Lecker Forelle!!!


Mitglied seit 03.09.2006
113 Beiträge (ø0,03/Tag)

Ich finde,die beste zubereitung einer Forelle ist immer noch die im Backofen und in der Alufolie!!
Frische Forelle,einfach mit Salz etwas Pfeffer und Zitrone und Butterwürfel würzen,dann in Alufolie wickeln und auf einem Backblech in den ofen schieben,ca 30 Minuten,je nach größe der Forelle!
Dazu mache ich immer ack-Kartoffeln!!
Kartoffeln schälen,dann in eine Auflaufform geben mit etwas Brühe,und diese auch in den Backofen geben,aber bitte drauf achten,den die Kartoffeln brauchen etwas länger wie der Fisch!!!
Dann mit frischer Petersillie bestreuen,und fertig ist ein lecker essen!!
Gruß Rubberduck007 Na!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.09.2006
172 Beiträge (ø0,04/Tag)

Im Backofen oder in der Alufolie auf dem Grill finde ich auch gut.
Ich fülle sie jedoch mit z.B. Blattspinat oder Kräutern (je nach Geschmack), innen mit Kräuterbutter einreiben kommt auch gut. Na!

Gruß Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.09.2006
113 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Peter!
na das iat auch mal eine gute Idee,danke für den Tipp,das werde ich doch mal ausprobieren.
Gruß Roberta !!!

Schönen Sonntag Noch!!! hechel...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.02.2004
57 Beiträge (ø0,01/Tag)

Forelle im Backofen in Alufolie und gut mit Butter und Kräutern gefüllt ist das beste was es gibt.
Ich habe auch schon die Forellen mit etwas Knoblauchöl bestrichen aber das ist Geschmackssache.

Gruß Jürgen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.09.2006
172 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallöschen nochmal,

mir kam da noch die Idee die Forelle mit folgender Füllung zu versehen :

Gewürfelten Bacon in einer Pfanne halb cross braten und Zwiebeln sowie etwas Knobi mitzubraten.
Außerdem noch paar zerkleinerte frische Pfifferlinge hinzuwerfen und mitgaren. Vieleicht passt da auch noch etwas zerkleinerter Spinat dazu... Was denn nun?

Bekomm gerade Hunger wo bleibt das ..., aber die Zutaten habe ich jetzt nicht alle da, werde es aber die Tage testen. Let´s cook baby!

Schönen Sonntag noch und bis die Tage ...

Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.01.2006
2.428 Beiträge (ø0,56/Tag)

Guten Abend allerseits! Fest steht nun nach meinem Dafürhalten, daß es unheimlich viele Variationsmöglichkeiten für die Zubereitung einer Forelle gibt! Hier im CK (Suche:Forwellen) wimmelt es noch von guten Rezepten. Einfach mal anschauen!
moriturus te salutat: Klaus aus NRW ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.09.2006
113 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Jürgen07!!
Ja mit Knoblauch ist sehr lecker,das mag ich auch,aber wie du eben sagst,das mag nicht jeder,
ist auch lecker mit Tomaten scheiben auf dem Fisch und schön frische Kräuter,
na ja zum zubereiten mit Fisch gibt es so viele Varianten,
man braucht eigentlich nur ein bissi Experimentierfreundigkeit,dann klappt das eigentlich immer!!!
Gruß Roberta Lachen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.09.2006
113 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo cirsu_77!
das hört sich aber mal ganz lecker an,das werde ich die Tage auch mal testen hihi hechel....
Gruß Roberta und einen schönen Feiertag!!! ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.01.2002
9.067 Beiträge (ø1,57/Tag)

Hallo Klaus aus NRW,

wollte deinem Rat entsprechend ein tolles Rezept fuer eine For-Welle raussuchen, aber leider wurde mir gesagt, dass es in dieser Rubrik noch keine Rezepte gibt. Also hab ich, schlitzohrig wie ich bin, Forelle eingegeben, und siehe da, es kamen Rezepte en masse.

Plus bibendum est!

A Friend
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.01.2006
2.428 Beiträge (ø0,56/Tag)

Guten Abend, A Friend! Der Schreib-Fehler-Teufel hatte wohl zugeschlagen. So ist das, wenn man seinen Mist nicht noch einmal redigiert! Vivos voco, denn ich kann nicht mehr, falle gleich ins Bett und bin tot! Klaus aus NRW.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.09.2006
172 Beiträge (ø0,04/Tag)

Moin,

konnte es leider noch nicht probieren, ging diese Woche alles drunter und drüber. Montag hatte der Fischhändler zu Welt zusammengebrochen, Dienstag war Feiertag, etc., etc.. traurig
Bis Freitag bin ich dann zum Arbeiten in München, also geht auch wieder nicht traurig.
Ergebnis kommt aber noch.

@Roberta : Hast Du es schon probiert ?

Schönen Sonntag Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.09.2006
172 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo zusammen,

habe es jetzt ausprobiert ! Lachen

Zubereitet wie oben beschrieben, auch mit dem Blattspinat. Habe es allerdings vor der Zugabe des klein gehackten Spinates mit etwas Weinbrand abgelöscht und alles etwas gesalzen und gepfeffert. Let´s cook baby!

War echt lecker ! wo bleibt das ...

VG Peter
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.01.2006
2.428 Beiträge (ø0,56/Tag)

Peter, Du hast den Bogen raus! Auf diese Art werde ich es nächsten Freitag (obligatorischer Fischtag) auch mal versuchen.
moriturus te salutat:Klaus aus NRW.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 27.06.2004
4.105 Beiträge (ø0,84/Tag)

Guten Abend,

ich danke für die Anregungen, bisher kamen bei mir ausser den üblichen Gewürzen auch nur Zitronenscheiben und Knofi und Frühlingszwiebeln rein. Spinat klingt super!

Sonnige Grüsse

sandra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.08.2005
1.321 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo,
Forelle mit etwas salz und Pfeffer würzen, mit einer Scheibe Bayonne (oder Serrano)-schinken umwickeln und auf dem Teppan Yaki grillen. mmmmhhmmmmm
Gruss
Daniel
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine