alternativbeilage zu pute gesucht


Mitglied seit 22.12.2003
440 Beiträge (ø0,09/Tag)

hallo zusammen,

morgen ist grosses familienessen abends bei uns. es gibt pute, selbstgemachtes blaukraut und kartoffelknödel.... soeben hat mein schwiegervater angerufen und ganz nebenbei gesagt, dass er kein blaukraut mag.... habt ihr mir eine alternative, was ich ihm dafür machen kann...hoffentlich habe ich das dann auch zu hause- jaul.... dacahte an irgendwas mit äpfeln oder so, weil sie auch in der füllung der pute sind....

lieber gruss
casaflora
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 28.02.2004
220 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Casaflora,

für die, die kenen Rotkohl mögen, gibt es bei uns alternativ Champagner-Kraut. Also Sauerkraut, welches mit Ananas und einem guten Schuss Champus (Sekt tut´s natürlich auch) verfeinert wird!

Frohe Weihnachten Dir & Deinen Lieben,
CookieGirl
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.09.2006
2.143 Beiträge (ø0,52/Tag)

Hallo Casaflora,

bei uns gibt es zu der Pute auch Rotkohl. Da aber nicht alle Rotkohl mögen, gibt es auch noch Rosenkohl und Bohnensalar dazu. Das passt eiggentlich immer und wird auch gerne gegessen. Mit Äpfeln habe ich noch nichts dazu gemacht.
Früher haben wir die Pute auch mit Äpfeln etc. gefüllt. Aber seit ein paar Jahren füllen wir sie mit Gehacktem (sehr stark gewürzt). Das schmeckt nachher auch so und lässt die Pute nicht austrocknen.

Guten Appetit morgen und ein frohes Weihnachtsfest wünscht Dir und Deiner Familie
Birgit
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.09.2006
2.111 Beiträge (ø0,52/Tag)

Hallo Lächeln
Wenn Du Zwiebeln hast oder sogar Schalotten, dann schäle die und halbiere sie.
Gib Öl in eine Pfanne und karamelisiere Zucker darin. Dann die Zwiebeln hineingeben, pfeffern und mit Brühe leicht angießen. Dann zugedeckt schmoren, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Schmeckt gut zu Geflügel. Wenn die Brühe nicht sehr würzig ist, Salz nicht vergessen.
Gruß chrispe

Ein Hoch auf die Familie, die immer dafür sorgt, daß man nicht arbeitslos wird.


Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.03.2004
4 Beiträge (ø0/Tag)

Tja, vielleicht nicht gourmet-gerecht, aber mir schmeckt es: Apfelkompott (nicht mit Apfelmus verwechseln!!!)...

Frohe Weihnachten wünscht euch der
Hobbykoch
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine