Kann es sein, dass die Schweine heute anders schmecken als noch vor ein paar Jahren ?

zurück weiter
08.11.2008 18:03

Allegro

Mitglied seit 25.09.2005
18.097 Beiträge (ø4,43/Tag)

... oder hat sich wohl eher mein Geschmack verändert ???


Hallo liebe Fleischprofis und -liebhaber,

seit einiger Zeit fällt mir auf: manche Stücke vom Schwein schmecken jedesmal ! ziemlich penetrant nach Schwein na dann... - so wie ich es von früher her gar nicht kenne ... Insbesondere Koteletts, Steaks und Geschnetzeltes.

Das Fleisch kaufe ich ausschließlich beim Metzger mV oder manchmal sogar beim Bio-Metzger; die Qualität ist also o.k.

Und ich frage mich: liegt das tatsächlich am Fleisch oder an mir ?

Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht ?
Oder hat jemand sogar eine Erklärung dafür ?

Liebe Grüße - Allegro

Guter Wein ist Musik in Flaschen
08.11.2008 18:38

Minzekatze

Mitglied seit 25.10.2006
1.724 Beiträge (ø0,47/Tag)

Hallo,

ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht und in der letzten Zeit immer öfter auch Schweinefleisch vom Eber erhalten, der u.U. im Topf beim Anbraten einen starken, unangehmen und stechenden Geruch entwickeln kann.

MFG
Minzekatze
08.11.2008 18:42

sonnenschweif

Mitglied seit 12.10.2004
5.407 Beiträge (ø1,22/Tag)

Hallo Allegro,

dieses Empfinden hatte ich auch schon, habe es aber auf meinen sensibleren Geschmackssinn nach der Fastenzeit geschoben.

Die meisten Wutzen werden doch m. W. im Ferkelalter kastriert. Ebergeschmack soll so verhindert werden.

Viele Grüße


08.11.2008 18:43

Claus_Peter

Mitglied seit 13.10.2007
830 Beiträge (ø0,25/Tag)

Hallo Allegro,
seit Jahren fällt mir auf, das z.B. ein Schweinebraten aufgewärmt ehr nach Huhn als nach Schwein schmeckt. Warum, können bestimmt auch nicht mal die Fachleute unter uns erklären. Wenn ja, bin ich echt gespannt auf die Antwort.
Gruß Claus_Peter
08.11.2008 18:47

Allegro

Mitglied seit 25.09.2005
18.097 Beiträge (ø4,43/Tag)

Na - dann bin ich ja wenigstens nicht alleine mit meinen Geschmacksnerven, die offenbar wohl noch funktionieren ... Na!

An Eberfleisch hatte ich noch gar nicht gedacht - allerdings roch mein Fleisch bisher nie penetrant, sondern richtig gut.
Nur der Geschmack enttäuschte dann jedesmal na dann...

Aber auf eine Erklärung bin ich auch gespannt ...
Da mir das ebenso auch schon bei Bio-Fleisch aufgefallen ist, kann es wohl kaum an einer Turbo-Mast, verändertem Futter usw. liegen .... vielleicht hat man heute ja andere Rassen als früher ?

Liebe Grüße - Allegro

Guter Wein ist Musik in Flaschen
08.11.2008 18:47

viechdoc

Mitglied seit 21.05.2006
2.901 Beiträge (ø0,75/Tag)

@ Minzekatze,

Fleisch mit Ebergeschmack ( der im übrigen furchtbar penetrant ist , in manchen Ländern - Belgien - aber beliebt ) darf laut Fleischbeschaugesetz nicht als volltaugliches Fleisch in den Handel kommen und ist nur bedingt tauglich , also nur unter Auflagen verkehrsfähig . Zu meinen Fleischbeschauzeiten ist sowas in der Gefängnisküche gelandet.

LG viechdoc
08.11.2008 18:50

Minzekatze

Mitglied seit 25.10.2006
1.724 Beiträge (ø0,47/Tag)

Hallo, Viechdoc,

ich weiß, habe es aber trotzdem bekommen, man merkt es ja erst in der Küche. Ich denke bei den heutigen Preiskämpfen landet dieses Fleisch doch wohl auch im Handel. Muss es dann gekennzeichnet werden bzw. kann man sich beschweren?

Gruss

Minzekatze
08.11.2008 19:04

jd121005b

Mitglied seit 30.09.2008
1.158 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hallo,
das ist ja mal interessant...
Ich esse seit gut zwei Jahren kein Schweinefleisch mehr,
weil ich den Geschmack als unangenehm und aufdringlich empfinde.
Obwohl ich gerne Wild und Lamm esse, das schmeckt ja auch recht markant,
aber doch irgendwie anders.

Dachte meine Geschmacksnerven hätten sich umorientiert! Jajaja, was auch immer!
Offenbar geht es ja aber auch anderen so...!

LG
Steff
08.11.2008 19:24

saschajustus

Mitglied seit 15.10.2008
3.283 Beiträge (ø1,1/Tag)

hi zusammen,

ich esse nicht sehr viel schweinefleisch, aber so ein krustenbraten ist schon was feines. ärgere mich dann saumäßig, wenn mein braten dann ebert. konnte mir den geschmack auch nie erklären, dachte immer die schlachterferkel hätten beim schlachten, die harnblase angeschnitten und daher würde der geschmack herrühren.

lg, s
08.11.2008 19:38

Mariluna

Mitglied seit 11.07.2008
4.982 Beiträge (ø1,62/Tag)

Hallo,

ich esse auch kein Schwein mehr.

Ist meiner Ansicht nach aber auch nicht notwendig,
da es doch viel köstlichere Alternativen gibt...

LG
Mariluna
08.11.2008 19:59

viechdoc

Mitglied seit 21.05.2006
2.901 Beiträge (ø0,75/Tag)

@ Minzekatze ,

sorry , glaub ich nicht , dass Du das bekommen hast . Wir haben bei Binnenebern , sind Eber , die einen Hoden in der Bauchhöhle hatten , immer ne Koch - und Bratprobe machen müssen im Rahmen der Fleischbeschau , das hat so gestunken,
das würdest Du nicht mal bis zum Ende des Brat - bzw. Kochprozesses in der Küche lassen - und ich lass mir , trotz aller Gammelfleischskandale , den Glauben an die Güte der Fleischbeschau nicht nehmen Lachen Lachen Lachen Lachen Lachen

LG viechdoc
08.11.2008 20:11

radkon

Mitglied seit 15.09.2004
6.590 Beiträge (ø1,48/Tag)

Hallo

also das mit dem Ferkelkastrieren ist dank Pharmaindustrie und Tierschützer derzeit gewaltig in Diskussion und es gibt schon Länder, wo man versucht mit Medikamenteneinsatz eine Kastration zu verhindern.
Dürfte aber - meines wissens - in D und Ö noch kein Problem sein - aber wer weiss woher das Schwein kommt, dass auf den Teller kommt.

Fleisch und Bratprobe gibt es auf den Schlachthöfen immer noch (der Gammelskandal war ja erst in der Kette später)

Keine Ahnung - vielleicht macht sich Gensoja doch im Geschmack erkennbar - oder (jetzt werd ich ganz garstig) macht sich das Tiermehlfütterungsverbot bemerkbar und die Futtermittelzusammenstellung musste so verändert werden, dass es geschmacklich im Fleisch auswirkt.


Liebe Grüße vom Land

Radkon
08.11.2008 20:45

sonnenschweif

Mitglied seit 12.10.2004
5.407 Beiträge (ø1,22/Tag)

Vorsichtige Frage:

Was ist Gensoja?

08.11.2008 20:53

MarionMarion

Mitglied seit 12.12.2005
3.694 Beiträge (ø0,92/Tag)

Gen-Soja
08.11.2008 20:56

zwergenmuomi

Mitglied seit 26.07.2005
4.402 Beiträge (ø1,06/Tag)

Schweine heute schmecken paar Jahren 2742996715

Nöööööööööööööööö Sicher nicht!
zurück weiter

Partnermagazine