Gläser sterilisieren?


Gartenlaus

Mitglied seit 13.10.2005
25 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

ich möchte Els\\\'chens Gänserillettes ausprobieren und, wie im Rezept beschrieben, die Gläser im Backofen pasteurisieren.

Wie muß ich die Gläser (sehen aus wie Marmeladengläser mit Schraubverschluß) vorher behandeln? Reicht es, sie heiß auszuspülen und dann abzutrocknen?

Vielen Dank für Tipps und Grüße - Klaudia

Gummibaerchen

Mitglied seit 08.02.2005
175 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Klaudia,

damit sie richtig steril sind, würde ich die Gläser auskochen (in Topf mit kochendem Wasser tun)und nicht nur mit heißem Wasser abspülen.

Grüßchens
Gummibaerchen

rocketass

Mitglied seit 05.11.2005
1.226 Beiträge (ø0,35/Tag)

Meine Microwelle hat ein Sterilisationsprogramm, geht aber bestimmt mit jeder normalen Microwelle.

Gartenlaus

Mitglied seit 13.10.2005
25 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo rocketass,

habe leider keine Microwelle traurig, muß es daher auf die herkömmlich Art versuchen.

Trotzdem Danke für den Tipp

Gruß Klaudia

hobbygärtnerin

Mitglied seit 15.09.2004
295 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Klaudia!

Ich koche zwar nur Marmelade ein, aber meine Gläser gebe ich eigentlich vorher nur in den Geschirrspüler. Ich wasche auf der heißesten Stufe und nehme die Gläser erst kurz vor dem Befüllen heraus.
Bisher habe ich damit nur gute Erfahrungen gemacht.

L.G. Eva K.

Gartenlaus

Mitglied seit 13.10.2005
25 Beiträge (ø0,01/Tag)

HalloEva,

auch eine gute Alternative. Geschirrspüler habe ich ja Lachen

Danke für den Tipp & liebe Grüße - Klaudia

Joe_Cool

Mitglied seit 28.08.2004
9.807 Beiträge (ø2,5/Tag)

Hi,

wirklich steril sind die Gläser nach 15 Minuten im Backofen bei 130 Grad. Vorher sollten evt. Verschmutzungen abgewaschen sein, wie ist egal. Hygienisch sind sie sauber nach der Backofentour, auch wenn versehentlich noch irgendwas dran war, jedwede Mikroorganismen sind dann gemeuchelt.

Wenn du ganz sicher gehen willst, trocknest du die Gläser vorher noch. Und die Deckel nicht vergessen.

Gruß
Joe YES MAN

avtchen

Mitglied seit 25.06.2004
135 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo zusammen,

als Tipp von mir noch (na ja, fast von mir - hab ich halt irgendwo aufgeschnappt):

Die Gläser nach dem sterilisieren und befüllen eine Zeit auf den Kopf stellen. So geht man sicher das die Deckel auch Keimfrei sind (bringt natürlich nur etwas wenn auch heiße Lebensmittel verfüllt werden).

VG
AvTchen

elschen

Mitglied seit 28.10.2003
13.864 Beiträge (ø3,28/Tag)


Hallo Klaudia,

hättste einfach mal Els\'chen gefragt ....

Ich spüle die Gläser heiss und die Deckel lege ich ein paar Minuten in kochendes Wasser. Das reicht nach meienr Erfahrung völlig aus.


Lieben Gruss Els\'chen


La vie est dure sans confiture.

Gartenlaus

Mitglied seit 13.10.2005
25 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Els\'chen,

haste vollkommen recht..... Habe ich - warum auch immer - erst später dran gedacht.

Nun, meine Rillettes sind nun in Gläser abgefüllt und stehen im Ofen zum Pasteurisieren.

Habe 4 Keulen genommen und 6 1/2 Gläser (250 gr) rausbekommen. Hatte anfänglich viel zu wenig Schmalz, habe dann heute glücklicherweise Gänseschmalz bekommen, alles noch einmal erwärmt, ca. 300 - 350 Gramm Schmalz hinzugefügt und dann abgefüllt.

Vielen Dank für das tolle Rezept, selbst mit wenig Schmalz hat es schon klasse geschmeckt. Die familiy wird sich freuen.....

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

Klaudia

Gartenlaus

Mitglied seit 13.10.2005
25 Beiträge (ø0,01/Tag)

Els\'chen....,

ist es normal, daß die Deckel der Gläser sich im Ofen nach oben hin ausbeulen????????? Nicht daß mir gleich alles um die Ohren fliegt Welt zusammengebrochen

Grüße, Klaudia

P-Pumpernickel

Mitglied seit 26.11.2005
2.659 Beiträge (ø0,77/Tag)

Hallo Klaudia ,

inzwischen hast du sicher gemerkt , dass dir nichts um die Ohren fliegt . Die Luft dehnt sich bei Erwärmung aus und drückt den Deckel hoch . Beim Abkühlen zieht die Luft den Deckel runter und verschließt das Glas sicher ( einfach ausgedrückt ) .

Liebe Grüße Ria

Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de