Gemüsepfannkuchen/Bouletten ohne Eier und Kohlenhydrate?

04.07.2012 18:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

asd345

Mitglied seit 14.03.2012
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

gibt es das?
Habe folgendes probiert: Gemüse in den Mixer und dann in die Pfanne. Ging grauenhaft schief.

Wie kann man mit möglichst wenig Mehr und wenn möglich ohne einer Pfannkuchen machen?
Eignen sich manche Gemüse besser als andere?

Danke!
 
04.07.2012 18:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ekirlu58

Mitglied seit 13.06.2008
3.180 Beiträge (ø1,39/Tag)

Hallo

das kann ich mir wohl gut vorstellen das das mächtig in die Hose gegangen ist ,ohne Bindung klappt das auch nicht .

LG ulrike
 
04.07.2012 18:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bettyblue08

Mitglied seit 15.10.2006
232 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hi,
das klingt schon so, als ob es grauenhaft wird, aber egal, Versuch macht klug!

Versuche es mal, ob du es mit Kichererbsenmehl binden kannst, dass sollte eigentlich funktionieren.

vg bettyblue
 
04.07.2012 18:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

smokey1

Mitglied seit 23.05.2007
20.090 Beiträge (ø7,52/Tag)

Hallo

Kichererbsen haben aber KH und das möchte der/die TE ja vermeiden.


Das Gemüse sollte nicht gemixt werden, sondern gehobelt, mit einem Ei gebunden oder geht auch mit Quark. Dann anbraten und mit dem Wenden so lange warten, bis unten eine Kruste entstanden ist. Die Hitze nicht zu hoch schalten. Das Wenden vorsichtig mit flachen Hebern vornehmen. Dann sollte es gelingen. Wenn man die Gemüsefladen noch zusätzlich mit einem schweren Teller beschwert, klappt das wunderbar. Zusätzliche Bindung entsteht auch durch frisch geriebenen Käse, den man in die Gemüsemasse gibt.

LG
smokey1
 
04.07.2012 18:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Baumfrau

Mitglied seit 18.06.2005
13.512 Beiträge (ø4/Tag)

Hallo!

Also wenns um Bratlinge, Puffer oder sowas geht: Mit mehligen, gekochten, ausgedampften, zerstampften Kartoffeln kriegst Du schonmal ein bissel mehr Bindung - aber auch Kohlenhydrate dran ... wenn Du Mehl, Semmelbrösel usw. vermeiden möchtest - kannst Du auch gemahlene Nüsse nehmen, um eine noch zu feuchte Masse zu binden, die sind aber auch nicht KH-frei ... auch Hülsenfrüchte (also gegarte Bohnen, Linsen, Kichererbsen oder sowas) eignen sich gut - und bringen gleichzeitig etwas Eiweiß als "Klebstoff" mit, allerdings auch Kohlenhydrate ... und auch mit Reibekäse, Fetabröseln, Quark, Frischkäse, Tofu oder so kannst Du eine Masse auflockern + etwas zusammenkleben (anstelle des Eies).

Wenn Du aber von Pfannkuchen redest - also von den flachen Fladen, die man normalerweise aus Milch (oder so) + Eier + Mehl zubereitet ... dann wüsste ich jetzt nicht, wie sowas komplett KH-frei gehen soll ... vegan, also ohne Ei, geht ja (siehe hier http://www.chefkoch.de/rs/s0o8t57/pfannkuchen/Vegan-Rezepte.html ) - aber nicht ohne irgendsowas wie Mehl. na dann...


Sonnige Grüße vom Bäumchen
Gemüsepfannkuchen Bouletten Eier Kohlenhydrate 4091317974 Gemüsepfannkuchen Bouletten Eier Kohlenhydrate 3455670143
 
04.07.2012 19:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

asd345

Mitglied seit 14.03.2012
2 Beiträge (ø0/Tag)

wow, danke für die vielen tipps. gerne mehr!
 
04.07.2012 19:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Baumfrau

Mitglied seit 18.06.2005
13.512 Beiträge (ø4/Tag)

Vielleicht noch der wichtigste Tipp: Wenn Du mal wieder testest - dann brate einen Probe-Bratling! Also etwas Masse formen, braten, bis sich unten ne Kruste bildet, vorsichtig wenden, weiter braten. Und eben beobachten, ob es klappt - oder ob er zerbröselt. Falls Letzteres - solltest Du irgendwas an der Masse verändern, bevor Du weiter brätst. Lala

In Richtung Puffer würd ich Gemüse wie Möhren, Rüben, Kohlrabi, Zucchini oder sonstwas eher raspeln + etwas Flüssigkeit ziehen + abtropfen lassen ... vielleicht hält das mit etwas Quark + Reibekäse oder so dann schon zusammen ... na dann...


Sonnige Grüße vom Bäumchen
Gemüsepfannkuchen Bouletten Eier Kohlenhydrate 4091317974 Gemüsepfannkuchen Bouletten Eier Kohlenhydrate 3455670143
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de