Wie kann man am besten Kastanien schälen

23.01.2005 22:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

otto42

Mitglied seit 28.12.2003
1.723 Beiträge (ø0,44/Tag)

Hallo,

brauche Hilfe ?


Gruß Otto
 
23.01.2005 23:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alexandra71

Mitglied seit 17.07.2002
10.445 Beiträge (ø2,33/Tag)


Hallo Otto,


schau mal vielleicht hilft dir das ja weiter.

Kastanien schälen


~Lebe und genieße jeden Tag als wäre es dein letzter...~

 
23.01.2005 23:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Joe_Cool

Mitglied seit 28.08.2004
9.662 Beiträge (ø2,61/Tag)

Hi Otto,

du brauchst Hilfe??????

Ich schneid die Dinger an der Spitze kreuzweise ein und ab in kochendes Wasser. Nach ein. zwei Minuten rausholen und abpellen. Abschrecken kann nix schaden.

Viel Erfolg!

Joe YES MAN
 
23.01.2005 23:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Pepamaus

Mitglied seit 07.12.2004
12.103 Beiträge (ø3,36/Tag)

Hallo otto,

Habe letztens eine Hand voll probeweise in die Fritöse geschmissen,vorher kreuzweise eingeschnitten,

war echt klasse,gehen gut auf,schmecken super und lassen sich gut schälen.

Wieviel Minuten weiß ich jetzt nicht mehr,muß man aus testen.









LG.
 
24.01.2005 09:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

midgard2kopf

Mitglied seit 29.11.2002
9.232 Beiträge (ø2,12/Tag)

@Petra,

Wow! Was für Kalorien! Muß ich ausprobieren.

Grinsegruß
Jörg
 
24.01.2005 09:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

midgard2kopf

Mitglied seit 29.11.2002
9.232 Beiträge (ø2,12/Tag)

@ otto42

im Ofen backen, da funzt das mit der Schale wirklich am Besten. Beim Kochen mußt Du wegen der Innenhaut manchmal zweimal kochen und dann werden die Dinger braun. Nicht so ganz gut, wenn du sie hinterher purieren willst. Für die Gans/Ente oder diei Wildsauce ist das ja wurscht, aber sonst?
Und wenn Du sie zum richtigen Zeitpunkt (bei einer ausprobieren) rausholst, dann werden sie auch nicht hart. Merke: eine Stunde ist zu lang Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen (200° ca.20 Min)

Aber trotzdem ist es eine Fiselei.

Viel Erfolg

LG m2k
 
24.01.2005 13:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caralb

Mitglied seit 11.02.2004
13.738 Beiträge (ø3,52/Tag)



ciao,

ich schäle die kastanien nach dem ich sie erst einschneide und dann
im backofen eine zeit lang lasse. wenn der schnitt sich öffnet, sind sie
soweit. damit kann man auch die innenschale leicht entfernen.
da sie dadurch auch halb gegart werden, geht es mit der zubereitung
etwas schneller.

saluti alberto

 
24.01.2005 13:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

EvaS

Mitglied seit 17.01.2002
9.016 Beiträge (ø1,93/Tag)

...ein Tipp der Haubenköchin Johanna Maier in einer Spar-Zeitung:

\"Das Entfernen der Maroni-Schalen ist einfacher als man glaubt:
Maroni kreuzweise einschneiden, im Ofen bei 180° C und stärkster
Dampfstufe (oder mit reichlich Waser auf dem Backblech)
6 bis 8 Minuten erhitzen!\"


LG Eva

.....ich selber hab es mit Wasser noch nie probiert...vielleicht lassen
sie sich so wirklich besser schälen Wichtige Frage.... die Zeit scheint
mir auch ein bisschen zu kurz...oder?!
 
29.01.2005 19:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

LazarusLong

Mitglied seit 30.11.2002
5.151 Beiträge (ø1,19/Tag)

@Otto

Nach mehreren missglueckten Versuchen im Laufe der Jahre, die Dinger sauber zu schaelen, kaufe ich Kastanien jetzt nur noch in Dosen oder vakuumverpackt.

Auf diese Weise nehme ich den Leuten, die mit Kastanienschaelen ihren Unterhalt verdienen, nicht das Brot aus dem Mund, und ich muss mich nicht mehr aergern. Lächeln

Gruss,

LazarusLong
 
29.01.2005 23:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

otto42

Mitglied seit 28.12.2003
1.723 Beiträge (ø0,44/Tag)

Hallo Lazaruslong,

nett auch mal wieder etwas von dir zu hören,
aber du wirst es nicht glauben auch ich habe mir Gedanken gemacht wie man diese Dinger am besten schält, und du wirst es nicht glauben, ganz einfach.
Einstechen mit einer Fleischgabel und ab in den Mikro nicht zuviele auf einmal.
auf 600 W oder mehr einstellen und etwa 3 bis 5 Minuten im Ofen lassen und die Dinger flutschen aus der Schale. Probiere es du wirst überrascht sein.




Gruß Otto
 
30.01.2005 01:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

LazarusLong

Mitglied seit 30.11.2002
5.151 Beiträge (ø1,19/Tag)

Hallo Otto.

Egal was ich tue, ich krieg\' die Innenhaut nie sauber ab, deshalb benutze ich jetzt die einfache Loesung, wobei ich auch nicht an eine Saison gefesselt bin.

Gruss,

LazarusLong
 
31.01.2005 07:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

EvaS

Mitglied seit 17.01.2002
9.016 Beiträge (ø1,93/Tag)

Hallo Otto,

sind die Kastanien dann auch schon weich und \"explodieren\" sie auch nicht Wichtige Frage BOOOIINNNGG....

LG Eva
 
31.01.2005 19:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Baerenkueche

Mitglied seit 01.10.2002
1.889 Beiträge (ø0,43/Tag)

Den Tipp mit der Mikrowelle kann ich ebenfalls empfehlen.
Ich lege immer 6 - 8 Kastanien in die Mikrowelle, kurz erhitzen - und schon kann man sie ganz toll (einschließlich Innenhaut) schälen. Na!

LG Elvira Lächeln
 
31.01.2005 19:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

otto42

Mitglied seit 28.12.2003
1.723 Beiträge (ø0,44/Tag)

@ Hallo Eva,

Schälen der Kastanien

Durchsteche einfach die Enden der Kastanien, gebe immer 10 gleichzeitig in den Mikrowellenherd und lasse ihn auf höchster Leistungsstufe etwa 1 Minute lang erhitzen.
Beachte dabei: Das Einstechen ist sehr wichtig!! Wenn Du die Schale der Kastanien nicht durchstichst, besteht die Gefahr, daß sie im Mikrowellenherd explodieren. Weil sich im Inneren der Nuß eine große Menge an Wasserdampf bildet, der nirgendwo nach außen entweichen kann, wird sich im Inneren ein so großer Druck aufbauen, daß sie explodieren! Wenn Du die geeigneten Bedingungen herausgefunden hast, ( indem Du die Erhitzungszeit und die Anzahl der Kastanien an Deinem eignen Mikrowellenofen angepaßt hast ), kannst Du die Kastanien einfach aus dem Ofen nehmen, zusammendrücken und die Nuß wird fein säuberlich herausflutschen.


Gruß Otto
 
19.10.2009 23:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Notfalltropfen

Mitglied seit 13.10.2006
489 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo !
Auf der Suche nach einer Methode die für meine geschundenen Finger am besten sind bin ich hier drauf gestossen und hole es mal wieder nach oben.Habe 10 kg zu schälen.3 Kilo schon hinter mir und kann kaum noch das Messer halten.Habe es gleich ausprobiert .Super und was auch nicht schlecht ist ,ich esse nicht soviel .Da die Kastanien nicht durch sind .So kann ich sie dann super weiter verrbeiten zu Likör,Srup,Mousse und Konfitüre.Probiert es aus Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Liebe Grüsse Manuela

Immer schön locker bleiben
 
20.10.2009 09:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Notfalltropfen

Mitglied seit 13.10.2006
489 Beiträge (ø0,17/Tag)

Habe vergessen dazu zuschreiben das ich sie aber wie üblich kreuzweise eingeschnitten habe

Liebe Grüsse Manuela
Immer schön locker bleiben
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de