Aversion gegen gemüse und obst

03.11.2012 20:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

20annaki10

Mitglied seit 03.11.2012
6 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo :)
Vielleicht kann mir jmd helfen..ich habe seit meiner geburt eine aversion gegen bestimmte konsitenzen.
Darunter fällt vor allem gemüse und obst.
Ich esse kartoffeln aber nicht als suppe, ich esse auch zwiebeln aber nur röstzwiebeln..
Ich esse nichts was man nicht kauen kann wie zb gemüsesuppe (brühe geht) , kein pudding, joghurt..
Ich esse wassermelonen und äpfel aber nicht im kuchen ..nur im normalzustand und sie dürfen nicht mehlig sein..
Ich esse auch grünen salat..aber nichts was knichern könnte zwischen den zähnen wie zb rohe zwiebeln..
Eigentlich ist es einfacher zu sagen, was ich esse ;)

Vielleicht habt ihr rezepte für mich ..im mom koch ich sehr eintönig und mir fällt selbst nichts mehr ein

Liebe grüsse
 
03.11.2012 20:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

biene1991

Mitglied seit 04.12.2010
3.982 Beiträge (ø2,81/Tag)

Hey,

was kochst du denn so?

Wie siehts aus mir Reis und Nudeln?

lg, die Biene=)
 
03.11.2012 20:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Awlona

Mitglied seit 09.07.2002
10.785 Beiträge (ø2,4/Tag)

Schinkennudeln.

LG
 
03.11.2012 20:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
26.972 Beiträge (ø9,78/Tag)

Hallo,

Pfeil nach rechts im mom koch ich sehr eintönig und mir fällt selbst nichts mehr ein Pfeil nach links


ich fürchte, dazu müsstest Du Deine Essgewohnjheiten verändern. Na!

LG Ciperine
 
03.11.2012 20:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

20annaki10

Mitglied seit 03.11.2012
6 Beiträge (ø0,01/Tag)

Reis und nudeln esse ich. Ich will aber auch so kochen das es nicht grad an meinen hüften ansetzt..da ich schon nicht gerade gesund lebe..

Schinkennudeln danke ;)
 
03.11.2012 20:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

biene1991

Mitglied seit 04.12.2010
3.982 Beiträge (ø2,81/Tag)

awlona, wo ist der "gefällt mir"-Button Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
03.11.2012 20:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Miss_Jones_81

Mitglied seit 29.11.2007
1.475 Beiträge (ø0,59/Tag)

Hallo,

vielleicht kannst du eher sagen, was du isst. Dann könnte man überlegen, welche Varianten es gibt, die auch noch gesund sind.

Lg

Miss Jones
 
03.11.2012 20:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

20annaki10

Mitglied seit 03.11.2012
6 Beiträge (ø0,01/Tag)

Kartoffeln ,nudeln,reis,fleisch,fisch,meeresfrüchte,
 
03.11.2012 20:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

biene1991

Mitglied seit 04.12.2010
3.982 Beiträge (ø2,81/Tag)

ja und nu?
 
03.11.2012 20:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
26.972 Beiträge (ø9,78/Tag)

Hülsenfrüchte, wie sieht es damit ausß

Dir fehlen auf jeden Fall Vitamine aus Obst und Gemüse.

Du könntest Gemüse z.B. so machen. In der Konsistenz sind sie fast wie Pommes frites. Das klappt auch mit anderen Gemüsen.
Oder wie wäre es mit Gemüsegratins, knusrpg gratiniert.
 
03.11.2012 20:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

JessicaJames

Mitglied seit 18.07.2011
310 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hi,

also... so ganz ohne Obst und Gemüse geht gesund aber nicht... wie sieht es mit Hülsenfrüchten aus (Bohnen, Kichererbsen, Linsen...)?

LG, Jess
 
03.11.2012 20:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

20annaki10

Mitglied seit 03.11.2012
6 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hülsenfrüchte esseich auch nicht..es ist zu verzweifeln..

Die pastinaken probier ich mal aus vielen dank ;)
 
03.11.2012 20:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gwexhauskoch

Mitglied seit 14.02.2005
21.952 Beiträge (ø6,2/Tag)

Hallo,

nein - ich will dich nicht persönlich angreifen oder beleidigen - aber du solltest dir Hilfe bei einem Psychologen o. ä. suchen und das dringend!




gwex



Neid ist schwerer erarbeitet als Beifall.
@ Gwex - deutscher Aphoristiker Na!
 
03.11.2012 20:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

20annaki10

Mitglied seit 03.11.2012
6 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hab ich auch schon gedacht , aber ich hab das schon seit meiner geburt , wodurch ich nicht wüsste woher es kommen sollte..
 
03.11.2012 20:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
26.972 Beiträge (ø9,78/Tag)

Wie sieht es denn mit Gemüsesalaten aus, als Rohkost oder knapp gegart?
Möhrensalat, Bohnensalat etc.
 
03.11.2012 20:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gwexhauskoch

Mitglied seit 14.02.2005
21.952 Beiträge (ø6,2/Tag)

Hallo,

Profis, die sich mit solche Dingen befassen, können dir dabei helfen das heraus zu finden.
Deine Essgewohnheiten sind sehr unausgewogen und das ist schlecht für deinen Körper - also solltest du versuchen an den Ursachen zu arbeiten!

gwex



Neid ist schwerer erarbeitet als Beifall.
@ Gwex - deutscher Aphoristiker Na!
 
03.11.2012 20:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
26.972 Beiträge (ø9,78/Tag)

Direkt seit Deiner Geburt kann das eigentlich nicht sein, erst, seit Du als Klenkind auch festere Nahrung bekommst.
Wahrscheinlich hat Deine Mutter immer nachgegeben und Dir nur das zu essen gegeben, was Du vordergründig mochtest. ist ja auch bequemer, als ein quengelndes Kleinkind zu gutem Essen zu bringen. Na!
Die reine Gewohnheit ist hier entscheidend.
 
03.11.2012 20:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
26.972 Beiträge (ø9,78/Tag)

Ich sehe das wie gwex. Du hast schon eine sehr extreme Essstörung.
 
03.11.2012 21:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

20annaki10

Mitglied seit 03.11.2012
6 Beiträge (ø0,01/Tag)

Meine mutter hat alles versucht , mit allen tricks gearbeitet .. Meine geschwister essen alles, aber mein opa de vor meiner zeit gestorben ist, hatte das auch was ich mit den jahren rausbekommen habe.

@ ciperine keine salate nur grünen salat
 
03.11.2012 21:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gwexhauskoch

Mitglied seit 14.02.2005
21.952 Beiträge (ø6,2/Tag)

Hallo,

ich hab da so eine Ahnung, möchte hier aber mich nicht als "Hobbypsychologe" einbringen - tu was dagegen, sprich mit deinem Hasuarzt darüber, er wird dir jemanden empfehlen können der dir womöglich weiter helfen kann.


gwex



Neid ist schwerer erarbeitet als Beifall.
@ Gwex - deutscher Aphoristiker Na!
 
03.11.2012 21:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Glücklichesser

Mitglied seit 22.06.2011
3.596 Beiträge (ø2,95/Tag)

Zu dem Schritt würde ich auch raten...
Habe schon oft davon gehört, dass sich sowas im Kindesalter entwickeln kann, aber von Geburt an? Wär mir schleierhaft - zumal du ja als Kleinkind "ohne Biss" auch irgendwas essen musstest.

Was würde denn passieren, wenn du etwas so "abstoßendes" essen/in den Mund nehmen würdest? Sofortiges Erbrechen, oder ist es einfach nur "eglig"? Oder hast du gar "Angst" davor?


Ich würde zumindest mal den Hausarzt drauf ansprechen, wenn nicht schon längst getan...
 
03.11.2012 21:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Glücklichesser

Mitglied seit 22.06.2011
3.596 Beiträge (ø2,95/Tag)

Oh... da war ich wohl etwas langsam.
Mein Beitrag sollte nach diesem kommen:

Pfeil nach rechts Hab ich auch schon gedacht , aber ich hab das schon seit meiner geburt , wodurch ich nicht wüsste woher es kommen sollte.. Pfeil nach links
 
03.11.2012 21:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

youdid91

Mitglied seit 12.02.2012
5.117 Beiträge (ø5,2/Tag)

Hallo,
mal eine Frage ...wenn es an der Konzistenz liegt, finde ich das sehr selsam...denn es gibt Obst und Gemüse die total untershiedlich sind, was die Konz. betrifft!!!
Wie wäre es mit Püree???? Isst du Marmelade?
LG
 
03.11.2012 21:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

JessicaJames

Mitglied seit 18.07.2011
310 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hi,

das mit den Hülsenfrüchten hat sich wohl überschnitten und auch erledigt. Ansonsten wär n Besuch beim Arzt wirklich das Beste, du siehst ja selbst, dass das so nicht gesund ist. Und so ein Psychologe beißt auch net ;) Essstörungen können halt so unterschiedlich aussehen, das glaubt man gar nicht... ich kannte mal eine, die hat außer Nutella auf Weißbrot, Pommes und Chips nichts anderes gegessen, weil ihr angeblich davon schlecht wurde. Aber mit der Zeit hat sie dann "gelernt", auch andere Sachen zu essen und zu mögen. Und - nicht immer geht es nur ums Aussehen bei Essstörung, sowas kann auch anerzogen werden (und ich will hier keinem ne böse Absicht unterstellen, sein Kind bewusst in sowas reingetrieben zu haben!). Das merkt man net mal und dann hat man den Salat (oder auch nicht ^^).

Ansonsten - hast du´s schonmal mit Smoothies versucht? Also Obst schön fein pürieren und mit Milch, Wasser oder so mischen, dass es mehr ein Getränk ist? Wär ne Möglichkeit, schonmal ein paar Vitamine zu bekommen...

Viel Erfolg!
Jess
 
03.11.2012 23:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Wanda

Mitglied seit 20.08.2001
17.271 Beiträge (ø3,59/Tag)

Aversion gemüse obst 989544142

... das Thema hat sich wohl erledigt - die TE hat sich gesperrt.

Grüssle Wanda

Aversion gemüse obst 2863055129

Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag wohl nichts drin sein, aber sie mildert die Stösse des Lebens.
Arthur Schopenhauer
 

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de