 2013 3312428142



Kaufdiät Donnerstag 14 Februar 2013 2971276818TT/Dispo voll ausgeschöpft...
- Wie ist es soweit gekommen?
- Wisst Ihr wie hoch die Zinsen dafür sind?
- Was ratet Ihr den Betroffenen?
- Der ultimativ 1. Schritt raus aus dem Dispo ist.......... Wichtige Frage Wichtige Frage Wichtige Frage



*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
14.02.2013 06:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wiebus

Mitglied seit 11.10.2006
468 Beiträge (ø0,16/Tag)




Guten Morgen,

Oberhausen vermeldet trocken -4 Grad
gestern hat es nochmal geschneit aber GSD ist es nicht liegen geblieben

TT/Dispo voll ausgeschöpft...

zuerst mal Dispo voll ausgeschöpft ist bei uns Vergangenheit beide Konten sind grün es hat aber auch schon mal anders ausgesehen

- Wie ist es soweit gekommen?

Tja das frage ich mich heute auch Sicher nicht! Ich vermute, ich habe ja nie so ein aufgedröseltet Budget gemacht wie ich das seit der KD machen und da geht schnell mal was unter , man denk och ist ja noch Geld auf dem Konto und eh man sich versieht sind die ersten Miesen da, die fehlen natürlich am nächsten Monat schon und wenn man dann wieder nicht aufpasst wird die Summe immer größer traurig


- Wisst Ihr wie hoch die Zinsen dafür sind?

viel zu hoch, ich weiß es momentan nicht da ich höllisch aufpasse das mein Konto grün bleibt

- Was ratet Ihr den Betroffenen?

Die eigene Finanzlage genau zu überprüfen... Pfeil nach rechts ein Budget machen das immer wieder ergänzen wenn einem noch was einfällt, bei mir hat es ein ganzes Jahr gedauert bis ich mal alles zusammen hatte


- Der ultimativ 1. Schritt raus aus dem Dispo ist..........

Wenn ich über mein Budget genau bescheit weiß, also auch die Summen erfasst habe die nicht monatlich kommen, weiß ich genau wieviel ich über habe (so habe ich es zumindestens gemacht)
alles was über ist stehen lassen bis die Konten wieder grün sind, was dann für uns hieß sich über eine lange Zeit zu fragen brauche ich das wirklich oder will ich es das einzige wo ich mich nicht eingeschränkt habe sind Lebensmittel, aber selbst da kann man mit einem WP und einem gut durchdachten Einkaufzettel noch was einsparen.

Das alles macht zu Anfang sehr viel Arbeit, ich weiß nicht wie lange ich hier gesessen habe und das was ich hier an Vorschlägen bekommen habe ausgerechnet, ( Budget) bis ich den Elektronischen Einkaufzettel gefüttert hatte das ich ihn richtig einsetzten konnte , Haushaltsbuch geführt bzw führe, es ist auf alle Fälle ein Arbeit die sich lohnt

Ich habe dann als wir grün waren die Disposumme radikal runtergefahren und hoffe das ich sei nie wieder brauche




Kaufdiät Donnerstag 14 Februar 2013 1162328122
Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen.
Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben.



Mark Twain (1835-1910)
 
14.02.2013 06:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lena2006

Mitglied seit 20.07.2006
5.622 Beiträge (ø1,88/Tag)

Guten Morgen,

schade, die Themen der letzten Tage sind nicht wirklich "meine" Lachen


TT/Dispo voll ausgeschöpft...
- Wie ist es soweit gekommen?
- Wisst Ihr wie hoch die Zinsen dafür sind?
- Was ratet Ihr den Betroffenen?
- Der ultimativ 1. Schritt raus aus dem Dispo ist.........


Also zu diesem Thema kann ich nichts beitragen, seit Auszug aus dem elterlichen Haushalt, egal wie schwer die Zeiten waren (und sie waren schwer, die Hilfen, die es heute gibt, gab es damals nicht) es wurde nur das Geld ausgegeben, das wir hatten.

Ich(Wir) waren niemals mit Dispo. Die Zinsen sind hoch, die stehen mind. einmal im Monat auf dem Kontoauszug und liegen derzeit bei Überziehung bei unglaublichen 16 Prozent, schwankt immer mal.

Was ich Betroffenen rate? Umschuldung, schnellstens. Ein Ratenkredit käme da günstiger und ist überschaubar und vor allen Dingen, dann auch bezahlbar.

Sollten die Dispozinsen niedrig sein? Nein, ich denke nicht, dann würde wohl fast jeder an vermeidlich "billiges" Geld kommen und noch mehr Menschen in die Schuldenfalle rutschen.



Liebe Grüße
Lena
Kaufdiät Donnerstag 14 Februar 2013 3184813579
 
14.02.2013 07:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mightymuh

Mitglied seit 16.11.2007
2.113 Beiträge (ø0,84/Tag)

Guten Morgen!

Unglaublich, es ist schon wieder Donnerstag! BOOOIINNNGG....
Momentan rast die Zeit nur so dahin finde ich.

@TT: Dispo voll ausgeschöpft...

Wie ist es soweit gekommen?
Ich war mal für 1 Tag für 1.000 EUR im Dispo, weil ich eine Buchung falsch ausgeführt habe. Sonst hab ich damit noch keine Erfahrungen gesammelt.

Wisst Ihr wie hoch die Zinsen dafür sind?
Bei uns stehen die Zinsen dafür bei etwa 17,75 %. Habs nicht genau im Kopf.

Was ratet Ihr den Betroffenen?
Sich Zeit nehmen und das eigene Konsumverhalten gründlich überdenken. Einnahmen-Ausgaben-Gegenüberstellung machen. Langfristig sollte der Lebensstil an das Einkommen angepasst werden, oder aber das Einkommen an den Lebensstil. Beides ist möglich, für letzteres ist in der Regel eine längerfristige Planung erforderlich.

Der ultimativ 1. Schritt raus aus dem Dispo ist...
Sofort jegliche Geldausgabe stoppen, die nicht unbedingt zum Überleben (Lebensmittel, Hygiene) oder für die Gewährleistung des Einkommens (Tanken, Autoreparatur, Fahrkarten usw.) erforderlich sind. Dazu noch Vorratsinventur machen, Wochenplan, Einkaufszettel, und auf jeden Fall immer im Hinterkopf behalten: "Brauch ich das wirklich oder will ich das nur?"


Der Wochenplan wurde gestern bei uns eingehalten. Für heute überlege ich, die Gerichte für heute und morgen zu tauschen. Kommt ganz darauf an, wie der Tag so wird. Auf jeden Fall will ich versuchen, heute den neuen WP sowie den EKZ fertig zu machen.

Ich wünsche Euch einen tollen Tag!


Liebe Grüße Andrea
 
14.02.2013 07:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hasefratz

Mitglied seit 15.11.2008
4.101 Beiträge (ø1,91/Tag)

Hallo Ihr Lieben


Ich hab keinen Dispo, ich hab damals auf der Bank gesagt das will ich nicht!
Ich kann also nicht mehr Geld abheben als da ist, auch Buchungen kommen zurück und werden erst getätigt wenn wieder Geld auf dem Konto ist! ( Das ist erst 1x passiert)

Wenn ich sehe das es knapp wird dann buche ich schonmal Geld vom Sparbuch aufs Giro.
Aber das kommt selten bis gar nicht vor.

So richtige Tipps hab ich für Betroffene auch nicht wirklich.
Aber wnn ich teilweise lese wieviel % der Dispo hat...BOOOIINNNGG....
Unser Hauskredit hat gerade mal 2,9% BOOOIINNNGG....
Das ist ja Wucher...und von der Bank kriegt man nur 0,6% für Spareinlagen das ist ne Sauerrei
Verdammt nochmal - bin stocksauer


Ich wünsche den Damen einen schönen Valentinstag Küsschen Küsschen
Ich hab heute Abend ein Date Lachen





Liebe Grüße Claudia

...und wenn du mich küsst, dann ist alles andere weniger Scheiße...



 
14.02.2013 07:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

windundmeer

Mitglied seit 28.07.2008
276 Beiträge (ø0,12/Tag)

Guten Morgen,

hier ist es bitterkalt, wie kalt genau, weiß ich nicht, da kein Außenthermometer... aber kalt genug Na!


@ Cola-Light-Junkies: Hihi, da bin ich ja beruhigt, dass ich nicht die Einzige bin... Ich habe immer die Cola Light von Lidl (freeway) und eine Flasche am Tag ging da durchaus.... *ups ... *rotwerd*
Angefangen hat es mit der ersten Abnehmphase. Eine Freundin von mir nahm erfolgreich ab und trank auch immer Cola light. Hab ich dann auch gemacht... ja und irgendwann kommt man nicht mehr davon los.

Ich bin aber guter Dinge, dass ich das schaffe. Bin schon andere Süchte losgeworden (Nikotin und Nasenspray (das hab ich 12 Jahre täglich genommen mhmmmh hmmhmhmmmmhhh ) ) . Allerdings werde ich es bei der Cola Light tatsächlich nicht mit kaltem Entzug probieren, sondern die Menge reduzieren.
Gestern klappte es schon ganz gut. Mittags rum ein kleines halbes Glas und gestern Abend dann noch ein Glas. Insgesamt waren es ca 250ml wenn überhaupt.


TT:
Wir sind aktuell noch im Dispo, aber nicht mehr lange (ist nicht sooo viel).

Tja, wie konnte es dazu kommen? Keine Ansparbudgets gehabt, unerwartete Ausgaben, und irgendwann auch: Egal, ich will mir jetzt mal was gönnen, auf 50€ mehr im Dispo kommt es dann auch nicht an... na dann...

Erster Schritt: ALLE Jahresausgaben erfassen. KD machen Lächeln

Zinsen? Ganz ehrlich... keine Ahnung... *ups ... *rotwerd*


So, muss noch ein bisschen was tun und mich um 9 dann auf den Weg zur FH zur Studienberatung machen. Daruf freu ich mich schon sehr und bin schon total gespannt, was die mir mit auf den Weg geben können und ob ich ne reelle Chance habe, dort im nächsten Jahr angenommen zu werden.


Wünsche Euch einen schönen Tag, allen Kranken gute Besserung!

LG windundmeer
 
14.02.2013 07:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

windundmeer

Mitglied seit 28.07.2008
276 Beiträge (ø0,12/Tag)

Nachtrag:
WIr haben 2 Konten: Meins hat keinen Dispo, es gehen auch nur Kindergeld und Unterhalt drauf. Und 2 Versicherungen, Sparkonto für die Kinder und Sportverein für die Kinder davon ab.

Ich buche ein bis zwei mal im Monat von meinem Konto Geld auf das Konto meines Mannes, da ich auf meinem mehr Einnahmen habe, als Ausgaben und ich in unserem Finanzplan eh alles als EIN Einkommen berechne. Wenn also bei mir alle Buchungen runter sind, wird der Rest auf das Konto meines Mannes gebucht.
 
14.02.2013 07:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mickey83

Mitglied seit 01.05.2008
466 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo zusammen,

heute ist ein KNT. Plage mich immer noch mit Kopfschmerzen rum.
Gestern waren die kleine und ich im Schwimmbad, es war proppe voll, naja sind auch Ferien. Ihr hat es Spass gemacht.

TT:

Waren vor etlichen Jahren Mal im Dispo, als Maenne arbeitslos wurde und nach der Ausbildung nicht uebernommen wurde undsomit auch kein Arbeitslosengeld bekommen hat. Und ich zuviel verdient habe. Kurz vorher sind wir umgezogen und es kam alles auf einmal.

Zur Zeit haben wir keinen Dispo die Zinsen liegen bei sage und schreibe 23,3%. Was ich teilweise noch schlimmer finde sind die "kleinkredite" im Moebelhaus. Wenn man da mal alles zusammen rechnet, liegt man teilweise bei fast 45%. Unser Hauskredit liegt nur bei 0,45%.

Das wichtigste ist umschulden die meisen Bankkredite sind billiger. Und sich vorher Gedanken um seine Finanzen machen, Budgetplan anfertigen. Und ssein Kaufverhalten ueberdenken.

LG

Bianca
 
14.02.2013 07:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

imsbach

Mitglied seit 31.08.2009
12.432 Beiträge (ø6,69/Tag)

Guten Morgen,

bei uns ist es auch popokalt und ab Nachmittag soll es kräftig schneien.
Heute Mittag mach ich ein Blunsengröstl mit Endiviensalat, hab beim Plan machen nicht an den Valentinstag gedacht. Ich lass mir also noch
was zum Abendessen einfallen.

Ich wünsche euch einen schönen Tag.





Liebe Grüße Beate
___________________________________________

Der Mensch ist alles im Nichts,
aber nichts im All.

-Blaise Pascal-
 
14.02.2013 07:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

vergismeinnicht1

Mitglied seit 21.06.2009
835 Beiträge (ø0,43/Tag)

Einen schönen guten Morgen auch von mir!
Auch hier ist es ziiiiiemlich kalt, werde mich gleich warm einpacken, wenn ich zur Arbeit gehe.

@Nessa: ah - "stressfrei".. Da macht das doch gleich mehr Sinn Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Ich wünsch Euch einen schönen Tag, ich werd heute abend mal in Ruhe nachlesen - bin grad auf dem Sprung!

lg vergis

Wer nicht mit dem zufrieden ist, was er hat, wäre auch nicht mit dem zufrieden, was er gerne hätte.
 
14.02.2013 08:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mondenkind82

Mitglied seit 23.04.2007
407 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo ihr Lieben,

ich will mich auch mal melden, bevor es auf Arbeit geht. Das ist mal wieder eine schreckliche Woche und ich weiss es ist keine Ausrede, aber "dank" des Stresses, kann es sein dass wir diese Woche das erste Mal rot werden. *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd*

Noch ist es möglich grün zu bleiben, aber ich bin so deprimiert, dass ich das Geld in die nächste Bar trage um wenigstens Mittags ein wenig abzuschalten. Sonst esse ich ja im Büro. Vom Budget sind noch ca. 15€ da und meine Woche geht auch nur noch bis Freitag. Naja, ich werde euch Bericht erstatten.

Zum TT:
Da kann ich wenig beitragen. Ich hatte noch nie einen Dispo und war immer in der glücklichen Situation genügend Geld auf dem Konto zu haben.

Na denne, ich stürze mich in den Arbeitsdschungel. Bis heute Abend!!

LG,

Mondenkind
 
14.02.2013 08:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

paehm

Mitglied seit 31.08.2008
6.907 Beiträge (ø3,11/Tag)

Moin,

@windundmeer: ich trinke auch die Freeway (das ist schließlich Coca Cola, nur billiger!!! Na! ) - und über EINE Flasche am Tag - sorry - da kann ich nur lachen *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd* na dann... Habe aber schon reduziert...

Zum TT:

ich habe Dispo noch nie gebraucht - ich habe immer nur das GEld ausgegeben, das ich hatte bzw. mich rechtzeitig um einen Kredit (als ich mal ein Auto gekauft habe oder wir das Haus gekauft haben) bemüht. Und das funktionierte bisher immer sehr gut! Mittlerweile haben wir den Dispo für unsere Konten streichen lassen! Das erfordert aber einiges Hin -und- Her mit den Banken, die kapieren sowas nur SEHR Langsam!!! Was denn nun?

Heute wird wohl wieder ein KNT - gehe gleich arbeiten und dann stehen noch einige HH-Sachen und einiger PApierkram an (will das ZEitungsabo kündigen, die liest hier nur selten einer)

Schönen Tag allerseits!

Liebe Grüße
Paehm


"Wenn Du Mittwoch überlebst, dann ist Donnerstach"
Matta und Lissbett
 
14.02.2013 08:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schokotina1

Mitglied seit 13.11.2007
1.369 Beiträge (ø0,54/Tag)

Hallo und Guten Morgen an Euch alle,

in OWL sind es -6° und Sonne- mal wieder ein schöner Wintertag, bevor es heute Nachmittag trübe wird und auch nochmal schneien soll.

Ich werden den WEK auf heute vorziehen, da ich morgen zwei Backprojekte habe: die Wolkentorte , die hier verlinkt wurde, und Brötchen fürs Wochenende. Die mache ich nach dem Rezept für Pain Paillasse , das habe ich schon öfter gemacht. Wenn ich es dann noch schaffe, werde ich am Samstag oder Sonntag noch das Hirsebrot von Flamiche machen, das möchte ich schon länger probieren.

Bis später mal-

LG von
schoko
 
14.02.2013 08:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

chaos-emma

Mitglied seit 24.12.2012
321 Beiträge (ø0,5/Tag)

Guten morgen, Hamburg meldet minus 5° und die Sonne strahlt schon vom Himmel, das macht doch gleich bessere Laune YES MAN Die Grippe zieht sich langsam zurück nur mein Bellhusten, der hat mich die halbe Nacht wach gehalten.

Heut ist ein KNT und laut WP, der auch eingehalten wird gibt es Wirsing mit Kassler und Kartoffel. Der neue WP wurde gestern schon eingestellt und der EKZ dazu habe ich auch schon in Angriff genommen. Hat aber noch Zeit geh ja eh erst am Montag einkaufen.

Zum TT:

Kann ich heute nicht viel beitragen, da ich einen Dispo bei meinem Konto abgelehnt habe. Herr chaos hat einen bei seinem Konto,da hier ja auch die ganzen Verbindlichkeiten abgehen, der wurde aber noch nie genutzt, da er alles dank Quicken wohl geordnet hat.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag, den Kranken gute Besserung und den Neuen auch von mir ein herzliches Willkommen Na!

LG
chaos-emma
 
14.02.2013 08:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

windundmeer

Mitglied seit 28.07.2008
276 Beiträge (ø0,12/Tag)

@ Paehm: Bei mir bleibt/blieb es auch nicht immer bei einer... *ups ... *rotwerd*


War grad auf der Suche nach einem Saisonkalender für Gemüse und Obst und bin auf diese tolle Seite gestoßen:

regional-saisonal (mit den 3 Buchstaben vorweg und 2 hintenan Na! )



So, nun schnell fertig machen und los....



LG windundmeer
 
14.02.2013 08:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rike67

Mitglied seit 10.09.2007
214 Beiträge (ø0,08/Tag)

Guten Morgen

TT
Im Dispo war ich in der Vergangenheitauch öfters, nicht an der Grenze. Aber doch 4-stellig.
Also ich da gar nicht mehr rausgekommen bin, habe ich bei meiner Bank einen zinsgünstigeren Kredit aufgenommen und den Monat für Monat abbezahlt. Einen Nebenjob habe ich seit dem, neben meinem Ganztagsjob auch noch.
Wie es dazu kam? Ich habe einfach über meine Verhältnisse gelebt. Zu teure Urlaube gemacht usw.

Wie hoch die Dispozinsen bei meiner Bank im Moment sind kann ich gar nicht sagen.
Vor 2,5 jahre habe ich mir eine Eigentumswohnung gekauft und achte ganz genau darauf, dass mein Konto immer "grün" ist.
Seitdem habe ich auch ein TGK nur für die Wohnung, da geht das Geld vom Nebenjob drauf. Endweder für die jährliche Sondertilgung oder für den Fall dass die Eigentümerversammlung was kostenintensives beschließt.

Ein Rat für die Betroffen:
Umschulden in einen günstigeren Kredit und Disziplin beim Geldausgeben.

Euch einen schönen Valentinstag!

LG
Rike
 
14.02.2013 09:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ZoeNaMore

Mitglied seit 04.12.2008
1.616 Beiträge (ø0,76/Tag)

Guten Morgen!

TT/Dispo voll ausgeschöpft...
- Wie ist es soweit gekommen?

Tja... einmal war es bei uns meine Essstörung. Ich habe es tatsächlich geschafft, 700-900 Euro im Monat für Lebensmittel und Hygiene sowie Kleinstanschaffungen auszugeben.

Dabei habe ich aber nicht gearbeitetn sondern habe Krankengeld bezogen. Es gab also ein deutlich geringeres Einkommen. Und das über eine lange Zeit.

Dazu hatte ich einfach nicht die Kraft, mich darum zu kümmern. Und solange der Dispo nicht ausgereizt war, ist mir wirklich alles egal gewesen. *ups ... *rotwerd*

- Wisst Ihr wie hoch die Zinsen dafür sind?

Ich wusste es damals nicht, und heute auch nicht. Heute aber in erster Linie deswegen nicht, weil ich ihn nicht nutze und ich dementsprechend nur Guthabenzinsen habe aber keine Dispozinsen zahle.

- Was ratet Ihr den Betroffenen?

Einen gründlichen Kassensturz zu machen, was die Lebensweise kostet. Und sich das wirklich vor Auge zu führen. Ist man tief in den Miesen kann das schonmal eine Woche Urlaub sein, die man sich ohne Dispo von den gesparten Zinsen leisten könnte.

- Der ultimativ 1. Schritt raus aus dem Dispo ist.......... Wichtige Frage Wichtige Frage Wichtige Frage

Sich dessen bewusst werden und sich die KD zu Herzen nehmen. Für mich war es der Weg da raus. Übrigens auch aus der Esstörung raus zu kommen, die zu einem großen Teil die Misere mit verusacht hat!

LG,
Zoe
 
14.02.2013 09:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Jantim

Mitglied seit 28.05.2009
653 Beiträge (ø0,33/Tag)

Guten Morgen,

zum TT Dispo voll ausgeschöpft:

Das kann bei aller Planung und Haushaltung jeden treffen, denke ich.
Bei mir war es die Trennung, Scheidung von meinem Exmann. Alle Kosten liefen weiter, Unterhalt für die Kinder bekam ich nich, weil Ex in Ausbildung war und zuwenig verdiente , ETW wurde mit Verlust verkauft, dazu Vorfälligkeitszinsen für Ablösung des Verkaufs der ETW und , und, und. Da wir gesamtschulnderisch hafteten und bei meinem Ex nichts zu holen war, musste ich allein für alle Kosten aufkommen und war tief, tiefrot im Dispo.
Das hat nichts mit falschem Konsumverhalten zu tun!
Wenn möglich, würde ich versuchen umzuschulden, weil ein Ratenkredit einfach billiger ist.
Wenn dies nicht möglich oder gewollt ist, würde ich entweder versuchen, jeden Monat einen bestimmten Betrag auf dem Konto stehen zu lassen. Ist falsch ausgedrückt, denn auf dem Konto ist ja nichts. Nein, ich meine, dass ich den Dispo jeden Monat um eine gewisseSumme reduziere. Funktionert aber nur, wenn die Summe hoch genug ist,dass sie nicht von den Zinsen aufgefressen wird.
Oder man spart jeden Monat eine Summe seperat z.B.aufdem TGK an und wenn eine größere Summe vorhanden ist, überweist man auf das Dispo-Konto. Ist rein rechnerisch natürlich wegen der Zinszahlungen auf dem Dispo nicht so schlau, hat aber schon einen psychlogischen Effekt, wenn ich den Dispo gleich um eine größere Summe reduzieren kann.

Pfeil nach rechts @alive: das ist doch ein TT, wo Du wertvolle Tipss geben könntest - melde Dich doch! Pfeil nach links

LG,Andrea
 
14.02.2013 09:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rike67

Mitglied seit 10.09.2007
214 Beiträge (ø0,08/Tag)

Pfeil nach rechts Pfeil nach rechts Eva, ich bin grün mit -4,83€ Pfeil nach links Pfeil nach links
Vielen Dank fürs Führen der Liste!
Nächste Woche bitte wieder: Rike 35€/1P

Meinen für heute geplanten Einkauf habe ich gestern schon gemacht und habe alles so eingekauft, dass ich erst wieder am Montag los muss. Bis einschließlich Sonntag arbeite bis 22 Uhr und komme nicht mehr zum einkaufen.
 
14.02.2013 09:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pepsiderhund

Mitglied seit 27.06.2009
905 Beiträge (ø0,47/Tag)

Guten Morgen,

noch zum Bergfest: Ich war beim NP und beim Bäcker und habe ca. 42 € ausgegeben. Ärgerlicherweise habe ich den falschen Einkaufszettel mitgenommen, so habe ich 5 Artikel vergessen.

Jetzt geh ich mit den Hunden, wir haben aber "nur" -1,4 Grad und der HAsenkäfig muß sauber gemacht werden.

Heute gibt es Gulasch.

Gruß

pepsi
 
14.02.2013 09:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Jantim

Mitglied seit 28.05.2009
653 Beiträge (ø0,33/Tag)

Ich nochmal Lächeln

Man könnte jetzt natürlich argumentieren, dass ich hätte vorsorgen können!
Aber wer spart schon für seine Trennung/ Scheidung an. Und die Kosten waren insgesamt im 5stelligen Bereich, da hätte ich schon länger verheiratet sein müssen.

Wenn man im Dispo ist, ist man kein schlechterer Mensch, vielleicht hat man einfach auch Pech gehabt.
Irgendwann kann natürlich -wie bei mir - die Einstellung "Jetzt ist es sowieso schon egal" und "Ich will mir und den Kindern in dieser schwieriugen Situation wenigstens etwas gönnen" dazukommen.

LG,Andrea
 
14.02.2013 09:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alasta

Mitglied seit 15.06.2012
187 Beiträge (ø0,22/Tag)

Hallo zusammen,

ich schau mal kurz von der Arbeit aus rein, wenn ich ohnehin grad online bin – eigentlich warte ich nur auf eine wichtige Email aber die kommt und kommt einfach nicht Welt zusammengebrochen

@Katja: da bin ich ja gespannt wie es mit deinem Büro-Wochenplan so klappt Lächeln Ich hatte selber auch an eine Kombination aus Backwaren/Snacks und Salaten gedacht - habe mittags keine Lust, mich an die lange Schlange vor der Mikrowelle anzustellen. Frierst du die Salate dann auch ein – kann man das überhaupt?

@Cola und Kopfschmerzen: Das muss dann aber wirklich vom Koffein her kommen, denn den gleichen Effekt habe ich mit Kaffee: Wenn ich meine übliche Dosis nicht trinke bekomme ich Kopfschmerzen und nach dem Kaffee gehen die wieder weg.

@TT: Ich habe zwar einen Dispo, aber habe ihn erst einmal gebraucht – war für einen einzigen Tag mal mit 35 Cent im Minus. Also relativ überschaubar Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Insofern kann ich zu dem Thema gar nicht so viel sagen.

So, ich mach mal weiter.

Liebe Grüße
 
14.02.2013 10:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

amitt

Mitglied seit 15.09.2003
5.196 Beiträge (ø1,29/Tag)

Hallo Ihr Lieben,

@ Mareikepueh
Wir waren im Deutschen Museum in München. Es waren auch viele Erinnerungen, ich kenne es seit Kindheit und war zum letzen mal mit meinen halbwüchsigen Buben dort. War toll, da auch Ferien sind hatten sie "Programm". Es gab hochinteressante "Vorlesungen" im Stil von Harald Lesch. Hat großen Spaß gemacht.

Nachlesen werde ich erst mittags. Bis dann.

Liebe Grüße
Anne

Das tägliche KD-Plaudern findet Ihr HIER.

Und Vorschläge für Tagesthemen bitte HIER eintragen.


Die Eule ist ein Uhu und bezieht sich nicht auf meine Weisheit, sondern auf mein Alter!

Kaufdiät Donnerstag 14 Februar 2013 2971276818 Allen Neuen ein HERZLICH WILLKOMMEN! Kaufdiät Donnerstag 14 Februar 2013 2971276818


Pfeil nach rechts "WORUM ES UNS GEHT" Pfeil nach links

Kaufdiät ist keine Kaufentsagung sondern bewusstes Leben mit bewussten Entscheidungen und bewusstem und kalkuliertem Konsum statt einfach nur wahllos zu konsumieren...

Es ist schwer sich frei zu machen von Werbung und Angeboten, die dauernd Wünsche wecken!

Wir wollen nicht sparen um jeden Preis - wir lieben das gute Leben.
Wir wollen haushalten mit dem Geld, das wir uns verdient haben.
Wir wollen es für Dinge ausgeben die es uns wirklich wert sind.

Und gemeinsam geht es besser!
Wir sind ein bunter Haufen aus Leuten mit ganz unterschiedlichem (auch finanziellen) Hintergrund, die aus den unterschiedlichsten Gründen mehr oder weniger mit Ihrem Geld haushalten möchten oder auch müssen.

Pfeil nach rechts So findet Ihr unseren täglich neuen Thread Pfeil nach links

CK Startseite==>Community==>Foren==>Kochen==>Günstig kochen - günstig leben==>Kaufdiät öffentlicher Thead aktuelles Datum sowie der WP

Auf der Startseite der Gruppe ist in roter Schrift ebenfalls der Link zum „Günstig kochen – günstig leben“ zu finden.

Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee

Es ist nicht genug, zu wissen,
man muß auch anwenden;
es ist nicht genug, zu wollen,
man muß auch tun.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Wilhelm Meisters Wanderjahre)

Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee

Ich möchte einen Satz von Gerda hier aufnehmen:
Gerdanic
Pfeil nach rechtsDie Kaufdiät lebt von Vielfalt ihrer Mitglieder und ihrer unterschiedlichen Lebenserfahrungen. Ich lerne jeden Tag dazu und denke dass der Eine oder Andere auch von meiner Erfahrung profitieren kann, so wie ich von eurer profitiere. Pfeil nach links

Und ich möchte hinzufügen, dass JEDER willkommen ist der BEWUSST mit seinem Geld umgehen will.
Was, wie viel, wo gekauft wird bleibt jedem selbst überlassen. Und jeder darf darüber hier schreiben, es sind alles MEINUNGEN, die man nicht teilen und auch nicht übernehmen muss!

In der Gruppe ist vieles gesammelt, Anfänger finden dort die Grundzutaten zur Kaufdiät, Fortgeschrittene finden hier den Auffrischkurs Na! .
Der Leitfaden für Anfänger soll Euch etwas Orientierung für den Anfang geben.

Hier geht es zum Plaudern und anderes: Für Themen die nicht ins öffentliche Forum gehören, da zu privat oder absolut nicht im Zusammenhang mit der Kaufdiät, bitte den Gruppen-Thread benutzen. Man kann sich ja immer für eine Woche gleich den Link in die Favoriten legen.

Schnelleinstieg:
Ein kleines 4 Wochen-Programm als Orientierung für den Anfang folgt diesem Beitrag. Man kann also gleich starten, ohne sich durch alle Threads zu lesen.

Viele Einsteiger-Tipps bekommt Ihr, wenn Ihr das Tagesthema vom 12. März durchlest:
Hallo ich bin die Neue Ich möchte hier gerne einsteigen, wie geht das????

-----------------
Für Leute die nicht bei CK angemeldet sind, also nicht der Gruppe beitreten können findet sich ein Teil der Sammlung unserer bisherigen Erkenntnisse auch im öffentlichen Bereich: Beitrag um 13:26 Uhr:
Hier zu erkennen an den vielen Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee

Ihr findet dort:
Pfeil nach rechts Regeln die wir bisher erarbeitet haben Pfeil nach links
Pfeil nach rechts Sonstige Informationen, die wir nicht vergessen wollen Pfeil nach links
Pfeil nach rechts Muster für Budgetlisten Pfeil nach links
-----------------

Wer in die wöchentliche Budget-Liste eingetragen werden will braucht es hier nur zu schreiben. Anmeldung jeweils für die nächste Woche, ab Montag ist man dann in der Liste.
Wenn ein Wochenergebnis abgeliefert wird erfolgt eine automatische Aufnahme in die Folgewoche. Wenn kein Ergebnis geliefert wird, man aber wieder mitmachen will
– einfach wieder melden.
Wenn man mag, kann man Zwischenberichte geben, ist aber nicht zwingend.
Noch kurz zu den Abkürzungen in der Liste:
amitt 100€/3 P/1 Katze
Name / Budget für eine Woche / Anzahl der Personen / Anzahl der Tiere
wenn das Budget überzogen wird heißt es in Rot + Betrag in Euro der zuviel verbraucht wurde oder wenn eingehalten in Grün - Betrag in Euro der noch da ist.

Die Budget-Liste ist kein Wettbewerb wer mit dem geringsten Betrag auskommt. Es ist eine Meßlatte die jeder für sich ganz alleine legt.
Die Frage warum manche sooooo wenig in der Woche brauchen, lässt sich oft dadurch erklären, dass dafür einmal im Monat ein Großeinkauf gemacht wird und dann das Wochenbudget nur für frische „Zukäufe“ verwenden. Es heißt nicht dass derjenige immer nur 40 Euro für 4 Personen in der Woche braucht!

Eine BITTE:
Die Meldungen an Eva zum Budget bitte immer am Anfang des Beitrages schreiben und möglichst mit Pfeil nach rechts Pfeil nach rechts markieren, dann erkennt Eva dieses besser und muss die Beiträge nicht danach absuchen. Die Meldung macht Ihr am letzen Tag Euerer Budgetwoche, egal wann der ist. Danke!

-------------------------------------------
Noch ein Tipp: Oft entsteht bei später hinzugekommenen (und nicht nur bei denen) die Beiträge die sie schreiben werden nicht beachtet. Bitte meldet Euch dann, schreibt den Beitrag einfach noch mal, vielleicht mit dem kleinen Zusatz „um Antwort wird gebeten“. Na!
Bei über 100 Beiträgen pro Tag ist es unmöglich auf jeden einzugehen. Habt Nachsicht mit uns. Wir freuen uns über jeden Neuling, über jeden Beitrag und am meisten über Fragen
-------------------------------------------
Wir haben inzwischen etwa 90 aktive Teilnehmer die sich in die Liste eintragen lassen.
In der Gruppe sind 5174 Leute angemeldet, die hier vielleicht mitlesen und zum Teil auch Beiträge schreiben.
Es wird also viel geschrieben. Nicht alles ist zum direkten Thema.
-------------------------------------------
Pfeil nach rechts Es wird immer wieder mal die Frage gestellt was uns von der Sparrunde oder anderen Spar-Threads hier unterscheidet.

Bei der Kaufdiät ist das Sparen nicht der vorderste Grund, sonder das bewusste konsumieren.
Nicht gedankenlos weil ich das jetzt eben sehe und schön finde gleich in den Einkaufswagen legen.
Wir wollen nicht in erster Linie weniger Geld ausgeben, sondern unser eigenes Verhalten kontrollieren und das Geld bewusst für Dinge ausgeben die es uns wirklich wert sind.

Hier wird der Unterschied noch mal von beiden „Gruppen“ erklärt – Aber ich möchte betonen, dass keine Konkurrenz besteht und „Doppelmitgliedschaften“ gerne gesehen sind.

-------------------------------------------
Und noch unsere Abkürzungen, damit man uns besser versteht:

Oft gefragt: Was ist die Homer-Methode
KNT: KAUFNIXTAG
KWT: KAUFWENIGTAG
AIRT : ABSOLUTIMRAHMENTAG
WEK: WochenEinKauf
EKZ: EinKaufsZettel
VAT: VielArbeitsTag
Anhalter: Dinge die man kauft obwohl sie NICHT auf dem Einkaufzettel stehen
GöGa: Göttergatte oder Altargeschenk
Bergfest: Der Mittwoch wird gefeiert – die halbe Woche ist um.
-------------------------------------------
Faas hat uns eine Finanz- / Budget-Planungsliste zur Verfügung gestellt.
Wer sie ausprobieren mag hier findet Ihr sie:
KD-Finanz-/Budgetübersicht
Erklärungen und Fragen dazu: hier
-------------------------------------------
Egal ob Ihr nur lest oder Euch hier auch mal meldet, wir freuen uns dass Ihr dabei seid. Ihr findet hier viele Ideen, jeder hat andere Vorgaben, Ansprüche und Vorstellungen
- sucht Euch heraus was für Euch passt.
– Herzlich willkommen! –
-------------------------------------------

Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee
 
14.02.2013 10:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

amitt

Mitglied seit 15.09.2003
5.196 Beiträge (ø1,29/Tag)

Angeregt durch Evas Frage an die Neuen: „Bist Du gut vorbereitet auf Deine KD-Woche?“
habe ich mir mal einen Plan für die ersten vier Wochen Kaufdiät überlegt. Wenn Ihr Verbesserungsvorschläge habt, bitte nur her damit!


Kaufdiät für Einsteiger



1. KD-Woche
Pfeil nach rechts Budget für Lebensmittel und Haushaltsbedarf
Als Anhaltspunkt: unser Durchschnittsbudget pro Person ist 32 €.
Als Grundlage ist die Liste hier genommen. Es sind sehr kleine Budgets und sehr großzügige Budget darin enthalten, manche haben Getränke mit drin, andere nicht, manche kaufen Bio, andere im Discounter, haben einen Garten, usw. Sie sind also nicht direkt vergleichbar. Jeder hat andere Vorgaben und Ansprüche, der Betrag muss also dem persönlichen Bedarf angepasst werden.
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
Hier kann man sich Anregungen holen und den Plan selbst einstellen.
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
Damit ist gemeint vorher festzulegen was gekauft wird. Es kann auch "Gemüse, ca. 5 Euro" im Plan stehen, um dann spontan zu entscheiden welches Gemüse denn gut und günstig ist.
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage
- Je öfter man ein Geschäft betritt, um so höher ist die Gefahr dass Gelüste geweckt werden.

2. KD Woche
Pfeil nach rechts Bestandsaufnahme der vorhandenen Vorräte
Pfeil nach rechts Budget für Lebensmittel und Haushaltsbedarf
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
- unter Berücksichtigung der vorhandenen Vorräte
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
- nur einzukaufen was man wirklich innerhalb der Budgetwoche braucht.
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage
- Es ist zu empfehlen am Anfang der Budgetwoche nicht mehr als die Hälfte des Budgets auszugeben – es lebt sich entspannter.

3. KD Woche
Pfeil nach rechts Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben
um zu wissen wie viel Geld überhaupt zur Verfügung steht
Faas hat uns eine Finanz- / Budget-Planungsliste zur Verfügung gestellt.
Wer sie ausprobieren mag hier findet Ihr sie:
KD-Finanz-/Budgetübersicht

Pfeil nach rechts Budget für Lebensmittel und Haushaltsbedarf
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage

4. KD Woche
Pfeil nach rechts Festlegen, bzw. Anpassen des Haushalts-Budgets
evtl. festlegen von zusätzlichen Budgets, und / oder Sparbeträgen
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage

Und bei jedem Einkauf - ganz besonders auch bei Einkäufen ausserhalb des Haushalts-Budgets - einige der wirkungsvollsten Sätze der Kaufdiät anwenden:

Brauche ich das wirklich oder will ich es nur?
Wenn ich es nicht gesehen hätte, hätte ich es dann auch gebraucht?
Was passiert wenn ich das jetzt nicht kaufe?

Und nicht vergessen:
Nur weil ich es mir zurzeit geldmäßig leisten kann, muss ich nicht ständig von allem zu viel haben!!


Und zwischendurch immer wieder das Ziel der Kaufdiät in Erinnerung rufen, so wie Küchenschurz neulich geschrieben hat:

Pfeil nach rechts Ich gehe einfach bewusster mit dem Geld um
und das finde ich gut so.
Pfeil nach links

Weitere Vorschläge und Erfahrungen zum Anfangen:
Wie anfangen und Die erste Woche bei der Kaufdiät
Es würde uns sehr freuen, wenn Ihr hier über Euere Erfahrungen berichtet. Besonders an den Schwierigkeiten sind wir interessiert. Gemeinsam finden sich vielleicht Lösungen.

Zu allen diesen Themen könnt Ihr hier Euere Fragen stellen, oder in den Threads der letzten Jahre nachlesen Lachen Um tiefer in die Kaufdiät einzusteigen empfehle ich
den kleinen Leitfaden für Neuankömmlinge
Was wir an Tagesthemen dieses Jahr hatten könnt Ihr in der Gruppe in der Liste der Tagesthemen nachlesen.

Liebe Grüße
Anne


Die Eule ist ein Uhu und bezieht sich nicht auf meine Weisheit, sondern auf mein Alter!
 
14.02.2013 10:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sparfuchs12

Mitglied seit 07.02.2012
2.109 Beiträge (ø2,18/Tag)

Hallo ihr Lieben,
zum TT:
TT/Dispo voll ausgeschöpft...
- Wie ist es soweit gekommen?
Pfeil nach rechts Vor Jahren waren wir immer einige Tage etwas im Minus. Es kam soweit, weil der damalige Arbeitgeber meines Mannes den Lohn nie pünktlich überwiesen hat (teilweise erst am 11./12 obwohl am 1. fällig). Ich habe in der Zeit nicht gearbeitet (war in Elternzeit) und dann war es eben immer so weit. Zum Glück hat mein Mann dann aber eine andere Arbeitsstelle gefunden, seitdem gab es dieses Problem überhaupt nicht mehr.
- Wisst Ihr wie hoch die Zinsen dafür sind?
Pfeil nach rechts Nicht genau, auf jeden Fall seeehr hoch.
- Was ratet Ihr den Betroffenen?
Pfeil nach rechts Erstmal analysieren was überhaupt los ist, warum brauche ich mehr Geld als ich habe? Dann nachrechnen, ob Einsparungen möglich sind um den Dispo zu reduzieren. Sollte der Zustand länger anhalten würde ich versuchen einen Kredit aufzunehmen (also Gespräch mit der Bank suchen).
- Der ultimativ 1. Schritt raus aus dem Dispo ist..........
Pfeil nach rechts Erkennen wo es hakt und dann den richtigen Weg einschlagen.

LGsparfuchs
 
14.02.2013 10:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

capuccino1

Mitglied seit 22.09.2012
1.501 Beiträge (ø2,03/Tag)

Hallo
Der Schnee liegt noch und die Sonne scheint.
Ich hab eine Entzuendung im Auge. Mal aehn was draus wird.
@Tt
Ich hab Schulden. Dispo hab ich nicht. Wenn wuerde ich ihn schnell abbauen,aber ich glaub dafuer bin ich hier nicht die Fachfrau.
 
14.02.2013 10:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Steff_89

Mitglied seit 07.05.2011
1.059 Beiträge (ø0,85/Tag)

Hallo ihr Lieben,

ich hab das Lernen gerade so satt, aber habe heute noch mind. 2 Stunden vor mir.
Den WEK2 erledigt daher mein Schatz. Ich gehe nachher "nur" auf den Wochenmarkt um Äpfel zu kaufen. Gesamt wird es wieder eine enge Kiste diese Woche, aber den Gedanken, rot zu werden, verdränge ich. Mit den restlichen 10,20€ müssen wir auskommen, egal wie. Brotteig ist in Bearbeitung und dann gibt es eben Brot Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

@TT/Dispo voll ausgeschöpft...
Dazu kann ich nichts beitragen. Habe keinen auf meinem Giro und auf dem Gemeinschaftsgiro haben wir ihn noch nie gebraucht.
Ich denke jedoch, einen Inventur der Finanzen und Erstellung eines entsprechenden Planes ist ein Schritt in die richtige Richtung. Habe glaube auch mal gelesen, dass die Möglichkeit besteht, einen Dispokredit in einen "normalen" Kredit umzuwandeln. Der hätte dann deutlich weniger Zinsen.

Liebe Grüße
Steffi
 
14.02.2013 10:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Moni_le

Mitglied seit 19.10.2009
367 Beiträge (ø0,2/Tag)

Moin liebe TT Gemeinde

meine Schnupfnase wird schlimmer.. hier sind es, obwohl wir am Mittelrhein wohnen, heute morgen um 7 Uhr - 8°C gewesen... Schnee soll ja auch noch kommen... hatte zwar gestern meinen WEK, habe aber allerdings auf dem Hintergrund das wir alle "Erkältung" haben nochmals die Vorräte überprüft und war noch schnell bei AL** und Getränke kaufen.... müssen also am WE nicht Einkaufen und können uns gegenseitig gesund pflegen.

Pfeil nach rechts TT:
- Dispo bis zum letzten Ct ausschöpfen: kenne das, habe durch plötzlichen Verlust der Arbeitsstelle meinen kurzfristig genutzten DISPO nicht mehr reduzieren können Welt zusammengebrochen
konnte das mit meinem VWL-Vertrag etwas ausgleichen obwohl ich auch dort Geld durch vorzeitige Kündigung verloren haben. Hätte ich damals schon Chefkoch und die KD gekannt, wäre es vielleicht nicht so schlimm geworden, denn brauch ich es weil ich es will oder brauche? die Frage hab ich mir damals nie gestellt.

- raus aus dem Dispo: 1) Gespräch mit der Bank führen 2) Umschuldung ist nicht immer sinnvoll -> evtl. neutrale Beratung der Verbraucherschutzzentrale in Anspruch nehmen 3) Abtragung der Verbindlichkeiten

so muss mit Kochen anfangen.. liebe Grüße Judith
 
14.02.2013 11:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sanchi29

Mitglied seit 19.11.2012
102 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo an alle!

@ Eva: Kann ich mein Budget ab nächster Woche ändern? Ich rauche im Moment stressbedingt mehr und möchte die Zigaretten aus dem Wochenbudget aus- und in mein Taschengeld eingliedern. Das wären dann ab nächsten Montag € 60/2 Personen! Danke Küsschen

zum TT:

Ich kann hier nur wenig beitragen, war nur einmal kurzzeitig im Dispo. Ich habe zwar einen Überziehungsrahmen von 5000 Euro, aber das nur, weil mir im Türkei-Urlaub mal was passiert ist und ich den Rettungseinsatz selbst vorfinanzieren musste GRRRRRR Daher geh ich da lieber auf Nummer sicher, dass ich sofort an das Geld ran komme wenn es sein muss!

LG Sandy
 
14.02.2013 11:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Fehmarngirl93

Mitglied seit 12.09.2010
246 Beiträge (ø0,17/Tag)

Pfeil nach rechts Pfeil nach rechts Eva ich bin rot mit ca 3 € Pfeil nach links Pfeil nach links Welt zusammengebrochen

Nächste Woche wieder wie gehabt aber ohne hund. also nur 2 Personen 40 euro... der Hund hat ne Bestellung bei fressnapf bekommen. 30 kg Futter für 19,99€. damit kommt er ja erstmal hin. Lächeln
Heute ist K als teil 1... den mach GöGa bei real. ^^Ich bin gespannt ^^
 
14.02.2013 11:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Chidori

Mitglied seit 18.05.2008
262 Beiträge (ø0,11/Tag)

Guten Morgen (Mittag *ups ... *rotwerd* ),

Innsbruckmeldet Sonne, aber Temperaturen zum Abgewöhnen. Wenn jemand den Frühling sieht, sagt ihm mal bitte, er soll die Hufe schwingen und herkommen! Die haben schon wieder Schnee angesagt, wo leben wir denn? Verdammt nochmal - bin stocksauer

Zum Tagesthema kann ich leider nicht viel sagen. Meine Konten haben einen Disporahmen und etwa 15-16% Zinsen bei Nutzung.
Ich hab den Dispo noch nie benutzt und möchte es auch nie tun. Tipps kann ich also auch nicht geben.

Ich bin ja so gut gelaunt heute, ich hab die Buchhaltungsklausur bestanden Lachen ! Ich stand mit Bilanzen immer auf Kriegsfuß, aber seit ich die KD mache und mir selbst die Buchhaltung mache, verstehe ich es endlich. Durch die verschiedenen Budets oder Konten, wie ich sie nenne, wurde mir erst richtig klar, wie das mit den unterschiedlichen Kontenklassen ist. Ich hoffe das geht nächstes Semester so weiter, wenn es ans externe und interne Rechnungswesen geht.

Werde jetzt mal gemütlich in den Tag starten und überlegen, wie ich feier.

Viele Grüße

Chidori
 
14.02.2013 11:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

imsbach

Mitglied seit 31.08.2009
12.432 Beiträge (ø6,69/Tag)

Herzlichen Glückwunsch Chidori,............erstaunlich, für was die KD alles gut ist. Lachen






Liebe Grüße Beate
___________________________________________

Der Mensch ist alles im Nichts,
aber nichts im All.

-Blaise Pascal-
 
14.02.2013 11:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ZoeNaMore

Mitglied seit 04.12.2008
1.616 Beiträge (ø0,76/Tag)

@Chiodri

Herzlichen Glückwunsch! Es wundert mich wirklich immer wieder, wozu die KD doch gut ist. Du freundest dich mit Bilanzen an und ich hab meine Essstörung endlich im Griff..

Ist schon klasse hier. Lachen
 
14.02.2013 12:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

partyeinhorn

Mitglied seit 20.06.2007
714 Beiträge (ø0,27/Tag)

@Chidori

Herzlichen Glückwunsch!

Und danke an die KD und ALLE die das hier am Laufen halten.

LG vom partyeinhorn
 
14.02.2013 12:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schokotina1

Mitglied seit 13.11.2007
1.369 Beiträge (ø0,54/Tag)

@ Chidori: herzlichen Glückwunsch auch von mir!

LG von
schoko
 
14.02.2013 12:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

samirab

Mitglied seit 10.01.2008
32 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo zusammen,

die Grippewelle hat mich auch ereicht, dachte schon ich bleibe diesmal verschont traurig

TT:
finanziell kommen wir ganz gut klar, daher kein dispo
ratschläge an disponenten ( nennt man das so ? ich glaub nicht, hört sich aber lustig an hechel... )
also erstmal ruhe bewaren,
und dann ganz schnell umschulden, und zwar bestenfalls zu einer fremdbank, bloss nicht die eigene hausbank, wo man sein girokonto hat. natürlich achte man dabei auf niedrige zinsen und eventuelle nebenkosten einer solchen vereinbarung. zusätzliche absicherungsversicherungen für den kredit braucht man nicht, auch wenn der berater das sagt, stur bleiben. fürs erste überschaubare raten vereinbaren, die man sich momentan leisten kann.
und dann überprüft man mal komplett seine finanzen, alle ausgaben die nicht lebensnotwendig sind, weg!
dann fährt man solange sparkurs bis man soviel gespart hat, das man den kredit ablösen kann.
und fertig!
 
14.02.2013 12:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.083 Beiträge (ø5,21/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*

Kaufdiät Donnerstag 14 Februar 2013 3312428142




@Mondenkind: Wenn wir dir hier irgendwie "zur Seite stehen" können dann lass es uns bitte wissen......ansonsten schieb ich dir jetzt mal ein Tässchen "postive Unterstützung" rüber.
==>



@Chidori:


@Partyeinhorn. Gern geschehen. Lachen Küsschen

Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
14.02.2013 13:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wingamina

Mitglied seit 03.01.2013
1.422 Beiträge (ø2,24/Tag)

Guten Morgen!

Man war das heute Morgen kalt - - 15 Grad und dann Nebel. Alles an mir war gefroren und weiß überzogen. Fahrrad, Jacke, Mütze, Handschuhe - sogar auf der Brille ist der Atem gefroren. Und dann die Straßen - so schlecht zu fahren da ebenfalls dick mit Eis überzogen. Ich dache ich schaffe das nicht mehr und bin dann Dank der Ferien als ich wirklich dann mal zu Hause war völlig fertig nochmals ins Bett gefallen.

Tochter Nr. 2 wird schon wieder krank - hat Fieber aber was sie ausbrütet - hoffentlich wirds nicht so schlimm.

So - werd mal lesen.

LG wingamina
 
14.02.2013 13:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wingamina

Mitglied seit 03.01.2013
1.422 Beiträge (ø2,24/Tag)

TT/Dispo voll ausgeschöpft...
- Wie ist es soweit gekommen?
- Wisst Ihr wie hoch die Zinsen dafür sind?
- Was ratet Ihr den Betroffenen?
- Der ultimativ 1. Schritt raus aus dem Dispo ist..........

Da kann ich jetzt nicht mitreden. Hab den Dispo noch nie voll ausgeschöpft - da bin ich immer schon vorher auf die Bremse.
Kommt schon mal vor daß ich im Dispo bin weil feste Kosten schon abgebucht werden, der Lohn noch nicht auf dem Konto ist. Grade mein Zeitungsausträgerlohn kommt sehr sehr spät - aber das gleicht sich dann immer wieder aus.
Wie hoch die Zinsen sind weiß ich nicht genau - aber ganz bestimmt UNVERSCHÄMT hoch.
Wenn ich meinen Dispo voll ausgeschöpft hätte würde ich dafür einen Ratenkredit aufnehmen. Die Zinsen sind bei weitem nicht so hoch und daß man den Dispo mal eben so ausgleicht - wenn man das denkt - macht man sich was vor.
Das Gute daran ist dann man kann bei "0" anfangen und sieht wieder Land - und ja die Zinsbelastung hält sich dann auch im Rahmen.

LG wingamina
 
14.02.2013 13:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wingamina

Mitglied seit 03.01.2013
1.422 Beiträge (ø2,24/Tag)

@ Hasefratz: Viel Spaß beim Date - wünsche Euch einen romantischen Abend.

@ cappuccino: Oh je - gute Besserung!!

@ chiodri: Herzlichen Glückwunsch!!!! Ja ja die KD wirkt. Lächeln

LG wingamina
 
14.02.2013 13:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wingamina

Mitglied seit 03.01.2013
1.422 Beiträge (ø2,24/Tag)

Danke Eva - hab ich gemacht.

LG wingamina
 
14.02.2013 13:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

alby

Mitglied seit 19.10.2004
535 Beiträge (ø0,15/Tag)

@ chiodri: Herzlichen Glückwunsch!!!!

Hallo zusammen, ich bin die Neue. Hab mich auch schon vorgestellt (im Thread dafür) und hoffe, Ihr mögt jetzt öfter mal von mir lesen Lächeln

TT
kann ich mitreden, bin selbst voll drin, also betroffen

- Wie ist es soweit gekommen?
leichtfertiger Umgang mit Überziehung, dann reduzierte Einnahme, unvorhergesehene Ausgaben und schon hat man das Problem.

- Wisst Ihr wie hoch die Zinsen dafür sind?
ganz klar viel zu hoch, aber ehrlich gesagt, ich hab keine Ahnung

- Was ratet Ihr den Betroffenen?
vielleicht sollte ich das erstmal vormachen, bevor ich jemandem rate na dann...
Ich hab heute ein paarmal gelesen "umschulden". Ganz sicher spart man da Geld (die Zinsen, logisch), aber für mich persönlich ist es nicht der richtige Weg, jedenfalls nicht jetzt. Denn ist das Konto wieder glatt, dann ist ja alles nicht mehr so schlimm. Die Panik "Ich muss dringend was tun und Gewohnheiten umstellen" bleibt besser noch ne Weile... Die darf kann auch 40 Euro im Quartal kosten BOOOIINNNGG....

- Der ultimativ 1. Schritt raus aus dem Dispo ist..........
für mich im Moment 1. die Einsicht, 2. Besserung in Angriff nehmen und dann durchhalten (aber das ist ja nicht mehr der erste Schritt)

Cola Light Junkie
bin ich auch.... und das mit den Kopfschmerzen kann ich bestätigen. Das scheint eine Entzugserscheinung. Ich versuche auch grade runterzukommen, ich brings lässig auf 3 x 0,5 Liter im Büro und 1 x Freeway 1,5 Liter zu Hause. Hab bei Gallileo gesehen, dass dieser Konsum zu Osteoporose führt - Schreck laß nach, das braucht ja kein Mensch, also versuche ich seit einiger Zeit zu reduzieren. Vor ein paar Wochen waren es zu Hause noch 2 x 1,5 Liter *ups ... *rotwerd*
 
14.02.2013 14:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ZoeNaMore

Mitglied seit 04.12.2008
1.616 Beiträge (ø0,76/Tag)

@alby
Aber wenn du umschuldest hast du ja auch eine feste Ausgabe für den Kredit, für den du umgeschuldet hast. Wenn du dann noch den Dispo rausnimmst, dann kannst du ja weiterhin nicht anders, weil die Grenze, bei welcher der Geldautomat streikt bleibt dann ja in Sichtweite? na dann...

Ich kann meinen Dispo z. B. auch nicht abschaffen, einfach weil ich damit den Kreditkartenrahmen abdecken muss.
Höhe Kreditkartenrahmen = Höhe Dispo

Ich muss ihn ja nicht ausnutzen. Aber ob das nur meine Bank so macht... ich weiß es nicht?
 
14.02.2013 14:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fünfkids

Mitglied seit 05.01.2013
24 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo zusammen,


heute schneit es hier nicht mehr , aber es ist bitterkalt. Ich friere den ganzen Tag schon hier drinnen. Ich glaub ich werde krank und mein Hals kratz auch schon Welt zusammengebrochen


Ich brauch mal eure Hilfe, mein Mann bringt mich ganz durcheinander. Mein WB geht ja von Montag bis Sonntag. Mein Wochenplan von Mittwoch bis Dienstag, wegen der Pausenbrote die ich ja immer dahaben muss. Das hab ich mir so überlegt nachdem @Eva erklärt hatte, wie praktisch es ist wenn die Woche noch nicht zu Ende ist, es aber Montag ja schon wieder neues Geld gibt.
Mein Mann aber meint ich darf dann das neue Geld aber dann auch erst ab Mittwoch ausgeben. Dann aber macht es ja keinen Sinn WP und WB zu trennen. Oder versteh ich das jetzt ganz falsch??
Hab ich das jetzt verständlich geschrieben? Könnt ihr Verstehen wie ich das meine ?


Zum TT:
Wir waren vor einiger Zeit voll im Minus. Da kam vieles zusammen und mein Mann als Alleinverdiener auch noch länger Krank.
Wie haben eine Umschuldung gemacht und zahlen nun monatlich ab bei weniger Zinsen.
Auch haben wir das Konto gewechselt und zahlen nun keine Kontogebühren mehr.

Ich habe auch vor der KD schon versucht überall einzusparen, was bei 5 Kinder nicht immer sehr einfach ist. Doch mit eurer Hilfe und euren Tipps kommen wir in Moment sehr gut zurecht.
Wir sind hier noch am Anfang und es sind sicher noch einige hier die wirkliche Tipps dazu geben können.

LG
fünfkids
 
14.02.2013 14:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lugona

Mitglied seit 22.05.2012
213 Beiträge (ø0,25/Tag)

Moin!

Ich komme im Moment leider nicht regelmäßig zum Lesen und Schreiben... Das ist wirklich schade, aber es kommen auch wieder ruhigere Zeiten!

@TT:
Bei uns wurde der Dispo durch den Hauskauf ausgeschöpft... Die Renovierungsarbeiten wurden teurer als erwartet mhmmmh hmmhmhmmmmhhh . Danach sind wir da dann irgendwie hängen geblieben...
Dann kam die KD und wir haben es wieder raus geschafft! Durch Planung und bewusstes Kaufen bzw. überwiegend einfach mal NICHT kaufen!!
Wenn man wirklich einen hohen Dispo ausgeschöpft hat, dann würde ich auch empfehlen zur Bank zu gehen und mit denen zu sprechen, ob eine Umschuldung in einen Ratenkredit sinnvoll wäre. Wobei das auch immer auf die jeweilige Situation ankommt.

Evtl werden wir unseren Dispo diesen Monat wieder um einen geringen Betrag beanspruchen müssen, aber da muss ich erst nochmal rechnen.... Und wenn es tatsächlich soweit kommen sollte, dann nur bis zum nächsten Monat... Wir haben nämlich ein kleines Problem mit der Steuerklasse Verdammt nochmal - bin stocksauer - Nervkram!

Wünsche euch noch eine schöne Woche! Ich hoffe, ich schaffe es ausser zum Melden auch nochmal zum Nachlesen!
Liebe Grüße
 
14.02.2013 14:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

messadie

Mitglied seit 11.11.2009
151 Beiträge (ø0,08/Tag)

ich freue mich über das thema weil mein dispo auf 5700 ausgereizt ist Welt zusammengebrochen ich mach auch schon kaufdiät und habe seitmeinem jahr auch andere ratenkreditenabbezahlt ca 4000 geschafft

bin froh wenn ich alles los bin

hoffe es kommen noch paar tipps
 
14.02.2013 14:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

PicNic_34

Mitglied seit 27.09.2010
2.135 Beiträge (ø1,46/Tag)

Hallo fünfkids,

nein, Du siehst das ganz richtig (wenn ich jetzt hoffentlich richtig verstehe, was Du meinst).

Deine Budgetwoche geht von Mo - So.
Dein Wochenplan geht von Mi - Di.

Das heißt, jeden Montag gibt es ein neues Budget, das Du auch ab Montag schon ausgeben darfst.

Wann Du was für den Wochenplan einkaufst, ist ja im Prinzip egal, hauptsache, Du bleibst grün.

Also ich stelle es mir so vor, dass Du Montags Dein Budget bekommst und planst, was Du für den Wochenplan Woche 1 einkaufen musst. Du kannst ab Montag dann mit frischem Geld einkaufen und kommst im Idealfall mit den Einkäufen bis Dienstag in der Woche danach aus. Sollte es mal knapp werden, bekommst Du ja am Montag wieder frisches Geld für den nächsten Wochenplan Woche 2. Das allerdings finde ich problematisch, weil ja der nächste Wochenplan für Woche 3 dann wieder von Mi - Di geht und man mit dem Budget auskommen muss, das schon Montags beginnt.

Noch besser und sicherer wäre es daher, rechtzeitig zu planen, was ab Mittwoch gegessen wird.

Das heißt, Du bekommst Montags Dein neues Geld, kaufst in Woche 1 für den nächsten Wochenplan Woche 1 ein wie immer. Am Samstag von Woche 1 hast Du noch Geld übrig, denn Montag gibt es ja schon ein neues Budget. Wenn Du dann schon weißt, was Du in der Woche 2 essen möchtest, kannst Du haltbare Sachen schon mit dem Geld kaufen, das Du noch übrig hast. Wenn Du dann solche günstigen und haltbaren Gerichte wie Nudeln in Woche 2 an den Anfang setzt, musst Du unter Umständen mit dem neuen Geld aus Woche 2 erst am Donnerstag oder Freitag einkaufen.

Das erfordert etwas Planung, zahlt sich aber meiner Meinung aus, weil man weniger einkaufen geht. Allerdings lebe ich alleine, da lässt es sich einfacher planen als mit Familie.

Alle Unklarheiten beseitigt? Na!

Viele Grüße.
 
14.02.2013 14:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

akina

Mitglied seit 10.08.2003
4.477 Beiträge (ø1,1/Tag)



Hallo
An die Cola Süchtigen............da hab ich doch heute was gelesen Na!

Zitat aus der Frankfurter Rundschau:

"Der exzessive Konsum von Coca-Cola hat nach Ansicht eines Untersuchungsrichters in Neuseeland zum Tod einer 30-jährigen Frau geführt. Doch das Unternehmen könne nicht für die Gesundheit von Konsumenten verantwortlich gemacht werden, die "ungesunde Mengen" der Brause tränken."

LG akina
 
14.02.2013 14:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ZoeNaMore

Mitglied seit 04.12.2008
1.616 Beiträge (ø0,76/Tag)

@Akina
Laut zahlreicher Pressemeldungen hat die Dame wohl etwa 10 Liter am Tag getrunken. Das schafft so schnell vermutlich kein zweiter Mensch.

Also ich trinke auch viel davon, aber über 3 l/Tag komme ich (nicht mehr) hinaus.

Weiter reduzieren ist wünschenswert. Aber das ist wie mit dem Rauchen aufhören für Raucher in extrem stressigen Zeiten... das ist schwierig bis fast direkt zum Scheitern verurteilt. Ich kenne mich ja. na dann...
 
14.02.2013 14:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

samirab

Mitglied seit 10.01.2008
32 Beiträge (ø0,01/Tag)

@ akina
danke für den cola beitrag, das brauchte ich mal wieder. ich war ja schon "trocken" aber plötzlich in der schwangerschaft haben mich doch die cola- gelüste überfallen, und seitdem werd ich´s nicht mehr so richtig los Was denn nun?
aber jetzt hab ich erstmal genug, wenigstens in nächster zeit ...
 
14.02.2013 15:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tonimona

Mitglied seit 10.02.2010
148 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo zusammen,

mein Super-Göga hat heute frei gemacht und mich zum Frühstück eingeladen. So macht Valentinstag Spaß. Da kümmerts mich dann auch nicht ob die Blumen und Pralinen Handel dass nur für sich ausnutzen. Nachher gibt es dann noch lecker Abendessen und einen schönen Film.

TT/Dispo voll ausgeschöpft...
Da waren wir 2-3 Jahre voll dabei. Wir waren am Monatsanfang, nach dem Gehalteingang auf Null. Von da an gings nur in Miese.

- Wie ist es soweit gekommen?
Einfach nicht gedacht. Solange man Geld von der Bank holen konnte, wurde es geholt. Völlig Zweck- und sinnlos.

- Wisst Ihr wie hoch die Zinsen dafür sind?
Das weiss ich nicht. Damals mussten wir alle 3 Monate 75€ Zinsen zahlen

- Was ratet Ihr den Betroffenen?
Ehrlich zu sein. Man kann jede, noch so schöne Tabelle, lesen wie es einem passt.

- Der ultimativ 1. Schritt raus aus dem Dispo ist..........
Wir hatten "Glück" das wir Sparbücher hatten mit dem wir dann auf Null kamen. Umgeschuldet hatten wir auch sogar 2 mal, aber 6-9 Monate später waren wir wieder auf Max minus.
Einfach alles genau durchrechnen, sehen wo man was sparen kann, Einnahmen verbessern (Sparbuch auflösen, etwas von der Family leihen, evtl Bausparvertrag oder ähnliches), Dinge die man nicht braucht verkaufen (Ebay, Flohmarkt usw)
Aber meiner Meinung nach ist das wichtigste es wirklich zu wollen, da findet man immer über kurz oder lang einen Weg raus

LG
Toni
 
14.02.2013 15:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Blinker1

Mitglied seit 26.12.2011
82 Beiträge (ø0,08/Tag)

Einen schönen Tag alle,

bei uns ist heut strahlender Sonnenschein. Es ist zwar sehr kalt, aber die Sonne ist schon absolut warm und ich habe die ersten Vögel zwitschern gehört.

@chidori Der Frühling steht also schon an der Grenze. Außerdem herzlichen Glückwunsch zur Prüfung.

Habe heute nach WEK I noch knapp 20 Euro in der Tasche. Sollte für den kleinen WEK II am Montag reichen.

Zum TT
Zum Glück kann ich aus eigener Erfahrung zu dem Thema nichts beitragen. Aber, ich kann mir vorstellen, dass das bei Verkettung unglücklicher Umstände schnell mal passieren kann.

@alby
Erst einmal willkommen. Hier bist du wahrscheinlich richtig. Haushalten kann man hier lernen. Das mit dem Umschulden solltest du noch mal bedenken. Selbst wenn du "nur" 50 Euro im Quartal mehr zahlst, das sind 200 Euro im Jahr, die dir schon zur Tilgung fehlen, abgesehen von den Zinseszinsen die du ebenfalls zur Tilgung nutzen könntest. Außerdem ist ein Dispokredit, im Gegensatz zum Ratenkredit, jederzeit fristlos von der Bank kündbar. Dies ist aus meiner Sicht der wichtigste Grund für eine Umschuldung.

Gruß Blinker
 
14.02.2013 15:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Annaly1

Mitglied seit 23.06.2009
1.445 Beiträge (ø0,75/Tag)

Moin moin,

gefühlt ist es hier saukalt, aber es schien die Sonne, leider wird es jetzt diesig.

TT:
Dispo hatte ich früher auch mal bis an den Rahmen voll ausgeschöpft. nach Unizeit endlich eigenes Geld verdient und aus dem vollen gelebt. Irgendwann habe ich dann die Notbremse gezogen und umgeschuldet.

LG

Annaly
 
14.02.2013 15:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Annaly1

Mitglied seit 23.06.2009
1.445 Beiträge (ø0,75/Tag)

@ chidori: Herzlichen Glückwunsch und genieß diese Erleichterung aus vollem Herzen.

@allen Kranken und Pflegenden: wünsche ich gute Besserung

LG

Annaly
 
14.02.2013 16:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Topolino37

Mitglied seit 08.08.2012
279 Beiträge (ø0,36/Tag)

Halli Hallo,


Zum TT:


Wie ist es soweit gekommen?


Wir haben vor Jahren einfach das Geld ausgegeben.Für Dinge, die man eigentlich nicht braucht.

- Wisst Ihr wie hoch die Zinsen dafür sind?

Bei unserer Bank momentan 16,5 %

- Was ratet Ihr den Betroffenen?

Kommt darauf an, wie stark der Dispo überzogen ist. Wenn man immer an der Höchstgrenze ist, auf jeden Fall mal mit der Bank über einen Ratenkredit reden, da dort die Zinsen momentan bei ca 3% liegen.
Eine Aufstellung mit Einnahmen und Ausgaben machen. Überlegen, welche Ausgaben man reduzieren kann.


- Der ultimativ 1. Schritt raus aus dem Dispo ist..........

Sich klar werden , wo das Geld hingeht und zusehn, dass zu ändern. ( KD ist dafür eine gute Hilfe)




LG




~~~~~~~~~~~~~~Ein gutes Essen ist Balsam für die Seele~~~~~~~~~~~~~~~
 
14.02.2013 16:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Annaly1

Mitglied seit 23.06.2009
1.445 Beiträge (ø0,75/Tag)

Ohhhhhhhhhhhh, Hilfe, muß mich grad mal ausheulen

Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer

Mein Auto mußte zur Inspektion und aus den ursprünglich angedacht 500 € sind jetzt über 1.000 geworden. Es mußte gemacht werden, aber trotzdem und Gögas Auto war auch am Montag zur Inspektion und hat auch schon 500 gekostet. Ich könnt grad, ach, ich weiß auch nicht Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen

LG
Annaly
 
14.02.2013 16:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.083 Beiträge (ø5,21/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*

Kaufdiät Donnerstag 14 Februar 2013 3312428142


@Fünfkids: Dein Mann hat unrecht ==> wenn dein Wochenbudget von Montag - Sonntag geht, dann darfst du es an jedem dieser Tage ausgeben, solange Geld vorhanden ist. PicNic hat es wunderbar erklärt.

@Alby: , schön dass du mitmachen willst.
Ich habe Deine Vorstellung jetzt durchgelesen.....und möchte allen aktuellen Tschibo-Gefährdeten raten das auch zu tun. YES MAN
Darf ich fragen, warum du dein Gemüse bei Bofrost und nicht frisch kaufst bzw. eventuell selber was einfrierst? Falls du ein Budget festlegen möchtest würde ich von 2 Personen ausgehen, egal wenn es nicht immer dieselben 2 sind. Ob du die Tiere mitreinnimmst mußt du selber entscheiden. Ein Budget würde ich an deiner Stelle sofort festlegen, egal ob du auf die Liste willst oder nicht. Irgendwas zwischen 70 und 100€ (ohne Tiere), ganz nach euren Verhältnissen.

Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
14.02.2013 16:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.083 Beiträge (ø5,21/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*

Kaufdiät Donnerstag 14 Februar 2013 3312428142



Ich stell mal eine Runde Getränke rein, bedient euch bitte.

@Annaly: Der ganz links ist für Dich, zur Beruhigung und Entspannung - das ist ja so doof und tut mir wirklich leid für Euch.




Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
14.02.2013 17:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Annaly1

Mitglied seit 23.06.2009
1.445 Beiträge (ø0,75/Tag)

@ Eva: Dankeschön - schlürf. Hab jetzt grad 2 Stück Frustkuchen gekauft.

Göga übergab mir die Rechnung mit den Worten: alles Gute zum Valentinstag. GRRRRRR GRRRRRR GRRRRRR Und dann kam noch: hast ja mit Deiner Schätzung dann doch recht gehabt (die ich angestellt habe, nachdem ich wußte, das der Zahnriemen gewechselt werden muß. Dann saß der Reifen vorne rechts fest mit dem Ergebnis, beide Bremsbacken neu und der Gebläseschalter war ja auch kaputt und dann die ganz "normale" große Inspektion, die immer in dem Jahr ist, wo die Kiste nicht zum TÜV muß).
Aber hier gibt es nun mal keinen Bus und keinen Laden.

LG

Annaly

so langsam tauen meine Hände wieder auf
 
14.02.2013 17:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Steff_89

Mitglied seit 07.05.2011
1.059 Beiträge (ø0,85/Tag)

Liebe Eva, wie haben bis Montag vormittag alles im Haus, werden somit keinen Laden mehr betreten und daher meine Pfeil nach rechts Grünmeldung mit 0,19€ Pfeil nach links Nächste Woche bitte wieder 60€!

Danke für deine Mühe mit der Liste!

Liebe Grüße
Steffi
 
14.02.2013 17:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alive01

Mitglied seit 31.07.2012
512 Beiträge (ø0,65/Tag)

Hallo,

@Eva: ich bin grün mit 11,34 €


TT:

Ich habe keinen Dispo. YES MAN Hatte aber einen und damit fing auch das Drama an, weil man ja umschulden kann. Welt zusammengebrochen Das Umschulden allein hilft mMn überhaupt nicht weiter, da man selbst an sich keine Veränderungen herbeiführt und ich immer wieder in den Dispo gerutscht bin. Umschulden macht für mich nur dann Sinn, wenn gleichzeitig der Dispo komplett gelöscht wird.


Ich habe nach dem Abtrag meiner sämtlichen Schulden mit Sicherheit DIE Verhaltensänderung hinter mir und lehne auch EC-Karten ab.

Habe heute ein absolutes Schnäppchen gemacht. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Ein Kollege hat mir seinen 2 Jahren alten riesengroßen (127 oder 137) Fernseher samt neuestem DVD Player für sagenhafte 300 € verkauft. Lachen Lachen Lachen . Tiptop Zustand und ich darf ihn vor Bezahlung sogar noch bis zu zwei Wochen testen. YES MAN OH TANNE...

Alive
 
14.02.2013 17:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

laslilas

Mitglied seit 26.11.2012
1.191 Beiträge (ø1,77/Tag)

Huhuu allerseits,

Zum Bergfest gestern: ich hab noch knapp € 90 über, gestern war ein KWT, heute ist ein KNT, morgen oder am Samstag kommt der WEndK.
Wir waren am Dienstag dann ziemlich spontan bei einer Faschingsparty, war sehr lustig, hab mich aber ein bissl wie in einem Film gefühlt. Gestern musste ich mich davon erholen (die Musik war ziemlich laut, es wurde im Lokal geraucht und ein bissl was hab ich auch getrunken -bei der Mischung bekam unser Kater Gesellschaft zum Heulen )


Zum heutigen TT- Ausgeschöpfter Dispo:

Ich hatte zwar hin und wieder mal mein Konto überzogen, habe aber noch nie den Überziehungsrahmen ausgeschöpft. Im Moment und das schon seit einiger Zeit bin ich auf dem Konto immer im Plus. Da wir im Moment etwas knapper mit dem Geld sind, da ich mir eine Auszeit genommen habe und daher nur das Einkommen von Herrn Laslilas + Kindergeld + Erspartes zur Verfügung steht, war das für mich der endgültige Anstoß, ein HH-Buch zu führen, alle Ausgaben des Jahres aufzulisten und überhaupt bei der KD einzusteigen.

Der ultimativ 1. Schritt aus dem Dispo: Alle Einnahmen und Ausgaben auflisten; Haushaltsbuch führen; sich Einschränkungen setzen PLUS einem kleinen Budget (ca. 20-30 €) für Luxus = Nicht Lebensnotwendiges, das ist dann für die Seele. Weihnachts- und Urlaubsgeld aus der Budgetplanung streichen, das geht sofort in die Verringerung des Kontostandes.


Ich werde jetzt mal nachlesen, bin praktisch nicht zum Compi gekommen.
Danke Eva, für den (nichtalkoholischen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen ) Cocktail!

lg laslilas
 
14.02.2013 17:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wingamina

Mitglied seit 03.01.2013
1.422 Beiträge (ø2,24/Tag)

Hallo zusammen!

So - WEK II liegt hinter mir - Mensch diesmal hab ich noch 34,-- EUR übrig - hatte ich noch nie. Mal noch zum Bäcker und dann arbeite ich ja Samstag wieder beim Biobauern und werde da noch zuschlagen. Aber da werde ich FETT GRÜN bleiben obwohl wir wirklich auf gar nichts verzichtet haben. Heute waren sogar nach 2 Tüten Chips und was Süßes drin (aber geplant).

@ Annaly: Oh man - da kommt ja wirklich viel zusammen. Tut mir echt leid für Euch *überdenkopfstreichel!

@ alby: Willkommen bei uns - Du wirst sehen die Kaufdiät macht süchtig. Ich kann Dir auch nur empfehlen nichts bei Bofrost zu kaufen - das ist derart überteuert. Waren ja früher auch mal Kunde und hab da locker mal 60 EUR ausgegeben für 6 Personen. Wenn wir jetzt ab und zu beworben werden winke ich immer gleich ab. Was ich für 60,-- EUR (wir sind 6 Personen) an frischem Gemüse und eventuell auch TK - aber bei Aldi kaufen kann ...

LG wingamina
 
14.02.2013 18:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ickliebodino

Mitglied seit 05.10.2011
4.620 Beiträge (ø4,23/Tag)

Hallo,

ich komme leider momentan nicht dazu hier zu schreiben, auf der Arbeit gehts drunter und drüber und daheim komme ich auch zu nichts mehr. Das einzige was laeuft ist die KD Lachen Mein WP wurde gestern umgeschmissen, da ich länger arbeiten musste.

Aktuell befinden sich noch 32€ in der Börse und was ich am WE kaufen muss, muss ich erstmal nachlesen - weiß nicht mal was es zu Essen gibt lt. WP Welt zusammengebrochen

Zum TT, ich habe einen Dispo von 300€ der noch nie voll in Anspruch genommen wurde. Mal 100€ wenn das Gehalt noch nicht da war, die laufenden Kosten aber schon abgegangen sind - da habe ich aber entsprechend gehandelt und meine Abbuchungen auf den 8. gelegt, dann ist eigentlich immer Geld da.



Grüße,
Michaela


~~~ Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele ~~~
 
14.02.2013 18:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

berchen82

Mitglied seit 03.01.2012
511 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hallo Lächeln

Unser Töchterchen hat unseren WP umgeschmissen Lächeln Auf die Frage ob sie warmes Essen oder Brot möchte (schwankt bei ihr immer) kam die Antwort "das gleiche wie gestern *strahl*, und da wir gerade noch genügend Eier haben, gibt es heute noch mal Senfeier mit Kartoffelbrei Lachen

Aber ich hatte für das eigentliche Essen heute noch nicht eingekauft, insofern war es kein Problem.

Momentan komme ich mit dem Budget ins schwanken, da mein Mann momentan von zu Hause aus arbeitet und hier dann auch mehr isst, wo er sonst auf Arbeit isst. Ich muss mal kucken, ob wir das Budget für diese Wochen nicht erhöhen, denn es macht sich echt bemerkbar.

Grüße

Berchen
 
14.02.2013 18:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

laufmeter

Mitglied seit 05.10.2012
691 Beiträge (ø0,95/Tag)

Hallo, meine Lieben!

Danke für den Cocktail, liebe Eva, ich bin so frei und nehme mir auch einen - ich kann ihn heute gut brauchen! Ich bin froh, wenn der Februar um ist. Derzeit ist unglaublich viel zu tun und ich bin durch meine Winterdepression relativ wenig belastbar - das Endresultat: Dauermüde. Kann nur besser werden.

Zum Tagesthema kann ich nix beitragen, ich war noch nie im Minus und hoffe, daß das auch so bleibt! Ich habe daher auch keine schlauen Ideen, wie man aus der Misere rauskommt. Wahrscheinlich ist es am Sichersten, gar keinen Überziehungsrahmen zu haben. Ich kann mir vorstellen, daß das den Geldinstituten nicht gefällt, aber darauf dürfen wir keinerlei Rücksicht nehmen.

Den Wochenplan habe ich gerade eingestellt, nachdem ich ihn gefühlte 100x umgeschmissen habe, weil er mir nicht gefallen hat. Aber jetzt steht er und der Einkaufszettel ist auch schon geschrieben. Es schaut nach einem schönen GRÜN aus. Lächeln Diese Woche sind aber auch nicht so viele Vorratskäufe dabei, nachdem vorige Woche ALLES ausgegangen ist... Dafür werde ich Soda und Citronensäure kaufen - meine Putzmittel gehen eh langsam zur Neige.

Liebe Grüße!
 
14.02.2013 18:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

alby

Mitglied seit 19.10.2004
535 Beiträge (ø0,15/Tag)

Danke für die tolle Begrüßung hier. Ich hab jetzt etliche Male genickt und geschmunzelt.

@Eva
Mein Budget will ich nicht bar in Umschläge packen. Ich führe derzeit wenig Bargeld mit mir, das wird dann ab Montag etwas mehr werden, weil ich das Wochenbudget komplett abheben werde. Es soll alle variablen Ausgaben beinhalten. Sprich Einkäufe, Zigaretten, Drogerieartikel und Luxuskäufe wie Tschibo Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen (was ich mir heute gleich 2 mal verkniffen hab) Deko, Balkonblumen, die frischen Tulpen in der Vase zur Zeit. Aber auch die Valentins-Blümchen für meine Schwägerin und meine Mama heute und die 2,95 für den Luxus eines grünen Froschkönigs mit Schlitz hinten für's Grüngeld. Ich bin hier ja der alleinige Finanzminister, also sollen die nötigen und unnötigen Ausgaben hinein und mein Taschengeld.

@eva und wingamina

Ihr habt Recht. Bofrost kommt auf den Prüfstand. Kann wahrscheinlich auf Luxus wie Käsepizettis und Waldmeistereis reduziert werden. Ich schreib mal Preisvergleiche auf Bofrost vs. TK Lidl/Aldi/Rewe/Netto. Trifft einen wahrscheinlich der Schlag.

Haushaltsbuch führe ich seit heute. Sonntag Nachmittag setze ich mich in Ruhe vor mein Banking und mach die Einnahmen - Ausgaben-Rechnung auf. Daraus resultiert dann das Budget, das gilt dann ab Montag - wie passend Montag Abend ist Bofrost-Termin na dann...

Ich glaube auch, dass KD süchtig macht, aber zumindest gibt es einen tierischen Motivationsschub.

Jetzt mach ich Kartoffelpüree für's Kindelein, wenn sie gleich vom Reiten kommt gibt's das mit Vegi-Milch-Schnitzel und dann stell ich meine Tiefkühltruhe auf den Kopf. Erstens uraltes entsorgen. Mein Bruder sagte vorhin "Katalogisier doch mal, was du wegschmeißt und schreib nachher die Euros dazu...." Werd ich machen, ist wahrscheinlich heilsam. Der verbleibende Inhalt wird dann auch aufgeschrieben und dann gibts im Wochenplan, der ebenfalls ab Montag gilt keine Essensplanung ohne mindestens ein Teil aus dem unglaublichen Vorrat zu verbrauchen.

Nächsten Donnerstag passiert das gleiche mit dem Vorratsschrank in der Küche. Vor ein paar Wochen hab ich das schon mit Putz- und Waschmitteln gemacht. Fein ordentlich im Keller im Regal sortiert, ich brauch bestimmt 2 Jahre keine derartigen Artikel mehr zu kaufen *ups ... *rotwerd*

Die Motivation ist da Lachen
 
14.02.2013 18:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.083 Beiträge (ø5,21/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*

Kaufdiät Donnerstag 14 Februar 2013 3312428142



@Alby: Ich habe auch nur das aktuelle Wochenbudget im Geldbeutel und das Homer-Geld in einer Schatulle, ansonsten kein Bargeld im Haus. Das Budget hebe ich jede Woche vom Konto ab.
Erzähl doch mal bitte, was du (bis jetzt Na! ) bei Bofrost so "normalerweise" bei Bofrost bestellt hast.

Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
14.02.2013 18:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Verbania

Mitglied seit 04.08.2012
1.044 Beiträge (ø1,32/Tag)

Hallo zusammen,

es schneit schon wieder. GRRRRRR Aber wie sagt man so schön? Ein kalter Winter ergibt einen warmen Sommer. Lachen

zum TT kann ich nichts sagen, ich bzw, wir waren da noch nicht drin, obwohl mein Mann am Anfang unserer Beziehung kein Problem hatte sein Geld unter die Leute zu bringen, ohne zu gucken, wie der Kontostand ist.

@ Dede & Jantim.
danke für eure Verlinkung, ich werde bestimmt was finden. Lächeln

LG Bri
 
14.02.2013 18:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zimtnelkenzauber

Mitglied seit 11.04.2012
2.026 Beiträge (ø2,24/Tag)

Guten Abend *mal kurz reinhusch*

Zum TT kann ich leider nichts beitragen, aber ich konnte viel lesen.

Von alive finde ich übrigens folgenden Satz merkenswert und wichtig:
"Das Umschulden allein hilft mMn überhaupt nicht weiter, da man selbst an sich keine Veränderungen herbeiführt."

Ich denke, das trifft den Kern. Wir sind ja zum teil auch bei der KD, weil wir unser Konsumverhalten ändern möchten und es mit äußerer Motivation und Hilfestellung oft einfach oder überhaupt geht.

Morgen ist bei mir nochmal Einkaufstag, Einkaufszettel steht.

@@mareike (hoffe ich verwechsel es nicht)
ja, Photographieren ist eins meiner Hobbies (von ungefähr 4en). Wenn Du mehr Fragen dazu hast -> Km ^^

Grüßle
Zimtnelke
 
14.02.2013 19:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Josie11

Mitglied seit 01.09.2011
846 Beiträge (ø0,75/Tag)

Hallo,


danke für die guten Wünsche

@Eva

Vielen Dank für die Drinks aber ich bleibe heute wohl bei dem hier

@Chidori
Tja, die KD hilft einem doch auf viele Arten...

@Alby
Herzlich willkommen

@TT
Da kann ich nichts zu beitragen

Den heutigen Abend werde ich mit einem Tempoberg auf dem Sofa verbringen. GsD hab ich gestern Sohnemanns derzeitiges Lieblingsessen gekocht. Da haben wir ne Weile dran zu essen


Schönen Abend und

LG Josie
 
14.02.2013 19:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zimtnelkenzauber

Mitglied seit 11.04.2012
2.026 Beiträge (ø2,24/Tag)

Edit, vergessen >.<

@@Chidori
Auch von mir Glückwunsch! Ich schreib morgen Finanzbuchführung.
KD hilft mir weniger beim Verstehen, sondern viel mehr bei der Disziplin des Lernens. Na!

Grüßle
Zimtnelke
 
14.02.2013 19:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fannvhit

Mitglied seit 17.10.2007
526 Beiträge (ø0,21/Tag)

Guten Abend Ihr Lieben,

langsam wird es mit der Erkältung besser. Es sitzt jetzt nicht mehr alles so fest, aber so ganz auf dem Damm bin ich immer noch nicht zum Heulen Ich würde doch Sonntag so gerne wieder klettern gehen. Allen Kranken gute Besserung!
Eben hat es geschneit Lachen nur leider muss mein Schatz bis in die Nacht arbeiten, ich mache 3 Kreuze wenn er wieder daheim ist. Morgen hat er aber frei, da er heute quasi 16 std hat.
Ich mußte aber eben noch ein Brot ansetzen und habe mich für das goldene Toast entschieden. Aus einer Hälfte werde ich Brot machen und aus der anderen Streuselbrötchen. Die Streusel habe ich aus einem Dinkelmehlrest gemacht.

@alby: willkommen! Das Bofrostzeug haben meine Schwiegis auch - und essen es nur sehr selten Jajaja, was auch immer!

@Annaly: oje, das ist ärgerlich!

Zum TT kann ich nicht so viel sagen. Da ist mir erst 2 mal passiert, dass mein Konto ins Minus gerutscht ist. Einmal wurde die KFZ-Versicherung falsch abgebucht und einmal mit ca. 2€ für 3 Tage. Das war noch in der Ausbildung, ansonsten bin ich immer mit dem Geld hingekommen. Das ist aber auch schon ein paar Jährchen her Na!
 
14.02.2013 19:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

alby

Mitglied seit 19.10.2004
535 Beiträge (ø0,15/Tag)

@ josie
Sohnemanns derzeitiges Lieblingsessen liest sich aber ober-mjam

@ Eva
genau - bis jetzt (!) - habe ich regelmäßig bei Bofrost eingekauft:(natürlich nicht alles jeden Monat. )

Pommes, Röschentrio (Blumenkohl, Brokkolie, Romanesko-Mix), Rotkohl, Gemüsestäbchen, Gemüsefrikadellen, Gemüsepuffer, Käse-Pizetties, Vanille-Eis am Stil mit Waldmeisterummantelung, Riesenröstis, Kartoffelrosen, Grünkohl, Prinzessbohnen, Leipziger Allerlei, 10-Sorten-Suppengemüse, Julien-Wurzelgemüse, Blumenkohl-Käse im Biermantel, Mini-Leberkäse und das ein oder andere spontane Schmankerl, wie Kuchen, ne Flasche Wein... Keine Rechnung unter 60 Euro.
 
14.02.2013 19:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

dadede

Mitglied seit 27.07.2011
610 Beiträge (ø0,52/Tag)

Hallo,

Pfeil nach rechts Pfeil nach rechts Eva: ich bin grün mit 11 ct

mit 35 Euro ist mien Budget ja relativ komfortabel. Trotzdem bin ich noch nie mehr als im ct-Bereich (oder max. !,xx Euro) grün gewesen. Das ist ja nicht schlimm - ich darf dieses Budget ja ausgeben. ABER: ich habe das Gefühl, es möglichst komplett ausgeben zu müssen und kaufe dann immer noch Sachen "für die nächste Woche" (damit ich da dann auch ja nicht rot werde) oder gönne mir was Extra oder kaufe "Vorräte" (also nichts, was dann verkommt, aber ... "brauche ich das?) Verdammt nochmal - bin stocksauer

Kennt Ihr dieses Phänomen? was macht Ihr dagegen?

Ich bin am Überlegen, mein Budget etwas zu senken, damit das nicht/weniger passiert. Jajaja, was auch immer!



zum Tagesthema:
Dispo voll ausgeschöpft...
- Wie ist es soweit gekommen?

also "voll ausgeschöpft" war er nicht. Aber letztes Jahr war ich am Monatsende immer in den Miesen. Der Grund: Ich hatte Geld verliehen/verschenkt, weil ich fest mit einer Steuerrückzahlung gerechnet hatte. Die ist auch gekommen - aber nicht im Februar/März letzten Jahres sondern erst jetzt (aber ganz schön üppig Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen )

- Wisst Ihr wie hoch die Zinsen dafür sind?

habe ich heute versucht online herauszufinden - nicht geschafft

bei mir war absehbar, dass sich die Situation "von alleine" (also mit Zahlung von Weihnachtsgeld und Steuerrückzahlung) wieder entspannen würde. Trotzdem empfand ich es als ziemlich belastend: nach den Festkosten ist einfach nicht viel übriggeblieben. Und weil ich ja wusste, dass es wieder anders werden würde, habe ich eben auch keine festen Spardaueraufträge (Riester etc) gekündigt. Ich hatte befürchtet, zu viel von dem freigewordenen Geld zu verplempern


- Was ratet Ihr den Betroffenen?

da können andere besser raten.

- Der ultimativ 1. Schritt raus aus dem Dispo ist.........
sich der Wahrheit stellen, nicht den Kopf in den Sand stecken


Dede
 
14.02.2013 19:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

dadede

Mitglied seit 27.07.2011
610 Beiträge (ø0,52/Tag)

@ alby: hast Du dann ein Gesamt-WB oder verschiedene Budgets, die Du zusammen im Geldbeutel hast? Ich hatte früher auch ein höheres Budget, in dem alles alltägliche drin war. Das hat sich (für mich) aber nicht bewährt. Ich habe jetzt wöchentliche und monatliche (Anspar-)Budgets, die ich unter anderem danach eingeteilt habe, ob sie regelmäßig oder unregelmäßig sind. Ich finde, es kann nicht wirklich funktionieren, wenn man unregelmäßige Ausgaben im WB drin hat.

Dede
 
14.02.2013 19:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wikapi

Mitglied seit 04.04.2011
3.475 Beiträge (ø2,72/Tag)

Guten Abend zusammen,

bei uns war es heute morgen -13°C BOOOIINNNGG.... mhmmmh hmmhmhmmmmhhh !
Nach dem Arbeiten war ich noch den Einkauf erledigen und einen Gerburtstagsbesuch habe ich auch noch gemacht. Jetzt bin ich ziemlich ko na dann... !

@ mondenkind
Ich hoffe dein Tag war nicht so schlimm wie du ihn befürchtet hast !

@ Chidori
Gratuliere zur bestandenen Prüfung !

@ alby


@ Annaly
Ach herrje... das ist ja mal blöd! Und dann gleich beide Autos Was denn nun? !

@ alle Kranken und deren Angehörigen
und Kopf hoch!


Sodele... jetzt geh ich noch was in der Gruppe durchlesen.
Morgen habe ich auch wieder einen VAT.... und das wird auch noch so die komplette nächste Woche so sein Was denn nun? .


Liebe Grüße wikapi Kaufdiät Donnerstag 14 Februar 2013 1272480933

********************************************
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht.
Er könnte Anlauf nehmen.
(Autor unbekannt)
 
14.02.2013 19:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ickliebodino

Mitglied seit 05.10.2011
4.620 Beiträge (ø4,23/Tag)

@ Alby: Herzlich Willkommen! Ich habe gerade nur überflogen, aber gesehen das du bei Bofrost kaufst, gibt es einen bestimmten Grund dafür z.b. kein Auto um "große" Sachen zu transportieren? Meine Oma hat früher immer bei Bofrost bestellt, da sie nicht mobil war - da war es ne gute Möglichkeit, allerdings zahlt man auch mind. das doppelte für's Gemüse ect. bei Bofrost und geschmacklich ist es auch nicht soviel besser als z.b. Aldi oder Lidl TK Ware.

Grüße,
Michaela


~~~ Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele ~~~
 
14.02.2013 19:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wikapi

Mitglied seit 04.04.2011
3.475 Beiträge (ø2,72/Tag)

Habe gerade auch meinen Wochenplan für KW 8 ...
hätte ich ja fast schon vergessen *ups ... *rotwerd* !





Liebe Grüße wikapi Kaufdiät Donnerstag 14 Februar 2013 1272480933

********************************************
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht.
Er könnte Anlauf nehmen.
(Autor unbekannt)
 
14.02.2013 20:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ickliebodino

Mitglied seit 05.10.2011
4.620 Beiträge (ø4,23/Tag)

Pfeil nach rechts Achso, wir haben diese Woche die Kapseln für die Nespresso von Lidl ausprobiert und meinem Freund schmeckt der Kaffee Lachen Super, denn die sind um einiges günstiger und auch hier vor Ort erhaeltlich.

10 Kapseln kosten 1,99€ - es gibt 3 verschiedene Sorten.


Grüße,
Michaela


~~~ Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele ~~~
 
14.02.2013 20:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Josie11

Mitglied seit 01.09.2011
846 Beiträge (ø0,75/Tag)



@Alby
Das schmeckt auch richtig gut und ich habe diesmal zusätzlich Reste vom Raclettekäse darin verarbeitet. Da ist vieles möglich...
Ist auch gut einzufrieren und ein gutes Mitnehmessen für die Arbeit (wenn ne Mikro da ist).



LG Josie
 
14.02.2013 21:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

vergismeinnicht1

Mitglied seit 21.06.2009
835 Beiträge (ø0,43/Tag)

Guten Abend,

ich laß Euch nur kurz schöne Grüße da, mein Tag war ziemlich lang und ich wander auch gleich ins Bett.

@windundmeer: vielen Dank für den interessanten Tipp mit dem regionalen Gemüse/Obst. Da werd ich am Wochenende mal etwas genauer stöbern gehen, hab erst mal nur "reingeschnuppert"!

lg vergis

Wer nicht mit dem zufrieden ist, was er hat, wäre auch nicht mit dem zufrieden, was er gerne hätte.
 
14.02.2013 21:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

samirab

Mitglied seit 10.01.2008
32 Beiträge (ø0,01/Tag)

@ annaly Lachen
nicht traurig sein, wir haben heute auch die fette rechnung für die autoreparatur bekommen. das sture ding ist gestern einfach nicht mehr angesprungen, und beim warten auf den ada*c sind mir auch alle finger und zehen eingefroren. ich dumme nuss hab nicht mal handschuhe mitgenommen. wie sagt man: geteiltes leid ist halbes leid ! Na!
und es gibt ja weissgott schlimmeres ...
 
14.02.2013 22:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

alby

Mitglied seit 19.10.2004
535 Beiträge (ø0,15/Tag)

@ dadede
für den Anfang habe ich dann tatsächlich ein Budget für alles. Ich kann mir gut vorstellen, dass ich für dahin ein ähnliches System machen werde, wie Du. Vor allen Dingen auch, alles aus einem Budget, solange Geld da ist, ist ja eine meiner schlechten Gewohnheiten/Verhaltensweisen, die ich ändern möchte. Im Augenblick fehlt mir für Ansparbudgets und klare Aufteilung nur schlicht der Überblick. Den wird mir die Buchführung bringen und dann kann ich sinnvoll umstellen.

@ Michaela
ich besitze kein Auto, aber weil ich eigentlich keins brauche. Ich wohne sehr zentral und das mitten im Ballungsgebiet. Habe zu keinem Discounter mehr als 10 Minuten Fußweg, und muß meine Öffis-Fahrkarte lediglich als geldwerten Vorteil versteuern, da ich bei dem Verein arbeite. Insofern mache ich eher keinen wirklichen Großeinkauf, sondern nur was in meinen Hackenporsche passt. Ab und zu fahren wir Taxi, für das, was ein Auto kostet kann man unglaubliche Kilometer Taxi fahren... Das ist aber eher nicht der Grund für Bofrost-Einkäufe, denn so eine TK-Packung Blumenkohl kann man prima auch mit dem Hackenporsche besorgen. Blöd wird es nur im Hochsommer, wenn einem alles antaut. Näher nachgedacht ist es eigentlich nichts als die Lust am Prospekt blättern und die Bequemlichkeit nicht nachdenken und planen zu müssen und nicht zuletzt eine jahrelange Angewohnheit.

@ Josie
das Gericht werd ich mir zu eigen machen - allein schon um die Berge aus dem TK lecker zu verarbeiten, denn der Auflauf ist ja wirklich nahezu endlos variabel. Ne Mikki hab ich auch im Büro zu Verfügung.


Boahhh Leute, ich hab grade gefühlt endlos kopfüber in der Tiefkühltruhe gehangen. Einen großen Beutel voll ausgemistet, hielt sich aber in Grenzen. Eine Liste, was jetzt noch alles drin ist hab ich gar nicht geschafft heute, das muss ich am WE in Ruhe machen, das wird eine lange Liste..... Die nächsten Wochenpläne sind ohne nennenswerte Einkäufe gesichert. Die nächsten Wochen Mittagessen im Büro auch - lieber Herr Gesangsverein *ups ... *rotwerd*
 
14.02.2013 22:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Küchenhuhn

Mitglied seit 26.10.2012
176 Beiträge (ø0,25/Tag)

@alby: Zunächst mal: Herzlich Willkommen!
Die Sachen von Bo-Frost sind schon gut (aaaber: Viiiiel zu teuer!), aber eine Menge davon sind bei Gut und Günstig von E.eka genau so gut, preislich aber wesentlich günstiger (TK-Rosenkohl z.B.) Auch hast du Sachen dabei, (Fertigzeugs) dass man locker selber besser und billiger hinbekommt. Gerade Kuchen oder Röstis. Schau hier ruhig mal in die Datenbank, sie quillt über vor tollen Rezepten, du kannst diese dann auch kommentieren. Auch Gemüse der Saison würde deine Kasse erleichtern.

@ annaly; Auch ich hätte mein Auto dieses Jahr am liebsten zum Mond geschossen: Im Januar beim TÜV durchgefallen, Bremsen und Radaufhängung: 312 €, gestern: Öldruckschalter und Ölverlust: Gsd nur 70 €. hoffe, nu is gut!!! Fühle mit dir.

LG
Küchenhuhn
 
14.02.2013 22:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Küchenhuhn

Mitglied seit 26.10.2012
176 Beiträge (ø0,25/Tag)

Oh. wo du gerade bei der TK-Ware bist:
ich habe mir eine Liste gemacht, was noch da ist, und was ich daraus zaubere. Ist total cool, hätte ich nicht gedacht, wie kreativ man ist. Also, Zettel und Kuli geschnappt, Inventur machen, hast dann Zeit zu überlegen (evtl. mit Hilfe der Datenbank, hat mir auch geholfen)
LG Küchenhuhn
 
14.02.2013 22:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Chidori

Mitglied seit 18.05.2008
262 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo,

Vielen lieben Dank für die Glückwünsche! Küsschen Hat mich echt gefreut.

@ Zimt: Ich drücke Dir ganz fest die Daumen. Das schaffst du ganz bestimmt!

@ Alby: Herzlich Willkommen!

@ Bofrost: Ich habe sehr, sehr lange überlegt, ob ich da mal bestellen soll. Da die die Sachen ja in Kühlautos liefern, wäre die Kühlkette nicht unterbrochen und wenn, dann nur sehr kurz. So hätte ich eine reelle Chance endlich wieder Fisch essen zu können. Außerdem haben die viele glutenfreie Sachen.
Aber, immer wenn ich wenn ich mich über Preise und Versandbedingungen informieren wollte, hab ich es gleich wieder vergessen. Darum bin ich bis heute noch nicht dazu gekommen, da mal nachzuschauen. Heute muss ich sagen, da fahr ich lieber mit dem Fahrrad zum nächsten Supermarkt. Ist dann zwar russisch Roulette mit dem Fisch, aber dafür bekomm ich Bewegung und es ist ökologischer- Ich will echt nicht wissen, was die so für Energiekosten haben, mit ihren TK-Kisten auf Rädern Jajaja, was auch immer!

Viele Grüße

Chidori
 
14.02.2013 22:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

panbiene

Mitglied seit 21.12.2011
1.486 Beiträge (ø1,46/Tag)

Huhuuu, guten Abend und Happy Valentine!

heute morgen wurde ich mit einer wunderschönen roten Rose und Pralinen überrascht. Selbst hatte ich leider nur ein paar Gummibärchenherzen gekauft *ups ... *rotwerd* Und mein Mann hat heute schon Brötchen geholt. Dabei, soll ich unbedingt hier anmerken, hat er gepfiffen Na! Kleinkind hatte er dabei aber auch keins auf dem Arm, das war hier bei mir, aber wir wollen ja nicht kleinlich sein ...

Ein kleiner KD-Erfolg für mich:
Meine Kleinen brauchen neue Klamotten, da sie mal wieder gewachsen sind. Ich hab mir gründlich überlegt was genau jeder einzelne benötigt. Hab mir VORHER ausgerechnet was mich das kosten darf und konnte es ohne schlechtes Gewissen kaufen, weil ich das Geld schon angespart habe. Ich habe auch miteinkalkuliert, dass noch etwas übrig bleibt, weil nächsten Monat brauchen alle neue Halbschuhe und einen Monaten später dann Sandalen.

Noch ein kleiner Erfolg:
Ich bin nicht zu Tchibo gegangen, obwohl es hier so angepriesen wurde Na!

-Dispo voll ausgeschöpft -Wie ist es soweit gekommen?
Bis zum Anschlag hatten wir den Dispo zwar nicht ausgereizt, aber durchaus üppig. Die Talfahrt kam sehr langsam und es wurde jeden Monat ein bisschen mehr. Dann kommen in solch einer Situation natürlich noch immer unvorhergesehene Dinge dazu und dann ist das Unglück perfekt.

- Wisst Ihr wie hoch die Zinsen dafür sind?
Ja, hab grad nachgeschaut, sind derzeit 9,5 %, das ist ja relativ günstig

- Was ratet Ihr den Betroffenen?
Kopf aus dem Sand! Gründlicher und ehrlicher Kassensturz, Umschuldung und Dispo auf Null setzten lassen und dann nicht mehr ausgeben als man hat. Erst sparen, dann kaufen!

- Der ultimativ 1. Schritt raus aus dem Dispo ist..........
Anmeldung bei der KD

Schönen Abend noch und Liebe Grüße

panbiene
 
14.02.2013 22:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bluediamant

Mitglied seit 07.11.2011
1.440 Beiträge (ø1,36/Tag)

Hallo alle zusammen.

Habe diese Woche so viel im Haushalt gemacht...bin echt stolz auf mich.

@Alby...ich würde dir empfehlen jetzt am Anfang ein Realistisches Budget zu wählen, meinet wegen all inclusive aber dann ganz viel aus den Vorräten kochen, damit du dann in erster Linie Grüngeld ansammelst mit dem du die Budgets füttern kannst, damit du dann schnell das All inclusive aufdröseln kannst. Falls du Fragen dazu hast, immer her damit.

Liebe Grüße an alle
Blue
 
14.02.2013 23:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fünfkids

Mitglied seit 05.01.2013
24 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo zusammen,

habs heute einfach nicht früher geschafft hier zu schreiben. Bei uns sind ja Ferien und meine Jungs wollten mit mir einen Fernsehabend machen.

@Eva @ Picnic, danke für eure Antworten, jetzt weiß ich es wieder, wie leicht man sich doch durcheinanderbringen lässt. Jajaja, was auch immer!
Ich kaufe ja eigentlich immer alles ein bis Dienstag. Jedoch ist es auch ein schönes Gefühl Montag wieder Geld zu haben für den Fall der Fälle.

Heute war WEK, ich werde nur noch am Samstag ein paar frische Sachen besorgen, wird nicht viel sein. Und ich bin wieder Fett grün.
Irgendwie komme ich im Moment mit immer weniger Geld aus. Was wohl an der genauen Planung liegt, wohl aber auch an dem das ich sehr vieles nun selber mache, und aus allem irgendwie noch was koche. Hätte ich früher vieles weggeworfen.

Ich ertappe mich aber dauern dabei, das ich überlege ob ich noch was brauche und gar nicht glauben kann das ich nicht Einkaufen fahren muss. Ging es euch da auch so ?
Ich muss mich da erst dran gewöhnen und suche in Gedanken sogar nach Ausreden, weshalb ich Einkaufen muss. Fahre dann natürlich nicht wirklich, aber allein schon der Gedanke *ups ... *rotwerd*
Ist ja fast schon Krankhaft. Wobei ich eigentlich nie sooo gerne Einkaufen war.

Ich gehe jetzt aber mal schlafen

Gute Nacht
fünfkids
 
14.02.2013 23:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Annaly1

Mitglied seit 23.06.2009
1.445 Beiträge (ø0,75/Tag)

Moin,

ich noch mal: Hab grad in der Mediathek der ARD von gestern folgendes gesehen: "Ausgeliefert. Leiharbeiter bei Amazon" lief gestern um22.45.

Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer Unglaublich: Moderne Sklaverei. Also ich bestell bei dem Verein nichts mehr (war eh nicht viel). Göga sagte auch gleich: wir nicht mehr.

LG

Annaly
 
15.02.2013 00:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

raindrop87

Mitglied seit 11.01.2013
424 Beiträge (ø0,68/Tag)

Ihr werdet mich für Jajaja, was auch immer! halten.
Aber drückt mal bitte Daumen, dass ich am Wochenende arbeiten muss.
Dann habe ich ein reelle Chance in meine bevorzugte Schicht zu wechseln, weils sonst nicht hinhaut Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Hab der die das Koordindiert heut schon gesagt, dass ich nicht böse drum wär und auch warum Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Hoff echt das klappt, sonst hab ich noch ne Woche extreme innere Unruhe auf Arbeit. Kann ich garnicht gebrauchen.

Eine Liste wegen rollender Woche hing auch. Mal sehen wann die dann losgeht (wusste noch keiner). Hab mich erstmal eingetragen. Gibt dann ja auch wieder halbwegs gut Zuschläge für Nacht und Sonntags und so.
Irgendwie *ups ... *rotwerd* gruselt mich das, dass da dann ja nicht-Budgetiertes Geld in unbekannter Menge auf dem Konto landet BOOOIINNNGG....
Ich rechne ja nur mit dem Grundlohn. Da muss also noch ne Lösung für her.


@TT:

Ich war im Sommer recht weit im Dispo (ca. 800 Euro und damit damals fast ein Monatslohn).
Lag daran, dass ich vorher schon lange kein eigenes Geld hatte und mich dann getrennt habe und einiges für die Wohnung brauchte. Das hatte ich aber bis ich glaub November schon wieder soweit abgebaut, dass ich im Dezember dann durchgehend im Plus war - davor schwankte es dann immer mal je nachdem was schon runter war.
Da hilft dann nur sparen und ggf. überdenken wie es in Zukunft laufen soll (bei mir ließ es sich nun halt nicht ändern).
Ich hatte aber eine grobe Vorstellung wie schnell ich das wieder abbauen kann und wusste es wird tendenziell deutlich mehr abgebaut als ich gerechnet habe.
Für MICH hätte sich ein richtiger Kredit deshalb nicht gelohnt (davon ab hätte ich glaube ich auch keinen bekommen).
Ich wollte einfach die Option so schnell abzahlen wie möglich und keine festen Raten. Da hätte ich dann etwas für mich überschaubares gewählt und würde immernoch abzahlen und dadurch auch immernoch Zinsen zahlen.
Muss ich mal spaßeshalber ausrechnen wie das wäre - das würde ich überhaupt jedem raten, der nicht weiß in wie großen Raten er abstottern kann. Einmal mit dem Ideal und einmal mit dem schlechtesten Fall durchrechnen und dann überlegen. Meist weiß man dann schon was für einen die bessere Variante ist.
War da aber auch extrem streng mit mir - gab in der Zeit keinerlei Extras. Jeder cent wurde 2mal umgedreht und im Zweifel dann auf dem Konto gelassen. Und das ist echt hart, wenn man sich gerade neu einrichtet. Aber hat funktioniert.

LG raindrop87
 
15.02.2013 00:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

panbiene

Mitglied seit 21.12.2011
1.486 Beiträge (ø1,46/Tag)

@fünfkids: Das ging mir bei meinem ersten Mal KD auch so, war echt überrascht wie "süchtig" man nach einkaufen ist Jajaja, was auch immer! Aber jetzt ist es besser. Bin froh, wenn ich nichts brauche. Letztens hab ich vergessen Joghurt zu kaufen, da wär ich normalerweise nochmal einkaufen gegangen, aber diesmal hab ich einfach ein anderes Dressing mit Schmand und Sahne statt Joghurt gemacht. ich glaube, langsam aber sicher verinnerliche ich die KD Na!
 
15.02.2013 04:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.083 Beiträge (ø5,21/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*

Kaufdiät Donnerstag 14 Februar 2013 3312428142



Hier gehts weiter


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de