Steinpilze- wieviel weg"putzen" ?

01.10.2009 16:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Salomee

Mitglied seit 06.09.2003
8.278 Beiträge (ø2,02/Tag)

Hallo zusammen,

morgen gibts bei mir zum ersten Mal frische Steinpilze.
Ich habe 400g gekauft und bei näherer Betrachtung bin ich unsicher geworden:
An der Unterseite des Pilzkpfs befindet sich teilweise ein grünlicher Schwamm.
Wird der weggeschnitten, oder kann man den mitessen?

Und noch etwas:
Wie lagere ich die Pilze am besten bis morgen Abend?








Steinpilze wieviel weg putzen 2355575137 Herzliche Grüße
Miriam
 
01.10.2009 16:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

teddybaer-hagen

Mitglied seit 17.06.2005
15.120 Beiträge (ø4,38/Tag)


Hallo,

Nach dem Säubern das erdige Ende des Stiels abschneiden. Handelt es sich um große Exemplare, sollte auch der Schwamm unter der Kappe entfernt werden.

Lagern würde ich sie auf jeden Fall im Gemüsefach des Kühlschranks.

LG

Steinpilze wieviel weg putzen 2934875735abine
 
01.10.2009 16:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Salomee

Mitglied seit 06.09.2003
8.278 Beiträge (ø2,02/Tag)

*gg* Danke, Sabine, ich bin beim googeln auf wortgetreu genau die Erklärung gestoßen Na!

Allerdings ist für mich damit immer noch nicht klar, ob dieses grüne schwannige Etwas
unter der Pilzkappe essbar ist traurig






Steinpilze wieviel weg putzen 2355575137 Herzliche Grüße
Miriam
 
01.10.2009 17:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

teddybaer-hagen

Mitglied seit 17.06.2005
15.120 Beiträge (ø4,38/Tag)


@Salomee, ich habe auch gegoogelt.
Bin nicht so der Steinpilz Fan.
Aber ich denke ich würde das grüne wegschneiden.
Hört sich irgendwie nicht so lecker an. mhmmmh hmmhmhmmmmhhh

LG

Steinpilze wieviel weg putzen 2934875735abine
 
01.10.2009 17:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sanja201

Mitglied seit 24.02.2009
6.811 Beiträge (ø3,24/Tag)

Hallo Miriam,

der grüne etwas ist zwar essbar, aber nicht besondern apetittlich (finde ich jedenfalls und schneide es immer weg).

LG
Sanja
 
01.10.2009 17:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Wanda

Mitglied seit 20.08.2001
17.372 Beiträge (ø3,58/Tag)

Steinpilze wieviel weg putzen 989544142

... und ich liebe diesen Schwamm. Er ist so schön schlotzig Na!

Mach doch zuerst mal eine "Probebratung" des Schwammes ... geht ja schnell ... und wenn er dir nicht mundet, kannst ihn ja immer noch entfernen.


Grüssle Wanda

Steinpilze wieviel weg putzen 2863055129
 
01.10.2009 17:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

teddybaer-hagen

Mitglied seit 17.06.2005
15.120 Beiträge (ø4,38/Tag)



Pfeil nach rechts Probebratung Pfeil nach links ist ein schönes Wort Na!
LG

Steinpilze wieviel weg putzen 2934875735abine
 
01.10.2009 17:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

juti

Mitglied seit 25.02.2002
1.566 Beiträge (ø0,34/Tag)

Hallo Miriam,

leider sind frische Steinpilze ein schnell verderbliches Gut, vor allem da sich in den meisten selbst gesammelten immer schon ein paar winzige Maden eingenistet haben, die diesen Pilz "zum fressen" gern haben Na! Die Maden futtern sich immer nach Oben! Den Pilz daher immer mit der Unterseite nach Oben aufbewahren, damit der Hut nicht zu sehr geschädigt wird.

Und wenn das schwammige Röhren- Gewebe auf der Unterseite jetzt schon grünlich ist, in jedem Falle vor der Zubereitung wegscheneiden. Die Röhren verwende ich nur mit, wenn sie noch schön weiß oder hellgelb und fest sind. Sind sie erst mal grünlich wird Dir sonst Dein ganzes Gericht leicht schleimig. Deshalb im Zweifelsfall großzügig wegschneiden und den Rest genießen Lachen

LG - juti
 
01.10.2009 17:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Salomee

Mitglied seit 06.09.2003
8.278 Beiträge (ø2,02/Tag)

Supr... VIELEN DANK!

Jetzt freu ich mich um so mehr auf das leckere Essen morgen Lächeln






Steinpilze wieviel weg putzen 2355575137 Herzliche Grüße
Miriam
 
02.10.2009 14:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mmfein

Mitglied seit 22.09.2009
254 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo

Also bei Steinpilzen ist das so: wenn der Schwamm bereits grün ist wird er immer vorsichtig vom Hut abgelöst solange er weis oder leicht gelblich und noch fest ist kann man ihn ohne weiteres mitessen.
Super schmecken und vor allem hat man viel davon, wenn man die Steinpilz sauber (trocken ohne Wasser) putzt, in ca 1 - 1/2 cm diche Scheiben schneiden würzen mit etwas Zitrone, Salz und leicht frischem Pfeffer, panieren in Mehl, Ei, und Semmelbröel. In einer Pfanne Öl und frische Butter erhitzen und die panierten Steinpilze knusprig ausbacken.
Petersilienkartoffeln und Blattsalat dazu.
Noch ein kleiner Tip: als Dipp Frischkäse mit etwas frischausgepressten Orangensaft und Preiselbbeern mischen und dazu reichen. Let´s cook baby!

Schmeckt einfach mmfein wo bleibt das ...



Wenn einer sagt:
Es ist mir gleich, wann, wo und was ich esse,
so verdient er unser tiefstes Mitleid,
eil er mit den schönsten Gaben Gottes
nichts anzufangen weiß!
Alfred Walterspiel
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de