Kesselfleisch - welches?

22.10.2008 13:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schnpasnase

Mitglied seit 02.09.2007
656 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo!

Ich möchte demnächst Kesselfleisch machen. Kessel ist ein Kupferkessel mit gesammt ca. 400 Litern Volumen, wobei ohne überlaufen ca. 150 Liter reinpassen. Fleisch wird dann auf Trester (eventuell Quitten,ziemlich feucht mit Wasser) gelegt. Maximal sind so ca. 100°C möglich.

Wer hat sowas schon einmal gemacht und Erfahrung damit? Welches Fleisch nehme ich?

mfg
schnpasnase wo bleibt das ...
 
22.10.2008 15:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,59/Tag)

http://www.chefkoch.de/forum/2,57,429473/Wellfleisch-was-ist-das.html
 
22.10.2008 16:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,59/Tag)

Hallo

Das Verfahren wird in der Pfalz so gehandhabt , nach dem Brennen kommt das Fleisch in den Kessel wie genau kann ich Leider nicht sagen .Aber die Fleischteile aus dem Link gehören dazu

LG annelore
 
22.10.2008 17:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Wurstler1

Mitglied seit 17.01.2002
7.402 Beiträge (ø1,61/Tag)

Hallo schnpasnase

Noch nie gehört dass man so Kessel/Wellfleisch macht - bin Pfälzer und bei uns kommt nur Sellerie -Lauch -Karotten
in den Kessel. Als Fleisch - halbe Köpfe - Bäckchen - Rüssel -Bauch und Bug, - damit der der Schwartenmagen nicht zu fett wird.

Gruß
Werner
 
23.10.2008 09:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schnpasnase

Mitglied seit 02.09.2007
656 Beiträge (ø0,26/Tag)

In der Küche habt Ihr auch gar nicht die Möglichkeit "echtes" Kesselfleisch zu machen. ...
Wer hat damit Erfahrung?
 
23.10.2008 09:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Wurstler1

Mitglied seit 17.01.2002
7.402 Beiträge (ø1,61/Tag)

Hi schnpasnase

Ich benutze einen Einkochautomaten mit 28ltr Inhalt.
Den kannst du zur Not auf den Balkon stellen .

Gruß
Werner
 
23.10.2008 10:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kladiku

Mitglied seit 09.10.2006
7.872 Beiträge (ø2,73/Tag)

Für mich war immer klar: gekochter Schweinebauch wird eigentlich im Eintopf oder zum Grünkohl beigefügt - und das war's...

Liege ich da total falsch?

lg
kladiku
 
23.10.2008 10:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Herta

Mitglied seit 17.01.2002
12.867 Beiträge (ø2,79/Tag)

Kladiku, kurz geantwortet......Ja

Gruß Herta






Mit bösen Worten, die man ungesagt hinunterschluckt,
hat sich noch niemand den Magen verdorben

Kesselfleisch welches 3850190447
Gruppe: Camperfreunde
 
23.10.2008 10:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kladiku

Mitglied seit 09.10.2006
7.872 Beiträge (ø2,73/Tag)

hhmmm - danke für diese erschöpfende Auskunft.... Welt zusammengebrochen
 
23.10.2008 18:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

songhaus

Mitglied seit 22.10.2008
16 Beiträge (ø0,01/Tag)

Kesselfleisch:

Also ganz einfach. Bayrisches Kesselfleisch besteht aus: Schweineköpfen, Backen, Zungen, Nieren, und Bauchfleisch.
Wer es magerer will kann natürlich Kämme und Schultern dazu verwenden.
Gegart wird etwas 2 Stunden bei 80 grad C. Zuerst ankochen lassen-dann bei 80.85 Grad weiterziehen lassen.
Dabei ist es ganz egal in welchem Behältnis das Fleisch gegart wird. Nur sollte das Fleisch von Wasser überdeckt sein.
Was den ganzen Geschmack des Kesselfleisch hebt ist das Suppengemüse/Gewürze das verwendet wird.
Und ein echtes Kesselfleisch ist ,,,,nur Kesselfleisch,,,,wenn das Fleisch SCHLACHTWARM ins heiße Wasser kommt.

mit lieben Grüßen
Hans-Dieter
 
23.10.2008 21:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,59/Tag)

Hallo

Such mal nach Testerfleisch ich glaube da ist ein Rezept hier in der Datenbank .

Meines habe ich leider so verlegt das ich es nicht mehr finde

Das hatte ich von einem Koch aus Landau und das ist doch Palz

Oder???? Werner bin ich da falsch Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG annelore




Die meisten Zitate sind falsch.
Theodor Fontane
 
23.10.2008 22:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eifelkrimi

Mitglied seit 27.03.2005
24.678 Beiträge (ø7,17/Tag)

Nee, Lörchen, Testerfleisch gibbet nicht in der DB

lg
eifelkrimi
 
23.10.2008 22:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,59/Tag)

Boooooh Tresterfleisch *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd*

Kann man aber auch testen

lg dat Lörchen





Die meisten Zitate sind falsch.
Theodor Fontane
 
23.10.2008 22:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eifelkrimi

Mitglied seit 27.03.2005
24.678 Beiträge (ø7,17/Tag)

OK, bin blond aber auch: Tresterfleisch gibbet nich in der DB

lg
eifelkrimi
 
23.10.2008 22:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,59/Tag)

Bin der Meinung sowas schonmal hier gelesen zu haben grübel grübel

ich geh mal suchen

Irgendwo war schon mal sowas
lörchen




Die meisten Zitate sind falsch.
Theodor Fontane
 
23.10.2008 23:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,59/Tag)

Also

Soweit ich mich erinnern kann wird das Fleisch in Wein ,Trester und Gewürzen eingelegt und wird dann im Brennkessel oder Blase gegart ..
Wurde halt früher beim Schnapsbrennen gemacht .

Also nun bin ich echt Neugierig und werde versuchen meinen Landaukoch Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen zu erreichen

LG annelore





Die meisten Zitate sind falsch.
Theodor Fontane
 
23.10.2008 23:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eifelkrimi

Mitglied seit 27.03.2005
24.678 Beiträge (ø7,17/Tag)

Männo, mir läuft das Wasser im Mund zusammen und aus den Mundwinkeln wieder raus..
und wo bekomme ich, bitte, "schlachtwarmes" Fleisch her?

lg
eifelkrimi
 
23.10.2008 23:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,59/Tag)

Das wird sehr schwierig SAchlachtwarm da geht wohl nix

Beim Bauer wen der Hausschlachtung macht .

Ansonsten Tausend Wichtige Frage Wichtige Frage Wichtige Frage Wichtige Frage Wichtige Frage Wichtige Frage Wichtige Frage Wichtige Frage Wichtige Frage





Die meisten Zitate sind falsch.
Theodor Fontane
 
24.10.2008 10:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Wurstler1

Mitglied seit 17.01.2002
7.402 Beiträge (ø1,61/Tag)

Hi Annelore

Hast recht - Landau in der Pfalz, Entfernung 14km und trotzdem nie etwas gehört von Tresterfleisch .
Das Gericht wurde aber eher in deiner Gegend hergestellt von Schnapsbrennern.
Das Fleisch ist auch alles andere als Kesselfleisch .
http://www.daskochrezept.de/chefkoch-rezept/hauptspeise/tresterfleisch_430.html

Gruß
Werner
 
24.10.2008 16:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schnpasnase

Mitglied seit 02.09.2007
656 Beiträge (ø0,26/Tag)

das kommt schon eher hin, wobei leider wieder nichts über die Zubereitung dran steht.
Alle haben mit Ihrem Kesselfleisch ja recht, nur ich suche das "andere" Kesselfleisch. Wurde früher auch in den Dampfkesseln der Industrie zubereitet und heute noch vereinzelt bei Schnapsbrennern in der Brennblase.
 
24.10.2008 17:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,59/Tag)

Hallo


Ein Rat von mir bei soviel Höflichkeit bemühe Tante Goggle.
Mit Guten Tag,Bitte und Danke kommt man eigentlich weiter hier im Forum
So ganz nebenbei ich habe das Rezpt von einem Schnapsbrenner hier aus der Region Heute bekommen
Bin extra hingefahren weil ich es wissen wollte
Mit Guten Tag, Bitte und Danke hatte das auch geklappt und eine Schnapsprobe war auch dabei.

So funzt das mit der Höflichkeit

LG annelore





Die meisten Zitate sind falsch.
Theodor Fontane
 
24.10.2008 21:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eifelkrimi

Mitglied seit 27.03.2005
24.678 Beiträge (ø7,17/Tag)

tja Lörchen

dem einen ist es angeboren
dem anderen wurde es anerzogen
und an manch einem isset komplett vorbeigerauscht

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

lg
eifelkrimi
 
24.10.2008 22:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,59/Tag)

@eifelkrimi

Hier rauscht es sehr oft und immer öfter
dat Lörchen




Die meisten Zitate sind falsch.
Theodor Fontane
 
24.10.2008 22:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eifelkrimi

Mitglied seit 27.03.2005
24.678 Beiträge (ø7,17/Tag)

ach Lörchen, die Jugend, die Jugend, die müssen noch so viel lernen

von wegen: ich möchte noch mal Zwanzig sein.... nee, nee

lg
eifelkrimi
 
24.10.2008 22:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,59/Tag)

Zwanzig Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen im Leben nicht mehr ,nee nee geh fott mit dem Quatsch

Höflichkeit das ist fast ein Unbekanntes Wort Heut zu Tage

Schade






Die meisten Zitate sind falsch.
Theodor Fontane
 
30.10.2008 15:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schnpasnase

Mitglied seit 02.09.2007
656 Beiträge (ø0,26/Tag)

und was hat das jetzt mit Kesselfleisch zu tun? Hab ich was verpasst?
 
30.10.2008 15:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eifelkrimi

Mitglied seit 27.03.2005
24.678 Beiträge (ø7,17/Tag)

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de