Gemüse verwerten


sunshine5582

Mitglied seit 23.03.2008
41 Beiträge (ø0,02/Tag)

Guten Morgen zusammen,


eigentlich wollte ich gestern Gemüsesticks machen zum Fußballabend, wir sind aber dann doch in eine Sportsbar gegangen. Jetzt habe ich die Karotten, Radischen, Kohlrabi, Paprika zu Hause liegen und wir fahren morgen in den Urlaub. Würdet ihr sie alles zusammen als Rohkost anbieten oder einzeln. Freue mich auf Eure Tipps und sage schon mal Dasnke im Vorraus.

Eure sunshine

Schönen Feiertag morgen an alle.

mamirah24

Mitglied seit 09.11.2005
25.907 Beiträge (ø7,3/Tag)


Moin



Ich würde die zum unterwegs knubbern in Streifen/Stifte schneiden.

Möhren und Kohlrabi kannst du auch gut einfrieren;
Paprika im Prinzip auch




Gruß
mamirah

Aquis

Mitglied seit 01.12.2011
3.613 Beiträge (ø2,7/Tag)

hallo

du kannst das ganze auch einfrieren und beim nächsten Schmorrgericht verwenden. Wegwerfen würde ich es auf keinen Fall

LG

smilingsimona

Mitglied seit 27.11.2011
2.925 Beiträge (ø2,18/Tag)

Hallo,

ich würde heute abend einen Salat machen mit geraspelten Radieschen und Kohlrabi, Joghurt, Salz, Pfeffer und Kräuter.
Die Karotten und Paprika würde ich unterwegs als Knabbergemüse mitnehmen oder andünsten und einfrieren.
Du könntest aber auch einen Radieschensalat machen und die anderen Zutaten als bunte Gemüsepfanne verwerten mit Reis oder Couscous dazu.
LG;
S.
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de