Fisch in Kokos-Soße mit Zitronengras und Ingwer


Mitglied seit 26.07.2003
2.159 Beiträge (ø0,41/Tag)

Hallo!

Wen´s interessiert - ich habe heute ein Rezept aus einer Frauen-Zeitschrift ausprobiert, das ich uneingeschränkt empfehlen kann hechel... Leicht und sehr aromatisch! Ich habe es ein wenig abgewandelt :

2o g Ingwer (fertig geschält gewogen)
2 Knoblauchzehen (groß)
2 kleine rote chilischoten
2 El Öl
1 geh. Teel Kurkuma
400 ml Fischfond
400 ml Kokosmilch (cremig)
4 - 5 EL Fischsoße
1 - 2 Stengel Zitronengras
600 g Rotbarschfilet
2 Frühlingszwiebeln

Ingwer, Knoblauch und Chili fein hacken. Knoblauch, Ingwer und 2/3 der Chilischote im heißen Öl kurz anbraten. Kurkuma, Fischfond, Kokosmilch, Fischsoße zufügen. Alles einmal aufkochen lassen. Zitronengras putzen und schräg in Stücke schneiden, etwas breit klopfen und in die Soße geben. Das alles ohne Deckel ca 5- 10 min kochen lassen.

Fischfilet abbrausen, trockentupfen, in Stücke schneiden und in die Soße legen.
Zugedeckt bei milder Hitze ca 5 Min gar ziehen lassen. Zitronengras wieder entfernen.
Frühlingszwiebeln, putzen, sehr fein schneiden. Fisch mit Soße anrichten und mit den Frühlingszwiebeln und übriger Chilischote bestreuen. Dazu Basmati-Reis !

Guten Appetit !

LG Manka
Zitieren & Antworten



Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 05.08.2005
2.825 Beiträge (ø0,63/Tag)

Hi Manka!

Das klingt super!
Ich hab schon öfters Fisch in Kokosmilch gemacht aber meistens mit Currypaste!
Zu deinem Rezept passt sicher noch eine rote Paprika!

danke Küsschen
und liebe Grüße marmorkuchen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.04.2005
3.325 Beiträge (ø0,72/Tag)


Hallo Manka,

das glauben wir gern, dass dieses Gericht leicht und aromatisch ist, ist ja eine sehr schonende Zubereitung. Und Chili, Kokosmilch und Zitronengras ist eine geniale Mischung! Tolles Rezept!
Wir essen zu solchen Gerichten gerne Glasnudeln wo bleibt das ...

Liebe Grüße von den

moziwis





Urteile über keinen Menschen, bevor Du nicht zehn Monde in seinen Mokassins gelaufen bist * Indianisches Sprichwort


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 14.11.2005
891 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo,

lecker sind auch Garnelen in roter Currysauce..

Zutaten für 2 Personen:

1 Ds. Kokosmilch
1 Eßl. feste Kokospaste
2 Eßl. Fischsauce
1 geh. Teel. Palmzucker
rote Currypaste...Menge jenachdem, wie scharf es werden soll
Zitronengras, 2 Stengel
grüner Pfeffer
pro Person 150 g große Garnelen, roh, mit Schalen

Bei den Garnelen Schalen und Darm entfernen.

Die Kokosmilch mit dem Zitronengras aufkochen, Kokospaste, Palmzucker, Fischsauce und Currypaste zufügen.
etwas köcheln lassen..
Die Ztronengrasstengel wieder entfernen.

Dann die Garnelen in dieser Sauce gar ziehen lassen, bis sie nicht mehr glasig sind.
Zuletzt den grünen Pfeffer hineingeben...Menge auch nach Geschmack.
Dazu Basmati, - Thai,- oder Duftreis...

LG Sari

Zitieren & Antworten



Mitglied seit 15.08.2004
5.988 Beiträge (ø1,24/Tag)

Hallo,

das Rezept ist ganz nach meinem Geschmack... Stimme Marmorkuchen zu, ich würde auch noch Currypaste zufügen. Zu Fisch mag ich sehr gerne die grüne Lächeln

Liebe Grüße, Surina

(Es gibt zwei Arten von Freunden: Die einen sind käuflich, die anderen sind unbezahlbar)



Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 07.05.2004
11.861 Beiträge (ø2,4/Tag)

Hallo!

Zufällig gibt´s bei uns heute auch Fisch (Kabeljaurückenfilet) mit Curry-Kokos-Sauce. Welche weiteren Zutaten genau dazukommen entscheide ich erst beim kochen.

Grüße
Rainer
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.08.2004
5.988 Beiträge (ø1,24/Tag)

@Rainer,

berichte uns nach dem Kochen doch bitte mal, wie Du das Fisch-Curry zubereitet hast.

Liebe Grüße, Surina

(Es gibt zwei Arten von Freunden: Die einen sind käuflich, die anderen sind unbezahlbar)



Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.07.2003
2.159 Beiträge (ø0,41/Tag)

Hallo,

muss dieses geniale Rezept (für mich) mal wieder hochschieben wo bleibt das ...!

Gerade jetzt als Alternative zu den ganzen schweren Sachen, die überall aufgetischt werden . So zwischendurch mal was feines, leichtes.............. Lächeln

LG Manka
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine