Garniture für kalte und warme gerichte

05.11.2012 17:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kacel

Mitglied seit 01.11.2012
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hi.
ich habe in etwa nem halben jahr meine prüfung zum koch.
nun möchte ich jegliche anregeungen zu dekorationen (garnituren)
für warme gerichte ( keine kalten sachen auf warmen teller)
und halt für dessere und vorspeisen die halt kalt sind ^^
wenn möglich mit bild etc hechel... bedanke mich schon mal im vorraus Lächeln
 
05.11.2012 17:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

MoniRigatoni

Mitglied seit 07.09.2011
451 Beiträge (ø0,41/Tag)

Hallo,

als Koch dürftest Du aber wissen, dass die Teller seit Jahren nicht mehr so ausgiebig dekoriert werden. Das richtige "drapieren" der Speisen ist daher sehr wichtig und auf das kommt es ausschliesslich drauf an.

Wenn Du natürlich in einem, na sagen wir, Lokal Na wenn das mal stimmt!? arbeitest, wo noch mit Salatblatt und Tomatengarnitur gearbeitet wird,, dann bist du nicht gut vorbereitet auf Deine Prüfung.

Weniger ist oft mehr und das Auge isst mit.

LG von einer Hotelfachfrau
 
05.11.2012 18:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ornellaia

Mitglied seit 07.07.2008
8.198 Beiträge (ø3,62/Tag)

Bonsoir,
wie man einen Teller nett anrichtet, findet man teilweise in Lehrbuechern....diese Dinge sind natuerlich dem Wandel unterworfen...

Zum Einstieg:

http://www.chefkoch.de/magazin/artikel/1852,0/Chefkoch/Video-Anrichten.html
Und einfach mal schauen, wie gute Koeche anrichten...

Naja, die klassischen Garnituren findet man in Buecher... man kann doch hier unmoeglich an die 300 Garnituren auflisten... und auch diese sind dem Wandel unterworfen....ist auch gut so Lächeln ....

Du solltest Dich mit Geschmack, Geschmackswahrnehmung, optischer Wahrnehmung und Geschmackswuerdigung/einschaetzung befassen.... und mit Kochtrends und Zeitgeschmack...


LG
Ornellaia
 
07.11.2012 01:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Goutatout

Mitglied seit 09.11.2007
588 Beiträge (ø0,23/Tag)

Salut,

mal ganz davon abgesehen dass man 6 Monate vor der Pruefung wissen sollte dass Garnituren nur in den seltensten Faellen etwas mit Dekoration zu tun haben........ Na!
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de