Wer kennt Apfelschneckenfleisch ?

31.08.2005 22:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

baerbelruck

Mitglied seit 03.05.2004
267 Beiträge (ø0,07/Tag)


Hallo,
ich habe im Asia-Shop TK. - Apfelschneckenfleisch gekauft. (aus versehen, denn ich dachte es wären Muscheln)
Was kann man damit anstellen?
Lieben Gruß baerbel








Mein Leitspruch:Schmeckt nich, iss nich!
 
01.09.2005 08:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

thekla54

Mitglied seit 23.04.2004
1.600 Beiträge (ø0,43/Tag)

Hallo baerbel,

das habe ich beim googeln gefunden. Ich würde die Schnecken in Kräuterbutter machen.

LG
Christina
 
01.09.2005 08:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

angelika2603

Mitglied seit 21.07.2003
22.701 Beiträge (ø5,63/Tag)

hallo baerbel

oder gedünstet, süss-sauer auf Basmatireis mit Chili-Sauce.

lg

Angelika

\"Man kann einen Menschen mit guten Saucen ebenso unter die Erde bringen wie mit Strychnin, nur dauert es länger.\"

Christian Barnard


 
01.09.2005 09:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

baerbelruck

Mitglied seit 03.05.2004
267 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo,
liebe Christina, vielen Dank für Deine Googel-Arbeit. Hatte auch schon versucht und eben immer nur was über Aquaristik und Arten herausbekommen. Nicht ein einziges Rezept, wie man mit den Schnecken umgeht.
Also ich habe die Dinger ja wie gesagt falsch gesehen und wollte sie in Kokosnussmilch kochen, wie gewohnt bei \"Red Snapper in Kokosnussmilch mit Feigen und Muscheln gekocht\". Doch die im TK-Zustand den Muscheln ähnlich aussehenden Tiere sahen dann irgendwie komisch aus und ich probierte eins dieser inzwischen unverkennbaren NICHTMUSCHELN. Die waten hart, eher gummiartig und irgendwie bitter. Ich hab sie dann mal weggeworfen. Habe aber noch ein Päckchen in der Truhe.
Also ich meine, es müßte vielleicht nach dem Auftauen ev. noch einen Bearbeitungstrick geben.

Ja da wird man Alt wie na...ja.... und lernt immer noch dazu.

Liebe Angelika, auch Dir herzlichen Dank für Deinen Vorschlag.


Liebe Grüße Bärbel






Mein Leitspruch:Schmeckt nich, iss nich!
 
01.09.2005 10:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

thekla54

Mitglied seit 23.04.2004
1.600 Beiträge (ø0,43/Tag)

Hallo Bärbel,

wahrscheinlich muss man die Schnecken vorher kochen, zeimlich lange könnte ich mir vorstellen, wie z.B. Weinbergschnecken. Werde mal nach einem Rezept fanden.

LG
Christina
 
01.09.2005 10:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

thekla54

Mitglied seit 23.04.2004
1.600 Beiträge (ø0,43/Tag)

So könnte man sie garen.
 
01.09.2005 11:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

momu17

Mitglied seit 10.06.2004
6.566 Beiträge (ø1,77/Tag)

....Ach Mensch, und ich dachte ich könnte endlich mal eine Verwertung für meine Schnecken finden............habe den ganzen Garten voll, aber keine nackigen, nur ziemlich kleine , mit Haus.........

LG

momu17kennt Apfelschneckenfleisch 3503500910

...Ich bin der Tod, ich möchte Euch toten, ich bin das Brot, ich möchte Euch broten...
 
02.09.2005 16:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

baerbelruck

Mitglied seit 03.05.2004
267 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo Christina,
ich werde es mal so versuchen. Erfolge schreibe ich dann.
Danke und liebe grüße Bärbel

Hallo momu17,
gegen Deine Schnecken im Garten gibts bestimmt was. Aber kochen? Nee danke. Mir reichen schon die Apfelschnecken, die fälschlicher Weise kaufte.
Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
LG. Bärbel









Mein Leitspruch:Schmeckt nich, iss nich!
 
05.09.2005 15:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

JordiTin

Mitglied seit 06.06.2002
20.364 Beiträge (ø4,59/Tag)

Hallo,

@momu: Apfelschnecken sind Wasserschnecken, wenn Du Deine Gartenschneckchenw irklich essen willst, musst Du sie ziemlich lange fasten lassen und kannst sie dann wie Achat- oder Weinbergschnecken kochen und essen, oder Du machst eine Corgolada... Rezept kommt ...

@Bärbel: Ich habe gerade in Frankreich Bulots, das sind Wellhornschnecken, gegessen, die waren super. .. aber für Süßwasserschnecken habe ich auch kein Rezept gefunden, leider.
Vielleicht weiß ja einer unserer China-Experten mehr ...?

Gruß

Tin


_____________________________________________________________
Oh, der Einfall war kindisch, aber göttlich schön. (Schiller)
 
05.09.2005 15:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

baerbelruck

Mitglied seit 03.05.2004
267 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo Tin,
vielen Dank. Na dann müssen die Schnecken eben noch warten.
LG. Bärbel









Mein Leitspruch:Schmeckt nich, iss nich!
 
05.09.2005 19:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Herta

Mitglied seit 17.01.2002
12.867 Beiträge (ø2,81/Tag)

Wußte nicht, daß man Apfelschnecken essen kann. Habe sie in meinen Aquarien.

Gruß Herta




kennt Apfelschneckenfleisch 2274790530
 
05.09.2005 19:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

LazarusLong

Mitglied seit 30.11.2002
5.128 Beiträge (ø1,2/Tag)

Hallo Herta.

Altes chinesisches Sprichwort: \"Alles, was seinen Ruecken der Sonne zukehrt, kann gegessen werden.\" Lächeln

Gruss,

LazarusLong
 
05.09.2005 21:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Herta

Mitglied seit 17.01.2002
12.867 Beiträge (ø2,81/Tag)

Hallo LazarusLong

Hoffentlich schläfst du nicht in Bauchlage Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Mir ist nicht bekannt, daß es für LazusLongs ein Rezept gibt.


Gruß Herta



Gutes Essen ist ein Stück Lebensqualität wo bleibt das ...


 
24.03.2006 03:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

baerbelruck

Mitglied seit 03.05.2004
267 Beiträge (ø0,07/Tag)


Hallo,
bitte verzeih,aber ich habe den Link wirklich erst heute gesehen.
Habe diese blöden Schnecken noch und will sie jetzt aus der Tiefkühltruhe in dejn Müll werfen. Aber nun probiere ich morgen doch aus sie 11/2 Std. zu kochen. Was daraus wird? mal sehen.
HG. Bärbel








 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de