Aufgetaute Zucchini

20.10.2012 14:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Jasmin-1986

Mitglied seit 03.07.2011
92 Beiträge (ø0,08/Tag)

Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen hallo ihr lieben

Meiner Freundin ist eine Panne Passiert ihr kleine Tochter hat das Tiefkühlfach nicht richtig geschlossen , jetzt meine Frage was kann man mit aufgetauten Zucchini alles machen ????? Ausser Suppe ???

Naja ich sag mal Gott sei dank war nur Fleisch und Zucchini in den Fach das fleisch verarbeitet sie gerade alles so das sie es dann als fertiggericht wieder Einfriert . Was denn nun?
 
20.10.2012 15:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Fee2006

Mitglied seit 18.07.2006
5.561 Beiträge (ø1,9/Tag)

Hallo Jasmin,

eine schnelle Variante:
Zucchini in dünne Scheiben schneiden, sehr langsam in einer Pfanne andünsten (etwa 20 Minuten, ohne dass sie braun werden, recht niedrige Stufe), mit roten oder weißen gewürfelten Zwiebeln. Dann etwas Sahne aufgießen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen, frischen Basilikum dazu und dann zu Nudeln servieren.

Liebe Grüße
Fee
 
20.10.2012 15:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

planet_far_away

Mitglied seit 13.11.2010
3.777 Beiträge (ø2,79/Tag)

Hallo,

aufgetaute Zucchini, wieso friert man überhaupt Zucchini ein ? ok, das darf ich mich gar nicht fragen....

mit auftgetauten Zucchini kann man meiner Meinung nur noch Zucchini Butter Gemüse machen:

Zucchini in Scheiben schneiden, mit kleingeschnittener Zwiebel anbraten , eine kleingeschnittene Knoblauchzehe dazu, Sahne und Gemüsebrühe ablöschen.

Grüßchen _
 
20.10.2012 15:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Marie38

Mitglied seit 13.11.2005
11.010 Beiträge (ø3,46/Tag)

Hallo,

was spricht denn gegen die Suppe?
Oder nur gegen eine pure Zucchini-Suppe?

Ich tät Ratatouille machen, mit mehr Zucchini und weniger Auberginen.

Lg ,Marie
 
20.10.2012 15:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Marie38

Mitglied seit 13.11.2005
11.010 Beiträge (ø3,46/Tag)

Hallo,

hier gibt es noch Tipps:

http://www.chefkoch.de/forum/2,7,331007/Zucchini-Verwertung.html
http://www.chefkoch.de/forum/2,53,557057/Zucchini-einfrieren.html
http://www.chefkoch.de/forum/2,6,584877/Zucchini-Bolognese-ein-Vorschlag-um-viele-Zucchini-zu-verwerten-und-auf-Vorrat-gekocht.html

Lg, Marie
 
20.10.2012 15:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

planet_far_away

Mitglied seit 13.11.2010
3.777 Beiträge (ø2,79/Tag)

nichts spricht gegen Suppe....!

das ist sowieso schon Suppe , eigentlich muss man es nur noch erhitzen und mit Salz und ein paar Kräutern versehen...
 
20.10.2012 16:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sonnenschweif

Mitglied seit 12.10.2004
5.200 Beiträge (ø1,45/Tag)

Hallo,

aufgetaute Zucchini ergibt doch schon fast eine Suppe. Salz, Pfeffer, paar Kräuter und fertig. Auf die Idee, Zucchini einzufrieren, bin ich auch noch nicht gekommen.

Gutes Gelingen!


 
20.10.2012 17:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kompas

Mitglied seit 13.07.2010
379 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo Jasmin,

wie hat Deine Freundin die Zucchini eingfroren? Roh oder schon gar?

Wenn ich Zucchinischwemme im Garten habe mache ich folgendes:

- natürlich Suppe, wurde schon genannt, fertig einfrieren
- roh in Würfel oder Stifte schneiden, auf ein Backblech verteilen und
einfrieren
- ausgehöhlte Zucchinischiffchen mit Füllung (die Füllung sollte gar sein)
einfrieren

Die Würfel oder Stifte gefroren in eine Gemüsepfanne geben und "Stir-fry"
braten.

Die gefüllten Zucchinischiffchen gefroren in den vorgeheizten Backofen legen
und bei 180 Grad Umluft oder 200 Grad ung. 20- 25 Min backen.

Klar, aufgetauter Zucchini schmeckt nicht mehr wie frischer. Man muss halt das
Beste daraus machen. Ich habe auch schon mal aus dem gefrorenen Gemüse
einen Cake gebacken. D.h., aufgetaut, so viel wie möglich Wasser ausgepresst
und Teig (nur rühren, nicht kneten) gemacht. Meinem Mann hat es geschmeckt,
ich mag nichts Süsses Lachen

LG Michaela
 
20.10.2012 17:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kompas

Mitglied seit 13.07.2010
379 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hi Jasmin,

Falls die Zucchini schon Matsch sind: Zucchini-Puffer schmecken auch gut! Einfach
in den Kartoffelteig die ausgedrückten und kleingschnittenen Zucchini geben, gut
gewürzt mischen und schön ausbacken. Schmeckt sehr fein mit Silberzwiebelchen
oder sonstigem eingelegtem Gemüse!

LG Michaela
 
20.10.2012 19:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Jasmin-1986

Mitglied seit 03.07.2011
92 Beiträge (ø0,08/Tag)

Sie hat sie Roh eingefroren weil sie eben soviele hatte im Garten und verschenkt hat sie schon einige ...
 
20.10.2012 19:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Jasmin-1986

Mitglied seit 03.07.2011
92 Beiträge (ø0,08/Tag)

ich weiß nicht wieviel kg sie zucchini hatte aber Suppen hat sie schon daraus gemacht . jetzt geht es um den rest bestand der nicht gerade wenig ist
 
25.10.2012 16:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

esmerald

Mitglied seit 23.10.2011
158 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hi,
hat Deine Freundin schon mal eingefrorene Zucchini gegessen???? Eingefrorene Zucchini sind matschig glasig und schmecken mhmmmh hmmhmhmmmmhhh - da kann man sich das ganze Gericht mit ruinieren. habe ich 1x selber gemacht und komplett in die Tonne gekippt weil ungeniessbar.
Daher sollte sie erstmal nur eine sehr kleine Menge zubereiten und probieren.

Ja, ich weiss, es gibt Menschen die mögen den Geschmack - das sind meist die gleichen, die auch eingefrorenen Kartoffeln mögen Welt zusammengebrochen

Zucchini sollte man nie einfrieren sonder bei Überschuss eher einlegen. Für die nächste Zucchini-Schwemme kann ich Deiner Freundin dieses Rezept empfehlen (man braucht grosse mengen Zucchini): Zucchini Napoli

LG esmerald
 
25.10.2012 16:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schlippchen

Mitglied seit 05.10.2009
374 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo,

ich mache aufgetaute Zuchhinis in Ratatouille.

LG
Schlippchen
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de