gepökelte Lamm-oder Hammelkeule

22.03.2009 15:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

hammerhai

Mitglied seit 31.10.2003
7.426 Beiträge (ø1,85/Tag)

Hallo, in einem Buch, das sich mit
Würsten, Schinken usw. beschäftigt, habe ich ein Rezept für eine gepökelte Lamm-oder Hammelkeule gefunden, das mich sehr anspricht. Mit dem Tipp. man könne sie auch noch räuchern, endet die Anleitung.
Hier in der Datenbank ist eine gepökelte Lammkeule im Angebot, die ich nicht verwirklichen will, ich möchte sie nicht mit dem Löffel essen.
Mir schwebt vor, sie nach NT etwa 5 Stunden zu garen, mit der Vorstellung, dass sie dann innen noch rosa ist.
Hat das jemand schon probiert? Oder sollte man sie lieber in einem Gemüse-Würzsud ziehen lassen?

Habt Ihr Tipps für mich?

Hammerhai
 
22.03.2009 22:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

hammerhai

Mitglied seit 31.10.2003
7.426 Beiträge (ø1,85/Tag)

Hallo nochmal!

Gelesen haben es 44! Antworten :Null!

Habt Ihr denn alle so wenig Ahnung davon wie icht?

HH
 
23.03.2009 09:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Holli1928

Mitglied seit 08.12.2006
64 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Hammerhai,

wenn du die gepökelte Lammkeule auf Niedertemperatur garen möchtest, sehe ich da folgendes Problem.
Du wirst einfach eine Lammkeule bekommen, die an Prager Schinken erinnert. Gepökeltes Fleisch ist nicht rosa wie ein Steak wenn nicht ganz durchgebraten, sondern eher glibberig pökelfarbig wie rohes Kasseler.
Ich würde empfehlen, die ungepökelte Lammkeule auf Niedertemperatur zu garen, oder die gepökelte Lammkeule kalt zu räuchern, also Schinken draus zu machen.

Viele Grüsse Holli
 
23.03.2009 10:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,52/Tag)

@Ach Hammerhai Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Du kannst die gepöckelten Lammkeule genau so garen wie nicht gepöckelte Keule .Es ist doch im weitesten Sinne nur eine Marinade wenn auch aus Salz ,

Die Farbe wird aber von sich aus mehr Rot da durch das Pökelsalz das Fleisch durchrötet ,von daher schon eine ander Farbe hat .


annelore





Ich bin nicht auf der Welt um zu sein, wie andere mich gerne hätten
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de