Chinesische Kohlsuppe


otto42

Mitglied seit 28.12.2003
1.723 Beiträge (ø0,34/Tag)

Hallo,

Chinesische Kohlsuppe

450 g Pak Choi
600 ml Gemüsebrühe
1 El Reisessig
1 El helle Sojasauce
1 El Zucker
1 El Reiswein
1 Stück frische rote Chili, fein geschnitten
1 El Speisestärke
2 El Wasser

Zubereitung
Das untere Ende des Pak Choi abschneiden, wegwerfen. Die Pak – Choi- Blätter hacken.
Die Brühe in einen großen Topf gießen, die Pak – Choi zugeben und 10 bis 15 Minuten kochen lassen.
Reisessig, Sojasauce, Zucker und Reiswein mischen und mit der Chili zur Brühe geben. Die Brühe aufkochen und 2 bis 3 Minuten ziehen lassen.
Die Speisestärke im Wasser auflösen. Langsam in die Suppe einrühren. Unter ständigem Rühren kochen, bis die Suppe eindickt. In Schalen/Tassen füllen und Servieren.

Variation:
2 Esslöffel Reis in leicht gesalzenem Wasser gar kochen. Den abgetropften Reis auf den Boden der Schalen / Tasse geben und dann mit der heißen Suppe auffüllen.
Tipp:
Pok-Choi ähnelt mit seinen weißen, dicken, dicken Stielen und den grünen Blättern dem Mangold. Es gibt zahlreiche Sorten, die sich eher in der Größe und Form als im Geschmack unterscheiden.





Gruß Otto
Zitieren & Antworten

manny2

Mitglied seit 08.07.2002
277 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Otto!
Herzlichen Dank für das tolle Rezept. Das ist ja schnell gemacht und ich werde es morgen koche, wenn ich Pak Choi bekomme. Könnte man auch Chinakohl nehmen?
Viele Grüße von manny2
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine