Frage zu Schweinefilet

04.09.2011 23:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

floh68

Mitglied seit 04.09.2011
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo an ALLE,

hab mich gerade hier angemeldet.

Bin 42 Jahre, weibl., verheiratet und komme aus Niederbayern. Mein Mann ist ein FLEISCHESSER durch und durch.......

Folgendes:
Wenn ich ein Schweinefilet im ganzen Stück würze, anbrate und dann in den Backofen lege - schmeckt es innen immer laschig - so als sei KEINE Würze nach innen gekommen. Natürlich kann KEINE Würze innen sein, das ist mir schon klar.... - irgendwie schmeckt es als sei es gedünstet - aber das kann ja nicht sein.....kennt das jemand????

Freue mich über Hilfe von Euch.

Gruß
Heidi - floh68-

F
 
05.09.2011 00:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

chefkochwhv

Mitglied seit 12.07.2011
88 Beiträge (ø0,07/Tag)

mehr gewürz nehmen und 1 tag vorher einlegen. 3 stunden würden auch reichen...ein tag ist aber besser.

vieleicht eine würz mischung machen.mit salz, knobipulver, pfeffer, paprika,

und wirklich viel drauf machen.


in eine wirklich heisse pfanne von allen seiten anbraten .und dann ca. 8 min in den ofen bei 160c*
 
05.09.2011 00:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ursula1950

Mitglied seit 02.06.2009
314 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo....
Nicht einlegen aber stark würzen, Fleisch in heißem Öl
von allen Seiten anbraten, und im Bratentopf fertig garen
unter Zugabe von Knobi, Zwiebeln, auf Wunsch Tomatenwürfel
und Pilze (zur Zeit frische Pfifferlinge) ...
Anstatt Wasser trockenen Rotwein angießen und zum Schluss Sahne...

Fehlt es dann noch an Gewürz Salz und Pfeffermühle dazu stellen.

LG Ursula
 
05.09.2011 00:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ornellaia

Mitglied seit 07.07.2008
8.537 Beiträge (ø3,62/Tag)

Bonsoir,
versuch es mal mit Brining... wenn Du kein passendes Kochbuch hast und Dir die Infos im CK nicht reichen... google mal mit dem Stichworten: “Brining” und “Pork Tenderloin Brine”...


LG aus NL
Ornellaia


P.S.: Luxusschweine schmecken auch ohne Gedoens...
 
05.09.2011 00:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

vinotinto

Mitglied seit 06.12.2005
12.946 Beiträge (ø3,92/Tag)

Muss es denn unbedingt Schweinefilet sein?
Also, ich mag das gerne und finde den Geschmack nie "laschig"! Sicher nicht!
Vielleicht ist das einfach nichts für Euch... Was denn nun?
 
05.09.2011 08:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Piri

Mitglied seit 27.12.2005
5.092 Beiträge (ø1,55/Tag)

Hallo,
wenn dein Mann geschmacklich eher auf ein deftiges Gulasch, marinierte Schweinenackensteaks usw. steht, dann kann es in der Tat sein, dass Filet einfach nicht seinem Geschmack entspricht.

Im Grunde braucht ein Filet nicht mehr als etwas Salz und frischen Pfeffer aus der Mühle. Aus dem Bratensatz bereitet man ein kleines, leckeres Sößchen, das man zu dem Fleisch isst.

Ein Filet wird nicht mariniert, gebrint oder was auch immer, es braucht auch keinen Koblauch usw, sonst könnte man auch gleich ein mariniertes Nackensteak essen.

LG Piri
 
05.09.2011 08:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Emmy-Ly

Mitglied seit 11.12.2005
30.336 Beiträge (ø9,2/Tag)

Hallo zusammen!


Eine Schweinefilet läßt sich auch füllen. Dann wird es herzhafter.

Liebe Grüße Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
 
05.09.2011 08:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bender

Mitglied seit 17.01.2002
16.150 Beiträge (ø3,42/Tag)

Das Filet kannst du ja auch füllen. Tiefen Schnitt/Stich rein ubnd das mit einer würzigen Füllung vollstopfen. Z.B. was mit Pilzen und Speck oder mit gewürztem Hack.
 
05.09.2011 09:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

minosch

Mitglied seit 24.10.2007
5.018 Beiträge (ø1,92/Tag)

Hi,

ich füll die Filets auch gern, mit rohem Schinken und Salbei, LG

Frage Schweinefilet 2510722782
 
05.09.2011 09:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

utekira

Mitglied seit 19.08.2008
3.943 Beiträge (ø1,7/Tag)

Hallo,
ich füll die Filets gerne mit Schinken, Käse und Tomaten, wenns passt.
Lg Ute
 
05.09.2011 10:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

annewi

Mitglied seit 22.10.2008
1.595 Beiträge (ø0,71/Tag)

Guten Morgen,

mein Schweinfilet wird auch schon mal mit Backpflaumen gefüllt, eben die
norddeutsche Art. Dazu mache ich mit einem Wetzstahl in die Mitte einen
Kanal, der dann nicht zu fest mit den Pflaumen gefüllt wird.

LG annewi
 
05.09.2011 10:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

carmelita77

Mitglied seit 17.03.2009
635 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo,

ich kann Dir dieses Rezept empfehlen. Ganz einfach in der Zubereitung und der Geschmack vom Fleisch ist einfach klasse! Das schmeckt grantiert nicht fad/lasch Na!

LG carmelita
 
05.09.2011 10:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

floh68

Mitglied seit 04.09.2011
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

vielen lieben Dank für Eure Antworten - hat mich gefreut - echt wahr!!

Hab mir die Beiträge genau durchgelesen - vom Grundprinzip her mache ich nix falsch.

Ich würze mit Salz, Pfeffer, Paprika - brate an und lege das Filet in`s Rohr zum "durchziehen".

Es kann jetzt meiner Meinung nur an evtl. drei Dingen liegen:
- dass ich das Filet zu lange im Rohr liegen lasse
- ich decke mit Alufolie ab
- die Temperatur ist evtl. zu niedrig


Lieben Gruß
Heidi -floh68-
 
05.09.2011 13:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

feuervogel

Mitglied seit 26.10.2003
14.180 Beiträge (ø3,48/Tag)

Frage Schweinefilet 764318804zusammen,

@Heidi,

lass mal die Alufolie weg und lege das angebratene Filet nur auf den Rost ca. 15-20 Min. bei ca. 80-100°C. so ca. alle 10 Min. das Fleisch wenden damit sich der Saft schön verteilt. Unter der Alufolie fängt das Fleisch an zu schwitzen und verliert an Geschmack. Ich denke das liegt das Hauptproblem.

LG Babs der


Frage Schweinefilet 1412942883


____________________________________

Frage Schweinefilet 1386632959

>>Mit den Gerüchten ist es wie mit der Fotografie – wenn man erst einmal was Negatives hat, kann man es entwickeln und vergrößern.<< unbekannter Autor
 
05.09.2011 14:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bender

Mitglied seit 17.01.2002
16.150 Beiträge (ø3,42/Tag)

Schweinefilet schmeckt im Inneren eigentlich immer "langweilig". Ist sowiso ein neutrales Fleisch , da wenig Fett als Geschmacksträger drin ist. Schweinefilet lebt halt von einer kräftigen Sauce´. Wenn du es aber doch weiterhin versuchen willst, das Filet im Ganzen zu garen, dann kannst du dir so eine Marinierspritze/-Pipette zulegen. Damit kann man die Marinade, bzw. das Flüssiggewürz direkt ins Fleisch spritzen. Wenn man das ordentlich macht, dann bringt es tatsächlich was.
 
05.09.2011 14:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Robert_3

Mitglied seit 23.03.2011
1.069 Beiträge (ø0,78/Tag)

Hallo Heidi,
Du kannst auch versuchen mit Käsestifte zu spicken und den Rest wie Ursula geschrieben hat zu machen.
Ganz klar, weg mit der Alufolie!
Auch ich gehe nicht auf 160° im Ofen sondern max. 120°.
Viel Erfolg!
Grüße,
Robert
 
05.09.2011 17:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Falko87

Mitglied seit 16.08.2011
16 Beiträge (ø0,01/Tag)

Ich habe auch schon einmal gemerkt, dass Filet etwas weniger Eigengeschmack aufweist. Ich würde es tatsächlich etwas marinieren und 1-2 Tage in der Tunke belassen - das könnte den richtigen geschmacklichen Pfiff geben.
 
05.09.2011 17:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ornellaia

Mitglied seit 07.07.2008
8.537 Beiträge (ø3,62/Tag)

Bonjour,
neutrales Schweinefilet= miese Fleischqualitaet auf dem Teller....gutes Schweinefilet hat einen Fettanteil und ist keineswegs geschmacksneutral oder lasch im Geschmack... die Wahl des Fleisches ist der erste Schritt.. die Zubereitung ist dann der zweite Schritt..

Traditionell war Schweinefleisch zwar ein Stiefkind der Spitzengastronomie... hat sich mittlerweile geandert... wie dem auch sei... marinieren oder brining ist keine Pflicht... man kann es tun, es wird auch getan... Ziel ist dabei jedoch nicht, dass einem geschmacksneutralen Stueck etwas Leben einzuhaucht wird ... vielmehr soll der natuerliche Eigengeschmack harmonisch ergaenzt werden...ab einem bestimmten Kochniveau haben Bratensatzrestsaucen keinen Platz auf dem Teller... dafuer muss man kein Profi sein...schafft jeder passionierte Hobbykoch...

LG aus NL

Ornellaia
 
05.09.2011 18:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

feuervogel

Mitglied seit 26.10.2003
14.180 Beiträge (ø3,48/Tag)

Frage Schweinefilet 764318804zusammen,

so ganz kann ich das nicht nachvollziehen, dass Schweinefilet keinen Geschmack hat, liegt aber vielleicht auch daran dass ich immer Sauenfilets habe. Die sind schon mal wesentlich schwerer ca. 1-1,5 kg als die "normalen Filets" und haben einen guten Eigengeschmack.

LG Babs der


Frage Schweinefilet 1412942883


____________________________________

Frage Schweinefilet 1386632959

>>Mit den Gerüchten ist es wie mit der Fotografie – wenn man erst einmal was Negatives hat, kann man es entwickeln und vergrößern.<< unbekannter Autor
 
06.09.2011 12:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

uwebaer

Mitglied seit 13.08.2011
102 Beiträge (ø0,08/Tag)

Sauenfilet entwickeln in der Tat mit mehr Eigengeschmack.

Ich bereite gerne Filetzöpfe zu.

Die Schweinefilets längs in 3 Teile schneiden, in jedes Teil 2 Längsschnitte.
Aus jedem Teil nun einen Zopf pflichten und mit Salz und Pfeffer würzen, ein wenig Olivenöl drüber gießen.
Etwa 3 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen, dann in einer Pfanne mit Butterschmalz kurz braun braten und dann ab in den Backofen bei 210 ° C etwa 30 min garen.

Schmeckt toll und gelingt auch immer.
uwe
 
06.09.2011 16:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

feuervogel

Mitglied seit 26.10.2003
14.180 Beiträge (ø3,48/Tag)

Frage Schweinefilet 764318804Uwe,

210°C 30 Min. das arme Filet, das hat es aber wirklich nicht verdient. Ich würde es von allen Seiten schöne in Öl und Butter oder Butterschmalz anbraten und dann bei maximal 100 - 110°C im Backofen auf den Rost legen dann gerne für 30-40 Min. bei mehrmaligem Wenden fertiggaren.

LG Babs der


Frage Schweinefilet 1412942883


____________________________________

Frage Schweinefilet 1386632959

>>Mit den Gerüchten ist es wie mit der Fotografie – wenn man erst einmal was Negatives hat, kann man es entwickeln und vergrößern.<< unbekannter Autor
 
06.09.2011 20:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

uwebaer

Mitglied seit 13.08.2011
102 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo!

Vielleicht nur 190 oder 200 ° C, dennoch immer 5 Daumen bekommen. Lächeln Lächeln Lächeln

Einmal habe ich die Zöpfe sogar in einem Holzbackofen, nach dem das Brot gezogen war, gegart.

Auch toll, saftig und nicht mehr ganz rosa, das stimmt.

uwe
 
06.09.2011 20:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mojoverde

Mitglied seit 14.11.2008
12.140 Beiträge (ø5,45/Tag)

das Zöpfeflechten kenne ich aus der Möchtegern-Sternegastronomie...pervers -aber Geschmackssache...
gruß mo
 
06.09.2011 20:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,09/Tag)

Hallo,

Schweinefilet - ja in DE manchmal einfach zu wenig Eigengeschmack - hier in den Staaten ganz anders. Muss auch nicht mariniert werden, hat einen sehr guten Eigengeschmack.

Und dann - so gemacht wie Babs - Feuervogel - es beschreibt, schoene Sache...

Aber - zurueck zum Geschmack. Also, wenn das Filet zu lasch herueberkommt, wie ists dann mit ein wenig aufpeppen?? Ich wuerde dann eine Spritze benutzen und ein wenig mehr Geschmack direkt in das Fleisch bringen... mit Gewuerzen, Bruehe, etc...

Liebe Gruesse,

Susan, Pittsburgh, PA
 
06.09.2011 21:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mojoverde

Mitglied seit 14.11.2008
12.140 Beiträge (ø5,45/Tag)

hallo
was würdest Du bei Schwein spritzen- ich injiziere Balsamico in Masthahn..??????
gruß mo
 
06.09.2011 21:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,09/Tag)

Hey mo,

also ggf. einige Gewuerze wie thyme, oregano, in einer Bruehe? Kann auch Balsamico sein, ja... dann aber weiss...

LG, Susan
 
07.09.2011 11:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mathias56

Mitglied seit 16.04.2008
2.967 Beiträge (ø1,22/Tag)

Hallo,
evt. kann man das so versuchen.
Mathias
 
07.09.2011 11:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mathias56

Mitglied seit 16.04.2008
2.967 Beiträge (ø1,22/Tag)

hier ist noch eine Alternative toskanisches Schweinefilet
dafür braucht man aber hervorragende Qualität, hierzulande ist die leider nicht überall zu bekommen. Ein schmackhaftes Essen steht und fällt mit der Qualität aller Zutaten, da kann man noch so gut kochen.
Mathias
 
07.09.2011 15:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,09/Tag)

Mathias - oder man hat, so wie ich hier, amerikanisches Schweinfleisch, egal, welche Teile, schmecken nicht fad oder lasch, es ist einfach ein ganz anderer Geschmack - oder besser ausgedrueckt: Das Fleisch hat Geschmack.

LG, Susan
 
07.09.2011 16:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Joe_Cool

Mitglied seit 28.08.2004
9.710 Beiträge (ø2,58/Tag)

Ihr habt in USA ja auch keine EU-Schweine Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen
 
07.09.2011 16:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,09/Tag)

Joe - jep! Lachen Lachen
 
07.09.2011 16:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

-irene-

Mitglied seit 03.09.2008
1.394 Beiträge (ø0,61/Tag)

Hallo zusammen,
bei Schweinefleisch mag ich auch ganz gern was süss, scharfes. Ich habe in meinem Profil ein Rezept von Schweinefilet mit Datteln und Curryrahmkäse gefüllt eingestellt. Das mit dem linken hab ich noch nicht kapiert.
lg - Irene-
 
07.09.2011 17:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,45/Tag)

Wie sollte den ein Schweinefilet schmecken das so behandelt wird .

Armes Filet . Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen



Pfeil nach rechts Wenn ich ein Schweinefilet im ganzen Stück würze, anbrate und dann in den Backofen lege - schmeckt es innen immer laschig Pfeil nach links
 
07.09.2011 18:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

hershel

Mitglied seit 17.06.2008
1.240 Beiträge (ø0,52/Tag)

@ Susan, Pittsburgh, PA


Also das ist ja echt toll.....da habt ihr allen Ernstes ganz andere Schweine da in Pittsburgh, PA? BOOOIINNNGG....


Also nicht solche wie hier in Europa, sondern so ganz tolle mit viel Geschmack??? BOOOIINNNGG.... wo bleibt das ...

......und jetzt mal echt ganz in echt........du wohnst wirklich da drüben in Amerika????......toll, daß du so gar kein Geheimnis draus machst BOOOIINNNGG.... YES MAN

Gruß Mina....mal ganz global YES MAN
 
07.09.2011 18:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,09/Tag)

...Hah! Mina,

und nicht nur in Pittsburgh, sondern in ganz Amerika!! Lachen Lachen Na! Na! Und ja, das piggymeat schmeckt wirklich ganz anders... Lachen Lachen

...und warum sollte ich da ein Geheimnis draus machen, dass ich hier in USA lebe?? YES MAN

Liebe Gruesse,

Susan Küsschen
 
07.09.2011 19:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

feuervogel

Mitglied seit 26.10.2003
14.180 Beiträge (ø3,48/Tag)

Frage Schweinefilet 764318804zusammen,

also nicht nur im Amerika gibt es gute Schweinchen sondern auch hier in Deutschland. Viele Schweinezüchter gehen wieder auf die alten Rassen wie Schwäbisch-Hallische - oder Wollschweine. Die gibt es natürlich nicht in der Supermarkt -oder - Discounter -Theke sondern beim Bauern oder guten Metzgern. Die kosten auch nicht 3,99€ das kg sondern schon etwas mehr, aber das sollte uns doch der Geschmack wert sein.

LG Babs der


Frage Schweinefilet 1412942883


____________________________________

Frage Schweinefilet 1386632959

>>Mit den Gerüchten ist es wie mit der Fotografie – wenn man erst einmal was Negatives hat, kann man es entwickeln und vergrößern.<< unbekannter Autor
 
07.09.2011 19:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,09/Tag)

Babs,. das stimmt, da hab ich gar nicht dran gedacht, da hat man schon richtig gut Geschmack...

LG, Susan
 
07.09.2011 21:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

hubert50

Mitglied seit 29.11.2006
11.356 Beiträge (ø3,86/Tag)

sowas Leckeres wie Schwäbisch-Hallische oder Mangalica gibts in Amerika nicht Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Discounterfleisch gibts allerdings überall - das schmeckt aber nicht nach Schwein Na!

LG Hubert
 
07.09.2011 21:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,09/Tag)

jaja, Hubert, das stimmt schon, sone Schweinchen gibts nich.... Lachen
Aber das Fleisch hier schmeckt schon wesentlich besser als das Discounterfleisch in DE.... Na!

LG, Susan
 
07.09.2011 21:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

redondo64

Mitglied seit 15.07.2008
5.686 Beiträge (ø2,42/Tag)

Die Bentheimer gibt auch nicht in America.....

und erlich gesagt,das Americanische Fleisch kann dort bleiben und weiter dort Landen.

VG
ReDo
 
07.09.2011 21:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ornellaia

Mitglied seit 07.07.2008
8.537 Beiträge (ø3,62/Tag)

Bonsoir,
ist ja hier eine echte Sauerei... wollte auch das Bentheimer in den Raum werfen Verdammt nochmal - bin stocksauer Lachen ... ich erweitere dann auf all die namelosen Delikatessen, die sich im Schlamm suhlen und die man beim Bauern erstehen kann..wenn wir dann noch ganz Europa einbeziehen wird es saugut..
Ich glaub bzw. ich weiss, dass Susan in den USA so ziemlich alle Leckereien dieser Welt auftun kann...
Zu meiner Zeit hatte ich nur ein Problem... Lardo di Colonnata … damals durfte Lardo nicht importiert werden zum Heulen ... keine Ahnung, ob sich da was geaendert hat...

LG aus NL
Ornellaia
 
07.09.2011 21:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Awlona

Mitglied seit 09.07.2002
10.878 Beiträge (ø2,39/Tag)

Schwein schmeckt immer besser, wenn es nicht vom Discounter ist, egal in welchem Land.
Aber ich bin mir nicht sicher, ob es überhaupt darum geht.
Das schwäbisch-hällische ist wirklich wo bleibt das ... hhmm.
 
07.09.2011 21:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,09/Tag)

Ornellaia -

Lardo di Colonnata kann ich kaufen... bei unserem italienischen Laden. Wird also importiert.
LG, Susan
 
07.09.2011 21:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

redondo64

Mitglied seit 15.07.2008
5.686 Beiträge (ø2,42/Tag)

bis vor ein Paar Jahren war das Ormonfleisch aus U.S.A. in die EU verbot.......

Canada produziert Fleisch OHNE Antibiotiker nur für die EU......

und die Bakterien die ins Fleisch gefunden werden in die U.S.A. sind noch nie so Gefährlich (für die Kontrolle) wie bei unsere ...

da verzichte ich GERNE bis ein BisonSteak mal ab und zu.
 
07.09.2011 21:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,09/Tag)

Ornellaia,

ich kann hier Ossabaw Schwein kaufen, das stammt vom Iberico Schwein ab, sehr gut im Geschmack.

LG, Susan
 
07.09.2011 21:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

redondo64

Mitglied seit 15.07.2008
5.686 Beiträge (ø2,42/Tag)

wenn ich um die Bakterien zu töten mein Fleisch Totbraten soll,nehme ich Fleisch mit weniger davon(laut Gesetz)

ganz einfach.......Du nicht(laut Gesetz).

Ich meine nicht ,so isses
 
07.09.2011 21:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,09/Tag)

versteh ich leider nicht, aber wennst meinst
 
07.09.2011 21:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

weiwel

Mitglied seit 23.05.2002
5.424 Beiträge (ø1,18/Tag)

Hallo !

Probier das aus. Und Du wirst Dir kein langweiliges Schw.Filet mehr vorstellen können.

Sonnige Grüsse
vom weiwel
 
07.09.2011 22:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

redondo64

Mitglied seit 15.07.2008
5.686 Beiträge (ø2,42/Tag)

U:S:A:Fleisch voller Ormonen,andere Richtwerte als in die EU........UNGESUND
EU,Ormone Verbot,Antibiothiker Verbot........bessere Richtwerte für Bakterien und Keime ins Fleisch.........BESSER FÜR KONSUMENT.

Capito?
 
01.02.2012 22:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

u-bratwurst

Mitglied seit 23.04.2006
167 Beiträge (ø0,05/Tag)

Ich las hier was vom Sauenfilet.
Das Fleisch ist nicht schlecht, läßt sich auch kurzbraten, ist aber fester als Filet vom Schlachtschwein. Deshalb ist es aber nicht schlechter, weil intensiver vom Geschmack. Ich mag es und es ist um einiges billiger und größer als Schweinefilet. Super geeignet für Ragouts und Geschnetzeltes.
Und der abgewandelte Sauerbraten von V. Klinck aus Sauenfilet ist ein Renner!
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de