Brokkoli im Dampfgarer - wie behält er die Farbe?

04.11.2012 11:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

MarionMarion

Mitglied seit 12.12.2005
2.635 Beiträge (ø0,86/Tag)

Hallo,

Brokolli im Dampfgarer wird bei mir schneller braun als im Salzwasser, obwohl ich diese Garmethode bevorzuge.

Hat jemand einen Tip. wie der Brokkoli im Dampfgarer schön kräftig grün bleibt?

vG Marion
 
04.11.2012 11:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schwobamädle

Mitglied seit 09.08.2008
6.420 Beiträge (ø3,08/Tag)

Hallo!

Beim Garen im Wasser kann man das Vergrauen verhindern, indem man eine Prise Natron ins Kochwasser gibt.
Im Dampfgarer hingegen....? Natron ist ja nicht flüchtig, also hilft das im Wasser nicht. Evtl. den Brokkoli vor dem Garen mit Natronwasser übergießen?

Liebe Grüßle vom Schwobamädle


Brokkoli Dampfgarer behält Farbe 3367748884

Fremde sind Freunde, die man nur noch nicht kennengelernt hat. --- Irisches (?) Sprichwort
 
04.11.2012 11:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

MarionMarion

Mitglied seit 12.12.2005
2.635 Beiträge (ø0,86/Tag)

Danke,

das probier ich das nächste Mal. Ich lasse die Röschen ein paar Minuten in Natronwasser liegen.

vG Marion
 
04.11.2012 11:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ekirlu58

Mitglied seit 13.06.2008
3.136 Beiträge (ø1,47/Tag)

Hallo

ich weiß nicht ob es bei Broccoli auch wirkt ,aber Rosenkohl behält die Farbe wenn er nach dem garen mit Eiswasser abgeschreckt wird Jajaja, was auch immer!

LG ulrike
 
04.11.2012 13:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

smokey1

Mitglied seit 23.05.2007
18.567 Beiträge (ø7,35/Tag)

Hallo

Man kan auch etwas Salz über den Broccoli geben, wenn man ihn im Dampfkörbchen macht und danach ins Eiswasser. Dann bleibt der grün. Im Dampf braucht der ja nur 3-4 Minuten.

LG
smokey1
 
04.11.2012 17:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

MarionMarion

Mitglied seit 12.12.2005
2.635 Beiträge (ø0,86/Tag)

Also das mit dem Eiswasser halte ich ja für ein Märchen und unlogisch. Er wird doch schon während des Dampfgarens dunkel, ich denke nicht, dass er wieder grün wird, wenn man ihn danach ins Eiswasser gibt. Und ein paar Körnchen Salz vor dem Dampfgaren helfen auch nichts.

Ich habe einen Teil des Brokkolis im Salzwasser gegart, mit einer Prise Natron, und er hat seine frische grasgrüne Farbe behalten, obwohl ich ihn versehentlich viel zu weich gekocht hatte.

Wie gesagt, das nächste Mal lege ich den Brokkolie kurz in Natronwasser, bevor ich ihn in den Dampfgarer gebe,

vG Marion
 
04.11.2012 17:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

carrara

Mitglied seit 21.02.2007
24.886 Beiträge (ø9,51/Tag)

Komisch --- echte Erfahrungwerte kann ich nicht beisteuern, weil es bei uns eher selten Brokkoli gibt, aber dunkel wird der im Dampf nicht --- eher so:

Brokkoli Dampfgarer behält Farbe 4051790552
und da war er sogar noch aus dem Tischdampfi, weil der DGC für die Röllchen belegt war.

Wie lange garst du denn??


LG Carrara
Selbst das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
 
04.11.2012 17:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

smokey1

Mitglied seit 23.05.2007
18.567 Beiträge (ø7,35/Tag)

...bei mir bleibt der im Dampfkörbchen IMMER grün.....aber ich koche ihn auch nicht tot Na! Jedenfalls hatte ich noch nie braunen Broccoli und Natron möchte ich da auf keinen Fall dran haben....
 
04.11.2012 17:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

carrara

Mitglied seit 21.02.2007
24.886 Beiträge (ø9,51/Tag)

smokey, da stimme ich dir zu ---
Natron -- außer als Treibmittel -- ist in meiner Küche absolut tabu.


LG Carrara
Selbst das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
 
04.11.2012 17:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

megaturtle

Mitglied seit 18.06.2003
15.337 Beiträge (ø3,87/Tag)

Hatte auch noch nie Probleme mit Brokkoli im Dampfgarer. Bleibt wunderbar grün. Viel schöner als beim herkömmlichen kochen. Allerdings sollte er auch nicht zu "Matsch" verkocht sein Na!
 
04.11.2012 21:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

umi_at_chefkoch

Mitglied seit 01.01.2009
1.474 Beiträge (ø0,76/Tag)

Moin,

Aki Kamozawa/Alexander Talbot beschreiben in ihrem Aufsatz "Shades of Green" (findet man leicht im Netz) recht detailliert, wodurch die grüne Farbe verändert wird.

Die Kernaussage dort ist, dass der Farbverlust abhängig von der Zeit ist, bei der das Gemüse oberhalb einer bestimmten (leider nicht genannten) Temperatur ist.

Das bedeutet auch, dass das Dämpfen in einem Dampfgarer, der die Temperatur recht langsam erreicht, schlecht ist, schnelles Kochen oder Dämpfen mit einem effizienten Gerät dagegen gut.

LG,
Kai
 
11.11.2012 11:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

MarionMarion

Mitglied seit 12.12.2005
2.635 Beiträge (ø0,86/Tag)

Danke Kai,

das erklärt, warum bei mir im Dampfgarer der Brokkoli ziemlich schnell dunkel wird.

vG Mariom
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de