Lunzer Forelle


Mitglied seit 09.07.2005
1 Beiträge (ø0/Tag)

Ich habe vor kurzem in Bad Tölz eine Lunzer-Forelle gegessen diese wahr mit eine Sauerrah-Knoblauch creme überbacken !
Hat von euch jemand ein Rezept zum nachkochen ?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.06.2002
3.011 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hi eissepp,
das hier schimpft sich auch \"Lunzer Forelle\", ist aber ohne Knobi. Ich würde anstelle der Sahne Sauerrahm nehmen , mit Knobi nach Geschmack und evtl. einigen Kräutern würzen und damit die Forelle überbacken!

1 Lachsforelle
Salz
Zitronensaft
1 Eßlöffel Mehl
1 Eßlöffel Butter
1/8 l Rahm
Muskatnuß
Zitronenschale
1 TL Melissenkraut
1 EL Brösel
Küchenfertige Forelle salzen, mit Zitronensaft betropfen, in Mehl tauchen und in heißer Butter anbraten.
Rahm mit Gewürzen mischen, über die Forelle gießen, im Backofen 20 Minuten braten.
Forelle anrichten, Brösel zum Saft geben, eventuell mit einem Schuß Weißwein verdünnen, verkochen lassen, über die Forelle gießen.


Vielleicht kommts ja in Etwas hin Na!



Lunzer Forelle 925513609
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.10.2002
180 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Eissepp,

Lachsforelle
Salz
Zitronensaft
Mehl
Knoblauchzehe
kleiner Becher Sahne
Muskatnuß
Zitronenschale
etwas Melisse
Semmelbrösel
Weisswein

Forelle säubern, salzen, mit Zitronensaft einpinseln, in Mehl wenden, in Öl anbraten.

Sahne mit dem zerdrückten Knoblauch etwas Melisse und Muskatnuss verrühren und über die Forelle geben das ganze bei ca. 170C 15-20 Minuten in den Backofen

Die Forelle rausnehmen und warm stellen, zum Saft in der Pfanne die Semmelbrösel geben verrühren und mit ein wenig Weisswein ablöschen.

Das ganze anrichten.

LG

Kalle Lächeln
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine