Wie wird Fenchel knusprig?


Nike09

Mitglied seit 16.04.2006
549 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo,

ich möchte am Montag als Beilage Fenchel vom Blech machen. Nun stelle ich mir diesen Fenchel goldbraun und etwas crunchy vor. Als ich ihn das letzte Mal nur aufs Blech gelegt hatte, war er irgendwie nur "gedünstet" und ich fand ihn schlapp.
Habt ihr ein paar gute Tipps für mich, wie ich würzigen-knusprigen Fenchel vom Blech bekomme? (und somit auch Fenchelgegner von Fenchel überzeugen kann?)
Kleiner Hinweis: Ich möchte ihn nicht mit Käse überbacken.

Danke für Hilfe, LG

Nike Lachen
Zitieren & Antworten

turbot

Mitglied seit 27.10.2008
6.472 Beiträge (ø2,08/Tag)

Hi,

den kriegst Du nur "crunchy", wenn Du den panierst und wie eine Art Tempura ausbackst. Kannst ja z.B. mal mit Pankomehl experimentieren.

VG, turbot
Zitieren & Antworten

Nike09

Mitglied seit 16.04.2006
549 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo turbot,

danke für deinen Tipp! Ich habe gestern npch ein Rezept in einem Kochbuch von Yotam Ottolenghi gefunden: Karamelisierter Fenchel vom Blech. Das kommt dem schon sehr nahe, was ich möchte.

Liebe Grüße in die Runde

Nike Lachen
Zitieren & Antworten

schasti

Mitglied seit 08.12.2002
10.641 Beiträge (ø2,02/Tag)

Hallo Nike,

ich mache Gemüse oft auf diese Weise: Klick! , das geht auch mit Fenchel allein. Wichtig ist, dass er in einer dünnen Schicht auf dem Blech liegt, sonst wird nur die Oberseite knusprig.

Liebe Grüße,
Schasti
Zitieren & Antworten

Kalte_Sophie

Mitglied seit 18.12.2003
2.927 Beiträge (ø0,6/Tag)

Hallo,

Du könntest auch eine nach Deinem Geschmack gewürzte Semmelbrösel-Masse auf den Fenchel geben.
Ähnlich wie man es bei Fisch oder Steaks mit "Kruste" macht.

LG Andrea
Zitieren & Antworten

Nike09

Mitglied seit 16.04.2006
549 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo zusammen,

ja Schasti, das sieht gut aus! Ich werde mich halt einfach mal dran versuchen. Lächeln
Liebe Andrea, Semmelbrösel kommt für mich hier nicht in Frage. Ich möchte gerne schon Gemüse natur und nichts drüber gestreut.
Vielleicht war knusprig auch nicht ganz der richtige Ausdruck - etwas irreführend wahrscheinlich.

Wahrscheinlich meinte ich eher "goldbraun angebraten"...

Aber danke für eure Hilfe!

LG Nike Lachen
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine