Hier wird noch gekocht wie vor 30 Jahren!

zurück weiter

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 21.07.2005
5.679 Beiträge (ø1,26/Tag)

Das ist meine Feststellung, wenn ich diese Freds durchlese \"Was kocht Ihr heute\". Gegen ganz viele der dort vertretenen Gerichte habe ich eine Aversion, weil ich sie meine ganze Kindheit und Jugend hindurch essen mußte.

Beispiele:

Eier in Senfsauce
Gemüsesuppe mit Bockwürsten
Kasseler
Kohlrouladen
Gefüllte Paprika
Fisch in Dillsauce
Blumenkohlauflauf
Rouladen mit Gurken und Speck
Erbensuppe mit Speck
Bratwurst mit Salzkartoffeln und Porree.

All dies habe ich seit meinem Auszug von zu Hause vor 18 Jahren nicht mehr gegessen und würde immer noch einen großen Bogen drum machen. Lieber esse ich Mittags ein Sandwich als das hier aufgeschriebene.

Ich finde, es hat sich erstaunlich wenig getan in D!

Gruß

Brielle
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.07.2003
30.265 Beiträge (ø5,78/Tag)

hallo birelle

also ich esse einige der sachen immer noch gerne. würde mich mal interessieren, was du so kochst.

lg

Angelika

\"Man kann einen Menschen mit guten Saucen ebenso unter die Erde bringen wie mit Strychnin, nur dauert es länger.\"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.07.2003
30.265 Beiträge (ø5,78/Tag)

sorry sollte brielle heißen
Zitieren & Antworten

CFK

Mitglied seit 29.08.2006
318 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Brielle,

auch wenn Du jetzt hier nur einige Beispiele aufgeführt hast, kann ich Dir nicht ganz zustimmen. Es gibt hier so viele Rezepte, die nicht wie vor 30 Jahren gekocht werden.
Ich persönlich habe hier schon diverse um nicht zu sagen viele Rezepte gefunden, die für mich sehr aktuell und \"modern\" und ausgefallen sind.

...musst halt ein bisschen stöbern Na!

Viele Grüße CFK
Zitieren & Antworten

CFK

Mitglied seit 29.08.2006
318 Beiträge (ø0,08/Tag)

Nachtrag

@Angelika
Auch ich ess die Sachen noch sehr gern.

VG CFK
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 21.07.2005
5.679 Beiträge (ø1,26/Tag)

Hmmh,

also wie man an meiner Aufzählung sieht, bin ich im Rheinland aufgewachsen, wo scheinbar auch die meisten CKler herkommen. Inzwischen lebe ich in Süddeutschland und weiß, daß es auch hochwertige Alltagsküche gibt.

Tja, was koche ich: Diese Sachen niemals. Ansonsten viel Pasta, Schmorgerichte, Wild-und Geflügelgerichte (kein Putenfleisch), Salate und Delikatessen. Ich liebe auch blutige Steaks und Meeresfrüchte.

LG

Brielle
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 19.07.2006
20.817 Beiträge (ø5,03/Tag)

Hej - kann ja verstehen, dass Du bestimmte Dinge nicht magst - oder einfach nicht mehr sehen kannst - aber nur weil diese Rezepte nicht neu sind, sind sie doch nicht schlecht.........Ansonsten hat CFK Recht - hier gibts fast 56000 Rezepte und der größte Teil ist sehr modern und oft ausgefallen. Kann nicht glauben, dass für Dich nix dabei ist!

Gruss Bernd
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 21.07.2005
5.679 Beiträge (ø1,26/Tag)

Hallo CFK,

klar gibts hier auch tolle, raffinierte Rezepte. Aber als ich mir diese täglichen Frage-Freds durchgelesen habe, war ich doch sehr erstaunt.

Brielle
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.01.2006
15.971 Beiträge (ø3,7/Tag)

Hallo,

ich oute ich auch mal....

die obengenannten Gerichte sind auch immer wieder in meiner Küche zu finden.

Aber nicht, weil sie 30 Jahre alt sind, sondern weil meine Familie (3 Generationen unter einem Dach) dieses Essen mag.

Zwischendurch gibt es auch anderes in den Töpfen zu finden, aber da mag oft der eine dies nicht und der andere das nicht.

lg
von der muuda
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.03.2003
2.860 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallo,

ich glaube schon, dass brielle recht hat. Die meisten Menschen mögen die Klassiker aus der Kindheit halt immer noch gerne. Wenn es irgendwo eine Umfrage nach Lieblingsessen gibt, liegt doch die Rinderroulade immer ganz weit vorn.

Ich persönlich mag die meisten Hausfrauenklassiker auch sehr gerne. Alles andere mag ich aber auch: Pizza + Pasta, französische Küche (bei mir ebenfalls eine Kindheitserinnerung), asiatische Küche, kreative Sachen... irgendwie alles! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Bei meiner Entscheidung, was es zu essen gibt, lasse ich mich nur von meinem Appetit und dem Angebot an frischen Sachen, bzw. den Vorräten leiten.

LG nata
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 10.09.2004
2.437 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hallo!
Ich finde diese *alten Gerichte*auch überhaupt nicht schlecht. Und soll ich euch was sagen: Am besten schmecken sie mir, wenn meine Mama sie kocht. Das ist eben so.
LG Sandra
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.11.2004
1.212 Beiträge (ø0,25/Tag)

Hallo Brielle,

Du schaust in die falschen Freds Na!. Es gibt, glaube ich zumindest, jeden Tag auch einen Vollwert- und einen Vegetarisch-Thread. Da findest Du auch sog. \"moderne\" Küche und musst nicht mit diesen ollen Kamellen Na! vorliebnehmen.

Bis auf den Dill und die gefüllte Paprika hat mich deine Auflistung althergebrachter Rezepte aber durchaus angesprochen, nicht zuletzt aus dem Grund, weil ich selber so etwas nicht koche.

LG
Missy
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 09.11.2005
26.005 Beiträge (ø5,92/Tag)


Tja,

vielleicht hat auch einfach nicht jeder so nen finanziellen Überfluss
um sich für die \"hochwertige Alltagsküche\"Wild,Meeresfrüchte etc.zu erlauben.............



Let´s cook baby!mamirah Let´s cook baby!

Zitieren & Antworten

Mitglied seit 03.11.2004
1.212 Beiträge (ø0,25/Tag)

@mamirah

Du hast die Delikatessen vergessen!

LG
Missy
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 21.07.2005
5.679 Beiträge (ø1,26/Tag)

Hallo Sandra,

da bin ich vollkommen anders. Bei uns hat übrigens immer der Papa gekocht und dem würde heute im Traum nicht mehr einfallen wie damals in den 70iger Jahren zu kochen. Er ist richtig kreativ geworden. Da fällt mir allerdings ein, daß es, als ich das letzte Mal da war einen Rückfall gab, nämlich Rouladen mit Gurke und Speck. Aber oft kommt das nicht vor.

Brielle
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine