Kaufdiät am Montag, den 07. Januar 2012

07.01.2013 01:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

annemarie48

Mitglied seit 31.03.2008
897 Beiträge (ø0,41/Tag)

Hallo liebe Mitschreiberinnen und MitleserInnen,

heute ist schon wieder Montag und es fängt schon wieder eine neue Woche an - das Wochenende ist wieder viel zu schnell vorbeigegangen. Allen, die heute arbeiten müssen, wünsche ich einen ruhigen und vor allem stressfreien Arbeitstag und anschließend einen erholsamen Feierabend.

Für die Frühaufsteher stehen hier schon mal die Wärmekannen mit Kaffee, Tee und Schokolade sowie dem nötigen Zubehör. Auch belegte Brötchen mit den unterschiedlichsten Auflagen sind geschmiert, damit Ihr Euch vor dem morgendlichen Wahnsinn noch in Ruhe stärken könnt. Guten Appetit.

Allen Kranken und kranken Angehörigen wünsche ich gute Besserung, allen Traurigen viel Kraft bei der Bewältigung der Probleme.

Allen Neuen wünsche ich viel Spaß in unserer Gruppe. Fangt langsam an, tastet Euch an Euer Wochenbudget (WB) heran, macht einen Wochenplan (WP) und schreibt dann Euern Einkaufszettel (EKZ). Wie Ihr das am besten macht, steht im 2. Post von amitt. Hier findet Ihr auch alle Informationen, wie Ihr in den ersten 4 Wochen am besten vorgeht.

Im ersten Post von amitt findet Ihr allgemeine Informationen zur Kaufdiät. Hier könnt Ihr nachlesen, was wir unter Kaufdiät verstehen, warum wir sie machen und auch welche Informationen und Hilfen Ihr in der Gruppe "Kaufdiät... oder: Den Gürtel enger schnallen!" finden könnt.

Bei Fragen steht Euch das Forum zur Verfügung. Fragt so lange, bis Ihr alles verstanden habt. Manchmal müsst Ihr mehrmals fragen - wir sind nicht alle immer online und können beim schnellen Nachlesen auch mal eine Frage übersehen.

Nun wünsche ich Euch einen schönen Montag. Lest noch die Zeitung bei einem Kaffee oder Tee und dann kommt bestimmt bald die Familie und will Ihr Recht und mit der Ruhe ist es vorbei.

Vergesst beim Einkaufen nicht, dass wir grün bleiben wollen - wir sitzen Euch auf der Schulter und passen auf und Eva hat bestimmt die Bratpfanne dabei. Denkt an den Spruch:

"Brauche ich das Teil jetzt wirklich - oder will ich es nur, weil ich es gerade gesehen habe?"

Bis bald.

Liebe Grüße

Annemarie
 
07.01.2013 05:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.077 Beiträge (ø5,49/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*




Guten Morgen,

hier ist die neue Budgetliste, für die Woche 2 de rKaufdiät 2013:

Alfa 120€/3 P/1 Katze
Alice 30€/1 P/1 Katze
Andrea 80€/2 P
Anitram 150€/4 P
Annemarie 100€/3 P
Arual 30€/1 P
Babylue 40€/1 P
Banane 35€/1 P
Berchen 80€/3 P/1 Kater
Betty 70€/2 P/3 Tiere
Biggimaus 80€/3 P
Bigmama 35€/1 P
Blue 140€/5 P
Böhnchenheidi 50€/1 P
Bonsai 110€/4 P
Bri 150€/2 P/1 Hund
Cany 35€/1 P
Cappuccino 23€/1 P
Cassedy 70€/3 P
ChaosEmma 100€/2 P
Chrissy 30€/1 P
Coco 120€/1 Hund
Corry 100€/5 P/2 Tiere
Dadede 35€/1 P
Daliklettern 50€/2 P
Dreigroschen 112€/4 P
Einsteinkatze 150€/5 P/1 Katze
Eva 80,01€/2 P
Fannvhit 100€/2 P
Flamiche 90€/2 P
Flatter 200€/6 P/1 Katze
Flora 40€/1 P/1 Katze
FrauHolmes 80€/3 P
Fünfkids 200€/7 P/2 Kaninchen
Gela 100/3 P/2 Hunde + 2 Katzen
Genuss 100€/2 P
Gisma 100/2 P/2 Hunde + 3 Schlangen
Hasefratz 70€/2 P
Herzchen 40€/2 P
Hexenkind 70€/2 P
Hexielein 120€/3 P/1 Katze
Ickliebodino 70€/2 P
Inge 100€/2 P
Jantim 120€/3 P
Jeannette 110€/2 P/3 Kaninchen
Jenny 40€/1 P
Jeste 75€/2 P
Kaffeeline 80€/3,5 P
KatjaKnits 100€/2 P
KlaraKlawitter 100€/3 P/1 Katze
KleineSchwedin 35€/1 P
Koenigin 20€/1,5 P
Kohlenstöffchen 40€/1 P
Küchenfee 70€/2 P/2 Katzen
Layla 60€/2 P/2 Kaninchen
LeAn 100€/4 P/1 Katze
Leika 90€/3 P/2,5 Hunde + 3 Katzen
Lugona 75€/3 P
Maba 150€/3 P/1 Kater
Mamajeja 90€/6 P/2 Katzen
Mamea 35€/1 P
Manucori 50€/2 P
Mareike 30/1 P
Maren 30€/1 P
Mfcpi 120€/3 P
Mighty 100€/3 P/5 Kaninchen
MissElli 100€/3 P/1 Hund + 1 Katze
MissJones 120€/3 P
Möhni 100€/2 P/1 Katze
Mondenkind 70€/2 P
Nadelhexe 100€/5 P
Nadine 35€/1 P/1 Pudel
Naninette 140€/3 P
Nessa 35€/1 P
Netti 60€/3 P
Nilo 50€/2 P
Nora 35€/1 P
Nordhenne 100€/4 P
Nyx 25€/1 P
Obststudent 38€/1 P
Oe 80€/2 P/1 Hase
Ofra 80€/2 P/3 Katzen
Ona 80€/4 P
Paehm 150€/4 P
Panbiene 240€/5 P/4 Katzen
Partyeinhorn 200€/3 P/2 Hunde
Pepsi 105€/3 P/2 Hunde + 1 Katze
Physikerin 85$/2 P
PicNic 35€/1 P
Pololuder 68€/3 P
Powermutti 80€/3 P/1 Hund
Preha 150€/3 P/3 Hunde und 1 Kater
Primelchen 50€/2 P
Pumilla 50€/1 P
Quirina 60€/2 P
Radios 100€/2 P
Ranunkel 40€/1 P
Renasia 65€/3 P
Rosenante 23€/1 P
Sabilein 80€/2,5 P/2 Katzen
Sabrina 35€/1 P
Sanchi 70€/2 P
Saschu 300€/9 P
Schandrin 80€/3 P
Schnaufi 65€/3 P/1 Katze
Schnöker 65€/2 P
Schokotina 75€/2 P
Schwabenflohmarkt 90€/2 P
SelfEsteem 60€/2 P
Snovit 80€/2 P
Sparbiene 60€/2 P/1 Hamster
Sparfuchs 100€/5 P/2 Kaninchen
Stefferl 80€/2 P/2 Häschen
Steffi 60€/2 P
Streussel 150€/5 P
Sugar 50€/2 P
Susannesch 144,81€/5 P/2 Katzen
Suse 90€/3 P
Synna 85€/3,5 P
Tanner 75€/2 P
Testesserin 50€/2 P
Theophilia 50/2 P
Tjmexx 80€/4 P/1 Katze
Tonimona 100€/2 P
Tori 85€/2,5 P/1 Hase
Valezqua 35€/1 P
Wally 40€/1 P
Wiebus 100€/3 P/1 Hund
Wikapi 90€/4 P
Wind 120€/4 P/2 Katzen
Wingamina 150€/6 P/2 Katzen
X-Tine 45€/1,5 P
Zimt 20€/1 P
Zissi 80€/3 P
Zoe 60€/2 P/Zoo

Bitte Genau kontrollieren - sind alle drauf die das wollen???
- Ist jemand drauf der lieber runter will? Stimmen die Beträge/Personen etc.?
Aufgenommen wird nur solange noch keine Ergebnisse vorhanden sind ==> danach kommt man in die nächste Woche.


Neue Woche, neues Glück - auch diese Woche lautet unser gemeinsames Ziel:



Kein Einkauf ohne:
- Wochenplan
- durchkalkuliertem Einkaufszettel (alles draufschreiben - auch für Frühstück + Pausenbrote z.B.)
- Einkaufstage festlegen
.....und natürlich *Disziplin*Disziplin*Disziplin*Disziplin*Disziplin*Disziplin*

Ich wünsche allen einen guten Start in die neue Woche.


Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
07.01.2013 05:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.077 Beiträge (ø5,49/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*




Guten Morgen nochmal,

@Genuss: Du schreibst Pfeil nach rechts "Ich habe für nächste Woche schon fast alles eingekauft, Meine Geldwoche geht von Mo-So und der Wochenplan von Sa-Fr"" Pfeil nach links
- du weißt schon, dass du erst ab heute das Geld dieser Woche verwenden kannst?. Irgendwie kommt mir vor, als hättest du das falsch verstanden.

Ich freue mich, dass letzte Woche soviele GRÜN warenLachen, aber jetzt heißt es dranbleiben - die 2. Woche ist eher schwerer als die 1., denn
a) muß evt. einiges nachgekauft
werden
b) hat einem der Alltag (inkl. viel Arbeit + Stress) jetzt endgültig wieder eingeholt.
Aber genau da hilft einem der Wochenplan, der Einkaufszettel und die Einkaufstage sehr.

Bei mir sieht es so aus, dass vor Donnerstag nichts eingekauft werden muß, es ist alles da (absichtlich so geplant!).
Montag - Mittwoch ==> KNT
Donnerstag + Freitag ==> WEK
Samstag + Sonntag ==> KNT

Ich wünsche allen einen guten Start in die Woche, und bitte um äußerste Disziplin (bitte die KD-Regeln genau nachlesen und sich daran halten!!!!).

Bei 135! Listenteilnehmern funktioniert die Kaufdiät nur, wenn alle zusammenhelfen und sich gegenseitig unterstützen.

Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
07.01.2013 05:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.077 Beiträge (ø5,49/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*




Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 2971276818TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
- Wie teilt ihr es euch ein?
- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?



*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
07.01.2013 05:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nadelhexe

Mitglied seit 13.01.2010
2.132 Beiträge (ø1,37/Tag)

Moin

@TT
TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
da ich ja das HH Geld für den ganzen Monat verwalte, wars leicht. Mit den jahren habe ich gelernt es auch zu reduzieren und somit davon nun auch teilweise die Klamotten davon zu bezahlen.Wir haben zusammen ausgerechnet was alles bezahlt werden muss im Monat. Den Rest bekam ich als HH Geld. Wobei eine xSumme von vornherrein abgezogen wurde wenn mal was kaputt geht.

- Wie teilt ihr es euch ein?
es bleibt immer gleich.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
mal so mal so. Habe keine Probleme damit

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
ich finde das muss jeder für sich selber entscheiden können ob er diese Disziplin hat und dann auch einhalten kann. Am Anfang wäre es besser KEINE Karte dabei zu haben

@all
wünsche einen schönen Tag

@allen neuen
willkommen

@Inventur
ich werde heute versucheneiniges nachzuholen

@wer wars mit Schrank voll( Backzutaten)
du bist nicht alleine Küsschen ich habe nen hohen Hängeschrank 30cm voll ( davon 2 Stück )und nen Fach von 60cm breite voll

LG

claudia


Nr.1.000 der SHGdBS

lebe und geniesse jeden Tag wie er kommt denn dran ändern kannst eh nix
 
07.01.2013 05:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wiebus

Mitglied seit 11.10.2006
468 Beiträge (ø0,17/Tag)




Guten Morgen,

ich hoffe ihr habt alle gut geschlafen

Bei mir sieht die Woche so aus
Mo: KWT
Die-Frei: KNT
Sa .KWT


TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene

- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?

Ich habe erst mal ausgerechnet wie viel mir nach den Fix Kosten überbleibt, das durch 5 geteilt , so pi mal Daumen wusste ich ja schon vor der KD was ich in der Woche brauche, nur vor der KD bin ich durch Anhalter dann auch schon mal über das Ziel hinausgeschossen

- Wie teilt ihr es euch ein?
Normalerweise gehe ich Montags die Dinge holen die ich sowieso jeder Woche brauche, wie Milch Kaffee Eier und Jogurt
Donnerstags mache ich meist den Wochenendeinkauf.


- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?

Bar, seit ich die EC Karten nicht mehr im Portmonai habe bin ich wesentlich disiplinierter geworden

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?

Weder noch, ich habe es mir einfach so angewöhnt und fahre da sehr gut mit

So jetzt muss ich mich aber sputen die Pflicht ruft ich wünsche allen einen schönen Tag, allen neuen eine guten Einstig und allen Kranken gute Besserung


Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 555282712

Liebe Grüße Ernie
Trenne dich nie von deinen Illusionen und Träumen.
Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben, zu leben.



Mark Twain (1835-1910)
 
07.01.2013 05:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

renni88

Mitglied seit 17.09.2010
2.055 Beiträge (ø1,57/Tag)

TT
Aaaaaalso nur BARES IST WAHRES sag ich mir immer. Nur in aller aller aller letzen Situation benutzen wir die Karte und auch zum tanken.
Wir heben mntl das komplette Monatsbudget ab und teilen es durch 4 evtl 5. Dann stecke ich es in Kuverts.
Alles was über ist ist eben grün ;o)
Also nur das Budget dabei haben bringt viel. DIE KD ist psychologie pur Let´s rock!
 
07.01.2013 06:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lena2006

Mitglied seit 20.07.2006
5.547 Beiträge (ø1,96/Tag)

Guten Morgen,

TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
- Wie teilt ihr es euch ein?
- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?

Nach Abzug der festen Kosten blieb ein Betrag übrig, dieser wurde dann auf die einzelnen Budgets verteilt. Wie das Budget entstanden ist? Mit der Zeit weiß man, was man wirklich braucht und wieviel dafür bezahlt werden muß. Das ergibt sich im Laufe der Zeit.

Ich zahle immer nur bar.

Ich habe mehr als mein Budget dabei, eine Art Notgroschen, ist aber aus dem Budget entstanden, praktisch eine Art "Grüngeld".


Liebe Grüße
Lena

Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 2029463360Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 2029463360Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 2029463360Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 2029463360Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 2029463360Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 2029463360Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 2029463360
 
07.01.2013 06:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alive01

Mitglied seit 31.07.2012
481 Beiträge (ø0,77/Tag)

Guten Morgen,

@Eva: Leider hast du vergessen/übersehen, mich mit auf die Liste zu nehmen. Bitte noch aufnehmen:

Alive/40 €/1 P.

Danke

Gruß
Alive
 
07.01.2013 06:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hanne1947

Mitglied seit 07.11.2009
1.383 Beiträge (ø0,85/Tag)

Guten Morgen

TT Budget

da habe ich lange genug rumgeplant.

hole mir mein Monatsgeld u.mache mir 5 Umschläge,das klappt super.

Hundefutter,Tierarzt,Bekleidung u.Tanken zahle ich mit Karte,Rest vom Monat geht aufs TG.


@windundmeer ich mache gerne die schnellen Brötchen CK,Teig ist schnell zusammengerührt,Brötchen formen ,30

Min. gehen lassen u.für 25-30 Min.in den kalten Backofen.(kann leider nicht verlinken )sind aber unter meinen

Brotrezepten gespeichert.


habe ich gestern beim Schreibfach sortieren noch einen Ordner mit Gehaltsabrechnungen u. Rentenauszügen gefunden Jajaja, was auch immer! wurde gleich geschrettert,brauch ich ja net mehr,


wünsche allen einen schönenTag

LG Hanne
 
07.01.2013 06:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kaffeeline

Mitglied seit 23.12.2012
2.205 Beiträge (ø4,59/Tag)

Guten Morgen ihr Lieben,

Zur Inventur von gestern:

"Bewaffnet mit einem Gläschen Sekt in der einen, und einem Hämmerchen in der anderen" HAR HAR HAR ging es dem Weihnachtsdeko-Karton an den Kragen. *lila-Leichen-sind-weg* Karton geht zu *freu*

Toller Nebeneffekt, Alkohol Inventur auch erledigt. ...

Bei den Konserven keine besonderen Vorkommnisse, alles gut.

Mein Wochenplan:
Pfeil nach rechts Mo. WEK
Pfeil nach rechts Di./Mi. KNT
Pfeil nach rechts Do. KWT
Pfeil nach rechts Fr.-So. KNT

Gehe jetzt die Kinder Wecken, Welt zusammengebrochen , ich glaube nicht, das sie sich darüber freuen BOOOIINNNGG....

Euch allen einen schönenTag

LG Kaffeeline
 
07.01.2013 06:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Meyerling

Mitglied seit 16.10.2003
1.488 Beiträge (ø0,39/Tag)

Guten Morgen ,

in Berlin nieselt es mal wieder Welt zusammengebrochen , momentan sind noch 3 Grad, aber die Amsel hat heute früh schon sehr schön geträllert.

TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
- Wie teilt ihr es euch ein?
- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?

also da unterschreib ich bei Renni (winkewinke) und Hanne, genau so mach ich es auch.
Orientiert hatte ich mich damals an den Vorschlägen der KD.

Ich bewundere ja schon länger Eva und die anderen, die wissen, wann sie einkaufen gehen und wannn nicht. Das möchte ich nun auch mal versuchen, mal sehen. Ich kann Brot und Obst immer nur schwer kalkulieren. Außerdem versuch ich mich mal wieder
am öfter selber Brot backen. Aber Strom will ich auch sparen YES MAN und ich find, so ein Backofen frisst schon ganz schön viel. Aber Hefebrot schmeckt frisch am besten (also von wegen gleich zwei backen, ok, ich könnte einfrieren, hmhmhhmmm) und Sauerteig back ich ja nicht so oft. Da einen zufriedenstellenden Weg für uns zu finden, find ich schwieriger, als Budgets anzulegen Jajaja, was auch immer! Na!
Aber vielleicht habt Ihr ja Tipps Lachen

Mo./Mi KNT
Di./Do KWT
Fr. WEK
Sa/So.KNT

Schönen Tag wünsch ich Euch
Meyerling ...
 
07.01.2013 06:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwabenflohmarkt

Mitglied seit 26.12.2009
424 Beiträge (ø0,27/Tag)

Guten Morgen Alle miteinander Lächeln , hoffe Ihr habt gut geschlafen und was schönes geträumt.

Sind ja jetzt ne ganze Menge, die hier mitmachen. Bin schon gespannt, wieviele wir in ein paar Monaten sind und dann im Dezember. Hoffe ich habe genügend Durchhaltevermögen. Hab mir´s ganz fest vorgenommen, egal ob es mal stressig wird, oder es schlecht läuft.

zum TT: -Wie seid Ihr aufs Wochenbudget gekommen?
Ich bin noch am experimentieren, habe hoch angesetzt und bin diese Woche schon mal um 10€ runter gegangen
Habe Spielraum und außerdem leben wir noch von vielen Vorräten. Ich glaub ich kann dann erst später genau
kalkulieren, was wir so brauchen. Stehe also noch am Anfang. Hole übrigens immer am Ersten mein gesamtes
Monatsbudget und teile es mir noch auf 4 Wochen ein.... bin ja Anfänger bei Euch und der Homer darf noch warten.

-Barzahlung/Kartenzahlung
Nur Barzahlung dieses Jahr! und möglichst nicht dabei schwach werden Na!

-Nur das Budget dabei haben/Schikane?
Bei mir im Geldbeutel ist immer das Wochenbudget und so fahre ich gut damit.

Heute ist mein WEK-Tag. Einkaufszettel ist geschrieben. Muss allerdings noch zum DM,.... auch dafür ist Liste fertig. Bin mal gespannt, ob ich es schaffe, nur noch einmal im Monat dort hinzugehen. Ist immer ein bissele schwierig, weil er bei uns im Einkaufscenter integriert ist. Aber.... Frau kann sich ja zusammenreißen Lächeln .

Wünsche Euch Allen einen schönen ruhigen und stressfreien Tag,

Grüssle vom Schwabenflohmarkt
Dann werd ich erst am Freitag meinen KWT haben, für die Reste, sollte was fehlen. So bin ich letzte Woche auch gefahren und war sehr zufrieden damit.
 
07.01.2013 06:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nessamelda

Mitglied seit 20.09.2012
286 Beiträge (ø0,5/Tag)

Guten Morgen ihr Lieben,

zum TT

Ich habe mich einfach mal an dem hier angegebenen Erfahrungswert mit 35 Euro pro Person und Woche orientiert.
Das Geld wird einmal pro Monat abgehoben und in 5 Umschläge verteilt. Meine Einkäufe werden ab sofort nur wieder bar bezahlt. Ich hatte das im Dezember schleifen lassen mit Umzug und allem und naja... Fragt lieber nicht. Ich glaube ich habe unsummen ausgegeben und natürlich den Überblick verloren.
Ich habe einen Geldbeutel für das WB und einen für Freizeit. Im WB-Geldbeutel sind immer nur die 35 Euro drin + ein Notfall 20er. Der ist aber dafür gedacht, dass ich z. B. mal irgendwo festhänge und vielleicht ein Taxi brauchen sollte oder so...

So nun muss ich aber zur Arbeit. Bis später vielleicht noch mal.

LG Nessa
 
07.01.2013 06:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

stefferl80

Mitglied seit 04.10.2007
243 Beiträge (ø0,1/Tag)

Guten Morgen Zusammen,
so der Alltag hat uns wieder. und was soll ich sagen, es ist echt schwer.
Der Wecker hat um fünf geklingelt und wir waren aber Beide eh schon wach :(
Trotz guter Planung und neuer Morgenroutine (Klamotten bereits rausgelegt etc.)
fühl ich mich innerlich total abgehetzt.... :( und das obwohl ich so erholt bin.
Hmm muss das wohl weiter beobachten. Falls jemand Tipps hat gerne melden.

das Budget haben wir einfach mit.( Einnahmen ./. feste Ausgaben ./. Ansparraten ) : 5 geteilt, entwickelt.
Es ist quasi das Maximum, daher auch öfter mal ein höheres Grün.

Wir werden wohl Di und Do einkaufen. Aber das stellt sich noch raus

juhu meine Bahn ist pünktlich. :) Habt einen schönen Tag.
Gruss Steff
 
07.01.2013 06:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwabenflohmarkt

Mitglied seit 26.12.2009
424 Beiträge (ø0,27/Tag)

....uppps, da ist was durcheinander geraten *ups ... *rotwerd* ....denke aber man kanns trotzdem verstehen.
 
07.01.2013 07:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

imsbach

Mitglied seit 31.08.2009
11.700 Beiträge (ø6,92/Tag)

Guten Morgen,

gefrühstückt hab ich schon, jetzt geht es an die Arbeit. Und heute wird die Weihnachtsdeko abgeräumt.
Muss heute schon meinen WP ändern, weil ich genügend Reste von gestern habe. Obwohl ich nur 2 Portionen gekocht habe!
Wenn ich mit meiner geplanten Arbeit fertig werde, werde ich mit Tochter am Mittag noch zu Mömax fahren.

Ich wünsche uns allen einen schönen Tag.






Liebe Grüße Beate
___________________________________________

Der Mensch ist alles im Nichts,
aber nichts im All.

-Blaise Pascal-
 
07.01.2013 07:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

LeAn77

Mitglied seit 31.01.2010
52 Beiträge (ø0,03/Tag)

Guten Morgen,

TT

Habe mit dem Wochenbudget ein wenig rumexperimentiert und mit 100 Euro kommen wir gut hin. Das ist dann aber nur für Lebensmittel, Getränke und Drogerie.

Mittlerweile zähle ich nur noch Bar. Habe gemerkt, dass ich mit EC zu schnell den Überblick verliere. Manche Geschäfte ziehen das Geld so spät ein, dass es schon längst in Vergessenheit geraten ist Jajaja, was auch immer!

Habe ein Extra-Portomonnaie wo nur das Wochenbudget drin ist. Zum einkaufen nehme ich auch nur das mit, dann ist die Versuchung auch nicht so groß.

Kinder sind schon seit 6 Uhr wach, obwohl sie erst jetzt hätten aufstehen müssen. Die Große hat heute Geburtstag und jetzt sind beide soooo aufgeregt. Auch das anziehen und waschen ging total flott damit jetzt schon fleißig am Playmobil rumgebastelt wird Lachen

LG Anja
 
07.01.2013 07:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

paehm

Mitglied seit 31.08.2008
6.748 Beiträge (ø3,28/Tag)

Moin,

meine erste TEstwoche ist auch recht gut gelaufen, bin grün mit 13,34 gewesen.

@nadelhexe: das mit dem BAckschrank (ein Ikea Billy mit Türen - das große) bin ich, o.k. auf den untersten 2 Brettern stehen meine Kochbücher (habe nciht sooooo viele, da ich ja den CK habe) und dann steht da noch der Toaster drin, aber sonst: NUR Backzutaten!!! O.k. manchmal verstecke ich da MEINE Schoki, damit mir die hier keiner wegfuttert!

TT:

hm, ich fange ja erst an, muss erst mal sehen, das es sich einspielt, aber ich bin VOLL motiviert!!!!
Mr: paehm muss noch überzeugt werden, mal sehen, ob er sich dran hält, heute beim Ikea wirklich nur DAS mitzubringen, was wir gestern abend auf den Zettel geschrieben haben!!!(teil geht vom Haushaltsgeld - der Großteil aber ist noch Weihnachtsgeschenk der Großeltern für unsere Kleine, die kriegt gerade einen Schreibtisch mit allem Schnick und Schnack!)

So, ich muss gleich auch mal arbeiten, wünsche allen einen schönen Tag!

Liebe Grüße
Paehm


"Wenn Du Mittwoch überlebst, dann ist Donnerstach"
Matta und Lissbett
 
07.01.2013 07:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Corry2404

Mitglied seit 24.01.2008
889 Beiträge (ø0,39/Tag)

Guten Morgen,

bin zwar erst gegen halb 12 ins Bett, aber trotzdem schon um kurz vor 6 mit meinem großen Sohn wieder aufgestanden.
Die Müdigkeit hält sich in Grenzen.
Mein Mann ist gestern Abend wieder zu seiner Umschulung gefahren, die Schule und der Kiga für die Kids geht erst nächste Woche wieder los.

Hab vorgestern noch mit meinem Mann über die KD gesprochen und hab ihm die Abrechnung von letzter Woche gezeigt, er war ganz schön erstaunt und meinte man könne es ja mal versuchen. Lächeln

Zum TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene:

- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Da bin ich noch am rumbasteln, manche KD`ler haben mir Tips gegeben. Und ich hab erstmal den Mittelweg genommen. *ups ... *rotwerd* Lächeln

- Wie teilt ihr es euch ein?
Ich hole 2 mal im Monat ( am 1. und am 15.) Geld von der Bank und teile mir das in Umschläge auf.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Ich bezahle nur in Bar. Habe noch nie mit Karte beszahlt. Ist eben so drinnen bei mir. Lächeln

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Ich möchte imer nur mein Budget dabei haben. Denke mal das gerade für mich am Anfang wichtig.
Dann hüpfen auch nicht viele bis garkeine Anhalter in den Wagen.

Aber das ist eben alles noch in der Erprobungsphase. Lächeln Hoffe ich finde bald meinen Weg. Lächeln

So, jetzt werd ich mir noch einen Kaffee machen und dann fang ich mal ein bischen an im HH was zu tun.

Bis später vielleicht,

LG Corry
 
07.01.2013 07:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Quirina-

Mitglied seit 09.01.2009
210 Beiträge (ø0,11/Tag)

Guten Morgen in die Runde Lächeln !


Heute beginnt auch bei mir das neue Jahr nachdem ich länger zwischen ihnen hängen durfte.


Zum TT:

Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?

Erfahrungswert und neuerdings wieder die dafür notwendige Disziplin eingeführt Na! .


Wie teilt ihr es euch ein?
Wöchentlich, sprich montags, steht das Geld zur Verfügung.


Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Beim disziplinierten Kaufen immer bar...für etwaige Notfälle ist aber die Karte dabei. Notfälle = Not und besonderer Fall...keine Anhalter oder so YES MAN .


Nur das Budget dabeihaben - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Schikane lass ich grundsätzlich nicht zu. Ich bestimme wann, wie und wo (geklaut von Pretty Woman YES MAN ).


Allen einen schönen Tag und viele Glücksmomente und immer das Selbstbestimmungsrecht im Auge behalten Küsschen .


LG. Quirina
 
07.01.2013 07:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hanne1947

Mitglied seit 07.11.2009
1.383 Beiträge (ø0,85/Tag)

Hallo

@Meyerling probiere mal das "schnelle Brotrezept "gelingt gut,hält lange frisch u.läst sich gut einfrieren.

mit oder ohne Körner

LG Hanne
 
07.01.2013 07:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

naninette

Mitglied seit 10.08.2011
1.134 Beiträge (ø1,16/Tag)

Hallo und guten Morgen,

im Moment ist es bei uns trocken und ich hoffe es bleibt auch so. Es ist auch noch relativ mild. Soll ja wieder kälter werden.

@TT
TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?

Das war vor der KD immer so unser Problem, da haben wir Massen ausgegeben. Daher habe ich dann erst einmal einen Betrag festgelegt, womit wir getestet haben. Das hat gut geklappt und dabei sind wir dann erst einmal geblieben. Seit diesem Jahr habe ich um 10 € die Woche gesenkt und ich denke, dass wir auch damit zurecht kommen werden. So, geht es immer in kleinen Schritten und wir verringern das Budget langsam.

- Wie teilt ihr es euch ein?

Früher sind wir nur einmal die Woche einkaufen gegangen und haben nur nachgekauft, wenn doch noch was aus ging. Nun haben wir es auf zweimal aufgeteilt. Den ersten Teil holen wir samstags und den zweiten Teil dienstags oder mittwochs. Das geht besser und wir kommen auch damit gut zurecht.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?

Seit der KD bezahle ich fast alles in Bar. Hole mir Anfang des Monats das Geld fürs WB und für einen Teil der anderen Budgets und brauche auch meist nicht noch einmal zur Bank. In ganz dringenden Ausnahmen oder wenn wir größere Sachen kaufen wollen, dann auch mal mit Karte. Oder wir tanken, dann geht es meist auch über EC-Karte oder Kreditkarte.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?

Beim Wocheneinkauf haben wir nur das Budget dabei. Wenn alle gibt es nicht. War für meine Männer am Anfang seltsam, aber mittlerweile haben sie es begriffen.

So, nun muss ich mal hier weiter schaffen. Wünsche euch allen einen guten Start in die neue Woche.

Allen Kranken gute Besserung und allen Neuen ein herzliches Willkommen.

Viele Grüße
Nanett
 
07.01.2013 07:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

windundmeer

Mitglied seit 28.07.2008
276 Beiträge (ø0,13/Tag)

Ein schnelles "Guten Morgen" erstmal von mir.

Der Alltag hat uns wieder, Kinder sind schon seit 6:45 aus dem Haus, ich muss jetzt schnell Haare trocknen, aufhübschen und dann WEK.

Mo: WEK
Di: KNT
Mi: KNT
Do: KWT
Fr: KNT
Sa: KNT (nur ganz evtl KWT, da ich Sonntag Gäste bekomme. Falls mir doch noch irgendwas fehlt, müsste ich dann nochmal los, aber ich hoffe nicht)
So: KNT


Nachher dann mehr, will erst den Einkauf hinter mir haben.

Schönen Tag wünsch ich Euch,

LG windundmeer
 
07.01.2013 07:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nordhenne

Mitglied seit 19.04.2012
1.216 Beiträge (ø1,67/Tag)

Guten Morgen

heut ist endlich wieder Schule.

TT

Ich habe über knapp einen Monat alle Bons gesammelt und eine regelrechte Strichliste geführt, wieviel Packungen Käse, Milch usw. Das war dann unser Wochen- bzw. Monatsbudget.

Besonders eingeteilt wird es nicht, manchmal habe ich zu Beginn der Budgetwoche alles in der Börse. In dieser Woche bin ich am Samstag nur mir 40€ aus dem Haus gegangen, ich will mal testen ob ich weniger verbrauche, wenn ich mich selber "kurzhalte".

Gezahlt wird nur bar, außer bei Elektrogeräten. Da hab ich wenigstens noch den Kontoauszug, falls ich den Bon verbasel.

Für mich ist es wichtig nur das Budget dabeizuhaben, da ich dadurch den besseren Überblick habe. Ich wüsste gar keinen Grund warum ich mehr mitnehmen sollte, es trägt sich ja nicht besser. Aber ich erinnere mich noch schwach an die Zeiten, in denen ich unruhig war mit 10€ in der Tasche. Heut ist mir das völlig schnurzpieps Na!


@blue, die Kinder haben die weißen Aneboda, von meinem Mann ein wenig gepimpt hinsichtlich der Einlegeböden Na! Ich muss trotzdem über das Kaufverhalten nachdenken, das hat mich gestern richtig erschreckt *ups ... *rotwerd*

LG, und allen einen schönen Start in die Woche .

LG, nordhenne.
 
07.01.2013 07:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wikapi

Mitglied seit 04.04.2011
2.965 Beiträge (ø2,67/Tag)

Guten Morgen zusammen,

Bodensee meldet dunkel aber es wird bestimmt wieder so trüb und regnerisch wie es die letzten Tage schon war, naja, anscheinend soll der Winter ja zum Wochenende wieder kommen Was denn nun? .

Irgendwie freuen wir Mütter uns wohl sehr darüber, dass die Schule wieder
anfängt Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen . Meine Kinder teilen diese Freude aber irgendwie gar nicht mit mir Lala ...


Die Liste in der ersten KW von diesem Jahr ist ja richtig toll grün... so darfs gerne weiter gehen! Damit es so bleibt sitz ich gerade an meinen EZ und kalkuliere ihn mit diesem elektr. EZ , damit ich morgen in Ruhe einkaufen gehen kann.

Meine Einkaufstage für diese Woche sind:
Mo: KNT
Di: WEK
Mi: KNT
Do: restl. WEK
Fr-So: KNT


@ Meyerling
Ich backe sogar gleich drei Brote in Kastenformen und danach gleich die Brötchen.Das Brot schneide ich dann alles gleich in Scheiben und friere es ein. Am Abend lege ich dann die benötigten Scheiben für die Schulbrote in einer Tüte raus. Aber auch wenn man spontan Brot braucht, sind die Scheiben sehr schnell aufgetaut.
Die Brötchen sind für Sonntags, da kommen sie bei mir in die Micro mit Grill, die hat dafür so ein spez. Programm und im handumdrehen haben wir frische knusprige Brötchen.


So...weiter gehts mit der Kalkulation Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 3085525738.....




Liebe Grüße wikapi Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 1272480933

********************************************
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht.
Er könnte Anlauf nehmen.
(Autor unbekannt)
 
07.01.2013 07:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Meyerling

Mitglied seit 16.10.2003
1.488 Beiträge (ø0,39/Tag)

@Hanne,
Danke für den Tipp, guck ich mir gleich mal an

Meyerling ...
 
07.01.2013 07:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Meyerling

Mitglied seit 16.10.2003
1.488 Beiträge (ø0,39/Tag)

@Wikapi Dir auch vielen Dank, lass ich mir mal durch den Kopf gehen.
ein halbes Brot hatte ich ja schon mal eingefroren und war beim auftauen positiv überrascht, Scheiben wäre ne gute Möglichkeit

LG Meyerling ...
 
07.01.2013 08:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Heckestratz

Mitglied seit 21.04.2012
264 Beiträge (ø0,36/Tag)

Guten Morgen!

Endlich wieder Alltag, der ist hier jetzt nötig, damit wieder Grund in die Hütte kommt.

TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Ich arbeite schon seit vielen Jahren mit einem festen Wochenbudget, ich wußte auch immer, daß es uns eigentlich reichen müßte, aber erst, seit ich meine Einkäufe genau plane (und auch so durchführe), komme ich tatsächlich immer aus. Ich habe von Herbst 2007 bis Herbst 2012 mein Budget nicht erhöhen müssen BOOOIINNNGG.... , denn als ich dachte, daß ich mit dem angesetzten Betrag gar nicht mehr auskomme, habe ich die KD entdeckt und hatte plötzlich immer noch was übrig.

- Wie teilt ihr es euch ein?
Mein Budget liegt bei 500 €/Monat, ich teile es auf auf 4 x 1 Woche plus Rest: 4 x 110 €/7 Tage plus 1 x 60 €/ 2 - 3 Tage. Damit bezahle ich Lebensmittel und Hygienedinge. Irgendwelche Hygiene-Spezialeinkäufe mache ich nicht, was gebraucht wird, wird gekauft, dafür fahre ich nicht in einen Extra-Laden. Ich gebe lieber im Supermarkt 50 ct mehr für einen Artikel aus, als 1 Stunde unterwegs zu sein, damit ich in den DM gehen und diesen Artikel da günstiger kaufen kann.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Das Wochenbudget gibt es immer in bar. Wenn es alle ist, ist es alle. Trotzdem habe ich die Karte immer dabei, damit bezahle ich dann Dinge, die nicht ins Wochenbudget gehören. Ich kann das aber im Kopf wunderbar trennen und muß mich da nicht weiter disziplinieren. (Ich stand auch schon mal im Aldi an der Kasse, hatte alle Einkäufe vom Band schon wieder im Wagen und stellte beim Blick in meinen Geldbeutel fest, daß ich zwar die Vorwoche abgerechnet, das neue Geld aber nicht eingeräumt hatte na dann... . Ich war froh für meine Karte, ehrlich!)

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
S.o. Ich halte es nicht für eine Schikane, es ist bestimmt für viele eine Hilfe, nicht mehr dabei zu haben, als tatsächlich gebraucht wird. Mehr als mein Budget habe ich ja auch nie dabei, wenn doch, ist das Geld, das für andere Einkäufe bestimmt ist und auch nur dafür verwendet wird.

So, jetzt kommt der Haushalt an die Reihe GRRRRRR .

Macht euch einen schönen Tag!

Heckestratz
 
07.01.2013 08:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

andrea5270

Mitglied seit 09.11.2011
560 Beiträge (ø0,63/Tag)

Guten Morgen, Wien meldet 1° Grad und leichten Schneefall, auch bei mir ist nun endlich wieder der Normalzustand eingetreten nach Doppelschichten und Kurzurlaub.

Zum TT:Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene

- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Ich habe mich hier an den empfohlenen 35 Euro orientiert, an anderen Teilnehmern auf der Liste, und noch ein bisschen Spielraum. Dann hab ich zwei Probewochen eingelegt, zusammen gerechnet, und bin mit 80 Euro auf die Liste gegangen, und war sehr überrascht, dass mir praktisch nichts übrig geblieben ist.

- Wie teilt ihr es euch ein?
Am Anfang der Woche versuche ich nur KNT oder KWT zuhaben, dann bleibt mir mehr Spielraum zum Wochenende, vorm WEK mach ich Kassasturz, sehe was ich noch ausgeben kann, und sehe auch, ob ich von meinen zwei Geht Aus Listen was mitnehmen kann.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Ich verwende Beides, trage mir nach jedem Kauf in meinem Timer ein, wo ich war und was ich ausgegeben habe anhand des Kassabons, für mich macht es keinen Unterschied, wie ich bezahle.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Wäre für mich eher nichts, bin gerne flexibel, gebe aber trotzdem nicht mehr aus.

Euch allen einen schönen Tag, LG, Andrea
 
07.01.2013 08:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hasefratz

Mitglied seit 15.11.2008
3.657 Beiträge (ø1,85/Tag)

Hallo Ihr Lieben

Irgendwie schaff ich es nicht mehr aus dem Bett Welt zusammengebrochen Könnte liegen bleiben, aber darf ich ja leider nicht!

Allen Neuen :Ein Herzliches Willkommen Lachen

Ich hab ausprobiert 100€ 90€ im Moment teste ich 70€ und ich verzichte auf nix, sogar die Getränke liefen locker mit Lachen
Ich hab normalerweise immer noch mein Taschengeld dabei, aber das klappt ganz gut! Ganz selten zahle ich mit Karte.

Die Hälfte des WB krieg ich ja vom Schatzi, und seit Januar hab ich alles auf Umschlägen verteilt!
Klappt bis jetzt ganz wunderbar Lachen

So nun muss ich aber lis, der Tag ist kurz und vollgepackt :-/

Bis später







Liebe Grüße Claudia
 
07.01.2013 08:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zimtnelkenzauber

Mitglied seit 11.04.2012
1.806 Beiträge (ø2,45/Tag)

Guten Morgen =)

Nun melde ich mich auch wieder offiziell zurück, auch wenn ich lieber noch ein paar Tage/Wochen/Monate/Jahre bei meinem Schatz bleiben wollte traurig Aber sowohl Uni als auch Schule rufen, also ab zurück in den Alltag. Zugegeben, auch ich musste mich heute aus dem Bett quälen, irgendwie ist mein Körper noch in Urlaubsstimmung... aber das wird auch wieder, solang ist das Semester ja auch gar nicht mehr. BOOOIINNNGG....

Meinen EKZ habe ich gestern während der Zugfahr schon geschrieben. Da ich wieder eine kurze Woche habe (4x Kochen), werde ich diese nutzen, um noch ein paar Basics aufzustocken (im Rahmen des WBs...) Darum sind es diesmal auch 3 Einkaufstage (2x für das kochen, 1x für die Basics da ich ja den Restbetrag wissen muss)

Also meine Woche: Montag WEK, Mittwoch KWT und Donnerstag Basic-Einkaufstag... kalkuliert ist der EKZ zwar, aber ich will lieber auf Nummer sicher gehen. Nicht, dass ich doch einen Preis falsch angesetzt habe.

Es freut mich, dass so viele hier her gefunden haben! Ich hoffe wir können Euch helfen und dass Ihr un erhalten bleibt =)

@@TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
----- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen? ----
Ich hatte mit der HHB-Führung angefangen, BEVOR ich zur KD fand. Allerdings kam ich erst durch die KD auf die Idee zu budgetieren und dass obwohl ich schon Monatsauswertungen für die Ausgaben im Bereich LM, Haushalt+Hygiene, Tiere und Bahn gemacht hatte... aber manchmal sieht man den Wald vor Bäumen nicht.
Mein Wochenbudget (nur LM, kein Tierfutter, keine Hygiene etc) basiert also auf einem Monatswert, den ich dann grob nach oben aufgerundet hatte und einfach durch 4 geteilt habe. Für mich gibt es (egal wie lang der Monat ist) pro Woche 20€ und ich kalkuliere das pro Monat in meinem Budgetplan durch. Bisher klappt es sehr gut damit, ich musste bisher glaube ich noch nie rot melden. Oder? Was denn nun?

----- Wie teilt ihr es euch ein? -----
Öhm... zu Beginn der Budgetwoche hole ich das Budget (oder am Wochenende davor) und dann wird es genutzt. Ich versuche dabei am Montag nicht viel mehr als die Hälfte auszugeben, um Luft zu haben.

----- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum? ------
Also vor der KD habe ich meine Einkäufe auch gern mal mmit EC bezahlt. *ups ... *rotwerd* Einen groben Überblick hatte ich trotzdem irgendwie, sowas wie eine innere Bremse. Mittlerweile zahle ich nur noch Bar, da ich so eher ein Gefühl dafür habe, was ich denn eigentlich gerade ausgegeben habe und wofür... .und ob es das wert war. Es ist eben was anderes eine Karte hinzuschieben und eine Unterschrift zu setzen und es am Ende nur als Zahl auf dem Auszug zu sehen, oder es direkt aus der Börse verschwinden zu sehen. Meiner Meinung nach zumindest.^^

----- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten? ------
Das muss jeder für sich entscheiden... ich empfinde es als einen günstigen psychologischen Trick... es ist alle, also Pech gehabt. (okay, wäre nichts zu essen im Haus und das Budget wäre alle, wäre eventuell eine Überziehung notwendig... Hungern ist auch keine Lösung)
Ich habe derzeit meistens 3 Budgets dabei: Lebensmittel für die jeweilige KW, Haushalt und Hygiene des Monats, Tierbudget des Monats
Und ich fahre damit derzeit eigentlich ganz gut. Bin bisher auch nicht in Verlegenheit geraten von dem anderen Budget einfach mal was zu nehmen, um das andere aufzustocken.

Zusätzlich befindet sich in meiner Geldbörse auch ein kleiner Zettel, wo die Budgets und ihre verbleibende Resthöhe drauf stehen. Das hilft mir auch ungemein einen Überblick zu behalten und jederzeit zu wissen, ob ich mir in dem und dem Budget noch etwas leisten kann.


Eine kleine Inventur durfte ich gestern noch machen, um zu wissen, was ich definitiv noch kaufen muss.
Also Tee muss ich diese Woche keinen kaufen, Nudeln habe ich auch erstmal genug, sowie Reis. Gewürze sind ohnehin ausreichend, das Mehl wird sich auch nicht so schnell vertun, mein TK-Fach ist leer und außer Knäckebrot, Honig, Butter, einer Packung Milch und etwas Kaffee ist auch kaum noch was da (außer vorher genanntes^^)
Zumindest gibt es keine Schrankleichen. YES MAN Und dank keinem Keller auch keine Kellerleichen, Konserven sind auch keine da und das einzige an Alkohol ist noch der Whiskey. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche *wink*
Zimtnelke
 
07.01.2013 08:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wingamina

Mitglied seit 03.01.2013
1.301 Beiträge (ø2,77/Tag)

Guten Morgen!!!

Meine offizielle 1. KD-Woche beginnt und ich freue mich drauf. Hab heute Morgen schon mein Budget für diese Woche bei der Bank in bar abgeholt und muß nachher noch ein bißchen was einkaufen. "Euch" nehme ich auf der Schulter mit damit ich wirklich nur das einkaufe was auf dem EK steht.

Achtung / Wichtig TT Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?

Nette Damen aus dem Forum haben mir diesen Betrag als Mindestbudget empfohlen *liebguck*

Achtung / Wichtig Wie teilt ihr es euch ein?

Mache einen "kleinen" Einkauf am Montag und Großeinkauf vor dem Wochenende dann verbrauche ich gleich am Anfang nicht so viel und habe noch Luft.

Achtung / Wichtig Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?

Nun ich habe mir vorgenommen das Wochenbudget vorerst immer in bar vom Konto zu holen. Ich bin der Meinung das fällt mir leichter nichts zu kaufen was wir nicht wirklich brauchen. Außerdem hab ich eventuelles Grüngeld dann gleich bar in der Hand (hoff) und kann sehen was mir übrig geblieben ist.

Achtung / Wichtig "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?

Ich bin schon der Meinung daß es besser ist wenn man nur das Budget dabei hat.

So jetzt werde ich mich noch ein bißchen auf den Haushalt schmeißen - es gibt viel zu tun ...

LG Uschi
 
07.01.2013 08:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schokotina1

Mitglied seit 13.11.2007
1.369 Beiträge (ø0,58/Tag)


Hallo und Guten Morgen an Euch alle,

TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Ich habe über mehrere Monate Bons gesammelt, alle zusammengerechnet und dann durch die Anzahl der Wochen geteilt. Das ergab dann das ungefähre Budget.

- Wie teilt ihr es euch ein?
Das Budget wird alle 14 Tage Montag morgens geholt; da ich meistens am Freitag einkaufe und bis dahin nur Kleinigkeiten oder vergessene Dinge benötige, ist zum WEK noch genug da.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
BAR- weil mich die Kontoführungsgebühren letzten Endes zum Budget gebracht haben, da ich die Kartenzahlungen nicht mehr mit 0,25€ pro Zahlvorgang auf dem Kontoauszug haben wollte.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Notwendig, um Disziplin einzuhalten. Aber: da ich immer noch mein eigenes Geld dabei habe, kann ich eventuellen "Überschreitungen" gelassen entgegen sehen. Ich weiß, dass das nicht der Sinn des Budgets ist, da bin ich leider immer noch am Üben. Und: ich habe schon Dinge weggelassen, weil das Nachrechnen im Markt ergab, dass es nicht gereicht hätte. Wenigstens ein Anfang, der Rest kommt schon noch. Das liegt aber auch daran, dass ich den elektronischen Einkaufszettel noch nicht "aktiviert" habe, um genauer zu planen. Bislang ist nur der Wochenplan die Grundlage.

Jetzt muß ich einen Büro-Aufräum-Tag einlegen- bis später mal!

LG von
schokotina1
 
07.01.2013 08:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Corry2404

Mitglied seit 24.01.2008
889 Beiträge (ø0,39/Tag)

Halo, ich nochmal,

@nordhenne, das mit den Bons sammeln mache ich auch. Das mit der Strichliste hab ich mal angefangen, aber bin irgendwann ins schludern gekommen. Das muß ich unbedingt mal wieder aufgreifen. Ein bischen weiß ich ja was wir alles verbrauchen, nur manchmal varriert es ein wenig, z.B.: in den Ferien. Da muß ich zwar keine Pausenbrote machen, aber dafür wird zwischendurch mehr gegessen. Lächeln

@wikapi. meine Kids teilen die Freude über die Schule auch nie mit mir. Lächeln Ihrer Meinung nach, sind gerade sehr sehr glücklich, das sie noch eine Woche Ferien haben. Lächeln Und ich freue mich auf nächste Woche. Na!

Wie meine Einkaufswoche aussieht weiß ich noch nicht genau, auser das diese Woche vermutlich kein großer Einkauf gebraucht wird.
Da ich diese Woche sowieso kein Auto hab, werde ich im im örtlichen Nahkauf (Re*we) die Noname Produkte, die gebraucht werden kaufen. Viel werde ich auch nicht brauchen, hab ja noch einiges an Vorrat.

So, jetzt werde ich mal im HH weitermachen,

LG Corry
 
07.01.2013 08:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wingamina

Mitglied seit 03.01.2013
1.301 Beiträge (ø2,77/Tag)

@ Eva

Bevor ichs vergeß - Danke daß ich jetzt auf der Liste bin - is Lächeln t perfekt!!!!

LG Uschi
 
07.01.2013 08:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tonimona

Mitglied seit 10.02.2010
148 Beiträge (ø0,1/Tag)

Guten Morgen,

zum TT:
Für das WB haben wir geschaut was nach Abzug der Fixkosten, Tanken, Sparbuch übrig bleibt. Haben den Betrag durch die 52 Wochen geteilt und auf die 100€ abgerundet.
Wir könnten auch mit weniger auskommen, haben uns aber bewusst entschieden auf dem Wochenmarkt und bei den Bauern in der Nähe einzukaufen. Auch mal eine Zeitschrift oder eine Kleinigkeit für die Küche werden davon bezahlt. Die WaMa Kasse und Hygieneartikel auch.

Das Geld wird alle 2 Wochen von der Bank abgeholt, ich möchte nicht viel Geld zu Hause haben.

Bezahlt wird bar, aber die EC Karte habe ich immer in meinem Geldbeutel. Pure Faulheit sie immer aus- und einzupacken, aber solange ich sie nicht für irgendwelche Anhalter einsetze, finde ich es auch OK die dabei zu haben.



Unser WEK findet immer Samstags statt, weil dann den große Markt in der Stadt ist. Es wird zwar nicht empfohlen dann mit der Budgetwoche anzufangen, aber bei uns klappte das bisher gut. Es bleiben immer 30-40€ übrig, die für die restliche paar Kleinigkeiten locker reichen. Der Rest wird dann Di oder Mi geholt.

Und falls dann doch mal nichts übrig blieb (kam 2-3 mal vor letztes Jahr) gab es dan reste aus dem Vorrat und TK. Es ist erstaunlich wie lange man sich ernähren kann wenn man "nichts" im Haus hat.


LG
Toni
 
07.01.2013 08:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flamiche

Mitglied seit 01.01.2012
5.776 Beiträge (ø6,9/Tag)

Guten Morgen,

Saarbrücken meldet grau ind grau Was denn nun?

Da mein Mann diese Woche zu Hause bleibt, hoffe ich, daß er keine Langeweile kriegt und ungeplant einkaufen geht. Da er ein Paar Arzttermine hat, wird er sehr oft in der Stadt sein... Was denn nun? Die Hoffnung stirbt zuletzt, ich werde versuchen, ihn heute zu "impfen"!

Unsere Woche sieht so aus:
Mo. KWT (1 Flasche Rapsöl bei DM+1 Kasten Sprudel bei Edeka)
Di.-Do. KNT
Fr. WEK
Sa.-So. KNT

Jetzt gehe ich mal nachlesen und melde mich gleich bzgl. des TTs.

Vorher möchte ich etwas Werbung für unsere Abnehmgruppe machen. Nachdem wir letztes Jahr erfolgreich abgenommen hatten (und während der Feiertage unser Speckpolster wieder gewachsen ist Lala), wollen wir ab heute weitermachen.

LG
Flamiche
 
07.01.2013 08:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kohlenstöffchen

Mitglied seit 26.09.2012
400 Beiträge (ø0,7/Tag)

Guten Morgen =)

Bei mir beginnt heute auch wieder der Alltag und die Uni, aber heute geht es wenigstens noch etwas ruhiger (nur 2 Stunden Uni^^). Meinen Freund musste ich vorhin schon verabschieden *schnüff*, aber ich seh ihn ja schon am Freitag wieder. Lachen
Heute vormittag muss ich auf jeden Fall noch einen endgültigen Wochenplan festlegen und einstellen (ja ich bekenne mich schuldig, ich habe bisher nur eine ganz grobe Skizze *ups ... *rotwerd*) und dann den endgültigen EKZ schreiben.
Wenn ich Uni habe, gehe ich immer nur Montags einkaufen, da ich an den restlichen Tagen keine Zeit dazu habe. Aber das funktioniert ganz gut und was ich im Norma hier nicht bekomme, bringe ich mir meist am WE vorher von daheim mit. Lächeln

Pfeil nach rechts TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Mein Wochenbudget beinhaltet Lebensmittel und Fahrtkosten.
Ich wusste, dass ich für den Wocheneinkauf fast nie über 20€ bezahlt habe, von daher war der Teil des WB sehr schnell bestimmt. Ich fahre meist mit dem RE montags zur Uni und Freitags wieder heim, was pro Fahrt mit meiner Bahncard immet etwas unter 10€ kostet, und dann habe ich einfach auf 2x 10€ aufgerundet, das ist jetzt die andere Hälfte des Budgets. Lachen
Und bisher hat es immer sehr gut funktioniert. Lachen

- Wie teilt ihr es euch ein?
Ich gehe nicht nach Monaten, sondern direkt nach Wochen und hole daher für jede Woche neues Geld. Entweder Montags vor dem Einkaufen (nur, wenn ich vorher keine Fahrtkosten bezahlen musste) oder am Donnerstag der Vorwoche (mach ich meistens).

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Das ist bei mir ganz einfach - ich besitze keine EC-Karte. ^^ Das war mir schon immer sehr suspekt (schon als Kind Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen) und mit Barzahlung fühle ich mich einfach wohler.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Ich empfinde das überhaupt nicht als Schikane, so ist man doch viel eher gezwungen, mal im Kopf nachzurechnen und zu überschlagen. Und bei mir ist es auch so, dass ich diese Disziplin dringend brauche^^
Durch die KD habe ich für mich mittlerweile auch festgelegt, auch in der Freizeit nur ein bestimmtes (geringes) Budget dabeizuhaben, damit ich nicht unnötig Geld ausgebe (auf Märkten habe ich jetzt immer nur 20€ dabei und überlege 10mal, ob ich etwas wirklich kaufen soll, was wiederum meine Freunde amüsiert^^)

So, jetzt mach ich mich mal an die Arbeit... WP und EKZ schreiben, Geld holen und Einkaufen, fertig auspacken und dann muss ich noch was für die Uni tun.

Viele liebe Grüße, Kohlenstöffchen
 
07.01.2013 09:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flamiche

Mitglied seit 01.01.2012
5.776 Beiträge (ø6,9/Tag)

Zum TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?

Ich habe mir die Budgets der verschiedenen Teilnehmerinnen angeschaut und versucht, die goldene Mitte zu treffen. Mit unseren 90 € für 2 Personen kommen wir gut zurecht.
- Wie teilt ihr es euch ein?
Ich arbeite mit einem Wochenbudget, egal ob der Monat 4 oder 5 Wochen hat. Ansonsten ist es mir zu kompliziert. Ich mag keine Zahlen! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Ich bezahle viel mit der Karte, das mache ich seitdem ich mein eigenes Geld verdiene. Ich habe nie viel Bargeld dabei, ich mag es einfach nicht.
- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Obwohl ich mit der Karte zahle, weiß ich immer ganz genau, welchen Betrag ich noch zur Verfügung habe. Jeden Morgen beim Frühstück schaue ich, wieviel wir ausgegeben haben...
Bei knappen Budgets oder für Anfänger ist diese Methode bestimmt nicht die Einfachste.

LG
Flamiche
 
07.01.2013 09:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

anitram66

Mitglied seit 16.12.2011
61 Beiträge (ø0,07/Tag)

Guten Morgen,
auch hier ist es grau in grau traurig

Zum TT
Ich habe mich beim Wochenbudget auch an die vorgeschlagenen 35,-€ pro Person gehalten.
Ich hole das Geld einmal in der Woche vom Konto und versuche möglichst auch nur einmal in der Woche zum einkaufen zu gehen. Meist klappt das. Wir haben einen Biofresh-Kühlschrank in dem die LM wirklich lange frisch bleiben.
Seit diesem Jahr versuche ich ohne Karte aus zukommen, ich hoffe das es klappt. Vorher sind dann doch einige Anhalter eingekauft worden.

@ Meyerling
Ich habe letztes Jahr angefangen Brot und Brötchen selbst zu backen. Wir haben wenn es hoch kommt vielleicht 5 Brote gekauft ansonsten nur selbst gebackenes. Unser Stromverbrauch ist dadurch nur um 35,-€ gestiegen und ich habe wirklich im Gegensatz zum Vorjahr oft den Backofen angehabt.

Liebe Grüße,
Martina
 
07.01.2013 09:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flamiche

Mitglied seit 01.01.2012
5.776 Beiträge (ø6,9/Tag)

@ Meyerling
Ich backe seit ca. 2 Jahren unser Brot selbst. Am Samstag haben wir ausnahmsweise ein 1kg-Roggenmischbrot in der Stadt gekauft... 1,99 € hat das gute Stück gekostet. Der Preis fand ich in Ordnung. Aber leider ist das gekaufte Brot meiner Meinung nach nicht so gehaltvoll wie unser Selbstgemachtes. Normalerweise kommen wir mit einem 750g-Brot ca. eine Woche aus. Jetzt haben wir erst Montag früh und 2/3 vom Brot sind schon weg...
Hinzukommt, daß ich ganz genau wissen will, was in meinem Brot ist. Ich brauche keine (natürlichen) Farbstoffe usw. Hefe, Wasser, Mehl, manchmal ein Paar Körner oder Haferflocken, fertig! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Wenn ich Brot backe, versuche ich an dem Tag, einen Auflauf vorzubereiten, damit es sich wirklich rentiert...
Ich mag kein aufgetautes Brot mhmmmh hmmhmhmmmmhhh. Aber 5-6 Tage hält sich ein selbstgemachtes Brot problemlos auf.

LG
Flamiche
 
07.01.2013 09:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

capuccino1

Mitglied seit 22.09.2012
1.234 Beiträge (ø2,16/Tag)

Hallo und gumo
Uebers Wetter gibt es nichts neues zu sagen.
@Tt
Also ich hab mir so gesagt. Soundsoviel willst du monatlich zur Seite legen. Dann bleibt dir das und das und damit musst du dann auskommen. Durch 4 oder 5 geteilt und fertig. Ich zahl nur bar. Schikane ist es nicht. Ist ja selbstgewaehlt. Und wenn ich will, kann ichs ja lassen. Will ich aber nicht.
 
07.01.2013 09:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

arual87

Mitglied seit 01.01.2013
18 Beiträge (ø0,04/Tag)

Guten Morgen!


TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene

- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Gutes Essen ist mir 5 €/Tag wert, aber da es jede Woche immer einen Tag gibt, an dem ich weniger esse als sonst oder Reste verwerte, plane ich mit 6 Tagen (30 €).
Da sind allerdings nur Lebensmittel drin. Und der Unterwegs-Kaffee und Backwaren.
Insgesamt halte ich das Wochenbudget etwas zu fein kalkuliert, um auch Vorratskäufe wie Kartoffeln zu berücksichtigen. Doch es liefert eine Orientierung, was wann besorgt werden sollte ;)

Für Luxusartikel (Hygiene&Kleidung) und Freizeit gibts nochmal separate Budgets.

- Wie teilt ihr es euch ein?
keine Ahnung. Bin noch am ausprobieren. Meist bietet es sich an, am Dienstag und Freitag einkaufen zu gehen. Manchmal gehe ich samstags auch auf den Markt, dann wird freitags Nicht-Gemüsiges im Supermarkt geholt.

Letztlich passiert jede Woche etwas anderes (bin am WE bei meinen Eltern, Blockveranstaltung Uni, wo ich mittags nicht selbst kochen kann o.ä.), das versuche ich auch zu berücksichtigen.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Mal bar, mal mit Karte, das kommt auf den Betrag und mein Bargeld an.
Ich hebe jetzt immer den Kassenbon auf und trage das in eine Excelliste ein, damit behalte ich den Überblick.
Irgendwie finde ich es blöd, Kleinstbeträge mit EC zu zahlen.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Schikane. Die Zeit, die ich fürs permanente Umräumen meines Geldbeutels aufwenden müsste sollte ich besser ins Studium stecken Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
07.01.2013 09:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

amitt

Mitglied seit 15.09.2003
4.861 Beiträge (ø1,26/Tag)

Hallo Ihr Lieben,

ich wünsche allen Neuen hier einen gelungenen Start!
Wie Ihr von Leuten die schon länger dabei sind lesen könnt, muss man sich an viele Dinge "herantasten".
Erwartet also nicht gleich das perfekte System - es braucht schon etwas bis alles passt.
Also nicht zu früh aufgeben. Na!

Euch allen einen guten Start in die Woche!

Liebe Grüße
Anne

Das tägliche KD-Plaudern findet Ihr HIER.

Und Vorschläge für Tagesthemen bitte HIER eintragen.


Die Eule ist ein Uhu und bezieht sich nicht auf meine Weisheit, sondern auf mein Alter!


Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 2971276818 Allen Neuen ein HERZLICH WILLKOMMEN! Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 2971276818


Pfeil nach rechts "WORUM ES UNS GEHT" Pfeil nach links

Kaufdiät ist keine Kaufentsagung sondern bewusstes Leben mit bewussten Entscheidungen und bewusstem und kalkuliertem Konsum statt einfach nur wahllos zu konsumieren...

Es ist schwer sich frei zu machen von Werbung und Angeboten, die dauernd Wünsche wecken!

Wir wollen nicht sparen um jeden Preis - wir lieben das gute Leben.
Wir wollen haushalten mit dem Geld, das wir uns verdient haben.
Wir wollen es für Dinge ausgeben die es uns wirklich wert sind.

Und gemeinsam geht es besser!
Wir sind ein bunter Haufen aus Leuten mit ganz unterschiedlichem (auch finanziellen) Hintergrund, die aus den unterschiedlichsten Gründen mehr oder weniger mit Ihrem Geld haushalten möchten oder auch müssen.

Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee

Es ist nicht genug, zu wissen,
man muß auch anwenden;
es ist nicht genug, zu wollen,
man muß auch tun.

Johann Wolfgang von Goethe (Werk: Wilhelm Meisters Wanderjahre)

Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee

Ich möchte einen Satz von Gerda hier aufnehmen:
Gerdanic
Pfeil nach rechtsDie Kaufdiät lebt von Vielfalt ihrer Mitglieder und ihrer unterschiedlichen Lebenserfahrungen. Ich lerne jeden Tag dazu und denke dass der Eine oder Andere auch von meiner Erfahrung profitieren kann, so wie ich von eurer profitiere. Pfeil nach links

Und ich möchte hinzufügen, dass JEDER willkommen ist der BEWUSST mit seinem Geld umgehen will.
Was, wie viel, wo gekauft wird bleibt jedem selbst überlassen. Und jeder darf darüber hier schreiben, es sind alles MEINUNGEN, die man nicht teilen und auch nicht übernehmen muss!

In der Gruppe ist vieles gesammelt, Anfänger finden dort die Grundzutaten zur Kaufdiät, Fortgeschrittene finden hier den Auffrischkurs Na! .
Der Leitfaden für Anfänger soll Euch etwas Orientierung für den Anfang geben.

Hier geht es zum Plaudern und anderes: Für Themen die nicht ins öffentliche Forum gehören, da zu privat oder absolut nicht im Zusammenhang mit der Kaufdiät, bitte den Gruppen-Thread benutzen. Man kann sich ja immer für eine Woche gleich den Link in die Favoriten legen.

Schnelleinstieg:
Ein kleines 4 Wochen-Programm als Orientierung für den Anfang folgt diesem Beitrag. Man kann also gleich starten, ohne sich durch alle Threads zu lesen.

Viele Einsteiger-Tipps bekommt Ihr, wenn Ihr das Tagesthema vom 12. März durchlest:
Hallo ich bin die Neue Ich möchte hier gerne einsteigen, wie geht das????

-----------------
Für Leute die nicht bei CK angemeldet sind, also nicht der Gruppe beitreten können findet sich ein Teil der Sammlung unserer bisherigen Erkenntnisse auch im öffentlichen Bereich: Beitrag um 13:26 Uhr:
Hier zu erkennen an den vielen Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee

Ihr findet dort:
Pfeil nach rechts Regeln die wir bisher erarbeitet haben Pfeil nach links
Pfeil nach rechts Sonstige Informationen, die wir nicht vergessen wollen Pfeil nach links
Pfeil nach rechts Muster für Budgetlisten Pfeil nach links
-----------------

Wer in die wöchentliche Budget-Liste eingetragen werden will braucht es hier nur zu schreiben. Anmeldung jeweils für die nächste Woche, ab Montag ist man dann in der Liste.
Wenn ein Wochenergebnis abgeliefert wird erfolgt eine automatische Aufnahme in die Folgewoche. Wenn kein Ergebnis geliefert wird, man aber wieder mitmachen will
– einfach wieder melden.
Wenn man mag, kann man Zwischenberichte geben, ist aber nicht zwingend.
Noch kurz zu den Abkürzungen in der Liste:
amitt 100€/3 P/1 Katze
Name / Budget für eine Woche / Anzahl der Personen / Anzahl der Tiere
wenn das Budget überzogen wird heißt es in Rot + Betrag in Euro der zuviel verbraucht wurde oder wenn eingehalten in Grün - Betrag in Euro der noch da ist.

Die Budget-Liste ist kein Wettbewerb wer mit dem geringsten Betrag auskommt. Es ist eine Meßlatte die jeder für sich ganz alleine legt.
Die Frage warum manche sooooo wenig in der Woche brauchen, lässt sich oft dadurch erklären, dass dafür einmal im Monat ein Großeinkauf gemacht wird und dann das Wochenbudget nur für frische „Zukäufe“ verwenden. Es heißt nicht dass derjenige immer nur 40 Euro für 4 Personen in der Woche braucht!

Eine BITTE:
Die Meldungen an Eva zum Budget bitte immer am Anfang des Beitrages schreiben und möglichst mit Pfeil nach rechts Pfeil nach rechts markieren, dann erkennt Eva dieses besser und muss die Beiträge nicht danach absuchen. Die Meldung macht Ihr am letzen Tag Euerer Budgetwoche, egal wann der ist. Danke!

-------------------------------------------
Noch ein Tipp: Oft entsteht bei später hinzugekommenen (und nicht nur bei denen) die Beiträge die sie schreiben werden nicht beachtet. Bitte meldet Euch dann, schreibt den Beitrag einfach noch mal, vielleicht mit dem kleinen Zusatz „um Antwort wird gebeten“. Na!
Bei über 100 Beiträgen pro Tag ist es unmöglich auf jeden einzugehen. Habt Nachsicht mit uns. Wir freuen uns über jeden Neuling, über jeden Beitrag und am meisten über Fragen
-------------------------------------------
Wir haben inzwischen etwa 90 aktive Teilnehmer die sich in die Liste eintragen lassen.
In der Gruppe sind 4960 Leute angemeldet, die hier vielleicht mitlesen und zum Teil auch Beiträge schreiben.
Es wird also viel geschrieben. Nicht alles ist zum direkten Thema.
-------------------------------------------
Pfeil nach rechts Es wird immer wieder mal die Frage gestellt was uns von der Sparrunde oder anderen Spar-Threads hier unterscheidet.

Bei der Kaufdiät ist das Sparen nicht der vorderste Grund, sonder das bewusste konsumieren.
Nicht gedankenlos weil ich das jetzt eben sehe und schön finde gleich in den Einkaufswagen legen.
Wir wollen nicht in erster Linie weniger Geld ausgeben, sondern unser eigenes Verhalten kontrollieren und das Geld bewusst für Dinge ausgeben die es uns wirklich wert sind.

Hier wird der Unterschied noch mal von beiden „Gruppen“ erklärt – Aber ich möchte betonen, dass keine Konkurrenz besteht und „Doppelmitgliedschaften“ gerne gesehen sind.

-------------------------------------------
Und noch unsere Abkürzungen, damit man uns besser versteht:

Oft gefragt: Was ist die Homer-Methode
KNT: KAUFNIXTAG
KWT: KAUFWENIGTAG
AIRT : ABSOLUTIMRAHMENTAG
WEK: WochenEinKauf
EKZ: EinKaufsZettel
VAT: VielArbeitsTag
Anhalter: Dinge die man kauft obwohl sie NICHT auf dem Einkaufzettel stehen
GöGa: Göttergatte oder Altargeschenk
Bergfest: Der Mittwoch wird gefeiert – die halbe Woche ist um.
-------------------------------------------
Faas hat uns eine Finanz- / Budget-Planungsliste zur Verfügung gestellt.
Wer sie ausprobieren mag hier findet Ihr sie:
KD-Finanz-/Budgetübersicht
Erklärungen und Fragen dazu: hier
-------------------------------------------
Egal ob Ihr nur lest oder Euch hier auch mal meldet, wir freuen uns dass Ihr dabei seid. Ihr findet hier viele Ideen, jeder hat andere Vorgaben, Ansprüche und Vorstellungen
- sucht Euch heraus was für Euch passt.
– Herzlich willkommen! –
-------------------------------------------

Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee
 
07.01.2013 09:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

amitt

Mitglied seit 15.09.2003
4.861 Beiträge (ø1,26/Tag)

Angeregt durch Evas Frage an die Neuen: „Bist Du gut vorbereitet auf Deine KD-Woche?“
habe ich mir mal einen Plan für die ersten vier Wochen Kaufdiät überlegt. Wenn Ihr Verbesserungsvorschläge habt, bitte nur her damit!


Kaufdiät für Einsteiger



1. KD-Woche
Pfeil nach rechts Budget für Lebensmittel und Haushaltsbedarf
Als Anhaltspunkt: unser Durchschnittsbudget pro Person ist 32 €.
Als Grundlage ist die Liste hier genommen. Es sind sehr kleine Budgets und sehr großzügige Budget darin enthalten, manche haben Getränke mit drin, andere nicht, manche kaufen Bio, andere im Discounter, haben einen Garten, usw. Sie sind also nicht direkt vergleichbar. Jeder hat andere Vorgaben und Ansprüche, der Betrag muss also dem persönlichen Bedarf angepasst werden.
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
Hier kann man sich Anregungen holen und den Plan selbst einstellen.
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
Damit ist gemeint vorher festzulegen was gekauft wird. Es kann auch "Gemüse, ca. 5 Euro" im Plan stehen, um dann spontan zu entscheiden welches Gemüse denn gut und günstig ist.
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage
- Je öfter man ein Geschäft betritt, um so höher ist die Gefahr dass Gelüste geweckt werden.

2. KD Woche
Pfeil nach rechts Bestandsaufnahme der vorhandenen Vorräte
Pfeil nach rechts Budget für Lebensmittel und Haushaltsbedarf
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
- unter Berücksichtigung der vorhandenen Vorräte
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
- nur einzukaufen was man wirklich innerhalb der Budgetwoche braucht.
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage
- Es ist zu empfehlen am Anfang der Budgetwoche nicht mehr als die Hälfte des Budgets auszugeben – es lebt sich entspannter.

3. KD Woche
Pfeil nach rechts Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben
um zu wissen wie viel Geld überhaupt zur Verfügung steht
Faas hat uns eine Finanz- / Budget-Planungsliste zur Verfügung gestellt.
Wer sie ausprobieren mag hier findet Ihr sie:
KD-Finanz-/Budgetübersicht

Pfeil nach rechts Budget für Lebensmittel und Haushaltsbedarf
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage

4. KD Woche
Pfeil nach rechts Festlegen, bzw. Anpassen des Haushalts-Budgets
evtl. festlegen von zusätzlichen Budgets, und / oder Sparbeträgen
Pfeil nach rechts Wochenspeiseplan
Pfeil nach rechts Durchkalkulierter Einkaufszettel
Pfeil nach rechts Festgelegte Einkaufstage

Und bei jedem Einkauf - ganz besonders auch bei Einkäufen ausserhalb des Haushalts-Budgets - einige der wirkungsvollsten Sätze der Kaufdiät anwenden:

Brauche ich das wirklich oder will ich es nur?
Wenn ich es nicht gesehen hätte, hätte ich es dann auch gebraucht?
Was passiert wenn ich das jetzt nicht kaufe?

Und nicht vergessen:
Nur weil ich es mir zurzeit geldmäßig leisten kann, muss ich nicht ständig von allem zu viel haben!!


Und zwischendurch immer wieder das Ziel der Kaufdiät in Erinnerung rufen, so wie Küchenschurz neulich geschrieben hat:

Pfeil nach rechts Ich gehe einfach bewusster mit dem Geld um
und das finde ich gut so.
Pfeil nach links

Weitere Vorschläge und Erfahrungen zum Anfangen:
Wie anfangen und Die erste Woche bei der Kaufdiät
Es würde uns sehr freuen, wenn Ihr hier über Euere Erfahrungen berichtet. Besonders an den Schwierigkeiten sind wir interessiert. Gemeinsam finden sich vielleicht Lösungen.

Zu allen diesen Themen könnt Ihr hier Euere Fragen stellen, oder in den Threads der letzten Jahre nachlesen Lachen Um tiefer in die Kaufdiät einzusteigen empfehle ich
den kleinen Leitfaden für Neuankömmlinge
Was wir an Tagesthemen dieses Jahr hatten könnt Ihr in der Gruppe in der Liste der Tagesthemen nachlesen.

Liebe Grüße
Anne


Die Eule ist ein Uhu und bezieht sich nicht auf meine Weisheit, sondern auf mein Alter!
 
07.01.2013 09:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

renasia

Mitglied seit 04.01.2013
92 Beiträge (ø0,2/Tag)

Ich fange diese Woche erst an, aber kann ja trotzdem ein wneig zu den Frage sagen.

Zum TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Ich bin bisher immer mit max 100€ pro Woche ausgekommen . Aber ich dachte da muss noch mehr drin sein ( denn muss man wirklich x Joghurts im Kühlschrank haben, nur weil sie gerade im Angebor waren? , um sie hinterher dann doch zu entsorgen?), bin gespannt ob es funktioniert. Ach ja auch habe ich geschaut , wie ich essen "weiterverwerten" kann ( und weniger in den Müll wandert), da ich da ja dann auch spare. Habe den Wochenplan durchgerechnet + Frühstück etc und sicherheitshalber 10€ draufgelegt. Bin gespannt ob ich es mit 65€ / 3 Pers. schaffe. ( für LM und Hygiene)

- Wie teilt ihr es euch ein?
Ich werder heute eine Teil des Geldes von der Bank holen zum einkaufen und meine Ausgaben im Auge behalten ( ca den betrag mitnehmen den ich zum einkaufen brauche) . Wenn das geld direkt greifbar sit, ist beim Bäcker doch eher mal noch n Teilchen etc bei mir geholt. Wenn ich vorher noch 1km zur Bank laufen muss, überlege ich mir doch meist anders.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Normalerweise barm das haben mir shcon meine Eltern so vorgelebt und meinten wir sollen die finger von den karten lassen. Das einzige was wir haben ist eine Prepaidkreditkarte, falls wir ( ausnahmsweise!) wirklich mal etwas onilne kaufen. Das mag ich net meine Kontonummer und so angeben. nachnahme zahlt man dann teilweise drauf.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Das kann ich auch noch nicht sagen, fest steht man kann cniht mehr ausgeben als man mit hat, aber wen man dann an der Kasse steht und nicht genug zum zahlen hat ist auch peinlich. ich denke das ich sozusagen immer ein wenig über den Einkaufbetrag mitnehmen werde ( da ja viele Sachen auch wieder teurer geworden sind). Aber trotzdem sollte man natürlich versuchen sich an seine Vorgaben zu halten.


Lg Rena
 
07.01.2013 09:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

saschu7

Mitglied seit 10.04.2006
316 Beiträge (ø0,11/Tag)

Guten Morgen!

Mein Kleiner schläft noch im Kinderwagen und so konnte ich etwas vom Haushalt erledigen. Endlich sind so gut wie alle weg und ich habe mein Haus für mich und geniesse die Ruhe.

Die Woche habe ich so geplant:
Mo: KNT
Di: KWT (Fahrt zu Mühle)
Mi: KNT
Do: WEK 1
Fr: KNT
Sa: KWT (Obst und Salat)

Pfeil nach rechts TT

Ich habe meine Excell-Tabelle schon seit bestimmt 4 Jahren und weiss so ziemlich genau, was der Durchschnittswert ist. Unser Baby ist jetzt 6,5 Monate alt und ich bin noch dabei, die goldene Mitte zu finden. Glässchen kaufe ich noch, werde aber die Woche eine Ladung Gemüse einkochen, pürieren und einfrieren. Ausserdem stille ich nur noch teilweise und muss zur Flaschenmilch greifen - sehr teuer! Windeln etc. auch und das bleibt auch so noch eine Weile.

Irgendwelche Preiserhöhungen schrecken mich nicht ab, dann wird einfach mein Einkaufsverhalten angepasst.
Bei uns wird mit einem WB gearbeitet, wobei ich die Monatsabschlüsse mache.

So, mein Sohn ruft und mein KOpf ist automatish wie leer gefegt. Man denkt nur noch an das Baby und Stillen Na!

LG
 
07.01.2013 10:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tjmexx

Mitglied seit 17.03.2011
1.030 Beiträge (ø0,91/Tag)

Hallo und Guten Morgen,
so noch eine Woche Ferien. Ich habe heute frei und gehe Di und Do ins Büro.

@Beate Mömax haben wir auch ist so eine Art Ikea...........

TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene

- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
ich habe 400 Euro und die teile ich auf die Wochen auf. Da im Januar 5 Wochen sind 80,- Euro sonnst 100,- Euro. Homer hatte ich auch mal gemacht ging auch gut. Da ich aber das Geld schon fürs WP brauche und nicht so viel weglegen möchte für Vorratskäufe kommen wir gut zurecht.

- Wie teilt ihr es euch ein?
Ich achte auf meinen WP kaufe nur daswas ich brauche dazu kommt Obst und Wust/Käse für die Schulbrote und Vesper am Abend. Meine Woche beginnt immer am Do. da arbeite ich auch und habe alle geschäfte auf dem Weg. Die Hälfe de WB geht dann weg.Bei uns ist alles im Budget auch Waschmittel usw. Das brauche ich ja nicht jede Woche. Wenn ich absehen kann das wir ein gutes grün 15,- Euro zB. dann kaufe ich schon mal was auf Vorrat was bald all wird und melde dann eben 5,- oder 10,- Euro grün.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
WB NUR Bar Tanken mit EC Karte schreibe ich aber immer gleich in mein HH Buch . Dafür habe ich eine Tank Budget.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Ja ich habe immer nur mein Budget in der Börse. taschengeld haben wir noch nicht. Da wir dieses jahr wieder bei Null anfangen und erst wieder Rücklagen schaffen mussen wegen der Sondertilgung. Ab März wird wieder besser. dann werden wir das auch einführen.











LG Tjmexx
Manche Menschen geben Geld aus, das sie nicht haben, für Dinge, die sie nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen"...
 
07.01.2013 10:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

renasia

Mitglied seit 04.01.2013
92 Beiträge (ø0,2/Tag)

Schafft ihr es wirklich meist euch nach den geplanten kauftagen zu richten? ich sehe das diese Woche bei mir evtl schon als problem. traurig

Wir haben kein Auto ( und im Dorf nur n überteuerten Edeka) , normalerweise gehe ich dann einmal die Woche mit meiner Mutter einkaufen. Normalerweise würden wir heute gehen, aber nun wissen wir net ob es geht, da mein Vater heute evtl operiert wird ( dann will sie bei ihm sein, logisch!). Wie handhabt ihr das in so einem Fall?
 
07.01.2013 10:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

laslilas

Mitglied seit 26.11.2012
896 Beiträge (ø1,77/Tag)

Huhu und guten Morgen!

Hier, im Wiener Becken, schneit es.

@Meyerling:
zum Stromverbrauch fürs Backen: Hab mal wo in den Weiten des www gelesen, dass jemand vor dem Backen den Zähler abgelesen hat, danach nochmals und das dann am nächsten Tag unter ziemlich gleichen Bedingungen zur gleichen Zeit nochmals getan hat. Die Differenz ergibt den (zumindest ungefähren) Stromverbrauch.

und ich sag das gleiche wie Flamiche: das gekaufte macht nicht so satt wie das selbstgebackene, auch wenn es das gleiche Gewicht hat. Vielleicht wegen der Zusatzstoffe? Wirklich gutes Sauerteigbrot kostet locker € 4,- /Kilo

@ Mütter hier: solange ich gearbeitet habe, habe ich nie verstanden, warum die Mütter sagen: Endlich geht die Schule wieder los. Ich habe die Ferien immer viel entspannter gefunden als die Schulzeit.
Aber jetzt habe ich mir Auszeit genommen und habe mir diesmal auch gedacht, hm, gut, sie sind in der Schule - ich hab endlich Ruhe ...... so ändert sich die Einstellung Lachen

TT:
Bin noch beim Ausprobieren.
Führe seit Ende Dez. ein HHB und werde mir wahrscheinlich erst im Februar ein Wochenbudget zulegen. Aber ich denke, mit den hier vorgeschlagenen € 35,-/Person werden wir wohl schon auskommen.
Ich bezahle sowohl mit Karte als auch bar und sehe kaum Unterschied im Kaufverhalten.
Durch das Eintragen ins HHB sehe ich aber sofort, wo das Geld bleibt bzw. geblieben wäre, wenn ich ....
Aber ich halte mich im Moment sehr gut an den Einkaufszettel.

LG laslilas
 
07.01.2013 10:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kohlenstöffchen

Mitglied seit 26.09.2012
400 Beiträge (ø0,7/Tag)

Pfeil nach rechts Schikane. Die Zeit, die ich fürs permanente Umräumen meines Geldbeutels aufwenden müsste sollte ich besser ins Studium stecken Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Pfeil nach links

Arual, der Spruch ist gut, mir gehts ganz genauso. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Aber Geld zählen oder Grüngeld weglegen macht nun einmal viel mehr Spaß als Lernen. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Viele liebe Grüße, Kohlenstöffchen
 
07.01.2013 10:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

PicNic_34

Mitglied seit 27.09.2010
1.900 Beiträge (ø1,46/Tag)

Hallo zusammen,

die Liste war ja erfreulich grün gestern. Gut gemacht, an alle! Küsschen

Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
Pfeil nach rechts Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Ich habe gar nicht groß nachgerechnet oder kalkuliert, sondern mich an den Budgets der anderen hier orientiert. Zuvor hatte ich 40 € die Woche, mittlerweile lege ich davon 5 € für Weihnachten zurück und habe sonstige Kleinigkeiten und die Waschmaschinenspardose aus dem Budget entfernt. Das wird sonst zu knapp. Ich zahle nur noch Lebensmittel und Hygieneartikel sowie Putzmittel.

Insgesamt habe ich zu 2013 meine ganzen Budgets neu verteilt und auch das Wochenbudget geändert. Die KD ist für mich ein Prozess und nichts ist in Stein gemeißelt. Wenn es finanziell passt, kann das Budget auch mal geändert werden. Es muss sich alles einspielen.

Pfeil nach rechts Wie teilt ihr es euch ein?
Das ist ganz unterschiedlich. Weiß ich, dass zum Ende der Woche Besuch bekomme oder dass ich etwas Teures wie Waschmittel oder Olivenöl kaufen muss, muss ich schon etwas kalkulieren, damit es mit dem Budget hinhaut. In ganz normalen Wochen allerdings passt es meistens. Auch festgelegte Einkaufstage habe ich nicht, meistens kaufe ich zum Wochenende aber noch mal ein. Gerne stocke ich dann Vorräte auf, wenn ich in guten Wochen noch weiß, wieviel Geld ich übrig habe.

Pfeil nach rechts Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Pfeil nach rechts "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Ich zahle bar und habe eine extra Geldbörse für mein Haushaltsgeld, habe aber meistens die EC-Karte für's Tanken und auch extra Taschengeld im anderen Portemonnaie dabei. Wenn ich rot bin, bin ich meistens "geplant" rot - das klingt komisch, ist aber so. Zum Beispiel dann, wenn Besuch kommt und ich schon vorher weiß, dass ich mit dem Budget nicht hinkommen werde, nehme ich extra Geld mit. Dass ich an der Kasse stehe und nicht genügend Geld dabei habe, kommt eigentlich bei mir nicht vor, weil ich auch im Laden grob mitrechne.

Um den Überblick nicht zu verlieren, empfehle ich Bargeld und auch eine extra Geldbörse - auch ich komme mit einer strikten Trennung der Budgets besser zurecht und werde auch keine Kleinigkeiten mehr vom Budget zahlen.

Die Woche geht übrigens KD-schlecht los...habe mein Mittagessen zu Hause stehenlassen und muss für die Pause wohl doch etwas kaufen... GRRRRRR

@Heckestratz: Ich finde Deinen Beitrag sehr interessant, dass Du seit 2007 nicht erhöht hast. Eigentlich müsste man ja alleine schon wegen der Inflation das Budget erhöhen, rein theoretisch. Es muss finanziell aber natürlich passen.

Viele Grüße.
 
07.01.2013 10:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flamiche

Mitglied seit 01.01.2012
5.776 Beiträge (ø6,9/Tag)

Hallo Renasia,
die Kauftage sind bei mir nicht wirklich fest... Wenn ich doch morgen etwas einkaufen gehen muß, ist es für mich auch nicht schlimm. Hauptsache du hast deinen EKZ geschrieben und hälst dich dran! Keine Panik! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Nach und nach wirst du dich organisieren können. Fang lieber langsam an.

LG
Flamiche
 
07.01.2013 10:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

genussmenschlein

Mitglied seit 27.02.2010
31 Beiträge (ø0,02/Tag)

Guten Morgen!

@ Eva: Nein mein Geld für diese Woche beginnt heute, ausgegeben habe ich noch nichts. Aber ich habe das meiste für nächste Woche schon zuhause. Wenn ich mich richtig erinnere machst du es ja auch so oder?
Ich habe somit am Anfang der Woche viele KNTs und kaufe erst am Ende der Woche wieder ein. Ist das nicht ok so?

Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Es ist eine Schätzung, ich wollte nicht gleich zu niedrig anfangen, da ich sonst glaub ich die Lust verliere.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Ich versuche alles Bar zu zahlen, damit ich den Überblick behalten kann

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Das wird schwierig, ich weiß noch nicht ob ich mir das zutraue, vielleicht muss ich erst ein paar Wochen üben, und wenn ich mir dann sicherer bin, dann werd ich es mal ausprobieren.


Heute gehts wieder los mit der Uni, habe heute aber ausnahmsweise nur 3 Std Vorlesungen und auch erst nachmittags. Deshalb kann ich jetzt noch ein bisschen nachlesen und nacher muss ich noch ein HH machen.

vlg Genuss
 
07.01.2013 10:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ona_1

Mitglied seit 19.11.2010
89 Beiträge (ø0,07/Tag)

Guten Morgen,

wir sind seit gestern zu Hause und heute sitze ich schon wieder im Büro. Es war ein schöner Urlaub, nun freue ich mich aber wieder auf den Alltag. Liebe Eva, danke dass du mich auf die Liste gesetzt hast.

Nachdem wir vieles an Nahrungsmittel aus dem Ausland mitgenommen haben, werde ich diese Woche nicht viel einkaufen. Mein WP habe ich auch schon, wird gleich eingestellt!

Montag – KWT (wir brauchen Milch)
Dienstag bis Donnerstag - KNT
Donnerstag – KWT
Freitag bis Sonntag – KNT

Zum TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Nach Abzug aller Fixkosten inkl. Sparrate ist das der Betrag der über geblieben ist. Nach dem unsere Fixkosten konstant sind, bleibt das WB auch immer gleich. Und mit der Zeit und guter Planung haben wir festgestellt, dass der Betrag passt.

- Wie teilt ihr es euch ein?
Wir heben am Anfang des Monats das gesamte Budget ab und teilen es in die Kuverts. € 80,-- kommen in das Wochenkuvert und € 20,-- in ein anderes Kuvert. Aus diesem Kuvert wird unser Fleischkonsum bezahlt. Unsere Budgetwoche geht von Montag bis Sonntag und unser WP meistens von Donnerstag bis Mittwoch.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Ich zahle nur Bar.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Mittlerweile sehe ich es als eine Selbstverständlichkeit. Es ist das WAS ich habe und ich kann es mir nicht leisten, ein Geld auszugeben was ich nicht habe nur weil ich mich nicht eingegrenzt fühlen möchte. Egal jetzt, ob ich es Bar oder mit der Karte zahle. Mein Budget ist leider kein Fass ohne Boden.

Nun werde ich noch die ruhige Zeit nutzen um einiges nachzulesen!

@flamiche, schönes Bild!

Allen Neunen ein herzliches Willkommen und allen „Alten“ schön, dass ihr wieder dabei seid. Ich freue mich auf ein spannendes KD-Jahr mit Euch.

Und an ALLE jene die dieses Forum Tag für Tag so toll führen (ich nenne absichtlich keine Namen, damit ich niemanden vergessen) ein großes DANKESCHÖN Küsschen !

Liebe Grüße und einen schönen Tag
Ona
 
07.01.2013 10:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

renasia

Mitglied seit 04.01.2013
92 Beiträge (ø0,2/Tag)

Danke Flamiche, das schreiben des Einkaufszettels sehe ich weniger als das problem, nur wenn ich einen geschrieben ahbe stehe ich meist im Laden und der Zettel liegt noch zu Hause. Werde ihn wohl direkt in die Tasche packen, nach dem schreiben, das ich ihn erst gar nicht vergessen kann. (Und mein Freudn wird sich bestimmt freuen ,das ich nicht wie sonst meistens irgendwas beim einkaufen vergesse)
 
07.01.2013 10:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

miss_elli66

Mitglied seit 25.02.2012
694 Beiträge (ø0,89/Tag)

Guten Morgen!

In Mödling schneit´s wie wild bei mäßigem Wind und +/- 2 Grad.


TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Mein WB beinhaltet ALLES, auch Tiere, außer tanken/Bahn und "Luxus".
Ich musste schon mal ziemlichen Sparkurs fahren und weiß daher, dass ich mit 100,- hinkommen.

- Wie teilt ihr es euch ein?
Mein Budget geht von Freitag bis Samstag. Meine Kaufwoche auch.
Also FR 100,- holen, WEK erledigen und bis Donnerstag nur noch nötigen Kleinkram besorgen.
Im optimalen Fall hab ich FR WEK, den Rest der Woche KNT.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Seit KD nur noch bar. Karte ist zwar dabei für den Katastrophenfall (Panne oder do) und für tanken/Bahnkarte.
Warum? Es gibt NUR 100,- - basta.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Ich habe ganz kurz probiert mit 2 Börsen unterwegs zu sein. Klappt aber nicht und ist zu umständlich.
Habe jetzt eine größere mit 2 Fächern für´s Geld.
In einem Fach ist das WB und auch sämtliche Bons.
Ins andere Fach kommen 10,- (quasi mein Taschengeld) für Kantine, Kaffee, etc.
Alles, was am Ende der Woche übrig ist, kommt in die Grüngelddose bzw. Dosen für Spüli und Wama.

Wenn kein Geld mehr da ist, kann auch nix mehr gekauft werden!
Am FR hab ich z.b. 10 Eier gekauft und dummerweise bereits 5 für einen Auflauf verbraucht.
Für den geplanten Schokokuchen hätte ich nochmal 4 gebraucht.
Dann blieben mir aber für die restlichen geplanten Gerichte nicht genug übrig.
Also gibt´s keinen Schokokuchen!
Ganz einfach!

Wir heißt es in einer eurer Signaturen?
Reich wird man nicht von dem was man verdient, sondern von dem was man nicht ausgibt!

Liebe Grüße
Elvira
 
07.01.2013 11:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tjmexx

Mitglied seit 17.03.2011
1.030 Beiträge (ø0,91/Tag)

@renasia ich würde dann bei Edeka nur die Gut und Günstig Produkte kaufen und fragen wann Deine Mutti zeit hat mit Euch zu Aldi oder Lidl fahren kann. hast Du eine Freundin die dich mal mit zum Einkaufen nimmt? Könntes Sie ja dann mal zum kaffe und selbstgemachen Kuchen als Dankeschön einladen.










LG Tjmexx
Manche Menschen geben Geld aus, das sie nicht haben, für Dinge, die sie nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen"...
 
07.01.2013 11:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Miss_Jones_81

Mitglied seit 29.11.2007
1.328 Beiträge (ø0,57/Tag)

Hallo,

ich habe mich gestern richtig über mich gefreut. Wir hatten am Wochenende Besuch und meine Schwiema mag das deutsche Brot nicht. Damit sie auch was isst, hätte ich gestern Brötchen holen müssen, aber ich habe mir gedacht, dass dann Körnerbrötchen etc. richtig ins Geld gehen und eine Ladung Joghurthörnchen gebacken. Dafür hatte ich alles da und es war viel günstiger. Außerdem bin ich von meinem WP abgewichen um übrig gebliebenes Kasseler zu verarbeiten. Zutaten für den entstandenen Auflauf waren alle im Haus und ich habe eines meiner Resteverwertungsgerichte im Überschlag.

Ich muss Di oder Mi nur Brot und Milch nachkaufen. So hoffe ich auf Grüngeld, weil ich nächste Woche mein gutes Olivenöl nachkaufen will.

Zum TT:

Ich habe mich für mein Budget an den 35€ orientiert und noch 5€ draufgeschlagen, weil wir Fleisch und Gemüse/Obst auf dem Wochenmarkt einkaufen. Ich führe seit Anfang Januar eine HHB-App und kann erst wenn sich finanziell alles bei uns eingependelt hat anfangen Sparbudgets etc. festzulegen. Die App (Money Control) ist aber echt super, weil ich so nach jedem Einkauf meine Ausgaben eingeben kann und zu Hause nichts vergesse. Außerdem schlüsselt sie mir die Ausgaben für verschiedene Kategorien auf (z.B. Lebensmittel).

Ich kaufe meist mit Karte ein, da ich nicht gerne viel Bargeld dabei habe. Bar zahle ich Markteinkäufe, beim Bäcker und Fleischer bzw. im Cafe. Durchs Onlinebanking habe ich ja immer ne schnelle Sicht auf den Kontostand.


LG

Miss Jones
 
07.01.2013 11:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tjmexx

Mitglied seit 17.03.2011
1.030 Beiträge (ø0,91/Tag)

So ich werde jetzt erst mal meine Weihnachtsdeko weg machen und die Kisten umsortieren da ist einiges was weg kann !!!
Möchte aus 5 Kisten 3 machen.

Brot werde ich auch noch backen !!

Einkaufen werde ich nur Milch und Fleischkäse da ich Morgen im Büro bin kocht Göga. heute machen wir Ofenpfannkuchen.

Bitte drückt die KD daumen für mich wir warten schon seit tagen auf ein ersatzteil für unsere Wama (Keilriemen) sie läuft seit Silvester nicht mehr und in meiner waschküche liegen berge an Wäsche. das dauert tage bis ich wieder bei bin. Zum Glück sind die Schränke voll !!!








LG Tjmexx
Manche Menschen geben Geld aus, das sie nicht haben, für Dinge, die sie nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen"...
 
07.01.2013 11:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

renasia

Mitglied seit 04.01.2013
92 Beiträge (ø0,2/Tag)

tjmexx , das machen wir wenn sowieso. Nur einmal hatte ich zb hefe vergessen, die ist da direkt 10 ct teurer ( man denkt jetzt 10 ct ist nciht viel, aber wenn man es umrechnet ist es ein Aufschlag von 100% zu den meisten anderen Läden und auch Kleinvieh macht Mist). Oder Weihnachtssüßigkeiten, die gab es dort zb nur von Milka und Niedeggen. ( 4 marzipankartoffeln 1,25€) , Wenn es möglich sit vermeiden wir Edeka.

Ich denke wir fahren heute mittag, nur da mein vater im krankenhaus liegt und er 2 Op,s braucht und für eine Op bei ihm wohl auch die Blutwerte etc stimmen müssen, kann meine Ma im Mom eigentlich groß gar nichts planen.

Nein, habe hier im Ort keine Freundin die mit Auto einkaufen fährt, das würde wenn eine Milchmädchen Rechnung werden, da die mit Auto entfernter wohnen. Für kleinere Sachen ist es auch kein Problem mit dem bus zum Discounter zu fahren ( mit Mutter meist anch Kaufland, da bekomm ich alles), nur bei Mineralwasser etc ist das immer recht schwer umzusetzen. Und wenn man mal eben was vergessen hat o so für ein Paket Milch oder so sehe ich es dann trotz jahreskarte ncih ein 6ß Min hin und her zu fahren.

Meistens holen wir bei Edeka nur Kleinigkeiten, nur leider vergisst man ohne Einkaufszettel gerne was, naja vielleicht klappt es ja bald ( fast) ohne Eddeka. Lächeln
 
07.01.2013 11:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wingamina

Mitglied seit 03.01.2013
1.301 Beiträge (ø2,77/Tag)

Hallo!

So - hab meinen ersten Einkauf hinter mir und muß schon sagen Ihr habt gut auf mich aufgepaßt.
Ich hätte da ja schon so einiges gesehen: Z.B. Knete für die Kinder bei Aldi und so manches andere - aber ich bin stur daran vorbeigegangen und hab wirklich nur das gekauft was auf dem Einkaufszettel stand. Vor der KD wäre das so manches andere im Einkaufswagen gelandet. Und wie schnell ich fertig war - klar wenn man nicht überall rumschaut und nur gezielt das mitnimmt was man braucht.

Bin wirklich stolz auf mich und hab noch gaaaanz viel Geld für die Woche übrig.

LG Uschi
 
07.01.2013 11:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pepsiderhund

Mitglied seit 27.06.2009
895 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hallo,

zwischen zwei Terminen melde ich mich kurz mit meinem Plan der Woche.

Mo-Do-VAT

Mi: WEK

Da ich ab Donnerstag mit Tochter für 4 Wochen alleine bin, denke ich das ein Einkauf reicht, evtl. muß ich Donnerstag zu Lidl, da gibt es Kürbiskernöl.

Heute gibt es die für gestern geplanten Fetaschnitzel, da wir gestern zum Essen eingeladen wurden.

Gruß

pepsi
 
07.01.2013 11:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sparfuchs12

Mitglied seit 07.02.2012
1.860 Beiträge (ø2,33/Tag)

Hallo,
bevor ich nachlese erstmal zum TT:
TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Pfeil nach rechts Unser WB ist einfach das, was übrig bleibt wenn die Fixkosten und Sparbeträge abgezogen sind.
- Wie teilt ihr es euch ein?
Pfeil nach rechts Ich hole am Monatasanfang die Budgets. Immer Donnerstags gibts "frisches" Geld. Ich gehe dabei nicht monatsweise vor, sondern ich zähle einfach wieviele Donnerstage in dem betreffenden Monat sind.
- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Pfeil nach rechts Auf jeden Fall bar, ich habe nur das Budget dabei um den Überblick zu behalten.
- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Pfeil nach rechts Das kann ich nicht genau beantworten. Ich habe nur das Budget dabei, es ist nicht mehr Geld vorhanden, also muß ich mit dem auskommen was ich habe. Als Schikane empfinde ich das nicht, für mich ist es normal nur das Geld auszugeben, dass ich habe.


LGsparfuchs
 
07.01.2013 11:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

susannesch

Mitglied seit 29.08.2004
592 Beiträge (ø0,17/Tag)

Guten Tag zusammen,

irgenwie empfinde ich es heute kalt, ungemütlich.

Die restliche Weihnachtsdeko wurde gestern weggeräumt und heute geht endlich wieder der Alltag los. Göga heute zur Arbeit und morgen startet dann auch Sohn 2, Sohn 1 hat noch diese Woche frei.

Pfeil nach rechts TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene

- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Eigentlich habe ich schon immer ein Budget gehabt, bloß es reichte nie aus. Ungeplantes einkaufen, Kartenzahlung usw.
Am Anfang der KD hatte ich 120 € und jetzt seit einiger Zeit auf 150 € aufgestockt. Zum einen kann ich so die ein oder andere Preiserhöhung abfangen und ich fühle mich mit einem etwas höheren Budget besser.

- Wie teilt ihr es euch ein?
Ich rechne immer 4 Wochen, also von einem Gehaltstag zum anderen und hole die 600 € aufeinmal ab.
Diese 600 € müssen aber reichen, Grüngeld wird in eine Spardose getan, wo man nicht rankommt, Rotgeld wird von nächsten WB abgezogen.
Einkaufen gehe ich maximal 2 x in der Woche.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
lebensmittel Hygiene und Katzenfutter bezahle ich immer bar. Allerdings habe ich die Karte aber immer bei. Tanken , gibt es ein Monatsbudget, wird aber immer mit Karte bezahlt. Sonstiges, ja da schaue ich immer. Für Sonstiges habe ich auch ein Monatsbudget, wird auch im HH geführt. Kleinigkeiten zahle ich schon mal vom normalen Budegt mit, sollte es überhand nehmen, dann rechne ich durchaus diesen Betrag zusammen und hole ihn bei Bedarf für die letzte Woche vom Konto. Allerdings nur die Höhe, das das normale Budget nicht überschritten wird.

Mit 2 Geldbörsen zu arbeiten ist mir persönlich zu kompliziert. Und auch die letzte Woche des Monats inTage aufzuteilen auch. Mit meinem Sxstem komme ich ganz gut klar und Ziel ist immer, 600 € für das tägliche Leben.

"Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Meine Woche geht vom Freitag bis Donnerstag. Freitag kommt das gesamte Wochenbudget in meine Geldbörse. WEK ist Mittwoch / Donnerstag, je nach Zeit und da habe ich meist immer noch 2/3 des Budegts zur Verfügung.
Als Schikane empfinde ich das nicht, eher im Gegenteil. Da ich immer noch nicht mit einem durchkalkulierten Zettel einkaufen gehe, muss ich ja diszipliniert sein und überschlage immer im Kopf den Wageninhalt.

Ich sehe KD als Hilfe, als Gerüst aber es muss jeder seinen Weg finden. Und da kann es durchaus sein, das das Budget geändert werden muss bzw. sollte. Denn meine Lebensgewohnheiten will ich eigentlich behalten bzw. sogar verbessern.

bei meinen lieben Kolleginnen auf Arbeit bin ich schon als "Ökotante" betitelt wurden, weil ich viel selber mache, aber ich kann damit leben und lächele nur, wenn sie dann mit Kinderjoghurt in der Pause da sitzen.!

Jetzt muss ich mich ums Essen kümmern.

LG susannesch
 
07.01.2013 11:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.077 Beiträge (ø5,49/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*




@Genuss: Super! Du machst alles richtig!


Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
07.01.2013 11:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

laufmeter

Mitglied seit 05.10.2012
638 Beiträge (ø1,14/Tag)

Ich wünsch Euch allen eine schöne neue Woche! Lächeln

Ich hab gestern noch Finanzinventur angefangen - und festgestellt, daß mich mein Gefühl nicht getrogen hat: im letzten Jahr habe ich ziemlich am Limit gelebt. Es ist noch im grünen Bereich, aber da gibt´s eine Menge Optimierungspotenzial. Das wird dieses Jahr meine Hauptaufgabe sein, da mal gründlich aufzuräumen! YES MAN Ich hab bestimmt noch nicht alles erfasst, finanzmäßig, aber das kommt dann so nach und nach - das Grundgerüst steht, der Rest ist Feinarbeit.

TT:

Ich habe noch kein konkretes Budget, ich taste mich noch heran. Ich möchte den Januar dazu benutzen, um zu sehen, was geht und wie es sein wird. Ich weiß zumindest schon, wo ich ungefähr hinwill. Wie das funktioniert und ob ich zurecht komme werde ich dann im Februar sehen - ab März will ich dann ernst machen. Daher will ich auch noch nicht auf die Liste.

Auch ich gehöre zur Fraktion "Barzahler". Erstens habe ich das so gelernt und ich für mich habe auch festgestellt, daß ich mit Karte leicht den Überblick verliere, weil ich die Geldscheine nicht in der Hand hatte. Ich denke, für den Anfang ist es sicherlich leichter, bar zu zahlen (damit erspart man sich das rechnen, man sieht auf einen Blick, was es geschlagen hat), später dann ist die Karte vielleicht keine so große Herausforderung mehr. Aber wie gesagt: ich zahle nur größere Summen mit Karte - und die sind bei mir im Normalfall keine unüberlegten Spontankäufe.

Nur das Budget dabeihaben... Ich werde sehen, wie ich mir damit tu. Noch ist es so, daß ich einen kleinen "Sicherheitspolster" brauche. Ich denke, das wird sich mit der Zeit legen.

Liebe Grüße,
Helga
 
07.01.2013 12:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

capuccino1

Mitglied seit 22.09.2012
1.234 Beiträge (ø2,16/Tag)

Hilfe
Die Sicherung ist runtergegangen als der Wasserkocher an war. Heisst das jetzt der Wasserkocher ist kaputt oder???
 
07.01.2013 12:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sparfuchs12

Mitglied seit 07.02.2012
1.860 Beiträge (ø2,33/Tag)

@Capu
Probier es erst nochmal an einer anderen Steckdose aus, könnte auch an der Dose liegen..
 
07.01.2013 12:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

capuccino1

Mitglied seit 22.09.2012
1.234 Beiträge (ø2,16/Tag)

@sparfuchs
Ich hab die kaffeemaschine in diese Dose gesteckt. Sie geht. Ich hab immer son Sch... bei solchen Sachen. Was passiert schlimmstenfalls wenn der Kocher kaputt ist und ich ihn irgendwoanders einstecke.bibber
 
07.01.2013 13:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ofra_

Mitglied seit 29.12.2012
81 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo zusammen, ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche!

TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?

Ich habe zunächst viel hier im Forum gelesen und berücksichtigt, dass wir kaum Fleisch und Fisch kaufen müssen - dafür aber gern Bioprodukte erstehen. Kosmetikartikel wie Lotion, Badeöl sind in unserem Budget nicht enthalten. Die erste Woche klappte super! Bin gerade von einem Streifzug zurück, habe eine Ladung Bio-Saisongemüse (Karotten, rote Beete, Weißkohl, Kartoffeln) für 10 € gekauft, wusste gar nicht, dass Märkte so viel günstiger als Bio-Läden sind. Beim Bio-Fleischer gab es gerade Putenunterkeule für 5,50 € pro kg, die werde ich für unseren türkischen Auflauf schnetzeln.

- Wie teilt ihr es euch ein?
Bisher nehme ich das ganze Budget zum Einkauf einfach mit, da wir nur 2 Personen sind, kaufe ich zu Beginn der Woche fast alles, was wir in der Woche benötigen.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?

Nur noch bar - Disziplin, Disziplin... Na!

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Mir macht das gerade viel Spaß!


LG
Ofra
 
07.01.2013 13:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sparfuchs12

Mitglied seit 07.02.2012
1.860 Beiträge (ø2,33/Tag)

@Capu
Es könnte höchstens funken und die Sicherung fliegt wieder raus. Vielleicht war aber auch der STecker feucht und deswegen der Kurze? Probiers nochmal aus...
 
07.01.2013 13:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nilo85

Mitglied seit 02.01.2013
36 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo zusammen, Lächeln

TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Pfeil nach rechts Nach Abzug der festen Kosten hab ich mir vorgenommen mit 50 Euro pro Woche anzufangen.
Da es diese Woche meine erste KD Woche ist, werde ich schauen ob das klappt. Wenn es zu knapp wird, muss ich wohl das Budget etwas erhöhen.
- Wie teilt ihr es euch ein?
Pfeil nach rechts Ich hebe jede Woche 50 Euro für das Budget ab und 30 Euro für Sonstiges wie z.B. Medikamente oder Busfahrt.
- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Pfeil nach rechts Ich habe früher öfters mit Karte gezahlt. Dabei habe ich leider schnell den Überblick verloren. Am Ende des Monats war ich denn schockiert was so auf dem Kontoauszug zu sehen war (immer ins Dispo gerutscht).
- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Pfeil nach rechts Neben dem Budget habe ich die EC- Karte auch immer dabei. Ich werde aber in Zukunft so lange es geht nicht mit Karte zahlen. Was denn nun?

LG
Nilo
 
07.01.2013 13:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

inge1975

Mitglied seit 14.02.2011
428 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hallo,

TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Trial an error! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Anfangs war ich übermortiviert, wieviel ich sparen könnte, da wir das aber nicht müssen habe ich es ein wenig lockerer genommen und dann haben mein Mann und ich beschlossen soviel Bio und regional zu kaufen wie sinnvoll ist. Die 100 € sind großzügig bemessen, Rot (ganz selten) ziehe ich von grün ab und der Rest Grün fliesst in die Feiertage... Das WB ist nur für Lebensmittel. Für Hygiene, Kosmetik Putzzeug usw. habe ich ein Budget von 50 € im Monat, das klappt ganz gut. Bin sogar am Überlegen, auf 40 runter zu gehen und dafür dekorative Kosmetik aus dem Taschengeld zu bezahlen.

- Wie teilt ihr es euch ein?
Meine Budgetwoche fängt Montags an. In der Regel gehe ich vor Donnerstag nicht einkaufen, da mach ich dann Großeinkauf. Und Donnerstags kommt auch die Biokiste. Dann bin ich für die nächsten 7 Tage gerüstet. Alle paar Wochen fahr ich zu DM und mach da einen Großeinkauf. Ich kauf da auch viele Biolebensmittel und in den Wochen ist das WB dann kanpp oder ich bin dann auch mal Rot. Aber ich weiß ja wieso und kann es ausgleichen. Ab und an muss ich zwischendurch nochmla los.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Ich zahl mit Karte. Wir haben früher in der Stadt gewohnt und seitdem ein kostenloses Onilnekonto mit dem wir sehr zufrieden sind. Jetzt wohnen wir sehr ländlich und der nächste, kostenlose, Geldautomat ist in der Stadt (12km) Extra dafür hinfahren, ist keine Option, immer nur Geld holen wenn ich in der STadt bin ist auch blöd, da ich selten und unregelmäßig in der Stadt bin. Außerdem bin ich es schon lange gewohnt mit Karte zu zahlen und die Karte stellt keine große Verführung dar. Was sollte ich hier auf den Dörfern auch groß kaufen? Es gibt keinen IKEA oder Lush oder so Na! Wenn ich zu solchen Läden fahre ist das immer eingeplant und eine Obersumme festgelegt.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Ich denke, dass es vielen grade am Anfang eine Hilfe ist. Mit der Zeit ist es vielleicht nicht mehr notwendig. Wenn es bei mir sehr knapp wäre und es auf 1 oder 2 Euro ankäme (wie bei einigen hier) würde ich es auch so machen. Dann sehe ich kaum eine Alternative wenn man sicher gehen will.

Euch einen schönen Tag

Inge

Eine Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muss sie die Treppe hinunterboxen, Stufe für Stufe. (Mark Twain)
 
07.01.2013 13:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

chaos-emma

Mitglied seit 24.12.2012
314 Beiträge (ø0,66/Tag)

Auch von mir ein fröhliches Hallo in die Runde Lächeln

Heute ist mein erster Tag in der KD-Runde, aber da ich ja schon vorher WP und HHB geführt habe, wird das alles halb so schlimm werden.
Bei meinem Wochenplan habe ich gerade festgestellt, dass ich den Sonntag auf die 3. KW verschieben kann, da wir am Sonntag zum brunchen eingeladen sind und dann gibt es abends nur noch belegte Brote Na!

TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
- Wie teilt ihr es euch ein?
- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?


Mein Mann und ich haben uns zusammen gesetzt und alle Einnahmen und Ausgaben genau aufgeschrieben. Ich habe für 1 Monat genau aufgeschrieben was ich alles im Haushalt brauche und haben es dann auf 100€ festgelegt. Da sind dann aber auch Lebensmittel, Hygiene, Kosmetik und Getränke enthalten. Ich mache das jetzt ungefähr 9 Monate und meist war ich am Ende der Woche grün oder es ist gerade so aufgegangen YES MAN

Ich hole am Anfang des Monats das gesamte Haushaltsbudget und teile es dann je nach Monat in 4 oder 5 Teile.
Daraus ergibt sich dann aber auch schon, dass ich alles bar zahle, da ich sonst den Überblick verliere.
Ich habe dann beim einkaufen auch nur das WB dabei und ich kaufe dann auch nur gezielt das, was auf meinem Einkaufszettel steht. Das klappt eigentlich sehr gut nur auf meinen Mann muss ich achten wenn er beim einkaufen dabei ist. Er meint öfters mal das müsste er haben und meine Überzeugungsarbeiten, das er das garantiert nicht braucht, klappt nicht immer zum Heulen

Meinen ersten Teil vom WET habe ich schon hinter mich gebracht und ich habe noch die Hälfte von meinem WB obwohl ich noch bei Kaufland vorbei bin und mir 7l Dash im Angebot gekauft. Das kam mir aber auch gerade recht, da ich nächste Woche so wie so Waschmittel hätte kaufen müssen. Morgen muss ich dann nur noch Wurst und Käse und Milchprodukte kaufen, also bisher alles im grünen Bereich YES MAN

Das ganze sieht dann bei mir so aus:

Mo: WET 1
Di: WET 2
Mi: KNT
Do: KWT (eventuell)
Fr. - So KNT

So ich muss mich jetzt mal meinem HH widmen, noch Arbeitskleidung für meinen Mann bügeln, der diese Woche Nachtschicht hat und schau wahrscheinlich am Abend nochmal rein Na!

LG
chaos-emm
 
07.01.2013 13:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

capuccino1

Mitglied seit 22.09.2012
1.234 Beiträge (ø2,16/Tag)

@Sparfuchs
VIELEN VIELEN DANK
Nach ner halben Stunde rumschleichen hab ichs versucht und es hat gefunzt. Er geht noch. Lieb von Dir
 
07.01.2013 14:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sparfuchs12

Mitglied seit 07.02.2012
1.860 Beiträge (ø2,33/Tag)

@Capu
Ist doch prima, dann wars wahrscheinlich echt ein Wassertropfen am STecker Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
07.01.2013 14:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

windundmeer

Mitglied seit 28.07.2008
276 Beiträge (ø0,13/Tag)

So, WEK ist erledigt, Katzenfutter und Streu ist auch gekauft, jetzt dürfte nicht mehr viel kommen.

Für das Frühstück am Freitag (7-10 Frauen sind wir da), habe ich ein Extrabudget. Ich gehe aber auch erst am Donnerstag los und hole, was ich brauche.

EIn bisschen üben muss ich noch in der Planung von Brot/Aufschnitt/Butter, da hab ich entweder zu viel oder zu wenig...

Apropos. Ich hab noch ein geschlossenes Paket Lyoner. Morgen ist das MHD erreicht. Kann ich das einfrieren???


TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?

Pfeil nach rechts Empfehlungen von hier, und am Anfang (ich war ja 2011 auch schon mal hier) habe ich für jeden Monat aufgeschrieben, was an Fixkosten da war. Auch Geburtstage in der Familie schon eingerechnet so wie Weihnachten. Dann hab ich alles aufs Jahr gerechnet und dann durch 12 geteilt um einen Monatsdurchschnitt zu haben.
Was übrig blieb konnte aufgeteilt werden. Da ja aber auch Klamotten (nicht immer planbar mit Kindern), Arztbesuche, Schulsachen usw kommen, habe ich mein Monatsbudget bei 700€ festgelegt. Darin enthalten ist ein Extra-Umschlag von 150€ für zB Schulhefte, Frisör, Nonfood-haushaltsartikel (heute zB WC-Sitz bei Aldi gekauft)

Im WB enthalten sind Lebensmittel, Hygieneartikel, Katzenfutter und Streu.


- Wie teilt ihr es euch ein?
Pfeil nach rechts Budgetwoche geht von Mo-So. Montag wird Geld für die Woche geholt. Am 1. Montag hole ich zusätzlich das Geld für meinen Extra-Umschlag
Ich habe gern einen sauberen MOnatsabschluss und wenn ein Monat 5 Wochen hat, ist das Budget eben etwas geringer.


- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Pfeil nach rechts 2011 hab ich es mir angewöhnt nur bar zu zahlen, 2012 habe ich es total schleifen lassen und den Überblick verloren, jetzt will ich es wieder so handhaben, bar zu bezahlen. Habe eine Geldbörse fürs Bargeld (2 Fächer, eins fürs WB und eins für vorher geplantes Extra) und meine EC-Karte in einer anderen Börse dann im Auto. Falls doch mal was sein sollte.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Pfeil nach rechts Ich habe jetzt das Budget mit, das ich vorher ausgerechnet habe für den EInkauf (ich rechne da schon großzügig) + 10€ falls was teurer ist, als gedacht.



So, jetzt muss ich Laptop mal eben für 30 Minütchen an Tochterkind abgeben...
 
07.01.2013 14:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Einsteinkatze

Mitglied seit 14.10.2005
154 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo !
Auch bei mir startet heute die zweite offizíelle KD-Woche. Die erste Woche lief gut und ich habe Freitag schon einen Teil der Zutaten für KW 2 eingekauft (natürlich vom alten Budget).
Heute hab ich den Rest für den Wochplan geholt, dies war in 30 Minuten erledigt (staun !). Ca. 1/3 meines Budgets sind damit weg, aber eigentlich müsste damit alles bis Sonntag im Haus sein (schon wieder staun !). Sicherlich brauche ich gegen Ende der Woche nochmal etwas Gemüse, Obst und Wurst, das dürfte sich aber in Grenzen halten.
Zum Tagesthema:
Mein Budget habe ich durch überlegen und ausprobieren gefunden. Ich finde 150 € für 2 Erwachsene und 3 kleinere Kinder immer noch sehr viel - mit weniger wirds mir aber zu eng, das mag ich nicht. Falls sich Grüngeld ergibt, ist das ja auch nicht schlimm Lächeln Lächeln Und mal die eine oder andere kleine Ausgabe für Schule oder Kiga sollten da auch noch mit drin sein.
Ich habe meine EC-Karte immer dabei. Ich denke soviel Disziplin habe ich, da sollte nichts schiefgehen.
Wichtig ist mir auch, dass am Ende des Geldes nicht soviel Woche überbleibt. Werde also versuchen bis Mittwoch nicht mehr als das halbe WB auszugeben.
Viele Grüße
Einsteinkatze
 
07.01.2013 14:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wikapi

Mitglied seit 04.04.2011
2.965 Beiträge (ø2,67/Tag)

Ich hatte heute einen Zahnarzttermin und musste keine 10€ Praxisgebühr mehr bezahlen hechel... *freu*. Die Zahnarzthelferin meinte dann: Normalerweise sollte man sich die zehn Euro gleich in ein Spardöschen stecken... BOOOIINNNGG.... ... ich wollte sie schon fragen ob sie bei der KD ist Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen .

Mein EZ ist geschrieben und so wie es aussieht werde ich diese Woche wieder grün abschließen !


TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Dies blieb am Ende aller meiner Berrechnungen über! Mittlerweile hat sich unsere finanzielle Situation dank KD merklich entspannt, aber ich belasse es bei diesem WB, weil wir gut damit klar kommen!

- Wie teilt ihr es euch ein?
Es wird in meiner Exel-Giroliste wochenweise eingeteilt und dann hebe ich es zweimal im Monat ab. Ich gehe also jetzt nicht wtl. das Budget holen.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Nur Bar! Da sieht man wirklich was an Geld raus geht. Bei uns wird nur das Tanken mit Karte bezahlt!
Ich bin nun mal ein Kopfmensch und ich hab mehr den Bezug zum Bargeld wie nur zu meiner PIN-Nummer Na! !

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Ja, nur ! Und nach meinem letzten Einkauf habe ich auch nur noch mein Restgeld dabei. Das hat sich sehr bewährt und ich fang da jetzt auch keine Experimente mehr an Na! !
Ich notiere beim EZ den Preis und sehe sofort im Laden, falls sich was verteuert hat. Kann das dann so schnell überschauen und habe dafür das Leergutgeld als Puffer!
Wenn ich an der Kasse stehen sollte und hab zu wenig Geld dabei, dann läge es nur daran, dass ich mehr mit hab als am EZ stand... sprich Anhalter!
Aber es gab auch schon bei mir Momente, wo ich wirklich Blut und Wasser geschwitzt habe an der Kasse, weil es eben so knapp war na dann... ! Naja.. dafür fahre ich nicht Achterbahn Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen !


@ Einkauf und Tage festlegen (so mache ich das Na! )
Ich mache einen WP und dafür, nach überprüfung der Vorräte, schreibe ich alles auf einen Zettel. Immer überlappend...sprich es muss immer noch ein Tag Luft sein, falls was dazwischen kommt! Dann wird dazu geschrieben was noch alles für eine Woche gebraucht wird.
In meinem elektr. EZ habe ich noch ne zweite Reiterkarte für den zweiten Einkauf angelgt. Diese beiden sind auch miteinander "verknüpft", sprich das Restgeld von Einkauf1 ist das Startbudget für Einkauf 2.
Nun trage ich alles dort ein. Das meiste für Einkauf 1 und den Rest (meist die frischen Sachen) noch für Einkauf 1. Ich lasse bei dieser Berechnung bewusst das Leergut-Guthaben weg, ist ja mein Puffer. Am Ende vom Einkauf 2 müssen 1-2 Euro stehen bleiben. Wenn nicht schau ich was ich streichen kann.
Ich mache keinen WP nach Angebote. Ich habe festgestellt das ich mich da zu sehr geißeln lasse und unter Druck setzte. Am Ende habe ich mehr gekauft wie es hätte sein müssen.
Natürlich achte auch ich auf Angebote und notiere sie mir im elektr. EZ (zum unterscheiden in einer anderen Schrift), wenn ich was davon gebrauchen kann freue ich mich, spare noch mal oben drauf und rechne mit dem Angebotspreis weiter.
Ich kaufe auch keine Angebote im vorraus! Außer, bei meinem Einkauf 2 sehe ich das ich noch soviel Luft habe das sich das eine oder ander doch noch ausgeht... nur dann!
Die Einkaufstage spielen sich dann ein. Ich finde sie aber, vor allem wenn es mehrere Leute in einer Familie sind sehr wichtig und praktisch. Denn nur so kann ich meine Einkäufe einteilen. Das ganze wird jede Woche je nach Terminen neu festgelegt. Bei mir ist es im Moment der Dienstag für Einkauf 1 und DO/Fr für Einkauf 2.
Natürlich muss man da doch flexibel bleiben, kann doch immer mal was passieren und die schönste Planung über den Haufen werfen... drumm überlappend damit man da was Luft hat!

Und wenn spontan unangemeldet Besuch kommt, ist bei mir noch jeder satt geworden und keiner hat dursten und hungern müssen....halt dann mit den Sachen die da sind Na! !


@ renasia
Gerade wenn du nicht mal schnell was Vergessenes holen kannst, ist die genaue Planung und Festlegug ja wichtig. Vor allem ganz besonders ein Augenmerk auf den EZ legen!
Klar, wenn es nen Notfall gibt muss man halt auch mal den Mut haben, alles über den Haufen zu werfen und neu zu sortieren... aber ehrlich... wie oft kommen solche ungeplanten Notfälle denn in der Woche vor?
Bespreche das doch mal mit deiner Mutter ob ihr euch am Sonntag zum Beispiel ausmacht, wann ihr zwei dann zum einkaufen geht und plant es gemeinsam.


@ PicNic
Pfeil nach rechts Die KD ist für mich ein Prozess und nichts ist in Stein gemeißelt. Pfeil nach links
Na da unterschreibe ich aber gleich mal bei dir!










Liebe Grüße wikapi Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 1272480933

********************************************
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht.
Er könnte Anlauf nehmen.
(Autor unbekannt)
 
07.01.2013 14:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

baerchen35

Mitglied seit 15.02.2010
526 Beiträge (ø0,35/Tag)

miteinander

Auch bei uns hier in Hof ist es grau in grau und regnerisch.

Meine Woche ist so geplant:

Mo > KWT > das war Milch und eine Gurke für 4,85€
Di > KNT
Mi > WEK 1
Do + Fr > KNT
Sa > WEK 2, bzw. Reste
So > KNT


@TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?

Auch ich habe mich an den 35€/Person orientiert und dann noch jeweils 5€/Person als Puffer drauf gepackt und dann kommt noch das Budget für unsere Kaninchen dazu, das habe ich mit 20€ veranschlagt. Und weil ich vom WB auch noch die WaMa und SpüMa und in unserem Fall noch den Herd bespare habe ich ein wöchentliches Budget von 110€ für Lebensmittel/Getränke und alles was zur Drogerie gehört.

- Wie teilt ihr es euch ein?
Ich hole jeden Montag diese 110€ vom Konto und packe sie in meinen Geldbeutel und gut ist.
Mein WB geht wöchentlich, egal wie die Wochen im Monat ausgehen, aber fürs HHB rechne ich monatlich ab.
Bsp. > Der 31.12 ging in den Monatsabschluß mit rein, aber diese 63,57 € die ich an diesem Tag ausgegeben habe, notiere ich mir mit für die laufende Woche und kann dann auch Eva das Ergebnis melden Lächeln

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Seit KD nur noch Bar, vorher hatte ich kaum Bargeld einstecken *ups ... *rotwerd*

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Ich empfinde dies nicht als Schikane. Gerade als Neuling oder wenn man mal Frust schiebt könnte doch so der eine oder andere Anhalter in den Wagen hüpfen, weil man ja weiß das man seine Karte dabei hat und zückt dann eben diese. Wenn man denn aber nur das Budget dabei hat, dann muß man schon rechnen ob man vielleicht noch dies und das kaufen könnte.

So, nun noch bisschen staubsaugen und fertig für heute. Ok, Abendessen noch kochen, aber das geht schnell Lächeln




Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht euch




*ღ.♥.¸¸.•*ღ*♥ "Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen." *ღ.♥.¸¸.•*ღ*♥
*Dalai Lama*
 
07.01.2013 14:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwabenflohmarkt

Mitglied seit 26.12.2009
424 Beiträge (ø0,27/Tag)

Mittagspäuschen..... bis 13 Uhr gearbeitet, dann meinen WEK gemacht und jetzt hab ich hier erstmal nachgelesen.

Mit meinem Einkauf bin ich zufrieden, bis auf 1 Grapefruit und 1 Pck. Katzenzungen (soll ins Geb.päckle für Töchterle), hab ich mich ganz doll an den EZ gehalten. Der DM-Einkauf hat ganz schön reingehauen (knappe 25€), aber es stand auch einiges auf der Liste, was diese Woche noch leer wird oder schon leer ist. Und Klopapier und Küchentücher hab ich gleich mitgekauft, damit ich diesen Monat nicht nochmal zum DM muss. Vorhaben ist ja, nur noch einmal im Monat dort aufzukreuzen.
Werd aber trotzdem mit meinem Wochenbudget zurechtkommen, weil ich jetzt ja wirklich nichts mehr brauche. Für Freitag ist zwar ein KWT eingeplant für event. fehlendes, aber vielleicht brauch ich ihn ja nicht.
Was ich diese Woche vergessen hab einzuplanen, waren die Brötchen heute morgen für unseren pädagogischen Vormittag im Kindi. Das waren über 13€ traurig , konnte allerdings noch welche mit heimnehmen und die dann einfrieren. Und für morgen ist dann auch noch ein Vesper für Göga drinnen - also nicht ganz so schlimm, aber es bleibt dann halt nicht soviel Grüngeld übrig. Hauptsache Grün, das ist mir wichtig.

So, jetzt werd ich mich um meine Einkäufe kümmern, damit die schnell im Schrank sind, dann Geschirrspüler ausräumen, noch ne Wäsche anstellen und dann noch a bissel was für den Kindi vorbereiten.

Grüssle, bis heute abend vielleicht, vom Schwabenflohmarkt
 
07.01.2013 14:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

capuccino1

Mitglied seit 22.09.2012
1.234 Beiträge (ø2,16/Tag)

@wind
Ja kannst du.
 
07.01.2013 14:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Einsteinkatze

Mitglied seit 14.10.2005
154 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Schwabenflohmarkt,

Brötchen beim Bäcker kaufen wir nur noch äußerst selten. Das ging bei 5 Personen ganz schön ins Geld.
Wir kaufen jetzt TK-Brötchen (10 St. ca. 1,00) und TK-Brezen (10 St. ca. 1,30) und sind damit ganz zufrieden.
Vielleicht wäre das auch etwas für Deinen pädagogischen Vormittag ?
Viele Grüße
Einsteinkatze
 
07.01.2013 15:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nordhenne

Mitglied seit 19.04.2012
1.216 Beiträge (ø1,67/Tag)

@corry, ich hab das auch nur einmal zu Beginn gemacht mit dem Aufdröseln für einen Monat. Es hat bestimmt 1,5h gedauert, war aber trotzdem interessant mal den Überblick zu haben.

@saschu, Stillalzheimer nennt man das bei uns. Kannte ich auch nicht, aber bei Nr. 3 habe ich ständig was vergessen oder kam zu spät zu Terminen. Ich war nur noch eine laufende Milchbar mit integrierter Zeitschaltuhr Na!

LG, nordhenne.
 
07.01.2013 15:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Heckestratz

Mitglied seit 21.04.2012
264 Beiträge (ø0,36/Tag)

Hallo, ich nochmal!

@ PicNic. Mittlerweile habe ich ja erhöht. Ich bin mir zuletzt so geizig vorgekommen und ich hatte die Wahl, meine Ansprüche an die Lebensmittel runterzuschrauben oder mein Budget zu erhöhen. Da ich aber insgesamt nicht so dolle knappsen muß (zum Glück), habe ich mich für die Erhöhung entschieden.

@ wingamina: Daumen hoch! Das geht irgendwann soweit, daß du die Knete gar nicht mehr wahrnimmst, du wirst sehen!

@ windundmeer: Ich würde es einfrieren und nach dem Auftauen für einen Auflauf oder so etwas verwenden.

LG Heckestratz
 
07.01.2013 15:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ofra_

Mitglied seit 29.12.2012
81 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo zusammen,
mein erster Fehlkauf seit Beginn der KD: die heute von mir gekaufte rote Beete entpuppte sich leider als eine Art Rettich (außen fast schwarz, innen weiß). Da ich für den Borschtsch rote Beete benötige, habe ich gleich noch welche geholt. Was kann man aus dieser Rettich-Knolle machen? Rohkost zu Dips?

LG
Ofra
 
07.01.2013 15:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flamiche

Mitglied seit 01.01.2012
5.776 Beiträge (ø6,9/Tag)

Hallo,

wir waren in der Stadt und ich habe die Gelegenheit genutz, zur Sparkasse zu gehen. Ich habe ein Sparbuch dort und wollte die Zinsen für 2012 drauf haben. Ich bin fast umgekippt. Der Zinssatz liegt bei 0,25%! BOOOIINNNGG.... Ob es sich wirklich lohnt, das Geld auf dem Sparbuch zu lassen, muß ich mir noch überlegen...

Aus einem KWT wurde der WEK. Göga ißt das ganze Jahr lang ein schlechter Esser und momentan hat er noch weniger Appetit als sonst... Er hat mir gesagt, daß wir seit langem keine eingelegten Matjesfilets gegessen haben... Da konnte ich die Gelegenheit nicht verpassen. Ich habe sie nicht fertig gekauft, sondern sie gerade selbst mit roter Bete, Apfel, Zwiebel, Cornichons und Wacholderbeeren eingelegt. In 2 Tagen können wir sie essen. Hoffentlich hat er immer noch Lust drauf! Na!

Ausgegeben haben wir insgesamt knapp 24 €. Eine neue Dose für mein Grüngeld habe ich für 1 € gekauft. Es ist eigentlich ein Aschenbecher aus Blech mit Löchern im Deckel, aber ich fand ihn gut. *ups ... *rotwerd*

Jetzt fährt er in die Werkstatt. Sein Auto hat gestern unter der Motorhaube etwas geraucht mhmmmh hmmhmhmmmmhhh. Er nimmt an, daß die Einspritzpumpe kaputt ist. Wieviel der Spaß kostet, weiß ich noch nicht. Wir schätzen mal 600 €-700 €. Ist es gut, daß wir für die Autos getrennte Konten haben! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG
Flamiche
 
07.01.2013 15:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nordhenne

Mitglied seit 19.04.2012
1.216 Beiträge (ø1,67/Tag)

@ofram habe noch nie was mit Rettich gemacht.

Aber diese Rettichsalate klingen doch alle ganz lecker.

@wind, oder du schiebst und machst heut Bratnudeln mit reingeschnippelter Wurst.

LG, nordhenne.
 
07.01.2013 15:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hexenkind97

Mitglied seit 17.05.2005
50 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo ihr Lieben,

möchte mich erstmal zum TT äußern.

TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
- Wie teilt ihr es euch ein?
- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?

Beim Budget war es relativ einfach, ich habe einfach nicht mehr zur Verfügung. Pro Monat hab ich, nach Abzug der Fixkosten und anderen Budgets, nur die SummeX zur Verfügung. Das dann mit Hilfe der KD Mädels ( Küsschen ) auf die Woche runtergerechnet.
Ich bezahle immer bar und habe seit letzter Woche auch nur das Budget und mein TG bei.

Ich gehe aber nicht nur mit dem Geld was der Einkauf vorraussichtlich kosten wird einkaufen.

LG Nicole
 
07.01.2013 15:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nordhenne

Mitglied seit 19.04.2012
1.216 Beiträge (ø1,67/Tag)

@flamiche Pfeil nach rechts Eine neue Dose für mein Grüngeld habe ich für 1 € gekauft. Es ist eigentlich ein Aschenbecher aus Blech mit Löchern im Deckel, aber ich fand ihn gut. Pfeil nach links

Wattn dat? Kann ich mir ja gar nix drunter vorstellen. Bild?

Ich bau mir auch gerade eine, für mein Sparziel Geschirrspüler Na!

LG, nordhenne
 
07.01.2013 16:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ofra_

Mitglied seit 29.12.2012
81 Beiträge (ø0,17/Tag)

@Flamiche
Deine selbst eingelegten Matjesfilets klingen lecker...

@nordhenne
Danke! Jetzt hoffe ich nur noch, dass es auch ein Rettich ist.

LG
Ofra
 
07.01.2013 16:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gela1466

Mitglied seit 04.01.2009
229 Beiträge (ø0,12/Tag)

hallo

ich habe gerade ein Großteil meines WE hinter mir und runde 50 euro ausgegeben.


Mo.WE teil 1

Di.KNT

Mi.KNT

Do. KNT

Fr.WE teil 2

Sa.KNT
 
07.01.2013 16:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flamiche

Mitglied seit 01.01.2012
5.776 Beiträge (ø6,9/Tag)

@ Nordhenne
Ich finde den Fotoapparat nicht na dann...
Es sieht aus wie eine Coladose mit einem abnehmbaren Deckel... Schwarz mit dem Peace-Zeichen aus bunten Blümchen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Süüüß!

LG
Flamiche
 
07.01.2013 16:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kartoffel767

Mitglied seit 01.09.2012
54 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo, möchte mich auch mal wieder melden !!

Ja ja bin schon noch bei euch , lese und lerne und sauge auf .

Hallo alle neuen , wahnsinn wie viele es sind ..... Also ich mache das ja auch noch nicht so lange, aber es ist tatsächlich so das ich nach ca 3 Monaten KD dieses mal im Januar (zum 1. mal) meine Autoversicherung bezahlen kann ohne danach zu hungern .
Mein nächster Traum wäre , wenn ich auch mein gesamtes Butget am Monatsanfang abholen und dann zuhause aufteilen kann . Da wird allerdings noch etwas Zeit ins Land gehen . Macht nichts, es wird monatlich besser !!!

@tt

Auf unser Butget bin ich auch durch die hier empfohlenen 35 € pP gekommen . Obwohl wir zwei Erwachsene und ein Kind (7Jahre) sind müßen 70€ die Woche reichen . Göga geht SA morgens immer einkaufen , Brötchen und Wurst und Käse was er die Woche auf seine Kniften zur Arbeit möchte . Das bezahlt er von seinem Geld und geht nicht in mein WB . Das entlastet mich erheblich .

Einteilen tu ich das auch in Wochen , egal ob der Monat zuende ist . Immer von Mo- So . Mache aber auch Monatsabschlüsse . Jajaja, was auch immer! Naja das ist viell noch etwas verbesserunsbedürftig .....

Zahle immer bar. Habe meine Karte zwar immer mit, nutze sie aber nicht , aus dem einfachen Grund , es ist eh nichts mehr drauf *ups ... *rotwerd* !!

Habe nur mein WB dabei , wenn alle dann alle!! Wenn noch etwas über ist , also quasi Grüngeld , dann geht es im Moment noch mit ins nächste Butget. Damit ich das nächstemal nicht soviel von der Bank holen muß . Aber irgendwann , irgendwann werde auch ich mein Grüngeld in einer Spardose haben und werde ich vor mir hinstellen und ich werde mir die Hände reiben und mich wahrscheinlich zu tode freuen ....

Schönen Tag euch allen noch
Kartoffel
 
07.01.2013 16:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flamiche

Mitglied seit 01.01.2012
5.776 Beiträge (ø6,9/Tag)

@ Ofra
Sie schmecken (uns) auch sehr gut! wo bleibt das ... Das Schwierigste ist immer das Warten, bis sie fertig gezogen haben. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Rettich würde ich ganz dünn schneiden und als Rohkost essen.

LG
Flamiche
 
07.01.2013 16:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwabenflohmarkt

Mitglied seit 26.12.2009
424 Beiträge (ø0,27/Tag)

@ Einsteinkatze, mmmhhhhh ich mag halt ganz doll die Körner und Vollkornbrötle, von dem her? Weiß net. War zwar jetzt geschwind mal ne Ausgabe, aber beim nächsten Frühstück tauschen wir und ich kann wieder mein selbergemachtes Gsälz (Marmelade), oder nen Dipp mit Rohkost mitnehmen. Hatte mich vor Weihnachten so eingetragen, da war CK noch nicht aktuell, nicht mal im Hinterstübchen Na!. Oder ein frisches selbergemachtes Brot mitnehmen. Danke für Deinen Tipp Lächeln

Grüssle vom Schwabenflohmarkt
 
07.01.2013 16:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

inge1975

Mitglied seit 14.02.2011
428 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hallo,

Ofra, Dieser hier ist auch sehr lecker. Alternativ hatte ich am Wochenende diese warme Mahlzeit:

Ca. 500 schwarzen Rettich und 500 g Kartoffeln in Scheiben (2-3 mm) hobeln und ca 10 Min. in Milch kochen. Die Milch mit Gemüsebrühepulver würzen. In der Zeit 120 g Parmesan (anderer leckerer Käse geht vermutlich auch) mit 80 g Semmelbröseln und 40 g flüssiger Butter gut vermengen. Das gibt so eine Art Streusel. Das Gemüse aus der Brühe holen und in eine flache Auflaufform geben, mit den Bröseln bedecken. Wenig von der Milch dazu giessen, es soll nicht trocken werden, aber auch nicht suppig, je nachdem wie soßig ihr es mögt.

Ich habe das am WE aus dem Ärmel improvisiert und es hat mir und meinem Mann sehr gut geschmeckt.

Inge

Eine Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muss sie die Treppe hinunterboxen, Stufe für Stufe. (Mark Twain)
 
07.01.2013 16:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flamiche

Mitglied seit 01.01.2012
5.776 Beiträge (ø6,9/Tag)

@ Nordhenne
Ich habe den Fotoapparat doch gefunden...
Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 3598335533
Ich hoffe, daß viel Grüngeld reinkommt. Platz ist genug da!

LG
Flamiche
 
07.01.2013 16:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

knusperelfe

Mitglied seit 24.04.2005
3.778 Beiträge (ø1,15/Tag)

Hallo,

TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
Ich habe mit 60€ für uns beide und die zwei Samtpfoten angefangen weil so einiges an Vorrat da war. Als der dann verbraucht war wurde auf 70€ erhöht. Das ist das Geld das wir definitiv für Lebensmittel, Hygiene, Katzenfutter (kein Streu- das wird gesondert gekauft) und z.Tl. Getränke (das, was wir im Supermarkt oder Discounter eben mitkaufen) brauchen. Mehr wäre natürlich nicht schlecht ( wenn ich bedenke was wir "früher" Pfeil nach links Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 3023559122 in der Woche ausgegeben haben mit dem wahllosen Lust- und- Laune- Prinzip na dann... ), aber auch nicht wirklich nötig, wenn man das Polster wieder auffüllen möchte und auch noch den einen oder anderen Wunsch hat. Ehrlicherweise muss ich aber dazu schreiben, dass so alle paar Monate mal aus dem "Undsonstso- Budget" was zugekauft wird an Trocken- und ggf. TK- Vorrat.
Einkaufen gehe ich in der Regel zweimal die Woche (meist Montag und Mittwoch/ Donnerstag).
Seit Beginn der KD zahle ich fast ausschließlich bar, die EC- Karte ist aber immer dabei (und verleitet mich auch nicht zu Mehrkäufen). Ganz witzig- auf der Heimfahrt von WEK1 heute habe ich so über das TT nachgedacht...und mußte echt ein wenig überlegen wie nochmal meine PIN für die EC- Karte ist Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Jajaja, was auch immer!... wurde länger nicht gebraucht Lachen

Inventur Gewürzschrank etc. habe ich nachgeholt, aber nicht festgestellt das was für die Tonne ist (ok, einige Sachen wie Ras el Hanout, Sumach, geräucherter Paprika... (ver-)braucht man halt seltener Pfeil nach rechts Auf die "Denk dran- Liste" geschrieben). Leider eher das bald das Eine oder Andere neu gekauft werden muss traurig


KD ist eben immer auch:Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 1374194932
Gruß Knusper
 
07.01.2013 16:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ofra_

Mitglied seit 29.12.2012
81 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo Inge,
vielen Dank für deine Anregungen. Ja, es scheint sich bei der "roten Beete" um schwarzen Rettich zu handeln. Beide Rezepte klingen super! Die Kombination mit Walnüssen und Orangen im Salat stelle ich mir sehr lecker vor. Werde ich ausprobieren, habe alle Zutaten zu Hause. Ich habe gerade viel Lust, noch weitere saisonale und regionale Gemüsesorten auszuprobieren. Als Kind mochte ich beispielsweise Steckrübensuppe sehr, Rüben habe ich noch nie gekauft... Bin immer noch sehr erstaunt, wie viel Bio-Gemüse ich heute am Marktstand für 10 € bekommen habe, der 50 l - Rucksack war gut gefüllt.

LG
Ofra
 
07.01.2013 16:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

arual87

Mitglied seit 01.01.2013
18 Beiträge (ø0,04/Tag)

@Kohlenstöffchen: das mag sein. Nur der Alltag machts nicht immer einfach, da ich bspw. an der Uni nur bargeldlos zahlen kann (Mensa, Kaffee etc.). Und ich fühle mich nicht wohl, wenn mein Geldbeutel nicht vollständig ist.

Aber ich werde das diese Woche mal ausprobieren und nur mit meinem geplanten Geld einkaufen gehen. na dann...

viele Grüße
aru
 
07.01.2013 16:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

inge1975

Mitglied seit 14.02.2011
428 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hallo,

Ofra, wo du grade Walnüsse schreibst, Nüsse oder Körner kann ich mir in dem "Auflauf" auch gut vorstellen.

Inge

Eine Angewohnheit kann man nicht aus dem Fenster werfen. Man muss sie die Treppe hinunterboxen, Stufe für Stufe. (Mark Twain)
 
07.01.2013 17:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

knusperelfe

Mitglied seit 24.04.2005
3.778 Beiträge (ø1,15/Tag)

Hallo nochmal,

ähhh, ich bin ja soooo Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 2904565031...
Ich les die ganze Zeit ofra hätte rote Beeren ( in meinem Kopf also sofort rote Pfefferbeeren) gekauft und denk "Hää, wie Rettich?" *ups ... *rotwerd*
Nee, jetzt is klar... wer lesen kann.................................


Gruß Knusper
 
07.01.2013 17:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

panbiene

Mitglied seit 21.12.2011
1.051 Beiträge (ø1,24/Tag)

Hallo zusammen,

von mir einen kurzen Zwischenbericht...

@alle Mütte, insbesondere Corry, wikapi, laslilas: Ich liebe die Schule Lachen

@flamiche: Die Dose ist ja toll. Ich hatte heute bei EDEKA auch eine in der Hand - Nostalgie-Kelloggs-Döschen für 1 Euro. Ich hab sie durch den halben Laden getragen, um sie dann wieder zurückzustellen Na!

@Inventur: Müsste noch die Backzutaten-Inventur machen, aber mein Unterbewusstes wehrt sich so - Was werde ich wohl finden? *ups ... *rotwerd*

@ TT:
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Vorschlag / Idee Versuch macht kluch - Hoffentlich

- Wie teilt ihr es euch ein?
Pfeil nach rechts Ich hole die Hälfte Anfang des Monats, den Rest in der Mitte, weil unser Einkommen sich über den Monat verteilt.
Pfeil nach rechts Das WB teil ich mir auch ein, leg die erste Hälfte der Woche auch nur die Hälfte des Geldes in den Geldbeutel, Donnerstag oder Freitag dann den Rest.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Pfeil nach rechts Die WB-Ausgaben nur bar, Tanken oder größere Beträge bspw. für Kleidung oder Geschenke mit Karte. Wir haben zwei Konten. Eins für die Fixkosten (dazu zähl ich auch Tanken) und eins für die Variablen.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Achtung / Wichtig Für mich unbedingt notwendig Achtung / Wichtig Ich trau mir nach wie vor kein bisschen GRRRRRR

Wichtige Frage Mein einziges Problem sind Onlinekäufe. Ich würde zum Beispiel gerne Vanilleschoten bestellen, die gehören normalerweise in mein WB, aber wie soll ich das dann machen. Aus meinem Geldbeutel den Betrag raus nehmen und dafür Mitte des Monats weniger abheben? Vielleicht würd sich auch ein kleines Extra-Budget lohnen, das wird mir aber schon wieder zu kompliziert...

Wie macht ihr das Wichtige Frage

LG

panbiene
 
07.01.2013 17:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Betty78

Mitglied seit 21.06.2009
40 Beiträge (ø0,02/Tag)

hallo zusammen,

dann mal zum tagesthema

TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
ich habe den Alg 2-satz dafür hinzugezogen und dies kommt ca mit unserem verbrauch hin, den wir sonst hatten. unser budget lag sonst immer bei 60-70 euro, wenn wir gut gehaushaltet hatten. dass wir jetzt so weit drunter liegen (im schnitt 35 €/woche für 2!! personen) liegt einzig und allein an der KD Lächeln......das ist dann Grüngeld

- Wie teilt ihr es euch ein?
wir machen einen Wocheneinkauf am Anfang der Woche und da ist alles mit drin (das erfordert jedesmal eine Planung von ca. 1,5 h in der Woche, macht aber viel aus an Geld....25 €!)

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
mitlerweile nur noch bar. geld wird abgehoben und in ein extra portemonait gesteckt

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
das ist ok! ich hab trotzdem die ec karte dabei sollten wir drüberkommen, ist aber in den letzten drei wochen nicht vorgekommen, wir sind gute diätler und überraschend diszipliniert Lächeln, das hohe grüngeld macht einfach spaß Lächeln
 
07.01.2013 17:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ofra_

Mitglied seit 29.12.2012
81 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo Inge,
ich habe gerade den von dir verlinkten Salat zubereitet. Eine geschmackliche Sensation! hechel... Den regionalen schwarzen Rettich werde ich wohl nicht mehr vernachlässigen, das hat er einfach nicht verdient.

LG
Ofra
 
07.01.2013 17:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.077 Beiträge (ø5,49/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*





@Kartoffel: Wieso wäre es dein Traum, dein gesamtes Budget am Monatsanfang abzuheben?
Ich könnte das machen (habe ich auch einige Zeit gemacht) - aber dann beschlossen, dass ich nicht soviel Geld daheim haben möchte und es ist auch für mich völlig unkompliziert jede Woche einen Hunderter abzuheben.

@Panbiene: Wieviel würde die Online-Vanilleschoten-Bestellung denn kosten?

Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
07.01.2013 17:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

partyeinhorn

Mitglied seit 20.06.2007
714 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo,

heute war ich im Büro und habe wieder etwas Geld fürs "Luxuskonto" verdient. Dann habe ich mein Geld für die Woche abgehoben. Der erste Weg war dann zur Post, 2 Einschreiben verschicken, 4,36Euro ausgegeben. Gut angelegt, denn ich habe 2 IPhone-Verträge gekündigt. Bald haben wir 80 Euro mehr im Monat.



TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?

Bisher habe ich mind. 1000 - 1300 pro Monat ausgegeben. Dann dachte ich mir 200 pro Woche sind ein guter Anfang

- Wie teilt ihr es euch ein?

Ich werd mir jeden Montag mein WB holen und gleichmäßig in meinem Riesengeldbeutel verstecken YES MAN Einkaufen will ich auf 2x pro Woche beschränken.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?

Ich will nur noch bar bezahlen, um den Überblick zu behalten. Bisher hab ich jeden Mist mit Karte bezahlt, da verliert man schnell den Überblick

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?

Für mich ist es besser nicht so viel dabei zu haben, notfalls habe ich die EC Karte. Aber die soll auch irgendwann zu Hause bleiben.

So, jetzt geh ich schnell vorkochen für morgen, dann noch etwas nachlesen.

LG vom partyeinhorn
 
07.01.2013 17:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schandrin

Mitglied seit 01.08.2012
469 Beiträge (ø0,75/Tag)

Hallo alle zusammen,

hab heute schon den Großteil meines WB ausgegeben na dann... Aber ich muss diese Woche nicht mehr einkaufen Lachen

@Panbiene: Ich hab zu Hause ein Döschen mit der Aufschrift "Konto" stehen. Da kommen solche Zahlungen hinein vom WB. Also wenn ich online bestelle um 12,50 und evt. einmal mit Karte bezahle (warum auch immer) zB. 4,50, dann kommen vom Bar-WB einfach 17 Euro in diese Dose. Dafür nehme ich dann fürs nächste WB das Geld wieder heraus (ganze Zehner) und hebe dementsprechend weniger Geld ab. Ich hoffe, das war jetzt verständlich erklärt?

@TT:
Im Moment haben wir noch 80 Euro/3 Pers., ich spiele aber mit dem Gedanken, es auf 90 zu erhöhen. Drin wäre es, aber ich will noch ein bisschen warten, damit ich gezwungen werde, Vorräte zu verbrauchen. Also im Moment bin ich eher noch ein bisschen beim Ausprobieren. Hab auch Sachen ins Budget hineingenommen, ausgelagert etc. Bis mein "sein" Budget gefunden hat, dauert es meiner Ansicht nach länger.
Auch mit der Einteilung funktionierts noch nicht wirklich gut, meistens gebe ich am Anfang der Woche "zu viel" aus, das würde ich gerne noch ändern. Mal sehen, obs funktioniert.
Grundsätzlich gebe ich mein WB ins Börserl (bar) und bezahle dann davon. Wenn ich aber am Anfang der Woche noch nicht zum Geldautomaten gekommen bin, kanns auch passieren, dass ich den WEK mit Karte bezahle und dementsprechend weniger vom Konto abhebe. Der Rest der Woche läuft nur bar (außer tanken).

So, das wars vorerst von mir, vielleicht später nochmal.

LG Schandrin
 
07.01.2013 17:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alive01

Mitglied seit 31.07.2012
481 Beiträge (ø0,77/Tag)

Hallo,

@wikapi: Die Zahnarzthelferin meinte dann: Normalerweise sollte man sich die zehn Euro gleich in ein Spardöschen stecken.

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Ich habs heute auch beim Arzt genossen, die 10 € behalten zu können und bei mir kommen sie in die Spardose. Durch das lange Mitlesen hier mutiere ich zum Berufssparer Lächeln

@Flamiche: Ich überlege auch hin und her, wo man geschickt Geld anlegen könnte. Na wenn das mal stimmt!? Sobald die BoS noch einmal in kurzer Zeit die Zinsen senkt, bin ich schurstracks da weg.

TT:
Ich hole mir mein Budget jede Woche immer freitags ab. Das ist jetzt "so drin" und bei mir fester Bestandteil geworden. Mit zuviel Geld zuhause würde ich mich unwohl fühlen. Meine EC-Karte habe ich gegen eine normale Bankcard eingetauscht, mit EC-Card habe ich mich doch häufiger mal selbst "betuppt." Für mich sehe ich das A und O im Wochenplan, ohne den würde ich mich wohl verzetteln und häufiger nach "Gelüsten" einkaufen gehen.

Mein Wochenbudget habe ich durch Rantasten rausgefunden. Erst war es zu niedrig, dann doch zu hoch. Jetzt mit 40 € ist es genau richtig, so dass auch mal das Stück Kuchen, auf das ich gerade Lust habe, drin ist (oder xy).

Gruß
Alive
 
07.01.2013 17:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wikapi

Mitglied seit 04.04.2011
2.965 Beiträge (ø2,67/Tag)

@ Zinsen
Ich denke die sind nun langsam alle unten im Keller angekommen. Allerdings.... TGK ist immer noch besser als ein "normales" Sparbüchlein... von den Zinsen her Na! !





Liebe Grüße wikapi Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 1272480933

********************************************
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht.
Er könnte Anlauf nehmen.
(Autor unbekannt)
 
07.01.2013 17:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

herzchen123

Mitglied seit 14.05.2012
62 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Ihr lieben Sparer!




TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene

- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Pfeil nach rechts Ich habe alle Einnahmen und Ausgaben aufgeschrieben und mir ausgerechnet was ich übrig habe. Nun hole ich an jedem Montag 50 Euro. 40 € davon sind für Lebensmittel und Hygiene und 10 € für andere anfallende Kleinigkeiten (z.B. Kaffeekasse bei der Arbeit). Mehr Geld möchte ich im Januar und Februar auch nicht ausgeben. Im März müssen wieder neue Schuhe uns Kleidung für meine Kleine gekauft werden. Bis dahin möchte ich gern etwas sparen.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Pfeil nach rechts Ich zahle nur noch bar. Habe gemerkt das ich total den Überblick verliere wenn ich mit Karte zahle.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Pfeil nach rechts Ich darf nicht mehr Geld dabei haben! Das würde nicht gut gehen.


Wichtige Frage Kann mir jemand verraten wie man bei DM mit Paybackpunkten zahlen kann. Bei Real kann man ja Coupons ausdrucken. Aber bei DM?

LG Herzchen
 
07.01.2013 18:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

panbiene

Mitglied seit 21.12.2011
1.051 Beiträge (ø1,24/Tag)

@ Eva: Das wären 7,70 € inkl. Versand (das sind dann ca. 15 Stück) und ich find's viel günstiger als im Laden. Auch Gewürze oder Glutenmehl bestell ich manchmal, aber unregelmäßig.

Wen's interessiert: Vanilleschoten


@ Schandrin: das ist auch eine Idee, hät ich mir das Döschen doch kaufen sollen... Meine Gedanken waren halt einfach die krummen Beträge, aber man kann das ja wenn ein Schein "voll" ist rübernehmen, muss es dann halt im HHB bei der jeweiligen Woche vermerken.
 
07.01.2013 18:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

panbiene

Mitglied seit 21.12.2011
1.051 Beiträge (ø1,24/Tag)

@herzchen: In unserem dm steht auch so ein Automat, jetzt ist er am Eingang, aber früher war er mitten im Laden in Höhe der Fotoabteilung.
 
07.01.2013 18:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tjmexx

Mitglied seit 17.03.2011
1.030 Beiträge (ø0,91/Tag)

@Herzchen nicht jeder DM Markt hat auch einen Automarten an dem mann sich einen Gutschein drucken kann. Da real und Metro Gründer von Payback waren hast du in jedem real/Galaria kaufhoff einen solchen Automat.

Du kannst Dir aber deine Punke als Bargeld auf Girokonto zahlen lassen mache ich immer so. Da ich von beginn an mit Payback arbeiten weiß ich das. Ist aber auch nicht auf dem ersten Blick zu sehen. Du mußt bei suchen einfach auf der Paybackseite Bargeld eingeben und die seite erscheint.









LG Tjmexx
Manche Menschen geben Geld aus, das sie nicht haben, für Dinge, die sie nicht brauchen, um Leuten zu imponieren, die sie nicht mögen"...
 
07.01.2013 18:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

herzchen123

Mitglied seit 14.05.2012
62 Beiträge (ø0,09/Tag)

Danke für die schnellen Antworten. Die Automaten sind mir noch nie aufgefallen. Dann werde ich beim nächsten Mal die Augen offen halten.


LG Herzchen
 
07.01.2013 18:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

panbiene

Mitglied seit 21.12.2011
1.051 Beiträge (ø1,24/Tag)

@herzchen: kann natürlich sein, dass es bei euch keinen gibt, aber bei uns stand er immer bei den Sofortbilderentwickelautomatendingens, den konnte man leicht übersehen.
 
07.01.2013 18:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.077 Beiträge (ø5,49/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*




@Panbiene: Ich denke 7,70€ solltest du mit deinem Wochenbudget wuppen und dementsprechend planen können, ich würde sie einfach bestellen.

Viele Grüße
Eva


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
07.01.2013 18:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

panbiene

Mitglied seit 21.12.2011
1.051 Beiträge (ø1,24/Tag)

@Eva: Wenn ich schonmal deine ausdrückliche Erlaubnis bekomm Na!
 
07.01.2013 18:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Physikerin

Mitglied seit 03.10.2011
1.158 Beiträge (ø1,25/Tag)

Huhu,

unseren Wochenplan haben wir umgeworfen, da ich Mittwoch ein Konferenzdinner hab. Wir haben vorgekocht und daher einige Portionen Bolognese Sauce mit viiiiel Gemuese im TK. Ausserdem hat Schatz dann so am Mittwoch auch ein warmes Essen :)

TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Ich hab eine Foerderung pro Monat. Das ist fuer Lebensmittel, der Rest ist Taschengeld und fuer Reisen. Das war leicht. Fuer Hygiene hab ich kein richtiges Budget. Duschgel fuer mich zahl ich, wobei ich fast alles aus Deutschland mitgenommen hatte und Duschgel fuer Schatz bezahlt er.

- Wie teilt ihr es euch ein?
Meist 2/3 am Anfang der Budgetwoche. Der Rest nur zum nachkaufen.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Schatz zahlt mit Karte, weil er Meilen sammelt und ich geb ihm das bar zurueck, wobei er das direkt auf sein Ami-Konto einzahlt. Das kostet mich und ihn nichts.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Nein, Kopfrechnen sollte jeder können und mit durchkalkuliertem EKZ garkein Problem!

LG
 
07.01.2013 18:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

PicNic_34

Mitglied seit 27.09.2010
1.900 Beiträge (ø1,46/Tag)

Hallo nochmal,

@Einsteinkatze: Ich glaube, kleine Kinder benötigen genau so ein Wochenbudget wie die Erwachsenen. Dadurch, dass sie viel mehr Hygieneartikel brauchen wie Windeln etc. gleicht es sich sicher wieder aus.

@Wikapi: Winke! Küsschen Die Arzthelferin ist sicher eine von uns Lächeln

Viele Grüße.
 
07.01.2013 18:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mfcpi

Mitglied seit 25.09.2009
1.185 Beiträge (ø0,71/Tag)

Guten Abend, ihr Lieben!

Wenn auch spät; besser spät als nie, oder? Na!


TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene

- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?

Ich habe die Kassenbons über einen gewissen Zeitraum ins Haushaltsbuch
eingetragen, bin dann auf einen Monatswert gekommen; den x 12 und dann
durch 52. Somit habe ich 120,- pro Woche.

- Wie teilt ihr es euch ein?

Das Geld wird samstags abgehoben und für die nächste Woche weggelegt.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?

Ich habe mir angewöhnt, die Karte zu Hause zu lassen, da ich mein WB ja bar
im Portemonnaie habe. Ich stecke die Karte nur ein, wenn ich weiss, dass ich
tanken muss; denn das machen wir immer per EC.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?

Keine Schikane; ich will mich ja nicht selbst schikanieren; nur disziplinieren! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Und für mich ist das notwenig, um Disziplin zu halten.

Was ich mir bei uns im Laden ( Netto mit Hund ) angewöhnt habe: Da wir ja jede Woche
immer sehr viel Non-food-Artikel haben und die einen manchmal doch noch verführen
können, Na! packe ich mir einige Sachen einfach ins Büro, dann schlaf ich ne Nacht drüber
und am nächsten Tag "brauch" ich die meisten Sachen schon nicht mehr und pack sie
wieder in den Laden. Klappt mittlerweile sehr gut!


LG, Miriam
 
07.01.2013 18:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

herzchen123

Mitglied seit 14.05.2012
62 Beiträge (ø0,09/Tag)

@ Miriam


Ich arbeite bei Lidl und pack mir die Non-Food-Sachen immer aufs Lager und lege das meiste dann auch wieder zurück Lachen
 
07.01.2013 19:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

partyeinhorn

Mitglied seit 20.06.2007
714 Beiträge (ø0,29/Tag)

Ich arbeite in einer Bäckerei und nehm gerne was mit nach Hause, was abends so über ist. Entlastet auch das Budget Na!

LG
 
07.01.2013 19:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fannvhit

Mitglied seit 17.10.2007
469 Beiträge (ø0,2/Tag)

huhu Ihr,

das war heute ein langer Tag!

@Flamiche: Wir haben TGK bei der Rabobank. Da gibts aktuell 2% auf die normalen TGK und bei den Modellen Spar30 und 90 jeweils 0,2% mehr. Bei den Sparmodellen 30 und 90 stellt du der Bank dein Geld mind. 30 oder 90 Tage zur Verfügung, bei den normalen TGK kannst du jederzeit an Geld dran.
Dort gibt es auch andere Anlagemöglichkeiten!
Bei den Sparkassen kannst du auch TGK anlegen, allerdings sind die Zinsen stark unterschiedlich! Auch die Konditionen unterscheiden sich!!! Fragt mal bei euren Sparkassen nach!
Ich habe noch ein altes TGK bei der Stadtsparkasse mit 0,75% ohne Mindesteinlage. Mein Freund ist bei der Kreissparkasse und hätte dort andere Konditionen: 0,5% bei einer Mindesteinlage von 5000(!)€ Jajaja, was auch immer! Die Dame riet uns freundlich doch einfach für ihn woanders ein TGK zu eröffnen na dann...
Außerdem machen wir mittlerweile alles über online banking wo es geht...
Feste Sparverträge werfen leider heute auch nicht mehr viel an Zinsen ab, da bin ich mit der Rabo Bank ganz zufrieden Na!

ich schicke besser mal ab
 
07.01.2013 19:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kaffeeline

Mitglied seit 23.12.2012
2.205 Beiträge (ø4,59/Tag)

Hallo ihr Lieben,

Pfeil nach rechts @wingamina ich gratuliere dir zum ersten KD Einkauf. Es macht sooo viel mehr Spaß, Geld auszugeben, stimmt's? Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Pfeil nach rechts @tjmexx die KD-Daumen sind gedrückt. Hat es mit den "3 Kisten" geklappt Wichtige Frage Bin schon ganz gespannt, auf deinen Bericht. Küsschen

TT:

-wie seid ihr auf Euer Wochenbudget gekommen.

Durch langes ausprobieren auch schon vor der KD.
Im Moment ist es sehr knapp bemessen. Ich wundere mich das das trotzdem funktioniert. BOOOIINNNGG....

-Bar oder mit Karte-wie bezahlt ihr-und warum?

Am Monatsanfang hebe ich 480€ ab und verteile das Geld auf 5 Umschläge. In diesem Monat bleibt keiner übrig. Ansonsten ist dieser 5te Umschlag für Sondereinkäufe, Bestellungen, Freizeit , Luxus........
Tanken bezahle ich mit EC.

-Nur das Budget dabei haben-eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?

Für mich ist es notwendig, so behalte ich den Überblick.

LG Kaffeeline
 
07.01.2013 19:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Pumilla

Mitglied seit 25.06.2008
100 Beiträge (ø0,05/Tag)

Guten Abend ihr Lieben,


TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene


- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?

Ich habe auch meine Einkäufe über mehrere Wochen notiert ,am Anfang habe ich noch mehr als 50,. € pro Woche
ausgegeben ,aber Woche für Woche wurde es weniger ,mit 50,- € komme ich gut zurecht ,habe oft Grüngeld zum weglegen
für etwas Besonderes


- Wie teilt ihr es euch ein?
ich habe immer mein ganzes Budget im Geldbeutel .


- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Ich zahle immer bar, habe ich schon immer so gemacht.


- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Für mich notwendig ...

Meine Woche :

Mo: KNT
Di : KNT
Mi : KWT (Bauernmarkt)
DO : KNT
FR : KNT
SA : WEK


Ich wünsche allen einen Schönen Abend

LG Pumilla
 
07.01.2013 19:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kaffeeline

Mitglied seit 23.12.2012
2.205 Beiträge (ø4,59/Tag)

Ups, im Dezember waren es 480€ , Januar nur 400€ und ab Februar dann wieder 480€
 
07.01.2013 19:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

partyeinhorn

Mitglied seit 20.06.2007
714 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo,

hab grad mal geschaut, ich bekomm 0,15 % Zins auf mein TGK. Ist wohl Wechselzeit.
Hat jemand Erfahrung mit Cortal Con.. oder könnt ihr mir eine Empfehlen?

LG vom partyeinhorn
 
07.01.2013 19:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fannvhit

Mitglied seit 17.10.2007
469 Beiträge (ø0,2/Tag)

TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?

Ich habe unsere wöchentlichen Ausgaben für LM/Hygiene/Getränke eine zeitlang betrachtet und den Durchschnitt genommen plus ein kleines Polster. Es wir immer mal Wochen geben wo die Ausgaben höher sind, weil wir Besuch haben oder, oder...

- Wie teilt ihr es euch ein?

da gibt es keine festen Posten... Manchmal brauche ich nur Duschgel vom DM, manchmal geht alles auf einmal aus Na!

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?

Das WB nur noch bar. Andere Posten wie z.B. Tanken oder Kleidung mit Karte. Das ist aber auch nicht budgetiert.
Ich habe aber keine Probleme mit beiden Zahlungsmethoden, da ich 2-3 mal die Woche online mein Konto checke und 2 mal im Monat Kontoauszüge hole.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?

Das machen wir nicht, aber wenn es wirklich knapp ist, dann gibt es keinen anderen Weg!

lg Rina
 
07.01.2013 19:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flamiche

Mitglied seit 01.01.2012
5.776 Beiträge (ø6,9/Tag)

@ Fannvhit
Danke für deinen ausführlichen Bericht. Ist es möglich, auf das TGK einmal monatlich 100 € zu überweisen? Nein, es stimmt nicht so ganz. Momentan wandern zum ersten des Monats immer 100 € vom Girokonto aufs Sparbuch...
Wenn es funktioniert, muß ich schnellstens wechseln!

LG
Flamiche
 
07.01.2013 19:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

panbiene

Mitglied seit 21.12.2011
1.051 Beiträge (ø1,24/Tag)

@partyeinhorn: Ich hab heute meine Unterlagen an CortalC... abgeschickt. Hab dort ein TGK für meinen Sohn eröffnet. Erfahrungen hab ich noch keine, aber ich denke die sind alle ziemlich gleich? Aktuell gibt's dort 2%

Bei uns gab's heute Riagtoni al Forno und danach die Kuchenreste vom Geburtstag gestern, Bienenstich und Nusslikörschnitten mmmmhhhhh...

@flamiche: wenn du dir einen Dauerauftrag auf deinem Giro einrichtest, kannst du freilich regelmäßig Geld aufs TGK einzahlen.

LG
 
07.01.2013 19:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Verbania

Mitglied seit 04.08.2012
852 Beiträge (ø1,37/Tag)

Nabend zusammen,

direkt zum TT; bin heute platt. Na!

- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?

Tja, ich habe mein Budget so schon seit über 20 Jahre. Damals noch DM. Das waren noch Zeiten. Dann in 2002 hab ich gedacht, okay halbierst du einfach. Hat nicht funktioniert, deshalb 600 € im Monat. Bis August 2012 hab ich es auch als MB genutzt. aber ich hatte immer das Gefühl das das Geld mir durch die Finger rinnt. Ich hatte keine wirkliche Kontrolle darüber. In 10 von 12 Monaten bin ich schon hingekommen, aber zufrieden war ich nicht wirklich. Seit August, sprich seit ich hier bin, mach ich es anders.

- Wie teilt ihr es euch ein?

Ich habe mein ganzes MB im Geldbeutel, aber das WB ist im vorderen Fach. Und nur das wird ausgegeben. Für mich klappt das problemlos. Das übriggebliebene Grüngeld kommt wieder zurück in das hintere Fach ( nur die Scheine ) für den Überhang im Monat.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?

Ich zahle bar, habe aber immer die Karte dabei. Bevor ich zur KD gekommen bin, bin ich schon panisch geworden, wenn die LM Rechnung über 35 € lag. Da hab ich prompt mit Karte gezahlt, aus lauter Angst ich komm mit meinem MB nicht hin! Mit der KD hat sich das GsD erledigt.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?

Das kommt ganz auf den Menschen an. Bin ich jemand der auf den Standpunkt steht, das das Geld unbedingt unter die Leute muß, dann ist das eine notwendige Maßnahme. Ich bin das Gegenteil davon. Ich bin von meiner Erziehung schon sehr displiniziert und außerdem macht es mir Spaß zu sehen,was am Ende der Woche übrig bleibt.

LG Bri

PS: Zum allgemeinen Verständnis; ich habe ein All - in - one Budget
 
07.01.2013 19:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wikapi

Mitglied seit 04.04.2011
2.965 Beiträge (ø2,67/Tag)

@ Flamiche
Klar, kannst du machen.





Liebe Grüße wikapi Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 1272480933

********************************************
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht.
Er könnte Anlauf nehmen.
(Autor unbekannt)
 
07.01.2013 19:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flamiche

Mitglied seit 01.01.2012
5.776 Beiträge (ø6,9/Tag)

Danke für die schnellen Antworten Küsschen ... Ich muß mich darum kümmern! Diese 0,25% haben mich einfach zu wütend gemacht!

LG
Flamiche
 
07.01.2013 19:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wikapi

Mitglied seit 04.04.2011
2.965 Beiträge (ø2,67/Tag)

@ Bri
BOOOIINNNGG.... Du hast seit zwanzig Jahren ein Budget... wow, da bin ich mal platt! Mein Budget war immer das komplette Girokonto *ups ... *rotwerd* !





Liebe Grüße wikapi Kaufdiät Montag 07 Januar 2012 1272480933

********************************************
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht.
Er könnte Anlauf nehmen.
(Autor unbekannt)
 
07.01.2013 20:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ofra_

Mitglied seit 29.12.2012
81 Beiträge (ø0,17/Tag)

@Bri
Seit 20 Jahren... Wow, ich hatte noch nie ein festgelegtes Budget für LM/Hauskram. Klar, habe ich als Studentin sparsam gelebt... Im Moment genieße ich es, eine gewisse sportliche Herausforderung gefällt mir auch. Habe noch nichts dagegen, mehrere Wochenmärkte pro Woche mit dem Rad aufzusuchen. Werde "meinen" Wochenmarkt wohl bald gefunden haben. Ich mache ein Experiment. Ich will wissen, ob man sich von unserem WB Bio-Lebensmittel leisten kann, wenn man überwiegend Grundnahrungsmittel und regional/saisonal kauft.

LG
Ofra
 
07.01.2013 20:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hasefratz

Mitglied seit 15.11.2008
3.657 Beiträge (ø1,85/Tag)

Hallo Ihr Lieben


Flamiche ich hab 0,6% Geldmarktsparen bei der Sparkasse ist immerhin etwas mehr






Liebe Grüße Claudia
 
07.01.2013 20:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mfcpi

Mitglied seit 25.09.2009
1.185 Beiträge (ø0,71/Tag)

@ herzchen: Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Hab ich mir schon fast gedacht, dass ich damit nicht allein
bin, ist also Discounter-übergreifend. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Für alle: Es gibt gerade auf dem Ersten den Edeka/REWE-Check; danach gibt
es "Hart aber fair" auch mit einem Einkaufsthema. Ist bestimmt interessant.

LG, Miriam
 
07.01.2013 20:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alive01

Mitglied seit 31.07.2012
481 Beiträge (ø0,77/Tag)

hallo,

@partyeinhorn: ich bekomm 0,15 % Zins auf mein TGK. Ist wohl Wechselzeit.
Hat jemand Erfahrung mit Cortal Con..

0,15 % aufs TGK BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG....

Ich habe Erfahrung mit Cortal Con. mhmmmh hmmhmhmmmmhhh Da bietet sich noch eher die Methode "besser unter die Matratze" an. mhmmmh hmmhmhmmmmhhh

Alive
 
07.01.2013 20:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

baerchen35

Mitglied seit 15.02.2010
526 Beiträge (ø0,35/Tag)



@ Miriam, ja, ich schau es auch. Schon interessant. hechel...


Liebe Grüße und einen schönen Tag wünscht euch




*ღ.♥.¸¸.•*ღ*♥ "Widme Dich der Liebe und dem Kochen mit ganzem Herzen." *ღ.♥.¸¸.•*ღ*♥
*Dalai Lama*
 
07.01.2013 20:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flamiche

Mitglied seit 01.01.2012
5.776 Beiträge (ø6,9/Tag)

Ich bin auch am Überlegen, das Geld einfach im Safe aufzubewahren... Das ist wirklich Volksverarsch***! Somit könnte keine Bank mit meinem Geld Geschäftchen machen...

LG
Flamiche
 
07.01.2013 20:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

partyeinhorn

Mitglied seit 20.06.2007
714 Beiträge (ø0,29/Tag)

@alive

die 0,15 bekomm ich bei der hausbank.

Die C.C. hab ich grad mal so auf die schnelle ergooglet. Werd mich mal weiter einlesen. Sonst nehm ich mal die Matratzen-Idee auf

LG
 
07.01.2013 20:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bluediamant

Mitglied seit 07.11.2011
1.425 Beiträge (ø1,6/Tag)

Hallo alle zusammen!

So Kinder sind im Bett und ich will meinen Senf hier abgeben!

@Panbiene, seit Tagen möchte ich dir schreiben dass ich mich freue dass du wieder hier bist und dass du neuen Mutes hier an die Sache gehst! Erinner mich noch an dich!

@Nordhenne, lustig, den gleichen Schrank haben wir auch, habe auch schon mal meinen Mann angesprochen wegen weiterer Regalböden, als mir das warten dann zu nervig wurde habe ich diese Faltbaren Stoffdinger bei Ikea gekauft sind praktisch, hängt man an der Stange und da findet Unterwäsche, Socken und Strumpfhosen und alles andere seinen Platz! Aber klar Regalböden wären mir lieber!

@ 4 / 5 Wochen Monate und genaue Abschlüße:

Ich habe bei einigen gelesen dass sie z.B. 600 € Monatsbudget haben. Diese werden dann auf entweder 4 oder 5 WB aufgeteilt.
So hat man dann in man in den 4-wöchigen Monaten 150 € zur Verfügung und in der 5 wöchigen 120€.
Ist sicherlich auch spannend sich selbst mal in den langen Monaten herauszufordern, weil man von den gewohnten 150 € 30 € weniger hat und das 5 Wochen lang.

Ich mache das so! Ich überweise mir vom Giro auf mein Haushaltssparbuch 610 € Haushaltsbudget nach Gehaltseingang und hebe jede Woche 140 € von diesem Sparbuch ab. Denn in den 4 wöchigen Monaten bleiben immer 50 € über und so hab ich auch in den langen Monaten immer das WB von 140 €!
So hab ich auch immer auf der Abrechnung einen sauberen Monatsabschluß und jede Woche das gleiche Geld zur Verfügung.
Ich hoffe man versteht was ich meine! Wenn nicht nochmal fragen!

@Wingamina (ich hoffe du warst das die mich neulich nach noch mehr leckereine für die Kinder gebeten hatte)
Schwedische Zimtschnecken die find ich super, mach die eher klein und dann kommen viele bei raus und ich frier sie fertig ein und dann gibt es morgens in die Brotdose ein paar und bis zur Pause sind sie aufgetaut.
oder lieber etwas deftiges ?

Liebe Grüße und schönen Abend noch allen!
 
07.01.2013 20:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alive01

Mitglied seit 31.07.2012
481 Beiträge (ø0,77/Tag)

@Flamiche: Wenn ich oben lese "Modell 30" oder "Modell 90" gehen mir die Glocken an. Ich glaube in diesen Zeiten nicht mehr an "die" sichere Geldanlage für uns KD´ler, sorry. Ich favorisiere, sobald die BoS mt den Zinsen erneut runtergeht, ernsthaft, die Matratze. Lachen

Alive
 
07.01.2013 20:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Meyerling

Mitglied seit 16.10.2003
1.488 Beiträge (ø0,39/Tag)

N`abend,

@Alive, das merk ich mir "Berufssparer" find ich Klasse.

Allen Anderen nochmal Danke für Ihre Brottipps Küsschen Hab bei der Inventur noch eine Backmischung von Lidl gefunden und nach Feierabend schnell mal eine halbe Tüte als Brot gebacken.

Dafür hab ich dann heute und morgen mit KNT und KWT getauscht Und hab heute schon die nötige Selter gekauft.
Bracuh ich morgen also nicht einkaufen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

So bis morgen früh, schönen Abend noch

LG Meyerling ...
 
07.01.2013 20:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Verbania

Mitglied seit 04.08.2012
852 Beiträge (ø1,37/Tag)

@ Wikapi und Ofra,
Vor 22 Jahren bin ich mitmeinem Mann zusammen gezogen. Zwei Jahre später haben wir geheiratet. Und haben unsere Konten zusammen gelegt. Und ich bin der Fianzminister. Meiner gehört zu der Gattung, wo das Geld wieder in den Umlauf gehört. und ich bin eher sparsam veranlagt. Naja, und da war die Konsequenz nahe liegend, das ich unser Geld budgetiere, bzw. einteile. Das war und ist nötig, weil wir jeden Monat unterschiedliches Gehalt bekommen. Zu jdem 15. eines Monats kommt von mir die Ansage * du mußt mit deinem Geld hinkommen oder wir haben Luft *. Das Geld für Versicherungen etc. wird sofort am 15. abgebucht. Die meisten laufende Beträge auch am 15. und am 30. Die habe ich im Überblick. Und da wie gesagt, unser Geld immer unterschiedlich hoch ist, liegt meine eigene * Nullgrenze * bei 500 € . so ist gesichert, das ich nie in den Dispo rutsche. Dieses System mach ich seit 20 Jahren udn hab noch nie Schiffbruch erlitten. Außer eben das ich vor der KD ein MB hatte. Und das war gelinde gesagt, Eigenbeschi**.

LG Bri
 
07.01.2013 20:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Snohvit

Mitglied seit 03.01.2013
40 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo ihr Lieben,

ich hab mich bisher noch gar nicht mit TGK beschäftigt, finde das nun aber doch recht sinnvoll um eben die besonderen Budgets für KfZ-Versicherung, GEZ etc. zur Seite zu legen, damit man nicht "Gefahr läuft" die auszugeben (da eher mein Mann als ich. Aber wenn's Geld nicht aufm Girokonto ist, dann wirds auch nicht ausgegeben von ihm hechel... ) Ich muss mich da glaub ich noch etwas näher einlesen, aber werde denke ich einfach mal bei unserer Sparkasse (Hannover) anrufen und da nachfragen. So wie ich das verstanden habe, ist das TGK dort für uns kostenlos und hat zwar nur einen Satz von 0,55%, aber so kompliziert will ich mir das nicht machen noch mit anderen Banken dabei etc. Mir geht es nur um das bei Seite legen. Das mach ich schon aktuell, muss dann aber halt auf mein noch existierendes Girokonto einer anderen Bank überweisen, darauf hab nur ich Zugriff. Aber da ich keine Studentin mehr bin wird das demnächst auch kosten und das seh ich nicht ein. Da würde sich das TGK eher anbieten, da ich eh nur onlinebanking mache.
Irgendwie klingt das alles selbst für mich wirr?? Jajaja, was auch immer!
Kann mir jemand vielleicht einfach kurz die Grundstruktur von TGK erklären nochmal und was die Vor-/Nachteile sind?
Danke :)

So, jetzt versuch ich mich mal wieder ans Unterricht vorbereiten zu machen na dann...
 
07.01.2013 20:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alive01

Mitglied seit 31.07.2012
481 Beiträge (ø0,77/Tag)

@Snovhit: Allgemein scheint das Thema "TGK" von großem Interesse zu sein (verständlicherweise)

Sollte man mal Eva oder amitt bitten, daraus ein Tagesthema machen? *vorschlag

Alive
 
07.01.2013 20:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Koenigin_der_Welt

Mitglied seit 19.10.2008
786 Beiträge (ø0,39/Tag)

Es ist ja soooo viel los hier! Komme gar nicht dazu, den Tages-Fred gruendlich zu lesen, ganz zu schweigen von denen der letzten Woche... *seufz*

Deshalb nur liebe Gruesse von mir und ein herzlich Willkommen an alle neuen!

Jetzt werde ich mich mal dran machen, meinen elektronischen EKZ zu fuettern, damit er bald einsatzbereit ist. :)
 
07.01.2013 20:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fannvhit

Mitglied seit 17.10.2007
469 Beiträge (ø0,2/Tag)

@Flamiche: Gerne! wie panbiene und wikapi schon schrieben, das kannst du einfach so machen, genau Küsschen

@Alive: Bei TGK stellt du der Bank ja auch für einen Monat Geld zur Verfügung, sonst gibts ja keine Zinsen für den Monat. Bei meiner Sparkasse gibts die Zinsen übrigens nur alle 3 Monate gutgeschrieben. Die Version Matratze lohnt sich aber fast schon bei den Niedrigzinsen derzeit Verdammt nochmal - bin stocksauer Manchmal lohnt das nicht mal den Gang zur Bank na dann...

Im letzten Jahr lief bei mir ein kleiner Sparvertrag aus, da mußte ich mich zwangsweise mit auseinandersetzen. Die Dame von der Sparkasse wollte mir einen langfristigen Vertrag über 5 Jahre verkaufen, wobei lächerliche Zinszahlungen angefallen wären. Da ich mich nicht so lange binden wollte, habe ich das Geld erstmal geparkt.

lg Rina
 
07.01.2013 20:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Snohvit

Mitglied seit 03.01.2013
40 Beiträge (ø0,09/Tag)

Also ich fänds ne super Idee das mal als TT zu machen oder aber eine kurze Einführung vielleicht dazu zu geben, so wie hier auch immer Beiträge für Anfänger zu finden sind. Bis ich mir die vielen verschiedenen Infos im Internet zusammengesammelt habe, bin ich nur wieder verwirrt und es ist immer hilfreich von Nutzern zu erfahren was sie dazu sagen. Vor allem von sparenden KD-Nutzern :D
Also ich fänds gut, aber vielleicht bin ich ja die Einzige hier, die noch nicht ganz sicher ist was es bringt und was nicht ;)
 
07.01.2013 20:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

panbiene

Mitglied seit 21.12.2011
1.051 Beiträge (ø1,24/Tag)

@bluediamant: Ich erinner mich auch noch Na! Hab gestern meinen KD-Ordner vom letzten Jahr durchblättert und da hab ich einen Post von dir ausgedruckt, weil ich deine Ideen so gut fand und wir wohl ähnliche Interessen hatten / haben. Unsere Fixkosten waren damals einfach echt zu hoch, das hat mich sehr frustriert. Jetzt haben wir im Großen umgeackert und ich kann im Kleinen den Feinschliff anlegen Lachen
 
07.01.2013 21:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alive01

Mitglied seit 31.07.2012
481 Beiträge (ø0,77/Tag)

@fannvhit: Ich mag mich in diesen Zeiten weder auf 30 noch auf 90 Tage festlegen. Mir ist die gesamte Bankkrise suspekt.

@Snovhit: Ein TT über ein 'TGK erscheint mir momentan seeehr dringlich. Wir parken unsere paar Penunsen stolz bei irgendwelchen Banken, die "gerettet" werden müssen/sollen. Durchschauen oder verstehen tut es keiner so richtig. Na wenn das mal stimmt!? Ich selbst habe wenig Lust, aktiv hier die KD zu machen (mit allem, was dazugehört > hohe Disziplin) und bin dann trotzdem irgendwo die "Gelackmeierte" zu sein durch Angespartes. traurig (was dann Banken kassieren) Welt zusammengebrochen

Alive
 
07.01.2013 21:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flamiche

Mitglied seit 01.01.2012
5.776 Beiträge (ø6,9/Tag)

@ Alive
Ich selbst habe wenig Lust, aktiv hier die KD zu machen (mit allem, was dazugehört > hohe Disziplin) und bin dann trotzdem irgendwo die "Gelackmeierte" zu sein durch Angespartes. (was dann Banken kassieren)


LG
Flamiche
 
07.01.2013 21:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Baileys4

Mitglied seit 15.07.2012
1.310 Beiträge (ø2,04/Tag)

Ihr Lieben Die "Banken " sind ja nicht allein Schuld an den Zinsen. Sie müssen sich am Leitzins orientieren. Und die Mitarbeiter müssen auch bezahlt werden. Es kommen auch wieder bessere Zinstage. LG Baileys
 
07.01.2013 21:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ZoeNaMore

Mitglied seit 04.12.2008
1.568 Beiträge (ø0,8/Tag)

Huhu!

Pfeil nach rechts Pfeil nach rechts Pfeil nach rechts Eva, bitte korrigiere mein Budget auf 80 Euro. Dankeschön! Küsschen Pfeil nach links Pfeil nach links Pfeil nach links

Der Tag war höllisch. Darum heut wohl nix mehr von mir.

Und teuer. Okay, der Wechsel der Birne fürs Abblendlicht hat mich 11,49 Euro gekostet - Einbau war kostenlos. Na!

LG,
Zoe
 
07.01.2013 21:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mareikepueh

Mitglied seit 03.12.2012
472 Beiträge (ø0,94/Tag)

Himmel, sind das viele Beiträge heute wieder.. Hab die jetzt auch nur noch überfliegen können. Bin total geschafft vom ersten Tag Uni wieder..^^ Gleich mal 9 Stunden am Stück und festgestellt, dass in den nächsten 3 Wochen 2 Referate anstehen, 1 Unterrichtsentwurf, 3 Klausuren und 1 mündliche Prüfung. Jajaja, was auch immer!
Habt ihr daher Ideen für mich, was richtig schnell zu kochen geht (max. 20min) und dabei auch noch günstig ist? Lächeln

Zum TT
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Von zwei Seiten: Empfehlung hier im Forum und andererseits geschaut, wie viel Geld ich zur Verfügung habe.
- Wie teilt ihr es euch ein? 10€ Essen 10€ Hygiene, Putzzeug, Weggehen, Klamotten, Luxus 10€ Mensa, Kopieren in der Uni
- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
meist mit Karte, denn bei mir ist die Hemmschwelle zur Karte zu greifen wesentlich höher als mit dem Bargeld Jajaja, was auch immer!
- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Ich hab immer weniger dabei. Würde das jetzt nicht als zwingend notwendig bezeichnen, aber durchaus nützlich. :)
 
07.01.2013 21:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wingamina

Mitglied seit 03.01.2013
1.301 Beiträge (ø2,77/Tag)

@ Heckestraz

Danke für die aufmunternden Worte

@ Ofra

Was Du da gekauft hast ist ein Winterrettich - davon kann man eine Rohkost machen.

@ Flamiche

Der ist aber süß!! Und was da erst reinpaßt!!!!

@ Kaffeeline

Ja Du hast Recht!! Man verdient es ja auch schwer genug.

@ partyeinhorn

Schau doch mal bei DiBa - die haben sehr gute Konditionen.

@ Bluediamant

Oh Klasse!! Hab ich mir sofort notiert!!! Danke für die tollen Anregungen die werde ich alle nacheinander ausprobieren!!

@ Alive

Finde die Idee gut das als TT zu nehmen.

Meine Tochter hat mir heute eröffnet daß wir Morgen einen Füller für sie kaufen müssen. Alle in der Klasse hätten nun schon einen nur sie nicht. Na da wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben. Immer diese unvorhergesehenen Ausgaben *seufz* aber in meinem Geldbeutel sieht es ja noch sehr gut aus.

Hab heute noch 1 Paar Winterstiefel zurückgegen die ich schon vor 1 1/2 Wochen gekauft hatte und habe demnach zusätzlich EUR 7,99 übrig. Die hab ich schon mal in die Grüngeldkasse gepackt. Ist das so in Ordnung?

So nun ab ins Bettchen - um 3.00 Uhr ist die Nacht rum - schlaft gut

LG Uschi
 
07.01.2013 21:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

renasia

Mitglied seit 04.01.2013
92 Beiträge (ø0,2/Tag)

So, habe mal eineige Thread überflogen, bin dann heute doch noch zum Wocheneinkauf gekommen und wesentlich günstiger weggekommen als ich dachte , hatte für Lebensmittel ca 25 € eingeplant, tatsächlich bezahlt habe ich ca 16€ (war abends halt schon einges runter gesetzt und hab auch einiges für den WP zu Hause) Lächeln Und an essen war auch wirklich nur das im wagen was auf dem Einkaufszettel stand.

Nicht aus dem WB gekauft habe ich dann jedoch noch 2 Tshirts für Männer für 4,50€ ( er brauhct die für die Arbet und hatte nur noch 2) und eine Dose zum einfrieren für Reste.

Wichtige Frage Aber eine Frage habe ich noch, wie macht ihr das mit dem Pfand, gehört das für euch mit zum Wochenbuget? Und wenn ihr es zurück bringt rechnet ihr es dann wieder dazu oder wie?
 
07.01.2013 21:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

renasia

Mitglied seit 04.01.2013
92 Beiträge (ø0,2/Tag)

Und als ich gerade die Sachen eintragen wollte habe ich festgestellt, das ich trotz Zettel Spinat und Fischstäbchen vergessen haben. Wollte es zuletzt holen, weil es gefroren ist na dann...
 
07.01.2013 21:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Heidelbeerchen

Mitglied seit 19.03.2004
301 Beiträge (ø0,08/Tag)

@Mareikepueh
Aber Prüfungen kommen doch nicht überraschend!? Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Hast du eine Möglichkeit zum Einfrieren? Da kann ich dir Sachen wie Suppen/Eintöpfe vorschlagen, koch einen großen Topf und friere dir die Sachen ein, dann musst du sie dir nur noch erwärmen. Wenn dich die Richtung interessiert, dann stell ich dir ein paar Rezepte ein.
Ansonsten NUDELN, NUDELN, NUDELN!!!! Zum Beispiel mit einem Glas Pesto(reicht ja für einige Male)....Yummy!!!

@TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Wir haben uns die Belege von vergangenen Monaten angeschaut und es so festgelegt.

- Wie teilt ihr es euch ein?
Wir gehen meist nur an einem Tag einkaufen und da haben wir den guten Überblick.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Auch wenn ich wahrscheinlich Schläge bekomme: Wir bezahlen mit EC-Karte. Mit den Belegen und dem Bargeld sind wir nicht gut klargekommen. Ich rechne mir das vorher aus und dann wir auch nur das gekauft.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Das wird wohl manchen helfen. Bei uns läuft's auch so gut.

Grüße,
Heidelbeerchen
 
07.01.2013 22:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lugona

Mitglied seit 22.05.2012
213 Beiträge (ø0,31/Tag)

Moin!

Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Ich habe schon vor der KD einen Einkauf die Woche gemacht und daher konnte ich ungefähr abschätzen, wieviel wir brauchen würden. Musste in den letzen Monaten etwas anpassen, da Sohni "teurer" geworden ist!

Wie teilt ihr es euch ein?
Mein Wp geht immer von Fr (weil da Einkaufstag) bis Do - Am Anfang hatte ich dann auch meine Budgetwoche von Fr bis Do, aber dann hab ich gleich zu Beginn der Woche mein ganzes Geld ausgegeben... Das hat mir so nicht mehr gefallen, jetzt habe ich die Budgetwoche von Mo - So.
Das Geld teile ich mir nicht ein. Es sei denn, ich weiß, dass es noch einen anderen Einkaufstag gibt, was aber sehr selten vorkommt.

Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Ich bezahle den Wocheneinkauf immer bar. Habe dann nur das Wochenbudget in einem Extra-Portemonnaie und mein Taschengeld in meinem normalen Portemonnaie dabei, dann habe ich eine bessere Übersicht! Wenn ich jetzt mal in der Stadt bin und shoppen gehe, dann bezahle ich schon mit Karte, da wäre es mir zu lästig mit Bargeld.... Man weiß ja nicht unbedingt vorher, wieviel man braucht!

Meine Speisekammerinventur habe ich heute gemacht - tatsächlich nichts Unvorhergesehenes gefunden, ausser die olle Polenta! Morgen muss ich dann noch den zwei Schränken mit den Backzutaten und den Gewürzen etc an den Kragen! Ich werde berichten....

So, schicke dann erstmal ab!

Schönen Abend noch!

"Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Mir hilft das bei der Disziplin! Sonst würden mir immer wieder Anhalter mit durchrutschen.... Muss aber sagen, dass ich immer noch ein bisschen "Sicherheitsgeld" dabei habe!
 
07.01.2013 22:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwabenflohmarkt

Mitglied seit 26.12.2009
424 Beiträge (ø0,27/Tag)

@ renasia ... ich hab mich jetzt entschlossen, das Pfandgeld extra zu sparen und zwar für meinen Enkel.Hab hier ne Spardose für ihn und wenn ich das Pfandgeld bekomme, kommts gleich in die Dose ....mal sehen, was da so zusammenkommt, bis zum Weltspartag. Lächeln

Grüssle vom Schwabenflohmarkt
 
07.01.2013 22:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Valezqua

Mitglied seit 15.04.2006
371 Beiträge (ø0,13/Tag)

@TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene
- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Ich hab mich an der Empfehlung von € 35 pro Woche für eine Person orientiert und komme damit bisher gut klar, solang ich mich nicht verleiten lasse...
Allerdings steht diese Woche erstmals seit längerem wieder ein DM-Einkauf an, daher könnte es ein bisschen eng werden, aber da ich am WE eingeladen bin und für den Rest der Woche noch ausreichend da habe, muss ich nur noch Joghurt und Obst kaufen, von daher wird das schon reichen.

- Wie teilt ihr es euch ein?
Ich versuche auch, an einem Tag alles zu kaufen, wann genau das sein wird, muss ich für dieses Jahr noch rausfinden, da meine Woche von Mo. bis So. gehen soll. Wahrscheinlich dienstags, und dann freitags nochmal Frisches nachholen. Mal schauen, ob das so klappt.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Bar, nur getankt wird mit Karte.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?
Hm, am Anfang wars sehr ungewohnt und ich hatte "für alle Fälle - lies: Anhalter Oh" immer noch nen Zehner einstecken. Den hab ich aber fast nie benutzt, also konnte ich ihn auch weglassen...
Grüße
 
07.01.2013 22:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lugona

Mitglied seit 22.05.2012
213 Beiträge (ø0,31/Tag)

@renasia:
Bei uns läuft das Pfandgeld nebenbei mit im Wochenbudget (in der Kategorie LM und Geträmke). Da habe ich keine Lust das extra aufzudröseln na dann... ... Extra ansparen find ich auch nicht schlecht. Wenn es das Budget hergibt!

Ich werde mal ins Bettchen!
Bis Morgen!
 
07.01.2013 22:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

renasia

Mitglied seit 04.01.2013
92 Beiträge (ø0,2/Tag)

Und noch eine Frage, ahbe bei ganz viele gelsesn das die Tanken mit Karte zahlen ( wir haben kein Auto, tanken demnach auch nicht) , muss deswegen mal fragen, welche Grund gibt es das ihr da mit karte zahlt?
 
07.01.2013 22:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schnaufi584

Mitglied seit 06.01.2008
33 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Zusammen,

ich melde mich auch kurz noch bevor ich ins Bett husche...

Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?
Ich habe den Durschnitt der letzen Wochen mal genommen. Ich bin noch absolut in der Testphase, aber will erst mal meine Vorräte aufbrauchen und habe es erst mal niedriger angesetzt. Ich denke das ich es mit mehr Erfahrung nochmal anpassen werde.

- Wie teilt ihr es euch ein?
Ich versuche 2x die Woche einkaufen zu gehen. Das klappt auch meistens.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?
Oh Mann ich "war" einen Karten Verfechterin, weil einfach nur praktisch, aber der Überblick ging schnell flöten. Nun versuch ich nur noch Bar zu zahlen. Außer Tanken, das machen wir immer mit Karte.

- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten
Ich habe im Moment nur das Budget dabei, sollte was unvorgesehenes passieren, habe ich ja noch meine EC-Karte zur Sicherheit...

Gute Nacht
Schnaufi
 
07.01.2013 23:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kohlenstöffchen

Mitglied seit 26.09.2012
400 Beiträge (ø0,7/Tag)

Hallo =)

@Mareike
Wie wäre es mit Pellkartoffeln und Quark?
Oder Spaghetti mit Tomatensoße oder, wie Heidelbeerchen schon sagte, mit Pesto?
Kartoffelbrei, Spinat und Spiegel/Rührei?
Bratkartoffeln mit Quark oder Ei?
Ofenkartoffeln (da kannst du ja auch Gemüse mit reinschieben)?
Vielleicht auch Grießbrei (den mach ich mir immer, wenn ich abends vom Sport komme, dazu dann etwas Obst und Zimtzucker)?
Hafeflockensuppe?
Gut finde ich auch immer Reis, mit Tomaten- oder sonstiger schneller Soße oder einer Soße aus dem Glas. Und ab und an geht bestimmt auch mal ein TK-Kräuterbaguette. Na!

So, das fällt mir jetzt gerade dazu ein, vielleicht findest du ja was. Lächeln Diese Gerichte haben auf jeden Fall alle bei mir den "Studententauglichkeitstest" (schnell, einfach, günstig,) bestanden Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen und werden ab jetzt wieder verstärkt gekocht (meine Klausurenzeit beginnt in 2 Wochen).

Viele liebe Grüße, Kohlenstöffchen
 
08.01.2013 00:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kleineSchwedin

Mitglied seit 05.10.2012
64 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo zusammen,

so nach langem nachlesen komme ich jetzt auch zum schreiben. War wieder sehr interessant heute, dazu dann noch der Rewe/Edeka Check und Hart aber Fair im TV. Gerade schaue ich noch die Reportagen auf Phönix zum Thema Welthunger.

War heute nach der Arbeit bei Aldi und habe dort wirklich nur die laktosefrei Milch (die Sa bei Penny ausverkauft war) und einen Packung Käse gekauft. Habe mir andere Sachen erst gar nicht angesehen. Lächeln Gefuttert wurde abends der Rest des Wok Gemüses von gestern mit noch mal ner neuen Portion Reis.



TT/Das Budget - für Lebensmittel & Hygiene

- Wie seid Ihr auf Euer Wochenbudget gekommen?

Ich habe mich erstmal natürlich auch an das Haushalstbuch gehalten, habe da aber sehr unterschiedliche Ausgaben gehabt, von den Großeinkäufen für 80 € (bei einem Single Haushalt Jajaja, was auch immer! ) bis zu Jajaja, was auch immer! 10 Tage auch mal nur 5-6 €. Zudem wollte ich am Anfang noch mehr oder weniger ein All-in-One Budget (bis auf Kleidung machen) was aber einfach Wochenweise nicht klappt. Wenn ich z.B. einen FA Termin habe, dann habe ich in der Woche die 10 € Praxisgebühr gehabt, die 40€ für den Ultraschall und dann noch die 45 € für die Pille. Da hätte ich das Wochenbudget schon sehr hoch ansetzten müssen, um nicht in dieser Woche nicht, nichts zu essen mehr kaufen zu können.
So habe ich jetzt das Wochenbudget nur für Lebensmittel und Hygiene, ein MonatsBudget für Kleidung und eins monatlich für Sonstiges (wie Arzt, Medikamente, Tanken etc.) bei denen ich dann auch extra Grüngeld ansparen kann. Mal sehen wie ich damit zurecht komme. Mein Problem sind nämlich gar nicht unbedingt mehr die Kosten für Lebensmittel, sondern die sonstigen Sachen.
Wenn ich irgendwann merke, dass ich mit dem Wochenbudget nicht mehr hinkomme, weil sich die Vorräte ja immer weiter reduzieren, würde ich das Budget auch hochsetzten und z.B. bei Kleidung kürzen. Grundsätzlich sind mir Lebensmittel schon auch viel Wert, ich möchte nur nicht unnötig Geld ausgeben, viel zu viel horten oder sogar wegwerfen müssen. Kaufe trotz des kleines Budgets einiges in Bio Qualität und möchte dies auf jeden Fall beibehalten. Muss sich dann einfach in der langzeit Beobachtung zeigen.


- Wie teilt ihr es euch ein?

Bisher habe ich keine festen Einkaufstage, meistens versuche ich jedoch den WEK bis Samstag "hinauszuzögern" und kaufe unter der Woche nur mal Kleinigkeiten (Salat, Brot etc.) oder spezielle Angebote.

- Bar oder mit Karte - wie bezahlt ihr - und warum?

Mittlerweile nur noch in bar. Früher habe ich fast ausschließlich mit Karte gezahlt. Für mich ist aber das Ausgeben von Bargeld "schlimmer" als die Karte zu zücken. Mitnehmen tue ich die Karte aber immer. Bisher musste ich sie aber für das L&H Budget nie verwenden.


- "Nur das Budget dabeihaben" - eine Schikane oder notwendig um Disziplin zu halten?

Geht bei mir nicht. Ich habe immer noch Geld aus den anderen Budgets dabei und brauche auch noch Geld für die Post. Bei den Ebayverkäufen sind die Versandkosten ja quasi ein durchlaufender Posten, weil die Käufer das Porto zahlen. Hätte jetzt aber keine Lust jedes mal extra dieses Geld dafür abzuheben. Habe dies aber durch mein genaues aufschreiben in meiner "Finanzbibel" im Griff, hier werden auch die 0,50 € für die öffentliche Toilette eingetragen. Ich hätte im Supermarkt mit einem genau abgezählten Betrag auch ein Problem. Oft kann man bei Obst und Gemüse ja selbst nicht mehr abwiegen. Das eine mal war ich ein paar Cents rot, weil ich einmal Pfand nicht mitgerechnet habe.Hätte ich jetzt wegen 10 Cent wieder etwas an der Kasse ausbuchen müssen, wäre ich wahrscheinlich im Boden versunken vor Scham. Aus Angst vor einer Blamage würde ich dann nur weit unter dem Budget einkaufen und ich müsste mehrmals los, weil mir dann immer noch was fehlt. Nee man muss auch Disziplin zeigen können, wenn man nicht 100% drauf angewiesen ist.
Gerade der Gedanke des bewußten Konsums gefällt mir ja an der KD. Ich selber kann entscheiden wie viel und für was ich Geld ausgeben möchte. Geld immer einfach solange es da ist, bis zum letzten Cent ausgeben ist nicht schwer und genau das möchte ich ja vermeiden. Ich will mir quasi beibringen, dass etwas von dem Geld zu sparen, doch nicht weh tut Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Allen eine gute Nacht ...

Liebe Grüße
Miri
 
08.01.2013 00:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

panbiene

Mitglied seit 21.12.2011
1.051 Beiträge (ø1,24/Tag)

@ Mareike: Was ich letztens an schnellen Rezepten gefunden habe:

15-Minuten-Pfanne
Creme-Fraiche-Nudeln
Was wir letzte Woche probiert haben:
Quark-Rohrnudeln
die waren echt lecker und total simpel und schnell gemacht, dazu Vanillesoße und Dosenpfirsiche
und Mac'n'Cheese nicht gesund aber lecker Na!

LG
 
08.01.2013 05:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eva1960

Mitglied seit 12.10.2005
17.077 Beiträge (ø5,49/Tag)

*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*




hier gehts weiter


*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät**Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*Kaufdiät*
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de