Panierter Blumenkohl im Backofen?


andrea266

Mitglied seit 18.12.2005
224 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,
ich wollte heute gern panierten Blumenkohl machen. Da wir aber 6 Personen sind, wird das ne ganz schöne Ladung.

Hat jemand schon mal probiert, den Blumenkohl, wenn er durch Mehl/Ei/Semmelbrösel gezogen wurde, dann im Backofen auszubacken? Wielange braucht man da wohl bei welcher Hitze? Ich hatte an O/U-Hitze bei 180 bis 200 Grad gedacht, ggf. auch mehr? Der Blumenkohl wäre schon vorgekocht, es geht also nur um das Ausbacken.

Kann sich jemand vorstellen, dass das funktioniert oder geht das auf Grund der evtl. fehlenden Hitze oder des fehlenden Öls nicht? Wäre schön, wenn jemand Tipps geben könnte. Danke Euch!
Andrea

CherAndi

Mitglied seit 16.09.2007
2.184 Beiträge (ø0,78/Tag)

Hallo !


@ Andrea,

gemacht habe ich sowas noch nicht, aber vielleicht hilft hier ja dieses Rezept weiter. Na!




Unkraut wächst in einer Woche auch ohne Pflege !
Freundschaft braucht dagegen viel länger und ist harte Arbeit !
© A.S.

Liebe Grüße!
Nobody

heihan

Mitglied seit 08.07.2010
367 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo Andrea,

das wird auf Grund der fehlenden Hitze und des fehlenden Öls nichts.

Du könntest aber den vorgekochten Blumenkohl mit Semmelbrösel und Butterflöckchen überkrusten lassen, ist ähnlich- aber nicht das gleiche.

LG

Heike

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
29.254 Beiträge (ø9,82/Tag)

Hallo,
Paniertes muss immer in reichlich Fett schwimmend ausgebacken werden, sonst wird das nichts.

O.G. Rezept ist zwar bestimmt sehr lecker, aber nicht paniert . Du kannst ihn auch machen wie Heike beschreibt, ist aber natürlich auch nicht paniert und ausgebacken. Na!

LG Ciperine

ugbi99

Mitglied seit 14.05.2012
674 Beiträge (ø0,61/Tag)

Hallo,

nimm zwei (oder drei?) Pfannen... Im Backofen wird das nichts, jedenfalls kein lecker knusprig ausgebackener Blumenkohl...

Gruß, ugbi

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
29.254 Beiträge (ø9,82/Tag)

ich würde keine Pfannen sondern einen großen Topf nehmen.

andrea266

Mitglied seit 18.12.2005
224 Beiträge (ø0,06/Tag)

@all: Danke für Eure Antworten. Der Test hat sich eh verschoben, da nun doch jemand anders heute Mittagessen gemacht hat. Aber schade, dass das so wohl nichts wird. Naja, entweder ich probier mal die Variante mit den Semmelbröseln oder ich muss halt doch mit mehreren Pfannen arbeiten. Habe allerdings nur zwei größere und zwei kleiner Herdplatten. Vielleicht mach ich ja mal morgen abend den Test im Backofen mit einer kleineren Portion und probiere es trotzdem mit Mehl/Ei/Semmelbröseln. Das Ei müsste ja auch fest werden. Ich werde dann demnächst mal berichten.
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de