Zucchini hat kleine pelzige Stelle - noch essbar oder wegwerfen?


Bruzzeliese

Mitglied seit 28.04.2011
26 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

ich habe eben zwei Zucchini zubereitet, die eine geringfügige Schimmelstelle hatten. Dachte zunächst, es reicht den Schimmel großzügig wegzuschneiden, bin nun aber doch stark verunsichert.

Sollte ich das Essen jetzt doch lieber entsorgen? Wäre schon irgendwie schade drum, zumal noch weiteres Gemüse verwendet wurde.

Ich weiß, ich hätte besser vorher fragen sollen, bitte keine Vorwürfe, die mache ich mir schon selbst.

Gruß

angelika2603

Mitglied seit 21.07.2003
25.903 Beiträge (ø6,03/Tag)

Hallo

ich denke mal, das macht nichts aus. zumal du das ja großzügig ausgeschnitten hast.

Viele Grüße von der Waterkant

Angelika
Nr. 151 im Club der bleibenden User
Nr. 14 im Club der Soßen Junkies

küchenbetti

Mitglied seit 06.09.2010
8.140 Beiträge (ø4,81/Tag)

Hallo,

ich würde auch sagen, großzügig ausschneiden reicht!

LG küchenbetti



Das Bessere ist der Feind des Guten

Bruzzeliese

Mitglied seit 28.04.2011
26 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Angelika,

danke für Deine Antwort.

Was mich im Nachhinein so sehr verunsichert hat, ist der hohe Wassergehalt der Zucchini.

Hat jemand hier schon mal Zucchini gegessen, die ebenfalls eine kleine Schimmelstelle hatte?

Cacao_noir

Mitglied seit 14.02.2010
5.505 Beiträge (ø2,9/Tag)

Hallo,

angefaulte oder angeschimmelte Stellen an Zucchinis schneide ich immer großzügig aus und bereite den Rest zu. Passt schon!

LG - Cacao_noir

Bruzzeliese

Mitglied seit 28.04.2011
26 Beiträge (ø0,02/Tag)

@Cacao_noir: Und danach keine Beschwerden gehabt, nehme ich an?

smokey1

Mitglied seit 23.05.2007
21.774 Beiträge (ø7,52/Tag)

Hallo

Kommt ganz darauf an, wie viel Schimmel das war. Man sollte nicht vergessen, dass die Schimmelsporen auch in das Gemüse/Früchte geht. Ich bin da eigentlich sehr grosszügig mit dem Wegwerfen, wenn etwas Schimmel hat. Es ist ja dann meist auch nicht mehr frisch.

LG
smokey1

Cacao_noir

Mitglied seit 14.02.2010
5.505 Beiträge (ø2,9/Tag)

Hallo Bruzzeliese,

nein, wir haben noch nie Beschwerden gehabt und haben schon massenhaft schadhafte Zucchinis geerntet. YES MAN

LG - Cacao_noir

Bruzzeliese

Mitglied seit 28.04.2011
26 Beiträge (ø0,02/Tag)

@smokey1: Naja, also wirklich geringfügig, so ein Kreis von etwa 1 cm. Die Zucchini waren zudem sehr groß. Lagen etwa eine Woche im Gemüsefach des Kühlschranks.

@Cacao_noir: Gut, das beruhigt mich wieder ein bisschen. Danke.

dirndlträgerin

Mitglied seit 05.10.2010
1.953 Beiträge (ø1,17/Tag)

Ich würde sie deshalb nicht mehr essen, da Zucchini nach 3 oder 4 Tagen einfach nicht mehr schmecken. Die gehören immer frisch zubereitet.

smokey1

Mitglied seit 23.05.2007
21.774 Beiträge (ø7,52/Tag)

...das stimmt so nicht, denn Zucchini kann man schon einige Tage lagern, aber dann eben richtig ohne zu viel Feuchtigkeit.

Vlausch

Mitglied seit 24.07.2012
1.928 Beiträge (ø1,92/Tag)

da man sie ja kocht/brät ist es eh egal, weil die hitze die sporen abtötet.

Glücklichesser

Mitglied seit 22.06.2011
3.598 Beiträge (ø2,56/Tag)

Großzügig wegschneiden reicht, wenn es eine kleine Schimmelstelle ist. Pilze können nicht zaubern, die brauchen auch Zeit, um die gesamte Zucchini zu durchsetzen - und das würde man auch sehen.




Pfeil nach rechts Erstens werden sie bitter und zweitens extrem fasrig. Pfeil nach links
Aber nicht nach 3-4 Tagen Lagerung...
Zucchinis lassen sich ziemlich lange lagern. Und das auch ohne großartige Qualitätseinbußen.

goldfüttchen

Mitglied seit 08.08.2011
149 Beiträge (ø0,11/Tag)

Ich denke auch weg schneiden hilft,

den wir leben auch noch...

LG.Goldf.

per_YOS

Mitglied seit 26.05.2013
29 Beiträge (ø0,04/Tag)

Bei weißen Schimmel ist das kein Problem - gesundheitlich

Ob die dann noch schmeckt, ist unterschiedlich...

Blauer Schimmel ist schlecht, dann besser weg- hab ich aber noch nie bei Zucchini erlebt und ich esse oft Zucchini

Marie38

Mitglied seit 13.11.2005
11.587 Beiträge (ø3,36/Tag)

Hallo Bruzzelise,

wegen des Wassergehalts mach' dir mal keine Kopf. Zucchini haben über 90% Wassergehalt, ähnlich wie Gurken.

Lg Marie

Animama

Mitglied seit 17.10.2012
4.298 Beiträge (ø4,67/Tag)

Hallo!

Ich gehöre auch zur "großzügig wegschneiden" Fraktion.

Habe ich auch schon gemacht und alle hier leben noch, geschmacklich war auch alles okay gewesen, es gab also keinerlei Probleme.

LG Animama

ernan

Mitglied seit 12.02.2009
629 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hi,

Pfeil nach rechts da man sie ja kocht/brät ist es eh egal, weil die hitze die sporen abtötet. Pfeil nach links


Die Hitze zerstört aber nicht die hochgiftigen Afla- und andere Mykotoxine die als Stoffwechselprodukte der Schad-Schimmelpilze auftreten und fast alle sehr hitze- und säurestabil sind. Da hilft nur das äußerst großzügige Entfernen.

LG ernan
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de