Bruscetta mal anders...

02.01.2013 19:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

powerbine1977

Mitglied seit 11.07.2008
11 Beiträge (ø0/Tag)

Ich hab mich nun seit gestern abend dur alle 4 Mega Posts hier durchgearbeitet und finde EUCH echt klasse...
Nun will ich euch auch was dazu beisteuern in der Hoffnung das es noch niemand geschrieben hat...
ansonsten dürft ihr es auch löschen ...

1 Franz. Baguett ( v. ALDI 0,89€ / frische Backabteilung )
2 Scheibchen Paprika Salami ( v.Aldi 0,10€ / 2 Scheiben )
1 mittel dicke Scheibe Gauda ( v. Aldi 0,10€ / Scheibe )

Baguett in 2 finger Dicke scheiben schneiden, auf jedes baguettstück 2 Scheiben Paprikasalami drauf und dann die scheibe gauda auflegen...
alles auf einem Teller ca. 1 Min. in der Microwelle bei 700 Watt einheizen...

Sehr lecker, günstig, einfach zu amchen auch wenn mal die Kids schnell was haben wollen...

Wer mag der kann auch auf die Wurst noch Zwibel oder opaprika oder Tomate legen... oder anstelle v. Salami Rohen oder gekochten Schinken tun... alles super geeignet...
 
02.01.2013 19:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

morgaine0767

Mitglied seit 04.04.2005
12.396 Beiträge (ø3,54/Tag)

Hallo,

hört sich zwar lecker an, hat allerdings mit Bruschetta nichts zu tun.

lg
morgaine
 
02.01.2013 19:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Fontane

Mitglied seit 18.08.2008
2.096 Beiträge (ø0,93/Tag)

Moin,

ist das Brot durch die Mikrowelle nicht total labberig ?

LG Fontane
 
02.01.2013 19:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

powerbine1977

Mitglied seit 11.07.2008
11 Beiträge (ø0/Tag)

ja das brot ist labberig aber wir mögen das Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

OK evtl. nicht wirklich Bruscetta aber eben eine Art um es zu beschreiben...

...ich sag ja löschen wenns nicht passt ! Achtung / Wichtig Lachen
 
02.01.2013 20:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

JordiTin

Mitglied seit 06.06.2002
20.364 Beiträge (ø4,5/Tag)

Hallo,

ich kenne weder Bruscetta noch Baguett noch Zwibel noch Gauda ... und kann mit diesem "Rezept" leider nichts anfangen.

Gruß

Tin


______________________________________________________________________________
Stetes Tröpfchen holt den Stein. (L.D.)
 
02.01.2013 20:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

cook-and-go

Mitglied seit 07.12.2006
721 Beiträge (ø0,25/Tag)

Hallo,

na Tin wer wird denn so das Tüpfelchen auf dem i suchen... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
02.01.2013 21:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

cwalana

Mitglied seit 24.03.2004
1.573 Beiträge (ø0,41/Tag)

Es heißt wirklich "Bruschetta" - "Bruscetta" würde ungefähr so ausgesprochen wie man als Deutscher unbedarft "Bruschetta" aussprechen würde, wenn man es nicht besser wüsste.

Bruschetta -> Aussprache: "Bruskätta"

Bruscetta -> Aussprache: "Bruschetta" (deutsches sch)

Grund hierfür ist, dass im Italienischen vor hellen Vokalen (e und i) ein g oder c weich gesprochen wird (Gigi wird zu "Dschidschi", Giorgio zu "Dschordscho"). Um das zu verhindern, muss man ein h zwischen Vokal und Konsonant kleistern: Spaghetti wird eben nicht "Spadschetti", sondern "Spagätti" ausgesprochen, Chianti nicht "Schianti", sondern "Kianti".

Entschuldige den kleinen Exkurs; ich finde, man kann sich die korrekte Schreibweise viel besser merken, wenn man den Grund kennt. Dein Rezept klingt eher nach Le Croque als nach La Bruschetta. Auf Bruschetta gehören für mich nur frische Tomaten, Olivenöl, Knoblauch, Salz und Pfeffer. Ach, ich müsste mal wieder zu meinem Lieblingsitaliener...
 
02.01.2013 21:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Knedele

Mitglied seit 17.04.2012
1.785 Beiträge (ø1,93/Tag)

@cwalana

auch wenn deine Erklärung ganz toll ist wirde es nichts Nützen. Selbt in Kochshows sind sie nicht in der Lage die Zutaten gscheid auszusprechnen. Mir grauts schon wenn ich nur an Gnotschi= Gnocchi oder dem Klassiker Straccciiiateeella denke beomme ich Gänsehaut. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
02.01.2013 21:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

cwalana

Mitglied seit 24.03.2004
1.573 Beiträge (ø0,41/Tag)

Ach ja, die Gnotschis habe ich ganz vergessen... Beim "Schtratziatella" ertappe ich mich ehrlich gesagt manchmal selbst - wenn es um Eis geht. Bei der korrekt ausgesprochenen "Stratschiatella" hingegen denke ich an die Suppe. *ups ... *rotwerd*
 
02.01.2013 21:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

loriot2

Mitglied seit 20.01.2006
3.248 Beiträge (ø1,01/Tag)

powerbine1977,
Deiner Beschreibung nach hört sich Dein "Rezept" eher fast nach einem:
http://www.chefkoch.de/rezepte/22091005634358/Croque-Monsieur.html
an.
Versuche doch auch mal einen griechischen Toast. Na!

cwalana,
danke für Deine wirklich schöne Beschreibung des Bruschettas.
Wieder etwas dazu gelernt.
Ich liebe den Ck für seine Vielfalt und den Usern. Küsschen

VG
L2
 
02.01.2013 22:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

powerbine1977

Mitglied seit 11.07.2008
11 Beiträge (ø0/Tag)

Oh mein Gott.... BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG....

wenn ich gewusst hätte was ich hier los getreten habe an lawine nur weil ich zum Umschreiben meines Rezeptes den TITEL gewählt habe, hätte ich es gelassen ehrlich...

ich hab einfach nur was beisteuern wollen weil ich eurer Forum so toll finde aber Pfeil nach rechts das lass ich lieber Pfeil nach links ... Achtung / Wichtig

Noch nen schönen Abend wie gesagt ich hatte keine andere Idee an Titel ausser diese... tauft es um in WOSCHT MIT BROT UN KÄS oder löscht es...

Sorry aber mit sowas hab ich nicht gerechtnet...dachte es wäre wilkommen und wird hier nicht zur WIKIPEDIA EXCURSION - wollte auch niemanden Nerven damit das ich die Produkte mit Namen nenne wie GAUDA !

By by... Was denn nun? Sicher nicht! mhmmmh hmmhmhmmmmhhh
 
02.01.2013 22:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

cwalana

Mitglied seit 24.03.2004
1.573 Beiträge (ø0,41/Tag)

Gouda... mhmmmh hmmhmhmmmmhhh
 
02.01.2013 22:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Knedele

Mitglied seit 17.04.2012
1.785 Beiträge (ø1,93/Tag)

Powerbiene,

mach dir nichts draus. Mir gehts ja nicht anders Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Bruschetta ist halt leider für viele Deutsche einfach nur Brot mit Belag.

Als ich das erste mal in einer deutschen Bäckerei ein Brot bestellt habe hat mir die Verkäuferin zu mir gesagt das es keines mehr übrig sei, obwohl die Auslage noch ganz voll war. Als ich dann Verduztz gefragt habe ob diese Brote denn alle schon verkauft seien meinte sie nur" ach sie meinen Brötchen, Brötchen ist doch kein Brot". Welt zusammengebrochen *ups ... *rotwerd*

lg Sarah
 
02.01.2013 22:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

powerbine1977

Mitglied seit 11.07.2008
11 Beiträge (ø0/Tag)

Danke Sarah für die Aufmunterung...
ich wusste z.b. nicht das neue Leute hier gleich so recht herzlich begrüßt werden Sicher nicht!

egal ich bin raus, so macht es keinen Spaß dazu is mir meine Zeit zu kostbar...

Dir viel Erfolg Sarah und noch viel Spaß... Lachen
 
03.01.2013 00:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

loriot2

Mitglied seit 20.01.2006
3.248 Beiträge (ø1,01/Tag)

Na, na,
powerbine,
nu komm mal wieder runter !

Hier will Dir keiner was böses !

Auch wen Dein Rezept nicht auf allgemeine Zustimmung trifft solltest Du
an Deinen erprobten Rezepten fest halten.
Wenn es Dir schmeckt ist es doch gut!

Na!
LG
L2
 
03.01.2013 00:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schokomäuschen23

Mitglied seit 06.01.2008
3.793 Beiträge (ø1,52/Tag)

Hallo Powerbine,

auf deine Posts hat doch niemand bösartig reagiert.

Ich fand cwalanas Erläuterung zum Thema Bruschetta sehr gut!


Viele Grüße,

Schokomäuschen
 
03.01.2013 00:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schokomäuschen23

Mitglied seit 06.01.2008
3.793 Beiträge (ø1,52/Tag)

PS: Die richtige Aussprache des Wortes Gnocchi (ˈɲɔkːi) habe ich erst durch meinen Mann gelernt. *ups ... *rotwerd*
 
03.01.2013 07:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Viniferia

Mitglied seit 23.07.2008
5.590 Beiträge (ø2,44/Tag)

Hallo,

reg Dich nicht auf weil du auf einen "Fehler" hingewiesen wurdest. Hättest Du es Baguettescheiben mit Salami und Käse genannt, wäre es sicher korrekter gewesen, aber du hättest nicht so viel zu lesen bekommen.

LG

Vini

Aus einem schlechten Koch kann noch etwas werden, aus schlechten Produkten kann niemals etwas werden!

Donnerstag ist Veggiday - für den Klimaschutz
KLICK MICH

Carpe diem et carpe noctum!
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de