Grützwurst


Inger

Mitglied seit 08.09.2004
4 Beiträge (ø0/Tag)

Wichtige Frage

Ich würde gern mal Grützwurst essen, traue mich aber nicht. Das Blut darin hällt mich ab. Ist es gesundheitsschädigend?

BaylinerHH

Mitglied seit 14.06.2004
360 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hi Inger,

ich kenne Grützwurst nicht mit Blut, aber das kann ja regional verschieden sein.

Wenn Dich Blut in Wurst abschreckt und anekelt, dann laß es einfach, aber wenn die Versuchung doch so groß ist, dann probier\'s.

Nur, was soll die Frage nach der Gesundheitsschädlichkeit??? Wenn dem so wäre, würde sich das gemeine Volk ja nicht seit Jahrhunderten von Blutwurst, Rotgelegter, Möpkenbrot, Wurstebrot, Hasenpfeffer etc. ernähren und die Bundesregierung hätte es sicherlich mittlerweile auch verboten, wenn\'s allgemein gesundheitsschädigend wäre, oder meinst Du nicht?

BRGDS
Bayliner

angelika2603

Mitglied seit 21.07.2003
26.544 Beiträge (ø6,09/Tag)

hallo inger

nein, das ist nicht gesundheitsschädigend.

gruss

angelika

schasti

Mitglied seit 08.12.2002
10.558 Beiträge (ø2,3/Tag)

Hallo inger,
wenn Du kein extremes Übergewicht hast, ist die Grützwurst nicht gesundheitsschädigend. Durch die darin enthaltene Grütze hat sie mehr Vitamine und Ballaststoffe als andere Wurst, sie ist halt sehr fett.
Liebe Grüße,
Schasti




Moderatorin in \"Sonstige Kochrezepte\" und \"Sonstige Küchenthemen\"

schorsch12

Mitglied seit 20.12.2002
19.885 Beiträge (ø4,35/Tag)


Hallo Inger,


wo wohnst du denn?

Nicht in allen Teilen Deutschlands ist Grützwurst erhältlich.

So z.B. in BW nicht.

Habe mir letztes Jahr Grützwurst aus Bremen senden lassen...........für Grünkohl mit Pinkel.

Die Wurst war, mit dem Grünkohl, sehr lecker, auch wenn sie vor Fett triefte.
Und Blut ist da definitiv keines drin!



gruß schorsch

Moderator / Forenbetreuer im Kochforum





cwalana

Mitglied seit 24.03.2004
1.639 Beiträge (ø0,4/Tag)

Also, dass da kein Blut drin ist, würde ich so nicht unterschreiben... Alle Würste sind halt \"Resteverwertung\", und in vielen Würsten ist Blut drin (in wechselnden Anteilen).

Claudia *die mal einen Sommer in der Wurstfabrik gejobbt hat*

cwalana

Mitglied seit 24.03.2004
1.639 Beiträge (ø0,4/Tag)

Ich esse übrigens sehr gern Grützwurst, am liebsten in der Pfanne ausgebraten (dann brät auch viel Fett raus).

schasti

Mitglied seit 08.12.2002
10.558 Beiträge (ø2,3/Tag)

Hallo Inger,
die Grützwurst, die ich kenne, bestehet hauptsächlich aus Schweinefleisch, Schweineschwarten, Schweinespeck und Schweineleber, ein Drittel an Gewicht etwa kommen dann noch Gerstengraupen (Grütze) dazu, Gewürze und so weiter sind natürlich auch dabei. Die Grützwurst wird aber regional verschieden zubereitet, es gibt durchaus auch Varianten mit Schweineblut.
Liebe Grüße,
Schasti




Moderatorin in \"Sonstige Kochrezepte\" und \"Sonstige Küchenthemen\"

waldkönigin

Mitglied seit 07.05.2004
6.362 Beiträge (ø1,56/Tag)



ich kenne Blut- und Grützwurst. die werden im Verhältnis 1:1 gebraten. mit Zwiebeln und Gewürzen nach Geschmack und Bedarf.


bekommt man die noch zu kaufen?
in BW jedenfalls nicht Welt zusammengebrochen.
hat jemand eine Internet-Bestell-Adresse?



schorsch12

Mitglied seit 20.12.2002
19.885 Beiträge (ø4,35/Tag)

Hallo Inger,


in meiner Grützwurst aus dem Bremer Land war Schweinefleisch, Flomen (Speck) sowie Grütze und Gewürze drin.





gruß schorsch

Moderator / Forenbetreuer im Kochforum





schorsch12

Mitglied seit 20.12.2002
19.885 Beiträge (ø4,35/Tag)

Hallo Inger,


hier mal die Zutaten:

500 g Schweinsflomen
350 g Zwiebeln, gewürfelt
500 g Hafergrütze (gekocht)
Salz, Peffer, Piment (feiner ist Zimt)



also, kein Blut.





gruß schorsch

Moderator / Forenbetreuer im Kochforum





grassi

Mitglied seit 19.03.2004
5.223 Beiträge (ø1,27/Tag)


@waldkönigin

hab\' dir eine km mit einer adresse geschickt, die ich nur wärmsten empfehlen kann

grassi

Greta

Mitglied seit 17.01.2002
17.385 Beiträge (ø3,54/Tag)

Hallo !

Ich mache meine Grützwurst immer nach einem friesischen Rezept und da sind nur Hafergrütze,Fleischbrühe,Rosinen und Gewürze enthalten diese Wurst mache ich immer zu Grünkohl Achtung / Wichtig
Lecker auch in Scheiben gescnitetn und dann in der Pfanne asu gebraten Lächeln Lächeln

liebe Grüsse
Greta

Cookiejens

Mitglied seit 03.12.2003
8.047 Beiträge (ø1,9/Tag)

Und ich dachte immer, Greta wäre Vegetarierin! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


Gruß Let´s cook baby!Jens

~Verwalte und verschiebe jeden falschen Fred als wäre es dein letzter...~

Inger

Mitglied seit 08.09.2004
4 Beiträge (ø0/Tag)

Herzlichen Dank für eure vielen netten Beiträge! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Bei unserem Schlachter gibt es Grützwurst im Darm, wird wohl auch so gebraten, im Plastikdarm, mit oder ohne Rosinen, hell oder dunkel.

Naja, da muß man erstmal durchsteigen.

Gruß Inger BOOOIINNNGG....

motte1168

Mitglied seit 03.11.2003
1.033 Beiträge (ø0,24/Tag)

Moin!
Wenn ich zum \"Schlachter meines Vertrauens\" gehe (Wir haben die Schlachterei Binckebanck im Dorf) dann gibt es da Grützwurst mit oder ohne Rosinen. Immer im Naturdarm und immer mit Blut!!!!!! Wir sind hier doch nicht in Bremen und Pinkel(n) tun wir woanders, jedenfalls nicht in der Küche YES MAN YES MANUnd unsere Grützwurst kommt auch nicht in die Pfanne und wird nicht zu Grünkohl gegessen!

Liebe Grüße von Telsche aus Dithmarschen, die am liebsten die mit den Rosinen ißt-natürlich im Wasserbad erhitzt

motte1168

Mitglied seit 03.11.2003
1.033 Beiträge (ø0,24/Tag)

Moin!
Wenn ich zum \"Schlachter meines Vertrauens\" gehe (Wir haben die Schlachterei Binckebanck im Dorf) dann gibt es da Grützwurst mit oder ohne Rosinen. Immer im Naturdarm und immer mit Blut!!!!!! Wir sind hier doch nicht in Bremen und Pinkel(n) tun wir woanders, jedenfalls nicht in der Küche YES MAN YES MANUnd unsere Grützwurst kommt auch nicht in die Pfanne und wird nicht zu Grünkohl gegessen!

Liebe Grüße von Telsche aus Dithmarschen, die am liebsten die mit den Rosinen ißt-natürlich im Wasserbad erhitzt

Greta

Mitglied seit 17.01.2002
17.385 Beiträge (ø3,54/Tag)

Hallo !
@Jens

Wer sagt das denn das ich Vegetarierin bin Jajaja, was auch immer! Jajaja, was auch immer! Jajaja, was auch immer!
Zwischen den Zeilen lesen ist schon gut *zwinker* *zwinker*

liebe Grüsse
GretaLet´s cook baby!

waldkönigin

Mitglied seit 07.05.2004
6.362 Beiträge (ø1,56/Tag)



Watt denn, Telsche, du kennst nicht Grünkohl mit Pinkel????


dabei büst du doch gar nicht erst seit gestern hier!

YES MAN

LordHell

Mitglied seit 27.06.2004
815 Beiträge (ø0,2/Tag)

Also in Blutwurst ist doch auch Blut?? Mein Opa hat immer gesagt: Unsre Wurst die ist gut, wo kein Fleisch ist da ist Blut.

Warum sollte Blut denn Gesundheitsschädlich sein??

LordHell

Mitglied seit 27.06.2004
815 Beiträge (ø0,2/Tag)

Ist Pinkel denn nicht ne Art Mettwurst, die irgendwie tropft beim rumhängen und Trocknen/räucher/oder warum auch immer sie rumhängt und desshalb Pinkel heißt??????????????

schorsch12

Mitglied seit 20.12.2002
19.885 Beiträge (ø4,35/Tag)


...........und hier mal ein Rezept für

Grünkohl mit Pinkel




gruß schorsch

Moderator / Forenbetreuer im Kochforum





cwalana

Mitglied seit 24.03.2004
1.639 Beiträge (ø0,4/Tag)

Wenn Ihr Euch schon Gedanken um die Grützwurst macht: Kennt Ihr Knipp? BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG....

Da denkt man am besten gar nicht drüber nach, was da alles drin ist...Schmeckt aber gut... Lachen

motte1168

Mitglied seit 03.11.2003
1.033 Beiträge (ø0,24/Tag)

Moin!
@ Waldkönigin: Klar kenn ich Grünkohl mit Pinkel, hab `ne Schwägerin , die kommt aus Bremen. Aber in Dithmarschen ißt man das eben nicht so ...
Wir essen unseren Grünkohl mir süßen (sprich karamelisierten ) Bratkartoffeln und , je nach Geschmack mit Zucker ( oder Senf wie mein Mann mhmmmh hmmhmhmmmmhhh)
Aber die Grützwurst wird im Wasserbad erhitzt und dann mit hellem Sirup gegessen, so, und jetzt kein Wort mehr davon, weil mir schon das Wasser im Mund zusammenläuft und ich sonst gleich das ganze Bett vollsabber *zwinker* -oder noch schlimmer, ich komm vor lauter Heißhunger nicht in den Schlaf na dann...

In diesem Sinne, gute Nacht müdeTelsche müde

waldkönigin

Mitglied seit 07.05.2004
6.362 Beiträge (ø1,56/Tag)




Moin, Moin Telsche!


so, nun hast du mich aufs Trapez gerufen YES MAN


bitte beschreib mir jetzt mal genau, wie du deinen Grünkohl in Dithmarschen machst. weil mit Zucker oder Senf ... und heller Sirup für die Wurscht... ich kann´s mir einfach nicht vorstellen.

aber bald ist ja wieder Grünkohlzeit und dann könnte ich´s ja mal á la Telsche kochen Lachen




Waldgrüße



motte1168

Mitglied seit 03.11.2003
1.033 Beiträge (ø0,24/Tag)

Moin Waldkönigin!!!
Ich koche den Grünkohl wie gehabt: Klein schneiden, Zwiebel mit rein, Kassler (meist neh`m ich Nacken, ist nicht so trocken *zwinker*) und dann im Danpftopf garen. Wenns fertig ist noch `n Kochwurst mit dazu. Das mit dem Zucker kommt erst, wenn der Grünkohl auf dem Teller ist. Ansonsten würde mein Mann streiken Lachen Lachen( oder noch schlimmeres mhmmmh hmmhmhmmmmhhh mhmmmh hmmhmhmmmmhhh mhmmmh hmmhmhmmmmhhh) Und die Karamelisierten Bratkartoffeln:
Kleine Pellkartoffeln nur pellen, nicht zerschneiden und in der Pfanne anbraten. Wenn sie etwas gebräunt sind Zucker darüberstreuen und karamelisieren lassen.
Das ist schon alles, gar nichts besonderes.

Liebe Grüße von Telsche

ingomartens

Mitglied seit 07.03.2006
369 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo zusammen,

dieser Thread ist zwar schon etwas älter, hat bei mir aber für einigen Wirbel gesorgt.

Meiner Meinung nach: Ist zwishcen Grützwurst und Pinkel ein Unterschied.

Ich kann sie geschmacklich und vom Aussehen her unterscheiden, aber kennt jemand den wirklichen Unterschied? Meine Grützwurst, die ich beim Schlachter kaufe, ist eine homogene Masse, mit evtl Rosinen drin, je nach Geschmack. Pinkel hat auch eine ganz andere Farbe, nicht so rot/brau wie rützwurst, die eher von der Farbe her aussieht wie Blutwurst, nur halt homogen und eher streichfähig, zumindest nciht so fest weie Grützwurst, und nicht so krümelig wie Pinkel und auch nciht so fett wie Pinkel.

So, jetzt seid ihr wieder dran..
Inga

ingomartens

Mitglied seit 07.03.2006
369 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo zusammen,

dieser Thread ist zwar schon etwas älter, hat bei mir aber für einigen Wirbel gesorgt.

Meiner Meinung nach: Ist zwishcen Grützwurst und Pinkel ein Unterschied.

Ich kann sie geschmacklich und vom Aussehen her unterscheiden, aber kennt jemand den wirklichen Unterschied? Meine Grützwurst, die ich beim Schlachter kaufe, ist eine homogene Masse, mit evtl Rosinen drin, je nach Geschmack. Pinkel hat auch eine ganz andere Farbe, nicht so rot/brau wie rützwurst, die eher von der Farbe her aussieht wie Blutwurst, nur halt homogen und eher streichfähig, zumindest nciht so fest weie Grützwurst, und nicht so krümelig wie Pinkel und auch nciht so fett wie Pinkel.

So, jetzt seid ihr wieder dran..
Inga

UschiG

Mitglied seit 29.10.2001
42.888 Beiträge (ø8,59/Tag)

Hallo Inga

Die 1 1/2 Jahre machen den Kohl auch nicht fett Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Ich habe es jetzt auch erst gelesen, wie unterschiedlich Grützwürst in Deutschen Landen ist.

Hier im Ruhrgebiet ist unsere Grützwurst genau wie eine Blutwurst (früher sagte man sogar billige Blutwurst ) nur eben statt der Speckmöbbelkes ist da Grütze drin.
Die ist auch dadurch nicht so fett.
Mit Rosinen kenne ich sie garnicht und Pinkel, habe ich schonmal gegessen .
Hat überhaupt keine Ähnlichkeit mit unserer Grützwurst.
Blut ist in jedem Falle drin, eben wie in der Blutwurst.

Liebe Grüße Uschi

Glücklich, wer sich zuerst erzieht, ehe er sich anmaßt, andere zu bessern.
Grützwurst 667477716




ingomartens

Mitglied seit 07.03.2006
369 Beiträge (ø0,11/Tag)

mich würde ja mal interessieren wie die Grützwurst gemacht ist, die ich meine, die sieht aus wie nur blut mitnix. naja wie gesagt rosinen halt. aber nciht schnittfest, sondern von der Konsistenz wie...Griesbrei Was denn nun?

Inga

pro-vit

Mitglied seit 17.01.2002
10.288 Beiträge (ø2,09/Tag)

Hallo,

bei meinem schlesischen Metzger besteht sie aus Blut und Sago. Für mich fürchterlich Welt zusammengebrochen

Andererseits hat er eine Blutwurst mit Semmelstückchen drin hechel...

Kulinarische Grüße

Let´s cook baby!


\"Man muss die Welt nicht verstehen. Man muss sich nur darin zurechtfinden.\" Albert Einstein

hobbyko

Mitglied seit 11.09.2004
9.933 Beiträge (ø2,52/Tag)

Hallo zusammen,

also ich habe mich mal in meinem uralten Schinken von Hermann Koch schlau gemacht, es gibt wirklich sehr viel verschiedene Arten von Grützwurst, aufgeführt sind:

Weiße Grützwurst
Schwarze Grützwurst
Westfälische Grützwurst
Bremer Pinkel (Hafergrützwurst)
Blutwurst mit Graupen
Holssteinische Grützwurst
und sogar noch eine Reiswurst

Die Inhaltsstoffe sind auch sehr unterschiedlich:Graupen, Lunge, Magen, Milz, Kopf, Semmeln, Rind- und Schweinefleisch, Kuheuter, Blut, Hafer- und Gerstengrütze, Speck, Schwarten, flüssiges Wurstfett, Sehnen, Korinthen, Reis.

Gewürze: Salz, Pfeffer, Piment, Zimt, Majoran, Nelken und Macisblüte.

Ich hoffe ich habe ein wenig Licht ins Dunkel gebracht, im Prinzip ist sie ein arme Leuteessen gewesen und wenn es den Verfasser wirklich interessiert was in seine Wurst drinne ist würde ich den Metzger befragen.

LG Hobbyko

LostAngel1985

Mitglied seit 11.06.2006
1.941 Beiträge (ø0,59/Tag)

Hallo ihr lieben,

also meine oma is von \"drüben\" also aus der ehemaligen ddr. und immer wenn sie rüber fährt bringt sie grützwurst mit.. in kleinen ringen abgefüllt... auch mit grütze halt.. aber blut is da keins drin.

wir essen sie immer mit senf kartoffelbrei und sauerkraut.

ich mochte sie mal ganz gern.. aber irgendwie mag ich den anblick seit der pubertät nich mehr. *lach*

naja... egal


liebe grüße

kicky

gegi

Mitglied seit 29.06.2006
2.192 Beiträge (ø0,67/Tag)

Hallo, hallo

Wer kann mir helfen. Wohne im Raum Siegen. Suche einen Metzger oder Supermarkt wo ich Pinkelwurst kaufen kann.

Viele Grüsse

Gegi

Blirmchen

Mitglied seit 21.12.2003
1.410 Beiträge (ø0,33/Tag)

Hallo Gegi,

da wirst Du mal nach Norddeutschland fahren müssen. Pinkel bekomme ich entweder aus Oldenburg oder aus Bremen. Allerdings gibt es Metzgereien die stellen eine Kohlwurst her, die dem Pinkel schon
sehr nahe kommt!

Liebe Grüße aus Porta Westfalica

Blirmchen




\"Alles ist gut, solange Du wild bist\"

gegi

Mitglied seit 29.06.2006
2.192 Beiträge (ø0,67/Tag)

Hallo Blirmchen

Vielen Dank für Deine Antwort. Aber wenn ich von hier aus nach fast 500 km fahren muß gibt es ein teures Essen bei den Benzinpreisen.
Also keine Pinkelwurst.

Liebe Grüße aus Alsdorf bei Betzdorf

gegi

motte1168

Mitglied seit 03.11.2003
1.033 Beiträge (ø0,24/Tag)

Na dann, auf im nächsten Urlaub nach Bremen!!! Lächeln -Der Herbst/Winter ist die Beste Zeit für Grünkohl mit Pinkel (ich habe das noch nie gegessen, obwohl mein Bruder schon seit 12 Jahren in Bremen wohnt und meine Schwägerin dort geboren ist! BOOOIINNNGG.... Vielleicht sollte ich mich dort mal zum Pinkel essen anmelden! YES MAN)

Gruß Telsche

gegi

Mitglied seit 29.06.2006
2.192 Beiträge (ø0,67/Tag)

Hallo Telsche

Da hast Du aber was versäumt Nix wie hin zu Deinem Bruder. Du kannst ja mal schreiben wie es Dir geschmeckt hat. Ich meine Grünkohl mit Pinkel. Wohnst Du in meiner Nähe? Dann könntest Du mir ja die Pinkelwurst mitbringen.

Gruß gegi

motte1168

Mitglied seit 03.11.2003
1.033 Beiträge (ø0,24/Tag)

Moin!
@ gegi: Ich weiß ja nicht, wo du wohnst, ich wohne im schönen Schleswig-Holstein.

Gruß Telsche

gegi

Mitglied seit 29.06.2006
2.192 Beiträge (ø0,67/Tag)

Hallo Telsche

Ich wohne in Alsdorf bei Betzdorf. Die nächst größere Stadt ist Siegen. Alsdorf ist noch Rheinland-Pfalz. Siegen ist schon Nordrhein-Westfalen. Aber leider keine Grütz- oder Pinkelwurst. Muß wohl doch mal Urlaub in der Nähe von Bremen machen.

Tschüss sagt gegi

Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de