Ziegenkäse-Strudelchen auf Rote-Bete-Carpaccio mit Ringlo-Zwiebel-Marmelade


gwexhauskoch

Mitglied seit 14.02.2005
23.106 Beiträge (ø5,05/Tag)

Hallo,

als Vorspeise eines 5- Gänge- Menüs, gab es heute bei mir:


Ziegenkäse-Strudelchen auf Rote Bete-Carpaccio mit Ringlo-Zwiebel-Marmelade


1 Blatt TK-Strudelteig

(oder wie ich es gemacht habe: 1 Tasse Wiener Griesler + 1/2 Ei (ja, das geht), 1/2 TL Öl, etwas lauwarmes Wasser vermischen und kneten; 1 Std ruhen lassen und dann ausziehen).

pro Person 3 Stücke Ziegenkäse- ich habe türkischen genommen
1 TL Fünf-Gewürz-Pulver
Öl zum ausbacken


1 große Rote Bete
Salz, Kümmel

Olivenöl
2 Zwiebeln
2 EL Zucker- ich benützte braunen Rohrzucker
1 Stückchen Ingwer
1/2 Chillischote
1 El Essig- ich benützte Feigen-Balsam
eine Hand voll Ringlo (Reineclauden)

Balsamico
Fleur de sel


Den Ziegenkäse in kleine Stücke zerteilen, mit dem 5-Gewürz-Pulver gut würzen und in den Strudelteig einpacken.

Im heißen Öl goldgelb ausbacken und auf Küchenpapier entfetten


Die Rote Bete in gesalzenem und gut gekümmelten Wasser nicht zu weich garen, etwas abkühlen lassen und schälen.


Die Zwiebeln in Streifen schneiden und zusammen mit dem fein gehackten Ingwer in etwas Olivenöl anschwitzen. Die feingeschnittenen Chilies zugeben, mit dem Essig ablöschen. Die entkernten Ringlo und den Zucker zugeben. Alles zusammen für ca. 5 Minuten leise köchelnlassen.


Die lauwarme Rote Bete in dünne Scheiben schneiden und auf Teller anrichten. Die Marmelade zugeben, die Ziegenkäse-Teilchen darauf und mit Balsamico und Fleure de Sel würzen.


Das ganze Menü findet ihr im Menü-Forum, bilde in meinem Fotoalbum


gwexhauskoch


Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine