Die 1-Euro-Rezeptesammlung

zurück weiter

Quirie

Mitglied seit 02.10.2006
225 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hi Lächeln,

eine meiner Lieblingsuppen ist Hühnersuppe mit Kokosmilch und Kurkuma.

Vier Portionen:

1 Suppenhuhn, Angebot 2,00 Euro

600 g Spinat, ganz 1,50 Euro
(wer Geld hat nimmt
Mangold)

2 Zwiebeln 0,20 Euro

1 Chilischote 0,20 Eur
1 Becher Sahne 0,40 Euro

1 Dose Kokosmilch 0,60 Euro
ungesüßt

aus dem Vorrat ein Löffel Butter oder Margarine, Instantbrühe, Cayennepfeffer, Kurkuma, Salz, Wasser entsprechend den Zutaten

Das Huhn in der Instantbrühe weich kochen. Das Fleisch in kleine Teile teilen.

Zwiebeln, Spinat oder Mangold mit dem kleingeschnittenen Chili ca. zehn Minuten dünsten, zur durchgeseihten Brühe geben und zehn Minuten kochen.
Das Hühnerfleisch dazu geben, mit Cayenne, Kurkuma (Gelbwurz) und eventuell Salz würzen, Kokosmilch und Sahne einrühren.

Geht auch mit Curry, den ich übrigens immer im chinesischen Supermarkt kaufe. Ich esse gern richtig scharf. Na!

Wer mag, gibt Fladenbrot aus dem türkischen Laden dazu, 0,70 Euro

Und die Gemüse sind austauschbar, nach Saison und Portemonaille.


LG Quirie

...
Zitieren & Antworten

Santokula

Mitglied seit 12.10.2006
394 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo ich habe diese hier mal gemacht und die sind super lecker.





http://www.chefkoch.de/rezept-anzeige.php?ID=231291094810682&ID2=33


L.G
Santokula
Zitieren & Antworten

pro-vit

Mitglied seit 17.01.2002
10.288 Beiträge (ø1,83/Tag)

Fleischwurstpfanne


ein Rest Fleischwurst, bei mir war es eine Rindsfleischwurst, in Stücke schneiden.
In ein wenig Butterschmalz anbraten.
Eine rote Chili - ohne Kerne - fein geschnitten, dazu geben und mit anbraten.
Eine Zwiebel und drei Zehen Knoblauch, jweils gewürfelt, dazu geben und leicht anrösten.
Rest von gekochten Bandnudeln darunter mischen und ebenfalls leicht anbraten.
Übrige Bratensoße (vom Schweine-/Rinderbraten oder Rouladen) dazu geben und alles gut erwärmen.
Auf Teller anrichten und etwas Schnittlauch darüber streuen.
Nach Geschmack - etwas Parmesan dazu.

Guten Appetit.


Kulinarische Grüße

Let´s cook baby! 18
*Club der bleibenden User*


\\\"Man muss die Welt nicht verstehen. Man muss sich nur darin zurechtfinden.\\\" Albert Einstein
Zitieren & Antworten

pro-vit

Mitglied seit 17.01.2002
10.288 Beiträge (ø1,83/Tag)

das sollte noch dazu

Kulinarische Grüße

Let´s cook baby! 18
*Club der bleibenden User*


\\\"Man muss die Welt nicht verstehen. Man muss sich nur darin zurechtfinden.\\\" Albert Einstein
Zitieren & Antworten


1 Euro Rezeptesammlung 1419613959

1 Euro Rezeptesammlung 2818074337

spider124

Mitglied seit 14.08.2006
1.903 Beiträge (ø0,48/Tag)

Menno Diedaaa, jetzt machst Du hier auch noch das Mund wässrig !

Ich glaub Du musst bald nach nem Zelteverleih gucken, denn der ganze CK reist mit Doppeldeckerbussen bei Dir an !

Spider
Zitieren & Antworten

Quirie

Mitglied seit 02.10.2006
225 Beiträge (ø0,06/Tag)

Lächeln

Das sieht ja wirklich unverschämt gut aus.


LG Quirie

...
Zitieren & Antworten

pro-vit

Mitglied seit 17.01.2002
10.288 Beiträge (ø1,83/Tag)

@Spider

zum Glück haben wir einen in unserem Kundenstamm Na!

Kulinarische Grüße

Let´s cook baby! 18
*Club der bleibenden User*


\\\"Man muss die Welt nicht verstehen. Man muss sich nur darin zurechtfinden.\\\" Albert Einstein
Zitieren & Antworten

spider124

Mitglied seit 14.08.2006
1.903 Beiträge (ø0,48/Tag)

Ok, dann poste schön weiter, wir sparen schon alle auf die Reise zu Dir !
Zitieren & Antworten

AnjaInge

Mitglied seit 19.03.2003
22.909 Beiträge (ø4,42/Tag)

Dieters Fleischwurstpfanne ist wirklich seeeehr lecker, kann ich bestätigen, habe sie nämlich schon nachgekocht! Na!
Zitieren & Antworten

RiekeS

Mitglied seit 20.06.2006
1.827 Beiträge (ø0,46/Tag)

Hallo,

meine Lieblingssuppe ganz ohne Brühwürfel und co:

Griechischer Gemüseeintopf
l
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 Handvoll grüne Bohnen (TK)
2 große oder 4 normale Kartoffeln
2 Paprikaschoten (am besten rote)
2 Tomaten (geht auch ohne)
50g gewürftelter Schinken
aus dem Vorrat:
2 EL Olivenöl
1 Schuß Weißwein falls vorhanden
2 TL Tomatenmark
1 TL getrockneter Thymian
1 Lorbeerblatt
Salz
Pfeffer

Öl im Topf erhitzen, Zwiebeln putzen und fein würfeln. Im Öl glasig dünsten. Knoblauch pellen und durchpressen oder fein hacken. Dazugeben. Tomatenmark kurz mitrösten. Flamme auf kleinste Stufe stellen. Jetzt nacheinander Speck, Bohnen, Kartoffeln, Paprika und Tomate putzen, würfeln und dazugeben. Ab und zu umrühren. Mit Wein ablöschen. Thymian und Lorbeer dazugeben, knapp mit Wasser aufgießen, salzen, pfeffern und zugedeckt 20 Minuten sanft kochen. Genießen.
Schmeckt auch mit anderen Gemüsesorten. Hatte schon Wirsing, Lauch oder Möhren mit drin. Aber immer mit Paprika und grünen Bohnen. Prima Resteverwertung für Gemüsereste, die allein keine ganze Mahlzeit ergeben.

LG

RiekeS
Zitieren & Antworten

amina42

Mitglied seit 24.11.2003
1.582 Beiträge (ø0,32/Tag)

Hallo ihr lIEBEN;

hier ein Sparrezept von mir:

Zuccini-Karotten-Sauce mit Spaghetti (4Personen)

500 g Spaghetti (0,25 cent)

4 - 5 Karotten (1 kg 0,79 cent)

1 mittelgroße Zuccini (0,40 cent)

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 Becher Schmand

Zwiebel fein hacken und in heißem Fett anbraten, die Knoblauchzehen durch die Knoblauchpresse drücken und auch dazu geben, die in kleine Stücke geschnittenen Karotten und Zuccini dazugeben und kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Chilipulver würzen. Ca. 250 ml Gemüsebrühe (aus dem Glas) dazu geben und kurz aufkochen lassen. Dann leise vor sich hin köcheln lassen, zum Schluss einen Becher Schmand dazu geben. Sollte es zu flüssig sein, kann man auch noch ein bisschen Saucenbinder dazu geben. Spaghetti in der Zwischenzeit kochen.

Schmeckt der ganzen Familie

gruss

amina





Das Glück liegt vor deiner Tür, du musst es nur finden!
Zitieren & Antworten

RiekeS

Mitglied seit 20.06.2006
1.827 Beiträge (ø0,46/Tag)

Hallo Amina,

hört sich lecker an, deine Spaghetti-Soße. Da weiß ja jetzt, was ich morgen kochen werde. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG
RiekeS
Zitieren & Antworten

Quirie

Mitglied seit 02.10.2006
225 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hi Lächeln,

nachdem ich dieses wunderbar günstige Weißkohlangebot entdeckt habe, will ich doch mal wieder Kohlpudding kochen. Habe ich Jahre nicht gemacht.

Kohlpudding , vier Portionen

1 kg Weißkohl 0,50 Euro
500 g gemischtes Hack 1,69 Euro
1 Zwiebel
2 Eier 0,20 Euro
10 g Fett
3 El Semmelbrösel
50 g gewürfelten Räucherspeck 0,50 Euro
etwas Salz
etwas Pfeffer
1 Bund Petersilie 0,40 Euro

Zuerst den Kohl putzen, waschen, vierteln und in reichlich Salzwasser etwa 15 Minuten kochen. Danach den Kohl herausnehmen und in einem Sieb abtropfen lassen. Das Hackfleisch mit der gewürfelten Zwiebel, Semmelbröseln, Speck und den Eiern vermischen und gut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Der Teig darf nicht allzu locker werden, daher tue ich mich mit den Angaben zu Semmelmehl und Eiern immer etwas schwer.

Eine Puddingform mit Fett ausstreichen. Dann die abgekochten Kohlblätter in der Puddingform auslegen und das Hackfleisch und den verbleibenden Kohl schichtweise einfüllen. Die Puddingform verschließen und den Kohlpudding zwei Stunden im Wasserbad kochen. Dazu die Form in einen Topf stellen und mit soviel kochendem Wasser füllen, bis die Form nur noch zwei Finger breit aus dem Wasser schaut.
Den Pudding stürzen und in Scheiben schneiden. Petersilie über das Gericht streuen.

Leider ist meine Puddingform vor längerer Zeit kaputtgegangen, aber ich habe eine kleine Gugelhupfform. Die geht auch, wird mit Alufolie verschlossen.

Mann kann dazu Soße und Kartoffeln reichen, hier im Norden gern eine Specksoße. Meine Lieblingssoße zu diesem Essen ist eine helle Sahnesoße mit getrockneten Steinpilzen. Dann wird es aber teurer. Und ich nehme dann auch Wirsingkohl. Na!

Das Kilo Kohl kostet derzeit 0,09 Euro bei uns. Ich frage mich, wie jemand das zu dem Preis produzieren kann. Jajaja, was auch immer!

LG Quirie

...
Zitieren & Antworten

nanca

Mitglied seit 17.01.2002
2.544 Beiträge (ø0,45/Tag)

Hallo,

was auch noch ganz günstig und lecker ist,finden wir
Stipsel mit Sahnehering

Öl mit gehackten Zwiebeln mischen,Pfeffer und Salz dazu und etwas Essig(ganz wenig) und etwas Zucker

Dazu Pellkartoffeln und Sahnehering

VG Nanca

Zitieren & Antworten

magicmaya

Mitglied seit 13.06.2005
734 Beiträge (ø0,17/Tag)

Das hier ist mein geheimtipp
Die Zucchinis sind natürlich je nach Jahreszeit etwas teurer, aber da man ja nur 1-2 braucht (für 2-4 Portionen) kommt man da nicht über die Preisgrenze..
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine