Mc Donalds suess-saure Sosse f. Chicken Mc Nuggets selber machen

06.02.2013 20:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

evu

Mitglied seit 18.12.2008
41 Beiträge (ø0,02/Tag)

Ich habe als ich juenger war gerne mal ein Chicken Mc Nuggets mit der suess sauren Sosse gegessen (ich glaube da sind Aprikosen drin).

Vor ein paar Wochen hatte ich wieder Lust darauf und war dann schwer enttaeuscht weil, nun ja, irgendwie hatte ich alles besser in Erinnerung.

Ausserdem habe ich 2 Tueten voll mit halb gruenen Pfirsischen von meiner Schwiegermutter. Ich weiss nicht was ich damit machen soll, da wir fast gar keinen suesskram moegen und wir einen Kuchen nie essen wuerden.

Vielleicht kann ich aus einem der Pfirsiche einen Dip machen?

Ich habe meiner Schwiegermutter schon einen Pfirsichkuchen gebacken aber es gingen nur 3 Pfirsiche rein.
 
06.02.2013 21:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kirsten2371

Mitglied seit 06.03.2006
2.120 Beiträge (ø0,67/Tag)

 
06.02.2013 21:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kirsten2371

Mitglied seit 06.03.2006
2.120 Beiträge (ø0,67/Tag)

Wie ist es denn noch mit einem Chutney http://www.chefkoch.de/rs/s0/pfirsich+chutney/Rezepte.html
 
07.02.2013 06:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

evu

Mitglied seit 18.12.2008
41 Beiträge (ø0,02/Tag)

Vielen Dank fuer die Links, da werde ich mich mal in Ruhe reinlesen....

Heinz 57 sauce habe ich noch nie gesehen, aber ich habe auch noch nie danach gesucht.

pfirsichchutney ist eine sehr gute idee. ich glaube ich mache das rezept mit den tomaten.

mir ist gerade eingefallen dass es bei Mc donalds mal einen vegetarischen burger gab den ich heiss und innig geliebt habe...

gibt es da auch einen tollen link zu?
 
07.02.2013 08:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

A Friend

Mitglied seit 17.01.2002
8.381 Beiträge (ø1,79/Tag)

Klickst du hier drauf!


Oder hier: [peta.de/web/burger.6277.html]


Oder doch da: [mcdonalds.de/produkte/produkt-profil?productName=veggieburger_ts] Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
07.02.2013 12:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kirsten2371

Mitglied seit 06.03.2006
2.120 Beiträge (ø0,67/Tag)

@ evu

Wenn es einen real bei Dir gibt, könntest Du da mit der Heinz sauce fündig werden.

LG

Kirsten
 
07.02.2013 13:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pinocchio13

Mitglied seit 23.10.2004
1.305 Beiträge (ø0,35/Tag)

hallo evu

KLICK MICH
hier ist das Rezept, allerdings in englisch.

Hoffe es ist das was du suchst...

Grüessli
pinocchio13

Fange nie an aufzuhören; höre nie auf anzufangen !!

113# ShgdBs
 
07.02.2013 15:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,12/Tag)

Hallo evu,

das Rezept ist schon sehr, sehr nahe am Original - nur, mit den cups kann man nicht so richtig etwas anfangen - ich gebe im Anschluss an die englischen Angaben - einmal das gesamte Rezept auf deutsch....

hier das Rezept noch einmal auf englisch:

1/4 cup apricot preserves
1/4 cup peach preserves
2 tablespoons light corn syrup
5 teaspoons white vinegar
1 1/2 teaspoons cornstarch
1/2 teaspoon soy sauce
1/2 teaspoon yellow mustard
1/4 teaspoon salt
1/8 teaspoon garlic powder
2 tablespoons water

Hier nun die Uebersetzung:

55 g Aprikosen, aus der Dose
55 g Pfirsiche, aus der Dose
2 EL hellen Maissirup *
5 TL Weissweinessig
1 1/2 TL Speisestaerke
1/2 TL Sojasauce
1/2 TL Senf, mittelscharf
1/4 TL Salz
1/8 TL Knoblauchpulver
2 EL Wasser

Zubereitung:

Alle Zutaten - bis auf das Wasser - mit einem Mixer puerieren, danach in einem Topf geben. Das Wasser hinzu fuegen, umruehren. Die Mischung auf dem Herd bei mittlerer Hitze unter haeufigem Ruehren zum Kochen bringen und fuer 5 Minuten kochen lassen, bis die Sauce eindickt. Den Topf vom Herd nehmen und die Sauce abkuehlen lassen.

Ergibt 180 ml Sauce.

* hellen Maissirup-Ersatz:

400 g Zucker, weiss
180 ml Wasser
1/4 TL Weinsteinpulver
1 Prise Salz

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen gropssen Topf geben. Die Mischung auf dem Herd unter konstantem Ruehren zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren, einen Deckel auf den Topf legen und den Sirup fuer 3 Minuten leise koechel lassen, bis sich Zuckerkristalle an den Topfwaenden bilden.
Danach den Deckel entfernen und den Sirup unter haeufigem Ruehren solange koecheln lassen, bis sich ein Siruptropfen, in kaltes Wasser gegeben, nicht mehr aufloest, sondern in Tropfenform bleibt.
Dann den Topf vom Herd nehmen und den Sirup abkuehlen lassen und in einen Behaelter mit Deckel umfuellen. Der Sirup kann fuer 2 Monate aufgehoben werden.

Ergibt 500 ml Zuckersirup..

Ich hoffe, ich habe mit der Uebersetzung weiterhelfen koennen....

Liebe Gruesse aus Pittsubrgh, Pennsylvania,

Susan
 
07.02.2013 21:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

evu

Mitglied seit 18.12.2008
41 Beiträge (ø0,02/Tag)

Cool!!!

wenn ich das gewusst haette, haette ich vor jahren diesen thread gestartet!

ich habe keinen real hier, nur Coles, Woolworths und Foodland, sollte aber kein problem sein.
 
07.02.2013 21:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

evu

Mitglied seit 18.12.2008
41 Beiträge (ø0,02/Tag)

...die "cups" habe ich mal nachgeschlagen (ausser einem sind meine kochbuecher alle auf englisch). und in mehrerern kochbuechern steht, dass ein cup = 250 ml ist. Also eine kaffeetasse voll.
 
07.02.2013 21:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,12/Tag)

kannst du naturlich auch hernehmen, einen Messbecher mit 250 ml... dann 'runterrechnen, 1/4 cup sind dann 60 ml.... und im Messbecher bis 60 ml mit den Aprikosen und Pfirsichen auffuellen...
 
07.02.2013 21:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,12/Tag)

vergass noch - ist richtig, 1 cup = 250 ml
 
07.02.2013 21:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

evu

Mitglied seit 18.12.2008
41 Beiträge (ø0,02/Tag)

...ich war so aufgeregt ueber die veggieburger, ich hatte die pfirsiche schon fast wieder vergessen....


ich glaube ich hatte die existenz dieser burger verdraengt weil ich nicht mit dem wissen sie nie wieder essen zu koennen leben wollte.
 
07.02.2013 21:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,12/Tag)

...das kann sein.... nun ist ja Abhilfe dessen vorhanden.....
 
09.02.2013 00:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

evu

Mitglied seit 18.12.2008
41 Beiträge (ø0,02/Tag)

also ich habe den hier http://www.chefkoch.de/rezepte/1782041288090693/Veggieburger.html ausprobiert.

der geschmack war schon gut, aber die konsistenz nicht. viel zu weich, wie puerierte schnecken und ist beim braten auseinandergefallen.
naechstes mal ersetze ich die kartoffel mit klosspulver und schlage ein ei rein.

heinz sauce 57 hat mein supermarkt nicht, und ich konnte die sauce auch online nicht in der anderen grossen supermarktkette finden.
cornsirup ist kein problem, allerdings habe ich gelesen, dass die fastfoodketten es nur verwenden weil es billiger ist als normaler zucker. ich bin versucht, einfach zucker und wasser zu nehmen weil meine kueche schon ziemlich voll ist mit zutaten.
 
09.02.2013 00:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

evu

Mitglied seit 18.12.2008
41 Beiträge (ø0,02/Tag)

...und statt einem puerierstab nehme ich einen kartoffelstampfer naechstes mal.
 
09.02.2013 09:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

eschbenlaub

Mitglied seit 19.06.2009
4.603 Beiträge (ø2,32/Tag)

Ich weiß, dass Devely für McD produziert, ABER es gibt von Kühne eckige Plastikflaschen, Asia irgendwas Dragon/Fire Lass-mich-sein. Die Curry-Variante IST exakt die McD Curry Soße, es bliebe zu testen, ob das bei der Asiavariante auch der Fall ist, ich meine ja.

ESCH
 
09.02.2013 10:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

evu

Mitglied seit 18.12.2008
41 Beiträge (ø0,02/Tag)

hier ist kuehne eine exotische auslaendische marke. ich koennte kuehne senf kaufen aber auf die suche nach deren asia sauce brauche ich nmich hier gar nicht erst zu machen. traurig
 
09.02.2013 14:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,12/Tag)

evu - dann mach doch die Sauce so, wie sie schon oben von mir uebersetzt steht, die Zutaten sind ja nicht so ungewoehnlich... und auch den corn syrup kannst du ja durch Zuckersirup, selbstgemachten, ersetzen.

Uebrigens - das, was du gelesen hast, dass die fast food Ketten nur corn syrup nehmen, weil er billiger ist als normaler Zucker, stimmt so nicht ganz. Die Herstellung des Sirup ist billiger, weil hier in USA so viel Mais angebaut wird. Und - wenn man vergleicht, wieviel Zucker man braucht und wie wenig corn syrup fuer den selben "zuckerigen Geschmack".... dann ists klar.

LG, Susan
 
09.02.2013 14:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Fresszelle

Mitglied seit 30.05.2004
7.122 Beiträge (ø1,86/Tag)

Pfeil nach rechts ich glaube da sind Aprikosen drin Pfeil nach links
Wohl kaum. Pfirsiche bestimmt auch nicht....

"
Das Licht am Ende des Tunnels ist oft nur eine sterbende Leuchtqualle...."
 
09.02.2013 14:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,12/Tag)

fresszelle, wenn du meinst.... schoen, dass wir darueber gesprochen haben..

Wie geht denn das Rezept fuer die McDonald Sauce, kannst du es denn hier einstellen???
 
10.02.2013 00:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

evu

Mitglied seit 18.12.2008
41 Beiträge (ø0,02/Tag)

dann kaufe ich eben cornsirup. eine flasche mehr oder weniger macht den kohl auch nicht mehr fetter.

ich hatte vorgehabt deine sauce auszuprobieren. aber nicht heute weil ich Mc donalds essen nicht jeden tag essen kann. ich bekomme so etwa 2x im jahr lust auf mc donalds.
ist wahrscheinlich so rueber gekommen als ob ich da jeden tag esse.
 
10.02.2013 00:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,12/Tag)

...ja, mach mal, wenn du wieder Lust auf McDonalds hast. Ist ja voellig ok.... Wir essen auch nicht jedes W'ende selbstgemachte Hamburger mit einer Sauce Lachen Na!
 
11.02.2013 01:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

klioban

Mitglied seit 27.11.2009
237 Beiträge (ø0,13/Tag)

Ich habe es noch nicht ausprobiert, kann mir aber gut vorstellen, dass man anstatt des im Rezept genannten Maissirups auch problemlos den hier in Deutschland wohl überall erhältlichen Zuckerrübensirup verwenden kann.
 
11.02.2013 02:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

evu

Mitglied seit 18.12.2008
41 Beiträge (ø0,02/Tag)

zuckerruebensirup? hhmmmm hat vielleicht etwas zu viel eigengeschmack.

ich bin in australien und cornsirup gibt es hier im supermarkt soweit ich weiss.

fuer zuckerruebensirup muss ich 20 km in einen speziellen laden fahren (habs aber im kuehlschrank zum schwarzbrotmachen).
 
11.02.2013 14:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,12/Tag)

.....Zuckerruebensirup ist in DE der Ersatz fuer Molasses und in der Tat etwas zu eigengeschmacklich.... Zuckersirup ist in DE der Ersatz fuer corn syrup....
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de