Wie kocht man Spargel?

21.05.2008 15:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Maggan22

Mitglied seit 09.01.2008
20 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo zusammen,

ich weiß, ich weiß - Grundkochen etc. *schäm*
Hab noch nie Spargel selber gekocht (owohl ich die Tochter einer Köchin bin) und nun hatten mein Freund und ich mal hunger drauf. Der Spargel ist geschält, nur wie kocht man ihn und wie lange?

Hoffe mir kann der ein oder andere helfen.

Danke Euch schonmal

Gruß Wiebke
 
21.05.2008 15:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Fee2006

Mitglied seit 18.07.2006
5.561 Beiträge (ø1,86/Tag)

Hallo!

Viele kochen zuerst einen Sud aus den Schalen und Endstücken und benutzen diesen Sud dann um den Spargel darin zu kochen. Dadurch soll es noch "spargeliger" schmecken.

Liebe Grüße, Fee
 
21.05.2008 15:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ute2608

Mitglied seit 17.04.2008
68 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hi Wiebke. Ich koche den Spargel mit Salz, ´ner Prise Zucker und bisschen Butter. Und das ganze ca. 15-20 min.
Am liebsten essen wir Semmelbrösel in Butter gebraten dazu od. Sauce Hollandais. hechel...
LG Ute
 
21.05.2008 15:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

morgaine0767

Mitglied seit 04.04.2005
12.308 Beiträge (ø3,56/Tag)

Hi,
da wirst Du 100 Leute fragen und 100 Antworten bekommen.
Früher habe ich immer Wasser "pi mal Daumen", die Schalen rein, je 1Tl Zucker, Salz, Zitronensaft und dann kochen, bis er bissfest ist.
Inzwischen tue ich nur einen Bodendecker Wasser in den Topf (der Spargel gibt irre viel Wasser ab), Salz, Zucker, Zitrone dazu.
Kürzlich fand ich auch mal ein Rezept, die 1/2 Wasser, 1/2 Weißwein nahmen, das war auch super.
Auch gibt es eine Version im Ofen, etwas Wasser, Salz in einen Bräter, Spargel drauf, etwas Olivenöl darüber, mit Alufolie abdecken. Hat mir auch geschmeckt.
Nicht geschmeckt hat er mir aus dem Dämpfeinsatz nur über Wasser und Salz.
Ich wohne mitten im Anbaugebiet, er ist also frisch und schnell gar. Ich mache erst die Kartoffeln fertig, setze sie auf, dann kümmere ich mich um den Spargel und wenn die Kartoffeln fertig sind, hats der Spargel auch - einfach mal reinstechen.
lg
morgaine
 
21.05.2008 15:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

derhoerb

Mitglied seit 21.03.2007
559 Beiträge (ø0,2/Tag)

hey wiebke

ich koch meinen spargel zusammen mit den schalen

ca. 15 min bis er anfängt weich zu werden

mit einem stück butter und einem teelöffel zucker und etwas salz

die brühe benutze ich später für eine gute suppe

lg hörby
 
21.05.2008 16:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Conny32

Mitglied seit 09.03.2008
1.493 Beiträge (ø0,63/Tag)

Hi,

ich schließe mich der Mehrheit an.
Koche ihn dann auch mit Zucker und Salz, weil ich das mal in 'ner Kochsendung so gehört hatte.

LG Conny
 
21.05.2008 16:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

norton54

Mitglied seit 22.03.2007
1.915 Beiträge (ø0,7/Tag)

Hi,
wenn man wirklich guten Spargel hat, dann nur Wasser, Salz und
ein bißchen Butter. Zitrone und/oder Weißwein wäre mir schon
zu viel. Zucker braucht man nur bei minderwertigem Spargel, der
evtl. bitter ist.

Gruß
norton

Übrigens: Ein Pferdebiss kann für eine Hornisse durchaus tödlich enden !

21.06.2008 HH
 
21.05.2008 16:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

xmarylou

Mitglied seit 10.09.2004
711 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo,

bei mir gibt´s Spargel (fast) nur noch aus dem Backofen: Spargel schälen u. portionsweise auf doppelt gelegte Alufolie legen; etwas Salz + Zucker drüberstreuen, ein paar Butterflöckchen u. einige Tropfen Olivenöl darauf geben. Dann Alufolie darüber u. gut zu Päckchen verschließen, für 45 min in den Backofen - fertig! Wichtig ist, dass die Päckchen richtig gut verschlossen sind u. der Spargel im eigenen Saft garen kann!

Schmeckt uns richtig lecker! Da ich keinen Spargeltopf habe, sind mir beim normalen Kochen manchmal einige Spitzen abgebrochen - das gibt´s hier nicht mehr Na!

LG, Annett
 
21.05.2008 16:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Maggan22

Mitglied seit 09.01.2008
20 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo alle zusammen :)

vielen lieben Dank für die zahlreichen Antworten. Wir haben den Spargel jetzt angestellt und freuen uns schon mit viiiiiiiiiel Wasser im Mund auf das er fertig wird :)

LG Wiebke
 
21.05.2008 16:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Conny32

Mitglied seit 09.03.2008
1.493 Beiträge (ø0,63/Tag)

Habe mal etwas rumgesucht und hier was zum Thema gefunden.

Aber es ist halt so, wie morgaine schon meinte, wenn man 100 Leute fragt, dann bekommt man auch 100 Antworten Na! .

LG Conny
 
21.05.2008 16:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

allspice

Mitglied seit 19.10.2006
7.705 Beiträge (ø2,66/Tag)

Hallo,

etwas Salz, etwas Zucker, etwas Zitrone und einen Stich Butter ins Kochwasser.

lg
allspice
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de