gefüllte Forellen

zurück weiter

Mitglied seit 22.10.2006
210 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo

Ich habe bis jetzt unsere Forellen immer mit Zwiebeln gefüllt. Nun wollte ich mal was anderes ausprobieren.
Was kann man noch für Füllungen, für eine Forelle nehmen?
Was macht denn Ihr für Füllungen rein, oder tut Ihr Eure Forellen nicht füllen?

lg

Daniela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.08.2005
1.793 Beiträge (ø0,4/Tag)

ich dünste gerne etwas gemüse (zwiebel, karotte, knoblauch) an. das kommt dann zusammen mit zitronenscheiben, thymian, petersilie in die vorher mit grobem salz und pfeffer ausgeriebenen forelle.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.09.2006
172 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo,

schau doch mal hier !

Gruß Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.04.2004
3.095 Beiträge (ø0,62/Tag)

@daniela

Die Forellen waschen,trocken tupfen und beide Seiten schräg einschneiden.Den Liebstöckel,den Majoran klein hacken und mit der Butter,Salz und Pfeffer glatt rühren.Einen Teil der Butter in die schrägen Schlitze streichen (geht am besten mit den Fingern) den Rest in die Bauchhöhle der Forellen.Danach die Forellen in Alufolie einpacken und ca.25 - 30 min.bei mehrmaligem Wenden grillen.

Als Beilage geht alles was man möchte.
Man kann die Forellen auch auf Pilze,Zucchinischeiben oder vorgekochten Kartoffelscheiben legen, dann in die Folie packen und Grillen.

gruss axel-42


Kochen ist nicht schwer - Unfallfreies Essen schon
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.10.2006
210 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo

Danke an alle die geantwortet haben.
Ich werde einiges mal ausprobieren, mal sehen wie es schmeckt

lg

Daniela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.688 Beiträge (ø3,92/Tag)

Hallo Daniela,

ich hab auch noch eine Füllung:

Frische braune Champignons feinblättrig schneiden und in etwas Butter/Öl braten, bis sie braun werden und relativ viel Flüssigkeit verloren haben. Zwiebeln kleinhacken,dazugeben und glasig dünsten, kleingehackten Knoblauch dazu und kurz durchschwenken. Mit Pfeffer und Salz würzen, nach Belieben etwas Thymian, Rosmarin, Oregano (am besten frisch) , abgeriebene Zitronenschale oder Zitronenscheibe dazu und abschmecken.

Auf eine feste eingefettete Alufolie einen Haufen dieser Füllung setzen und die Forelle drüber stülpen. Folie schließen und ab in den Ofen.

Grüße von Utee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.09.2005
1.070 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hi
mache des öfteren folgende füllung.
karotten, lauch und stangensellerie am besten mit einem gemüsehobel
in feine streifen schneiden, dann in butter glasig dünsten (jknoblauch kann man auch noch reintun), mit etwas weißwein ablöschen (wer will kann jetzt noch thymian und petersilie mitkochen)
und fast komplett einreduzieren lassen, dann noch etwas sahne drauf nochmals etwas einreduzieren, bis sie sehr sämig wird. es soll extrem wenig flüssigkeit vorhanden sein. das ganze abschmecken und dann ein ei unterrühren (so bekommt die füllung beim garen einen leichten zusammenhalt) und in die forellen geben .
ich filetiere die forellen vorher so, daß sie praktisch grätenfrei aber nicht auseinandergeschnitten sind.
ist ne fummelei, abe es geht und man tut sich beim essen leichter.
joe
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.10.2006
210 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo


Danke für Eure Ideen einer gefüllten Forelle.

Meld mich später noch mal
Schönen Abend noch.

lg

Daniela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2003
8.792 Beiträge (ø1,73/Tag)

Hallo Daniela,

warum machst Du nicht eine Farce aus einem Seefisch wie z. B. Makrele und füllst damit Deine Forellen. Die werden dadurch sehr viel schmackhafter.

Bei Interesse bitte KM, denn ich muss das Rezept erst noch schreiben und kann es nicht einfach reinkopieren.

LG
Schrat
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.688 Beiträge (ø3,92/Tag)

Darf ich mich anschließen, Schrat? Da hätte ich ebenfalls Interesse ....

LG Utee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2003
8.792 Beiträge (ø1,73/Tag)

Hallo zusammen,

für den NRW-Klaus habe ich das Rezept schon aufgeschrieben, dann hier noch mal etwas ausführlicher für alle.


Fischfarce zur Füllung von 4 Forellen von je ca. 350 g

80-100 g Makrelenfilet ohne Haut und Gräten (oder ein anderes Seefischfilet)
1 Eiweiß
Salz + Pfeffer
90 g flüssige Sahne
60 g Möhren
60 g Lauch
etwas Kerbel. Estragon, Petersilie

Für die Fischfarce das Makrelenfilet in feine Würfel schneiden und mit dem Eiweiß, Salz und Pfeffer in einen Mixer geben. Kurz ancuttern bis eine Bindung entsteht, dann nach und nach die Sahne dazu gießen. Farce durch ein Sieb streichen und evtl. verbliebene Gräten entfernen.

Möhren und Lauch in feine Würfel schneiden, blanchieren, abschrecken und trocknen. Gemüsewürfel und feingehackte Kräuter mit der Farce vermengen.

Mit dieser Mischung die Fische füllen und je nach Zubereitungsart schließen. Beim Braten reichen Zahnstocher, beim Pochieren eine Klarsichtfolie, beim Backen Alufolie oder Pergamentpapier.

Übrigens, bei Füllungen für Seefische nimmt man am besten Zanderfilet. Diese Farce ist auch als Füllung für verschiedene Gemüse oder Blüten (z.B. Zucchiniblüten) geeignet.

LG
Schrat
Zitieren & Antworten


gefüllte Forellen 3372995691

gefüllte Forellen 2451186821

Mitglied seit 22.10.2006
210 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Schrat

KAnn es sein das Du in einer Großküche oder so arbeitest?
Ich meine ja bloß, weil es auf den Fotos so aussieht.

lg

Daniela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
22.688 Beiträge (ø3,92/Tag)

Hallo Schrat,

dankeschön! Das sieht sehr gut aus. Ich werde das demnächst mal ausprobieren (wenn mein Mann mal nicht da ist, denn der mag (grundsätzlich, weiß nicht warum) keine Farcen und meckert dann immer). Also trickse ich ihm mal aus und serviere das fertig.

Liebe Grüße von Utee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 31.12.2003
8.792 Beiträge (ø1,73/Tag)

@ Daniela

nein, ich arbeite in keiner Großküche. Diese Bilder habe ich bei einem Kochkursus im Steigenberger, Osnabrück gemacht.

Wenn es Dich interessiert, kannst Du noch mehr Bilder auf meiner Seite finden.

LG
Schrat
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.01.2005
1.317 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallöchen,

ich salze und pfeffer die Forellen immer innen und außen und fülle sie dann mit je einem halben Päckchen TK-Kräuter (8 Kräuter) Dazu noch je ein Rosmarinzweig und ab in den Backofen. Sehr einfach, aber unheimlich lecker!!

Liebe Grüße,
Christiane

---------------------------------------------------------

~~~ „Willst du ein Schiff bauen, rufe nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen und Werkzeuge vorzubereiten, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.“ ~~~
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine